Buch

Eifel-Krieg - Jacques Berndorf

Eifel-Krieg

von Jacques Berndorf

In der Eifel herrscht Krieg, und niemand weiß, wo die Fronten verlaufen.
Die friedliche Eifelwelt gerät völlig aus den Fugen: Siggi Baumeister wird schwer verletzt, noch ehe er sich mit den Untersuchungen um einen rätselhaften Toten beschäftigen kann. Sein väterlicher Freund Rodenstock muss nach einem brutalen Überfall sicherheitshalber ins Koma gelegt werden, weil nicht klar ist, ob ihm die Ärzte überhaupt noch helfen können.
Alles dreht sich anscheinend um einen großen Bauernhof, von dem jedermann behauptet, er werde von Neonazis bewohnt. Aber was ist beweisbar? Ein junger Mann wird erschossen, eine Sechzehnjährige schlägt brutal mit einem Axtstiel zu, und ein Unbekannter schießt auf Jäger im Wald.
Mit Sicherheit weiß man: Ein Heckenschütze ist in der Eifel unterwegs, ein Sniper ein Alptraum für jede Mordkommission. Die Stimmung ist so aufgeheizt, dass junge Mütter ihren Kindern verbieten, draußen zu spielen.

Rezensionen zu diesem Buch

Ein neuer Höhepunkt an Brutalität

Dies ist, meines Wissens nach, der bisher letzte Sigi Baumeister-Krimi. Und tatsächlich ist dieser ein bisschen anders als die anderen...Am meisten störte mich, dass Baumeisters Kater Satchmo verstarb und kein neuer tierischer Mitbewohner einzog. In der gesamten Krimi-Reihe haben wir Leser immer wieder den Tod eines seiner Mitbewohner erlebt (überraschend viele durch Autounfall), angefangen bei Kater Krümel und immer war ein neues Tier aufgetaucht, zugelaufen etc. Diesmal nicht! Das macht...

Weiterlesen

Tatort Eifel

Jaques Berndorf schreibt wieder über die dunkelen,in diesem Fall braunen Seiten der Eifel;einer sehr idyllischen,friedlichen  Landschaft,in der nach Berndorf Verbrechen am laufenden Band passieren. Der Titel "Eifel-Krieg" lässt schon viel Gewalt vermuten,was sich beim Lesen auch bestätigt.

Siggi Baumeister, der Journalist aus den vielen Eifelkrimis bestens bekannt, und auch sein älterer Freund Rodenstock werden übelst zusammengeschlagen, Morde passieren und alles rund um den Eulenhof,...

Weiterlesen

wieder ein Vergnügen

In gewohnt souveränen Manier entführt uns Jacques Berndorf wieder in die Eifel, bringt uns diese wieder ein Stück näher,zeigt uns das auch dort kein Idyll mehr herrscht. Diesmal ist es die Neonaziszene und wieder spürt man das er intensiv recherchiert hat, sich mit den Eiflern unterhalten hat. Dies macht seine Eifelkrimis aus, man fühlt sich mittendrin, selbst betroffen. Kein Schnickschnack sondern eine einfache klare Sprache, einfach wieder ein Vergnügen. Berndorf ist es ein Leichtes die...

Weiterlesen

Weiter so Herr Berndorf aber jagen Sie mir nicht wieder so einen Schrecken ein!

Die Eifel kann noch so schön und bezaubernd sein, spätestens unter Jacques Berndorfs Schreibfeder lernt der Leser sie von ihrer dunklen Seite kennen. Oder in seinem 22. Krimi mit Siggi Baumeister, von der „braunen“.
Denn diesmal nimmt der Autor das Thema Neonazis auf und schickt den armen Rodenstock ins künstliche Koma. Kein Wunder, das Siggi Baumeister und Emma völlig durch den Wind sind. Doch auch Baumeister kommt ohne ein blaues Auge und diverser anderer Verletzungen nicht davon und...

Weiterlesen

Spannung!

Jacques Berndorf gilt als einer der Väter des Regionalkrimis. Ohne ihn wäre wohl nie jemand auf die Idee gekommen, in der betulichen Eifel das kriminellste Milieu ganz Deutschlands anzusiedeln.

Auch in seinem neuen Eifelkrimi - der 22. inzwischen - spielt er wieder sein ganzes Können aus. Authentische Personen, die man schon immer zu kennen glaubte, profunde Kenntnisse der Landschaft und ein spannender Plot machen das Buch lesenswert. Berndorf versteht sein Handwerk!

In diesem...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
342 Seiten
ISBN:
9783942446976
Erschienen:
November 2013
Verlag:
KBV Verlags-und Medienges
8
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (14 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 32 Regalen.

Ähnliche Bücher