Buch

Fiona - Harry Bingham

Fiona

von Harry Bingham

"Das ist die wohl spektakulärste Heldin in der modernen Spannungsliteratur...brutal, ausgeflippt und ungeheuer originell." (Sunday Times)

Fiona Griffiths ist eine Frau voller Probleme, aber auch eine sehr gute Polizistin. Als Neuling im Revier hat sie natürlich auch Routinefälle zu bearbeiten. Zum Beispiel diesen: Abrechnungsbetrug bei einem Möbelhaus. Fiona folgt der Spur des Geldes und stößt auf Leichen. Denn es geht um viel Geld. Unglaublich viel. Nun hat Fiona gerade erst eine Ausbildung zur Undercover-Agentin absolviert. Als Putzfrau namens "Fiona Grey" wird sie in ein betroffenes Unternehmen eingeschleust. Auch die Betrüger erkennen schnell ihre besondere Begabung, Fiona wird Teil ihres Plans - ein gefährliches Spiel. Denn die Grenzen zwischen ihren Persönlichkeiten verfließen zunehmend. Nur Fiona Griffiths kann das ultimative Verbrechen verhindern. Doch was will Fiona Grey?

Rezensionen zu diesem Buch

Rezension zu Fiona: als ich tot war

Als Neue auf ihrem Revier bekommt Fiona Griffiths natürlich erstmal nur Routinefälle, und so bekommt sie es mit einem Abrechnungsbetrug in einem Möbelhaus zu tun. Fiona ist eine gute Polizistin, die ihre Fälle akribisch verfolgt und so geht sie der Spur des Geldes hinterher und stößt dabei auf Leichen. Bald stellt sich heraus, das es um einen groß angelegten Betrug geht und damit um unheimlich viel Geld. Fiona, die gerade ihre Ausbildung zur Undercover-Agentin absolviert hat, wird unter dem...

Weiterlesen

Fiona, Fiona oder doch Fiona?

Durch die gerade abgeschlossene Ausbildung zur Undercover-Ermittlerin lässt sie sich einschleusen um den Fall zu knacken, die Hintermänner und den "Big Boss" zur Strecke zu bringen der hinter den Leichen steckt.
Fiona nimmt eine andere Identität an und begibt sich direkt in die Klauen der Betrüger und lässt sich von diesen einarbeiten und wird zu einem Mitglied der Kriminellen. Sie kann immer weniger unterscheiden wer Sie wirklich ist, welche Persönlichkeit gerade in ihrem Kopf ist,...

Weiterlesen

Unfassbar gut

In diesem Roman geht es um die wohl komplexeste Protagonistin, die ich je erleben durfte. Sie kämpft als verdeckte Ermittlerin gegen das organisierte Verbrechen. Es fällt ihr leicht andere Personen zu verkörpern, weil sie selbst nicht sicher ist, wer sie eigentlich ist.

Das Cover des Buches besticht durch Minimalismus. Augenmerk liegt hierbei auf dem Titel des Buches, weil es genau darum geht, um "Fiona". Die Farbauswahl ist passend zum Genre gewählt.

Die Kapitellänge ist...

Weiterlesen

Krimi mal anders, hat einen Touch von Agententhriller

Fiona ist Polizistin. Gerade hat sie eine Spezialausbildung zur Undercover-Agentin absolviert. Doch keiner weiß, warum es ihr so leicht fällt, in andere Rollen zu schlüpfen...

Ganz zu Beginn hatte ich meine Schwierigkeiten mit dem Schreibstil, der Ich-Perspektive und dachte mir, nicht schon wieder eine durchgeknallte Protagonistin. Ist aktuell scheinbar modern.
Doch wenn man sich darauf einlässt, ist der Schreibstil sehr angenehm zu lesen, man kann das Buch praktisch...

Weiterlesen

Der perfekte Krimi – vielschichtig und intelligent

„Fiona. Als ich tot war“ ist der neue Krimi des walisischen Autors Harry Bingham.

Fiona Griffiths ist neu auf dem Polizeirevier in Cardiff und hat gerade einen Kurs in London zur Undercover-Agentin absolviert, bei dem sie ihre komplette Identität geändert hat und überhaupt keinen Kontakt zu ihrem sozialen Umfeld (einschließlich ihres Freundes) haben durfte. In Cardiff wird sie bei zunächst vermeintlich langweiligen Fällen wie z.B. rund um Abrechnungsbetrug in einem Möbelhaus...

Weiterlesen

Eine außergewöhnliche Protagonistin

Von Harry Bingham hatte ich vorher noch nichts gelesen. „Fiona – Als ich tot war“ ist Band 3 der Fiona Griffiths – Reihe. Dieser Kriminalroman kann aber auch unabhängig von den vorherigen Bänden gelesen werden. Ich habe auch erst nachher festgestellt, dass es da noch zwei weitere Bände gab. Nun bin ich jedoch ziemlich neugierig geworden auf Fionas Vergangenheit und werde es noch nachholen, die anderen beiden Bücher zu lesen.

Die Protagonistin Fiona Griffiths hat mir super gut gefallen...

Weiterlesen

Fiona ist Fiona oder doch Fiona? – Schräge Undercover-Ermittlerin im Kampf um ihre Identität

Fiona Griffiths ist eine Frau voller Probleme, aber auch eine sehr gute Polizistin. Als Neuling im Revier hat sie natürlich auch Routinefälle zu bearbeiten. Zum Beispiel diesen: Abrechnungsbetrug bei einem Möbelhaus. Fiona folgt der Spur des Geldes und stößt auf Leichen. Denn es geht um viel Geld. Unglaublich viel. Nun hat Fiona gerade erst eine Ausbildung zur Undercover-Agentin absolviert. Als Putzfrau namens „Fiona Grey“ wird sie in ein betroffenes Unternehmen eingeschleust. Auch die...

Weiterlesen

Zwei Seelen in einer Brust

Na also, es geht doch. Es ist tatsächlich möglich, Krimis anders zu gestalten. 
Da ist eine Ermittlerin mit einem Haufen privater Probleme und einer geheimnisvollen Vergangenheit, aber sie hat nicht die üblichen Eheprobleme und vernachlässigt keine Kinder, keine Schulaufführungen werden verpasst und niemand wartet vergeblich mit dem Essen auf sie.

Fiona Griffith ist Polizistin mit Leib und Seele. Als ihr angeboten wird, in einem Betrugsfall als verdeckte Ermittlerin einzusteigen...

Weiterlesen

Was für eine Protagonistin!

Fiona Griffith ist neu auf dem Revier und somit wird sie dazu verdonnert, sich eher mit den Büroarbeiten abzugeben. Zur Zeit soll sie einen Abrechnungsbetrug in einem Möbelhaus nachgehen, doch was sie dabei findet, ist kaum zu glauben. Dieser Betrug erstreckt sich viel weiter, als man nur angenommen hat und geht sogar über Leichen. Da Fiona gerade ihren Abschluss als Undercover Detective absolviert hat, meldet sie sich dazu, im Unternehmen, das des Betrugs verdächtigt wird, als geheime...

Weiterlesen

Undercover

Fiona Griffiths, die sich selbst ein Rätsel ist, läßt sich sofort nach ihrer Ausbildung zur Undercover-Agentin auf einen überaus gefährlichen Einsatz ein. Während ihre Vorgesetzten von einem ganz normalen Job ausgehen, führt der Rollenwechsel von Fiona Griffiths zu Fiona Grey, bei ihr zu einer neuen, vollkommen veränderten Wahrnehmung der eigenen Person. Immer stärker identifiziert sie sich mit der angenommenen Identität, die sie zwischen der realen und der fiktiven Fiona hin- und herpendeln...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
512 Seiten
ISBN:
9783805200165
Erschienen:
September 2017
Verlag:
Wunderlich Verlag
Übersetzer:
Andrea O'Brien
8.27273
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (11 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 23 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher