Buch

Die Toteninsel

von Kevin O'Brien

Eine Frau erwacht im Krankenhaus von Seattle, schwer verletzt und ohne Gedächtnis: Claire Shaw ist die einzige Überlebende einer bizarren Mordserie. Ihr Mann und die beste Freundin stehen ihr bei, aber die beiden kommen Claire zunehmend fremder vor. Gegen den Rat der Ärzte wird sie nach Hause geholt, nach Deception Island, einer großen Insel vor der Küste, deren Bewohner eine verschworene Gemeinschaft bilden

Rezensionen zu diesem Buch

Spannung pur - bis zur letzten Seite

~~Dieses Buch hab ich fast in einem Rutsch durchgelesen - trotz der fast 600 Seiten.

Der Schreibstil ist super, ich hatte niemals das Gefühl, dass es langweilig würde. Die Spannung bestand von Anfang an und hielt fast bis zur letzten Seite.

Die Geschichte ist gut durchdacht, wartet mit vielen Wendungen auf und man weiß lange nicht, wer gut oder böse ist. Einfach toll gemacht.

Zur Story: Claire erwacht im Krankenhaus und kann sich an nichts mehr erinnern. Sie erfährt,...

Weiterlesen

ein echter Pageturner

Erstmal vorweg ich war derart gefangen von dem Buch das ich einfach am liebsten nicht aufgehört hätte mit lesen, aber der Alltag erfordert Pausen. Solche Geschichten mag ich ja besonders. Claire wurde aufgefunden als einzelnes Opfer von "Rembrandt" lebend. Doch wie es ein gutes buch will. Ist absolut nichts wie es scheint. Neben dem Serienkiller. Spielt auch die Insel mit ihren "Guardians" und auch Claires Freundeskreis eine große Rolle. Und was ist nur mit ihrem 17jährigen Sohn passiert der...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Umfang:
576 Seiten
ISBN:
9783499249310
Erschienen:
Februar 2010
Verlag:
Rowohlt TB.
Übersetzer:
Joachim Peters
8
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (5 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 8 Regalen.

Ähnliche Bücher