Buch

Ein Kuss aus Sternenstaub - Jessica Khoury

Ein Kuss aus Sternenstaub

von Jessica Khoury

"Er ist die Sonne und ich bin der Mond."

SIE ist die mächtigste aller Dschinnys. ER ist ein gewitzter Dieb. Gemeinsam sind sie unschlagbar. Doch zunächst sind sie ein Dreamteam wider Willen, denn ER möchte alles aus seinen drei Wünschen rausholen, SIE schnellstmöglich ihre Freiheit zurückgewinnen. Aber nach und nach erkennen die beiden, dass alles Glück dieser Welt bereits an ihrer Seite ist. Doch wenn eine Dschinny und ein Mensch sich verlieben, erwartet sie beide der Tod. Also müssen die beiden, um ihr Glück UND die Freiheit zu gewinnen, alle Regeln brechen.

Rezensionen zu diesem Buch

Eine schöne Geschichte aus 1001 Nacht

Klappentext:
»Er ist die Sonne und ich bin der Mond.«

SIE ist die mächtigste aller Dschinnys. ER ist ein gewitzter Dieb. Gemeinsam sind sie unschlagbar. Doch zunächst sind sie ein Dreamteam wider Willen, denn ER möchte alles aus seinen drei Wünschen rausholen, SIE schnellstmöglich ihre Freiheit zurückgewinnen. Aber nach und nach erkennen die beiden, dass alles Glück dieser Welt bereits an ihrer Seite ist. Doch wenn eine Dschinny und ein Mensch sich verlieben, erwartet sie beide...

Weiterlesen

'Ein Kuss aus Sternenstaub' ist eine tolle orientalische Geschichte über eine Dschinny & einen Dieb

Er ist die Sonne und ich bin der Mond.

Das Cover:
Das Cover ist wunderschön Blau mit vielen größeren und kleineren Sternen. Oben drüber ist leicht das Gesicht einer Frau zu sehen, die erwartungsvoll nach oben schaut. Ein total zauberhaftes Cover, das sehr gut zur orientalischen Geschichte passt.

Die Geschichte:
Nach fünfhundert Jahren eingesperrt in einer Lampe wird die mächtige Dschinny von Ambodyen von einem jungen Mann gerufen, dem sie drei Wünsche...

Weiterlesen

Ein überzeugender Ausflug in den Orient

 Cover:
Mich hat das Cover auf den ersten Blick in seinen Bann gezogen. Das Sternen-Ambiente hat mich sofort begeistert, denn es bekommt davon etwas Magisches, wie ich finde. Das und auch der Hintergrund passen gut zu der Geschichte, die auf den folgenden Seiten erzählt wird. Insgesamt ein geheimnisvolles und überzeugendes Cover.

 
Inhalt:
Inhaltlich beschreibt faszinierend die Geschichte wohl am besten. Schon auf den ersten Seiten hat mich die Welt der Dschinn...

Weiterlesen

Ein außergewöhnliches Buch, welches für alle Fans von Fantasy und 1001 Nacht ein Muss ist.

INHALT:
Die mächtige Dschinny Zhara ist nun schon über 500 Jahren, seit der Zerstörung des Königreichs, in ihrer Lampe gefangen. Doch wie das Schicksal es will, findet der Dieb Aladdin diese Lampe. Zwar ist Zhara nun aus ihrer Lampe befreit, doch ist sie dazu verdammt ihrem neuen Gebieter drei Wünsche zu erfüllen und sich an jegliche Regeln der Dschinn zu halten. Dennoch versucht Zhara ihre Freiheit zu erlangen und endlich von ihrer Lampe befreit zu werden, um ihren eigenen Willen zu...

Weiterlesen

Eine sehr schöne, fantasievolle Adaption von Aladdin und die Wunderlampe

Zahra ist eine der mächtigsten Dshinny und ihre Lampe wurde als Strafe für einen Krieg in den Ruinen der Stadt Neruby versteckt. Durch einen gestohlenen Ring findet der Dieb Aladdin die Lampe und wird der neue Herr von Zahra. Kaum ist Zahra aus der Ruinenstadt befreit, macht ihr der König der Dschinn ein unwiderstehliches Angebot. Wenn Sie seinen Sohn Zhian befreit, schenkt er ihr die Freiheit. Doch so leicht ist das nicht, da sie an die Lampe und an Aladdin gebunden ist und sich nicht frei...

Weiterlesen

Orientalische Aladin & Dschinny Geschichte

Der Schreibstil ist mystisch & baut die Atmosphäre von 1001 Nacht total gut auf. Nur ein paar von Aladins Slangsätzen haben mich rausgerissen, weil ich es nicht passend fand. Er sagt sowas wie „Na los geht’s, Alter.“, was mich mehr an heutigen Straßenslang erinnert, als an 1001 Nacht. Die Geschichte wird dabei aus der Sicht von Zhara der Dschinny geschildert.

 

Die Charaktere haben mir gut gefallen. Sie waren nie moralisch perfekt, sondern haben sowohl falsche, als auch...

Weiterlesen

Die Liebe hat ihre ganz eigene Magie

Bei Ein Kuss aus Sternenstaub handelt es sich um ein Retelling der Geschichte des Diebes Aladin, diesmal jedoch aus der Sicht der Dschinny Zahra erzählt. Anders als in dem bekannten Märchen geht es auch nicht um die Liebesgeschichte zwischen Aladin und der Prinzessin, denn dieses Mal verliebt sich der Dieb in den Flaschengeist.

Diese Grundidee finde ich sehr interessant und gelungen umgesetzt. Magie, Liebe, Macht und Freiheit - dies alles ist ein wichtiger Teil der Handlung. Das...

Weiterlesen

Ein Kuss aus Sternenstaub - Jessica Khoury

»Er ist die Sonne und ich bin der Mond.«
SIE ist die mächtigste aller Dschinnys. ER ist ein gewitzter Dieb. Gemeinsam sind sie unschlagbar. Doch zunächst sind sie ein Dreamteam wider Willen, denn ER möchte alles aus seinen drei Wünschen rausholen, SIE schnellstmöglich ihre Freiheit zurückgewinnen. Aber nach und nach erkennen die beiden, dass alles Glück dieser Welt bereits an ihrer Seite ist. Doch wenn eine Dschinny und ein Mensch sich verlieben, erwartet sie beide der Tod. Also müssen...

Weiterlesen

Aladdin & Zahra ♥

"Wenn du nicht die Freiheit hast zu lieben", flüstere ich, "dann hast du überhaupt keine Freiheit." (S.369)

Meine Meinung:
Ich habe mich unglaublich gefreut, dieses Buch zu lesen, da es um Dschinns geht und diese sind wirklich meine Zweitliebsten übernatürlichen Wesen! Und da es hier auch um ein Mädchen als Dschinn geht, hat es mich umso mehr begeistert. Doch Zahra ist nicht nur irgendeine Dschinn, sie ist eine von den Drei mächtigsten Dschinn, die jedoch in eine Lampe verbannt...

Weiterlesen

Ein Märchen aus 1001 Nacht

Inhalt

Zahra ist eine Dschinny und war sehr lange in ihrer Lampe eingesperrt. Sie hatte schon fast die Hoffnung aufgegeben, dass jemand sie findet. Doch dann taucht ein Dieb wie aus dem Nichts auf und sie muss ihm drei Wünsche erfüllen. Allerdings verfolgt Zahra ihre eigenen Ziele, bis die beiden sich näher kommen. Aber eine Liebe zwischen Dschinny und Mensch ist verboten...

Meine Meinung

Schon als ich zum ersten Mal von dem Buch gehört hatte, war mir klar, dass ich...

Weiterlesen

Gelungene Adaption von Aladdin

Die Dschinn und die Menschen befinden sich seit Jahrtausenden im Krieg. Ganze Städte und Völker wurden von den Dschinn ausgelöscht. Dann befreit Aladdin die Dschinny Zahra aus ihrer 500 Jahre anhaltenden Gefangenschaft. Dafür gewährt sie ihm drei Wünsche.

Aladdin ist ein Dieb und sinnt nach Rache am Wesir der Stadt, denn dieser hat ihm in der Kindheit etwas schreckliches angetan. Doch Zahra, eine der mächtigsten Dschinny, die es je gegeben hat, verfolgt eigene Pläne. Sie will sich die...

Weiterlesen

Abtauchen in die Welt der Dschinnys...

Autorin: Jessica Khoury

Verlag: cbj

Seitenanzahl: 448

Preis: 9,99 Euro

erschienen am 10. Juli 2017

 

 

Inhalt

 

SIE ist die mächtigste aller Dschinnys. ER ist ein gewitzter Dieb. Gemeinsam sind sie unschlagbar. Doch zunächst sind sie ein Dreamteam wider Willen, denn ER möchte alles aus seinen drei Wünschen rausholen, SIE schnellstmöglich ihre Freiheit zurückgewinnen. Aber nach und nach erkennen die beiden, dass alles Glück dieser...

Weiterlesen

Für mich eine orientalische Wundertüte mit Knallerpotential.

Hunderte, ja tausende von Jahren verbringt Zahra bereits als Dschinny in ihrer Lampe und ist dazu verdammt, jedem ihrer Meister je drei Wünsche zu erfüllen - mit all deren Auswirkungen. Das prägt natürlich und so hat Zahra ihre ganz eigene Meinung von den Menschen. Als ihre Lampe nach langer Zeit in den Besitz eines sympathischen und eigensinnigen Diebes gerät, versucht sie alles daran zu setzen ihre Freiheit zu gewinnen. Doch das stellt sich als gar nicht so einfach heraus, denn der junge...

Weiterlesen

Ein Buch, das zum träumen einläd

[Rezension] Ein Kuss aus Sternenstaub von Jessica Khoury

 

Taschenbuch: 448 Seiten

Verlag: cbj

Erscheinungstermin: 10. Juli 2017

ISBN-10: 357040353X

Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren

 

Klappentext

»Er ist die Sonne und ich bin der Mond.«

Sie ist die mächtigste aller Dschinnys. Er ist ein gewitzter Dieb. Gemeinsam sind sie unschlagbar. Doch zunächst sind sie ein Dreamteam wider Willen, denn er möchte alles aus...

Weiterlesen

Ein Kuss aus Sternenstaub

Angesprochen hat mich hier sogleich das orientalische Setting. Nachdem ich die ersten Seiten gelesen habe und feststellte, dass es in Richtung Adaption von Aladdin und die Wunderlampe geht, war ich begeistert. In den Schreibstil der Autorin musste ich mich zwar zuerst einfinden. Aber danach wurde es richtig toll.

Zahra ist eine Dschinny, eine Sklavin der Lampe. Aladdin ist ein Dieb. Sie möchte Freiheit, er will Rache. Beide finden einen Weg miteinander an ihre Ziele zu kommen,...

Weiterlesen

Wundervolles, magisches Buch

Schon mit der englischen Ausgabe habe ich die ganze Zeit geliebäugelt. Aber als ich dann erfahren habe, dass es auf deutsch erscheint, habe ich lieber noch gewartet. Ich finde es etwas schade, dass es das Buch nur in der Taschenbuchausgabe gibt. Gerne hätte ich es mir als Hardcover ins Regal gestellt.

Denn nicht nur das Cover ist ein absoluter Hingucker, nein auch der Inhalt konnte mich auf ganzer Linie überzeugen. Ich bin eh ein Fan von orientalischen Geschichten und besonders diese...

Weiterlesen

Dschinny aus 1001 Nacht

Diese Story hat mich doch sehr an den Disney Aladin erinnert. Das der Protagonist dann auch noch Aladdin heißt, hätte ich dann doch nicht erwartet. Zahra ist eine mächtige Dschinny und lebt in einer Flasche, diese schon seit 400 Jahren nicht mehr benutzt wurde. Wie das Klischee es so will, muss sie demjenigen, der die Flasche benutzt, 3 Wünsche erfüllen. Aladdin nutzt diese Chance aus und will sich an den König rächen, der seine Familie getötet hat. Er wünscht sich als Prinz in den Palast....

Weiterlesen

Ein Märchen aus 1001 Nacht neu interpretiert

„Du kleine Närrin. Du hättest frei sein können, du hättest bei mir sein können, aber stattdessen wilst du schon wieder dein Wesen für einen Menschen verraten. Wie viele von ihnen willst du noch wegen solcher Launen ins Verderben stürzen? Wie viele Städte müssen brennen?…“ Zihan, Seite 367

Auf dieses Buch habe ich schon so lange gewartet. Es stand ganz oben auf meiner Wunschliste und deshalb habe ich hier auch Freudentänze aufgeführt, als ich die Zusage vom Verlag bekam, dass...

Weiterlesen

Die mächtigen Dschinnys

~~Wie auch schon bei ihrem ersten Buch "Die Einzige" konnte mich die Autorin durch ihre Kreativität und Einzigartigkeit von sich überzeugen. Auch hier ist es ihr direkt bei den Klappentext gelungen: Ich lese im Moment wirklich gerne orientalisch angehauchte Bücher. Daher kam diese besondere Idee, Dschinnys in den Vordergrund zu rücken, genau richtig und ich war schnellstens die Sklavin dieses Buches wie Zarah die Sklavin ihrer Lampe und ihres Fluches ist.

 

Dieses Buch lebt von...

Weiterlesen

Die mächtigen Dschinnys

~~Wie auch schon bei ihrem ersten Buch "Die Einzige" konnte mich die Autorin durch ihre Kreativität und Einzigartigkeit von sich überzeugen. Auch hier ist es ihr direkt bei den Klappentext gelungen: Ich lese im Moment wirklich gerne orientalisch angehauchte Bücher. Daher kam diese besondere Idee, Dschinnys in den Vordergrund zu rücken, genau richtig und ich war schnellstens die Sklavin dieses Buches wie Zarah die Sklavin ihrer Lampe und ihres Fluches ist.

 

Dieses Buch lebt von...

Weiterlesen

Märchenhaft

Zahra zählt zu den ältesten und mächtigsten Dschinnys und wünscht sich nur eins, endlich frei zu sein. Seit 500 Jahren hart sie nun in ihrer Lampe aus bis Aladdin, ein dreister Dieb, sie endlich findet. Beide wollen sich zunächst gegenseitig benutzen, um das zu bekommen, was sie am meisten begehren. Aber nach und nach merken sie, dass es so viel mehr gibt und sie ihr Glück schon gefunden haben… Doch Dschinnys und Menschen ist es untersagt sich zu lieben. Um ihr Glück zu erhalten und Frei zu...

Weiterlesen

Schönes, orientalisches Buch!

~~Das Cover ist einfach wunderschön. Der Kontrast von blau und gold gefällt mir einfach so gut und diese kleinen Sternchen sind auch sehr hübsch. Insgesamt passt das Cover auch wunderbar zum Buch und es sticht einem einfach sofort ins Auge.

Inhalt: Seit Jahren ist Zarah, die mächtigste aller Dschinnys, in ihrer Lampe gefangen. Doch dann reibt plötzlich Aladdin an ihrer Lampe und Zarah erblickt endlich mal wieder das Licht der Welt. Beide wollen durch diese Verbindung ein Ziel...

Weiterlesen

Eine orientalische Geschichte, so lieblich wie 1001 Nacht

SIE ist die mächtigste aller Dschinnys. ER ist ein gewitzter Dieb. Gemeinsam sind sie unschlagbar. Doch zunächst sind sie ein Dreamteam wider Willen, denn ER möchte alles aus seinen drei Wünschen rausholen, SIE schnellstmöglich ihre Freiheit zurückgewinnen. Aber nach und nach erkennen die beiden, dass alles Glück dieser Welt bereits an ihrer Seite ist. Doch wenn eine Dschinny und ein Mensch sich verlieben, erwartet sie beide der Tod. Also müssen die beiden, um ihr Glück UND die Freiheit zu...

Weiterlesen

Entführt in die Welt von tausendundeiner Nacht ...

Seit fünfhundert Jahren hat die Dschinny Zahra ihre Lampe nicht mehr verlassen.
In den Ruinen der einst mächtigen Stadt Neruby wird ihre Lampe von dem jungen Dieb Aladdin gefunden, der von nun an ihr Gebieter ist und drei Wünsche frei hat.

"Ein Kuss aus Sternenstaub" ist ein Einzelband von Jessica Khoury, der aus der Ich-Perspektive der Dschinny Zahra erzählt wird. Hier war es etwas besonderes, dass es wirkte, als würde Zahra einer alten Freundin die Geschichte erzählen, denn...

Weiterlesen

eine tolle Geschichte aus 1001 Nacht

Zahra ist eine Dschinny, einer sehr mächtige und auch schon sehr alte Dschinny. Nur ist sie gefangen in einer Flasche und seit 400 Jahren hat niemand mehr diese Flasche benutzt. Als der Dieb Aladdin dann ihre Flasche findet und sie benutzt, muss sie ihm 3 Wünsche erfüllen. Aladdin ist ein Dieb und will sie am dem König rächen, der seine Eltern getötet hat. Er wünscht sich in den Palast als Prinz und gemeinsam suchen sie nach einem Weg. Nur kommen sich die beiden dabei immer näher, was streng...

Weiterlesen

Märchenhaft

Inhalt :

500 Jahre mussten vergehen, bis die Dschinny Zhara von einen Dieb aus eine Höhle befreit wird. Was der Dieb Aladdin nicht weiß, ist das Zhara schuld an dem Tod der damaligen Königin Roshana ist. Seitdem ist die Menschheit im ewigen Krieg mit den Dschinnys. Während Aladdin auf seine Rache aus ist, versucht Zhara ihre Freiheit zu erlangen indem sie den Dschinnprinzen aus der Gefangenschaft der Prinzessin befreit. Was mit Egoismus beginnt, endet mit tiefer Zuneigung.

...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
448 Seiten
ISBN:
9783570403532
Erschienen:
Juli 2017
Verlag:
cbj
Übersetzer:
Gabriele Haefs
8.94444
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.5 (18 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 27 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher