Buch

Die Auslese - Nur die Besten überleben - Joelle Charbonneau

Die Auslese - Nur die Besten überleben

von Joelle Charbonneau

Joelle Charbonneau verbindet Spannung, Leidenschaft und Betrug zu einem unvergesslichen Leseerlebnis

Cia Vale ist stolz, eine der wenigen Kandidatinnen für die alljährliche "Auslese" zu sein, bei der die zukünftigen Führer des Commonwealth ermittelt werden. Doch am Vorabend ihrer Abreise bekommt sie von ihrem Vater einen beunruhigenden Rat: Vertraue niemandem! Gilt diese Warnung auch für ihren Kindheitsfreund Tomas, der verspricht, Cia immer beizustehen? Tomas, der mit jedem weiteren Todesopfer, das die gnadenlose Auslese fordert, mehr um sie besorgt zu sein scheint? Wenn Cia überleben will, muss sie sich entscheiden: für ein Leben ohne Vertrauen oder für eine Liebe, die sie das Leben kosten kann ...

Rezensionen zu diesem Buch

Es sind am Ende mehr Fragen auf getaucht als Antworten

Ich muss erst dazu sagen / schreiben das ich die Panam Trilogie nicht gelesen gar nicht gelesen habe. Ich habe nur die Filme gesehen. Und ich habe wirklich keinem Vergleich gesehen. Das die "Die Auslese" von der kopiert wurde, findet ich nicht.
Ich finde die Schriftstellerin Joelle Charbonneau bei der "Die Auslese" eigene Story verwendet hat.
Bei den Charaktere von Cia und Tomas findet ich nix das man von Panem Charakteren (Ketniss & Peter) vergleichen kann. Cia hat eine...

Weiterlesen

Spannender Beginn einer dreiteiligen Reihe

Sie wird ausgewählt, um zu führen - oder zu sterben!

Cia Vale ist stolz, eine der wenigen Kandidatinnen für die alljährliche "Auslese" zu sein, bei der die zukünftigen Führer des Common Wealth ermittelt werden. Doch am Vorabend ihrer Abreise bekommt sie von ihrem Vater einen beunruhigenden Rat: Vertraue Niemandem! 

Gilt diese Warnung auch für ihren Kindheitsfreund Tomas, der verspricht, Cia immer beizustehen?

Tomas, der mit jedem schrecklichen Tag und jedem weiteren...

Weiterlesen

Spannender Auftakt

Cia Vale lebt in der Five Lakes Kolonie des Vereinigten Common Wealth. In den vergangenen Jahren sind so gut wie keine Absolventen der Abschlussklasse für die Auslese zugelassen worden, die bei erfolgreicher Teilnahme den Weg zur Universität und damit eine Führungsposition ermöglicht. Doch in diesem Jahr werden Cia und ein paar andere Schüler für die Auslese ausgewählt. Cia freut sich über diese Ehre, aber ihr Vater, der diese selber vor einigen Jahren mitgemacht hat, warnt sie davor, dass...

Weiterlesen

Die perfekte Mischung, die zusammen eine geniale Dystopie ergibt

Ihr ganzes Leben schon hat Cia nur ein Ziel: Sie möchte gut genug für die Auslese sein. Denn in der Auslese werden die klügsten Köpfe aus allen Kolonien getestet und nur die Besten dürfen an der Universität studieren, um später einmal zu den Anführern des Commonwealth zu gehören. Als sie schließlich ausgewählt wird, ist sie hocherfreut, doch ihr Vater schärft ihr ein, niemanden zu vertrauen. Spätestens nach dem das erste Mädchen stirbt, wird Cia klar, dass mehr hinter der Warnung ihres...

Weiterlesen

Ein wundervoller und absolut überzeugender Auftakt.

Inhalt: Cia Vale ist stolz, eine der wenigen Kandidatinnen für die alljährliche »Auslese« zu sein, bei der die zukünftigen Führer des Commonwealth ermittelt werden. Doch am Vorabend ihrer Abreise bekommt sie von ihrem Vater einen beunruhigenden Rat: Vertraue niemandem! Gilt diese Warnung auch für ihren Kindheitsfreund Tomas, der verspricht, Cia immer beizustehen? Tomas, der mit jedem weiteren Todesopfer, das die gnadenlose Auslese fordert, mehr um sie besorgt zu sein scheint? Wenn Cia...

Weiterlesen

Bist Du bereit weit über Deine Grenzen hinaus zu gehen...

Kurzbeschreibung

In einer Welt die nach dem letzten Krieg am Boden liegt sollen nur noch die Besten in Führungspositionen eingesetzt werden. Deshalb findet jährlich eine „Auslese“  statt.
Die sechzehnjährige Cia träumt schon lange davon erwählt zu werden und ist sehr stolz als sie an ihrem letzten Schultag wirklich berufen wird.
Doch als die erste Kandidatin stirbt wird der Stolz durch Angst verdrängt, denn das System ist gnadenlos.
Spätestens jetzt wird klar welche...

Weiterlesen

Alles in allem wieder einmal eine gelungene Dystopie nach meinem Geschmack.

Die Auslese: Nur die Besten überleben (Joelle Charbonneau)

Blanvalet Verlag

Die Autorin

Nur die Besten überleben (http://dieauslese.com/)

Cia kann es nicht fassen, sie hat es tatsächlich geschafft und wurde zur Auslese ausgewählt. Jahrelang hat sie sich auf dieses Ereignis gefreut und ihm entgegengefiebert. Nun ist es soweit. Eigentlich müsste ihre Familie sehr stolz auf sie sein, denn sie darf nun im Wettkampf um die wenigen...

Weiterlesen

Luft nach Oben

Fazit 

Ich habe ein spannendes Buch erwartet, habe aber leider eine glatte Hauptperson und eine nicht spannende Story erhalten. Das Buch lies sich aber trotzdessen schnell durchlesen. 

Bewertung

Was ich erwarte?
Ich erwarte viel Spannung und einige Kämpfe (ob diese auch körperlich sind, würde ich so nicht sagen). Außerdem hoffe ich auf eine faire Kämpferin, die sich den Aufgaben stellt. Ich hoffe außerdem, dass sie in ihren Kampf, ihre...

Weiterlesen

Spannend mit einer Länge im Mittelteil

Dieses Buch wollte ich eigentlich gar nicht lesen. Als es herauskam hatte ich definitiv erstmal genug von Dystopien. Nun kam ja gerade der zweite Band heraus, ich stand in meinem Lieblingsbuchladen, und liebäugelte doch wieder, weil mich das Cover ansprach. Schwups gekauft, mit nach Hause genommen, angefangen zu lesen und nach 3 Tagen beendet. Was soll ich sagen? Ich bin so froh, dass ich doch nicht widerstehen konnte. Ich bin ziemlich begeistert.

Der Anfang ist einfach nur total...

Weiterlesen

Spannend aber viele Ähnlichkeiten zu Panem

Eine Welt die am Ende ist bzw. im Neuaufbau, in welcher die Regierung ihre Kinder in den Kampf senden, in welchem sie einzig und allein ans Ziel kommen müssen, egal mit welchen Mitteln. Wem kommt dies nicht bekannt vor? Genau, es klingt sehr nach "Die Tribute nach Panem". Doch auch in der Dystopie "Die Auslese" wird das Thema behandelt, in welchem die Handlung ziemlich der Tribute ähnelt...

In einer Welt, die am Ende ist, entscheidet die Regierung durch die Auslese, wer zu den...

Weiterlesen

Spannend und nervenaufreibend

Inhalt:

Cia Vale ist stolz, eine der wenigen Kandidatinnen für die alljährliche »Auslese« zu sein, bei der die zukünftigen Führer des Commonwealth ermittelt werden. Doch am Vorabend ihrer Abreise bekommt sie von ihrem Vater einen beunruhigenden Rat: Vertraue niemandem! Gilt diese Warnung auch für ihren Kindheitsfreund Tomas, der verspricht, Cia immer beizustehen? Tomas, der mit jedem weiteren Todesopfer, das die gnadenlose Auslese fordert, mehr um sie besorgt zu sein scheint? Wenn Cia...

Weiterlesen

Keine Panem-Kopie, zum Glück

Meinung:
Ehrlich, dieses Buch ist so toll, so klasse. Es ist total wunderbar geschrieben, flüssig und einfach zu lesen. Die Charaktere sind total toll, die Geschichte ist grandios. Das einzige was ich zu bemängeln habe, sind tatsächlich die Parallelen zu Panem, aber ich glaube fast, dass mir diese Dystopie noch besser gefällt. Ich weiß gar nicht was ich alles sagen soll, es ist so authentisch. Was mir besonders gefiel, war diese Radioaktive Verseuchung, das hat einfach richtig klasse...

Weiterlesen

Ein Buch das in jedes Bücherregal gehört!

[Meinung]

Ein wahnsinnig tolles Buch!

Cia hat mich mit auf ihre aufregende Reise durch die Auslese genommen. Ich war mit ihr traurig als sie ihre Familie für die Auslese verließ. Und ich habe mitempfunden wie es ihr in der neuen Umgebung des Prüfungscentrums des United Commonwealth in Tosu-City und mit den anderen Kandidaten erging. Es entwickelten sich zwischen den Kandidaten Freundschaften und Feindschaften. Aber wem konnte Cia trauen?

Mit ihrem...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Science Fiction - Fantasy
Sprache:
deutsch
Umfang:
416 Seiten
ISBN:
9783442264155
Erschienen:
Oktober 2014
Verlag:
Blanvalet Taschenbuchverl
Übersetzer:
Marianne Schmidt
9
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.5 (15 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 55 Regalen.

Ähnliche Bücher