Buch

Siddhartha - Hermann Hesse

Siddhartha

von Hermann Hesse

Siddhartha, die Legende von der Selbstbefreiung eines jungen Menschen aus familiärer und gesellschaftlicher Fremdbestimmung zu einem selbständigen Leben, zeigt, dass Erkenntnis nicht durch Lehren zu vermitteln ist, sondern nur durch eigene Erfahrung erworben werden kann.

Rezensionen zu diesem Buch

Ein ganz beeindruckendes philosophisches Werk

Siddharta, ein junger Mann aus Indien, macht sich mit seinem Freund Govinda auf, um Erkenntnis über das Leben zu erlangen. Sie besuchen die asketisch lebenden Samanas, doch diese Lebensform bringt sie nicht weiter.
Sie treffen auf Gautama Buddha, den Erhabenen und Govinda wird ein überzeugter Jünger Buddhas, während Siddharta keine Erfüllung in dessen Lehre findet.
Auch ein ausschweifend geführtes weltliches Leben bringt ihn seinem Ziel nicht näher. Liebeskunst, Geld und Macht...

Weiterlesen

Worauf es ankommt

Den unzähligen Rezensionen und Kommentaren zu diesem Buch (die es ja nicht nur hier gibt) noch eine weitere hinzuzufügen - sind das nicht Eulen nach Athen getragen? Vermutlich, aber da der eigentliche Sinn und Zweck meiner Anmerkungen mehr meinem Nutzen als dem Anderer dienen soll (damit ich auch noch in Jahren weiss, was so ungefähr in all den von mir gelesenen Büchern steht), soll mir das egal sein ;-)
Was ist der Sinn des Lebens? Die endgültige absolute Wahrheit? Das worauf es...

Weiterlesen

Ein Buch, das jeder gelesen haben sollte

(Das ist nicht die Geschichte des Siddhartha Gautama, wie man sie kennt!)

Hermann Hesse zeigt hier einen Weg auf, eine Entwicklung, die Siddhartha von Kindheit bis zum Greisenalter besteht.

In diesem Buch durchläuft Siddharta verschiedene Stationen.

Seine Kindheit ist geprägt von Beten und Opfergaben, doch er sagt sich los und zieht mit seinem Freund Govinda als pilgernder Samana (Asket und Bettler) umher, bis er schließlich Gotama trifft, einen sehr weisen Mann, einen...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
128 Seiten
ISBN:
9783518366820
Erschienen:
September 2004
Verlag:
Suhrkamp Verlag AG
9.27778
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.7 (18 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 38 Regalen.

Ähnliche Bücher