Buch

Der Sternenfänger - Francesc Miralles, Àlex Rovira

Der Sternenfänger

von Francesc Miralles Àlex Rovira

Als seine Freundin Eri schwer erkrankt, sucht der kleine Michel verzweifelt nach einem Weg, ihr zu helfen. Die alte Herminia weiß Rat. Sie glaubt, Eri habe in ihrem Leben zu wenig Liebe bekommen. Deshalb soll Michel ihr ein Herz aus Sternen schenken. Dafür muss er Menschen finden, die auf unvergleichliche Weise lieben. Doch erst die letzte Art zu lieben wird Eri heilen. Michel lernt auf dieser Reise die unterschiedlichsten Menschen, ihre Sorgen und Hoffnungen kennen. Und er entdeckt, welche Kraft der Beweis seiner Liebe hat.

Rezensionen zu diesem Buch

zum dahinschmelzen schööööön

Michel soll die 10 Geheimnisse der Liebe finden, um seine Freundin Eri zu retten. Bei denen Michel das Geheimnis vermutet gefunden zu haben, nimmt er sich ein Stück Stoff aus dessen Kleidung und bringt sie zur Herminia, die daraus ein Stoffherz näht. Wird er Eri so retten können?

"Wenn du dich in das Leben verliebst, verliebt sich das Leben auch in dich."

10 Arten der Liebe, versteckt in einer wunderbaren Geschichte, die man nicht so schnell vergisst. 

Liebst du...

Weiterlesen

Liest es und ihr werdet euch verlieben!

Michel und Eri wachsen gemeinsam in einem Waisenhaus auf, die beiden sind ein Herz und eine Seele. Als Eri eines Morgens nicht mehr aufwacht stellen die Ärzte einen Herzfehler bei ihr fest.
Michel macht sich auf einen großen Verlust gefasst, doch dann spendet ihm die alte Herminia neue Hoffnung.
Sie glaubt Eris Herz hätte zu wenig Liebe erfahren, kein Arzt sondern nur Michel kann es noch heilen.
Dazu muss er neun verschiedenen Menschen finden, die alle eine andere Form der...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
128 Seiten
ISBN:
9783548612157
Erschienen:
Juli 2014
Verlag:
Ullstein Taschenbuchvlg.
Übersetzer:
Maria Hoffmann-Dartevelle
10
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 13 Regalen.