Leserunde

Bonus-Leserunde zu "Palast der Finsternis" (Stefan Bachmann)

Palast der Finsternis - Stefan Bachmann

Palast der Finsternis
von Stefan Bachmann

Bewerbungsphase: 14.08. - 28.08.

Beginn der Leserunde: 04.09. (Ende: 24.09.)

Im Rahmen dieser Bonus-Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Diogenes Verlags – 20 Freiexemplare von "Palast der Finsternis" (Stefan Bachmann) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. Darüber hinaus erhaltet ihr zum Abschluss der Leserunde einen Link zu einem Online-Formular, das in Kurzform weiteres Feedback zum Roman abfragt. Für die Teilnahme daran, mit der ihr euch durch eure Bewerbung einverstanden erklärt, erhaltet ihr 1.000 Community-Punkte gutgeschrieben.

ÜBER DAS BUCH:

Die Außenseiterin Anouk ist mit vier anderen Kandidaten nach Paris gekommen, um einen lange verschütteten unterirdischen Palast zu erforschen, den ein verrückter Adliger zur Zeit der Französischen Revolution als Versteck für seine Familie erbauen ließ. Doch nachdem die Jugendlichen einmal durch die Tür mit dem Schmetterlingswappen getreten sind, erwartet sie in jedem weiteren Raum ein neuer Abgrund, den sie nur gemeinsam bezwingen können.

ÜBER DEN AUTOR:

Stefan Bachmann, geboren 1993 in Boulder/Colorado, lebt in Zürich, wo er seit seinem 11. Lebensjahr das Konservatorium besucht (und dort inzwischen den Bachelor in den Fächern Orgel und Film-Komposition absolviert). Sein von der Liebe zu Steampunk, Charles Dickens und C.S. Lewis’ ›Chroniken von Narnia‹ inspiriertes Debüt, ›Die Seltsamen‹, war ein Riesenerfolg in den USA und auch in Deutschland.

24.09.2017

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Bis zum 28.08. kannst Du Dich hier mit einem Kommentar um eines der Freiexemplare bewerben. Verrate uns dazu einfach, warum Du an dieser Bonus-Leserunde teilnehmen möchtest.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bibliomarie kommentierte am 14. August 2017 um 13:43

Ich habe schon eine Leseprobe gelesen und bin begeistert gewesen. Die Gelegenheit, hier an einer Leserunde teilzunehmen, möchte ich mir nicht entgehen lassen.

Gerne würde ich mitlesen und mitdiskutieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Blaues Bücherregal kommentierte am 14. August 2017 um 14:05

Das klingt nach einem interessanten Buch. Ich würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gelis kommentierte am 14. August 2017 um 15:21

Ich habe bereits eine ausführliche Leseprobe verschlungen und würde sehr gerne hier bei der Leserunde mitmachen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gelis kommentierte am 20. August 2017 um 19:03

Da ich das Buch bereits anderweitig erhalten habe, ziehe ich meine Bewerbung zurück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Aacher kommentierte am 14. August 2017 um 15:27

Von dem Buch habe ich schon die längste Leseprobe ever (ca. 100 Seiten) gelesen und ich fand es echt gut, vor allem, weil die Jugendlichen nicht durchweg irgendwelche Superkids waren, auch wenn sie über besondere Fähigkeiten verfügen. Hier muss ich mich bewerben!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
luelue83 kommentierte am 14. August 2017 um 15:45

Eine sehr lange Leseprobe die mich erst erschrocken hat. Aber der Schreibstil ist leicht und nimmt mich sofort mit in die Geschichte die in der Gegenwart und in der Vergangenheit zur Zeiten der französischen Revolution 1789 spielt.
Mich interessieren Bücher über Frankreich und die Revolution ist natürlich eine der spannendsten Themen dieses Landes. Ich würde mich sehr freuen das Buch lesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odenwaldwurm kommentierte am 14. August 2017 um 15:49

Gerne möchte ich mich für die Leserunde bewerben. Die Kurzbeschreibung hört sicht super toll an und ich würde gern mehr über den Unteridrischen Palast erfahren. Natürlich bin ich auch neugierig was hinter der Türe mit dem Schnetterlingswappen ist.

Bitte legt mich in die Lostrommel und hoffentlich habe ich Glück und die Glücksfee sucht mich aus.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 14. August 2017 um 15:55

Scheint sich hier um einen recht spannenden und myteriösen Roman zu handeln und dann hüpfe ich mal in den Lostopf !

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Diana Pegasus kommentierte am 14. August 2017 um 16:15

Ich hatte die Leseprobe schon verschlungen. obwohl der Verlag bisher nicht auf meiner Liste stand, war ich begeistert, deswegen möchte ich mich für dieses Buch bewerben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Andrea-Leseratte kommentierte am 14. August 2017 um 16:15

Das Buch hört sich sehr spannend an. Sehr gerne würde ich es im Rahmen der Leserunde lesen und herausfinden welche Abgründe auf die Jugendlichen warten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Andrea-Leseratte kommentierte am 24. August 2017 um 13:39

Ich ziehe meine Bewerbung zurück. Habe das Buch schon :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buechermauschen kommentierte am 14. August 2017 um 16:29

Klingt wirklich spannend , da Versuch ich doch einfach mal mein Glück .

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chattys Buecherblog kommentierte am 14. August 2017 um 17:21

Beim Titel war ich etwas skeptisch, aber als ich die Leseprobe gelesen bzw. beendet hatte, war ich mir sicher, dass ich dieses Buch gerne lesen und rezensieren möchte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Susanne König kommentierte am 14. August 2017 um 19:52

Das ist absolut meins, eine Leseprobe war auch so toll, da wäre ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lautitia kommentierte am 14. August 2017 um 20:11

Klingt interessant. Ich w're gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
calimero8169 kommentierte am 14. August 2017 um 20:26

Yeah - ich habe die Leseprobe dazu gelesen und die hat mich sofort abgeholt. Ich würde gerne die Leserund dazu mitmachen und schlüpfe in die Lostüte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Vanessa_Noemi kommentierte am 14. August 2017 um 22:20

Das Buch hört sich sehr interessant an und ich habe schon einmal von dem Buch gehört und mir gedacht, dass ich es unbedingt lesen will. Irgendwie habe ich es dann aus den Augen verloren und als ich es hier gesehen habe, war ich sehr erfreut darüber. Ich bin unheimlich neugierig auf die Geschichte und es würde mich sehr freuen, wenn ich das Buch lesen dürfte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tristessa kommentierte am 14. August 2017 um 22:31

Hört sich doch mal gut an. Die Seltsamen stehen bei mir auch im Tegal. Eine Leserunde wäre natürlich toll!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Frank R. kommentierte am 14. August 2017 um 22:45

Hallo,
bin soeben beigetreten und würde mich gerne einbringen. Die Buchbeschreibung klingt interessant - könnte ein guter Beginn werden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
esposa1969 kommentierte am 14. August 2017 um 22:59

Das klingt sehr lesenswert

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milkshake kommentierte am 14. August 2017 um 23:31

Ich habe die Leseprobe schon vor Monaten gelesen und fiebere auf den Roman hin. Schön zu sehen, dass diogenes hier auch vertreten ist, ich würde wahnsinnig gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lenokan kommentierte am 14. August 2017 um 23:55

Dieses Buch interessiert mich schon eine ganze Weile. Ich würde mich freuen, es hier in einer gemeinsamen Leserunde lesen zu dürfen :)

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chaoskeks kommentierte am 15. August 2017 um 00:04

Oh, hier bewerbe ich mich auch mal wieder. Die ersten Bücher von Stefan Bachmann fand ich super, da bin ich mal gespannt, wie das neue von ihm wird. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
I-Love-Cheese kommentierte am 15. August 2017 um 06:27

Abenteuer, genau mein Genre, hier bewerbe ich mich mal.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bianste kommentierte am 15. August 2017 um 09:25

Ein Jugendbuch mit viel Spannung und Geheimnissen? Wenn "Die Seltsamen" Maßstab für das neue Buch sind, ist "Palast der Finsternis" ein Muss. Ich wäre gern dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Frank1 kommentierte am 15. August 2017 um 09:54

Wenn ich die sehr kurze Inhaltsbeschreibung richtig deute, ist das ein Urban-Fantasy-Abenteuer. Da versuche ich natürlich mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lelu kommentierte am 15. August 2017 um 10:44

Krimi? Abenteuer? Jugendbuch? So ganz lässt es sich für mich noch nicht einordnen, der Klappentext verspricht aber eine spannende Geschichte!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
c._awards_ya_sin kommentierte am 15. August 2017 um 11:06

Hüpf, hüpf! Ein Bachmann-Buch! Ich fand seine Steampunk-Bücher schon so super und hier habe ich schon in eine Leseprobe reingesehen. Es wäre wirklich super, wenn ich das Buch ganz lesen könnte!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anooo kommentierte am 15. August 2017 um 12:42

Da ich bereits an anderer Stelle auf dieses Buch aufmerksam wurde möchte ich nun hier meine Chance nutzen und mich für ein Rezensionsexemplar bewerben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lerchie kommentierte am 15. August 2017 um 13:41

Auch ich würde hier sehr gerne mitlesen und mich daher über einen Buchgewinn sehr freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LESERIN kommentierte am 15. August 2017 um 14:06

Seit den Seltsamen bin ich ein großer Fan von Bachmann. Gerne bewerbe ich mich!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LESERIN kommentierte am 16. August 2017 um 07:01

Beim Versuch zu editieren auf die Startseite geleitet worden.ich ziehe meine Bewerbung zurück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kaddi kommentierte am 15. August 2017 um 14:16

Das klingt wirklich mal nach einem besonderen Buch. Und der Autor ist auch noch mein Jahrgang?! Da möchte ich gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
annaw03 kommentierte am 15. August 2017 um 15:45

Ich hatte durch Zufall eine Leseprobe in die Hände bekommen.

Auch wenn es eigentlich nicht mein Genre ist war ich mehr als begeistert. Jetzt möchte ich für das Buch unbedingt in die Lostrommel hüpfen. Daumen drücken :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Liesgern kommentierte am 15. August 2017 um 16:20

Sehr sehr gerne würde ich mit Anouk und den 4 anderen auf Forschungsexpedition gehen.Die 100 Seiten starke Leseprobe hat an einer derart spannenden Stelle aufgehört , dass ich unbedingt wissen muss , was sich in diesem unterirdischen Palast zugetragen hat und was jetzt dort passiert.Werden die 5 Forscher dort wieder heil herauskommen ?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lagoona kommentierte am 15. August 2017 um 16:27

Da bekommt man ja direkt Lust sich mit Anouk in das Abenteuer mit hinein zu stürzen. Und das alles auch noch in Paris. Toll, das wird sicher aufregend. Ich hoppse sehr gern mit Anlauf und Gebrüll in den Lostopf hinein und hoffe ganz doll auf ein Fünkchen Glück :-)

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
zigontke kommentierte am 15. August 2017 um 16:33

Ich konnte bereits in eine sehr ausführliche Leseprobe des Romans reinschnuppern und die Geschichte hat mit sehr gut gefallen. Die Protagonistin scheint nicht auf den Kopf gefallen zu sein und die Story vespricht ordentlich Gänsehaut. Ich liebe solche mystischen Geschichten und würde bei der Leserunde sehr gerne mit dabei sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Verschnaufpause stichelte am 15. August 2017 um 16:47

Da ich mich auf Vorablesen.de schon für dieses Buch beworben habe, hoffe ich, dass (sollte ich es dort nicht bekommen) villeicht hier mein Glück habe.

Die Leseprobe hat mir scon gefallen und ich würde es suoer gerne lesen.

Verschnaufpause

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stinsome kommentierte am 15. August 2017 um 17:02

Wegen des Covers wäre ich in der Buchhandlung wahrscheinlich einfach daran vorbeigelaufen - ich finde, die Aufmachung passt nicht zum Klappentext und vermittelt einem ein völlig falsches Bild. Ich bin froh, dass ich mir den Klappentext dennoch durchgelesen habe, denn ich bin schon jetzt unglaublich angetan von der Geschichte. Würde das Buch sehr gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Raveneye kommentierte am 15. August 2017 um 18:01

Habe vor kurzem eine Leseprobe zu dem Buch gelesen, die mir sehr gut gefallen hat. Deswegen springe ich sehr gerne hier mit in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Isaopera kommentierte am 15. August 2017 um 18:29

Ich war von der Leseprobe auf vorablesen.de bereits begeistert und wäre sehr gerne dabei :) Endlich mal was zum Gruseln ;) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Isaopera kommentierte am 29. August 2017 um 16:56

Leider kann ich den Bewerbungspost nicht bearbeiten. Ich ziehe meine Bewerbung hiermit zurück, da ich das Buch bereits an anderer Stelle erhalten habe. Danke!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lieschen87 kommentierte am 15. August 2017 um 18:30

Die Leseprobe klang sehr viel versprechend. Gerne würde ich erfahren, was Anouk und den anderen Mitgliedern widerfährt. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angellika kommentierte am 15. August 2017 um 20:12

Ich würde mich sehr freuen mitlesen zu dürfen. Da mir die Leseprobe sehr gut gefallen hat.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kleine_welle kommentierte am 15. August 2017 um 20:59

Nach der Leseprobe muss ich mich doch direkt bewerben. Klingt sehr gut. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
JackJackson kommentierte am 15. August 2017 um 21:25

Das klingt spannend und ich würde gerne mitlesen..

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mara S. kommentierte am 15. August 2017 um 21:57

Steampunk, Charles Dickens und die Chroniken von Narnia - eine interessante Mischung an literarischen Anleihen. Und ein willkommener Anlass mal zu googeln, was sich eigentlich genau unter dem Begriff Steampunk verbirgt: mir war bisher nicht klar, dass die Zeitmaschine von Wells und die tollen Jules Verne Klassiker zu den Wurzeln dieser Bewegung zählen. Ich bin sehr gespannt auf den jungen Autor und hoffe auf ein bisschen Glück bei der Verlosung.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Taria kommentierte am 15. August 2017 um 22:13

Klingt nach einem interessanten Buch. Da wäre ich gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
phoenics kommentierte am 16. August 2017 um 06:54

Hallo liebes wld-Team,

die Beschreibung des Buches und der Titel hören sich sehr spannend an, so dass ich die lange Leseprobe lesen musste. Ich habe sie regelrecht verschlungen und will MEHR! Mehr von dieser Geschichte der französischen Revolution 1789 und mehr von den tollen Protagonisten!

Ich möchte sehr gern an der Leserunde teilzunehmen, mitlesen und mit anderen Teilnehmern über diese Geschichte diskutieren. Ich teile meine Rezension auf wld, lovelybooks, Amazon, Facebook, Google+, Twitter, meinen Blog etc.

Vielen Dank für die Chance :)

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
graefinrockula kommentierte am 16. August 2017 um 10:24

hier hier hier 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sandra66 kommentierte am 16. August 2017 um 10:28

Hört sich sehr spannend und phantastisch an. Ich würde gerne mitlesen und kommentieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
coala kommentierte am 16. August 2017 um 11:15

Das Buch klingt toll und auch mich hat die Leseprobe angefixt. :)
Bei der LR wäre ich auch gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
La Calavera Catrina kommentierte am 16. August 2017 um 11:35

Genau auf sowas hätte ich gerade große Lust und wäre gern dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 16. August 2017 um 13:29

Von dem Buch habe ich schon einiges gehört; schon als es um die Coverauswahl beim Verlag ging und dann habe ich es wieder vergessen. Aber es klingt toll.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lex kommentierte am 16. August 2017 um 13:33

Ich muss, ich muss, ich muss dieses Buch lesen. Bachmanns Dilogie rund um die Seltsamen fand ich bereits super, die Leseprobe zu seinem neuesten Werk ist bei mir eingeschlagen wie eine Bombe! Ab in den Lostopf. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Marshall Trueblood kommentierte am 16. August 2017 um 14:19

Da wäre ich gern dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Easy kommentierte am 16. August 2017 um 20:45

Klingt sehr interessant, vor allem weil der Autor auch noch sehr jung ist... wäre sicher spannend

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christina88888 kommentierte am 17. August 2017 um 09:37

Rein hüpf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 17. August 2017 um 09:40

Auch ich habe schon eine ausführliche Leseprobe (vorablesen ) über 100 Seiten gelesen und würde gerne wissen ,wie die Geschichte weiter geht und deswegen hüpfe ich in den großen Lostopf !

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
heinoko kommentierte am 17. August 2017 um 09:51

Da ich bereits eine lange Leseprobe genießen durfte, die mich restlos vom Buch überzeugte, würde ich sehr, sehr, sehr gerne an dieser Leserunde teilnehmen dürfen und hoffe ganz arg, dass es klappt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Fay1279 kommentierte am 17. August 2017 um 12:55

Stefan Bachmann hat mich mit seinem Buch "Die Seltsamen" damals komplett überzeugt gehabt. Ein junger, sehr junger, Schriftsteller den man im Auge behalten sollte. 

Die Leseprobe auf der Verlagsseite verspricht wieder ein tolles Lesevergnügen. Deshalb versuche ich einfach mein Glück nach langer Zeit mal wieder.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pusteblume85 kommentierte am 17. August 2017 um 14:58

Ich würde sehr gern bei der Leserunde mitmachen. Ich habe schon auf einer anderen Seite eine Leseprobe gelesen und war begeistert.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
blumenpups kommentierte am 17. August 2017 um 15:24

Ich liebe die Bücher von Stefan Bachmann! "Die Seltsam" hat mich vollauf begeistert, da würde ich natürlich auch gerne sein neuestes Werk lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 17. August 2017 um 15:41

Die Geschichte klingt toll. Ich würde sehr gern mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 17. August 2017 um 17:54

Möchte ich lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AurelyAzur kommentierte am 17. August 2017 um 18:06

Ich bin schon auf anderen Buchseiten auf dieses Buch aufmerksam geworden und würde es wahnsinnig gerne lesen, weil es ziemlich spannend klingt. Es wandert auf meine Wunschliste.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesezeichen13 kommentierte am 17. August 2017 um 20:07

Klingt nach einer mysteriösen und zugleich sehr spannenden Geschichte und da versuche ich mal mein Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
_-The_Joker-_ kommentierte am 17. August 2017 um 22:22

Das spricht mich sehr an, würde gern mitmachen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
WillowC3PO kommentierte am 17. August 2017 um 22:46

Würde gerne mich für ein Exemplar bewerben. Habe nun durch die Kindergartenzeit wieder etwas mehr Zeit für mich und ein schönes neues Buch.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 18. August 2017 um 07:56

Versuche ich hier nochmal mein Glück. Bei einer anderen Verlosung hat es nicht geklappt. Daumen drücken angesagt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BookHook kommentierte am 18. August 2017 um 10:08

Wow, die Idee dieses Buches sowie die lange Leseprobe haben mich wirklich in ihren Bann gezogen. Ich würde nur allzu gerne wissen, welche Geheimnisse auf Anouk und ihre Wegbegleiter in dem mysteriösen unterirdischen Palast warten. Spannung und Grusel pur - genau mein Ding!

 

: o )

 

LG,

 

BookHook

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sassenach123 kommentierte am 18. August 2017 um 11:26

Sehr interessant, was sich in den Räumen wohl verbirgt. Schon gruselig die Vorstellung was der damalige Besitzer für Ideen hatte. Wäre sehr gern dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sassenach123 kommentierte am 24. August 2017 um 20:57

Habe das Buch ebenfalls und räume das Feld für die anderen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Readingwoman kommentierte am 18. August 2017 um 11:28

Das klingt nach einem tollen Buch und die Leseprobe ist toll. Da hüpf ich doch mal in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odenwaldwurm kommentierte am 18. August 2017 um 11:41

Das Cover hat mir sehr gut gefallen und ich wurde wegen der Fabe des Cover auf das Buch aufmerksam. Aber auch das Bild mit dem hirtorischen Flour gefällt mir sehr gut und der goldenen Schrift.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rike kommentierte am 18. August 2017 um 12:08

Der Klappentext klingt spannend, ich will wissen, was hinter der Tür steckt und würde gern mitlesen. Habe von seinem Debüt voel gehört, aber leider noch nicht gelesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
derAndi kommentierte am 18. August 2017 um 13:52

Ich möchte gerne an der Leserunde teilnehmen weil mich die Leseprobe schon sehr angesprochen hat.

Ich möchte weiter mit hinabgeführt werden in die dunklen Abgründe des Palastes und überrascht oder geschockt zurückbleiben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LisaliebtBuecher kommentierte am 18. August 2017 um 15:41

Hört sich sehr spannend und phantasievoll an. Ich würde gerne mitlesen und in der Leserunde diskutieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LisaliebtBuecher kommentierte am 18. August 2017 um 15:41

Hört sich sehr spannend und phantasievoll an. Ich würde gerne mitlesen und in der Leserunde diskutieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 18. August 2017 um 19:43

Über das Buch habe ich nun schon soviel gehört bzw. gelesen, dass ich wirklich neugierig geworden bin. Sehr gerne wäre ich bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
misery3103 kommentierte am 19. August 2017 um 06:10

Die Geschichte klingt spannend und ich wäre gerne bei dieser Leserunde dabei. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hundenärrin kommentierte am 19. August 2017 um 10:18

Oh, das klingt spannend. Da wäre ich gern dabei. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
cybergirl kommentierte am 19. August 2017 um 11:32

Der Text hat mich total neugierig gemacht. Ich bin direkt auf die Seite des Verlages und habe mir eine Leseprobe heruntergeladen. Es klingt alles sehr geheimnisvoll. Ich muss das Buch unbedingt lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LadyIceTea kommentierte am 19. August 2017 um 22:32

Das Buch klingt einfach so faszinierend und spannend, da muss ich einfach mitlesen.

Ich hoffe, ich hab endlich mal wieder Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sweetentchen kommentierte am 20. August 2017 um 12:48

Die Leseprobe ist super. Deshalb will ich jetzt wissen wie es weitergeht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
biadia kommentierte am 20. August 2017 um 15:27

Das hört sich super interessant an. Ich würde sehr gerne an dieser Runde teilnehemen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
clr_brg kommentierte am 20. August 2017 um 17:41

Bei diesem Buch muss ich auch Mal mein Glück versuchen! Dieses Buch ist genau meins! Es hört sich unglaublich spannend an und die Leseprobe verschlingt man nur so! Auch das Cover sieht unglaublich toll aus!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 20. August 2017 um 21:45

Würde gerne mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bücherwurm86 kommentierte am 21. August 2017 um 09:17

Der Klapptext klingt sehr gut und macht mich sehr neugierig.
Versuche gerne mein Glück und bewerbe mich um ein Leseexemplar, um an der Leserunde teilzunehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
twinklingletters kommentierte am 21. August 2017 um 10:35

Hört sich sehr spannend an! Wäre bei der Leserunde gerne mit dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Martina Suhr kommentierte am 21. August 2017 um 11:19

Der Klappentext klingt wirklich fantastisch und interessant.

Ich wäre gerne dabei und würde es lieben, mit euch gemeinsam nach Paris zu reisen und dem geheimnis auf die Spur zu kommen :-)

Hüpf, hüpf, hüpf, ich versuche mein Glück :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christine Schuster kommentierte am 21. August 2017 um 11:55

Das hört sich doch gut an. Würde mich freuen, wenn ich es lesen dürfte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nane_M kommentierte am 21. August 2017 um 16:42

Das klingt ja sehr gruselig. Und spannend dazu. Aufgrund der psychologischen Aspekte könnte dieser Roman wirklich eine fesselnde und nervenaufreibende Sache sein. Da probiere ich mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rebecca Jarosz kommentierte am 21. August 2017 um 17:29

Den Autor würde ich gern einmal lesen und das Buch klingt echt spannend! Da bewerbe ich mich doch direkt einmal für meine erste Leserunde :) Vielleicht hab ich ja Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
einstein kommentierte am 21. August 2017 um 18:26

für mich wäre das mal ein ganz anderes genre, aber die beschreibung klingt so interessant, dass ich mich einfach bewerben muss. und jetzt mache ich mich mal auf die suche nach der von euch erwähnten leseprobe :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hanna Gaulke kommentierte am 21. August 2017 um 18:44

Dieser kleine Schatz fiel mir in der Buchhandlung vor allem wegen des zauberhaften Covers auf. Als ich den Klappentext gelesen habe, war es um mich geschehen.
Sehr gerne würde ich mitlesen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
HanUta kommentierte am 21. August 2017 um 19:25

Gerne möchte ich an diese Leserunde teilenhmen. Dieses Buch verspricht viel Spannung und Überraschungen. Das Abenteuer kann nur von einer Gruppe bestanden werden, was auf Konflikte, aber auch Lösungen hinweist.Ich freue mich wieder eine Rezension zu schreiben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
brauneye29 kommentierte am 21. August 2017 um 21:11

Da ich die Gelegenheit hatte, eine wirklich lange und auch gute Leseprobe zu lesen, würde ich das Buch ungeheuer gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Winniehex kommentierte am 21. August 2017 um 22:36

Ich finde Klappentext wirklich toll und mich spricht der Text sehr an, deswegen würde ich gerne zum ersten Mal mein Glück versuchen und dieses tolle Buch zum Lesen zu erhalten. Würde mich sehr freuen ;o)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ella.sch kommentierte am 22. August 2017 um 08:17

Da spring ich mal in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jegelskerbøger kommentierte am 22. August 2017 um 09:09

Auch ich durfte schon eine sehr ausführliche Leseprobe (100 Seiten) lesen. Die Sprache und besonders die zwei Erzählebenen, die vergangene und die heutige Welt unterhalb von Paris gefallen mir sehr gut. Schon der Titel verspricht Spannung und Grusel. Das Cover finde ich sehr schön und auch passend. Die Geschichte um den unterirdischen Palast, der viele Rätsel und Abenteur mit sich bringt, bzw. verbirgt fesselt einen und lässt einen nicht mehr los. Auch die Charaktere sind super interessant gestaltet. Ich bin eigentlich kein Fan von Schauergeschichten, doch dieses Buch begeistert mich! Ich hüpfe auch in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
flowers.books kommentierte am 22. August 2017 um 09:19

Das Cover ist sieht wirklich hübsch und sehr ansprechend aus.

Der Klappentext hört sich sehr vielversprechend und spannend an. Da ich nun sehr neugierig auf dieses Buch bin, würde mich sehr freuen, es in der Leserunde mitlesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karin1966 kommentierte am 22. August 2017 um 10:49

Das hört sich sehr spannend an, ich wäre gerne mit dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lilly Lou kommentierte am 22. August 2017 um 14:09

Total spannend und wäre gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
julemaus94 kommentierte am 22. August 2017 um 15:00

Die Leseprobe klingt so gut, dass ich mein Glück versuche!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hilo38 kommentierte am 22. August 2017 um 18:53

das Buch klingt sehr interessant und ist daher sehr verlockend. Den Autor kenne ich noch nicht. Es wäre zudem interessant ein Buch von jemandem zu lesen ,der vielleicht eine andere Weltanschauung hat ,da er doch ziemlich jung ist. Auf ein Leseexemplar würde ich mich sehr freuen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sancro82 kommentierte am 23. August 2017 um 08:25

Ich will unbedingt wissen was sich hinter dieser geheimen Tür befindet. Vielleicht eine eigene Welt mit Fabelwesen wie z.B. Narnia? Auf alle Fälle würde ich sehr gerne bei der Leserunde dabei sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Verschnaufpause kommentierte am 23. August 2017 um 14:05

Ich habe das Buch bereits auf Vorablesen.de und LovelyBooks gesehen und mich dafür beworben, leider vergebens.

Vielleicht klappt es ja hier!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cora kommentierte am 23. August 2017 um 14:54

Ich habe schon lange keinen Fantasy Roman mehr gelesen. Der Klappentext weckt meine Neugier und ich möchte gerne das Geheimnis des Palastes erforschen. Über eine Teilnahme an der Leserunde würde ich mich sehr freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Der Bücherwald Blog kommentierte am 23. August 2017 um 15:44

Das Cover und der Klappentext haben mich vollends davon überzeugt, dass ich mich bei dieser Leserunde bewerben muss. Ich liebe Bücher, bei denen man nur durch eine Tür tritt und eine Überraschung vorfindet. Ich würde gerne mehr über jene erfahren, sowie über die Jugendlichen. Über die Sache mit dem Schmetterlingswappen muss glaube ich auch noch gesprochen werden;). Was es damit auf sich hat etc.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesemama kommentierte am 23. August 2017 um 19:07

Da ich bisher nur gutes über dieses Buch gehört habe und eine Leseprobe ganz interessant fand, möchte ich mich sehr gerne für das Buch bewerben

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ricysreadingcorner kommentierte am 23. August 2017 um 19:19

Die Geschichte klingt unglaublich spannend! Wäre es nicht nur eine Leseprobe gewesen, hätte ich das Buch sicher nicht mehr aus der Hand gelegt. Ich würde gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Daniela Wennemer kommentierte am 23. August 2017 um 19:23

Das hört sich an einer spannenden Geschichte an, was wohl in jeden Raum steckt macht mich jetzt schon neugierig *g* 

Ich würde sehr gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mondfinsternis kommentierte am 23. August 2017 um 19:37

Der Klapptext hat  gespenstisch und mystisch , mich in seinen Bann gezogen. Wäre gerne dabei. Hallo Glücksfee spuck mal kräftig in die Hände. Toi Toi Toi

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Aacher kommentierte am 24. August 2017 um 12:48

Ich ziehe meine Bewerbung zurück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MiHa LoRe kommentierte am 24. August 2017 um 13:25

Ich hab die Leseprobe gelesen, und wenn man schon so weit ist, will man ja auch gern weiterlesen, vor allem wenn es so spannend ist :D ich würde gerne mitlesen und herausfinden, was da los ist!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Queenieofthenight kommentierte am 24. August 2017 um 13:40

Würde gerne an der Leserunde teilnehmen! Das Buch klingt super spannend, ein wenig nach einem Escape Room, den ich letztens zum ersten mal mit meinen Freunden ausprobiert habe! Ich würde gerne erfahren was sich hinter dem mysteriösen Palast verbirgt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
l-1999 kommentierte am 24. August 2017 um 13:51

Das klingt ziemlich interessant und ich würde nicht nein zu einem Freiexemplar davon sagen ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nalla kommentierte am 24. August 2017 um 15:39

Die Inhaltsangabe klingt sehr spannend, auch wenn ich noch nicht genau weiß, was den Leser erwartet. Das herauszufinden wäre doch eine schöne Aufgaben:) Deshalb hüpf ich mit in den Lostopf, vielleicht klappt es ja

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissGoWest kommentierte am 24. August 2017 um 17:45

Das Buch klingt sehr spannend -- ich habe vor kurzem eine Rezension darüber gelesen. Ich liebe Bücher, die auch mehreren Zeitebenen spielen! Daher danke für die Chance, eventuell bei dieser Leserunde mitmachen zu können. Ich würde mich sehr freuen, mit anderen Lesern über den Roman zu diskutieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ja Wolf kommentierte am 24. August 2017 um 18:23

Dann Versuch ich Mal mein Glück ,ich hab schon so viele positive stimmen zum Buch gehört und bin wirklich neugierig

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Benne kommentierte am 24. August 2017 um 20:30

Ich möchte sehr gerne teilnehmen. Das Buch klingt fantastisch und die Leseprobe habe ich tatsächlich auch schon gelesen und war begeistert. Die Atmosphäre wirkt sehr düster und geheimnisvoll. "Palast der Finsternis" kann ein spannender, überzeugender Abenteuerroman werden!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissSweety86 kommentierte am 25. August 2017 um 08:46

Das klingt super spannend da hüpfe ich gerne mit in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lea kommentierte am 25. August 2017 um 09:55

Nach einer etwas längeren Lesepause wäre das hier ein perfektes Buch zum wieder einsteigen ;-) ich wäre gern dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SonjaSo kommentierte am 25. August 2017 um 10:03

Das klingt spannend, solche Bücher mag ich total! Würde gerne in die Leserunde mit kommen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nala kommentierte am 25. August 2017 um 11:01

Das Cover ist ja ein Traum *.* Auch das Buch selbst hört sich sehr interessant an. Ich probiere einfach mal mein Glück, auch wenn die Chance gering ist :-)

Meine Rezension veröffentliche ich auf Amazon, Thalia, Lovelybook, Weltbild und hier. Außerdem bewerbe ich meine Bücher bei Instagram :-) Ich bin Mitglied in einer Lesegruppe und wir sprechen auch dort oft über Bücher, die ich gewonnen und bereits gelesen habe. Jeder stellt pro Woche ein Buch vor, dass ihn besonders beeindruckt und ihm gut gefallen hat.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nicigirl85 kommentierte am 25. August 2017 um 12:12

Ich würde gern Teil der Leserunde sein. Ich habe seine beiden Bücher bereits gelesen und stand dem Geschriebenen sehr kritisch gegenüber. Gern würde ich erfahren wollen, ob der junge Autor mich mit diesem Buch überzeugen kann. Die Inhaltsangabe klingt schon mal sehr spannend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sunshine2005 kommentierte am 25. August 2017 um 12:16

Hier würde ich gerne mitlesen. Ich hüpfe mal in den Lostopf :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tian kommentierte am 25. August 2017 um 15:41

Das klingt durchaus interessant, auch wenn ich noch nicht so ganz weiß, was mich hier erwarten würde. Bei der Leserunde wäre ich aber trotzdem gerne dabei! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Suselovesbooks kommentierte am 25. August 2017 um 20:12

Die Story klingt sehr spannend. Zu gern möchte ich wissen was sich dahinter verbirgt. Das Cover wirkt düster ungefähr geheimnisvoll, was es umso interessanter macht. Gern hüpfe ich in den Lostopf und hoffe das Glück ist mir hold.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Drops1984 kommentierte am 25. August 2017 um 21:46

Cool, eine Mischung zwischen Fantasy, History und Abenteuer lädt natürlich zum lesen ein. Hier wäre ich gerne dabei und deshalb ab in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sphere kommentierte am 26. August 2017 um 00:20

Die anderen Bewerber sind ja z.T. begeistert von der Leseprobe, da mache ich doch direkt mal mit!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
DonnaVivi kommentierte am 26. August 2017 um 16:12

Ich möchte den jungen, erfolgreichen Autor durch sein neues Buch kennenlernen und bewerbe mich um ein Freiexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BuecherwaldSophie kommentierte am 26. August 2017 um 17:13

Das Cover sieht ansprechend aus. Wie eine gruselige Geschichte hört sich das an und sieht auch so aus. Da werde ich ja gleich mal mit in den Topf springen und versuch mein Glück;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 26. August 2017 um 20:47

Das klingt spannend und interessant. Hier meine Bewerbung!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 27. August 2017 um 07:34

Das Buch ist fantastisch. Ich würde es sehr gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Alex13 kommentierte am 27. August 2017 um 08:23

Die Leseprobe hat mich überzeugt, dass ich das Buch gerne lesen würde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MickyParis27 kommentierte am 27. August 2017 um 08:24

Oh, wie schön. Da muss ich einfach mein Glück versuchen, denn das Buch spielt in Paris.
Aber auch die Story klingt sehr gut, denn ein verschütteter Palst, der Bus dahin von niemandem gefunden worden ist, klingt nach Abenteuer. Ich würde zu gerne wissen, welche Aufgaben auf die Freund warten und wie sie diese meistern werden. Und das wichtigste, kommen Sie aus diesem Palast wieder hinaus oder werden sie Teil dieser Gemeinschaft?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annie Hall kommentierte am 27. August 2017 um 11:52

Auf das Buch habe ich mich so gefreut, da muss ich mein Glück versuchen.

Die Seltsamen fand ich klasse und auch die Leseprobe zu diesem Buch verspricht spannende und fantasievolle Unterhaltung. Besonders gefallen haben mir die zwei Zeitebenen und natürlich, dass die Geschichte in Paris spielt...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
fuechslein kommentierte am 27. August 2017 um 12:43

Die ausführliche 100-Seiten-Leseprobe hat mir sehr gut gefallen, so dass ich gern wüsste, wie es mit Anouk und den Anderen weitergeht und was sie im Palast unter der Erde finden und erleben. Da bereits die Ausgangs-Situation Raum für Spekulationen und Diskussion lässt (Warum wurdem fünf Jugendliche als "Erst-Erforscher" gewählt und keine Profi-Archäologen oder -Forscher?) erhoffe ich mir eine spannende, diskussionsfreudige Leserunde. Es wäre meine erste hier bei Was Liest Du und damit auch für mich unbekanntes Terrain. 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Streiflicht kommentierte am 27. August 2017 um 14:43

Das klingt ja mal richtig spannend,  da wäre ich gerne dabei. Ich versuche mal mein Glück,

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Federfee sagte am 27. August 2017 um 14:56

Das klingt spannend und originell und ich würde mich gerne an einer Leserunde beteiligen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
witchblade kommentierte am 27. August 2017 um 15:31

Ich finde, das Buch hört sich sehr interessant an! Mich hat die Leseprobe jedenfalls sehr neugierig gemacht. Mal sehen, ob mir diesmal die Losfee ein Buch nach Hause zaubern wird :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AurelyAzur kommentierte am 27. August 2017 um 16:51

Das Buch hat schon seit längerer Zeit mein Interesse geweckt und vielleicht habe ich hier Glück^^

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Aramara kommentierte am 27. August 2017 um 18:52

Nun ich würde mich auch gerne bewerben, leider hat es bisher auf keiner anderen Seite funktioniert, so würde ich es zu guter letzt gerne nochmal hier versuchen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
JessSpa81 informierte am 27. August 2017 um 20:22

Ich habe zwar noch kein Buch von dem Autor gelesen, aber dies würde ich gerne mit diesem Buch nachholen. Der Inhalt hört sehr vielversprechend und spannend an. Deshalb würde ich gerne an der Leserunde teilnehmen. 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchpfote kommentierte am 27. August 2017 um 20:32

Ich würde liebend gern an dieser Leserunde teilnehmen.

Ich kann mich den Vorrednern anschließen. Das war die längste Leseprobe, die ich je gelesen habe. Bisher habe ich kein Buch des Autors in den Händen gehalten und finde die Geschichte um den Palast du Papillon sehr spannend.

Zum einem der historische Hintergrund: Wir werden hin und wieder in die Zeit der Aufstände in Frankreich bzw. die französische Revolution katapultiert. Was ist nur mit der Familie Bessancourt wohl passiert? Zum anderen: Eine Expedition bestehend aus "auserwählten" Jugendlichen, die den Untergrund-Palast erkunden sollen. Ich habe das Gefühl, dass es sich um einen "Escape Room" in überdmensionalen Ausmaße handelt... Vielleicht spielen auch Geister eine Rolle? Dann noch die hochinteressante Hauptdarstellerin Anouk. Was ist wohl mit ihr passiert, dass sie alle Menschen wegstößt, die nett zu ihr sein wollen? Ich mag ihre Perspektive schon jetzt. Hart, aber ehrlich. Ich hoffe, dass sie im weiteren Verlauf einen weichen Kern zeigt.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
JackJackson kommentierte am 27. August 2017 um 20:52

Das scheint sehr interessant für mich zu sein (j´aime la France et Paris) und deshab bewerbe ich mich einfach einmal.

 

Jack

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Svanvithe kommentierte am 27. August 2017 um 21:05

Die Leseprobe überrascht mit einer mysteriösen Geschichte, in der ein Hauch Grusel liegt.

Wir lernen nicht nur Aurélie du Bessancourt im schicksalsträchtigen Jahr 1789 kennen, sondern auch Anouk Geneviève van Roijer-Peerenboom in der Neuzeit. Beide wird ihr Weg in den unterirdischen Palast der Finsternis führen, und mit ihnen ergründen wir die - schaurigen? - Geheimnisse. 

Was verbindet und trennt die beiden Mädchen über all die Jahre hinweg? Und was macht den Palast der Finsternis nicht nur in der Vergangenheit, sondern auch der Gegenwart möglicherweise zu einem gefährlichen Ort?

Das würde ich gern erfahren...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Darkberry kommentierte am 27. August 2017 um 22:22

Das Buch hört sich sehr spannend an und passt perfekt in den anfangenden Herbst :) Da wäre ich sehr gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
foxydevil kommentierte am 28. August 2017 um 09:26

Gern bewerbe ich mich für die Leserunde. Ds klingt nach einem guten Steampunk Buch und ich habe mein Leseinteresse dafür erweitert. Die Handlung verspricht Spannung und die Leseprobe hat mir gut gefallen. Gern würde ich in der Leserunde mitdiskutieren und späten rezensieren. Darum hoff ich auf mein Glückbei der Losfee :o)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 28. August 2017 um 13:07

Die Story hört sich sehr spannend an. Möchte gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kirasbuecherwelt kommentierte am 28. August 2017 um 14:02

Das Buch klingt sehr, sehr interessant! Deswegen würde ich mich riesig über ein Freiexemplar freuen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bücherteufelchen7000 kommentierte am 28. August 2017 um 14:17

Ich habe schon viel Gutes über dieses Buch gehört und das Cover und die Leseprobe gefallen mir sehr gut. Da versuche ich mein Glück und bewerbe mich um ein Leseexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tiffi2000 kommentierte am 28. August 2017 um 19:40

Das Buch steht schon auf meiner Wunschliste und das Cover sieht einfach toll aus, ich würde gerne mein Glück versuchen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Timo Bucheleganz kommentierte am 28. August 2017 um 20:11

Uh ich würde sehr gerne das Buch in der Leserunde lesen. Das wäre mein drittes Buch des Autors und es klingt wirklich mysteriös.
Die Leseprobe war mal anders und gigantisch :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Primrose24 kommentierte am 28. August 2017 um 21:15

Die Geschichte klingt sehr interessant und geheimnisvoll. Ich wäre sehr gern bei dieser Leserunde mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Judith Ick kommentierte am 28. August 2017 um 21:23

Nachdem ich jetzt seit fast zwei Wochen überlege, ob ich mich für diese Leserunde bewerben soll oder nicht, möchte ich kurz vor Schluss doch noch in den Lostopf hüpfen. ;)

Ich kenne den Autor nicht und die Tatsache, dass die Protagonisten "jugendlich" sind, hatte mich etwas zweifeln lassen. Aber nachdem ich in letzter Zeit so viel schlechte Romantasy-Bücher mit nahezu erwachsenen Hauptcharakteren gelesen habe, wird es vielleicht mal wieder Zeit für ein Buch mit etwas weniger von der großen Liebe und etwas mehr spannender Handlung. Die Beschreibung hört sich auf jeden Fall so an, als könnte das Buch mich fesseln. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BücherRatteLeseWurm kommentierte am 28. August 2017 um 21:53

Das klingt sehr ungewöhnlich, würde gerne mitmachen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
foxydevil kommentierte am 04. September 2017 um 22:19

@florinda "Bin ich hier allein auf weiter Flur? *grusel* :-)" ich glaub schon da wohl noch niemand sein Buch bekommen hat :) ich warte auch noch...

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
brauneye29 kommentierte am 07. September 2017 um 13:04

Puh, gan schön spannend! Wer mag wohl Perdu sein und ist er wirklich so alt? Und wohin ist er verschwunden. Das Hayden auf einmal auftaucht, ist schon misteriös. Wieso ist er da, wo sie ihn doch haben sterben sehen. Wird er benutzt, um die anderen in eine Falle zu locken? Und dann nch diese grusilige Ansage! Und die Mitteilung, dass die Eltern davon ausgehen, dass sie alle tot sind. Echt abgefahrene Geschichte!

Mir gefällt das Buch wirklich immer besser und ich muss dringend weiterlesen ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
brauneye29 kommentierte am 07. September 2017 um 19:45

Ups, doppelt sollte der Beitrag nicht sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Federfee empfahl am 08. September 2017 um 08:48

Ich finde in Büchern immer einzelne Sätze gut, solche, die mir etwas geben oder solche, die das sprachliche Vermögen des Autors zeigen, hier z.B. ""Ich bin ein vorsätzlicher Schmutzfleck inmitten all dieser Makellosigkeit, eine Radiergummispur auf den geraden Linien." (S. 13, Anouk über sich selber).

Das zeigt nicht nur, dass der Autor interessante sprachliche Bilder verwendet, sondern es sagt auch eine Menge über Anouk und ihr Elternhaus und Anouks Verhältnis zu diesem aus. Toll gemacht vom Autor.

Oder S. 27: "... doch dann schiebt sie den Gedanken zurück in die Mappe der guten Taten für später ..."

Nochmal ein Beispiel für Anouks Sarkasmus und ihre Sicht der Welt: "Ich glaube einfach nicht daran, dass die Menschen im Grunde ihres Herzens gut sind.Ich glaube, dass die Menschen im Grunde ihres Herzens am allerschlimmsten sind." (S. 44) Eine sehr pessimistische Sicht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
foxydevil kommentierte am 09. September 2017 um 11:31

Der Enstieg in die Geschichte ist mir auch gut gelungen.
Die 121 Seiten sind schnell um gewesen.
Der gut zu lesende Schreibstil gefällt mir richtig gut.
Die behandelten 2 Zeiten (wovon mir die Darstellung um die französiche Revolution ein Wenig besser gefällt) sind vorstellbar.
Durch das Kursivstellen hat man keinerlei Probleme sich zurecht zu finden.
Die Charaktere sind alle eingängig (besonders die kantige Anouk) wenn auch ein zusammengewürfelter Haufen.
Auch wenn es einen Grund für genau diese Zusammenstellung geben wird.
Der aufgebaute Spannungsbogen gefällt mir ebenfalls recht gut.
Und eigentlich mochte ich das Buch gar nicht aus der Hand legen.
Ich bin sehr gespannt wie es um die Truppe so weitergeht und welche Hintergründe sich da noch auftun werden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
foxydevil kommentierte am 09. September 2017 um 11:33

"ich lese sonst nicht oft bücher, in denen jugendliche die hauptpersonen sind und bin angenehm überrascht"

Das kann ich nur bestätigen!
Es kommt bei mir auch selten vor aber es gefällt mir sehr gut!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
fuechslein kommentierte am 11. September 2017 um 08:31

Was für ein Finale! Und was für eine Auflösung! Ich musste gestern unbedingt zu Ende lesen und bin mit der Erklärung der Zusammenhänge zufrieden. Auch die Entwicklung der Jugendlichen finde ich super beschrieben. 

Kleine Frage am Rande: Celestine, Aurélies Mutter, sprach doch davon, dass die Diener so grausige Gesichter hätten. Ganz klar ist mir nicht, wen sie damit gemeint hat. Der Schmetterlingsmann war ja nur einer, sie sprach aber in der Mehrzahl. Sollte es damals schon Tracker gegeben haben? Und wer genau waren die? Das muss ich wohl überlesen haben. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jil1711 kommentierte am 15. September 2017 um 08:29

Das hört sich auf jeden Fall sehr interessant an! Ich wäre gerne auch bei der Leserunde dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchpfote kommentierte am 16. September 2017 um 12:39

Es ist vollbracht. Am Anfang des Buches war ich recht ratlos, was es mit dieser Expedition auf sich hat. Glücklicherweise ist der letzte Abschnitt ein Abschluss ohne Cliffhanger mit reichlich Antworten.

Ich würde dem ganzen Abschnitt die simple Überschrift „Flucht“ geben, da es sowohl Aurelie als auch Anouk darum geht.

Beide planen und setzen es um, beide lernen den Schmetterlingsmann kennen, beide „verabschieden“ sich von Perdu, beide gehen die letzten Meter nach oben und lassen jemanden zurück. Es waren wieder parallele Abläufe zu erkennen. Ich habe um beide gehofft und gebangt.

 

Ich fand es zum Schluss ziemlich gruselig, gerade als Anouk & Co. das Studierzimmer mit den Notizen gefunden haben. Die vielen Namen mit Anmerkungen wie „missglückt“. In diesem Moment habe ich Gänsehaut bekommen.

Dann noch Haydens extreme Veränderung. Mir ist es ein Rätsel gewesen, dass die anderen ihn so leichtgläubig wieder in die Gruppe integriert haben. Es war zwar Misstrauen vorhanden, aber hat sich je einer gefragt, woher er von dem Panikraum wusste? Das hat für mich nicht ganz gepasst.

Furchtbar traurig fand ich Perdus und auch Celestines Abschluss. Keiner hat es verdient so zu Grunde zu gehen. Gerade Perdu bzw. Jaques wollte immer nur helfen. Er war lange Zeit einsam und musste einsam sterben. Egal, ob er am Ende diese hübsche Halluzination hatte, es war einfach unfair...

Ansonsten ist es dem Autor sehr gut gelungen, die immer mehr werdenden Fragen nach und nach mit Antworten zu versehen. Es gab für mich einige Überraschungen: Der Schmetterlingsmann war nicht der Marquis selbst. Havriel ist der Bruder des Marquis. Habe ich da etwas überlesen oder wurde das wirklich eingangs nicht erwähnt? Und überhaupt: Havriel ist Dorf. Dorf ist Havriel. Genau so, dass der Schmetterlingsmann die Forschung und Experimente quasi angeführt hat.

Weniger überraschend war die Information, dass Anouk und die anderen Nachfahren der Bessancourts sind. Die Vermutung kam bereits im anderen Leseabschnitt in Form vom Wort „Wiedergeburt“ vor. So unrecht hatten wir also nicht. :-)

Es ist natürlich nicht ganz das Happy End. Sie sind raus, nur nicht komplett. Etwas anderes hätte in meinen Augen aber nicht gepasst.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
fuechslein kommentierte am 18. September 2017 um 18:47

Ich habe mir mehrere Stellen im Buch markiert, die mich besonders berührt haben. 

Das ist z.B. auf Seite 205 unten der letzte Absatz: "Doch ich spürte Lillys Hand in meiner, und auch Jules und Will - ihre Wärme, ihre Anwesenheit - und ich hörte mich heulen, laut und lange wie ein neugeborenes Baby." 

Oder auf Seite 170: "Ich nehme an, ich könnte vom Lachen leben. Wahrscheinlich würde ich verhungern, aber vieleicht wäre es das wert." - Das finde ich wunderschön. 

Dann die Stelle mit dem Weinen, die Ihr schon genannt habt. 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SarahV kommentierte am 23. September 2017 um 22:07

 

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odenwaldwurm kommentierte am 28. September 2017 um 12:34

Da kannst du evtl. über einen Monat warten. Bisher bekam ich ihn nur einmal sehr schnell und sonst dauert es immer eine gefühlte Ewigkeit. Einfach abwarten wie beim Hibbeln.

Themen dieser Leserunde

Rezensionen zu diesem Buch