Gewinnspiel

Monatsgewinnspiel Oktober 2017: Drei Harry Potter - Packages ("Illustrierte Schmuckausgabe Harry Potter und der Gefangene von Askaban")

Monatsgewinn Oktober

Im Oktober verlosen wir insgesamt drei "Harry Potter"-Packages, bestehend aus je einem Exemplar der druckfrischen, illustrierten Ausgabe von "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" sowie einem 50,- € Buchgutschein.

Da ist sie also: die druckfrische Ausgabe von "Harry Potter und der Gefangene von Askaban", prachtvoll illustriert von Jim Kay.
Im Monat Oktober verlosen wir insgesamt 3 Exemplare davon - jeweils zuzüglich eines 50,- Euro Buchgutscheins der Mayerschen, den ihr in allen unseren Buchhandlungen sowie im Onlineshop einlösen könnt.

Alles, was ihr dafür tun müsst: Verratet uns per Kommentar, was ihr mit der "Harry Potter"-Reihe verbindet.

Teilnahmeschluss ist der 31. Oktober 2017, 23:59 Uhr.

Info: Das Monatsgewinnspiel September hat madorin gewonnen; wir gratulieren ganz herzlich und wünschen viel Spaß auf der Buchmesse! :-)

Kommentare

Seiten

Krummbein kommentierte am 06. Oktober 2017 um 15:13

Mit Harry Potter verbinde ich meine Kindheit. Ich kann mich noch ganz genau erinnern wie aufgeregt ich war wenn ein Trailor für den kommenden Kinofilm gespielt wurde.

Leider habe ich in meiner Kindheit nicht viel gelesen. Als die Bücher las als ich ein bisschen älter war, habe ich mich aufs neue in die Welt verliebt!

Harry Potter zu lesen oder zu sehen ist wie nach Hause kommen nach einem harten Arbeitstag. Man fühlt sich einfach rund um wohl und kann von allem abschalten.

Ich liebe Harry Potter und das wird auch immer so bleiben. Die neuen illustrierten Ausgaben finde ich wahnsinnig schön, weshalb ich mich freuen würde zu gewinnen!

Leapunch kommentierte am 06. Oktober 2017 um 15:41

Oh mein Gott bei so einem Angebot muss ich einfach mein Glück versuchen! Ich liebe die Schmuckausgaben, und sie haben neben meiner Harry Potter Sammlung einen Ehrenplatz erhalten *-*

Harry Potter bedeutet mir sehr viel, ich habe jedem Buch entgegen gefiebert und das gleiche war dann bei den Filmen so. Es ist ein Stück Kindheit/Jugend, ein Hype der irgendwie niemals aufhören wird, ich liebe es noch heute die Bücher nochmal zu lesen und wieder in die magische Welt von Hogwarts abzutauchen, da kommt das Kind in mir zurück das zusammen mit Harry unter der Treppe geschlafen hat, besonders im Herbst greife ich immer wieder zu den Büchern ob in deutsch oder in englisch, da wäre es traumhaft wenn ich im November in die neue Schmuckausgabe abtauchen könnte.

Meine Weihnachtsfeste fielen auch immer sehr Harry Potter lastig aus ;D letztes Jahr habe ich den Elderstab bekommen und wie ein kleines Kind gefeiert *-*

Lily911 kommentierte am 06. Oktober 2017 um 16:00

Kyyyyah! Als Harry Potter Fan ist diesesw Gewinnspiel fantastisch und will meine Chance versuchen! Mit Harry Potter verbinde ich meine Kindheit, denn schon früh habe ich die Filme geliebt! Besonders den 2. Teil, da alles andere besonders der 3. Film mir Angst eingejagt hat... Und dann hat es sich ergeben, dass ich aus Langeweile die Bücher gelesen habe, erstmal Band 1 und so wurde ich süchtig! Auch heute liebe ich die Reihe von J. K. Rowling und deshalb freue ich mich auf den möglichen Gewinn hier. ☺

readingani kommentierte am 06. Oktober 2017 um 16:25

Ich liebe Harry Potter! Eines der ersten Fantasy-Geschichten, die mich auch dieses Genre haben lieben lassen! Mein ganzer Stolz ist die Bücherbox mit den schönen englischen Ausgaben und ich freue mich schonwieder riesig auf die kalten Tage, in denen ich wieder alle Harry Potter Filme durchsuchten kann. 

Was ein tolles Gewinnspiel, da möchte ich mein Glück versuchen! :)

 

Chianti kommentierte am 06. Oktober 2017 um 19:12

Meine Buchliebe hat mit Harry Potter begonnen. Die ersten drei Bände hat meine Mutter mir noch vorgelesen, weil ich noch nicht selbst lesen konnte. Tatsächlich war "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" mein erstes Buch, das ich selbst gelesen habe und der dritte Band ist bis heute mein absolutes Lieblingsbuch. Ich bin mit Harry aufgewachsen, habe die Reihe jedes Jahr aufs neue gelesen und bin immer noch völlig verzaubert von der Welt, die J. K. Rowling erschaffen hat!

Kirsten Höhn kommentierte am 06. Oktober 2017 um 19:37

Ich liebe Harry Potter, die magische Welt rund um Harry Potter hat mich von Anfang an verzaubert. Ich habe die ersten Bände während der Schwangerschaft gelesen und ab dann habe ich jedem Bank entgegen gefiebert. Ich habe die Bücher,Hörbücher & Filme und jedes Jahr muss ich sie wieder lesen, hören oder schauen...Es ist wie ein Stück Familie, wie heimkommen.

smberge kommentierte am 06. Oktober 2017 um 20:52

Ich habe alle Harry Potter Bücher gelesen und lese sie immer wieder. Die phantastische Welt von Harry Potter begeistert mich immer wieder und ich liebe es in diese Wetl einzutauchen und für einige Zeit die reale Welt vergessen. 

LillySymphonie kommentierte am 06. Oktober 2017 um 21:03

Mit Harry Potter hat mein Leseleben begonnen. Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, wie mein Vater mit dem ersten Band nach Hause kam und ihn mir mit eine Packung Berty Beans und einem Schokofrosch schenkte.

Der dritte Band ist mein absoluter Lieblingsband

Sommernixe kommentierte am 06. Oktober 2017 um 21:03

Als ganz ganz großer Harry Potter Fan verbinde ich einfach meine Kindheit und Jugend damit. Ich bekam das aktuelle Buch immer zu Weihnachten geschenkt und hatte es dann in der Regel bis Silvester schon durchgelesen :D

Jule1981 kommentierte am 06. Oktober 2017 um 21:38

Das erste, was mir zu Harry Potter einfällt, ist meine Chefin in der Anwaltskanzlei, in der ich gelernt habe. Durch sie bin ich überhaupt erst zu Harry Potter gekommen und sie hat mir auch damals die ersten Bände geschenkt.

Und Harry Potter sind auch die Bücher, die ich definitiv so oft gelesen habe, wie keine anderen :)

zeilengefluester kommentierte am 07. Oktober 2017 um 00:27

Mit Harry Potter habe ich einfach die meiste Zeit meiner Kindheit verbracht. Überall haben mich Harry, Ron und Hermine begleitet. Damals wollte ich so gerne Zaubern können, mit meinem eigenen Zauberstab, nach Hogwarts fahren und mich auf die Reise meines Lebens begeben. Ich habe die Filme so oft geguckt, das ich selber mitspielen könnte und die Bücher habe ich regelrecht verschlungen.

zeilengefluester kommentierte am 07. Oktober 2017 um 00:28

Mit Harry Potter habe ich einfach die meiste Zeit meiner Kindheit verbracht. Überall haben mich Harry, Ron und Hermine begleitet. Damals wollte ich so gerne Zaubern können, mit meinem eigenen Zauberstab, nach Hogwarts fahren und mich auf die Reise meines Lebens begeben. Ich habe die Filme so oft geguckt, das ich selber mitspielen könnte und die Bücher habe ich regelrecht verschlungen.

Akantha kommentierte am 07. Oktober 2017 um 07:38

Erstmal herzlichen Glückwunsch und ganz viel Spaß auf  der FBM, madorin!

Harry Potter ist für mich persönlich das Erwachsenwerden. Nicht nur, die Charaktere im Buch und deren Entwicklung - auch für mich selbst: Als der erste Film rauskam war ich in der Tat 11 Jahre alt, also genau das richtige Alter für einen Brief aus Hogwarts. Die weiteren Filme erschienen zwar nicht jährlich, aber doch war ich bezogen auf das Alter nie weit entfernt von Harry, Ron und Hermine. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich erst nach dem dritten Film mit den Büchern angefangen habe, da ich in der Regel einen großen Bogen um Hypes mache.  Bis heute sind es allerdings die einzigen Bücher, die ich mehr als einmal gelesen habe. So haben die drei mich in allen Phasen meines Lebens begleitet: von der Schule fast bis zum Ende meines Bachelors. Und Gerade vor ein paar wenigen Wochen wurde mein Hype neu entfesselt: alle Hörbücher hören und nächstes Jahr in London die Studios besichtigen. Für mich steht fest, dass meine Neffen und Nichten zu ihrem 11. Geburtstag das erste Buch der Reihe von mir geschenkt kriegen (denkt ihr, das ist zu früh?).

alexiskil kommentierte am 07. Oktober 2017 um 08:52

Harry Potter ist aus meinem Leben nicht wegzudenken, vorallem meine ganze Kindheit hat sich um die zauberhafte Welt rund um Hogwarts gedreht, und auch immer noch fasziniert mich ihr Zauber. Ich würde unglaublich gerne dieses Paket gewinnen. Die illustrierte Ausgabe vom ersten Band habe ich schon, und von dem Gutschein könnte ich mir den zweiten Teil kaufen, dann hätte ich schon alle drei.

Moma kommentierte am 07. Oktober 2017 um 09:03

Mich hat die Begeisterung, die Harry Potter ausgelöst hat, schon immer fasziniert.

 

tsai kommentierte am 07. Oktober 2017 um 09:03

Viel Spass verbinde ich mit Harry Potter und viele schöne Stunden beim lesen und schauen

Lienne kommentierte am 07. Oktober 2017 um 09:41

Hach, mit Harry Potter verbinde ich meine Kindheit und Jugend. Ich hab diese Reihe verschlungen! Mit diesen Büchern hat meine Leseliebe und -begeisterung angefangen. Die Filme habe ich unglaublich häufig geschaut und tue es immer noch regelmäßig. Ich liebe die Atmosphäre und die Welt. Auch in den Universal Studios konnte ich von dieser geschaffenen Welt nicht genug kriegen. Ein Tipp an alle Harry Potter Fans: Besucht die Universal Studios in Orlando :-) 

Piggskate kommentierte am 07. Oktober 2017 um 09:45

Ich verbinde mit Harry Potter das Gefühl, nochmal Kind zu sein, da die Bücher erst in meinen jungen Erwachsenenjahren erschienen sind. Herrlich!

Nastja kommentierte am 07. Oktober 2017 um 11:33

Ich verbinde mit der "Harry Potter"-Reihe pure Unterhaltung :-)

Engel07 kommentierte am 07. Oktober 2017 um 12:24

Ich hatte auch viele schöne Lesestunden. Außerdem gefällt mir Harries "Mutter"J.K.Rowling. Mich hat die Geschichte um die Autorin sehr fasziniert und gefreut.

Miriam Jost kommentierte am 07. Oktober 2017 um 13:03

Ich verbinde mit Harry Potter (vorallem mit den Filmen) meine komplette Schulzeit. Harry kam nach Hogwarts und ich wurde eingeschult. Auf alles neues wurde hingefiebert, man konnte alles kaum erwarten. Die Schulzeit verging schneller wenn man auf das nächste Buch oder den nächsten Film gewartet hat. Und am Ende kam der letzte Film raus und ich war fertig mit der Schule. Für mich war in zweierlei Hinsicht meine kindheit vorbei.. Kein Harry Potter mehr und die Schule endgültig vorbei. Ich bin aber mehr als dankbar dass gerade Harry mich durch meine Schulzeit begleitet hat, Ich hätte mir nichts schöneres vorstellen können.

Mathilde Merkens kommentierte am 07. Oktober 2017 um 13:13

Ich verbinde mit Harry Potter die Magie durchgelesener Nächte und die Vorfreude auf den nächsten Band, den ich immer in der Originalsprache am ersten Tag zugestellt bekommt habe.

natti01 kommentierte am 07. Oktober 2017 um 13:31

Harry Potter- das die Kindheit mit der wir aufgewachsen sind. Wir und unsere Kinder lieben Harry Potter. Es ist ein Fönomen, das nicht mehr wegzudenken ist. Ob für groß oder klein.

Steph Kuehl kommentierte am 07. Oktober 2017 um 13:32

Ich habe erst recht spät die Welt von Harry Potter für mich entdeckt, der vierte Teil ist grade erst ins Kino gekommen und der erste Teil wurde als FreeTv Premiere im Tv gezeigt. Vorher hab ich nie wirklich was mit Harry Potter am Hut gehabt, zu dem Zeit Punkt war ich 12/13 Jahre alt. Meine Mutter und ich haben uns damals entschieden den ersten Teil im Tv zu gucken und seit dem ist diese Welt ein großer Teil von mir geworden. Es hat mir in schwierigen Zeiten geholfen, als ich keine Freunde hatte... Da hab ich mir einfach die Bücher geschnappt und mich in die Welt rund um Hogwarts reinziehen lassen. Hermine, Ron und Harry waren meine besten Freunde und sie sind es irgendwie immernoch. Jahre später fasziniert mich diese Welt noch immer und ich möchte sie nicht mehr missen. Immer wenn es mir schlecht geht, gucke ich mir die Filme an oder fange wieder an die Bücher zu lesen. Ich bin froh das ich ein Teil dieses fandoms bin und dankbar bin ich weil ich dadurch viele echte Freunde gefunden habe, die meine Liebe teilen. Harry Potter ist für mich, meine eigene persönliche Art der Bibel, denn es hat mir schon aus vielen Lebenslagen geholfen und immer einen guten Rat parat...

 

 

Skyline kommentierte am 07. Oktober 2017 um 14:18

Mit der Harry Potter Reihe verbinde ich viele Kindheitserinnerungen. Vor allem die Vorleseabende, als ich im Bett lag und mein Vater mir Harrys Abenteuer vorgelesen hat. Ich bin mit Harry aufgewachsen und als ich dann später selber lesen konnte, habe ich sein letztes Abenteuer sehnsüchtig erwartet, der Post entgegengeschaut und als ich das Buch dann in den Händen hielt noch direkt den Nachmittag mit dem Lesen begonnen. Nichts konnte mich stören oder aufhalten! Hach, so tolle Erinnerungen!

Frau Goethe kommentierte am 07. Oktober 2017 um 14:24

Harry Potter ist mir zufällig 1998 bei Waterstones' begegnet und seitdem bei jedem London-Aufenthalt irgendwie immer anders. 2009 waren wir sogar zufällig bei einer Premierenfeier zum Film auf dem Trafalgar Square.

Bb kommentierte am 07. Oktober 2017 um 14:35

Ich verbinde mit Harry Potter Spannung und höchsten Lesespaß! Eine illustrierte Ausgabe wäre toll, um es auch mit den Kindern zusammen zu genießen.

Marinda kommentierte am 07. Oktober 2017 um 15:50

Harry Potter war ein großer Bestandteil meiner Kindheit. Es war die erste Buchreihe, die ich gelesen und verschlungen habe. Ich konnte es gar nicht erwarten bis das nächste Buch endlich erschien :-)
Auch wenn die Bücher deutlich besser sind, dürfen die Filme natürlich auch nicht fehlen und gehören dazu, wenn ich krank bin oder es sonntags kalt und regnerisch ist.
Harry Potter kann man einfach immer wieder lesen und angucken :-)

Glanzleistung kommentierte am 07. Oktober 2017 um 16:04

Ich verbinde mit Harry Potter wunderbare Vorlesestunden im Krankenhaus. Im Zuge meines Studiums vor 10 Jahren habe ich kranken Kindern oft daraus vorgelesen. Immer wieder toll. 

So3phie.Kr kommentierte am 07. Oktober 2017 um 20:00

Harry Potter bedeutet für mich einfach Kindheit. Wer Harry Potter nicht liest ist selbst schuld und hat was verpasst!

Bettinas Büchergarten kommentierte am 07. Oktober 2017 um 20:03

:) Oh wie schön! Mit der Harry Potter-Reihe verbinde ich Jahre meiner Kindheit/Jugend, Momente auf unserer alten Couch, in denen ich vollkommen aus dieser Welt verschwunden und in der Welt aus Zauberern, Muggeln, Geheimnissen, Freundschaft und Gefahren gefangen war!

Bibliophilia kommentierte am 07. Oktober 2017 um 20:41

Mit der Harry Poster-Saga verbinde ich meine Kindheit. Da ich damals genauso alt war wie Harry, Ron und Hermine war es immer nochmal mehr ein tolles Erlebnis, wenn die neuen Teile erschienen und auch die Protagonisten ein Jahr älter wurden, genauso wie ich :)

Murlie 96 kommentierte am 07. Oktober 2017 um 20:59

Ich verbinde Harry Potter mit meinen ersten, "richtigen" Leseerfahrung, mit einem Buch, welches mich wirklich als erstes in seinen Bann gezogen hat und in dessen Welt ich eingetaucht bin. Besonders hat mir die Magie und Freundschaft gefallen, sodass ich oft von Hogwarts geträumt habe.

Claire22 kommentierte am 07. Oktober 2017 um 22:23

Ich verbinde mit der Harry Potter Reihe meine Kindheit, aber besonders die Filme.

LESERIN kommentierte am 08. Oktober 2017 um 08:47

Mit Harry Potter verbinde ich gutes Marketing!

Sally131 kommentierte am 08. Oktober 2017 um 09:31

Harry Potter hat moch zur richtigen SuchtLeseratte gemacht. Das war vor vllt 13 Jahren als mein paps mich zur Bibliothek begleitet hat. Hab davor auch gelesen, aber es war noch gut ... Harry Potter wat eine Sucht

Alice im Wunderland kommentierte am 08. Oktober 2017 um 10:00

Viele Kindheitserinnerungen verbinde ich mit Harry Potter. Der Stein der Weisen war damals das erste dicke Buch das ich als Kind gelesen habe und  durch diese Bücher wurde meine Liebe zum Lesen entfacht!

Sani091116 kommentierte am 08. Oktober 2017 um 10:19

Harry Potter ist für mich eine der prägenden Jugendbuchreihen. Die Geschichte ist herrlich mitreißend, man fühlt sich mit den Charakteren verbunden. Ich habe jedes einzelne mal mitgelacht, mitgelitten.... ichvwürde mich jetzt nicht als riesen Fan bezeichnen, aber Harry Potter ist aus meinem Leben tatsächlich nicht mehr wegzudenken.

Nadines_Bücher kommentierte am 08. Oktober 2017 um 11:28

Was hat man nicht alles gemacht, um am Erscheinungsdatum an eine deutsche Erstausgabe zu kommen: Vor der Buchhandlung Schlange gestanden, die Familie zum Schlange stehen verdonnert, Bestellungen aufgegeben, ... Dann hat man sich jahrelang an dem Spruch "all I want for Christmas is my Hogwarts letter" erfreut (um jetzt zu lesen, dass man sich den Brief tatsächlich aus dem Internet herunterladen kann) und mit Freude von Beedle dem Barden und Quidditch im Wandel der Zeiten gelesen, ganz zu schweigen von dem magisch aufgemachten "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind", und nun lockt die nächste "haben will"-Verführung in Form von illustrierten Harry Potter-Büchern. Ach könnte ich sie mir doch herbeizaubern! Ich ändere den Spruch also sofort in "ich wünsche mir bloß den illustrierten Harry Potter-Band zu Weihnachten" - und appelliere neben dem Weihnachtsmann auch an die WLD-Losfee. Für besondere Schätze habe ich nämlich immer einen Platz frei in meinem Buchregal.

Steidi kommentierte am 08. Oktober 2017 um 12:48

Mit Harry Potter verbinde ich meine Kindheit. Tatsächlich gehöre ich zu der Generation, die mit Harry aufgewachsen ist. Ich erinnere mich noch gut daran, wie aufregend es war um Mitternacht vor der Buchhandlung auf den neuesten Band zu warten <3

 

molly.nic kommentierte am 08. Oktober 2017 um 13:41

Ich liebe Harry Potter. Als der Hype darum entstand, war ich total dagegen. Wollte die Bücher absolut nicht lesen. Als dann die Filme heraus kamen, wurde ich neugierig und begann die Bücher zu lesen. Ich verschlang eins nach dem anderen. Inzwischen liebe ich diese Reihe und alles was damit zusammen hängt, total ♡

Mixmax54 kommentierte am 08. Oktober 2017 um 13:58

Als absoluter Potterhead, muss ich bei diesem Monatsgewinnspiel einfach mein Glück versuchen.

Was verbinde ich mit Harry Potter? Eine ganze Menge! Ich bin mit den Büchern aufgewachsen, sie sind Teil meiner Kindheit und begleiten mich immernoch. Im letzten Jahr bin ich mit einer Kommilitonin, die genau so verrückt ist wie ich, nach London in die Harry Potter Studios gereist und es war einfach unglaublich!

Unser nächstes erklärtes Ziel ist der Freizeitpark in Orlando!! O.O

WilmaH kommentierte am 08. Oktober 2017 um 15:15

Mit Harry Potter verbinde ich das Bild, wie meine Mutter in ihrem Sessel sitzt und liest und gar nicht mehr aufhören kann. Sie ist ein riesen Fan. Besonder in der Winterzeit werden dann zusammen die Filme geschaut. Einfach mal gemütlich Zeit verbringen. Sollte ich gewinnen, würde ich ihr mit dem Buch eine große Freude machen. 

scholly kommentierte am 08. Oktober 2017 um 15:21

Als Harry Potter noch neu war, habe ich begeistert mitgemacht, obwohl ich nicht mehr die jüngste bin. Allerdings kann ich jetzt mit einigem Abstand feststellen, dass der Hype mich doch an "meiner Jugend Maienblüte" erinnert, wo z.B. eine 15-jährige, die nicht wusste, was "Angelique" gerade trieb, völlig daneben war. Ich mag Harry immer noch, aber augenblicklich kann ich doch relativ milde lächeln, wenn mein Enkel und der Nachbarsjunge unter "Expecto patronus"-Rufen mit Besenstielen herumfuchteln und mir stolz erzählen, wie weit ihr Lego-Nachbau der Winkelgasse gediehen ist.

Angelika Schmid kommentierte am 08. Oktober 2017 um 17:21

Jede Menge schlafloser Nächte mit Leselicht unter meiner Bettdecke als Kind :-D

wildfire92 kommentierte am 08. Oktober 2017 um 17:31

Ich bin mit Harry Potter groß geworden. Die ersten drei Bücher haben meine Eltern mir vorgelesen, danach habe ich selbst gelesen. Ich liebe die Bücher bis heute, bin ein großer Fan und wurde dieses schöne Stück gerne zu meiner Harry-Potter-Sammlung zählen dürfen :)

biadia kommentierte am 08. Oktober 2017 um 18:44

Bei meinen ersten Besuch in London (1999) laß wirklich jeder im Flugzeug diese Bücher . Zurück in Deutschland habe ich mir den ersten Teil  sofort gekauft.. Ich habe damals genau zwei Tage gebraucht umdas Buch zu lesen. Danach hat mich die Geschichte nicht mehr losgelassen.

Wine kommentierte am 08. Oktober 2017 um 18:49

Für mich ist Harry Potter schon immer eine frühe Erinnerung gewesen, als wir an Weihnachten zusammen gegessen haben und der Fernseher lief und Bilder von Harry und seinen Abenteuern aufblitzten. Als ich älter wurde, habe ich alle Filme und Bücher geguckt und gelesen und war dann wochenlang in der Welt von Hogwarts gefangen. Und es war toll. :D

christina_ kommentierte am 08. Oktober 2017 um 19:04

Harry Potter weckt in mir einfach so viele Erinnerungen. Ich werde den Tag wohl niemals Vergessen, an dem ich mit meiner Oma in der Buchhandlung war und auf Harry Potter gestoßen bin. Ich war so fasziniert und überglücklich, als ich mit dem ersten Band nach Hause ging. Ich bin noch heute dankbar, denn mir würde ein Stück Kindheit geschenkt.
Wie viele Tage und Nächte ich mit den Bänden verbracht habe. Ich habe es geliebt - Und liebe es noch immer.
Band 1 und 2 der Schmuckausgaben sind schon in meinem Regal und ich würde mich riesig über den dritten Teil freuen, um den Herbst damit zu zelebrieren. Es gibt doch keine schönere Kombination als ein Harry Potter Buch, Tee und eine Kuscheldecke, während es draußen früh dämmert und kalt ist.

Benniby kommentierte am 08. Oktober 2017 um 20:38

Ich verbinde mit der Reihe meine beste Freundin :-) 

Seiten