Buch

Ein letzter Tanz - Judith Lennox

Ein letzter Tanz

von Judith Lennox

Anlässlich ihres 75. Geburtstags lädt Esme ihre Familie in das leer stehende Herrenhaus "Rosindell", das malerisch an der englischen Küste liegt. Sie erinnert sich zurück an eine glamouröse Zeit mit rauschenden Festen aber auch an eine unglückliche Liebe, die hier vor vielen Jahren ihren Lauf nahm
Zu ihrem 75. Geburtstag hat sich Esme etwas Besonderes ausgedacht: Sie versammmelt ihre gesamte Familie in dem einstigen Herrenhaus "Rosindell". Doch trotz der traumhaften Kulisse mag keine feierliche Stimmung aufkommen, zu viele traurige Erinnerungen stecken in den Wänden des alten Gemäuers Alles begann mit einem Tanz, für Esme der schönste Tanz ihres Lebens ausgerechnet Devlin, für den sie schon seit Kindertagen schwärmte, forderte sie auf der Verlobungsfeier ihrer Schwester Camilla auf. Wie glücklich sie damals war! Doch dies sollte sich als der größte Irrtum ihres Lebens erweisen, denn mit dem Tanz nahm eine unheilvolle Liebesgeschichte ihren Lauf, die noch immer in ihrer Familie nachklingt. Bis Esme sich an ihrem Geburtstag entschließt, dem Fluch ein Ende zu setzen.
In der Rückschau erlebt der Leser über ein halbes Jahrhundert Zeitgeschichte (zwei Weltkriege, Wirtschaftskrise, Wiederaufbau in den 50-ern und 60-ern), erzählt anhand der Verwicklungen zweier englischer Familien:
Esme blickt zurück auf ihre Kindheit an der englischen Küste, als Tochter eines erfolgreichen Werftsbesitzers. An der Seite ihrer auffallend schönen älteren Schwester Camilla, die von Anfang an die attraktivere der beiden war und Esme stets vorgezogen wurde...

Rezensionen zu diesem Buch

Nette Geschichte über eine Familie

Ich muss ehrlich sagen, ich dachte die ersten 100 Seiten, ich muss das Buch weglegen, weil es für mich sehr schwer war in diese Geschichte reinzukommen. Auf den ersten Seiten erfährt man vor allem die Geschichte von Devlin und Camilla und wie er in den Krieg geht. Leider funktioniert es nicht, da Devlin in den Krieg muss und Camilla sich anders entscheidet. Er findet aber Esme.
Allerdings braucht es aber bis zum 75. Geburtstag von Esme bis dise, die Tragödie beendet, die das Leben...

Weiterlesen

Wunderschöne Atmosphäre!

~~Rosindell- Ein malerisches, aber leer stehendes Herrenhaus an der Küste von Devon. Ein Haus, das auf eine lange und tragische Geschichte und zahlreiche Erinnerungen zurückblicken kann. Hierhin lädt Esme zu Feier ihres 75. Geburtstag ihre Kinder und Enkel ein.
In diesem Haus fand sie zu ihrer große Liebe, aber auch die Rivalität zu ihrer Schwester Camilla fand dort ihren Höhepunkt und endete in einer Tragödie, die auch noch zwei Generationen später ihre Auswirkungen zeigt.
Erst...

Weiterlesen

Camilla und Esme

Esme will ihren fünfundsiebzigsten Geburtstag in Rosindell feiern. Und sie hat Aufklärungsarbeit zu leisten…

In diesem Buch geht es um zwei Schwestern, Camilla und Esme, die beide denselben Mann lieben.  In Camilla ist der Herr von Rosindell, Devlin, verliebt, sogar mit ihr heimlich verlobt, bevor er in den Krieg zieht. Der erste Weltkrieg. Doch als er zurückkommt, ist nichts mehr wie es war. Seine geliebte Camilla hat sich mit einem anderen Mann verlobt und steht kurz vor der Heirat...

Weiterlesen

Schön zu lesen, man sollte aber Zeit mitbringen.

Esme lädt anlässlich ihres 75. Geburtstages noch einmal ihre Familie ein, um gemeinsam in die Vergangenheit zurückblicken. Ihr Leben war sehr ereignisreich: Als junges Mädchen verliebt sie sich in den schönen Devlin, der aber an ihrer exzentrischen Schwester Camilla interessiert ist. Nachdem Devlin traumatisiert aus dem Krieg zurückkehrt und Camilla ihn zurückweist, setzt er seine ganze Energie in den Wiederaufbau seines Hauses, Rosindell, das einst ein prächtiges Herrenhaus war. Um eine...

Weiterlesen

Hat nicht so ganz gepasst...

Inhalt:
"Zu ihrem 75. Geburtstag lädt Esme die ganze Familie in das einstige Herrenhaus "Rosindell" ein. Trotz der traumhaften Kulisse kommt keine feierliche Stimmung auf, zu viele traurige Erinnerungen stecken in den Wänden des alten Gemäuers. Alles begann mit einem Tanz, für Esme der schönste Tanz ihres Lebens: Ausgerechnet Devlin, für den sie schon seit Kindertagen schwärmte, forderte sie auf der Verlobungsfeier ihrer Schwester Camilla auf. Wie glücklich sie damals war! Doch mit dem...

Weiterlesen

Ein letzter Tanz

Inhalt:

An ihrem 75. Geburtstag versammelt Esme ihre gesamte Familie auf dem Anwesen Rosindell, um gemeinsam zurück in die Vergangenheit zu blicken. Das schöne Anwesen birgt viele Erinnerungen, allerdings wird sich Esme dabei auch erneut ihrer schmerzvollen Vergangenheit bewusst. Als junges Mädchen verliebte sie sich in den schönen Devlin, der allerdings nur Augen für ihre Schwester Camilla hatte. Doch der Krieg veränderte alles. Devlin wurde durch sein Einsatz als Soldat stark...

Weiterlesen

Ein Bewegendes Buch

Ein letzter Tanz von der Autorin Judith Lennox, ist das zweite Buch welches ich von ihr gelesen habe.Ihr gelingt mit Ein letzter Tanz eine wundervolle und sehr emotionale Geschichte um die erste Jugendliebe, den Krieg und Intrigen.Ihr Schreibstil ist erfrischen flüssig, der den Einstieg in die Geschichte fällt dadurch nicht schwer. Die Spannung zieht sich durch die gesamte Geschichte.Die Protagonisten werden sympathisch und sehr lebendig dargestellt und wachsen einem beim lesen direkt ans...

Weiterlesen

Ein letzter Tanz

Zum Inhalt: 1917 in Darthmouth: Esme, ein schüchternes junges Mädchen, liebt Devlin, seit sie ihn zum ersten Mal gesehen hat. Doch er liebt ihre Schwester Camilla.  Camilla ist strahlend schön, wird von allen begehrt und ist intrigant. Der erste Weltkrieg steht bevor und Devlin muss in den Krieg. Er verbringt ein paar Tage in London und trifft dort Camilla wieder und verlobt sich mit ihr. Doch als er nach Ende des Krieges nach Darthmouth kommt, hat Camilla sich bereits mit einem anderen...

Weiterlesen

Ein letzter Tanz

Inhalt

Esme lädt ihre Familie zur Feier ihres 75. Geburtstag in das einstige Herrenhaus "Rosindell" ein. Sie führt uns zurück in das Jahr 1917, welches ihr Leben von Grund auf verändert hat. Ihr Kindheitsschwarm Devlin fordert sie auf der Verlobungsfeier ihrer Schwester Camilla zu einem Tanz auf, der sie vom größten Glück in eine tragische Liebesgeschichte katapultiert und über Jahrzehnte ihr Dasein prägt.

Meine Meinung

Eigentlich mag ich die Bücher von Judith Lennox...

Weiterlesen

ein sehr unterhaltsames Leseerlebnis

Ich bin ein Fan der Bücher von Judith Lennox, liebe ihre Art das England der Vergangenheit wieder auferstehen zu lassen und die Geschichten zu lesen , die häufig zwischen den Weltkriegen angesiedelt sind.
So auch in diesem Buch, in dem ein alter Landsitz in Devon eine zentrale Rolle spielt. " Rosindell ", ein Landsitz, der schon im Mittelalter geschaffen wurde, über die Jahrzehnte ausgebaut und bewohnt wurde, teilweise wieder verfiel, weil die Besitzer nicht das Geld oder das...

Weiterlesen

Nicht mein Fall

Ehrlich gesagt weiß ich nicht, was ich zu diesem Buch groß sagen soll.
Der Schreibstil der Autorin hatte etwas, war okay und war das Einzige, was mich dieses Buch hat zu Ende lesen lassen.
Die Charaktere waren teilweise blass gezeichnet und äußerst unsympathisch. Das änderte sich erst später etwas. Allerdings nicht viel. Keiner hat so wirklich Farbe abbekommen in meinen Augen und ich wurde einfach nicht warm mit dem Buch. Wirklich schade.
Judith Lennox‘ hat in diesem Buch...

Weiterlesen

Herrenhausroman in good old England.

Rosindell, das Anwesen der Familie Reddaway, ist eines der Häuser mit Geschichte, ein Herrenhaus, das man gerne anschaut, das ein bisschen versteckt in der Nähe von Devon im Südwesten Englands liegt, nicht weit entfernt von der hauseigenen Badebucht, seinerzeit, als die Romangeschichte spielt, selbstverständlich romantisch verfallen. Ein bisschen spuken tuts auch. Der männliche Alleinerbe Devlin will es unter Aufbietung seiner Lebenskraft wieder aufbauen und zu einem Heim für Camilla machen...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
592 Seiten
ISBN:
9783866122956
Erschienen:
Oktober 2014
Verlag:
Pendo Verlag GmbH
Übersetzer:
Mechtild Sandberg
7.61538
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.8 (13 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 28 Regalen.

Ähnliche Bücher