Adlerauge fragte am 20.11.2017 | Veranstaltungen/Termine

Umfrage mit Verlosung

 Wie verbringt Ihr den "Heiligabend " (24 Dezember )

Hiermit verlose ich drei Bücher :

Nina und Tom (Tom Kummer )

Into the water (Paula Hawkins )

Kukolka (Lana Lux )

Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt am Freitag ,den 1 Dezember um 17 Uhr !

Bitte Buchwunsch angeben .

Kommentare

Seiten

Sunny's Lifeworlds kommentierte am 20. November 2017 um 08:45

Ich werde den Heiligabend mit meinem Freund und meinem Hund ganz gemütlich zu Hause verbringen.

Mir würde das Buch von Paula Hawkins gefallen.

Susi kommentierte am 20. November 2017 um 08:58

Arbeiten, Essen machen, Kirche, Nachbarn eingeladen, Bescherung und dann Spielen

Von den Büchern kenne ich keines. Falls ein Krimi dabei ist würde ich mich darüber freuen. Falls nicht, mach jemand anderen glücklich.

 

dru07 kommentierte am 20. November 2017 um 09:24

wir gehen um 16:30 in den familiengottesdienst, dann bringen wir der nachbarin das licht von betlehem (in der zwischenzeit schaltet das christkind den baum ein :-)  ). vor dem auspacken "muss" der kleine noch was singen, dann darf er aufmachen, dann essen wir und dann kommen noch ein paar tanten.

 

würde mich gerne für into the water bewerben.

aimée kommentierte am 20. November 2017 um 09:37

Wir kochen gemeinsam, loben uns beim anschließenden Essen gegenseitig über den grünen Klee, dann werden die „Roten Rosen“ aufgelegt, mein Vater stellt den Wein bereit, und wir würfeln: Das Christkind vergisst leider seit Jahren die Geschenke mit Namensschildchen auszustatten! Deshalb setzen wir uns in einen Kreis und jeder, der eine Sechs würfelt, darf sich ein Geschenk vom Berg schnappen und auspacken – je nach Würfelglück kann sich das dann schon mal über mehrere Stunden ziehen, macht aber riesig Spaß! Und keine Sorge, nachdem alle das Geschenk begutachtet haben, bekommt es dann auch derjenige, für den es ursprünglich gedacht war ;O)

Ich würde mich sehr über „Kukolka“ freuen :O)

katzenminze kommentierte am 20. November 2017 um 10:46

Genial! Würfeln, Wein und die Roten Rosen: Da wäre ich voll dabei! :D

wandagreen kommentierte am 21. November 2017 um 07:55

Was für Rote Rosen?

aimée kommentierte am 21. November 2017 um 08:16

"Never mind the Hosen here are the Rote Rosen" - die Toten Hosen haben irgendwann mal ne Weihnachts-CD (mit ganz vielen Klassikern ;D) aufgenommen, und das auf einem Niveau, bei dem sogar meine Familie "mitsingen" kann *lol*

wandagreen kommentierte am 21. November 2017 um 08:19

Oh, toll, Bildungslücke bei mir. Danke für Nachhilfe!

sphere kommentierte am 21. November 2017 um 10:11

Die Platte hatte ich sogar mal, vllt. ist sie noch im Keller :)

Traumfängerin kommentierte am 21. November 2017 um 00:26

Die "Roten Rosen" sind bei mir auch immer ein Muss!

lesesafari kommentierte am 21. November 2017 um 00:27

das klingt nach Kitsch mit Spaß :D.

aimée kommentierte am 21. November 2017 um 08:18

Ja, wenn man den Kitsch zelebriert und nicht mehr ganz so bierernst nimmt, kann Weihnachten richtig schön sein ;D

maraAngel2107 kommentierte am 20. November 2017 um 09:52

Hey Adlerauge, danke wieder einmal für Deine tolle Buchverlosung mit Umfrage! Ich werde Heiligabend nach (vermutlich) einem chaotischen Umzug in meinen neuen 4 Wänden verbringen, zusammen mit meinen Eltern und meinen beiden Katzendamen:-) die dürfen sich dann über ein neues zu Hause mit gesichertem Garten freuen und ich auch:-) Unsere kleine Kirche mit Gottesdienst werden wir aber auch weihnachtlich geschmückt geniessen beim Gottesdienst, der Pfarrer ist einfach einmalig! Ich freue mich auf die kommende besinnliche Zeit (trotz Umzug), diese magischen Momente lasse ich mir trotz allem nicht nehmen! Ich wünsche allen hier eine Gute Zeit und freue mich auf die Verlosung am 01. Dezember:-) Ganz liebe Grüße und allen viel Glück! 

Freuen würde ich mich sehr über "Into the water (Paula Hawkins )"

Tara kommentierte am 20. November 2017 um 09:59

Heiligabend bin ich bis zur letzten Minute immer mit Vorbereitungen für den Nachmittag  und den Abend beschäftig. Dann fällt irgendwann unsere Familie zum Kaffee trinken ein, wird anschließend von mir auf einen Weihnachtsspaziergang geschickt, damit ich freie Bahn habe und alles für die Bescherung vorbereiten kann und bevor unsere Kids vor Aufregung platzen, gibt es die Geschenke bei uns immer vor dem Abendessen, sonst könnten die ohnehin nicht mehr still sitzen.

 

Ich möchte gerne für "Nina und Tom" in den Lostopf.

 

 

Liebe Grüße

Tara

katzenminze kommentierte am 20. November 2017 um 11:10

Meine Ma kommt an Heiligabend zu uns, wahrscheinlich machen wir Raclette und schnippeln vorher zusammen die Zutaten. Dann essen wir, ich habe eine wunderbare Weihnachtsplaylist gebastelt und nach dem Essen werden Geschenke verteilt, wir trinken was schönes und spielen Wizzard. :D Ich freu' mich schon!

Ich würde für Into the water in den Lostopf springen. :)

LySch kommentierte am 21. November 2017 um 09:50

Raclette ist natürlich auch ein tolles Gericht! :) Das gibt's bei uns aber meistens an Silvester ;) Und Wizzard spielt meine Family auch total gern - sehr cool!

naibenak kommentierte am 20. November 2017 um 11:16

Tolle Aktion, Adlerauge!!! :)

Heiligabend fahre ich mit Sohnemann zu meinen Eltern nach Schwerin, wo auch meine Schwester samt Großfamilie sein wird ♥ Üblicherweise gibt es dann leckeren selbstgemachten Kartoffelsalat mit Würstchen und Bouletten *schmatz* ;))) Ich denke, die Kinder werden den Abend ganz für sich "einnehmen" - diese große Aufregung immer ist einfach unschlagbar *kicher* ♥

Ich bewerbe sehr gern für "Kukolka" :)

LySch kommentierte am 21. November 2017 um 09:48

Das klingt nach einem richtig schönen Großfamilienfest, mit Oma&Opa, Geschwistern und den vielen Kindern. Toll! ♡ Da wünsche ich dir und deinen Lieben viel Freude!

naibenak kommentierte am 21. November 2017 um 09:50

Danke LySchi!!!! ♥

bardid kommentierte am 20. November 2017 um 12:09

Weihnachten gibt es unser Lieblingsessen und dann sitzen wir gemütlich beisammen und spielen.

Mein Buchwunsch wäre Kukolka

Nane_M kommentierte am 20. November 2017 um 12:13

Hach, Adlerauge. Ich könnte dich knuddeln. Ich würde mich sehr über das Buch "Into the Water" von Paula Hawkins freuen.

Also, Heilig Abend wird einerseits stressig, aber auch gemütlich. Ich verbringe den Tag mit meiner Familie. Nachmittags mütterlicherseits und abends väterlicherseits. Wir sitzen gemütlich zusammen, speisen, trinken und reden miteinander.

buechermauschen kommentierte am 20. November 2017 um 12:36

Bei uns geht es eher ruhig zu , nur meine Eltern und ich . Zuerst wird der baum bei weihnachtlicher Musik (aus Kindheitserinnerung immer Chipmunks Weihnacht und Biene Maja feiert Weihnachten) geschmückt . Es gibt es eine Kleinigkeit zu essen und wir gucken den ein oder anderen weihnachtsfilm ( schöne Bescherung und fröhliche Weihnachten) seit ein paar Jahren verzichten wir auf Geschenke und Spenden an Vereine (Schlaganfallhilfe etc) 

Info the Water würde mich im gewinnfall sehr freuen ^_^ 

Allen eine schöne Vorweihnachtszeit !

Linny kommentierte am 20. November 2017 um 14:08

Dies Jahr sind wir bei meinem Freund seinem Papa. Der ist 91 Jahre alt und kocht das Menü selber.  Wir sollen nur Hunger mitbringen. Freue mich schon.

Gruß Linny

Würde mich über Into the Water freuen.

 

Emmy29 kommentierte am 20. November 2017 um 14:58

Ich verbringe den Abend bei meinen Großeltern, wo auch meine Eltern und mein Bruder anwesend sein werden. Als Erstes essen wir zu Abend und danach laufen wir eine Runde. Dabei bleibt meine Oma im Haus, da sie dem Weihnachtsmann helfen muss ;) Nach einer halben Stunde treffen wird dann wieder im Haus ein und es geht ans Geschenke auspacken :)

Ich würde mich über "Into the water" freuen. 

 

misery3103 kommentierte am 20. November 2017 um 15:23

An Heilig Abend bin ich immer bei meiner Schwester und ihrer Familie eingeladen. Wir essen zusammen (traditionell gibt es Schweinebraten mit Kroketten/Kartoffeln, Spargel/Erbsen und Möhren/Bohensalat und zum Nachtisch Eis). Nach dem Essen ist dann Bescherung und faul auf der Couch zusammensitzen.

 

Ich würde mich über Kukolka freuen! :-)

SaintGermain kommentierte am 20. November 2017 um 15:30

Ich habe am 24.12. Nachtdienst. Ich arbeite auf einer Hospiz- und Schwerstpflegestation als Krankenpfleger. Deshalb auch mein Buchwunsch:

Ich hüpfe für "Nina und Tom" in den Lostopf.

maraAngel2107 kommentierte am 20. November 2017 um 23:05

Was für eine Aufgabe...Respekt....ich wünsche Dir eine tolle Begegnung an Heiligabend und viel Kraft und Licht!

lesemaus11 kommentierte am 22. November 2017 um 09:34

Ui, das ist gut, aber bestimmt auch nicht einfach. Ich habe echt Respekt vor Dir und Deiner Arbeit!

Benne kommentierte am 20. November 2017 um 16:08

Ich verbringe Heiligabend wie jedes Jahr ganz klassisch mit der Familie. Da dürfen weder Geschenke, gutes Essen noch behagliche Stimmung oder ein alljährlicher Weihnachtsfilm fehlen. Immer wieder schön.
(Paula Hawinks - Into the Water)

Sigrid kommentierte am 20. November 2017 um 17:14

Wir fahren über die Feiertage an die Nordsee und werden einen schönen ruhigen Heiligabend verbringen.  Dazu gehört ein schöner Spaziergang und danach beschenken wir uns mit den neusten Büchern.

Wenn ich Glück habe, würde ich mich über "Into the water" freuen.

wandagreen kommentierte am 20. November 2017 um 17:52

"danach beschenken wir uns mit den neusten Büchern." Wie toll ist das denn!

maraAngel2107 kommentierte am 20. November 2017 um 23:04

Ist doch mal was ganz neues:-):-):-)

LySch kommentierte am 20. November 2017 um 19:13

Was für eine schöne Gewinnfrage! :) Danke für diese hübsche Verlosung!

Ich verbringe Heiligabend mit meinem Mann, meinen Eltern und Schwestern :)

Zuerst gehts in den Familiengottesdienst mit tollem Krippenspiel :)
Dann gibt es bei uns eine Weihnachtsgans aus eigener Haltung (seeehr lecker zubereitet von meiner Mutter), selbstgemachten Himbeerlikör und Frankenwein zum Anstoßen und danach geht's an die Bescherung (wo bei uns ebenfalls gewürfelt wird ;)) und dann sitzt man noch mit Plätzchen und Tee beeinander, redet oder spielt ein Spiel!

Ich würde mich (falls ich Glück habe) sehr über "Kukolka" freuen! ♡

katzenminze kommentierte am 20. November 2017 um 19:39

Aus eigener Haltung? Toll! Ich hatte die letzten zwei Jahre jeweils eine Gans vom Bauern hier. Sehr lecker! Und das obwohl es meine allerersten Gänse waren, die ich je zubereitet habe. ;) Ich überlege noch, ob es dieses Jahr wieder eine gibt. Bin unschlüßig. Aber es geht NICHTS über selbstgemachten Rotkohl und selbstgemachtes Kartoffelpürree. Hach. Weihnachten. ♥ :)

wandagreen kommentierte am 20. November 2017 um 21:36

Ich bin dagegen, Tiere zu töten! Und sollte ich der einzige Mensch auf Erden sein, der Rotkohl einfach eklig findet?

sphere kommentierte am 20. November 2017 um 21:50

Deswegen hole ich mein Fleisch auch beim Metzger!

wandagreen kommentierte am 21. November 2017 um 08:00

@Sphere: Metzger: das ist der Totschlägerberuf schlechthin. Aber wenigstens nicht Supermarkt.

sphere kommentierte am 21. November 2017 um 08:15

@Wanda das war eine Anspielung auf ein schon fast legendäres Facebook Posting, ich such das machst mal raus :)

sphere kommentierte am 21. November 2017 um 10:12

Für dich :)

wandagreen kommentierte am 21. November 2017 um 10:26

@Spherri: DANKE! Köstlich. Köstlich. Köstlich.

maraAngel2107 kommentierte am 20. November 2017 um 23:03

Ich mag zwar Rotkohl....aber Tiere töten....das geht gar nicht.....lieber esse ich nichts....

Galladan kommentierte am 20. November 2017 um 23:06

Ich hoffe, dass du deinen Katzen trotzdem tote Tiere servierst.

wandagreen kommentierte am 21. November 2017 um 07:58

@Galli: Sie fressen den Abfall von den Viechern, die ihr tot schlagt.

wandagreen kommentierte am 21. November 2017 um 07:57

Wenigstens eine! Danke maraAngel.

maraAngel2107 kommentierte am 21. November 2017 um 10:12

@wanda: ich wünschte mir oftmals viel mehr Verständnis für unsere kleinen Seelen Mitbewohner dieser Erde, schön wäre es. Sie haben auch Gefühle und wenn ich (auf dem Weg zu meinen Eltern) bei einem Bauernhof vorbei komme wo ein Schild an der Strasse steht "Gänse auf Vorbestellung"....da wird mir wirklich schlecht.... ich bin sicher Du siehst das genauso.

Es gibt es da aber eine schöne Geschichte (hat zwar nichts mit dem Thread zu tun, bitte verzeih, Adlerauge), aber ... seit 2 Jahren kurz vor St. Martin ist beim Dorfteich eine Gans "zugezogen" (ich habe sie mal Greta genannt), ein unglaublich tolles Tier, ziemlich groß und alle haben schon Witze darüber gemacht, das die Wohl dem "Braten" entlaufen ist. Die beiden Dorfschwäne haben sie "adoptiert" und seitdem lebt sie glücklich und zufrieden dort:-) und ob man es glaubt oder nicht, die hört einem beim sprechen genau zu und läuft hinterher*grins* das alleine zeigt doch schon wie intelligent sie ist (oder er...wie auch immer).....

LySch kommentierte am 20. November 2017 um 23:11

Rotkohl und Kartoffelpürree sind einfach klasse! :)
Ich esse selten Fleisch, aber wenn, dann ist es einfach wichtig und gut zu wissen, wo es herkommt. Meine Meinung zu dem Thema. Obwohl das nun keinen Schlagabtausch zwischen Fleischessern und Vegetariern auslösen sollte :)

maraAngel2107 kommentierte am 20. November 2017 um 23:23

Da gebe ich Dir vollkommen Recht! Wer Fleisch essen mag, darf das gerne tun, in Maßen und am liebsten NICHT von Rewe:-) Wird schon keinen Schlagabtausch geben, alles gut! Ich bin einfach auch nur der Meinung (wie Du scheinbar auch) das diese Massentierhaltung nicht unterstützt werden darf und man wissen sollte, wo es her kommt, wie Sphere schon schreibt "Fleisch vom Metzger". Ich wünsche allen hier nun eine GUTE NACHT!

wandagreen kommentierte am 21. November 2017 um 07:59

@Lyke: Warum nicht? Man sollte dieses Thema viel öfters heftig kontrovers diskutieren. /Aber wenn schon, dann so wie du es machst.

LySch kommentierte am 21. November 2017 um 09:42

Ja, das stimmt auch wieder. Ich esse sehr gerne bei meinen Eltern Fleisch, weil sie selbst Hühner, Enten und Gänse halten oder das Fleisch von Bauern aus dem Dorf/der Nachbarschaft erhalten. Das ist toll.

lesemaus11 kommentierte am 22. November 2017 um 09:35

Wior haben Ziegen, Schafe, Hühner und Puten. Weiter sag ich am besten nichts dazu :-D

Seiten