Buch

Ein Mann namens Ove

von Fredrik Backman

Alle lieben Ove: der Nummer-1-Bestseller aus Schweden.
Eine Geschichte über Freundschaft, Liebe, das richtige Werkzeug und was sonst noch wirklich zählt im Leben - witzig, rührend, grummelig, großartig.

Haben Sie auch einen Nachbarn wie Ove? Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde und schreibt Falschparker auf. Aber hinter seinem Gegrummel verbergen sich ein großes Herz und eine berührende Geschichte. Seit Oves geliebte Frau Sonja gestorben ist und man ihn vorzeitig in Rente geschickt hat, sieht er keinen Sinn mehr im Leben und trifft praktische Vorbereitungen zum Sterben. Doch dann zieht im Reihenhaus nebenan eine junge Familie ein, die als Erstes mal Oves Briefkasten umnietet ...

Rezensionen zu diesem Buch

Wer kennt keinen ove?

Ach Ove was soll ich sagen... man muss ihn einfach lieben.

Man muss unweigerlich lachen, aber auch trauern mit ihm. Es ist so gefühlvoll und authentisch geschrieben, dass man sofort mitgerissen wird.

Vor allem wer kennt ihn nicht: Den alten, verbitternden Mann, dem man nie etwas recht machen kann und der sich immer beschwert? Der einfach nur nervig ist?

Dieses Buch zeigt, dass auch dieser Mann mal jung war, geliebt hat und immer noch liebt. Und es erklärt, wieso er so...

Weiterlesen

„Mit Dank von uns zurück“

~~„Mit Dank von uns zurück“, so heißt es gegen Ende des Buches und so empfinde ich auch als Leser.

Wenige Bücher kann man mit so gutem Gewissen verschenken, an Alt und Jung, die Freundin oder den Kollegen oder es selbst mit sonst eher etwas sehr rationellen Männern in der Hörversion auf einer Autofahrt genießen. Bislang haben Buch oder Hörbuch jedem gefallen – vielleicht ist die Geschichte nicht für sehr junge Erwachsene geeignet, da die Erfahrungen von Verlust, Weitermachen doch...

Weiterlesen

Überraschend, berührend und so ganz anders ...

Ove möchte, dass alles seinen Platz und seine Ordnung hat. So macht er jeden Morgen seinen Kontrollgang, schreibt Falschparker auf, ermahnt die Nachbarn und grummelt über die Unfähigkeit der Menschen vor sich hin. Aber in Wirklichkeit, ist er einsam und vermisst seine verstorbene Frau Sonja sehr, sie war seine große Liebe, sein Fels und sein Seelenpartner und nun ist sie nicht mehr da. Außerdem schickt man ihn in die Frührente und da Ove jemand ist, der eine Aufgabe braucht, steht er jetzt...

Weiterlesen

Die Tränen vom Lachen sind noch nicht getrocknet, da hast du schon die Tränen vom Weinen in den Augen.

Ove hat das Leben satt.

Jahrelang hat er sich abgerackert, pünktlich seine Steuern bezahlt, ist niemandem zur Last gefallen, hat sich in seiner Siedlung um Ordnung und Sicherheit gekümmert. Doch jetzt ist seine geliebte Frau tot, im Büro wurde er in den Vorruhestand geschickt, jetzt hat das Leben für ihn keinen Sinn mehr. Also hat er alles vorbereitet: das Haus ist sauber und in Schuss, alle wichtigen Unterlagen sind in einem Umschlag, die Beerdigung ist organisiert und bezahlt. Doch...

Weiterlesen

Mal ein ganz anderes Buch

Dieses Buch ist für mich das persönliche Highlight meiner letzten Wochen. Am Anfang dachte uch noch, was ist das denn, doch umso mehr man Ove kennenlernt möchte man wissen was mit ihm passiert und kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Zum Inhalt: Ove ist 59, in den Vorruhestand geschickt worden und verwitwet. Nun beschließt er zu sterben um wieder bei seiner geliebten Frau zu sein. Doch das Schicksal und Pavaneh, seine neue Nachbarin haben da etwas dagegen.

In dem Buch...

Weiterlesen

sehr unterhaltsam

Inhalt
Ove ist der Nachbar aus der Hölle: Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde, schreibt Falschparker auf, räumt Fahrräder an ihren Platz und prüft die Mülltrennung. Aber hinter seinem Gegrummel verbergen sich ein viel zu großes Herz und eine berührende Geschichte. Seit Oves geliebte Frau Sonja gestorben ist und man ihn vorzeitig in Rente geschickt hat, sieht er keinen Sinn mehr in seinem Leben. Doch als nebenan eine junge Familie einzieht, die als Erstes mal Oves Briefkasten...

Weiterlesen

Wundervoller, berührender Roman aus Schweden

~~Ich hab das Buch eher durch Zufall entdeckt und dachte das es bestimmt eine nette Geschichte für Zwischendurch ist. Aber was ich dann bekommen habe, war eine wundervolle, berührende und herzerwärmende Geschichte über das Leben und die Liebe.

Ove ist der Albtraum-Nachbar wie er im Buche steht. Er ist pedantisch, schreibt Falschparker auf und kontrolliert seine komplette Nachbarschaft. Seine Frau Sonja ist kürzlich verstorben und er wurde von seiner Firma auch noch in den Vorruhestand...

Weiterlesen

Ganz netter Familienroman

Ove ist ein eigenartiger Kerl und hält die Wohnsiedlung in seiner Heimatstadt in Schweden in penibler Ordnung. Jeden Morgen geht er seine Runde durch die Siedlung und kontrolliert Garagen, Werkzeugschuppen, Schilder und notiert sich die Kennzeichen der dort parkenden Autos. Seine Nachbarn begegnen Ove mit Skepsis und Zurückhaltung, denn er selbst geht mit Abweisung und Ignoranz auf seine Nachbarn zu.

Doch das ändert sich als seine neue Nachbarfamilie beim Einzug seinen Briefkasten...

Weiterlesen

Herrlich komisch und wunderbar rührend

Ich muss zugeben, dass ich anfangs nicht so richtig reinkam und es mir ein wenig schwerfiel, am Buch dranzubleiben. Doch immer wieder kommen diese superkomischen Momente wenn man sich genau die Situation vorstellt, in der Ove wieder mal so typisch Ove-mäßig antwortet oder handelt, und man kann sich einfach super in diese super peniblen, irre witzigen Konflikte und Streitereien reinversetzen. Die Geschichte rührt einen zutiefst im Laufe des Buches, man kann einfach nicht anders als Ove...

Weiterlesen

Abolute Leseempfehlung!

Ove ist Witwer und wohnt in einer Reihenhaussiedlung. Dort sorgt er für Ordnung,indem er jeden Morgen um Viertel vor 6 seine Kontrollrunden im Quartier dreht. Da wird kontrolliert, ob alle Nachbarn richtig geparkt haben, ob die Wertstoffsammlung sauber und ordentlich ist ,oder ob das Fahrverbot in der Siedlung eingehalten wird. Und wehe, er erwischt einen Sünder! 
Als beim Einzug der neuen Mieter von nebenan sein Briefkasten demoliert wird, sieht Ove rot. 
Doch dann lässt sich...

Weiterlesen

Herrlich

Also dieses Buch ist so einmalig klasse.
Man schwankt wirklich immer zwischen Weinen und Lachen.

Zu Anfang war es etwas schwierig in den Lesestil reinzufinden. Aber wenn man sich an die Wechsel zwischen den Erzählzeiten eingefunden hat, dann geht es.

Ich habe Ove in mein Herz geschlossen und auch die andere Charaktere die in dem Buch vorkommen.

:D

Weiterlesen

einfach ein wundervolles Buch

Ove ist 59 Jahre alt, vor sechs Monaten ist seine Frau gestorben und gerade wurde ihm der Job gekündigt. Jetzt sieht Ove keinen Sinn mehr in seinem Leben und will diesem ein Ende setzen, doch da kommen ihm die neu eingezogenen Nachbarn in die Quere. Ove ist ein eigensinniger Mensch, in einigen Punkten hat er etwas autistisches an sich, zum Beispiel in seinem Hang zur Regelmäßigkeit, seinem Kontrollzwang oder seiner Vorliebe für Zahlen. Diplomatie ist keine von Oves herausragenden...

Weiterlesen

Ove findet seinen Weg

Inhalt/Klappentext:
Alle lieben Ove: der Nummer-1-Bestseller aus Schweden. Eine Geschichte über Freundschaft, Liebe, das richtige Werkzeug und was sonst noch wirklich zählt im Leben – witzig, rührend, grummelig, großartig. Haben Sie auch einen Nachbarn wie Ove? Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde und schreibt Falschparker auf. Aber hinter seinem Gegrummel verbergen sich ein großes Herz und eine berührende Geschichte. Seit Oves geliebte Frau Sonja gestorben ist und man ihn...

Weiterlesen

Ein Mann namens Ove ...

Ove macht täglich um 05:45 seinen Kontrollgang. Schneeschippen, Besucherparkplatz, Garagen und Geräteschuppen. Jeden Tag ohne Ausnahme auch an seinem geplant letzten Tag auf Erden. Aber sein Versuch wird boykottiert. Aber auch andere Versuche scheitern, obwohl er unbedingt seiner geliebten Frau folgen will. Als die neue Nachbarsfamilie auch noch seinen Briefkasten umnietet, scheint seine Entscheidung die Welt für immer zu verlassen, nochmals unterstützt zu werden.

Meine Meinung:...

Weiterlesen

Keine Zeit zum Sterben

Seit Oves Frau Sonja gestorben ist und er vorzeitig in die Rente geschickt wurde sieht er keinen Sinn mehr im Leben und trifft Vorbereitungen sich umzubringen. Doch dann reist das Seil und eine neue Familie zieht ins Haus nebenan.

Fredrik Backman gelingt es in kurzen Kapiteln, die meist aus einer Rückschau auf Oves Leben beginnen und ihn dann ein neues Problem in der Siedlung lösen lässt, witzig und berührend zugleich zu sein. Die Abenteuer des griesgrämigen Alten verzaubern den Leser...

Weiterlesen

Was für ein Buch!

Ove ist ein rechtes Ekelpaket - in den Augen der Nachbarschaft. Wenn jemand die Bezeichnung Prinzipienreiter und Pedant verdient, dann Ove!

Er notiert, wer zu lange geparkt hat, ob der Hund auf den Bürgersteig pinkelt, die Kinder verbotenerweise vor den Garagen "frei" herum laufen. Pedantisch hält er seinen ganz persönlichen Zeitplan ein. Zudem ist er ein Griesgram, wie er im Buche steht. Freundlichkeit scheint ein Fremdwort für ihn zu sein. Dass Ove dabei ein durchaus warmherziger...

Weiterlesen

Ein Grantler mit gutem Kern

In Bayern würde man ihn treffend als Grantler bezeichnen - den 59jährigen Ove Svensson, wortkarg, seit Jahren die Rolle des Sheriffs in seiner Reihenhaussiedlung ausübend, mit Nachbarn und  vor allem den Herren im weißen Hemd von den Ämtern gerne im Clinch liegend. In Krankheit und Jugend erfahrenes Leid und Unrecht haben ihn so werden lassen. Nur seine Frau Sonja hat ihn unverbrüchlich geliebt, und er sie. Jetzt nach ihrem Tod und obendrein der unfreiwilligen Verrentung unternimmt Ove...

Weiterlesen

Wunderbare Geschichte über das Leben

Meine Meinung

Also das Cover und der Klappentext hätten mich jetzt auf den ersten Blick überhaupt nicht angesprochen, aber nachdem ich so viel positive Resonanz gelesen hatte, musste ich es auf jeden Fall damit versuchen - und ich habs nicht bereut!

Es geht um Ove. Er ist 59, wurde gerade frühzeitig entlassen und sieht dadurch keinen Nutzen mehr, am Leben zu bleiben. Schon als seine Frau Sonja vor 6 Monaten starb, war sein Leben vorbei und sehr bezeichnend für seine Denkweise...

Weiterlesen

Mein Buch des Jahres

~~Ove ist der typische Nachbarschreck, Tyrann einer ganzen Wohnsiedlung und pedantisch, was die Einhaltung der Regeln angeht. Da wird auch schon mal auf dem täglichen Kontrollgang (wohlgemerkt um 6 Uhr in der Früh) aufgeschrieben, wer länger auf dem Besucherparkplatz steht, als erlaubt.
 Und nun hat sich auch noch so ein zerlumptes Katzenvieh an seine Fersen geheftet!
 Aber eigentlich verfolgt Ove nur noch einen Plan: Nachdem er seine Angelegenheiten geregelt hat, den Strom und...

Weiterlesen

Ein Plädoyer für Toleranz und freundschaftliches Miteinander

Taschenbuch: 368 Seiten
Verlag: FISCHER Taschenbuch; Auflage: 4 (23. Juli 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3596197804
Originaltitel: En man som heter Ove
Preis: 9,99 €

Ein Plädoyer für Toleranz und freundschaftliches Miteinander

Inhalt:
Erst vor wenigen Monaten ist Oves geliebte Frau Sonja gestorben. Nun wird der 59-Jährige auch noch wegrationalisiert und findet sich an einem gewöhnlichen Werktag zu Hause wieder. Da können einem schon mal...

Weiterlesen

Ein Mann namens Ove

Meine Meinung:

Nach der Lesechallenge zu „Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid“ habe ich dann auch mal den Ove von meinem Stapel genommen und regelrecht verschlungen. Das Hörbuch hatte ich auch mal angefangen aber nichts geht übers Selberlesen. Ich habe mich streckenweise vor Lachen durchs Zimmer gerollt. Das Buch hat einen ganz fantastischen Humor und Situationskomik. 

Mir gefällt Fredrik Backmanns lockerer Schreibstil sehr gut. Er ist nicht übermäßig anspruchsvoll,...

Weiterlesen

Traurig schön und wunderschön

Eines der besten Bücher, die ich in letzter Zeit lesen durfte. Ove - etwas schrullig, etwas verbohrt, etwas zu alt? Das meinen zumindest manch andere, denn er wird vorzeitig aufs Abstellgleis geschoben. Und das kurz nach dem seine Frau Sonja gestorben ist. Und ohne sie möchte er dann wohl auch nicht mehr leben. Doch immer wieder hält ihn etwas davon ab, seinem Leben ein Ende zu bereiten.

Beim Buch "Ein Mann namens Ove" handelt es sich um ein Buch über die Liebe. Die Liebe zu seiner...

Weiterlesen

Ein Buch das einen berührt.

Dieses Buch hat mich wirklich berührt. Anfangs dachte ich noch, oh mein Gott, der Albtraumnachbar schlechthin ist dieser Ove. Aber man schließt ihn immer weiter ins Herz und beginnt ihn zu verstehen. Ove ist ein Griesgram und kein Mann der grossen Worte, aber wer genau hinsieht, erkennt einen Mann voller Liebe und Hilfsbereitschaft und einem übermässigen Sinn für Gerechtigkeit. Die Geschichte hat mich einerseits zum lachen gebracht, aber auch Tränen blieben nicht aus. Ich bin begeistert von...

Weiterlesen

Hat mir unglaublich gut gefallen

Ove ist 59 und seit kurzem Witwer. Seine geliebte Frau Sonja vermisst er sehr. Sie war das komplette Gegenteil von ihm, dem recht kauzigen, pendatischen und mundfaulen Einzelgänger. Das Haus fühlt sich schrecklich leer ohne Sonja an. Ove hat keine Kinder, keine Freunde, kein Haustier und auch keine Nachbarn mit denen er soziale Kontakte pflegt. Einzig sein Nachbar Rune, ein ähnlich wortkarger Typ wie er, der zusammen mit Ove und seiner Frau vor etlichen Jahrzenten in die Reihenhaussiedlung...

Weiterlesen

Erst das Ende konnte mich überzeugen

Ove ist ein Pedant ersten Grades. Täglich dreht er seine Runde durch seine Reihenhaussiedlung und macht seinen Mitmenschen das Leben schwer. Mit seinem unfreiwilligen Vorruhestand kann und will er sich nicht arrangieren. Da helfen auch die täglichen Gespräche mit seiner geliebten, verstorbenen Frau Sonja nicht weiter. Als dann auch noch ein äußerst eigenwilliges Pärchen mit seinen Kindern in seine Nachbarschaft zieht und hierbei erst einmal seinen Briefkasten zerstört, ist es mit Oves Ruhe...

Weiterlesen

Ein Herzensbrecher

Ove ist der Nachbar, den man nicht haben möchte. Er steht täglich um die gleiche Zeit auf, macht einen Rundgang, schreibt Falschparker auf und sieht nach, ob alle den Müll trennen.

Im Laufe der ersten Seiten stellt sich heraus, dass Ove zunächst seine Frau und kurz danach auch seine Arbeit verloren hat und er beschlossen hat, seiner Frau in den Tod zu folgen, zuvor aber regelt er alles, was es noch zu regeln gibt. Als er seinen Plan endlich in die Tat umsetzen will, kommen ihm immer...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
368 Seiten
ISBN:
9783596197804
Erschienen:
2015
Verlag:
FISCHER Taschenbuch
Übersetzer:
Stefanie Werner
9.35
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.7 (40 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 100 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher