Buch

Ich sehe was, und das ist tot - Karen Sander

Ich sehe was, und das ist tot

von Karen Sander

Du wirst dir wünschen, es wäre nur ein Film.

Ein anonymer Anruf führt Kommissar Georg Stadler zu einem merkwürdigen Tatort: In einem leerstehenden Fabrikgebäude entdeckt er eine Blutlache, daneben einen zersprungenen Spiegel und ein Rasiermesser. An die Wand hat jemand einen seltsamen Code gesprayt. Wenige Tage später wird in einem Hotelzimmer eine Leiche gefunden, wieder wirkt der Tatort inszeniert. Wie eine Filmkulisse. Geht es um Snuff-Videos? Stadler bittet Liz Montario, Spezialistin für Täterbotschaften, um Hilfe. Noch bevor sie auf eine Spur stoßen, gerät Stadler selbst in den Fokus der Ermittlungen …

«Es gibt Autoren, denen fließen gute Storys regelrecht aus den Fingern. Die Düsseldorferin Sabine Klewe ist so eine.» (Westdeutsche Zeitung)

«Sander glänzt in ihrem Thrillerdebüt mit überraschenden Wendungen, einem schnörkellosen Stil und einem Ermittlerduo, das Serienreife besitzt.» (Rhein-Neckar-Zeitung über «Schwesterlein, komm stirb mit mir»)

«Ein clever inszeniertes Katz-und-Maus-Spiel. Sanders Thriller lässt einen frösteln.» (BRF 1 über «Schwesterlein, komm stirb mit mir»)

Rezensionen zu diesem Buch

Toller regionaler Krimi

In einer verfallenen Fabrikhalle wird ein Tatort gefunden. Messer, Blut, eine Maske. Aber ist es wirklich ein Tatort? Die Ermittlungen beginnen und Stadtler mit seinem Team finden kurz darauf heraus, das an diesem Ort ein Code hinterlegt wurde. Wofür steht dieser Code? Hat er überhaupt etwas mit den anderen Morden zu tun? Und dabei bleibt es nicht, denn Jemand hat es auf Stadtler abgesehen und beginnt seinen persönlichen Rachefeldzug gegen den Ermitler ....

Wieder ein sehr spannender...

Weiterlesen

Perfekt

Das Buchcover von „Ich sehe was, und das ist tot" von Karen Sander, ist perfekt für die Geschichte gestaltet . Denn es erzählt schon den Anfang,von der Geschichte. Aber bevor ich los lege fange ich mit den verschiedenen Charaktere an.

 Georg Stadler ist ein Mordkommissar, er fährt ein Mustang und ich finde ich ein bisschen arrogant
 Liz Montario ist eine sehr gute Kriminalpsychologin, sie hilft bei den Fällen. Und ist nur zufällig da.
 Alex Landorf ist auch bei der...

Weiterlesen

Durchgehend spannend

Das blutige Messer auf dem Cover führt den Leser des Buchs „Ich sehe was, und das ist tot“ von Karen Sander mitten hinein in die Handlung. Das Titelbild deutet aber auch an, dass der Thriller nichts für schwache Nerven ist. Der Titel unterstützt diesen Eindruck, er könnte ein Ausspruch des ermittelnden Düsseldorfer Kommissars Georg Stadler sein. Für ihn und sein Team sowie der in Liverpool tätigen Psychologin Liz Montario ist es bereits der dritte Fall. Obwohl ich die beiden ersten Bände...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
416 Seiten
ISBN:
9783644544710
Erschienen:
September 2015
Verlag:
Rowohlt E-Book
10
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 7 Regalen.

Ähnliche Bücher