Buch

Tausend strahlende Sonnen - Khaled Hosseini

Tausend strahlende Sonnen

von Khaled Hosseini

Der Weltbestseller vom Autor von 'Drachenläufer' und 'Traumsammler'

Mariam ist fünfzehn, als sie aus der Provinz nach Kabul geschickt und mit dem dreißig Jahre älteren Schuhmacher Raschid verheiratet wird. Jahre später erlebt Laila, ein Mädchen aus der Nachbarschaft, ein ähnliches Schicksal. Als ihre Familie bei einem Bombenangriff ums Leben kommt, wird sie Raschids Zweitfrau. Nach anfänglichem Misstrauen werden Mariam und Laila zu engen Freundinnen. Gemeinsam wehren sie sich gegen Raschids Brutalität und planen die Flucht...

Ein ergreifender Roman über das Schicksal zweier Frauen in Afghanistan, wie ihn nur einer schreiben kann: der große Geschichtenerzähler Khaled Hosseini.

Rezensionen zu diesem Buch

tahamul. Aushalten (und bitte: unbedingt lesen!)

Mariam möchte aus der ärmlichen Lehmhütte zur Schule gehen. Ihre Mutter verwehrt ihr den Wunsch: „Nur eines muss sie können. Und das ist: tahamul. Aushalten.“ S. 22 Nach ihren Erfahrungen dürfen Frauen wie sie und ihre Tochter nicht viel erwarten. Nur einmal in der Woche kommt der Vater zu Besuch – die Mutter ist keine seiner drei Ehefrauen, sie war nur die Angestellte in seinem Haus und beklagt ihr Los. „Manchmal…wünschte ich, mein Vater hätte den Mumm gehabt, eines seiner Messer zu wetzen...

Weiterlesen

Traurig und Augenöffnend

Bei jedem lesen dieses Buches werde ich aufs neue traurig und bin vom Verhalten der Männer gegenüber Frauen geschockt.

Khaled Hosseini hat eine einmalige Art, das Leben der Frauen und auch die Geschichte seines Heimatlandes zu beschreiben, ohne etwas zu beschönigen oder ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Man leidet mit den beiden Frauen mit, die zwar komplett unterschiedlich sind, jedoch durch das Schicksal zusammengeschweißt werden.

Ich liebe dieses Buch und habe es schon...

Weiterlesen

Wunderbar schockierend

Ein wunderbares Buch, zugleich eine Geschichte von Mut, Liebe und Zusammenhalt als auch eine schockierende Erzählung von schrecklichen Begebenheiten, die in Afghanistan leider keine Seltenheit sind. Die Geschichte handelt von einem jungen Mädchen, das in seiner Unschuldigkeit blind seinem Vater vertraut, der sie mit Ihrer Mutter einsam im Wald leben lässt um sein Gesicht zu wahren. Doch dieses Mädchen ahnt nichts von ihrer schrecklichen Zukunft, die bald auf sie zukommen wird...Bald jedoch...

Weiterlesen

Strahlende Sonne am Literaturhimmel

Mariam ist die uneheliche Tochter eines Kinobesitzers und heiratet im Alter von fünfzehn Jahren den dreißig Jahre älteren Schuhmacher Raschid. Isoliert auf dem Land aufgewachsen, hält das Leben in Kabul für sie viele Überrschungen bereit – die meisten jedoch negativ. Von ihrem Ehemann wird sie unterdrückt, geschlagen und gedemütigt. Als Raschid Laila zur zweiten Frau nimmt, fällt Mariam in eine Depression. Doch sobald Lailas erstes Kind auf der Welt ist, verbünden sich die beiden Frauen, und...

Weiterlesen

Toller Schicksalsroman

In diesem Roman erzählt Hosseini das Schicksal zweier afghanischer Frauen. Mariam wird als uneheliches Kind geboren und mit 15 mit dem viel älteren Raschid verheiratet. Laila ist die Tochter ihrer Nachbarn und als ihre Eltern bei einem Angriff sterben, werden die beiden Frauen zu Schicksalsgenossinen und Freundinnen.

Bewegend erzählt der Autor hier von der Lebensituation der Frauen in Afghanistan von den 70er Jahren bis 2003 nach der Befreiung Afghanistans durch die Amerikaner. Dieses...

Weiterlesen

Starkes Buch

Freundinnen werden, die Geschichte zweier Freundinnen, die ihrem gemeinsamen Leid die Stärke ihrer gemeinsamen Freundschaft entgegenstellen, die Aufbegehren gegen ihren Ehemann Raschid, gegen Gewalt und Unterdrückung, und sich gemeinsam dem Leben im krisengebeutelten Kabul stellen. Die Entstehung einer tiefen Freundschaft in der Stunde der größten Not, und die Kraft und Stärke, die sich aus einer solchen Freundschaft heraus entwickeln können, sind also die eigentlichen Themen des Buches....

Weiterlesen

Ergreifend

Dieses Buch hat mich geflasht. In den ersten 150 Seiten war ich mir uneins, ob ich weiterlesen soll. Irgendwie fand ich es spannend, aber irgendwie hat mich auch was abgehalten das Buch zu lesen. Das änderte sich dann rapide als ich die erste "Hürde" gegangen war. Dieses Buch erzählt sehr beeindruckend und emotional wie die Situation in Afghanistan war/ist. Das Schicksal der beiden Frauen, der Kinder und von Tarik haben mich sehr bewegt. Mehr als einmal sind mir die Tränen geflossen. Nach...

Weiterlesen

Tausend strahlende Sonnen

Wow. Ich habe das Buch zuletzt vor etwa 5 Jahren gelesen und war schon damals hin und her gerissen zwischen Schock, Trauer und Bewunderung. Auch wenn der Autor sich die Schicksale von Mariam und Laila ausgedacht hat, entsprechen sie doch dem, was viele Familien zu dieser Zeit durchleben mussten.
Das stimmt einen natürlich sehr nachdenklich, vor allem im Zeitalter von "Kopftuch-Diskussionen" und den religiösen und politischen Differenzen, die überall auf der Welt für Leid und Kummer...

Weiterlesen

Ein wunderbares Buch über die Freundschaft zweier Frauen

Titel & Cover

Das Cover des Buches gefällt mir sehr gut, die warmen Farben und der Titel lassen den Leser die sommerliche Hitze Afghanistans erahnen. 
Der Titel des Buches kommt leider nicht wortwörtlich, sondern nur in Fragmenten in der Geschichte vor ("wo sie so hell wie tausend Sonnen leuchtet", S. 381) - ein Übersetzungsfehler?!?

Erwartungen

Nachdem ich vor kurzem Hosseinis Buch "Drachenläufer" gelesen habe, hatte ich zugegebenermaßen sehr hohe Erwartungen...

Weiterlesen

Freundschaft in Zeiten des Krieges

Dieses Buch erzählt die Geschichte zweier Frauen, die im kriegsgebeutelten Afghanistan ihr Schicksal gemeinsam teilen.
Mariam, unehelich geborene Tochter, wird nach dem Selbstmord ihrer Mutter von ihrem leiblichen Vater in sein Haus aufgenommen.Die drei Frauen ihres Vaters kommen aber schnell überein, dass Mariam verheiratet werden soll und so wird sie mit einem 30 Jahre älteren Schuster in Kabul verheiratet. Die Ehe bleibt kinderlos und Mariam hat sehr unter den Gewalttätigkeiten...

Weiterlesen

Wundervoll und erschreckend zugleich

Nur wenige Bücher haben es bisher geschafft, mich weinend und erschüttert zurück zu lassen, nachdem ich sie ausgelesen hatte. „Tausend strahlende Sonnen“ gehört auf jeden Fall dazu.
Khaled Hosseini erzählt in leisen, bewegenden Tönen eine Geschichte von Freundschaft, Gewalt, Vertrauen und aufopferungsvoller Liebe, die bis in den Tod geht.

Mariam hat eine Kindheit, die sich durch das Warten auf ihren unzuverlässigen, für sie aber fast gottgleichen Vater auszeichnet. Obwohl ihr...

Weiterlesen

Eine zutiefst bewegende Geschichte

Auch in diesem Buch, welches Nachfolger von ,,Drachenläufer" ist,erzählt Khaled Hosseini eine zutiefst bewegende Geschichte aus seinem Heimatland, Afghanistan. Die Geschichte handelt von zwei afghanischen Frauen, von ihrem Leid aber auch von außergewöhnlichem Mut.Mariam wird mit 15 nach Kabul geschickt, wo sie mit einem 45 Jahre alten Witwer verheiratet wird. Jahre später erlebt Leila,ein ähnliches Schicksal. Nachdem ihre Familie bei einem Bombenangriff getötet wird und sie erfährt, dass...

Weiterlesen

tausend strahlende Sonnen

Mein absolutes Lieblingsbuch! Traurig, spannend und total genial geschrieben. Man sieht die Welt mit anderen Augen wenn man es ausgelesen hat. Ich werde es mit sicherheit nocht mal lesen.

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
394 Seiten
ISBN:
9783596030934
Erschienen:
Februar 2014
Verlag:
FISCHER Taschenbuch
Übersetzer:
Michael Windgassen
9.51351
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.8 (37 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 103 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher