Buch

Café Morelli - G. R. Gemin

Café Morelli

von G. R. Gemin

Fest entschlossen, das Café seines Großvaters zu retten, entdeckt Joe seine italienischen Wurzeln. Und, was gutes Essen alles bewirken kann!

Rezensionen zu diesem Buch

Einfach wohlfühlen, genießen und die tiefgeheden Wurzeln auf sich wirken lassen.

Der Jugendroman “Café Morelli” von Giancarlo R. Gemin spricht mich mit seinem romantisch, verträumten Cover, dass die Lust auf eine schöne Tasse Kaffee weckt, schon auf den ersten Blick an. Dem Königskinder Verlag ist es einmal mehr gelungen, meine Fantasie bereits durch die hübsche Buchgestaltung zu beflügeln und meine Neugierde auf die Geschichte hinter den Buchdeckeln zu wecken.

Gemin erzählt die bewegende Geschichte des vierzehnjährigen Joe, der vor allem an seinen italienischen...

Weiterlesen

Dolce Vita für zu Hause!

Klappentext

„Als der vierzehnjährige Joe erfährt, dass das Café seines geliebten nonno geschlossen werden soll, ist er entsetzt! Und schwört sich, alles zu tun, damit das nicht passiert. Doch das ist leichter gesagt als getan, denn die glorreichen Zeiten des "Morelli" scheinen vorüber. Zum Glück aber hat Joe nicht nur den italienischen Dickkopf seines Großvaters geerbt, sondern in seiner Cousine Mimi auch eine raffinierte Köchin, die mit ihren großartigen Gerichten die gesamte Straße...

Weiterlesen

Molto großartig !

Das Café Morelli im kleinen walisischen Örtchen Bryn Mawr, hat seine besten Tage schon lange hinter sich. Großvater Morelli und seine Tochter haben das längst erkannt, doch Joe hält am Café fest, schließlich wird es einmal sein Erbe sein. Als Nonno ins Krankenhaus muss, da schmiedet der 14-jährige Joe Pläne, wie er das Café vielleicht noch retten kann und seine eigens aus Italien angereiste Cousine Mimi, die soll ihm dabei helfen. Sehr zum Missfallen seiner Mutter, denn die teilt ihre...

Weiterlesen

Ein wunderbares Jugendbuch

Essen ist Leben

Nachdem mich G.R.Gemin mit seinem Debüt „Milchmädchen“ restlos begeistern hat, war die Freunde groß, als ich von seinem neuesten Werk „Café Morelli“ erfuhr. In dieser Geschichte gibt es Wiedersehen mit der kleinen walisischen Siedlung Bryn Mawr, in der auch schon Gemins letzte Handlung stattfand. Jedoch spielt sich in dieser Handlung alles etwas zentraler in der Innenstadt ab. Die High Street mit ihren Geschäften ist Dreh- und Angelpunkt der Geschehnisse in diesem Buch...

Weiterlesen

Eine mutmachende Geschichte mit italienischen Flair und La Dolce Vita

Das "Café Morelli" ist ein alteingesessenes Café in Bryn Mawr, einem Ort in dem die Gesellschaft eher von Arbeitern, Arbeitslosen und Bauern geprägt ist. Joes Mutter gehört dieses Café und sie will das Familiengeschäft verkaufen, weil es einfach nicht mehr so richtig läuft. Geld fehlt nicht nur den Kunden, sondern auch Joes Eltern. Aber Joe hat etwas dagegen. Er will das Café retten und hat einen Plan, wie man es schaffen könnte, nach und nach wieder mehr Kundschaft in den Laden zu locken....

Weiterlesen

Herzig, einfallsreich & humorvoll ...

Joe geht nach der Schule wie immer mit seinem besten Freund ins Chicken Box, um sich dort ihr geliebtes Fast Food zu holen. Aber Joe muss es heimlich naschen, denn seine Mutter hat ein Verbot dafür ausgesprochen. Es ist nur schwer, so was geheim zu halten, da das Familiencafé quer über der Straße liegt. Joe liebt das Café, genau wie sein Großvater abgöttisch und möchte es später übernehmen. Nur das es nicht mehr so läuft, wie früher und seine Mutter darüber nachdenkt, es zu verkaufen und...

Weiterlesen

Kampfgeist zahlt sich aus! - Ein wundervolles Buch!

Inhalt:

Für Joe scheint der größte Albtraum seines Lebens einzutreffen, denn zum einen soll das geliebte kleine Café von Nonno geschlossen werden, dann erleidet dieser auch noch einen Schlaganfall und dann setzt ihn seine Mutter auch noch auf eine knallharte Diät.

Dabei ist doch bekannt, dass die Liebe durch den Magen geht und auch die Leidenschaft verbirgt sich hinter einem zauberhaften Essen. 

Doch wie soll ihm dies helfen, die glorreichen Zeiten des „Morelli Café“...

Weiterlesen

eine warmherzige Geschichte, die mich jedoch nicht gänzlich überzeugen konnte

Zitate:

"Er - Joe Davis - war der Erbe des Café Morelli in Bryn Mawr. Wenn es verkauft würde, wäre er nur noch Joe Davis, der in einem Haus wohnte. Das war nicht dasselbe." Seite 33

Meinung:

Joe, ein gebürtiger Waliser, würde alles darum geben, wie sein Nonno ein stolzer Italiener zu sein. Zumindest versucht er sich wie einer zu verhalten. Besonders stolz ist er auf das Café Morelli, das sich seit 1929 im Familienbesitz befindet. Doch die Zeiten sind schlecht, das Café...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
270 Seiten
ISBN:
9783551560438
Erschienen:
Oktober 2017
Verlag:
Carlsen Verlag GmbH
Übersetzer:
Gabriele Haefs
9.11111
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.6 (9 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 11 Regalen.

Ungewöhnlichster Buchtitel 2017

Mit eurer Unterstützung suchen wir den „Ungewöhnlichsten Buchtitel des Jahres 2017“. Die Nominierungsphase hierfür läuft bis zum 04.02.2018. Bitte logge Dich ein, um den Nominierungsbutton an dieser Stelle betätigen zu können und diesen Titel vorzuschlagen. Solltest Du noch kein Mitglied sein, kannst Du Dich hier registrieren.

Ähnliche Bücher