Buch

Schwesterlein, komm stirb mit mir - Karen Sander

Schwesterlein, komm stirb mit mir

von Karen Sander

Eine Psychologin, die auf Serienmörder spezialisiert ist - aus gutem Grund.
Ein Hauptkommissar, der Resultate braucht - dringend.
Ein Täter, der die zwei in ein höchst perfides Spiel verwickelt - ein Spiel, das mit dem Tod enden soll.

Rezensionen zu diesem Buch

Thriller der Extraklasse

Das Buch hat mich gleich zu Beginn in seinen Bann gezogen und ich konnte es kaum aus der Hand legen. Der Schreibstil war gut und hat die Spannung immer super aufgebaut. Auch die überraschenden Wendungen des Buches, ohne zu viel zu verraten, fand ich klasse.

Ich lese viele Krimis von deutschen Autoren und natürlich auch von Autorinnen ;-) und bin zunehmend begeistert. Toll, dass wir hier in Deutschland so viele begnadete Autoren haben.

Bei einem Debüt eines neuen Autors bin ich...

Weiterlesen

Genialer Thriller - schmeckt nach mehr

Als ich die Leseprobe letztes Jahr gelesen habe, war ich schon begeistert. Ich habe mir letztlich das Buch gekauft und endlich gelesen. Meine Schwester hatte sich das Buch vor mir ausgeliehen und fands schon gut. Ich bin noch viel mehr begeistert und hoffe von dieser Autorin noch mehr solcher Thriller lesen zu können, den der schmeckt definitiv nach mehr.

Ja was wird einem so serviert. Einige wirklich grausame Morde, ein sehr sympathischer Ermittler namens Stadler und eine Psychologin...

Weiterlesen

Ein Serienmörder?

Hauptkommissar Georg Stadler ermittelt in einem neuen Fall. Eine Frau wurde in ihrer Wohnung auf sehr brutale Art und Weise ermordet. Georg Stadler fühlt sich bei der Art des Mörders an einen alten Fall erinnert, dessen Täter jedoch in Haft sitzt. Es kann also eigentlich kein Serienmörder sein, oder etwa doch? Stadler bittet die Psychologin Liz Montario um Hilfe. Sie hat sich auf Serienmorde spezialisiert und hat in letzter Zeit eine alte Mordserie spektakulär aufgeklärt. Doch Liz hat gerade...

Weiterlesen

Das Hörbuch ist einfach gut

Ich kann die Hörbuchfassung nur empfehlen, gelesen wir diese von Oliver Siebeck mit einer grandiosen Hingabe zu den Personen die er verkörpert.

Spannend von Anfang bis Ende

Weiterlesen

Bis zum Ende ein spannender Thriller

Kommissar Georg Stadler wird mit mehreren Mordfällen mit vermeintlich gleichem Motiv konfrontiert. Die Opfer waren alle Transsexuelle bzw. Frauen, die einst Männer waren. Ist Stadler einem Serienmörder auf der Spur? Er zieht den Rat einer renommierten Kriminalpsychologin, Liz Montario, mit Spezialgebiet "Serienmorde" hinzu. Diese aber sieht sich mehr und mehr mit ihrer Vergangenheit konfrontiert, je weiter die Ermittlungen fortschreiten. Welches Geheimnis versucht sie zu vertuschen. 
...

Weiterlesen

Verräterischer Titel

Als ein Serienmörder zuzuschlagen scheint, bittet Hauptkommissar Georg Stadler die Psychologin Liz Montario um Hilfe: Doch nichts passt wirklich zusammen und die Polizei tappt weiterhin im Dunkeln.

Erst als Stadler zufällig über Liz wahre Identität stolpert und Liz' beste Freundin verschwindet, wird dem Hauptkommissar klar, wie nah der Täter der Psychologie wirklich ist.

„Schwesterlein, komm stirb mit mir“ war mein erster Thriller aus der Feder von Karen...

Weiterlesen

Schwesterlein, komm stirb mit mir

Karen Sander schafft mit diesem Roman den Auftakt zu einer Reihe um die Psychologin Liz Montario und den Kommissar Georg Stadler, der zwar durchaus gut zu lesen ist, aber auch noch einige Schwachpunkte aufweist.

Vom Schreibstil her ist das Buch auf jeden Fall sehr gut gelungen, liest es sich ehrlich sehr schnell weg, hat eher kurze Kapitel, welche das Tempo gefühlt ein wenig beschleunigen und sich daher auch gut eignen, wenn man mal nicht so viel Zeit hat. Jedoch ist es leider so,...

Weiterlesen

Achtung Spannung!

Inhaltsangabe:
Ein Hauptkommissar, der Resultate braucht - dringend. 
Eine Psychologin, die auf Serienmörder spezialisiert ist - aus gutem Grund. 
Ein Täter, der die zwei in ein höchst perfides Spiel verwickelt - ein Spiel, das mit dem Tod enden soll. 

Du hast mich vergessen. Doch ich vergesse nicht.
Eine Frau wird in ihrer Wohnung umgebracht. Regelrecht abgeschlachtet. Hauptkommissar Georg Stadler fühlt sich an einen früheren Fall erinnert. Ein Serienmörder?...

Weiterlesen

Hier bleibt Langeweile ein Fremdwort

 

Der brutale Mord an einer Anwältin erinnert Hauptkommissar Stadler an eine ähnliche, ein halbes Jahr zurückliegende Tat. Er zieht die Psychologin und Profilerin Liz Montario, die sich auf Serienmörder spezialisiert hat, hinzu. Liz hat zwar selbst genug eigene Probleme, denn sie erhält anonyme Briefe, die sich von Mal zu Mal in ihrer Bedrohung steigern. Und wieder schlägt der Mörder zu und seine Taten nehmen an Grausamkeit zu. Doch handelt es sich wirklich um einen Serienmörder...

Weiterlesen

Serienmörder geht auf Frauenfang

Eine Frau wird in ihrem Haus brutal ermordet und hingerichtet. Der Hauptkommissar Georg Stadler erkennt Ähnlichkeiten mit einem anderen Mordfall und sucht  Hilfe und Unterstützung bei der erfahrenen Psychologin Liz Montario.

Liz Montario hat in ihrer Kindheit eine schlimme Erfahrung gemacht und leidet noch heute darunter. Dies hat sie geprägt und zum Beruf gemacht. Aber sie bekommt seit Kurzem anonyme Drohbriefe, die sie erst ernst nimmt, als ein Kollege umgebracht wird.

Und...

Weiterlesen

Ein Serienmörder in Deutschland

Kriminalhauptkommissar Georg Stadler und Psychologin Dr. Elizabeth Montario sind das Ermittlerteam in einem neuen Serienmörderfall.
Jemand tötet Frauen, welche früher einmal Männer waren auf bestialische Weise. Schnell ist klar das der Mörder wieder zuschlagen wird.
Dr. Elizabeth Montario, Liz genannt, hat Erfahrungen mit Mördern. Ihr bewegende Vergangenheit spielt eine wichtige Rolle in diesem Buch.

Außerdem erhält sie seit einiger Zeit anonyme Drohbriefe. Wer ist der...

Weiterlesen

Tolles Debüt

Der Titel `Schwesterlein, komm stirb mit mir`und auch das Cover hatte sofort mein Interesse gerufen. Auch die Beschreibung klang vielversprechend. Karen Sander, eine Autorin aus Deutschland, hm ich kenne kaum wirklich gute Thriller Autoren aus dem deutschen Raum, aber Karen Sander hat mich gefesselt.
Ihr Debüt Thriller , der einen Gänsehaut verursacht, mysteriöus und zugleich extrem spannend ist und ich nun jetzt schon gebannt auf ihr nächstes Buch fiebere.
Zum Inhalt:...

Weiterlesen

Spannend, aber auch für Angstkaninchen.

„DU HAST MICH VERGESSEN. DOCH ICH VERGESSE NICHT.

Eine Frau wird in ihrer Wohnung umgebracht. Regelrecht abgeschlachtet. Hauptkommissar Georg Stadler fühlt sich an einen früheren Fall erinnert. Ein Serienmörder? Keiner der Kollegen glaubt daran: Denn für die erste Tat sitzt bereits ein Mann in Haft. Stadler bittet eine Psychologin um Hilfe. Liz Montario hat im Vorjahr spektakulär eine Mordserie aufgeklärt. Sie sagt zu, obwohl sie selbst bedroht wird. Denn jemand schreibt ihr anonyme...

Weiterlesen

Ein Buch zum mitfiebern!

Inhalt
"Du hast mich vergessen.
Doch ich vergesse nicht.
Eine Frau wird in ihrer Wohnung umgebracht. Regelrecht abgeschlachtet. Hauptkommissar Georg Stadler fühlt sich an einen früheren Fall erinnert. Ein Serienmörder? Keiner der Kollegen glaubt daran: Denn für die erste Tat sitzt bereits ein Mann in Haft. Stadler bittet eine Psychologin um Hilfe. Liz Montario hat im Vorjahr spektakulär eine Mordserie aufgeklärt. Sie sagt zu, obwohl sie selbst bedroht wird. Denn jemand...

Weiterlesen

Ein sehr guter Thriller

Ich finde dieses Buch sehr sehr gut. Es lässt sich sehr gut lesen, es beschreibt die Charaktere und auch die polizeilichen Ermittlungen. Die Spannung ist über das ganze Buch verteilt. Auch durch die einzelnen Ermittlungsergebnisse und die Aussagen der Psychologin bleibt die Spannung erhalten. Man erfährt immer mehr über die Vergangenheit der Psychologin und auch über den Täter. Was sehr gut ist, ist die Angabe der Tage und des Datums und der Uhrzeit. Das macht die Sache sehr spannend. Auch...

Weiterlesen

vorhersehbar, aber sehr zu empfehlen

Inhalt: Eine Psychologin, die auf Serienmörder spezialisiert ist aus gutem Grund.
Ein Hauptkommissar, der Resultate braucht dringend.
Ein Täter, der die zwei in ein höchst perfides Spiel verwickelt ein Spiel, das mit dem Tod enden soll.

Ein tolles Buch

Es liess sich leicht lesen, ich mochte es nicht aus der Hand legen. Es ist ja ein Reihenauftakt um Georg Stadler und Elisabeth Montario. Die beiden waren mir auch sofort sympatisch. Diese Geschichte war einizig auf...

Weiterlesen

Ein sehr guter Thriller

17 Uhr JVA Siegburg , durch einem Brand im Zellentrakt kommt ein Mann ums Leben .
Das Opfer , der Mädchenwürger von Duisburg , Hendrik Vermeeren , der als 17- jähriger , durch seine grausamen Taten bekannt wurde !
Er vergewaltigte junge Mädchen und tötete sie schließlich , wieso Hendrik den Brand legte und weshalb er sich später das Leben nahm ist noch unklar .

16 Jahre später :
Als Kommissar Georg Stadler den Raum betritt , ahnt er noch nicht was ihn erwartet . Eine...

Weiterlesen

Du hast mich vergessen. Doch ich vergesse nicht.

Ja, ich war wirklich sehr gespannt auf dieses Buch. So wirklich viele Thriller habe ich bislang nicht gelesen, wenn waren es doch eher im Vergleich "seichte" Krimis, zumindest was die Spannung angeht, um da mal meinen Eindruck zu schildern...

Der Aufbau des Buches hat mir gut gefallen - es wird immer mal wieder das genaue Datum samt Uhrzeit genannt, wobei ich da ganz ehrlich nicht großartig drauf geachtet habe. Es gab mal einzelne Szenen die in der Vergangenheit liegen, aber wirklich...

Weiterlesen

Spannend vom Anfang bis zum Ende

Ein Serienmörder treibt sein Unwesen, doch die Kollegen von Stadler glauben nicht an einen Zusammenhang zwischen 2 Mordfällen. Auf eigene Faust schaltet er Frau Dr. Montario ein, die ihm ein Profil erstellen soll. Spätestens nach dem 3 Mord erkennen auch die anderen die Notwendigkeit eine Profilerin im Team zu haben, doch keiner vermutet, dass Liz selbst in die Sache involviert ist.

Spannender Auftakt mit vielen Wendungen. Wer viele Krimis liest weiß, es ist kaum möglich alles...

Weiterlesen

Finde mich

Zeitgleich hat es Kriminalhauptkommissar Georg Stadler mit einem wirklich grausamen Mord zu tun. Das Opfer – eine Rechtsanwältin – wurde nicht nur mit unzähligen Messerstichen abgeschlachtet, sondern zudem noch ausgeweidet. Schnell erkennt Stadler Parallelen zu einem erst kürzlich geschehenen weiteren Verbrechen. Steht am Ende eine Serie bevor? Er bittet Liz um Unterstützung. Und tatsächlich scheint die Situation zu eskalieren – in mehr als einer Hinsicht…

Wow, was für ein spannender...

Weiterlesen

Spannender deutscher Thriller

Es ist nicht einfach, dieses Buch zu rezensieren, ohne allzu viel über die Handlung zu verraten. Aber am Ende macht der Titel auch Sinn.

Zwei brutale Morde veranlassen den Kriminalkommissar Georg Stadler, die Psychologin Dr. Liz Montario zu Rate zu ziehen. Sie ist Expertin auf dem Gebiet der Serienmorde und des Profilings. Stadler ist überzeugt, dass die beiden bestialischen Morde zusammenhängen, steht mit dieser Meinung aber ziemlich allein da. Liz soll ihm helfen, dies zu beweisen....

Weiterlesen

bestialische Morde

Als eine Frau in ihrer Wohnung regelrecht abgeschlachtet wird, fühlt sich Hauptkommissar Georg Stadler an einen früheren Fall erinnert. Doch für diese Tat sitzt bereits ein Mann in Haft. Er bittet die Psychologin Liz Montario um Hilfe. Obwohl sie selbst bedroht wird und jemand, der viel über sie weiß anonyme Briefe schreibt, sagt sie zu. Es kommt zu weiteren brutalen Morden aus Liz´ Umfeld...

Für mich ein sehr spannendes Buch, sehr flüssig zu lesen ohne viele nebensächlichen...

Weiterlesen

Super Krimi!

Ein Mord an einer Frau lässt den Ermittler Georg Stadler auf einen früheren Fall schließen und lässt auf einen Serienmord vermuten. Doch niemand möchte Georg Glauben schenken uner nimmt sich Rat von der Psychologin Liz Montario, deren Spezielgebiet Serienmörder und ihre Motive sind. Die beiden beginnen zusammen an dem Fall zu arbeiten, obwohl Liz den Kopf nicht frei hat, denn sie erhält seit geraumer Zeit Drohbriefe.
Doch es geschehen weitere Morde und die beiden müssen ihre ganze...

Weiterlesen

Der erste Fall für Georg Stadler und Liz Montario

Eine Frau wird in ihrer eigenen Wohnung brutal ermordet und dabei grausam zugerichtet. Bei den Untersuchungen stellt sich heraus, dass die Ermordete als Mann zur Welt kam. Hauptkommissar Georg Stadler erinnert sich an einen ähnlichen, weiter zurückliegenden Fall. Deshalb bittet er die Psychologin Liz Montario um Hilfe. Sie soll einschätzen, ob die Taten auf das Konto eines Serienmörders gehen könnten. Stadler ahnt nicht, dass Liz seit einiger Zeit Drohbriefe bekommt, die sie nicht unbeachtet...

Weiterlesen

Gelungener Auftakt

Klappentext:

Du hast mich vergessen. Doch ich vergesse nicht. Eine Frau wird in ihrer Wohnung umgebracht. Regelrecht abgeschlachtet. Hauptkommissar Georg Stadler fühlt sich an einen früheren Fall erinnert. Ein Serienmörder? Keiner der Kollegen glaubt daran: Denn für die erste Tat sitzt bereits ein Mann in Haft. Stadler bittet eine Psychologin um Hilfe. Liz Montario hat im Vorjahr spektakulär eine Mordserie aufgeklärt. Sie sagt zu, obwohl sie selbst bedroht wird. Denn jemand schreibt...

Weiterlesen

Ein spannender Thriller mit sympathischen Charakteren

Kurz zum Inhalt: Eine Frau wird in ihrer Wohnung umgebracht. Regelrecht abgeschlachtet. Hauptkommissar Georg Stadler fühlt sich an einen früheren Fall erinnert. Ein Serienmörder? Keiner der Kollegen glaubt daran: Denn für die erste Tat sitzt bereits ein Mann in Haft. Stadler bittet eine Psychologin um Hilfe. Liz Montario hat im Vorjahr spektakulär eine Mordserie aufgeklärt. Sie sagt zu, obwohl sie selbst bedroht wird. Denn jemand schreibt ihr anonyme Briefe. Jemand, der sehr viel über sie...

Weiterlesen

Kann durchaus mit ausländischen Krimis mithalten

In Düsseldorf wird eine Rechtsanwältin bestialisch ermordet. Kriminalhauptkommissar Georg Stadler erinnert sich an einen Fall vor ca. einem halben Jahr, der Parallelen aufweist. Ist hier ein Serientäter unterwegs? Zur Unterstützung bittet der die Psychologin Elisabeth "Liz" Montario. Was Stadler nicht weiß - Liz wird mit kurzen Briefen bedroht, von jemandem, der sie sehr gut zu kennen scheint. Als es kurze Zeit später weitere Mordopfer gibt, scheint die Theorie eines Serienmörders gefestigt...

Weiterlesen

Meine Erwartungen wurden erfüllt und ich wurde gut unterhalten

Produktinformation
"Eine Frau wird in ihrer Wohnung brutal ermordet. Hauptkommissar Georg Stadler fühlt sich an einen früheren Fall erinnert. Ein Serienmörder? Keiner der Kollegen glaubt daran: Denn für die erste Tat sitzt bereits ein Verdächtiger in Haft. Stadler bittet die Psychologin Liz Montario um Hilfe. Sie hat im Vorjahr spektakulär eine Mordserie gelöst. Liz sagt zu, trotz eigener Sorgen: Denn jemand schreibt ihr anonyme Drohbriefe. Jemand, der zu viel über sie weiß. Es kommt...

Weiterlesen

Fesselnder Thriller!

Elizabeth Montario hat in ihrer Vergangenheit einiges erlebt. Was genau, versteht sie lange zu verstecken, nur eines ist klar. Jemand weiß davon, und er kennt sie besser, als ihr lieb ist. Er schickt ihr Drohbriefe, und nicht mal ihrer besten Freundin Debbie kann sie davon erzählen.

Da kommt es ihr ganz recht, das sie von Georg Stadler, einem Kommissar gefragt wird, ob er sie zu einem aktuellen Fall als Beraterin hinzuziehen darf. Er hat den Verdacht, das ein Serienmörder sein Unwesen...

Weiterlesen

Schwesterlein, komm stirb mit mir: Finde mich, bevor ich Dich finde

Es ist kaum zu glauben, wie flott sich dieses Buch lesen lässt. Man staunt wirklich, wie schnell die Seiten vorbeifliegen und man am Ende des Buches ist, das man kaum aus den Händen legen mag. Ein echter Pageturner! Der Plot ist interessant, die Schreibweise fast perfekt und genau diese Kombi macht einen fesselnden Thriller aus.

Liz Montario ist Psychologin und schreibt Lehrbücher über Profiling. Außerdem hält sie Vorlesungen. Sie lebt allein und hat wenige enge Freunde....

Weiterlesen

Fesselnd

"Schwesterlein, komm stirb mit mir" begibt sich auf die Suche nach einem Serienmörder. Leiter der Mordkommission ist Georg Stadler, der frühzeitig Liz Montario, Psychologin mit Interessenschwerpunkt Serienmörder, um Unterstützung bittet.
Um nicht zu viel zu verraten: Es gibt blutige Morde, viele Leichen und die erwarteten zwischenmenschlichen Anbandelungen. Ich muss gestehen, dass ich anfangs häufiger in die Irre geführt wurde. Die Geschichte nimmt viele unerwartete Wendungen, was sie...

Weiterlesen

leider verrät der Titel zu viel

Eine schauderhafte Mordserie an Transsexuellen stellt die Mordkommission Düsseldorf vor viele Fragen. Sie bittet die Psychologin Liz Montario zu Hilfe, die schön früher Muster bei Serienmördern erkennen konnte. Dass sie selbst derzeit Opfer einer Bedrohung wird, verschweigt sie. Ebenso ihren familiären Hintergrund, der Auslöser für ihre psychologische Spezialisierung. Eine zweite grausame Mordserie beginnt und Liz muss schon sehr bald erkennen, dass sie das Zentrum eines perfiden Katz-und-...

Weiterlesen

Spannend

Inhalt:

In Düsseldorf ist eine Frau in ihrer Wohnung bestialisch ermordet worden. Diese Anwältin war einmal ein Mann.
Kriminalhauptkommissar Georg Stadler glaubt an einen Serienmörder. Er erinnert sich an einen früheren Fall. Doch dieser Mörder sitzt bereits im Gefängnis. Ein neuer Jack the Ripper? Stadtler bittet die Psychologin Liz Montario um Hilfe. Sie hat bereits eine Mordserie sehr erfolgreich aufgeklärt.
Es gibt weitere Mordfälle. Wieder Transsexuelle. Ist es doch...

Weiterlesen

400 Seiten Hochspannung!

Dieser Thriller ist momentan in aller Munde: „Schwesterlein, komm stirb mit mir“ von Karen Sander. Karen Sander? Nie gehört. Nachdem ich die ersten Seiten gelesen hatte, fragte ich mich allerdings: Warum eigentlich nicht? Denn jemand, der so grandios schreibt, kann doch nicht einfach vom Himmel fallen…

Nein, natürlich nicht! Denn hinter dem Pseudonym Karen Sander verbirgt sich die Schriftstellerin Sabine Klewe, die gemeinsam mit Martin Conrath als Sabine Martin ihre Leserschaft mit...

Weiterlesen

Leider nicht überzeugend...

Als Georg Stadler einen Mordfall untersucht, der ihn stark an einen früheren Mord erinnert, zieht er die Psychologin Liz Montario zu Rate um ein Täterprofil zu erstellen und heraus zu finden, ob es sich vielleicht um einen Serientäter handeln könnte. Was er nicht weiß ist, dass Liz zeitgleich selbst Drohungen erhält …

“Schwesterlein, komm stirb mit mir” ist der Auftakt einer neuen Krimireihe rund um die Ermittler Stadler und Montario, weswegen in diesem Band auch nicht alle Fragen und...

Weiterlesen

Spannend, wenn nur der Titel nicht wäre

Hauptkommissar Stadler ist der Einzige der Kripo Düsseldorf, der hinter einem Mord an einem Transsexuellen eine Serie vermutet. 
Daher zieht er zunächst inoffiziell die Psychologin Liz Montario zu Rate. 
Diese verschweigt ihm jedoch, dass sie selbst bedroht wird.
Als eine zweite Serie beginnt, wird auf Hochtouren ermittelt und Liz rückt immer weiter in den Mittelpunkt des Geschehens...

Der Titel verrät leider etwas zu viel.
Das Buch selbst ist jedoch erfreulich...

Weiterlesen

Spannend

Nach einem kurzen Ausflug in die Vergangenheit, geht die eigentliche Handlung sehr spannend los. Man befindet sich sofort im Geschehen und parallel dazu werden die Hauptfiguren vorgestellt. Dieser Spagat gelang der Autorin sehr gut.
Georg Stadler und Liz Montario wirkten sympathisch, und doch boten sie Stellen, an denen man sich reiben konnte. Auch die Nebenfiguren gefielen mir gut und passten sich stimmig in die Handlung ein.
Die Morde waren grausam und gruselig zu gleichen...

Weiterlesen

Sehr gut

Mir hat das Buch gut gefallen,fand es sehr spannend.Leider sagt der Titel des Buches einem schnell,woran man ist,aber denoch spannend.Freue mich auf weitere Bücher mit Kommissar Stadler

Weiterlesen

Schwesterherz

Daten

Titel: Schwesterlein, komm stirb mit mir
Autorin: Karen Sander
Format: Taschenbuch
Seiten: 400 Seiten
Verlag: rororo; Auflage: 5 (1. August 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3499242176
ISBN-13: 978-3499242175
Preis: neu 9,99 EUR, gebraucht ab 5,14 EUR auf amazon.de

 

Autorin

Diese Autorin war mir bis zu diesem Buch komplett unbekannt, daher musste ich das weite www etwas um Hilfe bitten....

Weiterlesen

Deutscher Thriller

Inhalt:

Kriminalhauptkommissar Georg Stadler wird an einen grausigen Tatort in Düsseldorf gerufen. Eine Anwältin wurde brutal ermordet. Bald sieht Stadler Parallelen zu einem früheren Fall und bittet die Psychologin Liz Montario um Hilfe. Diese ist auf Serienmörder spezialisiert und bereit, die Polizei zu unterstützen. Dabei steckt sie selbst in der Klemme, denn irgendjemand schreibt ihr Drohbriefe, jemand, der (zu) viel über sie weiß…

 

Meine Meinung:

Karen...

Weiterlesen

Sehr spannend, kleine Abzüge in der B-Note

Im Großen und Ganzen hat mir das Buch gut gefallen ein solider, temporeicher Thriller der viel Spannung parat hat.

Eine transsexuelle Frau wird brutal ermodet, Kommissar Georg Stadler erinnert dies an einen früheren Fall, da aber für diese Tat bereits ein Mann im Gefängnis sitzt, ist er zunächst der Einzige, der an einen Serientäter glaubt. Er holt sich Unetrstützung bei der Kriminalpsychologin Elisabeth Montario. Sie Unterstützt ihn bei den Ermittlungen, was Stadler aber nicht weiß ...

Weiterlesen

Spannend, aber mit einem sehr enttäuschenden Ende

3 Punkte

Eine Transsexuelle wird barbarisch ermordet aufgefunden. Hauptkommissar Georg Stadler kommt der Tatort bekannt vor. Wurde nicht schon vor einiger Zeit ein Transvestit ermordet? Tötet da jemand „falsche Frauen“? Stadler zieht die Psychologin Liz Montario hinzu, deren Spezialgebiet Serienmörder sind. Was er nicht weiß ist, dass Liz seit einiger Zeit Drohbriefe erhält. Dann wird eine Frau entführt, eine weitere verschwindet und der Briefeschreiber kommt Liz immer näher.

...

Weiterlesen

Ein toller Auftakt

Ein Frau wird in ihrer Wohnung grausam zugerichtet und umgebracht. Als Hauptkommissar Georg Stadler den Tatort betritt und das brutal abgeschlachtete Opfer sieht fühlt er sich an einen früheren Fall erinnert. Sofort denkt er an einen Serienmörder. Seine Kollegen sind anderer Meinung. Sie haben für den ersten Fall bereits einen Täter festgeommen und die Verhandlung steht bald an.

Heimlich bittet Georg Stadler die Psychologin Liz Montario um Hilfe bei dem Fall. Sie sagt sofort zu,...

Weiterlesen

Ein genialer deutscher Thriller

Endlich einmal wieder ein Thriller ganz nach meinem Geschmack!

Geballte Spannung, Dramatik, verschiedene vom Autor arrangierte Sichtweisen und Zeitstränge sowie unglaublich interessante Charaktere.

Ein Buch für mich.

 

 

Die Vergangenheit ist nicht vergänglich...

 

Eine Anwältin wird brutal ermordet aufgefunden.

Kriminalhauptkommissar Georg Stadler leitet die Ermittlungen.

Er fühlt sich an einen früheren Fall erinnert.

...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
400 Seiten
ISBN:
9783499242175
Erschienen:
Juli 2013
Verlag:
Rowohlt TB.
8.72727
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (55 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 162 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher