Buch

Silber - Das dritte Buch der Träume

von Kerstin Gier

Es ist März, in London steht der Frühling vor der Tür - und Liv Silber vor drei Problemen. Erstens: Sie hat Henry angelogen. Zweitens: Die Sache mit den Träumen wird immer gefährlicher. Arthur hat Geheimnisse der Traumwelt ergründet, durch die er unfassbares Unheil anrichten kann. Er muss unbedingt aufgehalten werden. Drittens: Livs Mutter Ann und Graysons Vater Ernest wollen im Juni heiraten. Und das böse Bocker, die Großmutter von Grayson, hat für die Hochzeit ihres Sohnes große Pläne, allerdings ganz andere als die Braut. Liv hat wirklich alle Hände voll zu tun, um die drohenden Katastrophen abzuwenden ...

Rezensionen zu diesem Buch

Ein würdiger Abschluss für die traumhafte Trilogie

Liv und Henry sind wieder zusammen und alles könnte so schön sein. Doch Liv hat Henry belogen, die Hochzeitsplanung für Livs Mutter und Graysons Vater läuft alles andere als rund und Arthurs Missetaten werden immer grausamer. Liv, Henry und Grayson versuchen alles um ihn aufzuhalten und ziehen sogar in Betracht, mit Arthurs Exfreundin Anabel zusammen zu arbeiten. Doch können sie ihr wirklich trauen? Und zusätzlich steht immer noch die Frage nach der Identität von Secrecy im Raum.

Wie...

Weiterlesen

Der dritte Band

Bei dem Buch handelt es sich um den 3. Band der Silber Triologie. Im dritten Band geht es weiter hin um die Traumwelt und Livs Problemen. Liv lügt Henrey an das sie bereits eine Beziehung hatte um vor ihm nicht doof dazustehen. Arthur läuft weiter hin Amok in der Traumwelt. Livs Mutter und Ernest wollen heiraten und das Bocker hilft natürlich dabei. Lotti muss sich zwischen einem Zahnarzt und einem Hochzeitsplaner entscheiden und viele weitere Geheimmnise und Geschehnisse passieren im...

Weiterlesen

Gier, Kerstin - Silber - Das dritte Buch der Träume

Cover und Titel
Ich liebe dieses Cover. Es ist silber. Es glitzert. Und diese verschnörkelten Formen, die abgebildet sind.. genau die Abstraktion, die ich von einem Traum erwarte. Die rote Eidechse im Mittelpunkt - die, wie wir wissen, an Livs Traumtür gehört - rundet dieses Bild wunderbar ab.
Außerdem passt das Cover, der Titel auch, wunderbar in die bestehende Reihe.
Meine Meinung
Bevor ich den Buchdeckel aufschlug, habe ich mich im Internet ersteinmal nach einer...

Weiterlesen

Würdiges Finale für diese tolle Trilogie! Hier werden alle Träume erfüllt :)

Die ersten beiden Bände der Silber Trilogie von Kerstin Gier gehörten ohne Frage, trotz der Schwächen von Band 2, zu meinen Lieblingsbüchern der vergangenen fünf Jahre. Umso sehnsüchtiger habe ich Band 3 erwartet und mir lange Gedanken gemacht, wie die Geschichte von Liv Silber wohl enden wird...

HANDLUNG: Liv und Henry sind wieder zusammen. Sozusagen. Wäre das nicht schon kompliziert genug, da belügt Liv Henry auch noch. Abgesehen davon, plant Livs Mutter die Hochzeit mit Graysons...

Weiterlesen

Der Abschluss der Trilogie war nur Mittelmaß

„ Der Korridor mit seinen verschiedenfarbigen Türen und dem sanften Licht hätte heiter und friedlich wirken können, aber das tat er nicht. Die Stille hatte etwas Lauerndes, und es war nicht auszumachen, von wo das Licht überhaupt kam.“

Inhalt

Liv Silber und ihre Freunde haben eine magische Welt entdeckt, denn in ihren Träumen wandeln sie durch einen endlos scheinenden Flur voller Traumtüren, in denen sie sich gegenseitig besuchen können aber ebenso den anderen unerlaubter Weise...

Weiterlesen

Verdienter Hype

Ich liebe dieses Buch, leider ist es nun zu ende …. Ich Bin völlig begeistert, mich hat dieses Buch total gefesselt bis in die Morgenstunden. Ich bin begeistert, von den träumen, dem Abenteuer, vor allem von Mia, so ein junges Mädel und doch so Clever. Alle haben Personen außer Arthur habe ich vollständig ins Herz geschlossen. So frisch und so besonders waren sie. Lottie die immer gebacken hatte, Mia die clever und auf ihre weiße total zuckersüß war, Liv und Henry ein so...

Weiterlesen

Würdiger Abschluss der Trilogie

MEINE MEINUNG ZUR HÖRBUCH-AUSGABE

 

Ich habe vorher bereits „Silber – Das erste Buch der Träume“ und „Silber – Das zweite Buch der Träume“ von Kerstin Gier gehört. Mit „Silber – Das dritte Buch der Träume“ wurde ein sehr stimmiger Anschluss und ein würdiger Abschluss der Trilogie geschaffen. Kerstin Gier ist ihrem lockeren und leichten Stil treu geblieben und einem wird hier eine Menge geboten, Witz und Charme, etwas geheimnisvolles, mysteriöses, Spannung und Liebe. Alles...

Weiterlesen

Kerstin Gier - Silber. Das dritte Buch der Träume

Kurzbeschreibung: 
Es ist März, in London steht der Frühling vor der Tür – und Liv Silber vor drei Problemen. Erstens: Sie hat Henry angelogen. Zweitens: Die Sache mit den Träumen wird immer gefährlicher. Arthur hat Geheimnisse der Traumwelt ergründet, durch die er unfassbares Unheil anrichten kann. Er muss unbedingt aufgehalten werden. Drittens: Livs Mutter Ann und Graysons Vater Ernest wollen im Juni heiraten. Und das böse Bocker, die Großmutter von Grayson, hat für die Hochzeit...

Weiterlesen

GRANDIOS!!!

Nachdem ich bereits einige kurze Szenen aus diesem Buch beim Silberfinale am 26. September in Berlin hören durfte, war ich sehr gespannt auf diesen finalen Band, der wieder viel Spannung, Humor und Romantik versprach.

Und was soll ich sagen?! Das Buch hielt dieses Versprechen, nein setzte der Reihe ein Krönchen auf. Denn ist diesem Feuerwerk der Gefühle werden nicht nur die Geheimnisse rund um den Dämonen Lulila und die Bloggerin Secrecy gelöst, sondern auch sämtliche Handlungsfäden...

Weiterlesen

Tolles Finale :)

- Inhalt -

Liv, Grayson und Henrydachten, mit dem Sieg über Anabell seien alle Probelme aus der Welt geschaffen, aber sie haben nicht mit Arthur und seinen neusten Fähigkeiten gerechnet.
In der wirklichen Welt finden gleichzeitig die Pläne für die Hochzeit von Livs und Graysons Eltern Ann und Ernest statt. Und auch dabei geht nicht alles mit rechten Dingen zu.
Und dann ist da ja auch noch die große Frage, wer denn nun Secrecy ist...

- Cover -

Ich liiiiebe...

Weiterlesen

3. Band der Silber-Trilogie

Eigentlich könnte das Leben von Liv, nach den Ereignissen der letzten Zeit, doch nun mal ganz ruhig seinen Lauf nehmen, doch dem ist leider nicht so. Liv hat einen Bock geschossen, denn obwohl sie mit Henry glücklich ist, sind sie noch nicht den nächsten Schritt in ihrer Beziehung gegangen. Nun verhält es sich so, dass Henry hier durchaus erfahren ist und (zu Recht) davon ausgeht, dass Liv in bestimmten Bereichen von menschlichen Beziehungen noch völlig ohne Erfahrungen dasteht oder nennen...

Weiterlesen

Hat seine Momente, ist aber genau wie der Rest der Reihe nicht wirklich aufregend

Inhalt

Liv Silber hat allerlei um die Ohren: Da wären einmal natürlich ihre liebsten Feinde Anabel und Arthur, von denen erstere nachts durch die Traumkorridore spukt und unheilvolle Geschichten von ihrem Dämon erzählt, während letzterer leider weitaus perfidere und beunruhigendere Methoden gefunden hat, Liv im wahren Leben in Gefahr zu bringen.
Dann wäre da noch das Bocker, das sich in den Kopf gesetzt hat, die geplante Hochzeit von Livs Mum und Ernest in ein gesellschaftliches...

Weiterlesen

Silber 3

Meine Meinung:
Was haben wir alle gewartet auf dieses Finale, und dann wurde das Cover schon vor ab präsentiert und die Stimmung stieg, dann gab es nochmal eine Verzögerung beim Erscheinungstermin, aber dann, dann endlich war es soweit, und das Finale war draußen, aber irgendwie konnte ich mich bisher nicht an das Buch wagen. Zunächst wollte ich die richtige Stimmung dafür haben, dann musste ich noch bis Weihnachten warten, weil es dann unter meinem Weihnachtsbaum liegen sollte und...

Weiterlesen

Leider nicht das was ich erwartet habe

Ich war sehr gespannt auf den dritten Teil der Silberreihe und leider ziemlich enttäuscht als ich angefangen habe.

Der erste Teil war der Hammer, ich hab es aufgesogen, es war super spannend. Der zweite Teil lies leider schon nach aber man konnte ihn immer noch gut lesen. Da ich die Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier schon gelesen habe und sehr begeistert war dachte ich das der dritte wieder super werden wird.

Ich habe ihn mir dann auch kurz nach Erscheinung gekauft und muss...

Weiterlesen

Ein klasse Finale

Noch völlig geflasht von diesem tollen Finale! Wir erfahren endlich wer Secrecy ist, nein, keine Angst, ich verrate hier nichts!
Ich habe jedes Buch der Trilogie mit 5 Sternen bewertet, das passiert mir leider nicht bei jeder Trilogie, doch hier völlig verdient. So gute Unterhaltung. ich hätte so gern immer weiter lesen können....schade, so schnell vorbei. Aber diese Trilogie habe ich in meinem Regal stehen und werde sie sicher in ein paar Jahren erneut zur Hand nehmen.

Das...

Weiterlesen

Kein gelungener Abschluss der Trilogie

Es ist schon schade, wenn man froh ist, das eine Trilogie beendet ist. So ging es mir leider mit dem 3. Teil der Silber-Reihe. Während ich von Teil 1 noch begeistert war, so hatte Teil 2 schon so seine Längen, aber ich hoffte noch auf Teil 3….

 

In London ist mittlerweile März und Liv hat nicht nur mit ihrer Beziehung zu Henry alle Hände voll zu tun, sondern wird auch noch mit den Hochzeitsvorbereitungen ihrer Mutter konfrontiert, in die sich das „Bocker“ natürlich fleissig...

Weiterlesen

Silber - Das dritte Buch der Träume

Zum Cover
Ich lieb alle Silber Cover, da sie so schön gestaltet sind. Bei diesem Band finde ich besonders die Grundfarbe sehr schön, dass Silber, hebt sich sofort von anderen Büchern an und zieht völlige Aufmerksamkeit auf sich. 
natürlich erkenne ich auch viele Aspekte wieder, welche im Buch vorkommen.
Ab hier nur weiterlesen, wer mindestens das erste Buch gelesen hat. Ansonsten besteht Spoilergefahr!
Die Eidechse ist wie wir alle wissen der Türknauf von Liv Silber...

Weiterlesen

Der perfekte Abschluss einer Schlaf-raubenden Trilogie!

Titel: Silber, Das dritte Buch der Träume

Originaltitel: /

Reihe: Silber #3

Autor: Kerstin Gier

Verlag: Fischer FJB

Genre: Fantasy

Seitenanzahl: 464

Erscheinungsdatum: Oktober 2015

Preis: 19,99€ [Gebunden]

 

Zum Inhalt:

Es ist März, in London steht der Frühling vor der Tür – und Liv Silber vor drei Problemen.
Erstens: Sie...

Weiterlesen

ein toller Abschluss

Das Cover des Dritten Buches dieser Reihe ist einfach auch wieder passend zu den vorherigen beiden gestaltet und diesmal schimmert es wirklich richtig schön, da der Schutzumschlag einfach wunderbar Silbern ist. Ein Cover dass mich auch wieder voll und ganz angesprochen hat. Es ist fast schon ein muss für mich, es im Regal stehen zu haben.

Die Geschichte knüpft direkt am Ende des zweiten Buches an. Henry und Liv nähern sich im Laufe des Buches wieder richtig an und kommen auch zusammen...

Weiterlesen

Traumland

Meine Meinung zum Buch: 

Silber Das dritte Buch der träume .... just dreaming

 

Wieso griff ich zum Buch?

Wie immer findet ihr diesen Punkt auf meinem Blog.

 

Inhalt in meinen Worten: 

Nun geht es also weiter. Wie wird die anstehende Hochzeit gelöst werden, und wer ist der Dämon? Wie wird Liv ihr Abenteuer das vor ihr steht, erfahren? Und warum springt eine Lehrerin auf den Tisch und spricht extrem peinliche Situationen an, indem sie sich auch...

Weiterlesen

Die Ersten 300 Seiten hätte ich mir gerne gespart

ich hatte mich echt gefreut und das Cover sah ja mal wirklich klasse aus! Tja dann ging es aber los. Ich muss sagen, es ist auch bewundernswert, wie man mit nichts 300 Seiten füllen kann. Man könnte alles Wichtige von diesen Seiten auf 4-5 Seiten reduzieren. Der Schluss war dann gut und man bekommt so einige Geheimnisse auf nur sehr wenigen Seiten gelöst. Tja und das wars dann auch schon...oder auch nicht? Sehr endtäuscht hat mich auch Liv und Henry. Hier hat mich die Autorin echt hängen...

Weiterlesen

Würdiger Abschluss

Mit einem weinenden Auge hatte ich mich sehr auf den dritten "Silber"-Band gefreut, und es war, wie ich vermutet hatte, auch der letze Teil. Das Buch war, wie die anderen beiden auch, witzig geschrieben und eine locker leichte Lektüre, besonders vor dem Schlafengehen...Die Charaktere haben sich angemessen weiterentwickelt und die Auflösung am Ende fand ich auch gelungen. Ein paar Fragen blieben leider doch ungeklärt, was wurde z.B. aus Liv's "Erstes-Mal"? Und ist Lottie nun bei der Familie...

Weiterlesen

Die Ideen sind richtig gut! Der Schreibstil ist super. Die Charaktere sind absolut liebenswert. Doch die ersten Bände hielten mich etwas stärker gefangen.

Zunächst jedoch ein kurzer Abriss zum Inhalt. Wirklich kurz, weil ich sonst befürchte, aus Versehen etwas zu verraten. Daher sei nur so viel gesagt: Liv, Henry und Mia haben die Turbulenzen aus Band 2 inzwischen ganz gut verkraftet. Doch kaum konnten sie ein wenig verschnaufen, drohen schon neue Gefahren. Arthur und Anabel tauchen wieder auf und machen ihnen das Leben schwer – sowohl auf den Traumkorridoren, als auch im echten Leben. Denn Arthurs Kräfte haben beängstigende Ausmaße angenommen...

Weiterlesen

Der schwächste Band der Reihe

"Endlich Silber: Das dritte Buch der Träume!" war mein erster Ausruf, als ich es in den Händen hielt. Die Ernüchterung kam aber leider ziemlich schnell. Silber 3 kann leider nicht mit seinen Vorgängern mithalten. Der Schreibstil von Kerstin Gier ist und bleibt großartig und somit flogen die Seiten nur so dahin, die Story war aber sehr schwach.

Das Thema ist immer noch genial aber die Euphorie war anscheinend zu groß und demnach meine Erwartungen an Band 3 ebenfalls. Die ersten 100...

Weiterlesen

Fluffig leicht und unspektakulär statt traumhaft spannend

In London wird es Frühling und im Traumkorridor geht es hoch her. Anabel ist zurück und auch Arthur plant etwas. Liv, Henry und Grayson müssen ihn aufhalten. Doch auch im wirklichen Leben hat Liv alle Hände voll zu tun: sie hat Henry einen Ex-Freund vorgegaukelt, ihre Mutter und Ernest planen ihre Hochzeit und Lottie möchte sie verlassen und zurück in ihre Heimat gehen.

 

Tja. Frei nach Shakespeare: „Much Ado About Nothing“. Fangen wir mit der Kritik mal an.

Die Handlung...

Weiterlesen

Zögerlich bin ich in das Reich der Träume abgetaucht

SILBER - DAS ERSTE BUCH DER TRÄUME

ACHTUNG: Ich konnte bei der Titelwahl nicht das erste Buch anklicken, mir wurde nur das dritte Buch angezeigt. Diese Rezension behandelt jedoch das erste Buch der Träume

Durch einen Zufall findet sich Liv Silber in den Träumen anderer Menschen wieder. Genauergesagt taucht sie in die Träume der gutaussehenden Jungengang ihrer neuen Highschool ein. Es dauert nicht lange bis sie feststellt, dass sie in den Träumen alles tun und lassen kann was...

Weiterlesen

Mäßiger Abschluss

Das 3. Buch der Träume habe ich mit Freude erwartet, musste dann aber lange warten, um es zu lesen. Das Warten hat sich meiner Meinung am Ende aber nicht gelohnt. Das Buch beginnt super toll und spannend. Die Beziehung zwischen Liv und Henry geht weiter, Arthur wird immer geheimnisvoller und Anabell ist ja auch wieder da!

Nun ja aber dann beginnen Henry, Liv und Grayson nach dem Dämon zu suchen und nachdem, was hinter diesem angeblichen Kult stecken soll. Schnell wird klar, dass das...

Weiterlesen

Die magische Traumreise geht in die dritte und letzte Runde!

Kerstin Giers "Das dritte Buch der Träume" ist der magische, letzte Band ihrer "Silber" Jugendbuch-Fantasy Trilogie. Natürlich ist auch der dritte Band der "Silber" Trilogie optisch wieder ein einziger Augenschmaus. Vom wunderschönen Cover abgesehen, ist auch die Innengestaltung unglaublich, wieviel Detailgetreue in den einzelnen Ranken steckt - einfach prachtvoll - diese Bücher muss man als Buchliebhaber definitiv besitzen! Außerdem hat die Autorin einen besonderen Schmankerl für ihre...

Weiterlesen

Ein Finale das spannender hätte sein können

INHALT

Es ist März, in London steht der Frühling vor der Tür – und Liv Silber vor drei Problemen. Erstens: Sie hat Henry angelogen. Zweitens: Die Sache mit den Träumen wird immer gefährlicher. Arthur hat Geheimnisse der Traumwelt ergründet, durch die er unfassbares Unheil anrichten kann. Er muss unbedingt aufgehalten werden. Drittens: Livs Mutter Ann und Graysons Vater Ernest wollen im Juni heiraten. Und das böse Bocker, die Großmutter von Grayson, hat für die Hochzeit ihres Sohnes...

Weiterlesen

Man hätte noch etwas mehr raus holen können, aber trotzdem ein zufriedenstellender Abschlussband

Kurzbeschreibung:
Es ist März, in London steht der Frühling vor der Tür – und Liv Silber vor drei Problemen. Erstens: Sie hat Henry angelogen. Zweitens: Die Sache mit den Träumen wird immer gefährlicher. Arthur hat Geheimnisse der Traumwelt ergründet, durch die er unfassbares Unheil anrichten kann. Er muss unbedingt aufgehalten werden. Drittens: Livs Mutter Ann und Graysons Vater Ernest wollen im Juni heiraten. Und das böse Bocker, die Großmutter von Grayson, hat für die Hochzeit ihres...

Weiterlesen

Belanglos, ich bin so schlau als wie zuvor

Silber - Das dritte Buch der Träume, geschrieben von Kerstin Gier, erschienen im FISCHER FJB Verlag am 8. Oktober 2015.

Es steht die Hochzeit von Olivias und Graysons Eltern bevor. Das Bocker versucht nun aus der kleinen Feier das Ereignis schlechthin zu machen. Derweilen treiben sich Liv, Henry und Grayson ständig in der Welt der Korridore ihrer Träume rum. Anabel und Arthur machen den Freunden die Nächte schwer. Beide haben ihre Pläne was sie mit ihnen anstellen wollen. Können die...

Weiterlesen

Befriedigendes, aber nicht begeisterndes Finale der Silber-Trilogie

Gebundene Ausgabe: 464 Seiten
Verlag: FISCHER FJB; Auflage: 3 (8. Oktober 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3841421685
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Preis: 19,99 €

Befriedigendes, aber nicht begeisterndes Finale der Silber-Trilogie

Inhalt:
Liv und Henry sind wieder zusammen, aber Liv hat Henry eine Lüge aufgetischt, woran sie lange zu knabbern hat. Arthur wird immer gerissener und gefährlicher, und Anabel ist auch nicht...

Weiterlesen

Träume für immer

Ruhig ist es, beinahe schon unheimlich ruhig, es wird nicht viel geträumt. Natürlich hält diese Phase der Ruhe nicht lange an. Liv Silber, Henry und Grayson müssen zusammen halten und ihre Kräfte bündeln, um die fiese Annabel und den gefährlichen Arthur zu besiegen. Manchmal ist Liv allerdings mit ihren Gedanken ganz woanders, weil es ihr so peinlich ist, dass sie noch nie Sex hatte, hat sie Henry erzählt, es gäbe einen Ex-Freund. Und außerdem wollen Livs Mutter und Graysons Vater endlich...

Weiterlesen

Das dritte Buch der Träume

~Meine Meinung~

Wie auch bei den beiden Vorgängern ist auch hier das Cover wieder super geworden! Dieses Mal ist es eine schwarz/rote Eidechse auf dem Buchumschlag aus Spiegelfolie. Der Schriftzug lautet dieses Mal "just dreaming". Unter dem Buchumschlag befindet sich dieses Mal ein Türkises Buch, das die schwarze Silouette eines Profils mit weißen Libellenflügeln zeigt, die sich über den Buchrücken bis auf die Rückseite ausbreiten. Auch im Inneren sind die Seiten teilweise wieder mit...

Weiterlesen

Ein grandioser Abschluss

Inhalt: Der Korridor mit seinen verschiedenfarbigen Türen und dem sanften Licht hätte heiter und friedlich wirken können, aber das tat er nicht. Die Stille hatte etwas Lauerndes, und es war nicht auszumachen, von wo das Licht überhaupt kam. Trotzdem liebte ich diesen Ort und die Vorstellung, dass hinter jeder der Türen eine andere Seele träumte, und alle Menschen auf der Welt durch dieses Labyrinth miteinander verbunden waren. Es war ein magischer Ort, geheimnisvoll und gefährlich…

Es...

Weiterlesen

Unspektakulärer Endband einer eigentlich schönen Trilogie...

Inhalt: Es ist März, in London steht der Frühling vor der Tür – und Liv Silber vor drei Problemen. Erstens: Sie hat Henry angelogen. Zweitens: Die Sache mit den Träumen wird immer gefährlicher. Arthur hat Geheimnisse der Traumwelt ergründet, durch die er unfassbares Unheil anrichten kann. Er muss unbedingt aufgehalten werden. Drittens: Livs Mutter Ann und Graysons Vater Ernest wollen im Juni heiraten. Und das böse Bocker, die Großmutter von Grayson, hat für die Hochzeit ihres Sohnes große...

Weiterlesen

Silber - Das dritte Buch der Träume

Ein letztes Mal begleiten wir Liv und ihre Freunde in den Traumkorridor, um Arthur und Anabel aufzuhalten. Dabei stellen sich Liv immer wieder die selben Fragen: Gibt es den Dämon wirklich? Wie kann der Traumkorridor und seine unzähligen Türen überhaupt existieren? Aber auch im wachen Zustand läuft bei Liv gerade nicht alles rund. Ihr Stolz hat sich mal wieder zu dem denkbar ungüngstigsten Zeitpunkt gemeldet und Liv dazu verleitet, Henry über ihre sexuelle Unerfahrenheit anzulügen. Wie soll...

Weiterlesen

Hätte furioser sein können

In "Silber - das dritte Buch der Träume" kommt es für Liv Silber zum großen Finale. Arthur hat seine Fähigkeiten in den Traumkorridoren perfektioniert und stellt somit eine unglaubliche Gefahr vor allem für Liv dar, da er es ihr nicht verzeihen kann, dass sie ihn und seine Freunde auseinandergebracht hat. Aber auch die Beziehung zu Henry macht ihr Sorgen, denn sie hat ihn über einen ersten festen Freund angelogen. Und natürlich gibt es auch noch das alltägliche Chaos im Haushalt, das Liv...

Weiterlesen

Ein gelungener Abschluss der Trilogie um Liv Silber, der sich perfekt an seine Vorgänger anpasst.

INHALT:

Liv wandert noch immer durch die Traumwelt, um Arthur aufzuhalten. Dieser hat mittlerweile Wege gefunden um auch außerhalb des Träumens anderen zu schaden. Auch wenn Grayson und Henry Liv zur Seite stehen, wissen sie nicht, wie sie gegen Arthur ankommen können. Als wäre das nicht genug, hat Liv Henry auch noch angelogen und muss überlegen, wie sie da wieder rauskommt...

MEINUNG:
Eins muss man der Silber Reihe wirklich lassen, sie hat mit Abstand die schönsten...

Weiterlesen

Silber 03 - Irgendwo zwischen drei und vier Sternen, aber grandioses Finale?

Also ich weiß nicht wirklich ob man den letzten Band der Silber-Trilogie als Finale bezeichnen kann. Von der reinen Handlung her sehe ich es persönlich nicht so, denn aus meiner Sicht bleibt die Handlung recht unspektakulär (was nicht schlecht sein muss) und ohne großen Showdown oder Wow-Effekt. Aber sehr negativ sehe ich dies auch nicht, denn der dritte Band hat mir gut gefallen und mir eine schöne Lesewoche verschafft.

So ein richtiges Ende war es für mich ebenfalls nicht, zwar...

Weiterlesen

Grandioses Finale

Das Tippen dieser Kurzrezension habe ich eine ganze Weile vor mir hergeschoben und ich kann noch nicht einmal sagen, warum. Denn das Buch hat mir wirklich ausgesprochen gut gefallen. Vielleicht aber auch gerade deswegen? Denn irgendwie ist die Kurzmeinung jetzt für mich ja tatsächlich der Abschluss dieser Trilogie.

Wer meinen Blog schon länger verfolgt (oder sich oben zu den anderen beiden Rezensionen durchgeklickt hat), der weiß, dass mir Das erste Buch der Träume ausgesprochen gut...

Weiterlesen

Die größte Stärke der Reihe ist der grandiose Humor

Inhalt:
Es ist März, in London steht der Frühling vor der Tür – und Liv Silber vor drei Problemen. Erstens: Sie hat Henry angelogen. Zweitens: Die Sache mit den Träumen wird immer gefährlicher. Arthur hat Geheimnisse der Traumwelt ergründet, durch die er unfassbares Unheil anrichten kann. Er muss unbedingt aufgehalten werden. Drittens: Livs Mutter Ann und Graysons Vater Ernest wollen im Juni heiraten. Und das böse Bocker, die Großmutter von Grayson, hat für die Hochzeit ihres Sohnes...

Weiterlesen

Kerstin Gier kann es besser...

Inhalt:

Die Situation spitzt sich langsam aber sicher zu. Liv, Henry und Grayson versuchen alles um Arthur an seinem Vorhaben die Weltherrschaft mithilfe des Dämons zu erlangen, zu hindern. Das ist allerdings gar nicht so einfach, wenn dieser Menschen so manipulieren kann, dass sie genau das tun, was er möchte. Nebenbei gibt’s dann auch noch Beziehungsprobleme, Ängste, Missverständnisse und die üblichen Patchwork-Familienprobleme zu bewältigen. Zum Glück gibt es ja noch diesen...

Weiterlesen

[Rezension] Silber 3 - Ein traumhafter Abschluss

Meine Meinung:

Als das erste Buch raus kam, hatte ich nicht gedacht, dass mir diese Bücher gefallen würden. Dann hatte ich den ersten Teil gelesen und es war offensichtlich, dass ich diese Bücher doch lieben werde und nun ist die Reihe vorbei.

Wenn man mich fragen würde, welcher Teil mir am besten gefallen hat, wüsste ich nicht, welchen ich wählen würde alle drei Bücher haben ihre positiven und negativen Seiten, auch wenn die negative Seite bei keinem der drei Bücher wirklich...

Weiterlesen

Enttäuschend

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Ich war zwar nie ein riesiger Fan der Reihe, die Bücher haben mich gut unterhalten und ich habe immer mit Spannung erwartet, was es mit den Träumen auf sich hat.

Gefallen haben mir der Schreibstil und der Humor in der Geschichte. Das war es dann ehrlich gesagt auch schon, was ich positives berichten kann und was das Buch vor einer völligen Katastrophe gerettet hat, denn der Rest war schlichtweg einfach nur enttäuschend.

Die Handlung...

Weiterlesen

Liv Silbers Geschichte endet, in dem sie sich noch einmal mit vielen Problemen herumschlagen muss...

Das Cover:
Das Cover dieses Abschlusses ist der größte Hingucker der Reihe. Es ist, welche Zufall, silberfarben und man spiegelt sich leicht darin. In der Mitte ist eine rot-schwarze Eidechse mit bläulichen Augen. Rund herum sind viele Blätter mit roten Vögelchen zu sehen. Und unter der Eidechse ist ein Vögelchen mit dem Spruchband 'Just dreaming' zu sehen. Nimmt man den Schutzumschlag ab, ist das Hardcover grün mit einem schwarzen Profilbild ein Frauenkopf gestaltet. Sehr hübsch!...

Weiterlesen

Traumhaft schön!

Das dritte Buch der Träume ist ein traumhaftes Finale! Ich muss zugeben, dass sich das Warten eigentlich gelohnt hat!
Kerstin Gier's super toller Schreibstil hat mich, wie immer, oft zum schmunzeln gebracht. Allein wie sie das Ende beschrieben hat, hat mein Herz höher schlagen lassen. 
Die Geschichte war super toll! Ich finde es beeindruckend, was für eine traumhafte Welt Kerstin Gier erschaffen hat (ich wünsche mir auch einen Traumkorridor).
Ich habe natürlich nicht...

Weiterlesen

Ein Wohlfühlbuch, aber kein Knaller

Inhalt:

Im 3. und letzten Band der Silber-Reihe wollen Liv und Co. endlich Arthur und Anabel stoppen. Neben kleineren und größeren Katastrophen stehen diesmal auch eine Hochzeit, ein erstes Mal und natürlich jede Menge geheimnisvolle Ereignisse und verrückte Vorkomnisse in der Traumwelt an ...

Meinung:

Zu viel verraten möchte ich einfach nicht, dazu müsste ich spoilern und außerdem sollte man sowieso die ersten beiden "Silber"-Bände gelesen haben. Jedenfalls sind wieder...

Weiterlesen

Für mich der schwächste Band der Reihe

Arthur ist immer tiefer in die Welt der Träume eingedrungen und hat sich Fähigkeiten angeeignet, die Liv und ihren Freunden auch in der Wirklichkeit gefährlich werden. Und auch Anabels Dämon scheint wieder sein Unwesen im Traumkorridor zu treiben...

"Das dritte Buch der Träume" ist der abschließende Band von Kerstin Giers Silber Trilogie und wird wieder aus der Sicht von Liv Silber erzählt.
Wie schon bei den Vorgängern ist die Gestaltung des Buches einfach der Hammer! Sowohl die...

Weiterlesen

Zum Ende gebracht (leider nicht ganz so traumhaft, wie zuvor)

Das Leben der 16-jährigen Liv Silber wurde im vergangenen Jahr mächtig auf den Kopf gestellt. Ihre Mutter ist im Begriff wieder zu heiraten, sie erlebt ihre erste Liebe und eine geheimnisvolle Bloggerin (oder ist es doch ein Junge ?!) enthüllt ihre bestgehüteten Geheimnisse. Doch als wäre das noch nicht genug, muss Liv selber versuchen einem großen und gefährlichen Geheimnis auf die Spur zu kommen. Dem der mysteriösen Träume, die sie und einige ihrer Freunde seit einiger Zeit haben. Im...

Weiterlesen

Wie eine Tasse warmer Schokolade!

Ich begann das Buch zu lesen und hatte dieses Gefühl, ich käme nach Hause. Wie eine Tasse warmer Schokolade erschien mir das Lesen dieses wundervollen Buches, ich kuschelte mich in mein Bett und genoss jedes Wort.

Kerstin Giers einzigartiger Schreibstil konnte mich auch dieses Mal wieder bestens unterhalten, wer sonst könnte akustische Verständigungsprobleme auf einer Party so amüsant wiedergeben? Der Sarkasmus, die schlagfertigen Dialoge, die ironischen Kommentare - all dies brachte...

Weiterlesen

Leider wieder schlechter/langweiliger als der zweite Band

Wie der Titel schon sagt, handelt es sich bei „Silber – Das dritte Buch der Träume“ um den dritten Band der Reihe. Die Lektüre ist nur als „Gesamtpaket“ der Reihe nach empfehlenswert.

 

Wie in den Vorgängerbänden wird die Geschichte auch hier wieder aus der Ich-Perspektive von Liv Silber erzählt. Wie schon in den Vorgängern bemängelt, bleiben die Figuren auch im dritten Band eher blass, eine Weiterentwicklung ist nicht feststellbar. Zu den meisten Charakteren könnte ich zwar...

Weiterlesen

Leider eine große Enttäuschung

Kerstin Gier und ich - das hat bislang immer gut geklappt. Wir haben uns schöne Kleider angezogen, sind durch die Zeit gereist, haben die Mütter-Mafia bei ihren Alltagsgeschichten begleitet und haben in ihren Büchern schon so manch skurrile Szene erlebt und einigen Liebeskummer verarbeitet. Doch die "Silber"-Trilogie konnte mich leider bislang nie so ganz von sich überzeugen. Dementsprechend skeptisch war ich gegenüber dem dritten und letzten Band und hatte nur geringe Erwartungen.

...

Weiterlesen

Dream on und lasst euch dieses Buch nicht entgehen!

Cover:
Das Cover passt in vielerlei Hinsicht perfekt zum Inhalt. Genial ist das Silber in dem man sich fast spiegelt! Auch unter dem Schutzumschlag findet sich wieder ein Bild und alle drei Bücher sehen zusammen einfach wundervoll aus!

Erster Satz:
»Lassen Sie uns über Ihren Dämon reden. Haben Sie in dieser Woche seine Stimme gehört?«

Meine Meinung:
Auf in das letzte, äh dritte Buch der Träume. Liv Silber hat allerhand zu tun. Schule, träumen, Beziehung kitten...

Weiterlesen

Leider nicht mit dem Finale der Edelsteintrilogie vergleichbar...

Der Schreibstil
Kerstin Gier ist eine meiner Lieblingsautorinnen und ich mag ihre Bücher alle sehr! Sie schreibt mit einer so wunderbaren, bildlichen Sprache und es mach immer Spaß, ihren Charakteren zu folgen. Der Schreibstil ist im finalen Teil der Silber-Trilogie wieder super und von diesem Kriterium her kann einfach nichts abgezogen werden :)
Die Handlung
Es wird immer ernster: Arthur hat Wege gefunden, extreme Veränderungen zu bewirken und die Menschen durch ihre...

Weiterlesen

Alles gut?

Ich finde es außerordentlich schwierig, ein Buch zu rezensieren, dass ich so sehr und gespannt erwartet habe.

Nach einem vielversprechenden ersten Teil und einem noch viel besseren zweiten, hatte Kerstin Gier wieder mal sehr viele Erwartungen zu erfüllen und es war für mich keine Überraschung, dass das Buch ein bisschen länger als zuvor angekündigt auf sich hat warten lassen.

Und nun endlich zum abschließenden Silber-Buch:

Wieder einmal fühlt sich die Geschichte an, als...

Weiterlesen

Grandioses Finale, ein Muss für alle Silber Fans

Mein Gott was habe ich auf dieses Finale hingefiebert und ich kann euch schon verraten, ich wurde nicht von dem Buch enttäuscht. Die Aufmachung des Buches hat mich mal wieder begeistert. Selten hat man hinter einem so wunderschönen Cover, passend im Stil der Trilogie auch noch einen so wunderschönen Einband. Ihr merkt ich versinke in Schwärmereien aber ich kann gar nicht beschreiben wie schön ich dieses Buch finde. Alleine schon die Zeichnung auf dem Buchdeckel wenn man den Umschlag...

Weiterlesen

Gewohnt humorvoll, leider bleiben Fragen offen

Inhalt:
Im Traumkorridor ist es ruhig - zu ruhig, wie Liv findet. Doch schnell zeigt sich mit dem - außergewöhnlichen und mehr als peinlichen - Auftritt einer Lehrerin der Frognal Academy, dass es lediglich die Ruhe vor dem Sturm war. Arthur hat einen Weg gefunden, Menschen auch jenseits ihrer Träume zu beeinflussen. Eine Gefahr, nicht nur für Liv, Henry und Grayson, sondern alle, die ihnen nahestehen. Die Einzige, die helfen könnte, wäre die psychopathische Anabel, die ihren...

Weiterlesen

Traumhaft!

Wie schön!! Endlich ein neues Buch von Frau Gier in den Händen... Das erste Gefühl war pure Freude, gemischt mit ein ganz klein wenig Sorge, ob meine Erwartungen denn wohl auch erfüllt werden mögen?

Aber ja doch! Es war himmlisch: Kerstin Gier schafft es, ihre Geschichten stets wie aus einem Guß zu schreiben und wenn man ihre Bücher mag, so ist jedes weitere verbunden mit ganz wohligen, heimeligen "ich-bin-wieder-daheim"-Leseeindrücken. So auch hier. Hatten wir im ersten Buch...

Weiterlesen

Ein gelunger Abschluss, für alle die das Träumen noch nicht verlernt haben

Inhalt

Bei Liv scheint momentan so ziemlich alles schief zu laufen. Im Traumkorridor passieren immer seltsamere Dinge, die auch auf die Realität Auswirkungen haben und hinter allem scheint Arthur zu stecken, denn er wird immer mächtiger und gefährlicher. Dazu belügt Liv Henry und weiß nicht wie sie damit umgehen soll und und dann möchte auch noch Lotti ihre eigenen Wege gehen.
Und zu guter Letzt macht die Großmutter von Grayson ihr und ihrer Familie das Leben schwer, weil Livs...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
432 Seiten
ISBN:
9783841421685
Erschienen:
2015
Verlag:
FISCHER FJB
8.19531
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (128 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 481 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher