lesesafari fragte am 11.03.2018 | Veranstaltungen/Termine

18 Uhr Bücherzeit

Ein langweiliger Sonntag neigt sich dem Ende zu...

und um 18 Uhr kommt anlässlich der Leipziger Buchmesse auf 3.sat 1 Stunde lang die "Bücherzeit". Es sollen Neuerscheinungen rund um die Messe vorgestellt werden. Das Ganze lässt sich bestimmt auch online im Livestream anschauen.

Vielleicht hat jemand Lust mitzuschauen und hier zu diskutieren oder zu kritisieren? 

Ich bin gespannt, was uns erwarten wird.

Kommentare

Seiten

wandagreen kommentierte am 11. März 2018 um 17:37

Hier werfe ich mal den link dazu rein. Wenn viele gucken, bricht das bei mir zusammen! Seufz.

lesesafari kommentierte am 11. März 2018 um 17:54

Super, danke! Bei mir fuktioniert der sogar recht schnell, im Gegensatz zu sonst. :)

Leia Walsh kommentierte am 11. März 2018 um 17:41

Es gibt langweilige Sonntage?

Das kann ich kaum glauben!

lesesafari kommentierte am 11. März 2018 um 17:53

Echt nicht? Ich dachte schon, das sei der langweiligste Tag der Woche.

lesesafari kommentierte am 11. März 2018 um 18:01

Habt ihr mich gesehen??? ;D ;D ;D ;D

Sarahklein kommentierte am 11. März 2018 um 18:02

Wo gesehen? *doof*

lesesafari kommentierte am 11. März 2018 um 18:06

Direkt in der ersten Sekunde Großaufnahme von mir auf einem Gewässer. :D

Sarahklein kommentierte am 11. März 2018 um 18:07

Muss ich später kurz zurück spulen aber ich glaube ich weiß was du meinst :D

Sarahklein kommentierte am 11. März 2018 um 18:02

Habe mal reingeschalten eben :)

lesesafari kommentierte am 11. März 2018 um 18:06

Lustig, die haben Filmchen zu den Büchern gemacht.

Sarahklein kommentierte am 11. März 2018 um 18:07

Finde ich bisher auch ganz nett :)

wandagreen kommentierte am 11. März 2018 um 18:11

Schon jemand mal was von Flannery o'Connor gehört?

Sarahklein kommentierte am 11. März 2018 um 18:13

Muss zugeben leider nein. Aber ich werde mir mal was ausleihen von ihr

lesesafari kommentierte am 11. März 2018 um 18:13

Ich nicht. Aber es klingt nach meinem Geschmack. Sowas hab ich schon lange nicht mehr gelesen... und geschrieben. 

wandagreen kommentierte am 11. März 2018 um 18:15

Ich weiß nicht, mein Geschmack trifft das nicht.

lesesafari kommentierte am 11. März 2018 um 18:27

Dafür muss man Steinfest mögen. ;D

Sarahklein kommentierte am 11. März 2018 um 18:12

Flannery O'Connor kenn ich nicht aber klingt bisher interessant.

lesesafari kommentierte am 11. März 2018 um 18:12

1. Buch

http://wasliestdu.de/flannery-oconnor/keiner-menschenseele-kann-man-noch...

wandagreen kommentierte am 11. März 2018 um 18:16

Hat Aline uns dieses Buch vorgestellt?

lesesafari kommentierte am 11. März 2018 um 18:19

"der reisende" kam mir so bekannt vor. die o´connor noch nicht.

wandagreen kommentierte am 11. März 2018 um 18:21

Vllt weil es mal so einen Typen gab in Dland, der in einem Zug wohnte, weil er sich ein Apartment in München nicht leisten konnte.

lesesafari kommentierte am 11. März 2018 um 18:26

Nein, dazu fällt mir nur eine Dame ein.

Schon sowas mit Flucht. Und was Neues. Nicht Canetti oder so. Ich erinnere mich irgendwo nur noch, dass der Zug fuhr und über seie 100 Sprachkenntnisse philosophierte (ich las auch nur einen Teil).

lesesafari kommentierte am 11. März 2018 um 18:16

2. Buch

http://wasliestdu.de/ulrich-alexander-boschwitz/der-reisende

60 Sekunden, das war nen bisschen schnell. Klang aber auch ganz interessant.

Sarahklein kommentierte am 11. März 2018 um 18:18

Die Netzstrumpfhosen haben mich kurz irritiert :D aber ja scheint auch interessant zu klingen

lesesafari kommentierte am 11. März 2018 um 18:18

3. Buch

http://wasliestdu.de/peter-terrin/der-wachmann

wandagreen kommentierte am 11. März 2018 um 18:20

Das klingt spannend! Bisschen kafkaesk.

lesesafari kommentierte am 11. März 2018 um 18:20

das klingt kafkaesk... schreiben und hören und gucken gleichzeitig wird anstrengend.

lesesafari kommentierte am 11. März 2018 um 18:21

als ich das kommentierte, hattest du noch keinen kafka da stehen. ;D

wandagreen kommentierte am 11. März 2018 um 18:23

Haha, stimmt!!! Folterung? Nein. Gestorben. // Die haben ja vllt einen Geschmack ;-)).

Sarahklein kommentierte am 11. März 2018 um 18:23

Keine "leichte" Lektüre auf jedenfall. Aber würde ich auch auf meine Liste setzen :)

wandagreen kommentierte am 11. März 2018 um 18:29

Mutig - das bekommt sicherlich einen Preis.

Sarahklein kommentierte am 11. März 2018 um 18:31

Nach der Diskussion eben bin ich etwas unsicher :D

wandagreen kommentierte am 11. März 2018 um 18:33

Wir sind hier doch nur zu dritt. (Bis jetzt). Es gibt tausend Meinungen.

Sarahklein kommentierte am 11. März 2018 um 18:34

Ich meinte die Diskussionen bzw Eindrücke der 4 Kritiker. Klang dann doch etwas heftig :) aber vielleicht bin ich mutig und traue mich dran

lesesafari kommentierte am 11. März 2018 um 18:42

ja, mach mal!! so lange es nicht kafkas "strafkolonie" ist, geht das bestimmt.

lesesafari kommentierte am 11. März 2018 um 18:24

das waschlappen-bildnis habe ich jetzt nicht nachvollziehen können. aber lustig, wie er auf sowas kommt.

Sarahklein kommentierte am 11. März 2018 um 18:26

Ist auch interessant wie unterschiedlich das Buch interpretiert wird und welche verschiedene Gefühle hervorgerufen werden

lesesafari kommentierte am 11. März 2018 um 18:29

ja, nett. muss aber jetzt nicht unbedingt sein.

wandagreen kommentierte am 11. März 2018 um 18:29

Ich hätte gedacht, einer wäscht sich nicht! Ein ekelhaftes Buch.

lesesafari kommentierte am 11. März 2018 um 18:30

Buch gegen Depressionen!

http://wasliestdu.de/jessica-j-lee/mein-jahr-im-wasser-0

wandagreen kommentierte am 11. März 2018 um 18:30

Da iss es. Das war eines meiner zwei Lesehighlights 2017! Ich fand es so toll!

lesesafari kommentierte am 11. März 2018 um 18:34

WAS?? DAS WASSERBUCH??? - Da springe ich bis jetzt schreiend ins Wasser und schwimme davon. Das klang bis jetzt am uninteressantesten.

wandagreen kommentierte am 11. März 2018 um 18:44

Enten mögen Wasser.

lesesafari kommentierte am 11. März 2018 um 19:13

ja, "schwimmen auf dem see", nicht "lesen auf dem see". gut, dass ich ein schwan bin...

Leia Walsh kommentierte am 11. März 2018 um 19:09

Mensch, Wanda! Das hat noch immer nix mit essen zu tun. Echt jetzt.

lesesafari kommentierte am 11. März 2018 um 19:13

sie kann doch entenbrust essen und kochen. für mich bitte nicht...

 

wandagreen kommentierte am 11. März 2018 um 19:30

Das ist Dialekt, Leila.

Leia Walsh kommentierte am 11. März 2018 um 20:08

Dialekt wäre "is". Einfach das "t" verschlucken. Isso.

wandagreen kommentierte am 11. März 2018 um 20:14

Gut. Wird gemacht.

lesesafari kommentierte am 11. März 2018 um 18:32

5. Stille- Ein Wegweiser von Erinn... (Link find ich nicht)

Seiten