Buch

Anne Elliot - Jane Austen

Anne Elliot

von Jane Austen

Nach Jahren der Trennung begegnet Anne Elliot Kapitän Wentworth wieder, mit dem sie unter dem Druck ihrer Familie gebrochen hatte, ohne ihn jedoch vergessen zu können. In ihrem kürzesten, aber auch empfindsamsten Roman gestaltet Jane Austen das Motiv eines frühen, missverstandenen Verzichts und später Erfüllung.

Jane Austen (1775-1817) reduzierte die Welt ihrer Romane auf "drei, vier Familien auf dem Lande" und deren Besucher und schuf so ein Werk von miniaturhafter Feinheit. Sie selbst verglich ihre Kunst mit der Elfenbeinmalerei: "Ein winziges Stück - zwei Zoll - Elfenbein, auf dem ich mit so feinem Pinsel male, dass nach zäher Arbeit ein wenig Wirkung sichtbar wird."

Schauplatz dieses Romans ist Kellynch Hall, Herrensitz des eitlen, jedoch annähernd ruinierten Sir Walter Elliot. Dessen zweitälteste Tochter Anne hat auf den Rat ihrer mütterlichen Freundin Lady Russell hin vor Jahren den Heiratsantrag des jungen, mittellosen Seeoffiziers Frederick Wentworth abgelehnt. Die Hoffnung, den verlorenen Geliebten jemals wiederzugewinnen, hat sie aufgegeben und sich in ihr Schicksal gefügt. Da begegnet sie Wentworth wieder, der inzwischen ein wohlhabender Mann ist. Eine erneute Annäherung der beiden Liebenden scheint jedoch unmöglich: Wentworth hat sich durch leichtsinniges Verhalten zur Hochzeit mit der jungen Louisa Musgrove verpflichtet, während Anne von ihrem entfernten Verwandten William umworben wird.

Ungemein anrührend und mit feiner Ironie erzählt Jane Austen von bangem Warten und der Qual des Zweifels.

Rezensionen zu diesem Buch

Liebesgeschichte mit leisen Tönen

Anne Elliot ist schon 27 Jahre alt, und das heißt für eine Frau am Anfang des 19. Jahrhunderts, dass sie wohl kaum noch Chancen auf eine Ehe hat - zumal ihr Vater, ein eitler Baronet, zwar viele Standesdünkel, aber auch ebenso viele Schulden hat. Dabei hatte die stille, feinfühlige Anne durchaus Verehrer: Als sie 19 Jahre alt war, verliebte sie sich in den jungen Marineoffizier Wenworth, und ihre Liebe wurde stürmisch erwidert. Aber ein namen- und mittelloser Offizier ist dem Vater nicht gut...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
461 Seiten
ISBN:
9783717510246
Verlag:
Manesse Verlag
Übersetzer:
Ilse Leisi
6.75
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.4 (4 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 5 Regalen.

Ähnliche Bücher