Buch

The Gracekeepers - Kirsty Logan

The Gracekeepers

von Kirsty Logan

A flooded world.
A floating circus.
Two women in search of a home.

North lives on a circus boat with her beloved bear, keeping a secret that could capsize her life.

Callanish lives alone in her house in the middle of the ocean, tending the graves of those who die at sea. As penance for a terrible mistake, she has become a gracekeeper.

A chance meeting between the two draws them magnetically to one another - and to the promise of a new life.

But the waters are treacherous, and the tide is against them.

'The Gracekeepers is enchanting and heart-tugging. If you love Margaret Atwood you’ll love this' Sunday Telegraph

'A wondrous read' Stylist

'Clever and original' The Times

'Truly magical' Heat

Rezensionen zu diesem Buch

Eine dystopische Fantasywasserwelt

ch lese gerne englische Bücher, wenn auch selten und ich habe bei diesem gemerkt, dass das letzte schon eine Weile her ist. Es hat ein paar Seiten gebraucht, bis ich wieder das Englische flüssig lesen konnte. Zum einen verwendet Logan für ihre Fantasywelt erfundene Wörter, deren Sinn sich mir erst nach einer Weile erschlossen hat. Nichtsdestotrotz verwendet sie eine sehr poetische Sprache, die mich bald in ihren Bann gezogen hat.

The Gracekeepers ist eine sehr ruhige Geschichte mit...

Weiterlesen

Schwer, aber nicht schlecht

Der Schreibstil
Ihr wisst, dass ich gerne englische Bücher lese. Aber dieses hier war ein echt zäher Brocken, denn der Schreibstil von Kirsty ist einfach sehr poetisch und deswegen nicht gerade einfach... Ich muss sagen, teilweise habe ich Shakespeare (zumindest mit Übersetzungshilfe ;D) besser verstanden... Man kann auf jeden Fall sagen, dass der Schreibstil der Autorin unverwechselbar ist. Aber leider macht es das Verständnis eben teilweise sehr schwer... Vor allem in einer anderen...

Weiterlesen

fantasievolles Buch, leider nichtssagende Geschichte

“The Gracekeepers” ist das neueste Buch der Autorin Kirsty Logan, welches mir von BloggdeinBuch kostenlos zur Verfügung gestellt wurde (Danke!)

"For readers of The Night Circus and Station Eleven, a lyrical and absorbing debut set in a world covered by water." – Penguin Randomhouse
"The Gracekeepers" ist ein Fantasieroman, der in einer Welt spielt, die fast völlig aus Wasser besteht. Die, die auf dem Land leben, werden landlocker genannt, alle anderen, sind die damplings. Beide...

Weiterlesen

The Gracekeeper

Meine Meinung:
Ich muss gestehen, dass ich zunächst nur sehr schwer in die Geschichte gekommen bin, was aber glaube ich eher an meinem etwas eingerostet Englisch lag, als an dem Buch. Hat man aber einmal den Faden gefunden, dann liest sich das Buch wirklich gut.
Nach der traurigen Einleitung lernen wir zunächst North kennen. Sie lebt in einer Welt, die sich aufteilt in die Land- und Wasserbewohner ("Landlockers" und "Damplings"), wobei beide Vorurteile gegeneinander hegen. North...

Weiterlesen

Für alle Fans von Märchen!

Die erste Hälfte des Buches steckt noch voller Überraschungen. 
The Gracekeepers spielt in einer überfluteten Welt, die in Menschen auf dem Land und Menschen auf den Booten geteilt ist. North lebt auf einem schwimmenden Zirkus und Callanish als Gracekeeper auf einer einsamen Insel. Sie werden sich treffen und sich gegenseitig ihre Geheimnisse offenbaren. 

Ab der zweiten Hälfte wird die Handlung noch zäher bis bis zum Ende hin an Fahrt aufnimmt. Dieses Buch lässt viele Fragen...

Weiterlesen

Traumhafte Atmosphäre ohne wirklichen Inhalt

Die Erde in der Zukunft besteht zum größten Teil nur noch aus Wasser. Ganze Kontinente wurden überflutet und nur noch wenige Inseln sind übrig geblieben. North ist ein Mädchen, das zusammen mit ihrem Bär in einem schwimmenden Zirkus lebt und, sobald das Zirkusschiff eine Insel erreicht, für die "Landlockers", Leute, die auf den Inseln leben, auftritt. (Menschen, die auf dem Wasser leben, werden als "Damplings" bezeichnet.) Callanish dagegen arbeitet als "Gracekeeper" an der Küste. Sie...

Weiterlesen

Märchenhaftes Setting, aber kaum Handlung

„The Gracekeepers“ erzählt die Geschichte zweier junger Frauen, einerseits North, die als „Bärenfrau“ mit einem Wanderzirkus unterwegs ist, andererseits Callanish, die als Gracekeeper eine Art Bestattungsunternehmen führt. Die Geschichte spielt dabei in einer Welt, die fast vollständig von Wasser bedeckt ist (das Setting hat mich stark an den Kevin Costner Film „Waterworld“ aus den `90ern erinnert). Diese Welt wird von zwei Gruppierungen bewohnt, den Wassermenschen wie North, Damplings...

Weiterlesen

Es hätte ein wunderbares Märchen sein können...

Kirsty Logans neuester Roman, “The Gracekeepers”, hat mich mit seiner vielversprechenden Inhaltsangabe wie auch dem bezaubernden, strahlend blauen Cover, neugierig gemacht.

North lives on a circus boat with her beloved bear, keeping a secret that could capsize her life.
Callanish lives alone in her house in the middle of the ocean, tending the graves of those who die at sea. As penance for a terrible mistake, she has become a gracekeeper.
A chance meeting between the two...

Weiterlesen

Leider hat es nicht meine Erwartungen erfüllt

 
Ich habe das Buch vom Verlag als Rezensionsexemplar erhalten und möchte mich dafür gern bedanken. 
 
Ich habe mich auf eine magische und interessante Geschichte mit viel Spannung und Emotionen gefreut. Leider wurden meine Erwartungen nicht so richtig erfüllt…
 
Der Einstieg ins Buch fiel mir schon nicht sehr leicht. Ich habe keine wirkliche Verbindung zu North oder Callanish aufbauen können. Beide waren für mich eher farb- und emotionslos. Sie haben mich...

Weiterlesen

Weder magisch, noch geheimnisvoll, noch originell

Meine Meinung: 
Ich durfte das Buch aufgrund einer Leserunde lesen und bedanke mich herzlich dafür. 

Ich muss vorweg sagen, dass ich nicht oft und vorallem nicht gerne nur einen Stern vergebe. Aber Bücher, die ich abbreche oder abbrechen würde, wenn ich sie nicht zum Beispiel aufgrund einer Leserunde lesen "müsste", kann ich leider einfach nicht besser bewerten. Dieses Gefühl nicht mehr weiter lesen zu wollen, dieses Gefühl, dass Lesen mir plötzlich keinen Spaß mehr macht, das...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Sprache:
englisch
Umfang:
304 Seiten
ISBN:
9781473520141
Erschienen:
April 2015
Verlag:
RANDOM HOUSE
5
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 2.5 (7 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 11 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher