Buch

Ashes - Brennendes Herz - Ilsa J. Bick

Ashes - Brennendes Herz

von Ilsa J. Bick

Die siebzehnjährige Alex befindet sich auf einer Wanderung in den Bergen, als plötzlich die Natur um sie herum verrücktspielt und eine Druckwelle sie zu Boden wirft. Was war das? Alex hat keine Ahnung, aber sehr schnell wird klar, dass die Welt, die sie kannte, nicht mehr existiert. Die meisten Städte sind zerstört und die Überlebenden werden zur lauernden Gefahr. Das Einzige, worauf Alex noch zählen kann, ist ihre Liebe zu Tom. Gemeinsam versuchen die beiden, sich durchzuschlagen. Doch dann wird Tom verwundet, und Alex muss ihn schweren Herzens zurücklassen, um sein Leben zu retten. Als sie mit Hilfe zurückkehrt, ist er verschwunden. Eine packende Suche beginnt. Eine Suche nach Antworten, sich selbst und nach der einen ganz großen Liebe. Denn Alex weiß: Tom lebt, und sie wird ihn finden....

Rezensionen zu diesem Buch

Spannung pur

Die siebzehnjährige Alex befindet sich auf einer Wanderung in den Bergen. Sie will noch einmal allein sein und sich von Ihren Eltern verabschieden. Dort trifft sie auf Jack der mit seiner Enkelin Ellie unterwegs ist. Als plötzlich die Natur verrückt spielt und als sie wieder zu sich kommt. Liegt Jack tot am Boden und Ellie ist allein. Nichts geht mehr. Als die beide sich auf dem Weg machen um Hilfe zu finden. Aber es scheint sich vieles verändert zu haben, beide treffen auf so manche...

Weiterlesen

Gruselig, spannend und durchaus realistisch

Inhalt: Alex befindet sich auf einer Wanderung in den Bergen, als eine Druckwelle sie zu Boden wirft. Sie weiß nicht, was das war, stellt aber bald fest, dass die Welt, die sie kannte, nicht mehr existiert. Städte sind geplündert und zerstört und die Überlebenden werden zur tödlichen Gefahr. Auf ihrer Suche nach Antworten trifft sie Tom. Gemeinsam versuchen sich die beiden an einen sicheren Ort durch zuschlagen. Doch dann wird Tom verwundet und Alex muss ihn zurücklassen, um Hilfe zu holen...

Weiterlesen

Viel zu viel

Als Alex wandern ist spielt plötzlich die Natur um sie herum völlig verrückt und sie wird von einer Druckwelle zu Boden geworfen. Sie merkt, dass die Welt sich verändert hat und von nun an nie mehr sein wird wie früher. Sie und Tom - ihre große Liebe - versuchen sich gemeinsam zu retten doch Tom wird verwundet und sie muss allein weiterkämpfen und Hilfe suchen. Sie weiß, sie kann es schaffen und sie wird ihn wiederbekommen.

Es ist schon etwas her, dass ich dieses Buch gelesen habe,...

Weiterlesen

Rezension zu "Ashes - Brennendes Herz" von Ilsa J. Bick

~~Cover

Ich glaube zum Cover muss ich gar nichts mehr sagen, weil jeder sieht, dass es wunderschön es ist! Wenn man den Titel interpretiert, dann passt auch er ganz gut ;)

Inhalt

Die 17-jährige Alex leidet an Krebs. Sie hat keine Lust mehr auf die ganzen Krankenhäuser und Behandlungen, weswegen sie sich auf eine Wanderung in die Berge begibt. Alex kennt sich gut in der Wildnis aus und trifft nach einiger Zeit auch auf einen alten Mann, der mit seiner kleinen Nichte und...

Weiterlesen

Sehr blutig und nichts für schwache Nerven

Meine Meinung: 
Ehrlich gesagt, ist die Inhaltsangabe etwas irreführend. Da hört es sich einfach nur so an als würde es um einen Roadtrip Roman gehen, in dem Alex starr vor Liebe nach ihrem "Liebhaber" sucht. Aber das ist es einfach ganz und gar nicht. 

Wir erleben hier eher eine Dystopie, die nur wenig mit einer Liebesgeschichte zu tun hat. Das mag ich. Ich hätte es schrecklich gefunden, wenn alles schwülstig und kitschig gewesen wäre. Und im Endeffekt sucht auch Alex nicht die...

Weiterlesen

Bick, Ilsa J. - Ashes 01 - Brennendes Herz

Meine Meinung (Achtung! - Spoiler)
Ich gewann das Buch bei der Testleserunde von Lovelybooks. Unter normalen Umständen hätte ich es mir vermutlich nicht einmal gekauft (zumindest nicht sofort..), da ich einfach noch so viele Bücher auf meinem SuB und auf meiner Wunschliste stehen habe. 
Aufgrund des Klappentextes hätte ich eine etwas andere Story vermutet.
Direkt am Anfang wird man damit überrascht, dass die Protagonistin Alex einen Gehirntumor hat. Was, wie ich finde,...

Weiterlesen

Ashes - Brennendes Herz

Zitat:

"Wenn, dann fühlte es sich höchstens wie ein billiger Abklatsch an, wie eine verblasste Fotokopie, die man x-mal kopiert hatte, bis das Original nur noch zu erahnen war."

Klappentext: 

Die siebzehnjährige Alex befindet sich auf einer Wanderung in den Bergen, als plötzlich die Natur um sie herum verrücktspielt und eine Druckwelle sie zu Boden wirft. Was war das? Alex hat keine Ahnung, aber sehr schnell wird klar, dass die Welt, die sie kannte, nicht mehr...

Weiterlesen

Super Auftakt!

Es ist wirklich schwer, etwas zu einem Buch zu schreiben, zu dem es meiner Meinung nach nicht allzu viel zu sagen gibt. Ashes - Brennendes Herz ist einfach rundum ein gutes Buch mit Action, schön blutigen Szenerien und ausgefallenen Charakteren. Ich war anfangs wirklich begeistert, denn man erfährt ja nicht so wirklich, warum sich die Menschen so verändern und was genau da so passiert. Nur schade find ich, dass diese ganze Mutations-Geschichte ab der Hälfte ungefähr ein Wenig an...

Weiterlesen

Sehr guter erster Teil !

Endlich hab ich ihn auch mal gelesen, den ersten Teil der Ashes Reihe! Ich hab es aus irgendeinem unerfindlichem Grund die ganze Zeit vor mir hergeschoben dieses Buch zu lesen und jetzt bin ich so froh das ich es endlich getan habe, denn es war wirklich gut.
Das Cover ist, wie ich finde, eins der schönsten Cover die ich im Regal stehen habe. Es hat ein wunderschönes Blau und mit dem Mädchen vorne drauf finde ich es einfach auch total passend zur Geschichte. Wenn man den Schutzumschlag...

Weiterlesen

Nichts für schwache Nerven!

Die Geschichte beginnt mit einigen Fragezeichen in meinem Kopf, denn zu Anfang weiß man gar nicht was Alex in den Bergen möchte, mit der Zeit wird man dann aber aufgeklärt und man schätzt sich glücklich nicht in ihrer Haut zu stecken. Alex hat sich die Wanderung in den Bergen eigentlich ganz harmlos vorgestellt, einfach ein bisschen wandern und die Natur genießen.. Daraus wird wohl nichts mehr. Als Alex auf Ellie und Jack trifft verändert sich alles, nach einer kurzen Unterhaltung spüren die...

Weiterlesen

MUST - READ!

Die siebzehnjährige Alex hat sich mit ihrem Schicksal abgefunden, dem Tod. Der Tumor in ihrem Kopf ist trotz vieler Chemotherapien nicht aufzuhalten, doch dann passiert plötzlich mitten im Wald nachdem sie den alten Mann Jack und seine Ellie getroffen, etwas Seltsames. Jack bricht zusammen und stirb, Alex merkt das plötzlich gar keine Elektrogeräte mehr funktionieren und stellt fest das Jacks Herzschrittmacher ausgefallen ist und er deshalb gestorben ist. Gemeinsam mit Ellie flieht Alex noch...

Weiterlesen

Sehr toll!!!

Kurzbeschreibung:
Die siebzehnjährige Alex befindet sich auf einer Wanderung in den Bergen, als plötzlich die Natur um sie herum verrücktspielt und eine Druckwelle sie zu Boden wirft. Was war das? Alex hat keine Ahnung, aber sehr schnell wird klar, dass die Welt, die sie kannte, nicht mehr existiert. Die meisten Städte sind zerstört und die Überlebenden werden zur lauernden Gefahr. Das Einzige, worauf Alex noch zählen kann, ist ihre Liebe zu Tom. Gemeinsam versuchen die beiden, sich...

Weiterlesen

Spannend von der ersten bis zur letzten Seite!

Alex hat gelernt, mit Schwierigkeiten zurecht zu kommen. Schon vor Jahren hat sie ihre Eltern verloren und seit einiger Zeit kämpft sie gegen den Tumor in ihrem Kopf an. Aber jetzt hat sie genug vom Kämpfen, sie will ein letztes Mal alleine sein und ihr Schicksal akzeptieren. In den Wäldern schlägt sie sich durch, um die Asche ihrer Eltern zur letzten Ruhe zu begleiten, als sie zusammen mit dem jungen Mädchen Ellie von einem gigantischen Blitz überrascht wird. Zunächst jagen wahnsinnige...

Weiterlesen

Brutal, spannend und grandios

Inhalt

Die 17-jährige Alex ist bei einer Wanderung in der Bergen als es passiert: Menschen fallen einfach um und sind mausetot, andere haben sich verändert und werden zu menschenfressenden Zombies. Alex scheint dieses Schicksal erspart zu bleiben, doch nun ist sie in einer Welt, wo sie nicht nur gegen mordende Jugendliche kämpfen, sondern auch mit den wenigen Überlebenden um die kappen Ressourcen streiten muss. Auf dem Weg begleitet sie Ellie und Tom, die Drei haben einen langen,...

Weiterlesen

Geht so ...

Inhalt:

Die 17jährige Alex wandert durch ein großes Waldgebiet, als wie aus dem Nichts eine immense Druckwelle sie niederwirft und ein heller Blitz sie blendet. Danach ist nichts mehr so wie vorher. Ein elektromagnetischer Impuls hat großen Schaden angerichtet, elektrische Geräte funktionieren nicht mehr, und was noch viel schlimmer ist: Menschen sterben oder verändern sich auf abartige Weise. Alex muss nun um ihr Überleben kämpfen, eine stabile soziale Gesellschaft gibt es nicht mehr...

Weiterlesen

Toller Start

Inhalt:
Die siebzehnjährige Alex befindet sich auf einer Wanderung in den Bergen, als plötzlich die Natur um sie herum verrücktspielt und eine Druckwelle sie zu Boden wirft. Was war das? Alex hat keine Ahnung, aber sehr schnell wird klar, dass die Welt, die sie kannte, nicht mehr existiert. Die meisten Städte sind zerstört und die Überlebenden werden zur lauernden Gefahr. Das Einzige, worauf Alex noch zählen kann, ist ihre Liebe zu Tom. Gemeinsam versuchen die beiden, sich...

Weiterlesen

Grandios, packend, brutal!

Durch eine Wanderbuchrunde wollte ich endlich mal ein anderes Genre kennen lernen, von welchem ich so eher bisher Abstand hielt. Dystopien, Endzeitszenarien... Weltuntergang, Zombies! Alles Sachen, die mich früher eher herzhaft gähnen ließen, als das ich Seiten um Seiten verschlang. Bis zu diesem Buch... .

Der Plot an sich ist ganz einfach... Alex, eine Jugendliche, macht sich auf gen Lake Superior, wo sie die Asche ihrer verstorbenen Eltern verstreuen möchte, weil es denen letzter...

Weiterlesen

Kurz-Rezension: Ashes- Brennendes Herz

Die siebzehnjährige Alex befindet sich auf einer Wanderung in den Bergen, als plötzlich die Natur um sie herum verrücktspielt und eine Druckwelle sie zu Boden wirft. Was war das? Alex hat keine Ahnung, aber sehr schnell wird klar, dass die Welt, die sie kannte, nicht mehr existiert. Die meisten Städte sind zerstört und die Überlebenden werden zur lauernden Gefahr. Das Einzige, worauf Alex noch zählen kann, ist ihre Liebe zu Tom. Gemeinsam versuchen die beiden, sich durchzuschlagen. Doch dann...

Weiterlesen

Klasse Auftakt...

Da dieses Buch schon sehr lange auf meiner Liste stand, war ich wirklich sehr gespannt auf jenes und habe es in den letzten zwei Tagen regelrecht verschlungen!

Meine Meinung:
Die 17 Jährige Alex hat einen Gehirntumor, durch welchen sie unter anderem nicht mehr riechen kann und beschließt eines Tages einfach eine Wanderung durch die Berge zu machen. Dort trifft sie auf Ellie, Jack und deren Hund Mina. Plötzlich durchfährt alle eine Art "Blitz", ein elektromagnetischer Implus und...

Weiterlesen

Ashes 01 - Brennendes Herz

Bei einem Wanderausflug wird die siebzenjähre Alex plötzlich von einer Druckwelle zu Boden geworfen. Die meisten Städte sind zerstört worden, viele Menschen sind gestorben und die Überlebenden sind gefährlich und haben sich in Zombies verwandelt. Alex trifft auf Tom, mit dem sie sich versucht durchzuschlagen. Als Tom verwundet wird, muss Alex ihn zurücklassen und Hilfe holen, doch bei ihrer Rückkehr ist er verschwunden…

„Ashes – Brennendes Herz“ ist der Auftakt einer Dystopie-Reihe....

Weiterlesen

Wahnsinnig spannend... bin begeistert :-)

Alex ist gerade einmal 17 Jahre alt und hat ein wahnsinnig schweres Schicksal. Sie hat einen Hirntumor, den sie “Monster” nennt und schon alle möglichen Therapien hinter sich, doch keine konnte sie heilen. Deshalb fährt sie allein in die Berge um sich dort klarzuwerden was sie mit ihrem kurzen restlichen Leben anfangen will. Doch dann schleudert sie plötzlich eine Druckwelle zu Boden und als Alex erwacht ist nichts mehr so wie es vorher war. Viele Menschen sind gestorben oder haben sich in...

Weiterlesen

Spanung pur

Die siebzehnjährige Alex hat in ihrem Leben schon viel mitgemacht: Vor ein paar Jahren starben ihre Eltern bei einem Unfall, dann wurde bei ihr ein Gehirntumor diagnostiziert, bei dem sämtliche Behandlungsmethoden fehlschlugen. Nun hat sie sich auf in die Wildnis gemacht, um sich das Leben zu nehmen. Während sie einen Großvater und seine Enkelin trifft, durchzuckt eine Art Blitz den Himmel, Alex wird schlecht und der alte Mann stirbt. Die Tiere spielen verrückt. Alex und das Mädchen Ellie...

Weiterlesen

Super Dystopie mit bösem Cliffhanger!

Zum Inhalt:
Nur eine Sekunde und die Welt wie sie einmal war, existiert nicht mehr. Alexandra befindet sich auf einer Wanderung in einem Nationalpark, als das Chaos beginnt. Menschen sterben einfach so, Jugendliche verändern sich und werden gefährlich und sie selbst hat plötzlich Fähigkeiten, die sie vor der Katastrophe nicht hatte. Der Kampf ums nackte Überleben beginnt. Zunächst muss Alexandra diesen alleine bestreiten bis sie auf Ellie und Tom trifft. Gemeinsam machen sie sich auf...

Weiterlesen

ES HAT MICH UMGEHAUEN

ZUM INHALT:

Die siebzehnjährige Alex befindet sich auf einer Wanderung in den Bergen, als plötzlich die Natur um sie herum verrücktspielt und eine Druckwelle sie zu Boden wirft. Was war das? Alex hat keine Ahnung, aber sehr schnell wird klar, dass die Welt, die sie kannte, nicht mehr existiert. Die meisten Städte sind zerstört und die Überlebenden werden zur lauernden Gefahr. Das Einzige, worauf Alex noch zählen kann, ist ihre Liebe zu Tom. Gemeinsam versuchen die beiden, sich...

Weiterlesen

Ein wahnsinnig spannender und rasanter Auftakt der Reihe

Schon lange stand 'Ashes' auf meiner Wunschliste, also habe ich es mir neulich als Hörbuch heruntergeladen. Eigentlich wollte ich nicht wieder so viele Reihen beginnen, aber nun bin ich doch ganz froh, dass ich es getan habe.

Das Cover der Originalausgabe fand ich zunächst nicht wirklich ansprechend. Nachdem ich jedoch das Buch gelesen habe, finde ich es doch recht schön und auch passend. Gegen das deutsche Pendant habe ich auch nicht einzuwenden. Gegen den Untertitel jedoch schon....

Weiterlesen

Unglaublich!

Die 17-Jährige Alex ist schwer krank - sie hat einen inoperablen Gehirntumor. Mit der Asche ihrer Eltern, einigen Briefen und einer kleinen Ausrüstung macht sie sich auf den Weg in die Berge des Waucamaw-Parks. In einer Ruhepause begegnen ihr ein älterer Mann, Jack, und seine Enkelin Ellie mit dem Hund Mina.

 

Plötzlich spielt die Natur verrückt und eine gewaltige Druckwelle wirft alle zu Boden. Jack überliebt dies nicht und Mina, der Hund ist plötzlich mehr als verunsichert....

Weiterlesen

Gruseliges und spannedes Endzeitszenario mit Ekelfaktor

"Tom wirkte plötzlich erschöpft. "Ich weiß genug darüber. Ich bin ein EOD, ein taktischer und technischer Sprengstoffexperte."
"Was heißt das?", wollte Ellie wissen.
"Das heißt", sagte Tom Eden, "Ich bin der Typ, den sie vorschicken, um dafür zu sorgen, dass die Bomben nicht hochgehen."
"Dann hast du ganz schön Mist gebaut, Tom", sagte Ellie und fing an zu weinen."
["Ashes 01 - Brennendes Herz // Ilsa J. Bick // S. 150f]

Erster Satz:
"Wo bist du?", wollte...

Weiterlesen

Eine Dystopie mit apokalyptischer Endzeit Atmosphäre und facettenreichen Charakteren, der besonderen Art.

Sowohl das Cover, als auch die ganzen positiven Rezensionen, haben mich auf die Geschichte unglaublich neugierig gemacht. Und plötzlich veranstaltete der Egmont INK Verlag auf Facebook ein Gewinnspiel, wo man exakt dieses Buch gewinnen konnte. Was soll ich sagen:
Das Glückskind hatte Glück und eines der Exemplare gewonnen.
Und los ging also die Reise mit Alex.
Verständlicherweise ging ich mit sehr hohen Erwartungen an das Buch heran. Und erfahrungsgemäß wird man oft genau...

Weiterlesen

Grandioses, brutales Endzeitszenario

Ashes ist eines der wenigen Bücher, die ich mehrmals gelesen habe, einfach weil ich die Geschichte so mordsmäßig - im wahrsten Sinne des Wortes - toll finde. Ich mag es überhaupt nicht, wenn die Handlung einfach so dahinplätschert, ich liebe Bücher, die mich ein wenig fordern. Bei Ashes kann/muss man mitdenken, eventuell wird sogar der Wissenshorizont erweitert und ein schockierendes Ereignis jagt schon beinahe das nächste.

Was will man in einer Welt, die einfach so...

Weiterlesen

Brennendes Herz

Cover mit Gesichtern gefallen mir selten und nur wenn das Mädchen auch zur Protagonistin passt und das ist hier ganz sicher nicht der Fall, denn Alex hat rotes Haar und das Covermädchen eine schwarze Haarpracht. Ansonsten gefällt mir der Schutzumschlag sehr gut, das Blau hebt die düstere Stimmung im Buch hervor. Das Buch selbst, ohne den Schutzumschlag mit Mädchengesicht, gefällt mir sogar noch besser. Ich habe für euch ein Bild gemacht, welches ihr hier im Post sehen könnt. Ich liebe die...

Weiterlesen

Katastrophenfilm zum lesen

Alex zieht sich in die Wildnis zurück um ihren Leben ein Ende zu setzn, bevor der Gehirntumor das für sie erledigt. Dieser Ausflug soll für sie nicht im Selbstmord enden, sondern in einen wahren Alptraum. Etwas geschieht und plötzlich ist die Welt nicht mehr so wie sie war.

„Ashes“ ist ein Katastrophenfilm in Buchformat und hat mich nicht nur regelrecht von Hocker gehauen, sondern dafür gesorgt, dass ich trotz schon geröteter Augen nicht aufhören konnte der Geschichte zu folgen. Für...

Weiterlesen

Nichts für schwache Nerven

Erster Satz: "Wo bist du?", wollte Tante Hannah wissen, kaum dass Alex auf die Sprechtaste gedrückt hatte.

Die Ashes Reihe hat mich lange Zeit überhaupt nicht interessiert. Selbst als ich angefangen hatte solche Bücher zu lesen, wusste ich nicht genau worum es bei der Reihe ging und es hatte mich auch nicht interessiert. Bis sich in letzter Zeit die Rezensionen zur ersten Hälfte des dritten Bandes erschienen. Da wurde ich dann doch neugierig, allerdings schreckten mich diese Meinungen...

Weiterlesen

Düster, brutal, blutig

 

Alex (Alexandra) ist im Waucamaw Park unterwegs. Als ihren Weg ein Großvater und dessen Enkelin Ellie streifen, passiert das Unvorstellbare. In ihrem Kopf scheint es zu blitzen und der Großvater des Mädchens fällt tot um. Hirsche rennen über die Klippe und überall fallen tote Vögel vom Himmel. Als es aufhört, bleibt Alex mit Ellie zurück. Die beiden müssen sich arrangieren, denn die Welt ist nicht mehr so, wie sie war. Jugendliche verwandeln sich in blutrünstige Monster. Und noch...

Weiterlesen

Mehr als die angekündigte große Liebesgeschichte!

Alex ist siebzehn Jahre alt und hat nicht mehr lange zu leben. Als sie sich alleine auf eine Wanderung begibt Lgeschieht das Unglück und die Welt ist nicht mehr wie sie einmal war. Zusammen mit der kleinen Ellie kämpft sie sich durch die Wildnis bis sie auf den etwas älteren Tom treffen in den sich Alex verliebt. Die drei schließen sich zusammen um bessere Überlebenschancen zu haben und begeben sich auf die Reise nach Norden, in der Hoffnung dort mehr Überlebende und bessere...

Weiterlesen

Böser Cliffhanger macht Lust auf mehr...

Alex hat nichts mehr zu verlieren und begibt sich auf eine Wanderung. Was am Ende auf sie wartet, dass kann sie selbst kaum glauben, denn es gibt keinen Endpunkt. Als die Druckwelle sie erfasst, spürt sie nur Schmerz. Im Kopf, im Bauch, im ganzen Körper.

Was war das? Verzweifelt schlägt sie weiter ihren Weg ein und merkt, dass nur sehr wenige überlebt haben. Einer davon ist Tom. Beide wollen sich durchschlagen und überleben, doch dann kommt alles anders.

Dem Rückentext nach...

Weiterlesen

Blutiges Zombiegemetzel - fast perfekte Endzeit

"Ashes - Brennendes Herz" von Ilsa J. Bick ist der Auftakt einer Trilogie. Das Buch hat mir zwar insgesamt gut gefallen, aber es war doch nicht das, was ich erwartet hatte. Daran nicht unschuldig war auch der meiner Meinung nach völlig irreführende Klappentext - deswegen jetzt erst einmal zum Inhalt, so wie ich ihn beschreiben würde:

Die 17-jährige Alex, die ihre Eltern bei einem Unfall verloren hat, hat einen inoperablen Hirntumor. Ihren Geruchssinn hat sie bereits verloren und...

Weiterlesen

Mieser Cliffhanger aber saugut!

Inhalt:

Alex ist in die Wildnis gefahren, um sich über einige Dinge klar zu werden. Das erzählt sie zumindest ihrem Gewissen zur Beruhigung. Denn in Wahrheit weiß sie, dass sie schon lange verloren ist.
Denn seit cirka zwei Jahren wächst ein Tumor in ihrem Kopf, den die Ärzte einfach mit nichts besiegen können und inzwischen ist es nur noch eine Frage der Zeit. Die Zeit, die sie nicht mehr hat, um ein langes Leben zu führen und einer Normalität nachzugehen. Doch ihre letzte...

Weiterlesen

Spannender Auftakt

Inhalt:
Die Welt verändert sich und es scheint, als wärst du die Einzige, die sich nicht verändert hat. 
Alex weiß nicht wie ihr geschieht, als sie urplötzlich feststellt, dass nichts mehr so ist wie es scheint. Alle Menschen sterben und es gibt nur noch Jugendliche. Jugendliche, die für den Tod der Menschen verantwortlich sind. Jugendlichen, die die Menschen fressen. Alex versucht sich und die kleine Ellie, die sie kurz vor "der Veränderung" kennengelernt hat, zu retten. Doch...

Weiterlesen

Toller Auftaktband, nichts für zarte Gemüter.

"Ich sage euch, die Vergangenheit ist ein Eimer voll Asche - Carl Sandburg"

Alex ist 17 und schwer krank. Vor zwei Jahren haben Ärtzte einen Gehirntumor bei ihr gefunden. Das Monster, wie Alex ihn nennt, hat allen Chemotherapien und Bestrahlungen getrotzt und ihr den Geruchssinn genommen. Nun macht sich Alex, die eine Waise ist und bei ihrer Tante lebt auf, um die Asche ihrer Eltern in einem kleinen See im Waucamaw-Nationalpark zu verstreuen. Auch hat sie die Nase voll von...

Weiterlesen

Ein echtes Highlight!

Mittelpunkt der Geschichte ist die siebzehnjährige Alex. Sie bricht aus ihrem Leben aus und fährt nach Michigan zum Waucamaw-Naturschutzgebiet. In der Wildnis möchte sie über ihr Leben nachdenken und die Ruhe genießen. Alex's Leben ist nicht normal, es ist schrecklich! Sie leidet unter einem tennisballgroßen Tumor, der in ihrem Gehirn festsitzt. Sie verlor durch diesen Tumor ihren Geruchs- und Geschmackssinn. Die Chemo zeigte keinen Erfolg und auch die neu entwickelte Methode mit den...

Weiterlesen

Ein extrem spannendes und fantastisches Buch!

Kurzbeschreibung:
Die siebzehnjährige Alex befindet sich auf einer Wanderung in den Bergen, als plötzlich die Natur um sie herum verrücktspielt und eine Druckwelle sie zu Boden wirft. Was war das? Alex hat keine Ahnung, aber sehr schnell wird klar, dass die Welt, die sie kannte, nicht mehr existiert. Die meisten Städte sind zerstört und die Überlebenden werden zur lauernden Gefahr. Das Einzige, worauf Alex noch zählen kann, ist ihre Liebe zu Tom. Gemeinsam versuchen die beiden, sich...

Weiterlesen

Nichts für schwache Nerven!

*Worum geht's?*
In Alex' Kopf hat sich ein Monster geschlichen, ein riesiger inoperabler Tumor, der auf keine Behandlungsmethode der Ärzte reagiert. Nun hat Alex genug von Chemo und Nanosensoren - sie möchte endlich über sich selbst bestimmen! Um wieder einen freien Kopf zu bekommen, reist sie für eine Wandertour in den Waucamaw-Park. Dort begegnet sie der jungen Ellie mit ihrem Großvater Jack und ihrem Hund Mina, die ebenfalls durch die Wälder streifen, als plötzlich eine enorme...

Weiterlesen

Anders und doch genial!

ZUR AUFMACHUNG

Also mit persönlich gefällt die englische Version ein klein wenig besser. Allerdings muss man dazu sagen, dass das nicht das ursprüngliche Cover von Ashes gewesen ist und ich, wenn ich die deutsche Version mit dem ursprünglichen Cover vergleiche, das deutsche vorziehen würde. Der Titel Ashes ist natürlich der absolute Hammer. Man merkt auch, dass die Autorin beim Schreiben diesen Titel die ganze Zeit im Hinterkopf hatte, da der Begriff immer wieder von verschiedenen...

Weiterlesen

Ein tolles Buch, das in die Zukunft reist und uns zeigen kann, wie vernichtend der Mensch eigentlich ist.

Ein wirklich fesselndes Buch vom Anfang bis zum Ende und weit darüber hinaus. Die Autorin schafft es mich zu halten, obwohl ich am Anfang schwer reinkam. Das legte sich allerdings recht schnell und ich wollte das Buch nicht mehr weglegen. Die kurzen Kapitel ermöglichten es mir, auch zwischendurch immer mal wieder das Buch aufschlagen zu können, was zur Folge hatte, das es nicht lange reichte. Nun gut, das ist ja auch eine Auszeichnung, nicht war?
Frau Bick schreibt mit einem flüssigen...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
512 Seiten
ISBN:
9783863960056
Erschienen:
August 2011
Verlag:
INK
Übersetzer:
Robert A. Weiß Gerlinde Schermer-Rauwolf Sonja Schuhmacher
8.82432
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (74 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 206 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher