Buch

Ashes 03 - Ruhelose Seelen - Ilsa J. Bick

Ashes 03 - Ruhelose Seelen

von Ilsa J. Bick

Eine unfassbare Katastrophe hat unsere Welt für immer verändert. Wer dabei nicht dem Tod zum Opfer gefallen ist, kämpft nun Tag für Tag ums Überleben. Die größte Bedrohung geht von den Veränderten aus - jenen gefürchteten Jugendlichen, die sich aus bisher unerfindlichen Gründen seit der Katastrophe in blutrünstige Kannibalen verwandeln. Auch die siebzehnjährige Alex fürchtet diese Bestien und würde keine Sekunde zögern, sie zu töten. Doch als einer dieser Jungen ihr das Leben rettet, nagen Zweifel an ihr. Ist es möglich, dass seine Seele trotz der Verwandlung in ihm weiterlebt? Und dann spürt Alex selbst etwas in sich wachsen: Eine unaufhaltsame Macht scheint von ihr Besitz zu ergreifen -

Rezensionen zu diesem Buch

faszinierend

Alex hat die Katastrophe überlebt, doch jetzt plötzlich ändert sich ihr Weltbild schon wieder. Könnte man die Jugendliche Kannibalen retten. Denn einer rettet sie, etwas scheint noch von seiner Seele dazu sein. Alex spürt wie sie sich verändert, eine Macht scheint in ihr zu erwachen.

Ich musste gleich mit Band 3 anfangen, das Ende von Band 2 war einfach nur gemein. Nicht nur wegen der Sicht von Alex, sondern auch von Peter und Tom. Für manche kann es jetzt etwas brutal werden. Der...

Weiterlesen

Diesmal hats mich wieder richtig gefesselt!

Meine Meinung: 
Der zweite Band kam bei mir ja nicht sonderlich gut an. Ich hatte da ja bemängelt, dass einfach zu viele Fragen aufkommen und diese nicht richtig beantwortet werden. Danach hab ich mir einfach mal meine ganzen Fragen aufgeschrieben. Es sind jetzt nach dem dritten Band zwar wieder einige dazu gekommen, aber auch sehr viele beantwortet worden und irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich durch das Mitschreiben meiner Fragen einen besseren Überblick behalte. 

...

Weiterlesen

Ruhelose Seelen

Genauso nichtssagend wie den Klappentext fand ich leider auch das Buch. Der eigentliche Plot bewegt sich kein Stück fort. Es werden nur noch neue Themen aufgeworfen, aber beantwortet wurden meine Fragen auch da natürlich nicht.
Überhaupt habe ich keine einzige Antwort bekommen.
Mit Ilsa J. Bicks Schreibstil werde ich mich wohl nie anfreunden können, aber das wusste ich ja jetzt schon. Die ständigen Perspektivwechsel haben mich schon in den ersten Büchern gestört und das war hier...

Weiterlesen

Schwerer Einstieg, wird aber besser

zum Inhalt:
Alex kämpft in dem einstürzenden Bergwerk ums Überleben, als sie ausgerechnet von Wolf gerettet wird. Weshalb tut er das, weshalb beschützt er Alex? Gibt es für die Veränderten vielleicht doch noch Hoffnung? Niemand weiss schliesslich wirklich, was mit ihnen geschehen ist, als sie sich verändert haben und ob diese Veränderung nicht vielleicht doch rückgängig gemacht werden kann. Im Moment ist Alex in der Nähe der Veränderten aber ständig in Gefahr und sie kann nur hoffen,...

Weiterlesen

Es geht bergauf (für den Leser)

Band 3.1 der Trilogie "Ashes" geht in gewohnt grausamer Manie weiter. zur Info: Im Original ist es eine Trilogie, Egmont hat daraus aber eine Tetralogie gemacht und Band 3 in "Ruhelose Seelen" und "Pechschwarzer Mond" aufgeteilt.

Während ich Band 1 brillant fand und Band 2 sinnlos brutal ohne Struktur kommt hier in diesem Teil doch wieder etwas mehr Handlung zutage. Man erfährt endlich ein paar neue Dinge und auch wenn es immer noch kein Jugendbuch ist, so ist es doch nicht mehr so...

Weiterlesen

Enttäuscht

Diese Rezension fällt mir ziemlich schwer, da ich mich mit dem dritten Band der Reihe sehr, sehr schwer getan habe und auch sehr lange zum lesen gebraucht habe.

Ich werde in dieser Rezension den Inhalt nicht zusammenfassen, im Großen und Ganzen besteht die Handlung aus Kämpfen gegen die Veränderten und dem verzweifelten Versuch der einzelnen Charaktere, in dieser schlimmen Welt zu überleben.

Viele Szenen im Buch sind ziemlich detailliert beschrieben und definitiv nichts für...

Weiterlesen

Viele Höhen, aber mindestens auch so viele Tiefen

Inhalt

Alex versucht sich aus dem einstürzenden Bergwerk zu befreien und trifft schließlich Wolf wieder, mit dem sie ein eigenartiges Band verbindet.
Chris ist schwer verletzt und kämpft um sein Überleben, während Peter seine eines Monster trifft.
Auch in Rule hat zunehmend mit den Veränderungen zu kämpfen.

 

Meine Meinung

Der dritte Teil hat mich einige Nerven gekostet, es passiert so viel, aber trotzdem tritt die Handlung auf der Stelle, was ziemlich...

Weiterlesen

Ashes - Ruhelose Seelen/Pechschwarzer Mond

Kurzbeschreibung:
Eine unfassbare Katastrophe hat unsere Welt für immer verändert. Wer dabei nicht dem Tod zum Opfer gefallen ist, kämpft nun Tag für Tag ums Überleben. Die größte Bedrohung geht von den Veränderten aus – jenen gefürchteten Jugendlichen, die sich aus bisher unerfindlichen Gründen seit der Katastrophe in blutrünstige Kannibalen verwandeln. Auch die siebzehnjährige Alex fürchtet diese Bestien und würde keine Sekunde zögern, sie zu töten. Doch als einer dieser Jungen ihr...

Weiterlesen

Hat mich mächtig enttäuscht

Inhalt:
Eine unfassbare Katastrophe hat unsere Welt für immer verändert. Wer dabei nicht dem Tod zum Opfer gefallen ist, kämpft nun Tag für Tag ums Überleben. Die größte Bedrohung geht von den Veränderten aus - jenen gefürchteten Jugendlichen, die sich aus bisher unerfindlichen Gründen in blutrünstige Mutanten verwandeln. Auch Alex fürchtet diese Bestien und würde keine Sekunde zögern, sie zu töten. Doch als einer dieser Jungen ihr das Leben rettet, nagen Zweifel an ihr. Ist es...

Weiterlesen

Ashes - Ruhelose Seelen

Im dritten Band der Reihe geht es nur teilweise um Alex. Sie spürt, dass etwas nicht in Ordnung ist mit ihr. Sie kann Gerüche wahrnehmen, welche sie vorher nie hätte riechen oder einordnen können, dazu kommt dass Alex sich inzwischen gar nicht mehr so sicher ist ob alle Veränderten auch automatisch böse sind. Schließlich hat Wolf sie gerettet und beschützt sie auch weiterhin vor den anderen Veränderten. Alex hat immer stärker das Gefühl, dass das Monster in ihr wieder aufwacht. Was hat das...

Weiterlesen

Leider eher enttäuschend

Sehr großzügige 3 Sterne.

Ich befürchte, dass es keine gute Idee des Verlages war, den letzten Teil der dt. Ausgabe in 2 Bücher aufzuteilen. So wird doch irgendwie alles auseinander gerissen und der Eindruck dieses Buches getrübt.

Leider fand ich einen Großteil des Buches eher langweilig, weil nicht wirklich viel passiert ist, was Einfluss auf die Gesamtgeschichte hat. Es gibt drei Perspektiven und es wird erzählt, was dort passiert. Die Kapitel um Alex waren mir leider viel zu...

Weiterlesen

Die Lage spitzt sich zu

Im dritten Teil der Ashes-Reihe geht es aus den Perspektiven der einzelnen Charaktere weiter und es gibt ein Wiedersehen mit Ellie, die mit einer Gruppe Kinder in der Gegend von Oren lebt und wesentlich reifer geworden ist. Zu dieser Gruppe war Chris unterwegs, doch er liegt nun schwer verletzt unter einer Falle. Alex wird von Wolf aus dem Bergwerk gerettet und zieht mit seiner Gruppe umher. Alle leiden Hunger, auch in Rule, wo die Situation außer Kontrolle gerät. Peter verliert langsam...

Weiterlesen

ES GEHT HEFTIG WEITER

MEINE MEINUNG:

Diesmal bin ich ganz froh, dass ich auch schon den dritten Band zu Hause hatte, denn so konnte ich gleich weiterlesen, denn wenn zuviel Zeit vergeht, erinnert man sich nicht mehr an alle und alles und da auch hier wieder viele Personen auftauchen, fiel es mir leichter in die Story reinzukommen.

Wie ich ja bereits schon in der Rezension zu Teil 2 geschrieben habe, war dieser ja brutal und grausam und ich kann Euch jetzt schon sagen, die Autorin hat mich doch...

Weiterlesen

Spannend wie eh und je, aber schleppende Geschichte.

Da es sich um den dritten Band einer Reihe handelt ist es sehr empfehlenswert die ersten beiden Bücher vorweg zu lesen. Zur Gedächtnis Auffrischung oder für Quereinsteiger gibt es aber auch zu Beginn des Buches eine mehrerer Seiten lange Einführung. Diese fand ich sehr hilfreich, denn bei vielen Büchern kommt dies zu kurz. Wenn ich das letzte Buch vor einem Jahr oder so gelesen habe ist die Story schon ziemlich verschwommen. Da freut man sich über ein bisschen Hilfe.

Dieses Buch...

Weiterlesen

Ruhelose Seelen

Meinung: Eigentlich wollte ich Ashes 3.1. zusammen mit 3.2 lesen, aber meine Neugier war größer.

Eine genaue Beschreibung des Inhalts kann ich euch leider nicht geben. Die Welt ist immer noch eine Katastrophe, es gibt mehr Chuckies denn je, die Vorräte gehen leer und so langsam drehen alle durch.

Es war eine verwirrende Aneinanderreihung von verschiedenen Szenen aus unterschiedlichen Sichten. So lesen wir von Alex, Elli, Tom, Peter, Sarah, Tori, Kincaid und noch vielen mehr....

Weiterlesen

Packend, spannend und angsteinflößend ! Auch Band 3 konnte meine Erwartungen erfüllen...

Aufmerksam geworden Wo?Wie?Warum?:
Auf Band 1 bin ich damals durch Amazon, aufgrund des bestechenden Covers und der interessanten Inhaltsangabe aufmerksam geworden und nachdem mich der erste Band vollkommen überzeugt hat MUSSTEN die anderen Bände auch in mein Regal einziehen.

Gestaltung:
Und wieder finde ich das Cover absolut gelungen. Die ähnliche Gestaltung zu den Vorgängern schafft einen perfekten Wiedererkennungswert und genau diese Idee finde ich bei einer Trilogie(in...

Weiterlesen

Spannende und fesselnde Fortsetzung

Mit "Ruhlose Seelen" ist nun der dritte Band der Ashes-Reihe um Alex und Tom erschienen und es geht wie gewohnt rasant weiter. Er schließt direkt an den zweiten Band an. Allerdings hatte ich dieses Mal einige Probleme, wieder in die Geschichte hinein zu finden. Wahrscheinlich wegen der langen Pause zwischen den beiden Büchern, aber wohl auch durch den ständigen Perspektivwechsel, den es aber auch schon im zweiten Band gab. Dies legte sich aber glücklicher Weise nach ein paar Kapiteln wieder...

Weiterlesen

Die Reihe entwickelt sich in eine Richtung, die mir nicht mehr liegt

Inhalt:
Bei dem Zusammensturz des Bergwerkes fehlt nicht viel und Alex wäre gestorben. Dass sie überlebte verdankt sie Wolf, den sie nun mit anderen Augen sieht. Doch zur Ruhe kommen kann sie nicht. Das Monster in ihrem Kopf gibt keine Ruhe und lässt sie Dinge anders wahrnehmen. Während dessen gehen die Überlebenskämpfe weiter und die Veränderten werden zu einer immer größeren Bedrohung.

Meine Meinung:
Ohje, mit diesem dritten Teil habe ich mich wirklich schwer getan. War...

Weiterlesen

Etwas zu viel Effekthascherei

MEINUNG - Wenn etwas gibt, was ich in Büchern liebe, dann ist es eindeutig Adrenalin. Ich liebe Stellen, wo man schon das Gelesene fast überfliegt, und endlich erfahren will, was Sache ist. Sucht man solch ein Buch wird man bei der Reihe Ashes fündig werden. Jeder weitere Teil wird böser, grausamer und fieser. Alle Kapitel, selbst die Enden der Bücher, enden mit Cliffhanger und man sehnt sich immer sofort nach der Fortsetzung.
Als ich dann die erste Hälfte des dritten Teils in die...

Weiterlesen

Spannende Fortsetzung, die große Lust aufs Finale macht

Achtung, da dies der dritte Teil der "Ashes"-Reihe von Ilsa J. Bick ist, können Spoiler zu Band 1 und 2 vorhanden sein!

 

Darum geht es:

Das Bergwerk, in dem Alex sich gerade aufhält, steht kurz davor zusammenzubrechen. Sie hat keine Chance, dort herauszukommen und ist dadurch dem Tode nahe. Doch Wolf, ein Veränderter, und seine Gruppe, ebenfalls Veränderte, retten ihr das Leben. Anschließend versucht sie vor ihnen zu fliehen, löst dabei aber eine Lawine aus, die sie...

Weiterlesen

Blutiger...brutaler aber spannend ohne Ende

Wow...einfach nur wow. Dieses Buch hat meine Erwartungen noch etwas übertroffen. Solche gut beschrieben Szenen mit Gewalt kenne ich bisher nur aus Büchern des Festa Verlages.
"Ashes - Ruhelose Seelen" beginnt genau da, wo Band 2 aufhörte und knüpft problemlos an der Story an. Wie auch in den letzten beiden Bänden, wird hier die Geschichte aus vielen verschiedenen Perspektiven erzählt und diese enden immer in einem gemeinen Cliffhanger. Das macht die Sache aber noch etwas spannender,...

Weiterlesen

Brutal, blutig und nichts für schwache Nerven

“Ashes – Ruhelose Seelen” ist eines der von mir meisterwarteten Bücher in diesem Jahr. Als ich erfuhr, dass der eigentliche Abschlussband für die deutsche Version in zwei Teile aufgesplittet wurde, war diese Freude etwas gehemmt. Sicher keine schlechte Entscheidung, da so ein schwerer Wälzer vermieden wurde, nur leider natürlich im Punkt Plot somit schwer zu bewerten. Zum Glück bringt Egmont Ink den finalen Band “Ashes – Pechschwarzer Mond” nur einen Monat später raus.

Die Handlung...

Weiterlesen

Authentische Endzeit - Nichts für schwache Nerven

„Ashes – Ruhelose Seelen“ ist der dritte Band der im deutschen vierteiligen, postapokalyptischen Reihe von Ilsa J. Bick. Da die Reihe im Original eine Trilogie ist und der letzte Band nur aufgrund seines Umfangs nach der Übersetzung auf zwei Bücher aufgeteilt wurde, findet sich häufig auch die Angabe 3.1 für diesen Band. Der Abschluss der Reihe, der vierte Band oder auch 3.2, wird „Pechschwarzer Mond“ heißen und uns ein letztes Mal in die blutige Welt der zombie-ähnlichen Menschenfresser...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
448 Seiten
ISBN:
9783863960070
Erschienen:
August 2013
Verlag:
Egmont INK
Übersetzer:
Robert A. Weiß Gerlinde Schermer-Rauwolf Sonja Schuhmacher Naemi Schuhmacher
7.25806
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.7 (31 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 111 Regalen.

Ähnliche Bücher