Gewinnspiel

Monatsgewinn April:  5 Buchgutscheine à 50,- Euro

Monatsgewinnspiel April

Im April erhöhen wir wieder die Gewinnchancen: Wir verlosen 5 Buchgutscheine à 50,- Euro, die ihr sowohl im Onlineshop als auch in allen Buchhandlungen der Mayerschen einlösen könnt.

Wie Du mitmachen kannst? 

Um zu gewinnen, hinterlasse einen Kommentar unter diesem Beitrag, in dem Du uns verrätst, welches Dein absolutes Lieblingsbuch ist. Eine Teilnahme ist bis zum 30.04. (23:59 Uhr) möglich.

Viel Glück! 

[Info: Das Monatsgewinnspiel März wurde ausgelost. Je eine Buch-Themenbox nach Wunsch haben gewonnen: Tipperin, heizoel49, Sisan, Coco2004 & honigmilch. Herzlichen Glückwunsch! :-)]  

Kommentare

Seiten

Gittenen kommentierte am 03. April 2018 um 14:25

Eindeutig 1Q84 von Haruki Murakami, was die moderne Literatur angeht.

bootedkat kommentierte am 03. April 2018 um 14:26

Mein absolutes Lieblingsbuch ist schon seit Kindertagen "Krabat" von Otfried Preußler. Ich tauche jedes Mal aufs neue völlig in die Geschichte ein und leide bzw. fiebere mit den Charakteren mit.

Gittenen kommentierte am 03. April 2018 um 14:27

Aline, schau mal beim Teilnahmedatum da hast du dich wahrscheinlich vertan

Aline Kappich kommentierte am 03. April 2018 um 14:31

Lieben Dank für den Hinweis! Ist geändert. :-)

Stinsome kommentierte am 03. April 2018 um 14:34

Mein absolutes Lieblingsbuch ist Clockwork Princess. Ein so so tolles Buch <3

Alexl kommentierte am 03. April 2018 um 14:34

Schwierig... Aber wenn ich mich festlegen müsdte: "Schiffbruch mit Tiger" von Yann Martel

Lisbeth kommentierte am 03. April 2018 um 14:38

Ein absolutes Lieblingsbuch habe ich nicht, es gibt mehrere, die mir besonders gut gefallen. Ganz spontan hier nennen möchte ich "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes, da es mich so tief berührt und zum weinen gebracht hat, wie kaum ein anderes Buch. Es ist bereits ca. fünf Jahre her, dass ich es gelesen habe, und noch jetzt könnte ich noch Tränen vergießen, wenn ich daran zurückdenke. 

misery3103 kommentierte am 03. April 2018 um 14:50

Ich habe drei absolute Lieblingsbücher, die ich immer mal wieder lese, und zwar:

The Stand von Stephen King
Todesmarsch von Stephen King
Tribunal der Kinder von Bernard Taylor

Emma87 kommentierte am 03. April 2018 um 14:57

Mein Lieblingsbuch ist „Stolz und Vorurteil“ von Jane Austen :) <3

Nachtidachti kommentierte am 03. April 2018 um 15:01

Eine geheimnisvolle Insel von Jules Verne. :)

buechernarr kommentierte am 03. April 2018 um 15:01

Mein absolutes Lieblingsbuch (oder eigentlich Buchreihe) ist die Wellenläufertrilogie und zwar schon gefühlt immer :)

Und endlich kommt meine Nichte ins richtige Alter, dass man ihr das vorlesen kann.:D

lex kommentierte am 03. April 2018 um 15:13

Oh schön, Gutscheine sind immer toll! Tja, ein Lieblingsbuch. Sehr schwer, es sind soviele. Ohne die Harry-Potter-Reihe wäre die Geschichtenwelt um einiges ärmer. Die sieben Bücher gehören also auf jeden Fall zu meinen Allerliebsten. Außerdem wohl noch "Die Brautprinzessin" von William Goldman.

naibenak kommentierte am 03. April 2018 um 15:06

Oha... ein absolutes Lieblingsbuch? Hmm... das hab ich auch nicht. Werde mal meine ungefähren Top 3 nennen ;-)
Markus Zusak- Die Bücherdiebin
John Irving - Gottes Werk und Teufels Beitrag
Thomas Glavinic - Das größere Wunder
Monika Zeiner - Die Ordnung der Sterne über Como
... huch... geschummelt :D :D :D

Pueppi76 kommentierte am 03. April 2018 um 15:08

Mein absolutes Lieblingsbuch ist „ Der Herr der Ringe“ Danke für die jeden Monat neuen Gewinnspiele. 

buchstabenfaengerin kommentierte am 03. April 2018 um 15:23

"Irgendwann werden wir uns alles erzählen" von Daniela Krien ist mein Liebling. :-)

buecherwurm1310 kommentierte am 03. April 2018 um 15:27

Lieblingsbuch? Oh, da gibt es einige.

Die Harry Potter Bücher stehen auf der Liste, "Mehr als nur ein Traum " und seit gestern auch "Das Meer".......

Tara kommentierte am 03. April 2018 um 15:28

Das ist schwierig, eines meiner Lieblingsbücher ist "Sofies Welt" von Jostein Gaarder.

sphere kommentierte am 03. April 2018 um 15:30

Diese zwei Bücher habe ich wohl am meisten gelesen: 

  • Robert Silverberg - Menschensohn
  • Sergio Bambaren - Ein Strand für meine Träume

Lizz kommentierte am 03. April 2018 um 15:31

Mein Lieblingsbuch ist "Naokos Lächeln" von Haruki Murakami.

Daniela Rademacher kommentierte am 03. April 2018 um 15:39

Mein Lieblingsbuch ist "Glück ist, wenn man trotzdem liebt" von Petra Hülsmann.

mikemoma kommentierte am 03. April 2018 um 15:46

Vielen Dank für die tollen Gewinnspiele jeden Monat. Auch wenn ich noch nie gewonnen habe, freue ich mich jedes Mal, darauf, was es zu gewinnen gibt und mit jedem glücklichen Gewinner!
Lieblingsbücher habe ich allerdings viele. Wenn ich eines auswählen müsste wäre es momentan "Das Lied von Eis und Feuer - Die Herren von Winterfell". Ich habe alle bisherigen Staffeln der Serie gesehen und erst jetzt angefangen auch die Bücher zu lesen und fand es überhaupt nicht langweilig!

Leseratte2007 kommentierte am 03. April 2018 um 15:56

Ich liebe die Gewinnspiele monatlich und verrate somit bereitwillig mein absolutes Lieblingsbuch. Ich habe viele Lieblingsbücher, aber im Genre Fantasy liebe ich das Buch "Die Seelen der Nacht" von Deborah Harkness. Ich liebe nicht nur ihren Schreibstil, sondern auch ihre Charaktergestaltung, die abwechslungsreiche Handlung und die prickelnde und spannende Atmosphäre. Die guten 800 Seiten merkt man gar nicht beim Lesen. Die komplette Trilogie habe ich binnen einer Woche gelesen.

 

buechermauschen kommentierte am 03. April 2018 um 15:59

Nur eins ?  Das geht doch gar nicht .... Im Moment "Liontu" und "Orioni"  von Anne Bernhardi !!! Ein tolle reihe ^_^  

buchfeemelanie kommentierte am 03. April 2018 um 16:02

Das 10 Königreich - kein Buch so oft gelesen wie dieses :)

MrsWonder kommentierte am 03. April 2018 um 16:16

Oh ich habe da noch einige Bücher auf meiner Wunschliste, zum Beispiel Strobels anonym und weder teil 2 von Heitz.

Juliette Manuela Braatz kommentierte am 03. April 2018 um 16:32

Das wäre "Runa" von Vera Buck. Ein Buch, welches mich nachhaltig beeindruckt hat ob der Thematik und Wortgewandtheit der Autorin.

Eine unglaublich spannende, authentische und lehrreiche Story, die teilweise auf wahren Begebenheiten beruht. Es geht unter anderem um die frühere Nervenklinik "Hôpital de la Salpêtrière", in der Experimente an Menschen durchgeführt wurden. An Bettlern, Prostituierten, gescheiterten Selbstmördern, Dementen und chronisch Kranken, die in dunklen Räumen vor sich hin vegetierten. Frauen wurde beispielsweise Hysterie diagnostiziert, wenn sie sexuelle Lust empfanden.

Als Leser versinkt man in den finsteren Anfängen der Psychiatrie, die abstoßend und faszinierend zugleich sind. Man lernt zudem den Neurologen und Pathologen Jean-Martin Charcot kennen, der tatsächlich in der Salpêtrière experimentierte und mittels Hypnose versuchte, eine Ursache für die angebliche Hysterie herauszufinden.

Das Buch liest sich wie ein Thriller und historischer Roman in einem. Außerdem finde ich das Paris 1884 überaus bildgewaltig von der Autorin dargestellt. Als wäre ich mittendrin.

Gut recherchiert und sehr unterhaltsam.

tierliebe kommentierte am 03. April 2018 um 16:53

Mein absolutes Lieblingsbuch ist "Herzenhören" von Jan Philipp Sendker.

Habibchen kommentierte am 03. April 2018 um 17:05

Ich würde sagen, dass mein allerliebstes Buch "die Mitternachtsfee" (Jacqueline Wilson) ist. Obwohl ich ehrlich gesagt zu viele Lieblingsbücher habe. 

Ich würde mich echt über so einen Gewinn freuen, da ich auch im April Geburtstag habe!

Jeco01 kommentierte am 03. April 2018 um 17:07

Mein absolutes Lieblingsbuch ist "Panikherz" von Benjamin von Stuckrad-Barre

CallMeJaily kommentierte am 03. April 2018 um 17:10

Ganz eindeutig Fangirl von Rainbow Rowell. Ein fantastisches Buch.

natti01 kommentierte am 03. April 2018 um 17:28

wieder mal ein toller Gewinn. Obwohl ich hier noch nie gewonnen habe, versuche ich es auch diesen Monat nerneut. Vielleicht klappt es ja diesesmal.

yokioooo kommentierte am 03. April 2018 um 17:45

Eine schwerere Aufgabe konntet ihr uns auhc nicht stellen, oder? Ich versuche mich mal auf die obersten 3 zu beschränken:

Als erstes fällt mir Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green ein. Dieses Buch hat mir die Welt der Bücher gezeigt, hat mir gezeigt, welche Magie und Schönheit sich in den Worten und Seiten verbergen kann. Wenn wir dann schon bei Magie sind, lasst mich Harry Potter in meine Liste aufnehmen, denn ohne geht, es - bei mir jedenfalls - nicht. Ein Stück meiner Kindheit und meiner Träume. Als letztes kommt Drachenläufer von Khaled Hosseini. Ein großartiges Buch, dass ich dank meiner Deutschlehrerin - liebe Grüße an Sie - lesen "musste". Der Roman hat alles  was man sich wünscht, und bis heute erinnere ich mich gerne an die letzte Seite zurück, bei dem ich mir einige Tränchen erlauben konnte.

Lieschen87 kommentierte am 03. April 2018 um 17:46

Die Tribute von Panem....aber es gibt viele schöne Bücher.

Sabine_AC kommentierte am 03. April 2018 um 17:51

Mein Lieblingsbuch, vielfach gelesen, und nach wie vor passend für jede Lebenlage:

Goethes "Faust"!

Danke für das tolle Gewinnspiel. :)

TodesFee kommentierte am 03. April 2018 um 17:59

Hmhmh, mein absolutes Lieblingsbuch ....

Eine gute Frage ... Ich denke eins der aktuelleren:

Ein ganzes halbes Jahr

 

Aber ich könnte die Liste jetzt noch unendlich erweitern :)

R.Beate kommentierte am 03. April 2018 um 18:01

"Illuminati" von Dan Brown - absolut spannend und interessant geschrieben 

Dalang kommentierte am 03. April 2018 um 19:00

"Der Feldweg" von Martin Heidegger.

__vicky_love__ kommentierte am 03. April 2018 um 19:02

Das ist sehr schwer, da ich sehr viele zu meinen Lieblingsbüchern zählen. Mein absolutes Highlight 2017 war "Du bist mein Feuer" von Isabelle Ronin

Langeweile kommentierte am 03. April 2018 um 19:05

 Da ich sehr viel lese, kann ich ein Lieblingsbuch nur schlecht festmachen. Meistens ist es das aktuelle Buch, in diesem Fall „Die  geliehene Schuld "von Claire Winter.

La Tina kommentierte am 03. April 2018 um 19:08

Erstmal herzlichen Glückwunsch an die GewinnerInnen des Vormonats.

Einen Gutschein könnte ich bei meiner langen Wunschliste wirklich prima gebrauchen <3

Ein Lieblingsbuch alleine habe ich nicht, sondern mehrere. Meine absoluten Lieblingsbücher sind:

- Schwertläufer von Jan Peter Andres, High Fantasy Quest in 2 Bänden

- Das Erbe der Macht von Andreas Suchanek, Urban Fantasy Serie

- Der Alchemist von Paolo Coelho, ein Buch für die Seele.

Chianti kommentierte am 03. April 2018 um 19:12

Mein absolutes Lieblingsbuch ist "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" von Joanne K. Rowling, weil ich die Reihe über alles liebe und das Buch das erste Buch war, das ich selbst gelesen habe. Deshalb habe ich zu diesem Buch eine ganz besondere Verbindung.

mrscookie2304 kommentierte am 03. April 2018 um 19:13

Mein absolutes Lieblingsbuch ist "Die Erbin" von Simona Ahrnstedt.

talisha kommentierte am 03. April 2018 um 19:28

Ich habe ein paar Bücher, die den Titel "mein absolutes Lieblingsuch" tragen - sich nur für eins zu entscheiden ist grausam! Eins davon ist "Verzauberter April" von Elizabeth von Arnim. 

florinda kommentierte am 03. April 2018 um 19:34

Titel: Die unglaubliche Geschichte des Henry N. Brown 
Autorin: Anne Helene Bubenzer

Taschenbuchausgabe von 2009 (bei der gebundenen Ausgabe gefällt mir das Cover nicht so gut und erinnert an ein Kinderbuch, was dieses Buch hier definitiv nicht ist!)

ASIN: B010IOF5QQ

Offizielle Inhaltsangabe: Henry N. Brown wird am 16. Juli 1921 als Teddybär geboren. Er erblickt das Licht der Welt, als ihm das zweite Auge angenäht wird. So beginnt ein Leben, wie es turbulenter nicht sein kann. Eine Odyssee durch Europa, durch das zwanzigste Jahrhundert, durch Krieg und Frieden, Höhen und Tiefen - gesehen durch die Augen und erlebt mit dem Herzen eines Teddybären.
Auch Augenblicke höchster Gefahr bleiben Henry nicht erspart: Immer wieder geht er verloren, verliert er die Kinder, denen er Trost und Liebe schenkt. Bis er nach Wien gelangt und kurz vor dem Jahrtausendwechsel in einem Bären- und Puppenladen ein letztes Mal den Besitzer wechselt. Wie jeder Teddy ist auch Henry sprach- und bewegungslos. Er verbringt sein Leben als Zuhörer. Er ist den Menschen ein Spiegel. Er gibt ihnen all das, was sie nirgendwo anders finden. Er macht ihnen ihr Herz leichter.
Henry N. Brown hat vieles erlebt und alles kennengelernt: Angst und Hoffnung, Einsamkeit und Trost, Sehnsucht und Glück....

Brocéliande kommentierte am 03. April 2018 um 19:36

Mir geht es wie talisha - es gibt so einige.... Aber eins davon ist ein Genremix, das mich nachhaltig beeindruckte, in meiner Lieblingsstadt Edinburgh verortet ist - und das ich nochmal lesen werde: 

Anthony O'Neill - Der Hüter der Finsternis

Suselovesbooks kommentierte am 03. April 2018 um 19:40

"Todesmarsch" von Richard Bachmann...und als Kingsianerin natürlich alles von Stephen King. :-)

Fanti2412 kommentierte am 03. April 2018 um 19:42

Ein absolutes Lieblingsbuch habe ich nicht. Dafür gibt es zu viele tolle Bücher :-)

In der jüngeren Zeit wäre es dann aber "Als unsere Herzen fliegen lernten" von Iona Grey

Svenja Landau kommentierte am 03. April 2018 um 20:01

Mein absolutes Lieblingsbuch ist von Colleen Hoover "Zurück ins Leben geliebt" <3

Scylla kommentierte am 03. April 2018 um 20:01

Ich habe in meinem Leben bisher viele gute Bücher und weniger gute Bücher gelesen. Die Einen hinterließen einen bleibenden Eindruck, die Anderen... tja.

Müsste ich mich festlegen, würde die Auswahl auf zwei Bücher fallen: "Smaragdvogel" von Linda Holeman und "Stolz und Vorurteil" von Jane Austen. Beide Bücher habe ich bereits unzählige Male (bis heute mindestens einmal im Jahr) gelesen und beide wissen mich immer noch gleichermaßen zu unterhalten, zu fesseln, zu berühren, ohne mir dabei jemals langweilig zu werden. Vermutlich werden sie dies auch noch viele Jahre weiterhin tun, bis eines oder beide auseinander gefallen bzw. im wahrsten Sinne zerlesen sind.^^

Über neuen Lesestoff würde ich mich dennoch freuen und drücke mir daher mal ganz unverblümt selbst die Däumchen.;P

c._awards_ya_sin kommentierte am 03. April 2018 um 20:21

Fräulein Smillas Gespür für Schnee!

Das ist wohl mein absoluter Liebling. Wobei es so viele tolle Bücher gibt. Wenn ich die alle aufzählen müsste, das würde dauern.

Seiten