Buch

Codex Alera 01. Die Elementare von Calderon - Jim Butcher

Codex Alera 01. Die Elementare von Calderon

von Jim Butcher

Der neue Superstar des High-Fantasy!

Alle Einwohner Aleras können Magie wirken und die mächtigen Geister der sechs Elemente zu Hilfe rufen - nur der junge Tavi nicht. Doch als Intrigen und Bügerkrieg das Reich zerreißen und die bösartigen, nichtmenschlichen Marat die Grenzen von Alera überschreiten, ruhen alle Hoffnungen auf Tavis Schultern. Denn nur wenn der junge Mann nicht seinen Mut und seine Entschlossenheit verliert, haben seine Familie und alle, die Tavi liebt, eine Chance zu überleben ...

Das Königreich Alera ist in Gefahr - von außen durch barbarische Invasoren, die seine Grenzen bedrängen, und von innen durch einen hochrangigen Verräter in den eigenen Reihen. Wie gut, dass sich seine Bewohner auf die Macht der Elementare verlassen können, die über die Elemente Wasser, Erde, Luft, Feuer, Holz und Metall herrschen. Doch wie fest ist die Verbindung zwischen Menschen und Elementaren wirklich ...?

"Codex Alera" ist Jim Butchers erster Ausflug in die Gefilde der High Fantasy - doch bei einem Autor, der mit den Abenteuern des Magiers Harry Dresden dem Subgenre des paranormal detective neue Seiten abgewonnen hat, sollte man nicht damit rechnen, dass alles so ist, wie es anfangs scheinen mag. Originelle High Fantasy von einem der begabtesten Erzähler des Genres.

Rezensionen zu diesem Buch

Starker High-Fantasy Auftakt!

Rezension zu ,,Codex Alera 1 - Die Elementare von Calderon" von Jim Butcher

,,Die Elementare von Calderon" ist der Auftakt zur Buchserie ,,Codex Alera", die aus insgesamt 6 Bänden besteht. Der erste Band ist erstmals mit 608 Seiten am 08.06 2009 im Blanvalet Verlag erschienen.
 

Inhalt:

Alle Einwohner Aleras können Magie wirken und die mächtigen Geister der sechs Elemente zu Hilfe rufen – nur der junge Tavi nicht. Doch als Intrigen und Bügerkrieg das Reich...

Weiterlesen

Fesselnd bis zur letzten Seite

Die Einwohner Aleras beherrschen die Magie der sechs Elemente und können deren Geister zur Hilfe rufen. Nur der Außenseiter Tavi nicht. Alera steht im Umbruch, der erste Fürst wird langsam alt und andere Adelige spinnen Intrigen um die Macht an sich zu reißen und auch das Nachbarland von Alera versucht die angebliche Gebrechlichkeit des ersten Fürsten auszunutzen und marschiert über die Grenze. Nun hängt das Schicksal Aleras von dem jungen Schäfer Tavis und von der jungen Frau Amara ab. Ihre...

Weiterlesen

Absolut überzeugender Serien-Auftakt

Die Bewohner Aleras können alle mit Hilfe von Elementaren Magie wirken, alle, außer Tavi. Als Rebellen sich gegen den rechtmäßigen Herrscher wenden, wird Tavi in das Geschehen hinein gezogen und versucht auch ohne Elementar an seiner Seite, seinen Mann zu stehen.

Wow, der Roman hat mich von der ersten Seite an in seinen Bann gezogen. Jim Butcher, den ich bisher als Autor der Harry-Dresden-Reihe kannte (und liebte) hat es verstanden, eine interessante Welt zu kreieren, in der es neben...

Weiterlesen

Eine grandiose Neuentdeckung

Alle Einwohner Aleras können Magie wirken und die mächtigen Geister der sechs Elemente zu Hilfe rufen – nur der junge Tavi nicht. Doch als Intrigen und Bürgerkrieg das Reich zerreißen und die bösartigen, nichtmenschlichen Marat die Grenzen von Alera überschreiten, ruhen alle Hoffnungen auf Tavis Schultern. Denn es ist an ihm, die Legionen des Reiches vor den nichtmenschlichen Marat und ihren riesigen Raubvögeln zu warnen. Aber da gerät Tavi unverschuldet in die Machenschaften mächtiger...

Weiterlesen

es lohnt sich, mal in ein für einen selbst untypisches Genre hineinzuschnuppern

Alle Einwohner Aleras besitzen ein Elementar, nur Tavi nicht. Als Intrigen gegen den ersten Fürsten von Alera geschmiedet werden und die Marat ins Tal einfallen, richten sich alle Augen auf Tavi, in dessen Händen nun die Zukunft des Calderon Tals liegt.

Das Buch habe ich eher aus einer Not heraus im Urlaub gelesen. Ich hatte leider keine Bücher mehr mit und so hat mir ein Freund seins geliehen. Eigentlich ist das nämlich nicht mein bevorzugtes Lesegenre (allein das Cover spricht mich...

Weiterlesen

Eigentlich kann ich jedem diese Reihe empfehlen. Auch ich werde mich weitere holen, da auch gerade Reihen nicht mit dem ersten Buch bewertet werden sollten. Ich fand mich gut unterhalten, auch wenn die Story flach wird.

Jim Butcher schreibt in einen sehr einfach zu verfolgenden Stil. Die Sprache ist einfach und dementsprechend flott zu lesen.
„Die Elementare von Calderon“ ist der  Auftakt Reihe, die mehrere Bücher umfasst. Protagonisten sind der 15-jährige Tavi, der mit seiner Tante und seinem Onkel auf einem Wehrhof außerhalb der Städte lebt und dort Schafe hütet und Kursorin Amara, die gerade ihre Ausbildung beendet hat.
Die Einwohner bedienen sich der Elemente (Wasser, Luft, Erde, Holz,...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Science Fiction - Fantasy
Sprache:
deutsch
Umfang:
608 Seiten
ISBN:
9783442265831
Erschienen:
Juni 2009
Verlag:
Blanvalet Taschenbuchverl
Übersetzer:
Andreas Helweg
8.75
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (12 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 31 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher