Maria Braig fragte am 04.12.2017 | Veranstaltungen/Termine

Gibt es hier auch Lesungs-Veranstalter*innen?

Kurzfristige Entscheidung gefragt:

Da ich am 24. und 25. Januar 2018 in Sittensen zu Schulveranstaltungen mit einem meiner Bücher eingeladen bin, könnte ich in der Umgebung (Fahrzeit maximal eine Stunde) für den Abend des 23. (Übernachtungsmöglichkeit notwendig) und des 24. Januar jeweils eine Lesung aus einem meiner Bücher zu sehr günstigen Konditionen anbieten.

Infos zu den Büchern, Lesproben, Rezensionen, ....: .

Kommentare

wandagreen kommentierte am 04. Dezember 2017 um 18:26

Du sollst doch die Adventskalenderaktion nicht zumüllen. Klar, hast du das nicht gelesen. Seufz. Zwei Tage oder einen? haben die Leute sich daran gehalten Warum ist es so o oooo schwer?

hier.

sternenbrise kommentierte am 05. Dezember 2017 um 12:27

Ist das dein Ernst? Die Fragerubrik gehört nicht nur euch und euren "Adventskalendern", sondern ist für Fragen da...

wandagreen kommentierte am 05. Dezember 2017 um 13:23

Ja, ist mein Ernst. Das ist eine Sache der Höflichkeit und keine Rechtsfrage. (Schließlich machen w i r für e u ch  einen Adventskalender).

Arbutus kommentierte am 05. Dezember 2017 um 14:11

Hier muss ich meiner Vorrednerin (der grünen Wanda) mal ausdrücklich zustimmen. Der Adventskalender ist für alle da und sollte auch nicht nur von Eingeweihten gefunden werden.

Lilli33 kommentierte am 05. Dezember 2017 um 14:53

Und ich muss Sternenbrise zustimmen. Die Fragenrubrik ist für alle da, nicht nur für den Adventskalender.

Und Beiträge anderer Mitglieder als Müll zu bezeichnen - sorry, aber das ist daneben.

Leia Walsh kommentierte am 05. Dezember 2017 um 14:56

Ich wiederhole mich in dem Fall gerne:

Wer will, der findet "unseren" Adventskalender und das Gemoppe über andere Threads regt mich auch gerade ein wenig auf.

Wenn dann tatsächlich weniger User einen Türchen-Thread finden - so what? Ist die Gewinnchance eben größer für diejenigen, die sich die Mühe machen, danach zu gucken.

Man kann Maria mögen oder nicht, ihr aber zu verbieten, einen Thread zu eröffnen (und anderen Usern ebenfalls), das geht einfach zu weit.

wandagreen kommentierte am 05. Dezember 2017 um 18:05

@Lilli. Also. Das habe ich ja nicht. Das weißt du genau. Mit Zumüllen habe ich keineswegs eine Klassifizierung vorgenommen. Es wäre aber doch schön, wenn der Adventskalender oben stünde. Findest du das nicht auch?

Lilli33 kommentierte am 05. Dezember 2017 um 18:08

@wanda

"Zumüllen" empfinde ich sehr wohl als Klassifizierung.

Im Übrigen ist mir das schnurzpiegegal, ob der Adventskalender oder ein anderer Thread oben steht. Das ist für mich alles völlig gleichberechtigt.

 

Tine kommentierte am 05. Dezember 2017 um 18:26

Dann standen die Adventskalenderthreads eben erst an zweiter Stelle, wo man sie immer noch gut finden konnte. Was solls? Da hat Leia völlig Recht.

FIRIEL kommentierte am 04. Dezember 2017 um 20:57

Na ja, damit kann Maria nicht gut bis nach Weihnachten warten. Aber ob sie hier Erfolg hat, das ist die Frage...

wandagreen kommentierte am 04. Dezember 2017 um 23:38

Ich find schon, dass sie sich mal zurücknehmen könnte. Schließlich instrumentalisiert sie die Seite oft genug für ihre Interessen.

Lilli33 kommentierte am 05. Dezember 2017 um 11:31

Was biste heut wieder garstig ...

wandagreen kommentierte am 05. Dezember 2017 um 13:24

Nein ehrlich. Das wird gerne verwechselt.

naibenak kommentierte am 05. Dezember 2017 um 13:26

Aber Wanda!!!! Die Seite ist für alle da!!! tsssss.....

Maria Braig kommentierte am 05. Dezember 2017 um 22:00

Ich verstehe ehlrich gesagt nur Bahnhof. Ich habe versucht, die richtige Kategorie zu nehmen und ich habe eine Frage gestellt. Und wo ist nun das Problem?

Maria Braig kommentierte am 05. Dezember 2017 um 22:03

Ich instrumentalisiere diese Seite für mich? Öhm. Alle paar Monate stelle ich mal eine Frage. Irgendwie hast Du, Wanda, da fast jedes Mal ein Problem mit mir. Tut mir leid, wenn ich das alles hier nicht durchschauen sollte.

 

wandagreen kommentierte am 05. Dezember 2017 um 23:32

Du stellst keine Fragen, Maria, du suchst Rezensenten und machst Werbung für deine Bücher! Das nenne ich instrumentalisieren. Im übrigen habe ich dein Profil gelesen und höchsten Respekt vor deiner Flexibilität und Lebensleistung. Es ist also nichts Persönliches. (Die Mayersche macht es ja genau so, aber sie hat deshalb ja die Seite gegründet).

E-möbe kommentierte am 05. Dezember 2017 um 23:35

Komm mal wieder ein bisschen runter von deiner Insel, Wanda. Euer Kalender ist sichtbar genug, wer den nicht findet, der braucht auch einen Plan, um das wohnungseigene Klo zu finden.

Wenn Prämien kommen, sind ja plötzlich auch alle in der Lage, alles zu suchen und zu finden.

Brauchst jetzt auch nicht nach mir zu schnappen. Du warst gerade grob und unhöflich - das hat mit direkt nichts zu tun. Wenn jemand den Unterschied kennt, dann ich. :P

Maria Braig kommentierte am 05. Dezember 2017 um 23:44

Das mit der Mayerschen, habe ich nicht ganz verstanden. Was macht sie, was meinst Du da?

Ich bin immer davon ausgegangen, das Leser*innen Autor*innen und ihre Bücher brauchen, denn sie möchten ja Lesestoff. Genauso umgekehrt, denn Autor*innen wollen ihre Bücher und - wichtiger noch - ihre Inhalte weitergeben. Wenn Autor*innen nicht auf ihre Bücher hinweisen dürfen, sie nicht zur Rezension anbieten, keine Lesungen anbieten oder ankündigen dürfen, wie wollt Ihr dann von den Büchern erfahren? Ist nicht das neben dem Austausch über die Bücher auch der Sinn dieser Seite? Dann habe ich da grundlegend was falsch verstanden. Sollen Bücher ausschließlich aus Katalogen und aus dem Buchhandel gefunden werden - Autor*innen sollen sich aber raushalten? Oder wie ist das gemeint?