Buch

Göttlich verliebt - Josephine Angelini

Göttlich verliebt

von Josephine Angelini

Der fulminante Abschluss der "Göttlich"-Trilogie.

Ein zweiter Trojanischer Krieg steht unmittelbar bevor. Weil die Scions sich gegenseitig bekämpfen, liegt es allein an Helen, Lucas und Orion, neue Verbündete für ihr bislang größtes Gefecht zu finden. Zugleich wächst Helens Macht und mit ihr das Misstrauen ihrer Freunde. Doch Helen kann deren Vertrauen zurückgewinnen und den unsterblichen Zeus in letzter Minute bezwingen. Aber was wird aus Helens ganz persönlichem Kampf um ihre Liebe zu Lucas?

Rezensionen zu diesem Buch

Wenn man selbst zum "Gott" wird....

Inhalt
Die Schlacht mit den Göttern steht kurz bevor. Kann Helen ihr Schicksal abwenden und den Krieg verhindern?

 
Eigene Meinung
Mir hat der letzte Band noch weniger gefallen als die vorherigen. Helen ist einfach zu krass. Sie kann alles, ist unbesiegbar und bekommt immer mehr Fähigkeiten und am Ende kann man sie schon fast mit den Göttern gleichsetzen. War mir ein bisschen zu schnell und zu übertrieben.

Von der Liebe zwischen Lukas und...

Weiterlesen

Und was wird aus Helens ganz persönlichem Kampf um die Liebe zu Lucas?

Ein klasse Buch und tatsächlich mein Lieblingsband der Reihe. Schade, dass die Geschichte um Helen, Lucas und Orion schon vorbei ist, aber die gesamte Handlung hat mir sehr gut gefallen und ich liebe den Schreibstil von Josephine Angelini. Helen war eine sehr sympathische und tolle Protagonistin und ich fand ihre Fähigkeiten einfach nur genial und total toll gemacht.
Der "zweite trojanische Krieg" war super spannend und wie sich auch die gegenseitigen "Feinde" gegenüberstanden. Sogar...

Weiterlesen

Happy End?

Helen, Lucas und Orion müssen verhindern, dass die sterbliche Welt in die Hände der olympischen Götter fällt. Denn ein neuer Trojanischer Krieg steht kurz davor. Gleichzeitig wächst die Macht von Helen und ihre Erinnerungen an ihr früheres Leben kehren zurück. Helen kämpft weiter um die Liebe zu Lucas. 

Das letzte Band - Geheimnisse werden gelüftet, Gefühle werden offenbart. Chaos pur in diesem Buch, ich wusste nicht wann ich es aus der Hand legen sollte. Immer war es spannend und man...

Weiterlesen

Der Showdown einer meiner Lieblings-Trilogien!

INHALT:

Helen hat ihre zuerst schier unlösbar scheinende Aufgabe gemeistert: Die Furien wurden von ihrer Last befreit und die Scions somit von ihrer Blutrache entbunden. Doch nicht nur der Fluch wurde aufgehoben, sondern auch das was nie hätte geschehen dürfen ist eingetreten: Das Blut der vier Häuser wurde im Kampf durch die Blutsbrüderschaft von Orion, Lucas und Helen vermischt - mit dramatischen Folgen: Die Götter wurden aus ihrem 3000 Jahre währenden Gefängnis am Olymp entlassen...

Weiterlesen

Ein wunderbarer Abschluss dieser wunderbaren Triologie

Im letzten Teil der Göttlich-Triologie steht ein Krieg zwischen den Scions und den Götter kurz bevor. Als ob das nicht schon genug wäre wenden sich Freunde von Helen ab. Außerdem steht diese zwischen Orion und Lucas und muss sich für eine Liebe entscheiden. Und dann gibt es noch den Tyrann unter ihnen ausfindig zu machen.

Dieser letzte Band bietet also viel Erzählstoff. Es gibt viele verschiedene "Problembereiche", die aber alle am Ende gelöst werden. Ich fand diese Reihe und ihren...

Weiterlesen

Perfekter Abschluss einer wundervollen Trilogie!

Oh ja.. auch der 3. Band hat mich vollends überzeugt. Von der ersten bis zur letzten Seite ist es einfach wieder nervenaufreibend spannend und auch wenn es eher ein lauwarmes Finale wurde (wenn man halt bedenkt, dass es um Götter geht), bin ich doch einfach nur glücklich mit dem Ausgang der Handlung und dem Ende. 

Die Autorin hat es geschafft, alle Rätsel und Fragen zu lösen und somit einen runden Abschluss zu formen. Das Ende ist zwar schon ein wenig offen, aber doch... ja... genau...

Weiterlesen

Ein tolles Finale, dem es kaum an etwas fehlt !

Man lernt viel über die griechische Mythologie.
Die Autorin hat mit ihrem Schreibstiel mal wieder überzeugt. 
Das Buch ist ergreifend, tragisch und auch romantisch.

Wer auf Fantasy und eine Liebesgeschichte steht, der sollte die Bücher lesen...
 

Weiterlesen

Angelini, Josephine - Göttlich verliebt (Band 3)

Cover und Titel
Als erstes zum Cover. Ich finde es wirklich wunderschön.
Mir gefällt, dass die Reihe so einheitlich geblieben ist und die goldenen Schnörkel am Rand passen einfach schön zum Thema des Buches. Dieser tolle dunkelrote Farbton des Covers passt gleichzeitig zur Atmosphäre des Inhalts und unterstreicht noch wunderbar den Titel.
Der Titel ist ebenfalls schön einheitlich geblieben und hier wunderbar passend zur Handlung und drückt eigentlich schon alles aus.
...

Weiterlesen

Am Ende wird alles irgendwie gut...

"Es gibt etwas, das ich dir zeigen muss", sagte orion ruhig. "Klar", sagte Helen, aber seine traurige, sorgenvolle Miene gefiel ihr gar nicht. Noch verwirrender als der Blick, mit dem er sie bedachte, waren die Farben, die sie in ihm brodeln sah. Sie veränderten sich so schnell, das Helen sie nicht identifizieren konnte. Plötzlich erkannte sie es aber dann doch: Er verbarg seine Gefühle vor ihr.

 

Fazit:
Das Finale dieser spannenden Geschichte hat noch mal alles geboten,...

Weiterlesen

Vergöttert!

Der Endkampf zwischen Helen und den Göttern ist nun nicht mehr aufzuhalten. Auch das Rätsel um die Rollenverteilung in dieser griechischen Tragödie wird gelöst. Überhaupt werden alle offenen Fragen nun beantwortet und die Wahrheit kommt ans Licht. Die Frage ist nur ob Helen ihrem Schicksal entgehen kann und ob es ein für immer für sie und Lucas gibt.

Der letzte Funke, der mir bei den anderen beiden Teilen gefehlt hat, ist hier komplett übergesprungen. Dieser Teil ist für mich mit...

Weiterlesen

würdiger abschluss

Diese Rezension beinhaltet Spoiler zu Band 1 und 2!

 

Nachdem Helen, Orion und Lucas im letzten Band die Furien befreit haben und auch noch Blutsgeschwister geworden sind, haben sie den den Weg für den zweiten Trojanischen  Krieg geebnet. Helen wird immer mächtiger und ihre Freunde vertrauen ihr immer weniger, denn sie scheint sich zu verändern. Nur Orion und Lucas stehen ihr weiter bei und helfen wo sie können….

 

Zu allererst muss ich sagen, dass es sich ja um...

Weiterlesen

Finale einer tollen Reihe

Irgendetwas ist passiert mit Helen. Seit sie, Orion und Lucas Blutsgeschwister sind, hat Helen neue Fähigkeiten und seltsame Träume. Sie träumt von Frauen, die zu unterschiedlichen Zeiten lebten, jedoch alle so aussehen wie Helen. Auch die Träume wirken auf Helen nicht wie Träume, sondern wie Erinnerungen. Helen liebt Lucas und er sie auch, doch sie dürfen nicht zusammen sein, weil sie Cousin und Cousine sind. Um sich von Lucas abzulenken versucht Helen, sich in Orion zu verlieben, was ihr...

Weiterlesen

Ein göttlicher Abschluss

Helen, Lucas und Orion können den Krieg nicht mehr aufhalten. Tantalus möchte um jeden Preis Atlantis wieder auftauchen lassen. Und dafür geht er über Leichen!
Helen entwickelt sich unaufhaltsam weiter, sie wird stärker, und es wirken Kräfte durch sie, die kein andere Halbgott je besessen hat. Doch auch ihr Freund Matt beginnt sich zu verändern, und zweifelt immer mehr an Helen.
Doch während sich alle auf den Krieg vorbereiten, entwickeln sich auch weitere Beziehungen. Nur Helen...

Weiterlesen

sehr sehr gut...

Ich habe letztes Jahr mit dieser Trilogie begonnen. Nach dem ich die ersten beiden Bänder verschlungen hatte, hatte ich allerdings nicht das dritte Band direkt zur Hand. Ich ließ mir unheimlich viel zeit. Immer wieder bin ich an den beiden Bänden im Regal vorbei gelaufen und musste an die Geschichte die mich so gefesselt hatte denken. Dennoch dauerte es bis zu diesem Jahr bis ich mir das Buch kaufte. Im Mai fing ich dann an den dritten Band zu lesen und die Geschichte fesselte mich sofort....

Weiterlesen

Göttliches Ende einer grandiosen Reihe

Am 1. März 2013 erschien dieser letzte Teil der Göttlich-Reihe von der amerikanischen Autorin Josephine Angelini.
Unter dem Namen “Göttlich verliebt” geht die Reihe zu Ende und bei Lovelybooks startete der Dressler -Verlag eine Leserunde.
Auch ich gehörte zu den glücklichen Gewinnern und las mich durch 458 kämpferischen Seiten.

Helen, Lucas und Orion sind verbunden - Blutsgeschwister.
Nun verbinden sie sich, gegen die Erhebung der Götter und der Zerstörung der Welt....

Weiterlesen

Gut

Nachdem Helen und die anderen den Angrif von Automemdon überlebt haben, ist ihnen klar, dass es bis zu großen Schlacht der Götter gegen die Scions nicht mehr allzu lange dauern kann.

Helen stellt fest, dass sie nun über viel mehr Fähigkeiten verfügt, als vorher. Sie steht immer noch zwischen Orion und Lucas, doch eigentlich wird Lucas immer ihre große Liebe bleiben.

Jedoch bleibt immer noch die große Frage: wer ist wirklich der gefürchtet Tyrann und können die Scions über die...

Weiterlesen

Ein würdiger Abschluss der Starcrossed-Trilogie.

Nach ihrem Sieg gegen den Gott Ares, den Helen auf Ewig in den Tantaros verbannte, sieht sie sich nun einem neuen, großen Problem gegenüber, denn die Götter können nun wieder den Olymp verlassen. Die Blutsbrüderschaft mit Orion und Lucas vereinte alle vier Häuser und nun stehen die Scions erneut vor dem Beginn eines trojanischen Krieges. Gleichzeitig jedoch herrscht große Verwirrung und Zwiespalt: Das Orakel spricht in Rätseln und Helen wird immer stärker - sodass auch einige Freunde unter...

Weiterlesen

spannendes Finale ...

Ich hab gar nicht so viel zu dem Teil zu sagen. Es ist unglaublich schwer eine Rezension zu verfassen, ohne euch zu viel der Geschehnisse zu verraten, weshalb ich mich etwas zurückhalten werde ;)

Erst einmal die Handlung. Man findet sich schneller wieder in die Geschichte hinein als im zweiten Band, finde ich. Die Charaktere sind einem viel geläufiger und die Handlung setzt ziemlich am Ende vom zweiten Band ein. Helen, Lucas, Orion, die Zwillinge und Hector müssen sich nach dem Kampf...

Weiterlesen

Ein Göttlicher Abschluss

Cover:
Das Cover des Buches ist einfach so gut wie die ersten zwei.

 

Inhalt:

Ein zweiter Trojanischer Krieg steht unmittelbar bevor. Weil die Scions sich gegenseitig bekämpfen, liegt es allein an Helen, Lucas und Orion, neue Verbündete für ihr bislang größtes Gefecht zu finden. Zugleich wächst Helens Macht und mit ihr das Misstrauen ihrer Freunde. Doch Helen kann deren Vertrauen zurückgewinnen und den unsterblichen Zeus in letzter Minute bezwingen. Aber was wird...

Weiterlesen

Göttlich verliebt - ein fulminanter Abschluß

Die Götter können nun den Olymp verlassen, da die vier Häuser miteinander verbunden sind und machen auf unschuldige Menschen jagt. Alle Zeichen deuten darauf hin, dass sich der Trojanische Krieg wiederholen wird.
Seit ihrer Blutsvereinigung mit Lukas und Orion entdeckt Helen immer mehr Fähigkeiten an sich, die sie von den Jungs übernommen hat. Doch Helen stößt dadurch auf Misstrauen und Angst. Wird Helen ihre neu erworbenen Fähigkeiten richtig einsetzen oder wird sie zu einer Gefahr...

Weiterlesen

[Rezension] Göttlich verliebt

Meine Meinung:

Endlich habe ich die Reihe zu Ende gelesen. Ich muss sagen, sie ist nicht unbedingt meine Lieblingstrilogie (schon allein wegen der Dreiecksbeziehung....), aber ich bereue es auch nicht sie gelesen zu haben. Es hat sich gelohnt!

Ich musste bei diesem Buch öfter an das "Boston Massacre" denken. Ich weiß nicht, ob ihr es kennt und ich verlange auch nicht, dass ihr es kennt oder das ihr versteht, warum ich öfter daran denken musste, deshalb versuche ich es auch...

Weiterlesen

3. Band der Göttlich-Trilogie

Zach ist tot, gefallen im Kampf gegen die Götter. Zu guter Letzt hat er sich doch noch für die richtige Seite entschieden, doch damit hat er sein Todesurteil unterschrieben. Im Tode hat er seinem besten Freund Matt einen Dolch vermacht, der von großer Bedeutung im Kampf gegen die Götter ist. Helen, die die Folter von Ares nur knapp überlebt hat, begibt sich, trotz schwerster Verletzungen, umgehend in die Unterwelt, denn Zach soll in der Hölle landen, sondern auf den Elysischen Feldern die...

Weiterlesen

Wer ist der Tyrann?

Helen und Lucas dürfen nicht zusammenkommen, denn sie sind Cousin und Cousine. Beide sind Scions und haben übernatürliche Kräfte. Doch seit Helen, Lucas und Orion Blutgeschwister wurden, sind nicht nur die Häuser vereint, sondern Helen hat von den beiden anderen Kräfte übernommen.  Helen liebt eigentlich nur Lucas, aber sie darf sich nicht zu sehr um ihn kümmern, sonst hält sie das Ganze nicht aus. Die Götter rüsten sich zum Krieg, denn die Prophezeiung sagt, dass sie wieder befreit werden,...

Weiterlesen

Geniales Finale

Helen, Lucas und Orion haben überlebt, doch der Preis dafür war sehr hoch. Durch sie hat sich das Blut aller Häuser miteinander vermischt und fortan sind die Götter nicht mehr auf dem Olymp gefangen. Ein Krieg droht, dessen Folgen kaum vorsehbar sind. Nicht nur Helens Familie und Freunde sind nun in Gefahr, sondern die ganze Menschheit droht, bei einem solchen Krieg mitunterzugehen.

Während die Götter durch Naturkatastrophen immer mehr ihren Unmut zeigen, entdeckt Helen plötzlich...

Weiterlesen

Toller Abschluss

Obwohl mich der zweite Teil eher enttäuscht hat, wollte ich trotzdem unbedingt wissen, wie es mit Helen, Lucas und co weitergeht.

Der letzte Teil der Trilogie hat mir am Besten gefallen, er war spannend, die griechische Mythologie wurde gut mit reingebracht und im Gegensatz zum zweiten Teil gingen mir die Charaktere nicht ganz  so auf die Nerven.

Allerdíngs gab es auch bei diesem Buch wieder Stellen an denen ich mir dachte WIRKLICH? Ist das ernst gemeint?? Ich meine Helen war...

Weiterlesen

Ein toller Abschluss

*!Achtung, dies ist der dritte Teil der Göttlich-Trilogie! Lesen der Rezension erfolgt auf eigene Gefahr!*

zum Inhalt:
Nachdem Helen, Lucas und Orion Blutgeschwister geworden sind und somit die vier Häuser vereint wurden, steht ein neuer Trojanischer Krieg kurz bevor. Doch Helen hat noch ganz andere Probleme, sie wird immer mehr von erschreckenden Visionen heimgesucht, ausserdem beginnen ihre Kräfte verrückt zu spielen und sie hat sie kaum mehr unter Kontrolle. Zudem...

Weiterlesen

Rundum gelungener Abschluss der Göttlich-Trilogie

Inhalt:

Helen, Lucas und Orion sind Blutsgeschwister geworden, die vier Häuser der Scions dadurch vereint. Dies ebnet den Göttern den Weg auf die Erde, wo sie nun wieder ihr Unwesen treiben. Schnell wird klar, dass ein neuer Trojanischer Krieg bevorsteht. Oder kann Helen ihn vielleicht doch noch abwenden? Kann sie ihre Familie und ihre Freunde beschützen?

 

Meine Meinung:

„Göttlich verliebt“ knüpft nahtlos an den zweiten Band dieser Trilogie an. Es wird nicht...

Weiterlesen

Goddess - Das Beste kommt zum Schluss - Kritik bleibt dennoch nicht aus

Achtung! Rezension enthält SPOILER! ACHTUNG SPOILER GEFAHR!

Obwohl ich mich über den zweiten Teil Göttlich verloren doch sehr geärgert hatte, interessierte mich dennoch wie die Göttlich-Reihe abschließt und ich muss gestehen, dass ich im Großen und Ganzen unterhalten wurde. Diese Trilogie wird es nie in die Liga von Harry Potter, Panem oder die Edelsteintrilogie und Co schaffen, doch von ihr abraten würde ich auch nicht. Man kann es definitiv lesen. Vor allem der letzte Teil "Göttlich...

Weiterlesen

Ein toller Abschluss der 'Göttlich'-Trilogie

Ein TYRANN, der unter ihnen lauter.
Eine LIEBENDE, die sich entscheiden muss.
Ein KRIEG, der all das beenden soll.

Das Cover:
Wieder ist hier Amanda Caroline Johansen als Helen mit goldenen Augen zu sehen. Passend zum Titel ‘Göttlich verliebt’, ist das Cover leicht rötlich und Helen schaut nachdenklich, verzweifelt. Es ist ein sehr passendes Cover.

Die Geschichte:
Helen, Lucas und Orion müssen sich weiterhin von den Angriffen in der Unterwelt...

Weiterlesen

SEHR GUTER ABSCHLUSS

MEINE MEINUNG:

Dies ist nun der langersehnte letzte Teil der "Göttlich - Trilogie" und ich war natürlich sehr gespannt darauf, wie nun alles sein Ende nimmt und für wen sich Helen nun letztendlich entscheiden wird.

Die Geschichte bindet nahtlos an Band 2 an und das fand ich sehr gut, da mir noch so einiges im Kopf geblieben war und man dadurch doch besser reinkam.

Ich werde auch zum Inhalt nichts verraten, da es ja nun ein Folgeband ist und vorallem halt der letzte, da...

Weiterlesen

wunderbarer Abschluss

Auf diesen Abschluss der Trilogie habe ich mich sehr gefreut.
Nachdem ich dem zweiten Band etwas zwiegespalten gegenüber stand hoffte ich, dass das Finale aufregend werden würde.

Im wesentlichen habe ich gut in die Geschichte hinein gefunden, musste aber trotzdem hier und da feststellen, dass ich einige Erinnerungslücken bzgl. des Schicksals einiger Personen aus Bd.2 hatte. Erfreulicher Weise schaffte es die Autorin hervorragend mir auf die Sprünge zu helfen, ohne dass sie dabei...

Weiterlesen

Lieblingsbuch ♥

Der fulminante Abschluss der "Göttlich"-Trilogie. Ein zweiter Trojanischer Krieg steht unmittelbar bevor. Weil die Scions sich gegenseitig bekämpfen, liegt es allein an Helen, Lucas und Orion, neue Verbündete für ihr bislang größtes Gefecht zu finden. Zugleich wächst Helens Macht und mit ihr das Misstrauen ihrer Freunde. Doch Helen kann deren Vertrauen zurückgewinnen und den unsterblichen Zeus in letzter Minute bezwingen. Aber was wird aus Helens ganz persönlichem Kampf um ihre Liebe zu...

Weiterlesen

Atemberaubendes Ende!

Inhalt

Es ist passiert: das Blut von Helen, Orion und Lucas hat sich vermischt. Somit sind die Götter frei und das kann ja nur zum Chaos führen. 
Helen gibt sich große Mühe, ihre Liebe zu Lucas in den Griff zu bekommen. Sie sieht ja ein, dass Orion die bessere Wahl wäre - immerhin sind die beiden nicht miteinander verwandt - aber ist es ihm gegenüber fair, ewig die zweit Wahl zu sein? Im Grunde muss Helen auch noch ganz anderes in den Griff kriegen, nämlich all die neuen...

Weiterlesen

göttlich - göttlicher - am göttlichsten

Josephine Angelini knüpft mir "Göttlich verliebt" direkt an die Geschehnisse aus Band 2 an und somit ist man als Leser ohne grosses Vorgeplänkel sofort wieder in der Geschichte drin. Und obwohl "Göttlich verloren" nun ja doch eine ganze Weile zurück liegt, hatte ich keine Probleme, mich wieder in Helens Welt zurechtzufinden.

Kaum ist Automedon tot, braut sich schon das nächste Unwetter zusammen. Die Götter machen Jagd auf die Menschen. Immer öfters entdecken Helen und die Delos-...

Weiterlesen

Gelungener Abschluss

Schon vor einiger Zeit wurde der dritte Teil der Göttlich Triologie von Josephine Angelini veröffentlicht, doch erst jetzt kam ich dazu ihn auch tatsächlich zu lesen. Wenn man bedenkt, dass ich fieberhaft auf sein Erscheinen gewartet habe ist dies wohl doch etwas seltsam [;)] So oder so, die ersten beiden Teile hatten mich überzeugt und ich wollte unbedingt wissen wie es mit Helen, Lucas und Orion weiter geht.

“Es ist total witzig, ein Tier zu sein, das bestreite ich gar nicht, aber...

Weiterlesen

Ein emotionaler Abschluss

Nachdem ich den zweiten Teil beendet habe, konnte ich gar nicht anders, als den letzten Band sofort zu beginnen. Denn die Autorin hat mich mit ihrem Schreibstil schon damals im ersten Teil und auch jetzt im dritten Teil überzeugen können. Das liegt nicht nur an ihrem lockeren und sehr passendem Schreibstil, der die Seiten nur so dahin fließen lässt. Die Autorin lässt sehr viel Vorstellungskraft in ihre Idee fließen und erreicht damit, dass man die Orte, die Personen und die Handlungen immer...

Weiterlesen

Überragend

Inhalt:
Helens Leben hat sich drastisch verändert. Nicht nur, dass sie herausgefunden hat, dass sie eine Halbgöttin ist und somit von den griechischen Göttern persönlich abstammt, jetzt steht auch noch ein Krieg in greifbarer Nähe. Und dieser Krieg ist kein geringer als der trojanische Krieg, der schon vor 1000 von Jahren gewütet hat. Und genau diesen Krieg versuchen Helen, Lucas und Orion zu verhindern. Doch ihnen werden viele Hürden in den weg gestellt. Doch diese könnten sie...

Weiterlesen

Fantastisches Finale!

Das Blut der 4 Häuser der Scions wurde vermischt und die olympischen Götter warten geradezu auf einen neuen trojanischen Krieg. Während Helen von schrecklichen Visionen und Träumen geplagt wird, gibt es eine Prophezeiung, in der ein grausamer Tyrann erwähnt wird. Alle vermuten, dass es Orion ist, obwohl sie keine Beweise dafür haben. Durch die Blutsbruderschaft mit Lucas und Orion bekommt sie neue Kräfte. Trotz ihrer Liebe zu Lucas ist es ihr verboten, mit ihm zusammen zu sein, da sie Cousin...

Weiterlesen

Der 3. Teil einer Trilogie

Gelesen: 01.Mai 2013 bis 06.Mai 2013
Klappentext:
Helen schlang die Arme um seine Brust und ließ ihren Tränen freien Lauf. Sie weinte wegen Orion, wegen sich selbst und wegen Lukas. Sie konnte einige der größten Mächte der Erde beherrschen, aber über das Wichtigste von allem – ihr eigenes Herz – hatte sie keine Kontrolle.
Rezension:
Helen bekommt immer mehr Kräfte und versucht auch im letzten Teil der Trilogie die Scions vor dem Unterganz zu retten.
Doch wer...

Weiterlesen

Finale der Göttlich-Trilogie

Ein neuer Krieg steht kurz bevor. Helen, Orion und Lucas versuchen diesen zu verhindern.
Währenddessen werden Helens Kräfte im stärker. So stark, dass ihre Freunde es mit der Angst zu tun bekommen. Es kommen Zweifel auf. Ist Helen möglicherweise der prophezeite Tyrann?
Zudem hat Helen mit ihren Gefühlen für Lucas und Orion zu kämpfen. Verwirrende "Reisen" in die Vergangenheit machen ihr die Entscheidung nicht leichter...

Ich möchte nicht näher auf den Inhalt eingehen,...

Weiterlesen

Ein göttlicher Abschluss!

Nachdem Helen, Orion und Lucas Blutgeschwister geworden sind, steht der zweite Trojanische Krieg unmittelbar bevor. Doch während Helen sich von ihren schweren Verletzungen erholt, erkennt sie, dass sie neue Fähigkeiten besitzt, die ihr helfen können diesen Krieg zu gewinnen. Doch nicht alle sind von Helens neuen Fähigkeiten beeindruckt und Helen muss um das Vertrauen ihrer Freunde fürchten..

Der dritte und letzte Band der Göttlich Trilogie "Göttlich Verliebt", beginnt da, wo der...

Weiterlesen

Wenn die Jungen die Alten besiegen

Tja, was soll ich sagen... Ich hab versagt! Alle haben mich gewarnt das Ares mich austricksen wird, doch ich dachte, ich fall nicht drauf rein. Leider muss ich jetzt zugeben das es nicht so gekommen ist wie ich das wollte. Ich bin zwar Ares und seiner Folter entkommen, doch ich hab Zach verloren und den 2. bevorstehenden Trojanischen Krieg konnte ich auch nicht verhindern. Dazu liegt mein Vater in einer Art Koma, und keiner weiss woran das liegt. Und das ist alles ganz alleine meine Schuld....

Weiterlesen

Ein toller dritter Band, aber nach Abschluss fühlt es sich definitiv noch nicht an!

*Worum geht's?*
Die vier Häuser sind vereint - und die Götter nicht länger an den Olymp gefesselt. Ein zweiter Trojanischer Krieg scheint unausweichlich. Nun liegt es an Helen, Lucas und Orion Verbündete um sich zu scharen, um im Kampf gegen die Götter bestehen zu können. Doch der Hass, den die Furien über die Generationen geschürt haben, steckt noch immer tief in den Herzen der Scions. Statt sich gegen die wahren Feinde zu stellen, bekämpfen sich die Töchter und Söhne der Götter...

Weiterlesen

Ein würdiger Abschluss einer unglaublichen Trilogie

Das Blut der Häuser wurde vermischt - der Krieg steht kurz bevor.

Helen, Lucas und Orion steht eine fast unmöglich Aufgabe bevor. Ein Krieg gegen die Götter. Ein immer wiederkehrender Kreislauf, der nur eines bedeutet - Tod. Um ihre Lieben zu retten, müssen sie alles dafür geben genau diesen Kreislauf zu durch brechen, auch wenn sie dafür Opfern bringen müssen, die ihr Leben vollkommen verändern werden.

"Göttlich verliebt" wurde von mir schon sehnsüchtig erwartet und ich kann...

Weiterlesen

Ein göttliches Happy End!

Cover:
Ein Blickfang in jedem Bücherregal. Ich liebe die Cover der „Göttlich“-Reihe und dieses fügt sich perfekt in die Reihe ein. Da gibt es nichts mehr zu sagen.

Erster Satz:
Zu ihrer Linken sah Helen etwas, das vermutlich der Styx war, denn in dem reißenden Strom trieben Unmengen von scharfkantigen Eisstücken.

Meine Meinung:
Göttlich verliebt ist der Abschlussband der Göttlich-Trilogie und die Geschehnisse knüpfen nahtlos an das Ende des letzten Bandes an...

Weiterlesen

Zäher Abschluss

INHALT

Im finalen Band der Göttlich-Trilogie muss Helen nicht nur gegen die zwölf Götter kämpfen, die die Erde unterjochen wollen, sondern erntet mehr und mehr Misstrauen in den eigenen Reihen. Seit sie, Lucas und Odin das Ritual vollzogen haben, entdeckt sie mehr und mehr Kräfte in sich. Ihren Freunden wird sie unheimlich, doch Helen sieht darin ihre Chance, Zeus ein für allemal zu besiegen. Ob ihr das gelingen kann?

Und was ist mit Lucas und Odin? Für wen schlägt ihr Herz...

Weiterlesen

Göttliches Ende ?!

Göttliches Ende !?

Mit dem letzten Teil ihrer "Göttlich"-Trilogie hat sich Josephine Angelini erneut selbst übertroffen, auch wenn ich sagen muss, das ich persönlich dem Buch etwas zwiegespalten gegenüber stehe.

Zuerst das Positive:

Der Autorin ist der direkte Übergang von Band 2 zu Band 3 toll und ohne große Wiederholungen gelungen. Durch ihren gewohnt schnörkellosen, klaren und flüssigen Schreibstil taucht man direkt wieder in die Geschichte ein und hat das Gefühl, als...

Weiterlesen

Die Reihe wird mit jedem Buch besser

Inhalt:
Seit Orion, Lucas und Helen zu Blutsgeschwistern geworden sind, können die Götter den Olymp wieder verlassen und Jagd auf die Scions, von deren Macht sie sich bedroht fühlen, zu machen. Ein zweiter trojanischer Krieg steht bevor. Während sich alle für den Kampf gegen die Götter bereit machen, entdeckt Helen immer mehr neue Fähigkeiten an sich. Fähigkeiten, die sie eigentlich nur von Orion und Lucas kennt. Noch dazu bekommt sie komische Träume über Helena von Troja zu haben....

Weiterlesen

Göttliches Ende!

Helen und ihre Freunde finden heraus, dass es immer mehr zu Naturkatastrophen und Ereignisse kommt, bei denen nur die Titanen höchstpersönlich die Finger im Spiel haben müssen. Ihre Vorahnung stellt sich als richtig heraus und nicht nur das: Es steht ein zweiter trojanischer Krieg bevor in dem Helen, Lucas, Orion, Hector und alle anderen Scions eine Rolle spielen. Schnell werden aus Verbündeten Feinde und so stellen sich sogar Helens sterblichen Freunde gegen sie. Als Helen in die Unterwelt...

Weiterlesen

Wenn Götter besiegen zum Kinderspiel wird...

‟Hier könnte ich zur Welt kommen“ ist der Debütroman von Marjorie Celona und ein gelungenes Werk über die Suche nach der eigenen Identität.

Inhalt: Kurz nach ihrer Geburt wird Shannon in ein graues Sweatshirt gewickelt in den frühen Morgenstunden ausgesetzt. Nach Stationen in verschiedenen Pflegefamilien, mit guten und mit schlechten Erinnerungen, findet sie bei Miranda und ihrer Tochter Lydia-Rose ein Zuhause. Obwohl sich alle größte Mühe geben, fühlt Shannon sich oft...

Weiterlesen

Ein Finale wie es sein sollte!

ZUR AUFMACHUNG

Ich finde die Cover noch immer toll =) Vor allem die Liebe zum Detail ist super. Die kleinen verschnörkelten Löwen auf dem Goldrand geben einem das Gefühl. man lese ein griechisches Epos und nun... Ist dem nicht auch so? ;)

ZUM BUCH

Als ich den ersten Teil dieser Reihe gelesen hatte, habe ich Folgendes geschrieben: "Ich werd dem Ganzen gleich jetzt keine 5 Sterne geben, kann aber nicht wirklich begründen, warum das so ist. Denn die Charaktere sind super...

Weiterlesen

Ende einer göttlichen Trilogie!

Der dritte Band schließt nahezu nahtlos an den zweiten an. Die Götter sind los und ein neuzeitlicher Trojanischer Krieg ist in Anmarsch und Helen und die anderen Scions wappnen sich. Allerdings nicht unbedingt gegen den eigentlich Feind, denn unter den Häusern herrscht noch rege Uneinigkeit, so dass es auch unter den Scions noch genug Kämpfe auszufechten gibt. Außerdem ist auch noch die Prophezeiung ein Thema, die den Tyrannen voraussagt, von dem immer noch niemand weiß, wer er nun ist....

Weiterlesen

Josephine Angelini: Göttlich verliebt

Der letzte Teil der Göttlich-Trilogie von Josephine Angelini knüpft nahtlos an "Göttlich verloren" an.
Ares, der Gott des Krieges, befindet sich dank Helen, im Tartaros und auch seine Anhänger scheinen keine Bedrohung mehr zu sein. Doch weit Schlimmeres als Ares hat seinen Weg auf unsere Welt wiedergefunden.

Die Gezeiten spielen verrückt und es passieren immer merkwürdigere Dinge. Die Götter sind wieder da … und ein weiterer Krieg steht bevor.
Doch...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
464 Seiten
ISBN:
9783791526270
Erschienen:
2013
Verlag:
Dressler
Übersetzer:
Simone Wiemken
8.68421
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (133 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 376 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher