Buch

Kinder der Freiheit - Ken Follett

Kinder der Freiheit

von Ken Follett

Der Krieg ist zu Ende, doch die Welt ist noch immer in Aufruhr. In Berlin wird eine Mauer errichtet, die Ost und West trennt und Millionen Familien zerstört. Nicht alle finden sich damit ab - trotz der Gefahr für Leib und Leben. Zur gleichen Zeit kämpfen die Schwarzen in Amerika für ihre Bürgerrechte, und die USA und die Sowjetunion stürzen sich in eine Auseinandersetzung, die die Welt an den Rand der Katastrophe führt. Wem kann man noch trauen in dieser Zeit, in der die Welt mehr als einmal am Abgrund steht?

Rezensionen zu diesem Buch

Spannend und lehrreich!

Das Cover ist schön gestaltet und lässt durch seinen Bezug zu Berlin auf den Kalten Krieg schließen. Es ist in hellem Weiß gehalten. Da der erste Band der Reihe sepiafarben ist, wird somit verdeutlicht, dass wir nun am Ende des 20. Jahrhunderts sind.
Der Schreibstil ist wie gewohnt fesselnd. Die Geschichten der Familien werden spannend weitergeführt und zu einem logischen Ende geführt.
Die Handlung steht im Schatten der geschichtlichen Ereignisse nach 1945.
Es werden viele...

Weiterlesen

Ein grandioser Abschluss einer unfassbaren Trilogie!

Ich musste zum Glück nicht auf den dritten Teil der „Jahrhundert-Trilogie“ warten, sondern konnte direkt alle Teile in einem Rutsch lesen.

Teil drei ist dicker und schwerer, da die Taschenbuchausgabe erst im März erscheint und ich nicht warten wollte.

Aber Teil 3 ist alle Anstrengungen wert! Ein spannender, überzeugender und gelungener Abschluss der Trilogie, der meine Begeisterung für Ken Follett noch gesteigert hat.

Die gebundene Ausgabe hat, zusätzlich zum...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Historische Romane
Sprache:
deutsch
Umfang:
1216 Seiten
ISBN:
9783404173204
Erschienen:
März 2016
Verlag:
Bastei Lübbe
Übersetzer:
Dietmar Schmidt Rainer Schumacher
9.77778
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.9 (9 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 35 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher