Buch

Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt - Kristina Günak

Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt

von Kristina Günak

Wenn es darum geht, im Chaos den Überblick zu behalten, kann Pressereferentin Bea Weidemann gewöhnlich niemand das Wasser reichen. Doch jetzt steckt der Verlag in finanziellen Schwierigkeiten, und selbst Bea kommt an ihre Grenzen: Denn der einzige Ausweg aus der Krise ist Bestseller-Autor Tim Bergmann. Um den Verlag zu retten, muss Tim unbedingt einen wichtigen Leserpreis gewinnen - einziges Problem: Tim hält nichts von Plänen und tut eigentlich vor allem das, was er will. Bea wird für die kommende Lesereise als seine persönliche "Anstandsdame" abgestellt. Doch während sie versucht, das Chaos von Tim - und sich - fernzuhalten, stellt sie fest, dass es vielleicht doch das Unvorhersehbare im Leben ist, das glücklich macht ...

Rezensionen zu diesem Buch

Perfekte Liebesgeschichte für Zwischendurch...

Das Cover ist wirklich ein Coverträumchen, wirklich süss gestaltet und erinnert etwas an die Geschichte, die dann folgt, also passt das Cover wunderbar zum Inhalt. 
Bea Weidemann hat es in ihrem Leben nicht leicht - ihr Lebenstraum - ihr eigener Verlag - droht zu platzen und dann dann soll sie mit Tim Bergmann - einem schwierigem Autor, der einfach macht, was er will - zusammen versucht, ihren Verlag zu retten. Dabei ist Tim so der Art Mann, um den Bea sonst einen weiten Bogen macht -...

Weiterlesen

Sehr schönes Buch

Das Buch hat mich sofort auf Grund der verspielten Covers und des Titels angesprochen. Kann man doch einen interessanten Roman erhoffen. Die ist mein erstes Buch von der Autorin.

Der Schreibstil ist locker und sehr angenehm zu lesen. Die einzelnen Figuren sind vortrefflich ausgewählt. Da gibt es zum einen Tim Bergmann, den berühmten Autoren, der niemanden an sich heranlässt und auf der anderen Seite Bea, eine engagierte PR Frau eines Buchverlages.

Beim Buchverlag kriselt es und...

Weiterlesen

Weil die Liebe dich findet

Bea Weidemann arbeitet als PR-Referentin beim finanziell angeschlagenen Königstein Verlag. Nun soll sie sich um den erfolgreichen, aber nicht medienwirksam handelnden Autoren Tim Bergmann kümmern. Leichter gesagt als getan. Denn Tim hasst den Medienrummel, den der kleine Verlag so dringend braucht.

Das Buch brachte mich zum Schmunzeln und oft auch dazu, laut zu lachen. Bea ist chaotisch und ihre Gedanken oft zum Brüllen komisch. Tim ist mürrisch und launisch, ein wahrer Künstler,...

Weiterlesen

Toll für Zwischendurch

Meine Meinung zum Buch: Das Cover hat mich sofort angesprochen, mir gefällt es sehr gut. Auch den Klappentext fand ich interessant und so bin ich gespannt an das Buch rangegangen.
Die Protagonisten könnten unterschiedlicher nicht sein. Bea, sehr strukturiert und hilfsbereit, kann kaum nein sagen. Tim dagegen macht und sagt was ihm gefällt, ist etwas chaotisch und auf den ersten Blick unfreundlich und mies gelaunt. Diese Gegensätze haben mir gut gefallen, vor allem weil die beiden durch...

Weiterlesen

Eine vorhersehbare, aber trotzdem wunderschöne Geschichte

Zum Inhalt: 

Bea Weidemann kann es nicht fassen: Schlimm genug, dass ihr kleiner Verlag in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Aber dass sie nun als Tim Bergmanns persönliche Anstandsdame abgestellt wird und mit ihm den Verlag retten soll, ist einfach zu viel für die junge PR-Referentin. Denn der schwierige Bestseller-Autor lässt sich von nichts und niemandem etwas vorschreiben – und ist genau die Sorte Mann, um die Bea sonst einen weiten Bogen macht. Herzklopfen hin oder her. Doch...

Weiterlesen

Eine vorhersehbare, aber trotzdem wunderschöne Geschichte

Zum Inhalt: 

Bea Weidemann kann es nicht fassen: Schlimm genug, dass ihr kleiner Verlag in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Aber dass sie nun als Tim Bergmanns persönliche Anstandsdame abgestellt wird und mit ihm den Verlag retten soll, ist einfach zu viel für die junge PR-Referentin. Denn der schwierige Bestseller-Autor lässt sich von nichts und niemandem etwas vorschreiben – und ist genau die Sorte Mann, um die Bea sonst einen weiten Bogen macht. Herzklopfen hin oder her. Doch...

Weiterlesen

Tja...

1,5 Sterne

Also das Buch hätte auch den Titel haben können: "Das langweilige Leben der Bea Weidemann"

Das Buch konnte mich überhaupt nicht überzeugen. Das Einzig Gute an dem Buch ist das Cover, dessen Design und Schriftart wirklich super ist. Die goldenen Punkte erinnern mich an ein paar Kleidungsstücke aus meiner Abschlusskollektion.

Der Schreibstil hat mir überhaupt nicht gefallen. Irgendwie trocken und emotionslos. Manche Passagen animierten mich zum Augen rollen....

Weiterlesen

Die Liebe findet ihren Weg ...

B̲̲u̲̲c̲̲h̲̲a̲̲n̲̲f̲̲a̲̲n̲̲g̲̲

Das habe ich jetzt von meiner großen Klappe. Ein echt großes Problem.

❀• Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ  •❀
Bea Weidemann war von einem großen Verlag in München nach Braunschweig zum Königstein Verlag gewechselt. Ein kleiner, aber feiner Verlag. Allerdings kämpfte dieser ums Überleben. Hauptstandbein waren die Liebesromae, LOVE BOOKS. Bea arbeitete in der PR-Abteilung und hatte nun ein großes Problem, meint sie. Sie sollte sie um Tim Bergmann kümmern. Dieser...

Weiterlesen

Süße und unterhaltsame Liebesgeschichte

Das Buch "Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt" von Kristina Günak spielt in der Verlagsbranche.

Bea arbeitet in einem kleinen Verlag in Braunschweig. Sie erfährt, dass der Verlag in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Die einzige Chance, den Verlag zu retten, ist offenbar Starautor Tim Bergmann, dessen zweiter Roman bald verlegt werden soll.

Nun wird Bea, die sich immer um alles und jeden kümmert und die sich daher jede Menge Zusatzarbeit von ihren Kollegen und Freunden...

Weiterlesen

Liebe schreibt man mit Humor!

Bei dieser kurzweiligen Liebeskomödie geht es um die durchaus naive Bea, die um ihren kleinen Braunschweiger Verlag zu retten, die persönliche Anstandsdame von dem verworrenen Bestseller-Autor Tim wird und damit überraschend den Weg zu sich selbst findet.

 Zunächst möchte ich auf das meiner Meinung nach sehr gelungene, wenn auch schlichte, Cover eingehen, welches mich überhaupt erst auf das Buch hat aufmerksam werden lassen. Das Cover ist lustig, unkonventionell und macht Lust auf...

Weiterlesen

Wie man Liebe schreibt

Inhalt
Bea Weidemann liebt ihren Job als PR-Referentin. Die Arbeit macht ihr Spaß und der Kontakt zu den Autoren ist immer etwas Besonderes. Doch nun steckt der Königsstein Verlag in Schwierigkeiten. Alle Hoffnungen ruhen auf dem Autor Tim Bergmann, dessen Roman gerade die Bestsellerlisten erobert. Damit alles gut läuft und der schwierige Autor nichts Negatives anstellt, soll Bea sich ausschließlich um ihn kümmern. Bea, die sich sonst mit Liebesromanen beschäftigt, weiß nicht...

Weiterlesen

Angenehm zu lesen

Der Königsstein Verlag in Braunschweig ist Beas Weidemanns neues zu Hause. Gemeinsam mit ihren Kolleginnen kümmert sie sich um den Vertrieb von Liebesromanen und steht mit Rat und Tat den Autorinnen zur Seite. Doch Bea bekommt einen neuen, härteren Fall. Denn der neue Star auf der Bestsellerliste hat seinen Roman im Königsstein Verlag veröffentlicht. Gemeinsam mit Tim Altmann soll Bea den Verlag vor dem Bankrott retten, doch der ist eine harte Nuss. Wird die Rettung vom Königsstein Verlag...

Weiterlesen

Tolle Mischung aus Humor, Gefühl und Ernsthaftigkeit

Eine Liebesgeschichte, die in der Buchbranche angesiedelt ist? Klingt für mich als Buchliebhaberin absolut perfekt. Denn neben den ganz großen Gefühlen spielt in diesem Buch auch die Rettung des Königsstein Verlags eine große Rolle, so dass man als Leser hinter die Kulissen des Verlagslebens schauen und alles Haut nah miterleben darf. Durch diese zwei verschiedenen Handlungsstränge wird Abwechslung in die Geschichte gebracht, so dass es nie zu Langeweile kommt. 
Doch im Hauptfokus...

Weiterlesen

Ein tolles Buch für zwischendurch

Klappentext:

Bea Weidemann kann es nicht fassen: Schlimm genug, dass ihr kleiner Verlag in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Aber dass sie nun als Tim Bergmanns persönliche Anstandsdame abgestellt wird und mit ihm den Verlag retten soll, ist einfach zu viel für die junge PR-Referentin. Denn der schwierige Bestseller-Autor lässt sich von nichts und niemandem etwas vorschreiben - und ist genau die Sorte Mann, um die Bea sonst einen weiten Bogen macht. Herzklopfen hin oder her. Doch...

Weiterlesen

Anfänglich schwer, das Ende super!

~~
Autor: Kristina Günak

Titel: Wer weiß schon wie man Liebe schreibt

Seiten: 300

Preis: 10,00€ (print); 8,99€ (e-Book)

Veröffentlichung: 24.04.2017

ISBN-10: 373630465X

ISBN-13: 978-3736304659

 

Das Cover

Das hat mir besonders gut gefallen. Weiß als Hauptfarbe und dann die Schnörkel in blau. Auch die Goldfarbenen Sprenkel fand ich top!

 

Der Titel

Hmm... der Titel gab mir zu denken "Wer weiß...

Weiterlesen

Unterhaltsames Buch

Die stets freundliche und hilfsbereite Bea aus dem Braunschweiger Verlag ist für jedermann da. Kein Wunder, dass ihr die schwierige Aufgabe auferlegt wird, Tim Bergmanns Anstandsdame zu spielen. Tim ist nämlich für einen Leserpreis nominiert und nur mit dem Sieg kann ihr Verlag vor dem Schließen gerettet werden. Gemeinsam sollen sie auf Lesereise gehen. Doch diese gestaltet sich mit dem Autor Tim eher schwierig. 

Zunächst einmal möchte ich den Schreibstil der Autorin loben. Das Buch...

Weiterlesen

Locker-leichter Liebesroman für zwischendurch

Inhalt:
Weil die Liebe dich findet, auch wenn du nicht nach ihr suchst
Bea Weidemann kann es nicht fassen: Schlimm genug, dass ihr kleiner Verlag in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Aber dass sie nun als Tim Bergmanns persönliche Anstandsdame abgestellt wird und mit ihm den Verlag retten soll, ist einfach zu viel für die junge PR-Referentin. Denn der schwierige Bestseller-Autor lässt sich von nichts und niemandem etwas vorschreiben - und ist genau die Sorte Mann, um die Bea...

Weiterlesen

absolutes Wohlfühlbuch!

Inhalt:
Bea ist Mitte 30 und immer noch Single, da es wohl ihr passendes Gegenstück nicht gibt, wie sie denkt. Sie geht ganz in ihrem Beruf als PR-Referentin auf. Leider steckt der Verlag, bei dem sie arbeitet in finanziellen Schwierigkeiten. Darum wird ihr die Aufgabe zugeteilt, den jungen talentierten Nachwuchsautor Tim zu betreuen, der momentan bei ihrem Verlag unter Vertrag ist. Er ist etwas  schwierig und mit Vorsicht zu genießen, da er kein Blatt vor den Mund nimmt. Aber da er...

Weiterlesen

Charmanter und humorvoller Chicklit

Gesamteindruck:

Mein erster „Günak“ und ich bin begeistert. Das Cover ist, im direkten Vergleich mit der Geschichte, ein wenig farblos. Es ist hübsch und macht neugierig auf das, was sich zwischen den Buchdeckeln versteckt. Ich hab schon viel vom humorvollen Schreibstil der Autorin gehört und ich muss zugeben, man hat mir nicht zu viel versprochen.

Bea ist eine junge Verlagsangestellte, die den unleidigen Job bekommt, den egozentrischen und unnahbaren Superstar-Autor zu...

Weiterlesen

Mal ohne das Genre-typische Liebesdrama

Inhalt:
Bea ist nicht gerade begeistert, als sie die Aufgabe bekommt, ein wenig auf den Bestseller-Autoren Tim Bergmann aufzupassen. Doch sie ist schließlich ein Profi und möchte helfen, den Verlag zu retten, da wird sie es jawohl hinbekommen, Herrn Bergmann davon abzuhalten, in Talkshows auszurasten. Als sie dann aber auch noch eine Lesereise für den muffeligen Autor organisieren soll, ist das Chaos vorprogrammiert.

Meine Meinung:
"Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt"...

Weiterlesen

Herzerwärmende und humorvolle Liebesgeschichte

Inhalt:

Bea Weidemann arbeitet im Marketing der Romance Abteilung eines kleinen Braunschweiger Verlags, dem das Wasser bis zum Hals steht. Um den Ruin des Verlags doch noch abzuwenden, lässt Bea sich dazu überreden Tim Bergmann, den oft ausfallend werdenden und temperamentvollen, aber einzigen Bestseller-Autor des Verlags zu betreuen. Um sein Buch zu promoten und damit den Verlag zu retten, geht Bea mit Tim auf Lesereise, auch wenn der Autor mit dem Bad Boy Aussehen ihr eine...

Weiterlesen

Einfühlsame Liebesgeschichte mit Humor und Tiefgang

Bea Weidemann arbeitet beim kleinen Königstein Verlag in Braunschweig, eigentlich beim Marketing von LOVE Books, der Abteilung für Liebesromane. Doch der Verlag steckt in finanziellen Schwierigkeiten, einige verkaufsstarke Autorinnen sind zu anderen Verlagen abgewandert und so ist der Fantasy- genauer gesagt Dystopie Autor Tim Bergmann der Rettungsanker, der den Verlag vor dem Ruin retten soll. Sein Roman „Rache über Xalanton“ verkauft sich hervorragend, nicht nur weil es sehr gut...

Weiterlesen

Verlagswelt

Allein schon durch den Titel bin ich aufmerksam auf das Buch geworden und habe mich riesig gefreut, es bei einer Leserunde gewonnen zu haben. 
Bei der Story begleitet man einer Verlagsmitarbeiterin und einem Bestsellerautor auf ihrer Reise. Der Verlag steckt in finanziellen Schwierigkeiten und die Mitarbeiter springen einer nach den anderen ab. Schaffen es Bea und Tim, den Verlag zu retten oder geht der Verlag unter.
Ich finde das Buch schon ein wenig sehr vorhersehbar, aber...

Weiterlesen

Entspannt zurücklehnen und genießen

Kristina Günak ist mit „Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt“ ein schön leichter Liebesroman gelungen, mit dem man ein paar wundervolle Stunden verbringen kann. Den Hergang kann man sich im Groben zwar schnell zusammenreimen, aber in diesem Fall ist der Weg das Ziel:

 

Bea hat immer alles im Griff. Darum erhält Bea den Auftrag, den Star-Autor ihres Verlages, der gerne mal aus der Reihe tanzt, unter ihre Fittiche zu nehmen. Was folgt, ist eine sanfte Entwicklung von zwei...

Weiterlesen

Was für ein zauberhaftes, herzerfrischendes und humorvolles Buch!

Manchmal kommt das Glück aus einer Ecke, wo du gar nicht mit gerechnet hast!

Bea ist Mitarbeiterin beim Königstein Verlag, der gerade um sein Überleben kämpfen muss. Eine Wende und die Sicherung der Zukunft könnte erfolgen, wenn sie es schafft die Karriere von Tim Bergmann, einen erfolgreichen Fantasyautor, durch geschicktes Marketing nach vorne zu bringen. Die oberste Priorität ist, einen wichtigen Lesepreis zu gewinnen. Beas Enthusiasmus prallt auf einen eigensinnigen Autor, der sie...

Weiterlesen

Ein gelungener Liebesroman

Bea’s Leben ist von vorne bis hinten durchorganisiert und sie schafft es alles irgendwie zu managen. Nur leider geht es ihrem Verlag überhaupt nicht gut und so  bekommt sie die Aufgabe den Autor Tim Bergmann auf seinen Lesetouren zu begleiten um mehr Geld zu bekommen. Am Anfang passt Tim überhaupt nicht in Beas Zeitplan und in ihr Leben! Ständig hat er andere Pläne und gerade der durchorganisierten Bea passt dies überhaupt nicht. Doch Bea erfährt nach und nach immer mehr über Tim. Kann sie...

Weiterlesen

Unterhaltsame Liebesgeschichte mit der gewissen Tiefe

Kristina Günak überzeugt erneut mit einem witzig-frechem Frauenroman. Wer bisher noch kein Fan war, wird es wohl nach diesem Buch werden, denn besser kann man kaum unterhalten werden. Wenn die Marketingexpertin des Buchverlages auf den zurückgezogen-lebenden, schlecht gelaunten und doch sexy Autor trifft, sind Probleme und lustige Situationen einfach vorprogrammiert. Dazu kommt bei beiden eine mehr als interessante Hintergrundgeschichte, die im schönen Kontrast zur doch eher lustig-frechen...

Weiterlesen

Schöner Liebesroman mit Witz und Tiefgang

„Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt“ ist nicht der erste Roman von Kristina Günak, aber für mich war es das erste Buch der Autorin. Erschienen ist es Ende April im LYX-Verlag.

Inhalt:

Bea Weidemann arbeitet bei einem kleinen Verlag in Braunschweig, dem das Wasser bis zum Hals steht. Die einzige Hoffnung den Verlag zu retten, ist der Autor Tim Bergmann, der mit seinem Roman einen wichtigen Leserpreis gewinnen soll. Leider ist er bei der Pressearbeit ein recht schwieriger...

Weiterlesen

Ganz schön

„Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt“ von Kristina Günak ist ein Liebesroman und handelt von Bea, einer Pressereferentin eines Buchverlages. Sie soll nun als letzte Rettung den Bestsellerautor Tim Bergmann auf einer Lesereise begleiten, damit seine Chancen steigen einen wichtigen Leserpreis zu gewinnen. Doch Tim Bergmann will davon nichts wissen, er zieht sein Ding so durch, wie er es sich vorstellt. Doch dann ändert sich die Lage…

 

Das Cover hat mich angesprochen...

Weiterlesen

Ein schönes Buch für zwischendurch, in dem es nur wenigen mangelt

Inhalt:

Bea Weidemann kann es nicht fassen: Schlimm genug, dass ihr kleiner Verlag in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Aber dass sie nun als Tim Bergmanns persönliche Anstandsdame abgestellt wird und mit ihm den Verlag retten soll, ist einfach zu viel für die junge PR-Referentin. Denn der schwierige Bestseller-Autor lässt sich von nichts und niemandem etwas vorschreiben – und ist genau die Sorte Mann, um die Bea sonst einen weiten Bogen macht. Herzklopfen hin oder her. Doch...

Weiterlesen

Liebe ohne Anleitung

Bea Weidemann arbeitet bei einem kleinen Verlag als PR-Referentin und lebt in Braunschweig. Sie ist neurotisch, kann nie Nein sagen und glaubt als Kontrollfreak Sicherheit und Planbarkeit in ihr Leben zu integrieren. Als Adoptivkind mit einigen Pflegegeschwistern und liebevoller, aber dominanter Mutter, trägt Bea auch private Lasten mit sich herum. Albträume plagen die Anfang Dreißigjährige häufig und gerade, weil es im beruflichen und familiären Alltag stressig ist, macht ihr ihre...

Weiterlesen

Liest sich fluffig

Zum Inhalt:
Bea Weidemann ist für das Marketing der Sparte Liebesromane im kleinen Königstein-Verlag zuständig. Mit dieser Aufgabe fühlt sie sich auch sehr wohl. Leider schafft sie es oft nicht, nein zu sagen und so kommt es, dass sie mit der Betreuung vom Autor Tim Bergmann beauftragt wird. Dieser hat einen sehr erfolgreichen Fantasy-Roman geschrieben und benimmt sich jedoch recht publicity-schädigend. Natürlich verläuft die erste Begegnung der beiden ziemlich unschön, aber...

Weiterlesen

Die Lesereise zur Liebe

Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt

Bea hätte sich wirklich nichts schlimmeres vorstellen können: um ihren kleinen braunschweiger Verlag vor dem finanziellen Ruin zu retten, soll sie sich um den sehr schwierigen und noch dazu sehr unhöflichen Starautor Tim Bergmann kümmern. Dieser wurde nicht nur mit seinem Bestseller-Buch bekannt, sondern auch mit aufsehenserregend Interviews und Talkshows. Bea soll ihn an in die Leine nehmen und ihn auf eine Lesereise begleiten –...

Weiterlesen

Erwartungen wurden leider nicht erfüllt...

~~Der kleine Buchverlag LOVE-Books in Braunschweig, bei dem Bea Weidemann als Pressereferentin arbeitet, ist kurz vor der Pleite, denn die einstigen Bestsellerautoren der Kategorie Liebesromane sind mittlerweile zu renommierteren Buchverlagen abgewandert. So muss es nun der neue Dystopie-Starautor Tim Bergmann richten und mit dem Gewinn des Roderich-Buchpreises, für den er vorgeschlagen ist, den LOVE-Books-Verlag aus der Krise reißen. Um den Autor auf Linie und bei Laune zu halten, wird...

Weiterlesen

Eine nette Geschichte

Inhalt:

Bea Weidemann arbeitet bei einem Verlag in Braunschweig. Als dieser in finanzielle Schwierigkeiten steckt bleibt die allerletzte Hoffnung Tim Bergmann, der den Verlag durch einen Preis retten kann. Deswegen soll Bea mit dem schwierigen Bestseller Autor auf Leserreise gehen, der sich von nichts und niemanden etwas vorschreiben lässt. Doch er ist der Typ Mann um den sie normalerweise einen Bogen macht doch bei ihm bekommt sie Herzklopfen.
 

Meine Meinung:

...

Weiterlesen

Süße Geschichte

In Kristina Günaks neuem Roman "Wer weiß schon wie man Liebe schreibt" geht es um Bea, die bei einem Verlag arbeitet und Tim, einem Autor. Der Verlag steht kurz vor dem Aus und Tim Bergmann ist die letzte Chance den Verlag mit seinem neuen Buch zu retten. Die beiden fahren gemeinsam auf Lesereise, um das Buch zu promoten. Darüber ist Bea zunächst gar nicht begeistert, da Tim ein sehr mürrischer und distanzierter Typ ist.

Das Buch eignet sich sehr gut für zwischendurch, da es eine...

Weiterlesen

“Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt“ ist zu einem meiner Lieblingsromanen geworden!

Eine kurze Inhaltsangabe: Unsere Protagonistin Bea Weidemann arbeitet in einem kleinen Verlag, um den es finanziell nicht sehr gut steht. Um den Bankrottzu verhindern soll sie die Anstandsdame des Bestseller-Autor Tim Bergmann spielen, den dieser sorgt mit seiner auffällig gehässigen Art für großen Wirbel in den Medien.

Wie finde ich die Charaktere?: Von Anfang an hatte ich das Gefühl, dass diese Beiden Charaktere einfach zusammengehören. Bea ist gut organisiert und Tim überhaupt...

Weiterlesen

Schön, aber nicht mehr

"Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt" - dieser Titel klingt erstmal sehr platt, drückt aber ganz gut aus, worum es in diesem Roman geht. Der Autorin Tim Bergmann wirkt im Buch nämlich auf den ersten Blick wie ein harter Knochen, schafft es aber mit seiner Dystopieeine echte Lanze für die Liebe zu brechen und begeistert damit die Leser. Die Verlagsmitarbeiterin Bea, die fleißigste Arbeitsbiene überhaupt, übernimmt seine Betreuung und versucht damit nicht nur, sein Buch zu verkaufen,...

Weiterlesen

Eine humorvolle und lustige Liebesgeschichte

Der Verlag, in dem Bea arbeitet steckt in finanziellen Schwierigkeiten. Und es gibt nur eine Lösung dort wieder raus zu kommen: Sie soll mit Tim Bergmann auf eine Lesungsreise. Und das scheint schwieriger als gedacht ...
Also zuerst mal zum Cover: Es ist echt wunderschön und der kleine Tintenfleck und das süße Herz oben auf dem Cover macht das Cover sehr fröhlich.

Das Buch ließ sich leicht lesen und Bea war mir sofort sympathisch. Sie hat einen wundervollen Humor, der nicht so...

Weiterlesen

Herrlich ironisch aber gefühlvoll, zwischen Emotionen und Vergangenheitsbewältigung

Dank der Bücherplattform Lesejury.de durfte ich mit diesem Buch an einer Leserunde teilnehmen. Der LYX-Verlag hat mir ebenfalls über Netgalley.de ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Ich möchte mich hiermit beim Verlag LYX - Bastei Lübbe noch mal herzlichst dafür bedanken. Die Leserunde auf Lesejury.de hat es mir allerdings schwer getan, da ich durch die langen Leseabschnitte gezwungen war, das Buch 2 mal für mehrere Tage zur Seite zu legen. Ich kann deswegen nur empfehlen das Buch...

Weiterlesen

Eine wunderschöne Geschichte

von Kristina Günak

 

Informationen:

Erscheinungsjahr: 2017

[Cover-Bild Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt] Verlag: LYX

Seiten:288

Preis: 10€

 ISBN: 9783736304659

 

Inhalt:

Bea Weidemann kann es nicht fassen: Schlimm genug, dass ihr kleiner Verlag in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Aber dass sie nun als Tim Bergmanns persönliche Anstandsdame abgestellt wird und mit ihm den Verlag retten soll, ist einfach zu viel...

Weiterlesen

Eine schöne Liebeskomödie

 

Bea arbeitet in einem kleinen Verlag, der hauptsächlich Liebesromane rausbringt. Doch sie nehmen Tim Bergmann, einen Autor der nichts von Kitschbüchern hält auf gut Glück auf. Tim schreibt Dystopien. Ein Genre, mit dem Bea rein gar nichts anfangen kann. Als Pressereferentin ist sie plötzlich auch noch für Tim verantwortlich. Sie soll ihn betreuen, eine Lesereise etc. Organisieren. Einfach gesagt. Zudem ist der Verlag noch auf Tims Erfolg angewiesen...doch Tim ist ein schwieriger...

Weiterlesen

unterhaltsam

Ausgerechnet den schwierigen Bestseller-Autor Tim Bergemann soll Bea Weidemann auf eine Lesetour begleiten. Die beiden befinden sich nicht gerade auf einer Wellenlänge, eigentlich sind sie sogar meilenweit auseinander. Aber Tim Bergemann ist die letzte Chance für Bea's Verlag, nicht pleite zu gehen. Denn die Zahlen sehen nicht so gut aus. Also muss Bea wohl in den sauren Apfel beißen, denn sie will ihren Job gerne behalten.

Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Bea Weidemann....

Weiterlesen

witzige Sommerlektüre

Cover fiel mir gleich ins Auge. Es wirkt ansprechend, auch wenn ich hauptsächlich nur aus Text besteht. Die Mischung mit den goldenen Konfetti und den blauen Schreibkringel gefällt mir gut. Der Titel ist passend zum Buchinhalt.

Der Schreibstil von Kristina Günak gefällt mir. Es ist das erste Buch von ihr, dass ich lese. Es las sich locker und leicht. Die ganze Geschichte wird aus der Ich-Perspektive von Bea erzählt, der Protagonistin. Es ist mit Humor und Gefühl geschrieben, weshalb...

Weiterlesen

Schöne Geschichte für Zwischendurch

Bea arbeitet in einem Verlag und ist eigentlich für die Liebesromane zuständig. Doch als schwierige Zeiten bevorstehen, muss sie mit dem Bestseller Autor auf eine Lesereise gehen.
Bea ist ein so großherziger Mensch, dass sie zu nichts und niemanden Nein sagen kann. Vor allem bei ihrer Familie setze sie alle Hebel in Bewegung um sie in jeder Lebenslage zu unterstützen. Aber auch alle anderen, die sie um Hilfe bitten, können sich auf sie verlassen.
 Ganz im Gegensatz dazu steht...

Weiterlesen

Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt

Rezension zu Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt

 

Titel: Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt

Autor: Kristina Günak

Verlag: Lyx (Bastei Lübbe)

Seiten: 288

Genre: Liebesroman / ChicLit 

Preis: TB 10,00 € / ebook 8,99 €

Erscheinungsdatum: 24.04.2017

Isbn: 978-3736304659

 

Ich habe das Buch als Leseexemplar für eine Leserunde auf Lesejury erhalten. Vielen Dank an Lyx, Bastei und Lesejury für die Übersendung und...

Weiterlesen

Berührende Erzählung

~~Der komplette Umschlag des Buches gefällt mir hervorragend, zum einen ist die Schrift des Titels sehr gut gewählt und zum anderen ist es eine super die Idee durch die goldenen Punkte auch etwas für die Haptik und das Auge des Lesers zu tun. Hätte ich im Buchladen auf jeden Fall eines zweiten Blickes gewürdigt!

Durch das vorherige Lesen der Inhaltsangabe war ich schon etwas auf den Schreibstil der Autorin Kristina Günak vorbereitet, allerdings konnte ich mich zunächst nicht so recht...

Weiterlesen

Leichte und witzige Liebesgeschichte rund um Autor und PR-Referentin

Inhalt:

PR-Referentin Bea wird dazu verdonnert, den kauzigen Autoren Tim zu betreuuen. Sie muss sogar mit ihm auf Lesereise. Was als furchtbarer Alptraum beginnt, wandelt sich vor dem Hintergrund von zahlreichen seltsamen Ereignissen in eine Lovestory.

 

Meine Meinung:

Kristina Günak leg hier einen Roman mit einer süßen Story vor, dessen locker-leichter Schreibstil mich angesprochen hat.

Menschliche Charaktere mit Stärken und Schwächen werden dargestellt,...

Weiterlesen

Witzig, humorvoll und doch nicht 08/15

Endlich wieder einmal ein netter Roman, der ohne die üblichen 08/15 Liebesromanzen Klischees auskommt. Endlich wieder einmal eine Geschichte, die neben einer guten Portion Humor und Situationskomik, auch ein ernsthaftes Thema anschneidet.

Bea Weidemann ist nicht nur PR-Referentin, sie ist auch keine Nein-Sagerin. Tritt jemand mit einer Bitte an sie heran oder fragt sie nach einem Gefallen, dann kann Bea einfach nicht Nein sagen. Egal wie stressig ihr eigenes Leben gerade ist, Bea...

Weiterlesen

Wer weiß schon wie man Liebe schreibt? - Kristina Günak weiß es defintiv

Inhalt:
Bea ist gar nicht begeistert davon das sie nun mit dem unbequemen Autor Tim Bergmann auf Lesereise muss. Nicht nur das sie sich seinen Launen aussetzen muss auch muss sie sich Sorgen machen, das wenn Tim Bergmann nicht mitspielt, ihr Verlag schließen muss und da hängt für Bea mehr dran als für manch anderen Mitarbeiter.
Während viele Frauen sich um Beas Platz an Tim Bergmanns Seite reißen würden sieht sie zunächst nur ihre Pflicht, doch nach und nach kann Bea hinter die...

Weiterlesen

Eine humorvolle Liebegeschichte

„Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt“ von Kristina Günak ist 2017 im Lyx Verlag erschienen.

Inhalt lt. Verlagshomepage: Wenn es darum geht, im Chaos den Überblick zu behalten, kann Pressereferentin Bea Weidemann gewöhnlich niemand das Wasser reichen. Doch jetzt steckt der Verlag in finanziellen Schwierigkeiten, und selbst Bea kommt an ihre Grenzen: Denn der einzige Ausweg aus der Krise ist Bestseller-Autor Tim Bergmann. Um den Verlag zu retten, muss Tim unbedingt einen wichtigen...

Weiterlesen

Wer weiß schon ...

Eine Verlagsmitarbeiterin und ein Bestsellerautor gehen gemeinsam auf Lesereise … Als ich den Klappentext gelesen habe war ich sofort begeistert. Dazu das ansprechende Cover und die Tatsache, dass eine meiner Lieblingsautorinnen das Buch geschrieben hat: ich musste es lesen.

Wie immer war ich durch den lockeren, humorvoll-chaotischen Schreibstil sofort in Bann der Geschichte. Auch wenn ich, zugegebenermaßen am Anfang nur Bea leiden konnte. Tim war mir am Anfang total unsympathisch und...

Weiterlesen

Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt

Zum Inhalt: Der kleine Verlag, in dem Bea arbeitet hat es im Moment nicht leicht, die Star Autoren springen ab und die Zahlen sinken. Doch der Roman von Tim Bergmann schlägt ein wie eine Bombe, was wohl auch an seinem zweifelhaften Medien auftreten liegt. Deswegen soll Bea nun auf ihn aufpassen und verhindern, dass er sich völlig daneben benimmt. Dies gestaltet sich schwer als gedacht. Nicht nur weil Tim sich nichts sagen lässt, sondern auch weil sich die beiden immer näherkommen......

...

Weiterlesen

Solide aber unaufregend

Bea Weidemann ist Pressereferentin bei einem kleinen Verlag in Braunschweig, welcher sich auf Liebesromane spezialisiert hat. Eigentlich ist sie ganz zufrieden mit ihrer Tätigkeit, bis ihre Chefin ihr eröffnet, dass sie den Anstands-Wauwau für den neuesten Starautor des Verlages spielen soll. Bea graut es vor dieser Aufgabe, denn Tim Bergmann ist alles andere als ein einfacher Charakter und fällt vor allem durch seine unprofessionellen und rüpelhaften Presseauftritte auf. Ganz abgesehen...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
300 Seiten
ISBN:
9783736304659
Erschienen:
April 2017
Verlag:
LYX
8.41304
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (46 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 88 Regalen.

Ähnliche Bücher