Buch

Ein Mann namens Ove - Fredrik Backman

Ein Mann namens Ove

von Fredrik Backman

Alle lieben Ove: Der neue Nummer-1-Bestseller aus Schweden
Ove ist der Nachbar aus der Hölle: Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde, schreibt Falschparker auf, räumt Fahrräder an ihren Platz und prüft die Mülltrennung. Aber hinter seinem Gegrummel verbergen sich ein großes Herz und eine berührende Geschichte. Seit Oves geliebte Frau Sonja gestorben ist und man ihn vorzeitig in Rente geschickt hat, sieht er keinen Sinn mehr und trifft praktische Vorbereitungen zum Sterben. Doch dann zieht im Reihenhaus nebenan eine junge Familie ein, die als Erstes mal Oves Briefkasten umnietet
Eine Geschichte über Freundschaft, Liebe, das richtige Werkzeug und was sonst noch wirklich zählt im Leben.

Rezensionen zu diesem Buch

Schreibstil zäh, nette Handlung

Das Buch "Ein Mann namens Ove" von Frederik Backman ist 512 Seiten lang und beim Fischerverlag in Hardcover sowie Softcover erschienen.

Im Hardcover hat es eine gute, robuste Qualität, mit schönen dicken Leseseiten und interessanten Cover.

Ove ist ein sehr unsympathischer Mensch, der den ganzen Tag Straßensheriff spielt. Er kontrolliert ob alle sich an die Regeln und Gesetze halten und hält den ganzen Tag nach Sündern ausschau, Generell ist er sehr ordnungsliebend, strickt und...

Weiterlesen

Ein liebenswerter Roman über einen knorrigen Mann

[Rezension bezieht sich auf die schwedische Originalausgabe]

Ove ist 59 und fährt Saab. Jeden Tag macht er seine Kontrollrunde und schreibt auf, wer falsch parkt und gegen andere Verbote verstößt. Seit er frühpensioniert wurde und seine Frau Sonja gestorben ist, hat das Leben für ihn seinen Sinn verloren. Er trifft Vorbereitungen, um zu sterben. Doch dann zieht eine kleine Familie ins Nachbarhaus und fährt als erstes seinen Briefkasten um.

Ich kannte bereits „Oma lässt grüßen...

Weiterlesen

Hart, aber herzlich

Ove Svensson ist das Antibeispiel eines guten Nachbarn; aufbrausend, besserwisserisch und obendrein ein Prinzipienreiter. Ove besteht auf Recht und Ordnung. Recht ist nun mal Recht. Daran gibt es nichts zu rütteln. Ein Schwede, der etwas auf sich hält, hat eine Saab zu fahren; möglichst in der Farbe Blau. Und, und, und. Um seine Vorstellung von Recht und Ordnung durchzusetzen, greift er auch gern mal zu unlauteren Mitteln. Leute, die mit ihm nicht einer Meinung sind, sind ihm von vornherein...

Weiterlesen

Ich habe aufgegeben

Um es vorweg zu nehmen: ich habe Ove nicht geschafft, sondern er mich. Nach der Hälfte des Buches habe ich aufgehört zu lesen, was selten passiert. Es ging einfach nicht mehr. Ich weiß, das hier der Bestseller lauert, für mich war es keiner. Der alte Mann, der in seiner zwanghaften spießigen Welt lebt, dessen Ziel es nur noch ist, sich das Leben zu nehmen, weil seine Frau verstorben ist, er ist mir leider nicht nahegekommen. Mitgerissen wurde ich bestenfalls von seinen verschrobenen,...

Weiterlesen

Liebenswerte ausgefallene Lebensgeschichte

Der erste Roman von Fredrik Backman "Ein Mann namens Ove"  ist ein Teilabschnitt aus dem Leben von Ove. Nachdem seine Frau gestorben ist, entwickelt er sich zum nörgelnden Aussenseiter, der alles Mögliche unternimmt, um sein Leben zu beenden. Zum Glück kommen ihm immer wieder Nachbarn in die Quere, die seine Hilfe brauchen und obwohl diese nur widerwillig gewährt wird, entwickel sich daraus so etwas wie Freundschaft. Entgegen seinen eigenen Wünsche kehrt Ove ins Leben zurück und wird von...

Weiterlesen

Mein Lieblingsbuch aus dem Jahre 2014

„Ein Mann Namens Ove“ ist im Moment für mich das Buch des Jahres 2014. Schon lange hat mich ein Buch nicht so gefesselt wie dieses. Ove, ein Nachbar wie ihn keiner haben mag, hat mich total in seinen Bann gezogen. Er ist immer am nörgeln, nichts macht man richtig und alles muss genau nach Vorschrift laufen. Jeden Morgen startet er in seiner Siedlung seinen Kontrollgang und jedes noch so kleine Vergehen wird von ihm entdeckt. Seit seine geliebt Frau Sonja gestorben ist und man ihn frühzeitig...

Weiterlesen

Ein Feuerwerk der Emotionen

Ove ist ein ganz besonderer Kauz, der in einer bunt gemischten Vorstadtsiedlung mit zahlreichen Reihenhäusern lebt. Als überzeugter Einzelgänger und Mann mit klaren Prinzipien sorgt er für Recht und Ordnung in seinem Umfeld. Wenn sich doch nur die Nachbarn an seine Schilder, Regeln und Lebensweisheiten halten würden, dann könnte er endlich in Ruhe Selbstmord begehen und seiner über alles geliebten Frau in den Himmel folgen. Leider machen ihm die netten Anwohner immer wieder einen Strich...

Weiterlesen

Ein Nachbar, den man (manchmal) auch gerne hätte…

Ove lebt seit Jahrzenten in seinem Haus in der Siedlung: Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde, schreibt Falschparker auf, räumt Fahrräder an ihren Platz und prüft die Mülltrennung. Doch hinter seinem scheinbar unsympathischen verhalten verbirgt sich viel mehr. Ove sieht nur noch einen Ausweg, doch dieser Plan wird durchkreuzt, z.B. von dieser nervigen neuen Familie im Nachbarhaus…

„Ein Mann namens Ove“ von Fredrik Backman hat mich aufgrund des Covers überhaupt nicht angesprochen...

Weiterlesen

Sehr humorvoll

Ove sieht keinen Sinn mehr darin, weiterzuleben, nachdem seine große Liebe Sonja gestorben ist. Der Rentner macht also Pläne zum Sterben. Aber ganz so einfach ist das nicht. Beim Erhängen, Ersticken und Erschießen wird er immer wieder unterbrochen - von seinen neuen Nachbarn und von der Katze, die ihm auf Schritt und Tritt folgt. Auch wenn Ove das gar nicht wirklich will, schließt er irgendwann Parvaneh und ihre Familie ins Herz, und es bleibt die Frage, ob Ove seinen Lebenswillen...

Weiterlesen

humorvoll, berührend und geistreich

Klapptext:

Ove ist der Nachbar aus der Hölle: Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde, schreibt Falschparker auf, räumt Fahrräder an ihren Platz und prüft die Mülltrennung. Aber hinter seinem Gegrummel verbergen sich  ein großes Herz und eine berührende Geschichte. Seit Oves geliebte Frau Sonja gestorben ist und man ihn vorzeitig in Rente geschickt hat, sieht er keinen Sinn mehr im Leben nd trifft praktische Vorbereitungen zum Sterben. Doch dann zieht im Reihenhaus nebenan eine...

Weiterlesen

Ein liebenswerter Nachbar (allerdings erst auf den zweiten Blick)

"Ein Mann namens Ove" ist eins von den Büchern, die mich am Anfang überhaupt nicht interessiert haben. Den Klappentext fand ich ziemlich nichtssagend und der Vergleich mit dem "Hundertjährigen", den ich abgebrochen hatte, weil ich das Buch so schrecklich fand, hat mich noch mehr abgeschreckt. Dann ist das Buch doch irgendwie in meinen Besitz geraten und nachdem es so viele gute Rezensionen bekommen hatte, wollte ich wenigsten "mal reinlesen" … und ich habe es nicht bereut.

Ove wird...

Weiterlesen

Sollte man gelesen haben

Ein tolles Buch, das muss ich gleich vorweg sagen. Die Mischung ist einfach gut gelungen.

Ove ist 59 Jahre alt und macht auf den ersten Seiten des Buches gleich mal den Eindruck eines Horrornachbarn. Er ist mürrisch, kontrolliert auf seinen Rundgängen permanent die Nachbarschaft und scheint ein richtiger Spießer zu sein.  Doch eigentlich will Ove nur eins – sich in Ruhe umbringen. Nach dem Tod seiner Frau und vorzeitigen Rente hat er alle Lebenslust verloren und will sich lieber mit...

Weiterlesen

Ein Kauz zum Verlieben

Witzig, rührend, schräg, großartig: Ove erobert alle Herzen! Ich bin verliebt in Ove. Haben Sie auch einen Nachbarn wie Ove? Diesen alten grummeligen Frührentner, der jeden von sich fernhält, der poltert und die Nachbarn in seiner kleinen Siedlung in Schweden kontrolliert und tyrannisiert. Der den Tod seiner Frau nicht verkraften kann, denn "sie war Farbe. Er war Mann aus Schwarz und Weiß". Seit Oves geliebte Frau Sonja gestorben ist und man ihn vorzeitig in Rente geschickt hat, sieht er...

Weiterlesen

Ove! Tragisch, komisch, berührend!

Klappentext:

Haben Sie auch einen Nachbarn wie Ove? Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde und schreibt Falschparker auf. Aber hinter seinem Gegrummel verbergen sich ein großes Herz und eine berührende Geschichte. Seit Oves geliebte Frau Sonja gestorben ist und man ihn vorzeitig in Rente geschickt hat, sieht er keinen Sinn mehr im Leben und trifft praktische Vorbereitungen zum Sterben. Doch dann zieht im Reihenhaus nebenan eine junge Familie ein, die als Erstes mal Oves Briefkasten...

Weiterlesen

Mein Highlight 2014!

Scheinbar hat in Oves Siedlung noch niemand verstanden, dass Regeln wichtig sind. Niemand, außer Ove. Also muss er jeden Tag seine Runde drehen, Falschparker aufschreiben und Fahrräder dahin räumen, wo sie nun mal hin gehören. Ove plant alles, bis ins letzte Detail - so auch seinen eigenen Tod. Wenn da nur nicht die neuen Nachbarn wären, die Ove immer wieder einen Strich durch seinen letzten Plan zu machen scheinen..

Mich macht wenig sprachlos. Und noch weniger berührt mich wirklich...

Weiterlesen

Ove - Die Nervensäge mit dem viel zu großen Herz

Inhalt
Ove ist ein echter Kotzbrocken. Er drangsaliert seine Nachbarn in der Wohnsiedlung indem er sich als Mülldetektiv und Parksünden-Aufschreiber aufspielt. Mit seinen 59 Jahre hat er alles verloren, was ihm wichtig war. Seinen Job und vor allem seine geliebte Frau Sonja. Ove will eigentlich nur noch seinem Leben ein Ende setzen und seiner Frau ganz schnell in den Tod folgen. Dann aber kommt alles anders. Eine quirlige Familie zieht in die Nachbarschaft und Ove hat plötzlich zum...

Weiterlesen

Herzergreifend wunderbar

Jeder von uns kennt Menschen wie Ove, sogenannte Nachbarn aus der Hölle. Nachbarn, die jeden Tag durchs Viertel gehen und prüfen, dass auch alles in Ordnung ist, dass keiner falsch parkt und dass niemand seinen Müll irgendwo liegen lässt. Nachbarn die mit dem Finger auf Leute zeigen, die sie nicht mögen, die missmutig und mürrisch sind und scheinbar nicht viel für ihre Umwelt übrig haben.

Genau so ein Nachbar ist Ove. Ove ist 59 Jahre alt, fährt Saab und hat es sich zur Aufgabe...

Weiterlesen

dieser Mann ist enfach großartig

Beim Lesen dieses Buches habe ich häufig gedacht, diesen Mann hättest du auch gerne kennengelernt, denn er ist unwiderstehlich.

Ove ist 59, verwitwet und ein bärbeißiger Zeitgenosse. Keiner hat ihn je lächeln sehen und wenn Ove mehr als 10 Worte spricht,glaubt man er hält eine Rede.Jeden morgen um 5.45 Uhr steht Ove auf und macht seinen Kontrollgang durch die Siedlung. Fahren Autos durchs Wohngebiet, obwohl Ove Schilder aufgestellt hat, dass dies nicht erlaubt ist? Stehen Autos auf...

Weiterlesen

Und sie war Farbe. All seine Farbe.

Ich hatte schon öfter von diesem Buch gehört und war nun wirklich drauf gespannt - gerade bei durchaus gehypten Büchern bin ich immer etwas skeptisch - aber hier muss ich sagen, dass sich das Lesen wirklich gelohnt hat. Aber mal langsam.
Zu Beginn hatte ich ein wenig Probleme in den Schreibstil des Autors hineinzukommen, mir ist aber durchaus direkt aufgefallen, wie schön er Dinge mit Worten beschreibt, wie ausführlich, teilweise dann auch poetisch, schön einfach. Vom Schreibstil her...

Weiterlesen

Vom Stinkstiefel zum Sympathieträger

Ove ist eine Zumutung: Täglich dreht der Rentner seine Kontrollrunde durch das Wohnviertel und legt sich mit allen an, die sich seiner Ansicht nach nicht korrekt verhalten - und das kann auch schon die falsche Automarke sein. Ein richtiger Unsympath! Es gibt da schon einige Gründe: Seine geliebte Frau ist gestorben, gestern wurde er überraschenderweise frühpensioniert und nun sieht er keinen Sinn im Leben mehr. Selbstmord ist angesagt, aber bitte auf eine korrekte Art und Weise. Zu dumm,...

Weiterlesen

Menschen sind die Konsequenzen ihrer Erfahrungen

Zum Cover:

Ich finde das Cover sehr schön! Man sieht Ove mit einer Katze. Sie beobachten ihre Umgebung. Es reflektiert Persönlichkeiten die auf alles ein Auge haben und jeden noch so kleinen Vorfall mitbekommen.

Zur Geschichte:

Ove ist 59 Jahre alt. Jeden morgen steht er auf, kocht Kaffee und begibt sich dann auf einen Kontrollgang durch das Viertel. Falschparker, Fahrräder die stehen wo sie nicht sollen, Garagentüren usw. werden kontrolliert, aufgeschrieben und dann...

Weiterlesen

Eine "schwedische" Delikatesse

Ove - der unfreiwillige Vorstadt-Held, in den sich schon Millionen leser verliebt haben !

Liebevoll und unglaublich komisch erzählt Fredrik Backmann, wie schwer wir es mit der Welt haben - und dass das einzige Mittel gegen das Unbekannte ist , es kennenzulernen ( Dagens Nyheter )

Eine Geschichte über Freundschaft, Liebe ,das richtige Werkzeug und was sonst noch wirklich zählt im Leben .

Meine Meinung :

Humorvoll ,witzig  , lustig und traurig - einfach von allen...

Weiterlesen

Ein alter Griesgram entdeckt das Leben wieder und schafft es einen dabei mitzureißen

Ove ist ein Mann der nach absolut klaren, recht konservativen Prinzipien lebt, in der Regel nicht viele Worte verliert, vorsichtig ausgedrückt sozial eher schwierig ist und daher kaum jemanden wirklich zum Freund hat, auch wenn ihn wohl einige durchaus Achtung vor ihm haben und der immer in seinem Leben einer sinnvollen Funktion nachgehen muss. Das Gefühl letzteres nicht mehr zu erfüllen trifft ihn wie ein Schlag, nachdem er plötzlich und völlig unerwartet in Rente geschickt wird. Da seine...

Weiterlesen

Ove - der liebenswürdigste Muffel, der mir je untergekommen ist ;-)!

Inhalt: 

Ove ist "der Nachbar aus der Hölle" - jeden Morgen geht er durch sein Viertel und schreibt Falschparker auf, kontrolliert die Mülltrennung, schaut, ob alle Fahrräder im Fahrradkeller stehen usw.! Doch dann zieht in Ove's Nachbarschaft eine Familie ein und er beginnt, langsam wieder Sinn in seinem Leben zu sehen...!

Meine Meinung: 

Bevor ich das Buch begann, dachte ich: "oh je, was ist Ove denn für ein knorriger Kerl", aber schon nach den ersten 3-4 Kapiteln...

Weiterlesen

Ove ist grandios

Ove ist 59 Jahre alt. 
Ove ist ein Pedant, ein Choleriker und ein Rechthaber. 
Ove ist Witwer.
Ove wurde in den Vorruhestand abgeschoben. 
Ove ist verbittert, frustriert und lebensmüde. Ove war früher anders...

"Im Leben jedes Mannes kommt ein Zeitpunkt, an dem er sich entscheiden muss, was für ein Mann er sein will. Und wenn man diese Geschichte nicht kennt, dann kennt man auch den Mann nicht." S. 128

Ove lebt allein seit seine geliebte Frau Sonja...

Weiterlesen

Witzig und berührend

Inhalt:

Ove ist der Nachbar aus der Hölle: Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde, schreibt Falschparker auf, räumt Fahrräder an ihren Platz und prüft die Mülltrennung. Aber hinter seinem Gegrummel verbergen sich ein großes Herz und eine berührende Geschichte. Seit Oves geliebte Frau Sonja gestorben ist und man ihn vorzeitig in Rente geschickt hat, sieht er keinen Sinn mehr und trifft praktische Vorbereitungen zum Sterben. Doch dann zieht im Reihenhaus nebenan eine junge Familie...

Weiterlesen

Ove - ein Mann nach meinem Herzen

"Ein Mann namens Ove" ist für mich ein ganz besonderes Buch, denn ich konnte mich darin komplett verlieren und habe alle Emotionen von großer Freude, bis hin zu tiefster Trauer durchlebt. Bücher, wie dieses sind ein ganz, ganz kostbarerer Schatz, die man immer und immer wieder lesen sollte, weil sie ganz tief berühren können. Gestern habe ich es vom Verlag zur Rezension bekommen und heute habe ich es mit Tränen in den Augen, völlig zufrieden gestellt, zugeklappt, was ja für das Buch spricht...

Weiterlesen

Ein Mann namens Ove

Klappentext:
Ove ist der Nachbar aus der Hölle: Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde, schreibt Falschparker auf, räumt Fahrräder an ihren Platz und prüft die Mülltrennung. Aber hinter seinem Gegrummel verbergen sich ein großes Herz und eine berührende Geschichte. Seit Oves geliebte Frau Sonja gestorben ist und man ihn vorzeitig in Rente geschickt hat, sieht er keinen Sinn mehr und trifft praktische Vorbereitungen zum Sterben. Doch dann zieht im Reihenhaus nebenan eine junge...

Weiterlesen

Knorriger Schwede

Diesen knorrigen alten Besserwisser, der Falschparker aufschreibt und die korrekte Mülltrennung seiner Nachbarn kontrolliert, möchte auf den ersten Blick niemand zum Nachbarn haben. Ove ist 59, seine Frau ist vor kurzem gestorben und seitdem fühlt er sich ziemlich nutzlos. Jetzt hat seine Firma ihn auch noch in den vorzeitigen Ruhestand versetzt - Ove hat keine Lust mehr und will seinem Leben ein Ende setzen.
Da zieht im Nachbarhaus eine neue Familie ein. Der Vater rammt beim...

Weiterlesen

Those were the Days

Wie kann man einem gerade 59jährigen nur erzählen, er könne nun kürzer treten und brauche nicht mehr zu arbeiten. Ove versteht die Welt nicht. Seine Welt ist eigentlich schon mit dem Tod seiner geliebten Frau vor einen halben Jahr untergegangen. Doch deshalb muss man trotzdem zur Arbeit gehen, kein Grund krank zu feiern. Doch nun brauchen sie ihn nicht mehr. Was soll das Leben noch? Ove ahnt nicht, dass das Leben noch etwas mit ihm vor hat. Eine kleine Ahnung bekommt er allerdings als die...

Weiterlesen

Der Nachbar aus der Hölle?

„Ove ist der Nachbar aus der Hölle“ – steht einleitend im Klappentext des Buchs. Tatsächlich ist genau das der Gedanke, der einem zunächst beim Lesen kommt.

Ausnahmslos an jedem einzelnen Tag im Jahr steht Ove um viertel vor sechs auf. Bei einer genau festgelegten Kontrollrunde prüft er nicht nur, ob kein Haus in der Siedlung Einbruchsspuren aufweist, sondern auch, ob Garagentore abgeschlossen und der Müll sauber getrennt wurde. Kein Falschparker entgeht seinem wachsamen Auge!

...

Weiterlesen

Tiefgang

Ove ist ein Eigenbrödler, der anderen das Leben schwer macht und der typische verschrobene alte Witwer in Ruhestand ist. Seine vielen Facetten, der gelungene Schreibstil und die unterschwellig lustigen Details machen das Buch wirklich spannend und lassen die Frage aufkommen: Wer ist Ove wirklich und warum ist er so wie er ist? Was steckt dahinter?  Die Antwort auf diese Frage ist anders als erwartet und hat mich noch lange Zeit beschäftigt. Ein wirklich tolles und tiefsinniges Buch, für...

Weiterlesen

Der liebenswürdigste Stinkstiefel, den ich je kennengelernt hab :-)

Ove ist unbeschreiblich. Ich glaube, kein Satz – wie ausgefeilt er auch immer sein sollte – wird ihm gerecht. Ove muss man erlebt haben. Ihn, aber auch die resolute neue Nachbarin Parvaneh, ihren zu keiner handwerklichen Tätigkeit taugenden Ehemann Patrick (von Ove mehr oder weniger liebevoll nur „Trottel“ genannt), den übergewichtigen App-Creator Jimmy, das halb fell-lose „Katzenvieh“ (auch das eine herzliche Bezeichnung aus Oves Mund) und die vielen anderen außergewöhnlichen Charaktere...

Weiterlesen

Ein Buch, nach dem man als Buchliebhaber stets auf der Suche ist!

Covergestaltung: Ich finde das Cover sehr auffällig – im positiven Sinn. Es hat auf jeden Fall mein Interesse geweckt und mich dazu verleitet, zunächst den Klappentext und dann die Leseprobe zu lesen.

Meine Meinung: Ich habe diesen Roman im Rahmen einer Lovelybooks Leserunde gelesen. Vor Beginn der Leserunde stand die folgende Frage im Raum: „Was erwartet ihr euch vom Buch“? Meine Antwort lautete: „Einen unterhaltsamen, lustigen, aber auch gefühlvollen Roman.“ Wurden meine...

Weiterlesen

Ein Mann, ein Wort…

Das Cover mit dem alten Mann und der Katze, die bei Fuß steht, fand ich so witzig, dass ich zu diesem Buch griff und Näheres erfahren wollte. Der Klappentext erinnerte mich so ein wenig an den Hundertjährigen, weshalb ich das Buch einfach lesen wollte.

Dieses Debüt hat mich dann total überrascht, denn es ist einfach etwas völlig anderes, so etwas habe ich vorher noch nie gelesen.

Ove ist 59 Jahre alt, seine Frau ist erst kürzlich gestorben und nun ist er auch noch seinen Job...

Weiterlesen

Harte Schale, weicher Kern...

Sie wollen etwas lesen, dass sie zum Lachen, aber auch zum Weinen bringen kann? Sie mögen authentische Figuren, die es auch im wahren Leben geben kann? Sie brauchen besondere Lektüre? Dann sind Sie hier genau richtig.

Der Klappentext zum Buch war so witzig und erinnerte mich an meine eigene Nachbarschaft, weshalb ich zu diesem Buch greifen musste. Ohne großartige Erwartungen fing ich an dieses Debüt zu lesen und ich wurde völlig überrumpelt und positiv überrascht, denn dieses Buch hat...

Weiterlesen

Ein Buch zum Schmunzeln

Inhalt: 
Ove ist in seiner Siedlung der Nachbarschreck. Er hat seine Prinzipien und denen bleibt er immer treu. Für ihn hat alles seine Ordnung und es gibt Regeln, die jeder befolgen muss. Damit die Ordnung in dem Wohngebiet bleibt, macht er täglich seine Kontrollgänge. Er kontrolliert den Schuppen, den Gästeparkplatz und schippt im Winter ganz früh am Morgen den Schnee. Er ist fleißig, hat die Raten von seinem Haus abbezahlt und könnte mit seiner Frau Sonja dort glücklich leben, wenn...

Weiterlesen

Jeder kennt ihn!

Ove ist Renter! Da haben die ihn einfach rausgeschmissen und das wo er nie krank war, seine Arbeit immer gemacht hat. Er kam selbst am Montag, dabei wurde seine Frau Sonja am Sonntag erst beerdigt.
Das ist die traurige Welt von Ove. Ove der durchs Haus geht um zu gucken, ob sie nicht doch wieder heimlich die Heizung hoch gestellt hat. Im Verlauf des Buches, welches immer wieder zwischen Gegenwart und Vergangenheit wechselt, erfahren wir noch mehr schlimme Unfälle in Oves Leben und...

Weiterlesen

Unbedingt lesen

  1.  

 Klappentext:
Ove ist der Nachbar aus der Hölle: Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde, schreibt Falschparker auf, räumt Fahrräder an ihren Platz und prüft die Mülltrennung. Aber hinter seinem Gegrummel verbergen sich ein großes Herz und eine berührende Geschichte. Seit Oves geliebte Frau Sonja gestorben ist und man ihn vorzeitig in Rente geschickt hat, sieht er keinen Sinn mehr und trifft praktische Vorbereitungen zum Sterben. Doch dann zieht im Reihenhaus...

Weiterlesen

Leider konnte die Geschichte mich nicht überzeugen.

Ove ist der Nachbar aus der Hölle: Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde, schreibt Falschparker auf, räumt Fahrräder an ihren Platz und prüft die Mülltrennung. Aber hinter seinem Gegrummel verbergen sich ein großes Herz und eine berührende Geschichte. Seit Oves geliebte Frau Sonja gestorben ist und man ihn vorzeitig in Rente geschickt hat, sieht er keinen Sinn mehr und trifft praktische Vorbereitungen zum Sterben. Doch dann zieht im Reihenhaus nebenan eine junge Familie ein, die als...

Weiterlesen

Sehr geniales Buch

KURZBESCHREIBUNG: 

Ove ist der Nachbar aus der Hölle: Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde, schreibt Falschparker auf, räumt Fahrräder an ihren Platz und prüft die Mülltrennung. Aber hinter seinem Gegrummel verbergen sich ein großes Herz und eine berührende Geschichte. Seit Oves geliebte Frau Sonja gestorben ist und man ihn vorzeitig in Rente geschickt hat, sieht er keinen Sinn mehr und trifft praktische Vorbereitungen zum Sterben. Doch dann zieht im Reihenhaus nebenan eine junge...

Weiterlesen

Ein Mann namens Ove

Ein Mann namens Ove von Fredrik Backman ist ein wunderbar geschriebener Roman.

Ove ist 59 Jahre alt, vor einem halben Jahr ist seine Frau an Krebs gestorben. In seinem Betrieb wird er in den Vorruhestand geschickt. Plötzlich hat er keine Aufgabe mehr.

Er ist zwar etwas nervig, wie er alles im Viertel bewacht und seine Art ist sowieso nicht freundlich, aber man muss ihn trotzdem gern haben. Hinter seinem grummeln, schlägt ein großes Herz.

Er will seiner Frau folgen und...

Weiterlesen

Feel-Good-Novel

Ein knurriger, menschenfeindlich erscheinender Mann, der aber ein Herz aus Gold besitzt, das durch eine traurige Kindheit - Mutter gestorben, einfacher, aber knurriger, herzensguter Vater zieht Sohn alleine groß - sich nach außen verhärtet hat und der nun kurz vor der Rente seinen Job verliert. 
Eine Frau, die ihn so zu nehmen weiß, wie er ist, Licht und Leben in seinen überstrukturierten, trüben Alltag bringt, auf tragische Weise ihr ungeborenes Kind verliert und im Rollstuhl landet,...

Weiterlesen

Liebe, Freundschaft und was wirklich zählt im Leben

Ove, 59 Jahre alt und gerade in den vorzeitigen Ruhestand befördert worden, hat nie viel gesprochen und seit seine Frau Sonja vor einem halben Jahr verstorben ist eher gar nicht mehr. Prinzipientreu, zuverlässig und verantwortungsvoll dreht er in der Reihenhaussiedlung täglich seine Runde und schaut nach dem Rechten. Vielen dort erscheint er seltsam und griesgrämig und manches Mal eckt er an, weil er am liebsten alles beim Vertrauten belassen will. Bei fast allem, was Ove macht, hinterfragt...

Weiterlesen

Ein Mann aus Schwarz und Weiß

Ove ist ein Nachbar, der seine Wohnsiedlung genau kennt und darauf achtet, dass auch alle Regeln akribisch eingehalten werden. Da seine Frau gestorben ist, und man ihn bei der Arbeit kurzerhand auf das Abstellgleis geschoben, und in Frührente geschickt hat, ist Ove nicht nur schrecklich einsam, sondern auch noch unterbeschäftigt. Jeden Morgen macht er sich auf den Weg und dreht eine aufmerksame Runde durch sein Revier. Er überprüft die parkenden Autos, die Mülltrennung der Nachbarn und räumt...

Weiterlesen

Alle lieben Ove?

Alle lieben Ove! Warum? Tja, zu Beginn des Buches weiß das wohl noch keiner so genau, aber gerade diese Entwicklung macht dieses gut 360-seitige Werk eben aus!

Der Leser lernt Ove schon früh als einen sehr gradlinigen, ehrlichen und besserwisserischen Menschen kennnen. Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde durch die Siedlung, notiert sich Autokennzeichen, um „Zu-lange-Parkern“ auf die Schliche zu kommen, begutachtet die Mülltrennung und so weiter. Kurzum: So einen pedantischen und...

Weiterlesen

Bisher mein Highligt des Jahres!

SEIN HERZ IST ZU GROSS...

... als eine Nachbarin Oves diesen Ausspruch hört, fällt sie vor Lachen fast vom Stuhl. Denn auf niemanden scheint dieser Satz so wenig zu passen wie ausgerechnet auf Ove.

Einen solchen Menschen in der Nachbarschaft wohnen zu haben, ist wohl der Alptraum eines jeden. Pedantisch, zwanghaft, überkorrekt, unfreundlich, verbittert, unsozial - kurz gesagt: Ove vermag es, jedem Nachbarn die Hölle heiß zu machen, der gegen Vorschriften oder Oves Vorstellungen...

Weiterlesen

Ein Mann namens Ove

Inhalt:
Ove ist der Nachbar aus der Hölle: Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde, schreibt Falschparker auf, räumt Fahrräder an ihren Platz und prüft die Mülltrennung. Aber hinter seinem Gegrummel verbergen sich ein großes Herz und eine berührende Geschichte. Seit Oves geliebte Frau Sonja gestorben ist und man ihn vorzeitig in Rente geschickt hat, sieht er keinen Sinn mehr und trifft praktische Vorbereitungen zum Sterben. Doch dann zieht im Reihenhaus nebenan eine junge Familie ein...

Weiterlesen

Ich liebe Ove

Inhalt:
Der 59-jährige Ove ist ein Nachbar, wie man ihn sich nicht wünscht. Jeden Morgen startet er seine Kontrollrunde und schaut, ob die Mülltrennung stimmt, die Fahrräder auch ordentlich verräumt sind und notiert sich die Falschparker. Man könnte sagen, ein Mann der wirklich nicht liebenswert ist, doch so ist Ove eigentlich nicht, es ist die Trauer, die diesen Mann so verbittern ließ. Seit seine Frau Sonja gestorben ist, hat er jeden Halt im Leben verloren, als man ihn auch noch in...

Weiterlesen

Aus dem Leben gegriffen und ungewöhnlich

So wie auf dem Cover stellt man sich Ove vor: den achtsamen Blick auf „seine“ Wohnsiedlung gerichtet und Ausschau haltend, ob sich jeder entsprechend den Vorschriften des Eigentümervereins verhält. Schon früh morgens zieht der 59 Jährigeseine Runde entlang der Häuser der Siedlung zu den Parkgaragen und schaut nach Auffälligkeiten. Er hat nicht immer auf der Sonnenseite des Lebens gestanden, doch nachdem seine Frau vor einem halben Jahr verstorben und sein Arbeitgeber ihn just in den...

Weiterlesen

Kurios, bewegend, emotional - einfach Ove!

 

„Liebe ist etwas Sonderbares. Sie überkommt einen völlig überraschend.“ (S.352)

Zum Inhalt:
Ove, ein verbittert scheinender 59-jähriger Mann, gestaltet seinen Alltag mit Kontrollgängen durch seine Siedlung und Zurechtweisungen seiner Mitmenschen. Dabei will er seit dem Tod seiner geliebten Frau eigentlich nur noch eines: sterben. Als Ove dann aber neue Nachbarn bekommt, wird sein Leben gewaltig aufgemischt…

Meine Meinung:
Zugegeben, zunächst...

Weiterlesen

muffel mit herz

Worum es geht: 
Ove ist ein ziemlicher Muffel. Das aber nur weil seine Mitmenschen alle zu dämlich sind Strassenschilder zu lesen! Da steht doch klar und deutlich keine Fahrräder hier abstellen und jeden Tag aufs Neue findet er ein Fahrrad, welches er dann auch pflichtbewusst beseitigt. Oder die Autos die alle länger als 24 Stunden im Parkhaus parken, dass muss ja einer melden! Als Nebenan eine ausländische Familie einzieht ist Streit eigentlich schon vorprogrammiert. Dass Parvaneh und...

Weiterlesen

Alter Schwede!

Ove ist ein kleiner „Siedlungs-Sheriff“ und fährt sofort aus der Haut, wenn jemand die „Regeln“ nicht einhält. Ganz besonders heftig reagiert er darauf, wenn sich die Leute nicht daran halten, dass sie in der Siedlung nicht autofahren dürfen. Man hat gefälligst das Auto auf dem dafür vorgesehenen Parkplatz abzustellen und in die Siedlung zu Fuß zu gehen! Da interessiert es ihn auch nicht, dass neben ihm eine hochschwangere Frau mit zwei kleinen Mädchen und ihrem Mann einziehen möchte. Er...

Weiterlesen

Einfach wunderbar

Kennst du Ove? Ove ist noch keine 60 Jahre alt, von seinem Chef bereits in den Vorruhestand geschickt worden, gradlinig, ehrlich, besserwisserisch und der selbsternannte Aufpasser in seinem Viertel. Er überwacht die Mülltrennung seiner Nachbarn, notiert sich Kennzeichen der geparkten Autos und grummelt gerne vor sich her. Wortkarg vertritt er altmodische Ansichten und macht seinen Mitbürgern das Leben schwer. So einen Nachbarn wünscht sich niemand, haben aber doch viele.

Jedoch war...

Weiterlesen

Ein Mann namens Ove

Ein warmherziger, witziger Roman über einen schrulligen älteren Herr, der versucht die Veränderungen seines Leben zu verarbeiten, und zwar auf seine eigene Art und Weise.

Ove ist Witwer, und am liebsten würde er seiner Frau folgen, den wohl fühlt er sich ohne sie nicht mehr, und seine Stimmung ist auch nicht mehr die, die es mal in den jüngeren Jahren war. Wie auch seine Lust zum Leben. Zu allem Übel schickt ihn seine Firma in die Frührente. Was soll Ove bloß mit seiner Zeit anfangen...

Weiterlesen

Quell der Emotion - Lesehöhepunkt 2014

Ein Mann namens Ove, ist 59, Witwer, in den Vorruhestand abgeschoben und zusätzlich ein pedantischer Rechthaber, maulfauler Einzelgänger, Regelliebhaber und ausgesprochener Bürokratenhasser geworden. Er war nicht immer so, aber nach dem Tod seiner Frau Sonja und hatte er nur noch eine alltägliche Routine und die Arbeit, doch auch diese wurde ihm genommen, er soll in den Vorruhestand.  Neben der Kontrolle der Nachbarn beschäftigen ihn daher nur noch Selbstmordabsichten, um seiner Frau wieder...

Weiterlesen

Einfach wundervoll!!!!

Inhalt:
In diesem Buch geht es um den aus Schweden stammenden Ove. Ove war schon immer ein pflichtbewusster, von außen etwas sonderbar erscheinender Mensch . Bis er auf Sonja traf , seine große Liebe , in die er sich vom ersten Augenblick an verliebt hatte .
Heute ist Sonja tot und Ove bleibt allein zurück , voller Gedanken an die Vergangenheit und an die Zukunft und dieser will Ove bald ein Ende bereiten...
Denn nachdem er in den vorzeitigen Ruhestand geschickt wurde und...

Weiterlesen

Ein untypischer Held

Die Schweden können nicht nur gute Krimis schreiben, wie man sieht, sondern auch richtig gute Romane ;-)

Der 59jährige Ove Svensson ist ein Griesgram wie er im Buche steht. Seit dem Tod seiner Frau vor einem halben Jahr lebt er mehr schlecht als recht allein und als seine Firma ihn gegen seinen Willen in den Vorruhestand entlässt, beschließt er, dass es nun reicht: Er will sterben. Doch die neu hinzugezogene Nachbarsfamilie, der Trottel Patrick mit seiner aus dem Iran stammenden,...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
362 Seiten
ISBN:
9783810504807
Erschienen:
2014
Verlag:
FISCHER Krüger
Übersetzer:
Stefanie Werner
9.21569
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.6 (102 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 260 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher