Buch

Rauklands Sohn - Jordis Lank

Rauklands Sohn

von Jordis Lank

Der 19-jährige Königssohn Ronan ist ein Meister mit dem Langen Schwert, im Umgang mit Menschen jedoch unerfahren. Nach einer verlorenen Schlacht muss er die nordische Insel Lannoch einnehmen oder er verliert den Thron. Doch je länger er sich auf dem feindlichen Eiland aufhält, desto näher kommt er dessen Bewohnern. Bald steht er vor einer grausamen Wahl: Entweder er bricht das Vertrauen eines Freundes - oder er zerstört seine eigene Zukunft.

Rezensionen zu diesem Buch

Eine neue Welt zum Träumen

Ronan war mir gleich von Anfang an sympathisch - obgleich er diese Schlacht verbockt hat und auf Lannoch zu Beginn eher als Bösewicht gesehen wird. Dann die erfrischend unbefangenen Dorfbewohner und die herrlich skurill klingenden Aufgaben, die doch voll tiefer Weisheit sind. Ronan und auch Liam wachsen aneinander, an Lannnoch und an ihren Aufgaben; diese Entwicklung der beiden geschieht unmerklich und und ist fein beschrieben.

Auch Liam hatte ich ins Herz geschlossen und ich mag die...

Weiterlesen

Spannender Auftakt!

"Der Fremde, der in sein Land gedrungen war, wie ein Splitter, der unter die Haut fährt." - S. 25

Am Anfang des Buches hat mich die Brutalität von Ronans Vater, der König von Raukland, sehr überrascht. Es war bildlich beschrieben wurden und ich habe gleich um den Jungen gebant, den ich gerade erst kennen gelernt habe!
Ronan hat es nicht einfach unter seinem Vater und als Erbe von Raukland, wiederum kennt er nichts anderes und sieht keine Fehler, Unrecht oder unnötige Brutalität...

Weiterlesen

Ein wahres Abenteuer...

Ich bin mir gar nicht sicher, warum, aber ich habe eine Abenteuer-Geschichte von diesem Buch erwartet, statt des Fantasy-Romans, auf welchen das Cover hinzuweisen scheint. Da allerdings das eine und das andere sich nicht ausschließen müssen, bis ich sehr froh, dass es tatsächlich viele Eigenschaften einer Abenteuer-Geschichte vorweisen kann. 

Die Charakteren sind sehr gut ausgearbeitet. Alle haben eine Vergangenheit, welche die Handlungen der Charakteren prägt und sehr gut erklärt und...

Weiterlesen

Das ist wahre Freundschaft

Mich spricht das Cover sehr an, da ich total auf Burgen und Ritter usw. stehe. Es passt auch unglaublich gut zum Buch und macht total Lust auf diese Story.

Wir begleiten unseren Protagonisten Ronan auf seiner Reise zur Insel Lannoch. Er wurde von seinem Vater dort hin geschickt um sie einzunehmen, als Strafe dafür das er einen Kampf verschlafen hat, dessen Anführer er sein sollte.
Am Anfang ist Ronan ein rauer, ungehobelter Klotz. Ich konnte seine Handlungen auch nicht recht...

Weiterlesen

Ein super Auftakt zur Raukland Trilogie

★★★★★  (5 von 5 Sterne)

Inhalt:
Der 17 jährige  Ronan Carinn ist der Sohn von König Azil, er ist ein Fechtmeister im Schwertkampf, fürchtet nichts und ist Schmerzlos.
Ein Held, der in die Fußstapfen seines Vaters treten und eines Tages über Raukland herrschen soll.
Doch leider wird das für Ronan eine schwierigere Herausforderung als er dachte, denn dieser begeht einen großen Fehler.
Eines Abends soll er ein Heer anführen, doch Ronan ist nicht da wo er sein...

Weiterlesen

Erster Band der Raukland Trilogie ist sehr gelungen

Jordis Lank Schreibstil ist wunderbar leicht, fließend und fesselnd. Band 1 dieser Trilogie ist ihr perfekt gelungen, denn in diesem Band lernen wir die Geschichte von Ronan und seiner Familie kenne, sowie Liam, Eila und die Geschichte um Lannoch. 

Die Charaktere und Landschaften, kann man sich sehr gut bildlich vorstellen, und ich habe dieses Buch in einem durch gelesen, da ich es einfach nicht aus meinen Händen legen konnte! 

Die Geschichte ist historisch, faszinierend. Mit...

Weiterlesen

Eine wundervolle Freundschaft

Dieses Buch hat mich wirklich gänzlich in seinen Bann gezogen. Faszinierend fand ich vor allem, auf was für klitzekleine Details Jordis Lank beim Schreiben achtet. Und doch verstreut sie diese gerade so, dass es nicht zu viele und nicht zu wenige sind. Sie schafft damit eine exzellent ausgedachte Welt, die auf einer winzigen Insel Platz findet und gibt ihr eine fantastische Atmosphäre.
Vielleicht kam es mir auch nur so vor, aber beim Lesen hatte ich immer wieder den Eindruck, die Welt...

Weiterlesen

Bildgewaltig und fesselnd! Ein absolut gelungener Trilogie-Auftakt!

Inhalt:

Ronan ist der Sohn des Königs von Raukland und dem mächtigsten Herrscher des Nordmeeres. Doch dieses Dasein hat auch Schattenseiten. Von einem Krieg in den nächsten getrieben verbringt sein Volk sein Leben in Angst, Schrecken und blutigen Erinnerungen. Verluste sind der stetige Begleiter. Ronan hingegen hat dieses Leben nie getraut infrage zu stellen. Freundschaften sind ein Laster welches zu schwächen vermag und seine einzige Leidenschaft dient seinem treuen Begleiter –...

Weiterlesen

✎ Jordis Lank - Raukland 1 Rauklands Sohn

meine Meinung:

Meine Meinung zu diesem Buch zu verfassen, fällt mir ein wenig schwer..

Mir ist das Cover schon einige Male untergekommen, aber so richtig angesprochen hatte es mich ehrlich gesagt nicht wirklich. Das liegt aber keinesfalls an dem Cover, sondern eher an dem Klappentext..

Als ich dann gefragt wurde, ob ich es nicht doch lesen mag, habe ich mir es nochmals ein wenig genauer angeschaut - und staunte nicht schlecht, als ich die Bewertungen sah:...

Weiterlesen

Die Geschichte einer Freundschaft

Ronan ist Schwertkämpfer par excellence und scheint damit würdiger Nachfolge auf den Thron von Raukland zu sein. Allerdings will es das Schicksal anders. Weil er wegen eines angeblichen Rausches seine Männer nicht in eine Schlacht führen kann, fällt er bei seinem Vater, König Azel, in Ungnade. Nicht nur, dass dieser ihn auspeitschen und brandmarken lässt. Er schickt ihn auf die Insel Lannoch, damit er diese Raukland untertan macht. Nur dann kann er auch Rauklands König werden.

Ronan...

Weiterlesen

Bei diesem tollen Buch vergisst man Zeit und Raum

Inhalt:

„Ronan ist Sohn des Königs von Raukland. Sein Vater ist der mächtigste Herrscher im Nordmeer, ein machtgieriger Mann, der sein Land von einem Krieg in den anderen führt. Ronan hat nie gelernt das in Frage zu stellen: Freundschaften sind ihm unbekannt und die einzige Liebe, die er kennt, gilt seinem Schwert. Doch dann fällt Ronan bei seinem Vater in Ungnade und wird auf die nordische Insel Lannoch verbannt. Das Eiland muss er einnehmen oder er verliert den Thron. Mit...

Weiterlesen

Klasse Auftakt einer Trilogie

Das Cover gefällt mir sehr gut. Es wirkt etwas düster und dennoch geheimnisvoll. Die Burg spiegelt sich, im unteren Teil des Covers, im Wasser wieder und das Wichtigste, das Lange Schwert ist der Hauptteil, ebenso wie im Buch. 
Der Schreibstil der Autorin hat mich bereits zu Beginn des Buches gefesselt. Jordis Lank schreibt sehr bildhaft und lässt die Geschichte dadurch sehr intensiv auf einem wirken. Bereits zu Beginn der Story ist man direkt im Geschehen und die Geschichte lässt...

Weiterlesen

Was zählt wirklich?

Ronan Carinn ist gerade einmal 17 Jahre alt, als er für seinen Vater, den König Azel von Raukland, einen Hinterhalt anführen soll. Doch Ronan liegt besinnungslos in seinem Zelt, angeblich nach einer, mit einer jungen Frau und viel Wein, durchfeierten Nacht. Azel bestraft Ronan mit 20 Peitschenschlägen, doch als Ronan auch beim sechzehnten Schlag nicht um Gnade fleht, wird er von Azel gebrandmarkt. Er wird besinnungslos und als er wieder zu sich kommt, befindet er sich auf einem Schiff. Durch...

Weiterlesen

Wow!

Kurzbeschreibung

 

Für jemanden, der vor einem Kampf davonläuft, hat der 17-jährige Königssohn Ronan nichts als Verachtung übrig. Schlimm genug, dass er gezwungen ist, dem hasenfüßigen Liam das Fechten mit dem Langen Schwert beizubringen: Ronan verliert obendrein den Thron, wenn er dabei versagt. Um im Kampf bestehen zu können, muss Liam jedoch nicht nur sich selbst vertrauen, sondern auch seinem Lehrmeister. Als aus der erzwungenen Verbindung langsam Freundschaftwird, ist es...

Weiterlesen

Ein wundervoller Auftakt

Inhalt:

Ronan ist der Sohn und Thronfolger Rauklands. Freundschaften und Liebschaften sind dem jungen Schwertkämpfer, der seinem Vater König Azel treu ergeben ist, fremd. Doch als er eines Morgens scheinbar trunken und ohne jegliche Erinnerungen in seinem Zelt vorgefunden wird, wendet sich sein Schicksal. An besagtem Morgen hat ein vom König geplanter Überraschungsangriff sehr vielen treuen Kämpfern Rauklands das Leben gekostet. Der König gibt seinem Sohn die Schuld an diesem Desaster...

Weiterlesen

Ein sehr gelungener Auftakt zu einer Trilogie! Spannend, mit Herz und Humor geschrieben und ein absolutes Muss für Fantasy- und Abenteuerroman-Fans!

In der Hauptsache geht es in diesem Buch um die langsam entstehende Freundschaft zwischen zwei jungen Männern, deren Charaktere unterschiedlicher nicht sein könnten. Da ist auf der einen Seite Ronan, Sohn des mächtigsten Herrschers im Nordmeer namens Azel. Trotz seiner erst 17 Jahre ist Ronan schon ein vollständig ausgebildeter Kämpfer, der weder Schmerz noch Tod fürchtet. Durch einen schwerwiegenden Fehler, der mehreren Kriegern seines Vaters den Tod kostet, landet Ronan auf der nordischen...

Weiterlesen

Ein Königssohn der über sich hinaus wächst

Der 17 jährige Königssohn Ronan sollte die Schlacht gegen den König von Bellingor anführen aber er war nicht da. Als Strafe lässt in sein Vater der König von Raukland auspeitschen, verpasst ihm ein Branding wie bei einem Vieh und will ihn von der Insel verbannen.
Aber es kommt anders für Ronan dank seinem Lehrmeister Zhodan. Er soll für seinen Vater die Insel Lannoch im Nordmeer erobern indem er dort eine Aufgabe erfüllt.
Ronan wird Abenteuer erleben, sich das erste mal verlieben...

Weiterlesen

Super!

Kurzbeschreibung
*** Du allein bestimmst, wer du bist ***
Ronan ist Sohn des Königs von Raukland. Sein Vater ist der mächtigste Herrscher im Nordmeer: ein machtgieriger Mann, der sein Land von einem Krieg in den anderen führt. Ronan hat nie gelernt, das infrage zu stellen: Freundschaften sind ihm unbekannt und die einzige Liebe, die er kennt, gilt seinem Schwert. Doch dann fällt Ronan in Ungnade und wird auf die nordische Insel Lannoch verbannt. Das Eiland muss er einnehmen oder...

Weiterlesen

Von Freundschaft und Liebe

Ich habe schon länger kein Fantasybuch dieser Art gelesen und war nach dem Ende des Buches sehr begeistert. Schon der Anfang war sehr packend, obwohl es an sich keine actiongeladene Szene oder ähnliches gibt. Aber der Leser wird direkt ohne viel Federlesen in die Geschichte geworfen und befindet sich mitten im Abenteuer. Schon mit der ersten Zeile hingen meine Augen ganz gebannt an den Zeilen. Die Geschichte ist durchweg flüssig geschrieben. Es gab keinerlei Stolpersteine, verschachtelte...

Weiterlesen

"Der größte Kämpfer ist der, der sich selbst besiegt"

Ronan, der Sohn des Königs von Raukland, hat eine entscheidende Strategie in der Schlacht gegen König Bellingor gewaltig verpatzt. Eigentlich sollte er seine Männer zum Ausgang der Tsorsa-Schlucht führen um das Heer des König Bellingor in einen Hinterhalt zu führen – aber Ronan war nicht da und somit fand auch kein Hinterhalt statt. In den eigenen Reihen gab es viele Tote. Anstatt die Männer des eigenen Heeres anzuführen liegt Ronan betrunken in seinem Zelt und schläft. Die Wut seines Vaters...

Weiterlesen

Vom Leben und Lernen...

Das Cover:

Ein für mich unglaublich ansprechendes und vom Inhalt widerspiegelndes Cover, dass mich persönlich von Beginn an sehr neugierig gemacht hat. Schön ist, dass dies kein Taschenbuch sondern ein broschiertes Buch ist und somit auch etwas hochwertiger. Insgesamt fässt es sich sehr gut an und macht Lust darauf das Buch zu lesen.

Mein Fazit:

Schon der Klappentext von „Rauklands Sohn“ hat ich unheimlich neugierig gemacht, da es nach einem Buch klang...

Weiterlesen

Rauklands Sohn

Ronan ist Sohn des Königs von Raukland. Sein Vater ist der mächtigste Herrscher im Nordmeer: ein machtgieriger Mann, der sein Land von einem Krieg in den anderen führt. Ronan hat nie gelernt, das infrage zu stellen: Freundschaften sind ihm unbekannt und die einzige Liebe, die er kennt, gilt seinem Schwert. Doch dann fällt Ronan in Ungnade und wird auf die nordische Insel Lannoch verbannt. Das Eiland muss er einnehmen oder er verliert den Thron. Mit Waffengewalt ist das aussichtslos: Ronan...

Weiterlesen

Ich wollte es mögen, konnte es aber nicht..

Ronan ist der Sohn des Königs und ein begnadeter Schwertkämpfer, nach dem es durch seine Schuld zu einer verlorenen Schlacht kommt, wird er nicht nur mit der Peitsche bestraft. Er hat auch eine Aufgabe zu erfüllen um seine Nachfolge auf den Thron zu sichern.
Die Insel Lannoch ist sein Ziel, diese muss er einnehmen. Mit einem Herr wäre es ein leichtes die Insel für sich zu gewinnen, doch Ronan ist allein und so muss er sich den Aufgaben von Merin stellen, nur wenn er diese erfüllt darf...

Weiterlesen

Wenn eine Verbannung Dir ein Neues Schicksal aufweist, solltest Du es annehmen...

Kurzbeschreibung
Ronan Carinn der Sohn des Königs von Raukland fällt bei seinem Vater in Ungnade und wird nicht nur sehr hart bestraft sondern auch noch auf eine wie es scheint ausweglose Reise geschickt in der es für Ronan um alles geht....

Aber was kann ein Kampferprobter Krieger mitten auf einem Eiland machen wo Freundschaft das wichtigste bedeutet wenn er selbst sich nur darauf versteht einem guten Schlachtross zu vertrauen oder seinem Schwert....

 

Cover...

Weiterlesen

Von Verrat, Freundschaft, Liebe und wie man an seinen Aufgaben wachsen kann – Lesevergnügen von der Qualität von Gillian Bradshaw’s Arthus-Saga!

FAKTEN
Das Buch Rauklands Sohn von Jordis Lank ist erstmals am 07.02.2013 im El Gato Verlag erschienen. Das Printexemplar im flexiblen Einband wird gleich mit einem Code für das eBook versehen.

INHALT
Eigentlich hätte Ronan den Hinterhalt führen sollen, stattdessen geriet er selbst in einen und wurde dafür von seinem Vater, dem König Rauklands, hart bestraft. Nicht nur dass er ausgepeitscht wurde – nein. Er soll nach Lannoch reisen und dort die von König Merin geforderten...

Weiterlesen

Toller Auftakt

Ich habe Raucklands Sohn von J.Lank bei einem Gewinnspiel gewonnen und muss zugeben, das historische romane eigentlich nicht meins sind, aber das Buch hat mich sofort in seinen Bann gezogen.
Die Geschichte von Ranan, der Aufgrund eines Fehlers, Strafversetzt wird auf eine kleine Insel um diese zu erobern. Das unterfangen erweist sich allerdings als Schwieriger, als erwartet.
Erst als Ronan Liam kennenlernt und langsam eine Freundschft zu ihn aufbaut ,wird das Leben und die...

Weiterlesen

meisterwerk

Zu Allererst möchte ich euch erzählen, mit welchen Vorstellungen und vor allem hochtragenden Erwartungen ich an „Rauklands Sohn“ gegangen bin.  Ich habe mir eine Geschichte vorgestellt, in der es viel um wahre Freundschaft und Zusammenhalt geht – ein wenig wie in „der Hobbit“. Und mal ehrlich – was gibt es schlimmeres für einen Autor, als wenn der Leser sein Buch mit solch bekannten und beliebten und vor allem tollen Werken vergleicht? Aber keine Angst, ich wurde nicht enttäuscht und finde...

Weiterlesen

Macht Lust auf mehr!

Inhalt

Nachdem der 17-jährige Königssohn Ronan einen schwerwiegenden Fehler begangen hat, bekommt er von seinem Vater eine Aufgabe. Er muss die Insel Lannoch innerhalb eines Jahres in seinen Besitz bringen. Schafft er dies nicht, wartet auf ihn der Tod. Auf Lannoch findet er in Liam einen Freund. Und eines Tages muss Ronan sich entscheiden, ob ihm diese Freundschaft wichtiger ist als der Thron...

Rezension
Der Schreibstil von Jordis Lank zog mich gleich in seinen Bann....

Weiterlesen

ein großartiges Buch über wahre Freundschaft

Rauklands Sohn von Jordis Lank

Facebook wird von Tag zu Tag wichtiger. Leser holen sich Lesetipps, Autoren vermarkten ihre Bücher und BloggerInnen machen Werbung für ihre Blogs. Über Facebook ist auch die liebe Autorin Jordis Lank auf meinen Blog aufmerksam geworden und fragte mich, ob ich ihren Debütroman „Rauklands Sohn“ lesen und rezensieren würde. Natürlich sagte ich sofort zu, weil ich von der Geschichte fasziniert war. Ich möchte mich daher ganz herzlich bei Jordis Lank und dem...

Weiterlesen

Tolle Handlung, erstklassige Charaktere

Das Buch ist aus verschiedenen Sichten geschrieben. Überwiegend Liam und Ronan. Ronan ist ein wunderbarer Charakter, ganz nach meinem Geschmack! Harte Schale, weicher Kern. Dunkel und das nicht nur vom Aussehen her, aber er hat das Herz am rechten Fleck nur ist er halt was unerfahren und verschlossen.
Ach, ich mag sowas, deswegen fand ich es ein bisschen schade, dass es so viele Kapitel aus Liams Sicht gab, aber es war ok. Es hielt sich eigentlich die Waage.
Zeitlich ist es eher...

Weiterlesen

ein toller Auftakt der Trilogie

Meine Meinung:

Ein spannendes Buch, das mich von Anfang bis Ende gefesselt hat. Der siebzehnjährige Ronan begeht in den Augen seines fürchterlichen Vaters einen großen Fehler. Er wird schrecklich bestraft und für ein Jahr verbannt. Er soll für seinen Vater die Insel Lannoch erobern. Die Insel liegt im Nordmeer und der dortige König stellt Ronan Aufgaben, die er erfüllen muss, damit er die Insel gewinnen kann.

 

Es ist sehr interessant die Aufgaben zu erfahren und wie...

Weiterlesen

Ein wirklich guter Auftaktband der Trilogie, in der sich Historisches mit Fantasie gut mischt.

Buchanfang:

„Was hast du getan?

Der Schrei trieb durch seine bleierne Müdigkeit. Ein Schatten wuchs über ihm, Hände krallten sich in sein Haar und rissen seinen Kopf zurück.

Der Schatten war sein Vater.“

 

Meine Meinung:

„Rauklands Sohn“ ist der Auftaktband der Raukland Trilogie. Was hat mich dazu bewogen, ein Buch zu lesen, von dessen Cover ich erst einmal nicht angetan war? Nun, lest selbst.

Es ist eine...

Weiterlesen

Grandioser Trilogie-Auftakt !!!

Inhalt
"Für jemanden, der vor einem Kampf davonläuft, hat der 17-jährige Königssohn Ronan nichts als Verachtung übrig. Schlimm genug, dass er gezwungen ist, dem hasenfüßigen Liam das Fechten mit dem Langen Schwert beizubringen: Ronan verliert obendrein den Thron, wenn er dabei versagt. Um im Kampf bestehen zu können, muss Liam jedoch nicht nur sich selbst vertrauen, sondern auch seinem Lehrmeister. Als aus der erzwungen Verbindung langsam Freundschaft wird, ist es auf einmal Ronan,...

Weiterlesen

Eine gewaltige Mischung

Meine Meinung:
Wie immer möchte ich mit dem Cover beginnen. Das Buch bekam ich als Rezensionsexemplar angeboten und war neugierig, was mich erwartet. Das Cover, mit dem Schwert und in den tollen, dunklen Blautönen, sah schon super aus. Auch wenn ich mir auf den Inhalt da noch keinen Reim machen konnte. Es liegt super in der Hand, fühlt sich klasse an und das Cover ist Live so richtig toll!

Die Autorin machte mich dann ohne Umschweife mit
Ronan bekannt....

Weiterlesen

total super

Für jemanden, der vor einem Kampf davonläuft, hat der 17-jährige Königssohn Ronan nichts als Verachtung übrig. Schlimm genug, dass er gezwungen ist, dem hasenfüßigen Liam das Fechten mit dem Langen Schwert beizubringen: Ronan verliert obendrein den Thron, wenn er dabei versagt. Um im Kampf bestehen zu können, muss Liam jedoch nicht nur sich selbst vertrauen, sondern auch seinem Lehrmeister. Als aus der erzwungenen Verbindung langsam Freundschaft wird, ist es auf einmal Ronan, dem der größte...

Weiterlesen

Rauklands Sohn

*** Klappentext ***
Ronan, Sohn des mächtigen Herrschers im Nordmeer, fürchtet weder Schmerz noch Tod. Doch auf einer nordischen Insel muss er sich einer Prüfung stellen, bei der sein Schwert nutzlos ist. Bald muss Ronan erkennen, das der größte Kämpfer der ist, der sich selbst besiegt.

*** Meine Meinung ***
Eigentlich bin ich ja gar kein Fan von historischer Literatur, doch die Inhaltsangabe war so viel versprechend, dass ich mir zur Leserunde bewarb. Die Losfee war mir...

Weiterlesen

Großartiges Buch

Der 17-jährige Ronan ist der Sohn des Königs von Raukland. Als Ronan einen schwerwiegenden Fehler begeht, wird er hart bestraft und nach Lannoch verbannt. Lannoch ist eine kleine Insel, auf der Ronan nun ein Jahr lang bleiben und mehrere Aufgaben bewältigen soll. Schafft er das nicht, verliert er Raukland.

Meine Meinung zum Buch:

Ich muss leider ganz ehrlich gestehen, dass ich nicht so hohe Erwartungen an das Buch hatte.  Ich kannte vorher weder die Autorin noch den Verlag. Um...

Weiterlesen

Ein Auftakt der mehr bietet als klingende Schwerter...

Story und Charaktere:

Ronan, Sohn des Königs von Raukland und nächster Thronfolger, ist ein Kämpfer erster Güteklasse. Niemand kann so gut mit dem Schwert umgehen wie er. Das bringt ihm dieses Mal allerdings nichts, schafft er es doch, eine wichtige Schlacht im Rausch zu verschlafen. Sein Vater zögert nicht lange, lässt ihn auspeitschen, brandmarken und schickt ihn auf die Insel Lannoch, die weitab von Raukland liegt. Dort soll Ronan verschiedene Prüfungen bestehen, um...

Weiterlesen

wahre Freundschaft

Ronan Carinn, der Sohn des Königs Azel Carinn von Raukland muss für einen Fehler geradestehen, den er sich nicht erklären kann. Anstatt bei einem Gefecht an seiner Position zu stehen, lag er besinnungslos in seinem Zelt, betrunken, wie alle behaupten. Doch Ronan fehlt jede Erinnerung an die Stunden. Sein Vater verbannt ihn von Raukland und bestraft ihn drastisch in seiner grenzenlosen Wut. Seine Aufgabe ist es nun, innerhalb eines Jahres die Insel Lannoch in seinen Besitz zu bringen, erst...

Weiterlesen

Rauklands Sohn - ein gelungener Mix aus Abenteuer und Fantasy

Kurzbeschreibung:
Ronan ist Sohn des mächtigsten Herrschers im Nordmeer. Er fürchtet weder Schmerz noch den Tod. Die einzige Liebe, die er kennt, gilt dem Schwert. Doch dann verliert Raukland durch seine Schuld eine Schlacht und Ronan wird zur Strafe auf die nordische Insel Lannoch verbannt. Diese muss er für Raukland gewinnen, sonst verliert er den Thron. Doch mit Waffengewalt ist das aussichtslos: Ronan braucht nicht nur einen Freund an seiner Seite, sondern er muss auch die Achtung...

Weiterlesen

Ein wunderbares Buch - Rauklands Sohn

Vorwort:

Im ersten Band der Raukland Trilogie "Rauklands Sohn" von Jordis Lank, geht es um die Geschichte von Ronan. Ronan ist Sohn des Königs von Raukland - Azel, welcher ihn zur Strafe auf die Insel Lannoch schickt, um diese nach verschiedenen Aufgaben für sich und Raukland zu Gewinnen. Ein harter Weg liegt vor Ronan.

 

Inhaltsangabe:

Ronan, Sohn des mächtigsten Herrschers im Nordmeer, fürchtet weder Schmer noch Tod. Doch auf einer nordischen Insel muss er sich...

Weiterlesen

1. Band der Raukland-Trilogie

Der 17-jährige Ronan Carinn hat während einer Schlacht versagt und wird von seinem Vater, König Azel Carinn auf das Schreckliste bestraft. Zusätzlich wird er aus Raukland, dem Königreich seines Vaters, nach Lannoch, dem Königreich von Merin Kendrick, verbannt, um die Insel für seinen Vater innerhalb eines Jahres einzunehmen. Nicht einmal sein Lehrmeister Zhodan, bei dem Ronan seit seinem 5. Lebensjahr aufgewachsen ist, kann ihm helfen. Ronan, der weiß, dass er Unrecht getan hat und dieses...

Weiterlesen

Ein tolles Abenteuer für jung und alt

Das Buch:
Für jemanden, der vor einem Kampf davonläuft, hat der 17-jährige Königssohn Ronan nichts als Verachtung übrig. Schlimm genug, dass er gezwungen ist, dem hasenfüßigen Liam das Fechten mit dem Langen Schwert beizubringen: Ronan verliert obendrein den Thron, wenn er dabei versagt. Um im Kampf bestehen zu können, muss Liam jedoch nicht nur sich selbst vertrauen, sondern auch seinem Lehrmeister. Als aus der erzwungen Verbindung langsam Freundschaft wird, ist es auf einmal Ronan,...

Weiterlesen

Super

Inhalt:

Ronan wird von seinem wütenden Vater Azel Carinn, König von Raukland, geweckt. Er hätte einen Teil des Heeres in der Schlacht gegen Köning Bellingor anführen sollen.
Man hält ihn für betrunken, doch Ronan kann sich an die letzte Nacht nicht erinnern, denn er war bewusstlos. Zur Strafe lässt sein Vater in auspeitschen.
Sein Lehrmeister Zhodan bringt Ronan zur Insel Lannoch ganz oben im Nordwesten des Nordmeeres. Der König dort ist Merin Kendrick.
Dieser wird...

Weiterlesen

Eine wunderbare Geschichte!

Ronan ist der Sohn vom mächtigen Herrscher Azel von Raukland. Mit gerade 17 Jahren ist er mutig und trotzt jedem Schmerz. Seine große Leidenschaft gilt dem Schwert. Doch dann verliert Raukland durch Ronans Schuld eine wichtige Schlacht. Zur Strafe wird er auf die nordische Insel Lannoch verbannt, die er nun für sich gewinnen muss. Binnen eines Jahres muss er dort verschiedene Aufgaben verrichten, die er alleine nicht erbringen kann. Er braucht einen Freund an seiner Seite. Und dann gibt es...

Weiterlesen

Eine liebevolle Geschichte über die Freundschaft

Rauklands Sohn mag auf den ersten Blick vielleicht nicht überzeugen. Und auf den zweiten erst recht nicht. Aber wenn man erst einmal einen Blick hinter die Fassade geworfen hat, wird man in eine wirklich spannende Geschichte gezogen!
Obwohl ich Anfangs wirklich skeptisch war, konnte mich das Buch schon nach wenigen Seiten überzeugen. Anfangs zwar mehr interessant und  Neugier erweckend, als spannend. Aber spätestens ab der Hälfte des Buches wird man in das Geschehen gezogen und kann...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
364 Seiten
ISBN:
9783943596045
Erschienen:
März 2013
Verlag:
el Gato Verlagshaus
9.55556
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.8 (36 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 64 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher