Buch

Wie ein Stern in der Nacht - Kristin Hannah

Wie ein Stern in der Nacht

von Kristin Hannah

Die Fernsehmoderatorin Tully Hart versucht mit aller Kraft, den letzten Wunsch ihrer besten Freundin zu erfüllen: Sie kümmert sich liebevoll um deren Tochter Marah. Bis ein tragischer Autounfall alles ändert - Tully liegt im Koma. Ihre Mutter Dorothy steht Tully tapfer bei. Doch auch die Erinnerung an Kate bleibt für Tully lebendig und gibt ihr Kraft weiterzuleben.

Rezensionen zu diesem Buch

emotionsgeladen

Kurze Inhaltszusammenfassung:

„Wie ein Stern in der Nacht“ von Kristin Hannah ist die Fortsetzung der Geschichte von „Immer für dich da“. Im zweiten Teil Tully Hart und Kate Ryan, die seit ihrer Kindheit beste Freundinnen sind, bereits erwachsen und leben völlig unterschiedlich, sind aber dennoch tief miteinander verbunden. Tully Hart ist eine erfolgreiche TV-Moderatorin geworden, die immer im Rampenlicht steht und trotzdem nie zufrieden damit ist, sie möchte sich immer weiter...

Weiterlesen

Die Dualität des Lebens

~ »Man ist nie gefasst auf den Scheiß, den einem das Leben beschert.« ~
(S. 169)

In diesem Buch dreht sich fast alles um den Umgang mit der Trauer über Kates Tod. Jeder Charakter hat seine eigene Methode, wie er damit umgeht. Leider sind diese Methoden allesamt nicht gerade förderlich - eher das Gegenteil ist der Fall: Es wird gesoffen, es werden Medikamente geschluckt, Drogen konsumiert, gehungert, geritzt, gestritten, von Zuhause ausgerissen und jähzornig...

Weiterlesen

Zu empfehlen

Das Buch "Wie ein Stern in der Nacht" von Kristin Hannah hat mich von Anfang an begeistert. Eine Geschichte die mit sehr viel Gefühl geschrieben wurde. Das Buch erzählt die Geschichte von Tully Hart. Ihre beste Freundin stirbt an Krebs. Ab diesem Zeitpunkt verändert sich ihr Leben. Sie verliert den Bezug zu Kate`s Familie, ihre Patentochter, um die sie sich kümmern will, gerät in die falschen Kreise, ihre Karriere ist beendet und sie gerät in die Tabletten- und Alkoholsucht. Als Tully nach...

Weiterlesen

Viel Gefühl

Als Tully`s beste Freundin Kate an Krebs stirbt, nimmt ihr Leben eine negative Wendung. Tully ist einsam, sie verliert auch den Kontakt zu Kate`s Familie und ihrer geliebten Patentochter Marah und wird Tablettenabhängig. Nach einem schweren Autounfall landet sie im Koma. In dieser Zeit stehen ihr viele Menschen bei. Ihre Mutter Dorothy pflegt Tully. Doch erst die Erinnerungen an die Vergangenheit helfen ihr ins Leben zurück.
 Ein Buch mit viel Gefühl in dem die Geschichten der...

Weiterlesen

Gute Geschichte, aber nicht nach meinem Geschmack gehaltvoll umgesetzt

Inhalt:
Tully Hart ist berühmt, drogensüchtig und hat vor Jahren ihre beste Freundin Kate an den Krebs verloren. Seither geht es mit ihr immer weiter bergab.
Doch sie hat ihrer Freundin Kate versprochen sich um ihre Tochter Marah zu kümmern.
Auf der Beerdigung gibt Tully die Diva, ist fröhlich skandalös fröhlich und versucht die Trauergesellschaft zu unterhalten. Das wäre so Kates Wunsch gewesen.
Dies stößt Kates Mann Johnny auf, der Tully nicht leiden kann ihr aber...

Weiterlesen

Wie ein Stern in der Nacht

Nachdem ich die Leseprobe gelesen hatte, hab ich mir dieses Buch und den ersten Teil davon " Immer für dich da " , sofort bestellt. Ich muss sagen, ich war hin und weg. Konnte das Buch nicht mehr weg legen. Kristin Hannah schreibt so gefühlvoll und rühren, dass mir immer mal wieder die Tränen kamen.
Tully verspricht ihrer Freundin Kathy, als diese im Sterben liegt, dass sie auf ihre Tochter Marah achtgeben wird. Dies gestaltet sich jedoch äußerst schwierig, da Marah die Trauer über den...

Weiterlesen

Mein Lesetip für einen ruhigen, gefühlvollen Roman

Mein erster Blick gilt natürlich dem COVER:
Durch die Farbgebung, die kleinen Kerzen in den Gläsern und der Landschaft, strahlt das Buch eine gewisse Ruhe aus. Etwas besinnliches, gefühlvolles, aber auch unterhaltsam. In der Buchhandlung ein absoluter Eyecatcher.

Man verliert Menschen, die man liebt, und muss irgendwie weitermachen.(Pos. 68)

Aber kommen wir zunächst zur HANDLUNG:
Tully und Kate – sie verband eine ganz besondere Freundschaft. Eine Freundschaft, die...

Weiterlesen

zauberhaft und traurig

ich hab mich sehr gefreut, daß es eine fortsetzung von "immer für dich da" gibt - aber dann
so eine traurige geschichte! darauf war ich nicht gefaßt.

nach kates tod im ersten band ist nichts mehr wie es war.
ihre beste freundin, die moderatorin tully ist total runtergekommen, kates tochter marah verschwunden, kates mann johnny ist mit den zwillingen alleine und
soll sich jetzt um tully kümmern, die nach einem unfall im koma liegt.
und dann ist cloud plätzlich...

Weiterlesen

Zweiter, unabhänger Teil einer zu Herzen gehenden Familiengeschichte

Familie, Freundschaft, Trauerarbeit, Nahtoderfahrung - Der Roman erzählt vom Krebstod von Kate, der missglückten Trauerarbeit ihres Mannes, dem Verschwinden ihrer Tochter Mara, die sich in ihrer Trauer allein gelassen fühlt und deshalb in Extreme flüchtet, der Zwillingssöhne, die aufgrund ihres Alters ganz anders mit dem Tod umgehen sowie ihrer berühmten, dem Absturz nahen, besten Freundin Tully ist sehr eindringlich und emotional geschrieben. Die häufigen Perspektivwechsel, die zeitlich...

Weiterlesen

Ein himmlisches Buch ...

Kurzbeschreibung: Die Fernsehmoderatorin Tully Hart versucht mit aller Kraft, den letzten Wunsch ihrer besten Freundin zu erfüllen: Sie kümmert sich liebevoll um deren Tochter Marah. Bis ein tragischer Autounfall alles ändert – Tully liegt im Koma. Ihre Mutter Dorothy steht Tully tapfer bei. Doch auch die Erinnerung an Kate bleibt für Tully lebendig und gibt ihr Kraft weiterzuleben.

Ein Buch, das mich ganz tief berührt hat. Da ist alles drin, was man sich von einem guten Buch...

Weiterlesen

emotional, berührend, nicht aus der Hand zu legen

Dieser emotional berührende Roman setzt die in "Immer für dich da" begonnene Geschichte der ungleichen Freundinnen Tully und Katie fort, wobei die Vorgeschichte zum Verständnis des Buches zwar beiträgt, aber nicht unbedingt notwendig ist..
Nach dem Krebstod von Katie finden sich Tully, aber auch Katies Familie in ihrer Trauer gefangen. Gerade Tully hat den einzigen Meschen verloren, der ihr den Halt gab, den sie bei ihrer Mutter stets vergeblich suchte. Katies Familie, ihr Mann Johnny...

Weiterlesen

Ein wunderschöner Roman über das Weiterleben

Handlung:
Über 30 Jahre lang waren Tully und Kate allerbeste Freundinnen, grundverschieden und doch unzertrennlich. Dann entzweite sie ein erbitterter Streit - und Kate nahm erst zwei Jahre später wieder Kontakt auf, als sie an Krebs erkrankt im Sterben lag. In den letzten Stunden vor ihrem Tod bat sie Tully, sich um ihren Mann Johnny und die drei Kinder zu kümmern, besonders die 16-jährige Marah.

Vier Jahre später ist Tully Alkoholikern, Marah ist von zuhause ausgerissen und...

Weiterlesen

Emotional aber ohne Kitsch

Mit „Wie ein Stern in der Nacht“ hat Kristin Hannah die Fortsetzung zu „Immer für dich da“ geschrieben. Der Titel des Buches kam mir zuerst sehr beliebig vor. Wieder ein Frauenroman mit einem Titel, den es so oder sehr ähnlich schon oft genug gab, dachte ich. Wenn man aber das Buch gelesen hat, versteht man, dass Cover und auch Titel des Buches perfekt zum Inhalt passen.

„TullyundKate“ hat eine jahrzehntelange Freundschaft mit vielen Höhen und Tiefen verbunden. Im ersten Teil stirbt...

Weiterlesen

Wie ein Stern in der Nacht

Inhalt:
Die erfolgreiche Fersehmoderatorin Tully Hart befindet sich auf dem Höhepunkt ihrer Karriere, als unerwartet ihre beste Freundin Kate an Krebs erkrankt und verstirbt. Von nun an ist nichts mehr so, wie es einmal war. Tully’s Karriere geht steil bergab und plötzlich bestimmen Angst, Depression, zu viel Alkohol und Tabletten ihr Leben. Dabei hatte sie Kate doch versprochen, sich um deren Tochter Marah zu kümmern, die an dem Tod ihrer Mutter zu zerbrechen scheint. Als Marah ihr...

Weiterlesen

sehr berührendes ,emotionales Buch

Seit Trullys beste Freundin Kate  vor 2 Jahren an Krebs verstarb ist nichts mehr in ihrem Leben wie es war.Es entgleitet ihr alles,Beruf sowie Privat geht alles schief,Trully fängt an zu trinken und baut einen Unfall bei dem sie fast ums Leben kommt.
Eigentlich sollte sie sich um Kate´s Tochter Marah kümmern ,die  dringend  Halt bräuchte nach dem Tod ihrer Mutter .Doch wie soll Trully ihr Halt geben wenn sie doch selber keinen mehr hat? Kate fehlt ihr unendlich  ,doch nach aussen...

Weiterlesen

Sehr berührend!!!

Tully Hart hat alles, was man sich als Karrierefrau wünschen kann.
Sie ist eine erfolgreiche Journalistin und betreibt eine eigene Fernsehshow.
Bis eines Tages, ihre beste Freundin und Mittelpunkt ihres Lebens seit nun mehr 25 Jahren, an Krebs erkrankt.
Um Kate und ihrer Familie beizustehen, gibt Tully ihre Fernsehshow von einen auf den anderen Tag auf.
Kate's Tod reißt eine riesige Lücke in die Familie und lässt John, seine Zwillingssöhne und seine Tochter Marah...

Weiterlesen

Gänsehaut-Feeling

~~Inhalt:

Die Fernsehmoderatorin Tully Hart versucht mit aller Kraft, den letzten Wunsch ihrer besten Freundin zu erfüllen: Sie kümmert sich liebevoll um deren Tochter Marah. Bis ein tragischer Autounfall alles ändert - Tully liegt im Koma. Ihre Mutter Dorothy steht Tully tapfer bei. Doch auch die Erinnerung an Kate bleibt für Tully lebendig und gibt ihr Kraft weiterzuleben.

Meine Meinung:

Kleine Anmerkung am Anfang: Ich habe den ersten Teil zu diesem Buch nicht gelesen...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
377 Seiten
ISBN:
9783548286082
Erschienen:
Juli 2014
Verlag:
Ullstein Taschenbuchvlg.
Übersetzer:
Marie Rahn
8.47368
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.3 (19 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 44 Regalen.

Ähnliche Bücher