Buch

17 Erkenntnisse über Leander Blum - Irmgard Kramer

17 Erkenntnisse über Leander Blum

von Irmgard Kramer

mit Schutzumschlag und Spotlack

Rezensionen zu diesem Buch

Leider total enttäuschend

"17 Erkenntnisse von Leander Blum" stand lange auf meiner Wunschliste. Als ich es dann Dank einer Leserunde bei Wasliestdu in der Hand hielt, habe ich mich natürlich sehr gefreut. Es ist mein erstes Buch von Irmgard Kramer. "Am Ende der Welt traf ich Noah" liegt noch auf meinem SuB. Letztendlich aber war "17 Erkenntnisse über Leander Blum" so gar nicht mein Geschmack und das Leseerlebnis völlig unter meinen Erwartungen.

In dieser Geschichte lernen wir Jonas und Leander kennen. Sie...

Weiterlesen

Ein Buch über Freundschaft

Besonders gut hat mir an diesem Buch gefallen, wie sich die zahlreichen losen Enden am Ende zu einer berührenden Geschichte zusammenfügen.

Die Freundschaft zwischen Jonas und Leander wird anschaulich geschildert. Die beiden halten einfach zusammen und stehen füreinander ein. Die beiden ergänzen sich nicht nur künstlerich, wenn sie ihre Kunstwerke gemeinsam am Leinwände und Betonmauern sprayen sondern auch charakterlich. 

Die Kunstwerke der beiden sind wirklich toll beschrieben...

Weiterlesen

Leider nicht ganz mein Geschmack

Leander und Jonas sind Streeartkünstler und Freunde, bereits ein Leben lang. Sie träumen gemeinsam von ihrem Masterpiece, für das sie einen ganz besonderen Platz finden wollen. Doch dann verliebt sich Leander, und alles gerät aus den Fugen....

Dieses Buch ist in zwei Erzählsträngen geschrieben, einmal aus der Sicht Leanders, einmal aus der des Mädchesn Lila. Dass diese Erzählstränge in verschiedenen Zeiten spielen, bemerkt man erst im Laufe des Buches, doch das ist nicht störend....

Weiterlesen

Ein interessantes, kurzweiliges Jugendbuch

Das Buch " 17 Erkentnisse über Leander Blum" handelt von Freundschaft, Liebe und Verlust und nicht zuletzt von Malerei bzw. Graffiti-Kunst.

Leander und Jonas zwei Teenager sind seit der Kindheit beste Freund und unzertrennlich, sie genügen sich selbst. Gemeinsam ist Ihnen auch die Freude am Graffiti sprayen. Dies tun sie anonym und inkognito, v.a. auch da Leanders Vater ein Polizist ist und sich darauf spezialisiert hat, den Sprayern in Wien das Handwerk zu legen. Eines Tages verliebt...

Weiterlesen

Frisch und unterhaltsam

Ein unglaublich interessantes Cover, dass mich auch gleich in den Bann gezogen hat. Es spiegelt das Thema wieder und sieht unglaublich cool aus, sobald man den Klappentext liest passt das Cover sogar noch etwas besser! Ich war wirklich gespannt auf das Buch, denn so eine Thematik habe bisher noch nicht gehabt. Ich hatte vorher noch kein Buch der Autorin gelesen bzw. auch noch nicht von ihr gehört. 

Der Schreibstil ist angenehm frisch und jugendlich, passt perfekt zur Thematik. Die...

Weiterlesen

Masterpiece

„17 Erkenntnisse über Leander Blum“ ist Irmgard Kramers aktueller Jugendroman, der im Loewe Verlag erschienen ist. Der Klappentext machte mich neugierig. Ich erwartete eine sowohl unterhaltsame als auch anspruchsvolle Geschichte für jugendliche Leser und wurde bereits auf den ersten Seiten diesbezüglich nicht enttäuscht. Irmgard Kramers Schreibstil liegt mir sehr, man kann die Passagen flüssig lesen, der Spannungsbogen bleibt während der ganzen Geschichte hoch, flaut nicht ab und hat mich...

Weiterlesen

Ein Jugendroman, wie er sich gehört

Leander und Jonas sind beste Freunde seit der Kindheit. Fast schon symbiotisch leben die beiden, schreiben die Klassenarbeiten des anderen und sind zusammen auf der Suche nach der perfekten Wand für ihr  Masterpiece. Denn zusammen sind sie BLUX, das coolste Sprayerteam Wiens, doch ihre wahren Identitäten kennt niemand. Wie eine Person mit vier Händen erschaffen die beiden 3D-Illusionen und Kunstwerke, doch im wahren Leben müssen sie ihre nächtlichen Aktivitäten vor Eltern und Lehrern...

Weiterlesen

17 Erkenntnisse über Leander Blum - Irmgard Kramer

Eigene Meinung:

Ich mochte Irmgards Schreibstil schon bei Am Ende der Welt traf ich Noah so gerne und ihre verbildlichte Schreibweise konnte mich sofort wieder gefangen genommen.

Das "große Ganze" wirkt an sich wie ein ganz normaler Jugendroman, aber es sind die kleinen abgedrehten und skurrilen Momente (wie die dicke, nackte Frau, die gemalt wird) und die liebenswerten Beschreibungen, die das Buch schon wieder von der Masse abheben. Wegen eben dieser Szenen würde ich...

Weiterlesen

Spannend, emotional und richtig schön geschrieben

Ich hatte vor einigen Jahren Irmgard Kramers Buch „Am Ende der Welt traf ich Noah“ gelesen. Da mir dieses sehr gut gefallen hat, war ich auf ihren neuen Jugendroman schon sehr gespannt. Das Cover und der Klappentext konnten mich sofort überzeugen und da ich bisher fast nur begeisterte Meinungen über das Buch gehört hatte, stand „17 Erkenntnisse über Leander Blum“ sehr weit oben auf meiner Wunschliste.

 

Leander und Jonas sind seit frühester Kindheit die allerbesten Freunde....

Weiterlesen

Unterhaltsames Jugendbuch über Freunschaft und Liebe.

17 Erkenntnisse über Leander Blum kommt von Irmgard Kramer im Loewe Verlag erstmal mit einem auffällig schön gestalteten Umschlag daher. Für diejenigen unter uns, die den Tick haben beim Lesen den Umschlag zu entfernen, bleibt leider nur noch ein unscheinbares weißes Hardcover sichtbar.

Zu jedem Kapitel gibt es eine Beschreibung eines Gemäldes, sowie passender Zitate oder Meinungen dazu. Hier möchte ich nicht zu viel verraten, lasst euch einfach überraschen.

Überraschen ist...

Weiterlesen

Streetart und Märchen

Anfangs ein wenig Verwirrung ob der verschiedenen Personen, kam ich doch recht gut in die Geschichte. Ein sehr schönes Jugendbuch über den jugendlichen Künstler Leander, der in seine Bilder sehr viel Leidenschaft legt. Die Beschreibung seiner Kunst gibt es dem Leser sehr gut wieder.

Es ist aber im zweiten Erzählstrang auch eine wundervolle Geschichte über beginnende Zuneigung und wachsende Gefühle. Nette Charaktere bereichern die Geschichte sehr, witzige Dialoge lockern es immer...

Weiterlesen

Ein Buch mit Höhen und Tiefen

Leander und Jonas sind von Kindesbeinen an Freunde und beide haben Spaß daran die Wände in der Stadt mit Graffiti zu besprühen, aber es sind keine Schmiererein,es sind hochkarätige Gemälde, doch keiner kennt die beiden und sie versuchen sich auch möglichst im Hintergrund zu halten,denn keiner soll je erfahren,wer hinter den Bildern von Blux steht.

Ein Buch mit einem Thema,welches nicht oft behandelt wird,nun ist mein Wortschatz, um einige Begriffe reicher.

Es gibt zwei...

Weiterlesen

Spannendes Jugendbuch mit zwei versetzt laufenden Handlungssträngen

Die beiden Freunde Leander und Jonas kennen sich seit ihrer Geburt. Ihre Freundschaft durchzieht das ganze Buch und wird facettenreich und einfühlend beschrieben. Besonders gefallen haben mir die Beschreibungen ihrer Leidenschaft fürs Graffiti sprühen und Malen.

Durch die zwei unterschiedlichen Erzählperspektiven, die zeitlich versetzt sind, bekommt man schnell den Eindruck, dass etwas in Leanders Leben nicht (mehr) stimmt. Obwohl es durch Verkleidungsspielchen zeitweise zu etwas...

Weiterlesen

Gutes Buch

Das Cover ist sehr ansprechend und es passt auch zur Geschichte. Es hat einen bezug dazu.  Der Schreibstil und flüssig und ich kam gut voran. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und sie kamen mir "echt" vor.  Es ist in zwei Sichten geschrieben. Zeitversetzt, da brauchte ist erst etwas um das zu Checken und das Gedanklich dann auch zusammen zu fügen, aber war ich erst einmal drin, war es gar kein Problem mehr. MIr gefällt Lilas Sicht besser, da habe ich das Gefühl mehr "tiefe" und einfach...

Weiterlesen

Großartiger Roman über Freundschaft, Liebe und Kunst

Aufmachung

Beim Cover bin ich etwas geteilter Meinung. Zwar finde ich die Vintage-Farbgebung in Beige und Rostrot weniger ansprechend und die vielen Details etwas überladen – andererseits spiegelt sich der Inhalt des Romans sinnvoll im dezenten Graffiti und den Farbverläufen (die ich vor allem auf dem Rückseitentext toll finde!) wider. Der Blick unter den Umschlag lohnt sich: Das Hardcover in schlichtem Weiß erinnert passenderweise an eine Leinwand!

 

Worum geht’s?...

Weiterlesen

Das Leben eines Sprayers…

Da mir bereits „Am Ende der Welt traf ich Noah“ von der Autorin sehr gut gefiel, war ich sehr gespannt auf ihr neustes Werk.

In der Geschichte geht es um Leander und Jonas, beste Freunde für immer und Sprayer aus Leidenschaft. Graffiti sind ihr Leben, jede freie Minute verbringen sich mit dem Zeichnen von neuen Entwürfen. Doch dann tritt das Mädchen Rapunzel in das Leben der Jungs und nichts ist mehr wie es vorher war. Wird Rapunzel ihr Leben bereichern oder eher zerstören?

Die...

Weiterlesen

Eine einmalige Freundschaft - ein wunderbares Jugendbuch

 

Wow. Dieses Buch hat mich so begeistert, dass ich es einfach nicht weglegen wollte.

Nachdem ich am Ende des zweiten Teils etwas verwirrt war und mich gefragt habe, in welche Richtung sich der Roman entwickeln würde, muss ich sagen, dass er mich vollauf begeistert hat. Die Leidenschaft, die Leander in seine Kunst legt, ist in so unglaublicher Weise von Kramer beschrieben worden, dass ich seine Bilder förmlich vor mir sehen konnte - den dunklen Tunnel, der Obdachlose, der Hund...

Weiterlesen

Diese komplex erzählte Geschichte weckte den Detektiv in mir!

Klappentext

„Sie sind talentierte Streetartkünstler und beste Freunde seit frühester Kindheit. Ihre Pieces findet man überall in der Stadt an Mauern, U-Bahn-Waggons und verlassenen Fabrikgebäuden, aber niemand weiß, wer sich hinter dem geheimnisvollen Tag BLUX verbirgt.
Jonas und Leander. Leander und Jonas. Nichts kann sie trennen.
Bis sich Leander in Rapunzel verliebt, das süße Mädchen mit den goldenen Haaren, die bis zum Po reichen. Und Jonas über das Märchen vom...

Weiterlesen

großartig erzählt, sehr emotional und spannend

 

Irmgard Kramer erzählt in ihrem Roman „17 Erkenntnisse über Leander Blum“ in zwei Erzählsträngen einen Roman über wahre Freundschaft, Leidenschaft zum Malen und Sprayen, über Verlust, Verzweiflung und Liebe.

So läßt sie in dem einen Erzählstrang Leander seine Erlebnisse ausmalen: über die tiefe Freundschaft zwischen Jonas und ihm, die sich seit ihrer Geburt kennen, schon immer befreundet waren, gemeinsam malten und eine außergewöhnliche Leidenschaft und Begabung dafür...

Weiterlesen

Mitreißendes Jugendbuch

Autor: Irmgard Kramer

 

Titel: 17 Erkenntnisse über Leander Blum

 

Klappentext:

 

Sie sind talentierte Streetartkünstler und beste Freunde seit frühester Kindheit. Ihre Pieces findet man überall in der Stadt an Mauern, U-Bahn-Waggons und verlassenen Fabrikgebäuden, aber niemand weiß, wer sich hinter dem geheimnisvollen Tag BLUX verbirgt.
Jonas und Leander. Leander und Jonas. Nichts kann sie trennen.
Bis sich Leander in Rapunzel verliebt,...

Weiterlesen

Tolle Handlung, aber am Anfang verwirrend

Jonas und Leander sind seit ihrer Kindheit unzertrennlich und leben heimlich und unerkannt ihre Leidenschaft für Graffitis aus. Immer auf der Suche nach der perfekten Wand für ihr Masterpiece und auf der Flucht vor der Polizei, zu der ironischerweise auch Leanders Vater gehört und Jagd auf die Sprayer macht...

Die Geschichte spielt in Wien und ist aus zwei Erzählperspektiven und zwei zeitlich unterschiedlichen Handlungssträngen in der Ich-Form geschrieben. Das merkt man aber erst nach...

Weiterlesen

Eine Achterbahnfahrt der Gefühle

„17 Erkenntnisse über Leander Blum“ ist ein emotionaler Jugendroman über Freundschaft, Liebe und Streetart-Kunst  der Jugendbuchautorin Irmgard Kramer.  

Jonas und Leander sind seit frühster Kindheit befreundet, verstehen sich wortlos und man spürt ihre tiefe Verbundenheit. Sie sind Streeartkünstler und ihre Werke zieren diverse Orte in Wien.  Ihre nächtlichen Touren lassen einem beim Lesen die Luft anhalten. Schließlich weiß keiner, dass sie sich hinter BLUX verbergen. Nebenbei...

Weiterlesen

das Leben hält so mache Überraschungen bereit - dramatisch, fesselnd und grandios

„17 Erkenntnisse über Leander Blum“ ist das neue Jugendbuch von Irmgard Kramer, das im Loewe Verlag erschienen ist.

Leander und sein Freund Jonas sind seit frühester Kindheit beste Freunde. Ihre gemeinsame große Leidenschaft ist Street-Art. Sie leben auf, wenn sie gemeinsam ihre Pieces vorbereiten, die Farben dafür beschaffen und dieselben sprayen können. Ihr Ziel ist es, die eine große Wand zu finden, auf der sie ihr Masterpiece verwirklichen können.

Auf der anderen Seite...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
352 Seiten
ISBN:
9783785589113
Erschienen:
Februar 2018
Verlag:
Loewe Verlag GmbH
8.14286
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 27 Regalen.

Ähnliche Bücher