Buch

Morgens in unserem Königreich - Gernot Gricksch

Morgens in unserem Königreich

von Gernot Gricksch

Wie kaum ein anderer deutscher Autor versteht Gernot Gricksch es, Geschichten zu erzählen, die Männer zum Lachen zu bringen und Frauen zu Tränen zu rühren (und manchmal andersherum). So eine Geschichte ist auch die von Arne: Dass ausgerechnet er bei den Zeugen Jehovas landet, muss ein besonderer Scherz Gottes sein, lebenslustiger Windhund voller schräger Ideen, der er ist. Eigentlich will er auch gar nicht lange bleiben. Aber dann lernt er Johanna kennen. Tatsächlich bringen die beiden und ihre Liebe, die gegen alle Regeln verstößt, Veränderung in die kleine Gemeinde. Doch das wird längst nicht von allen gern gesehen. Und so ist es nur eine Frage der Zeit, bis Arne und Johanna eine schwere Entscheidung treffen müssen.

Rezensionen zu diesem Buch

Aufprall zweier Welten

Die Zeugen Jehovas und das wahre Schlotterleben eines Mitte 20 Jährigens, zwei Themen, die im ersten Moment nicht für eine harmonische Geschichte zusammenpassen. Doch Gernot Gricksch vereinbart sie mit Humor und doch einer gewissen Ernsthaftigkeit.

Arne, der tief in den Schulden steckt, sucht Zuflucht bei den Zeugen Jehovas und gibt dem Leser einen Einblick in das Leben der Zeugen Jehovas. Mit seiner lockeren Art bringt er die Zeugen in Aufruhe, negativ als auch positiv. Wenn man...

Weiterlesen

Unterhaltsame und nachdenklich stimmende Geschichte

Inhalt
Arne ist ein lebenslustiger Windhund, der mit seinem Leben ganz zufrieden ist. Er arbeitet in St.-Pauli in einer Imbissbude, hat eine Freundin und Pläne für ein eigenes Lokal. Doch von einem Moment auf den anderen verliert er alles und die Schläger eines Kredithais sind ihm auf den Fersen. Gerade als er nicht mehr weiter weiß tauchen zwei Zeugen Jehovas auf und er nutzt diese Begegnung um bei ihnen unterzutauchen, bis er weiß, wie es weitergehen soll. Doch Arne sorgt mit seiner...

Weiterlesen

Ein Leben jenseits des Glaubens

INHALT
Der unkomplizierte Hamburger Jung Arne hat immense Schulden und versucht diese durch seine Arbeit in einem Imbiss abzubauen. Sein Traum war es, in Hamburg eine Bar zur eröffnen, doch sein ach so seriöser Geschäftspartner hat ihn nur abgezockt und hintergangen. Sein eingebrachtes Geld ist weg und damit auch Freundin und Zukunft. Und wäre das nicht schon schlimm genug, fordert der russische Kiezkriminelle Oleksander die 20.000 Euro hohe Kreditsumme zurück, die er Arne geliehen...

Weiterlesen

Liebenswürdig und humorvoll

Eigene Meinung:
Da ich selbst Zeugen Jehovas in meiner Familie habe/hatte, hat mich dieser Roman natürlich sehr gereizt. Zeugen Jehovas kommen nicht oft in Büchern vor und wenn doch, dann entweder total abwertend oder so, dass neue Mitglieder gewonnen werden wollen. Ich wollte aber mal einen echten Roman haben, mit echten Menschen und echten Gefühlen. Zeugen Jehovas lassen sich nicht einfach so schwarz oder weiß malen, sie sind viel mehr. Ich habe meinen Uropa über alles geliebt....

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Sprache:
deutsch
Umfang:
272 Seiten
ISBN:
9783426424490
Erschienen:
Dezember 2015
Verlag:
Feelings
9.5
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.8 (2 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 4 Regalen.

Ähnliche Bücher