Buch

Die Säulen der Erde - Ken Follett

Die Säulen der Erde

von Ken Follett

Im mittelalterlichen England spielt dieser historische Roman. Erzählt wird die Geschichte von Tom Builder, einem Steinmetz, der davon träumt, eine Kathedrale zu bauen. Es herrschen jedoch Krieg und bittere Armut im Land. Nach dem Tod seiner Frau trifft Tom auf die geheimnisvolle Ellen, die verstoßen und rechtlos mit ihrem Sohn Jack in den Wäldern lebt und die seine Gefährtin wird. Nachdem schließlich unter einem neuen König, Heinrich II., Frieden im Land einkehrt, gelingt es Tom mit Hilfe von Jack, seine Pläne doch noch zu verwirklichen.

Rezensionen zu diesem Buch

Epochales Werk über das Mittelalter

Die Säulen der Erde war mein erster Roman des Autors Ken Follett.
Dieser Roman hat mich mit einer Leidenschaft gepackt, dass ich die circa 1200 Seiten schnell weggelesen habe und traurig war als ich das Buch beendet hatte.

Ken Follett kann mit seinem Erzählstil begeistern und die Welt des Mittelalters mit authentischem Leben füllen. Er zeigt Emotionen, Intrigen, die Probleme der Zeit mit Hunger, Seuchen und Armut und dokumentiert in einzigartiger Weise wie Sakralbauten zur...

Weiterlesen

Epochales Werk über das Mittelalter

Die Säulen der Erde war mein erster Roman des Autors Ken Follett.
Dieser Roman hat mich mit einer Leidenschaft gepackt, dass ich die circa 1200 Seiten schnell weggelesen habe und traurig war als ich das Buch beendet hatte. 

Ken Follett kann mit seinem Erzählstil begeistern und die Welt des Mittelalters mit authentischem Leben füllen. Er zeigt Emotionen, Intrigen, die Probleme der Zeit mit Hunger, Seuchen und Armut und dokumentiert in einzigartiger Weise wie Sakralbauten zur...

Weiterlesen

Rezension zu "Die Säulen der Erde" von Ken Follett

Ich habe "Die Säulen der Erde" vor Jahren mal gelesen und fand das Buch ganz gut. Ich muss sagen, es ist wahrhaftig ein großer historischer Roman. Rund um mehrere Hauptakteure, den Bau einer Kathedrale und Machtkämpfen zwischen Adel und Kirche, deren Opfer das einfache Volk ist, hat Ken Follet eine tolle farbenfrohe mittelalterliche Geschichte gestrickt, die den Leser größtenteils in ihren Bann ziehen dürfte und großartigen Lesespass bietet.
Am Anfang hatte ich große Probleme mich mit...

Weiterlesen

absolutes Must-Read.....

Kurzbeschreibung
England 1123-1173. Es ist eine Zeit blutiger Auseinandersetzungen zwischen Adel, Klerus und einfachem Volk, das unter Ausbeutung und Not leidet. Philip, ein junger Prior, dessen Eltern von marodierenden Söldnern abgeschlachtet wurden, träumt den Traum vom Frieden: der Errichtung einer Kathedrale gegen die Mächte des Bösen. Er und sein Baumeister Tom Builder, dessen Stiefsohn Jack und die Grafentochter Aliena müssen sich in einem Kampf auf Leben und Tod gegen ihre...

Weiterlesen

Besser als gedacht

Ich bin so stolz auf mich! Sechs Jahre lang lag das Buch auf meinem SuB. Abgeschreckt haben mich einfach diese über 1200 Seiten und noch dazu diese winzigkleine Schrift. Auch wenn ich immer wieder gehört habe, dass das ein echt tolles Buch ist. Ob ich der gleichen Meinung bin, werdet ihr gleich sehen... Im Rahmen eines historischen Lesemarathons bei lovelybooks habe ich mich dann endlich mal an das Buch rangewagt.

Um die ganzen Charaktere zu verstehen musste ich erstmal 500 Seiten...

Weiterlesen

Nummer eins unter historischen Romanen!

Kein anderes historisches Roman lässt die Geschichte so lebendig erscheinen. Man ist mittendrin, man liebt und leidet mit den Romanfiguren. Auf jeder Seite ist es spannend, nie kommt die Langeweile auf, obwohl man meinen könnte es kaum möglich bei über 1000 Seiten, aber Ken Follett schafft es, so dass es einem trarig wird, dass das Buch schon zu Ende ist. Ich kann es nur empfehlen, man kann nicht enttäuscht werden! 

Weiterlesen

einfach phantastisch

Die Säulen der Erde gehört zu meinen Lieblingsbüchern. Ken Follett hat ein Meisterwerk der historischen Romane geschrieben.

Die Geschichte ist wunderbar ,man möchte gar nicht mehr aufhören zu lesen, und fiebert mit seinen Protagonisten mit. Er ist ein absoluter Mittelalter-Kenner und versteht es seine Leser von der ersten bis zur letzten Seite zu fesseln.

Unbedingt empfehlenswert!!

Weiterlesen

Gut - aber ein wenig überbewertet

Das mittelalterliche England ist Schauplatz der dramatischen Geschichte des Baumeisters Tom Builder und seiner Familie. Schon als einfacher Steinmetz träumt Tom davon, eine Kathedrale zu bauen: Es ist die Zeit der beginnenden Gotik, als die Dome - die Säulen der Erde - buchstäblich in den Himmel zu wachsen beginnen, in das Reich Gottes, das für die Menschen jener Zeit so wirklich ist wie die irdische Welt. Diese aber ist eine Welt erbarmungsloser Kämpfe zwischen König, Adel, Klerus und...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
1296 Seiten
ISBN:
9783404118960
Erschienen:
2001
Verlag:
Lübbe
Übersetzer:
Till R. Lohmeyer Gabriele Conrad Christel Rost
9.30275
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.7 (109 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 261 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher