Leserunde

Leserunde zu "BookLess. Wörter durchfluten die Zeit" (Marah Woolf)

BookLess. Wörter durchfluten die Zeit - Marah Woolf

BookLess. Wörter durchfluten die Zeit
von Marah Woolf

Bewerbungsphase: 13.03. - 27.03.

Beginn der Leserunde: 03.04. (Ende: 23.04.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Oetinger Verlags – 20 Freiexemplare von "BookLess. Wörter durchfluten die Zeit" (Marah Woolf) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Für Lucy besaßen Bücher eine eigene Persönlichkeit. Mal waren sie liebenswürdig und friedlich, mal störrisch und eitel. Einem Buch musste man auf behutsame Weise begegnen, damit es seine Geheimnisse preisgab. Nur dann ließ es den Leser in seine Welt." Rätselhafte Dinge ereignen sich in den unterirdischen Gewölben der Londoner Nationalbibliothek: Lucy entdeckt leere Bücher, deren Schrift verschwunden ist und deren Einbände zu Staub zerfallen. Viel schwerer wiegt jedoch, dass die Menschen diese Geschichten vergessen haben. Niemand erinnert sich mehr an sie - außer Lucy. Als die Bücher sie um Hilfe bitten und das Mal an ihrem Handgelenk ein seltsames Eigenleben entwickelt, steht Lucys Welt endgültig Kopf. Und dann schleicht sich Nathan in ihr Herz, und sie hofft, dass er sie mit dieser Aufgabe nicht allein lässt ...

ÜBER DIE AUTORIN:

Marah Woolf wurde 1971 in Sachsen-Anhalt geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und drei Kindern lebt. Sie studierte Geschichte und Politik und erfüllte sich 2011 mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans einen großen Traum. Ihre Bücher wie eo3 FederLeicht-, die MondLicht- und die BookLess-Saga haben sich als E-Book oder Taschenbuch mehr als 1 Million mal verkauft. 

23.04.2017

Thema: Deine Meinung zum Buch

Wie ist Dein Gesamteindruck? Wie hat Dir das Buch gefallen? Welche Textstellen haben Dich ganz besonders berührt und/oder beschäftigt?

Thema: Deine Meinung zum Buch
earthangel kommentierte am 07. April 2017 um 11:56

Ich habe das Buch innerhalb eines Tages durchgelesen, was positiv für den Schreibstil und die flüssige Erzählweise spricht. Die Autorin hat hier ein Buch geschaffen, dass sich mit einem neuartigen Thema befasst, dass für jeden Buchliebhaber sicher spannend ist. Ein Buch über Bücher lesen wir doch alle gern :-). Die Charaktere allerdings... sehe ich etwas zwiegespalten. Lucy mag ich gern, auch wenn ich sie nicht immer verstehen kann. Sie erscheint mir noch sehr jung, in ihrer geistigen Entwicklung noch nicht sehr weit fortgeschritten. So akzeptiert sie einfach viele Aspekte ihres Lebens, ohne sich länger Gedanken darüber zu machen. Nathan dagegen kann ich nicht leiden. Dass er dem Bund seines Großvaters beitreten möchte, auch wenn er das in seiner Erziehung so eingehämmert bekommen hat, kann ich nicht nachvollziehen. Die Nebencharaktere sind mir leider zu blass, zu ihnen kann ich kaum etwas sagen, Colin zum Beispiel hätte ich gern besser kennengelernt. Am Ende des ersten Bandes bleiben sehr, sehr viele Fragen offen. Auch wenn mir das Lesen dieses Buches Spaß gemacht hat und ich die Handlung durchaus fesselnd fand, bin ich mir noch nicht sicher, ob ich die anderen zwei Teile auch noch lesen möchte.

Thema: Deine Meinung zum Buch
earthangel kommentierte am 10. April 2017 um 09:35

Ich bin gerade etwas verwirrt. Meine Ausgabe des Buches (ich habe ja mit meinem eigenen Exemplar teilgenommen) ist von 2013 und stand schon Jahre auf meinem SuB. Ich kann mich erinnern, dass es zum Erscheinen des Buches einen kleinen Hype darum gab und viele Booktuber das Buch - und auch die zwei Fortsetzungen!!!- vorgestellt haben. Ich müsste mich schon ganz schwer irren, wenn dem nicht so gewesen wäre. Ich hab mir schon gedacht, dass das Buch neu aufgelegt wurde und die Gewinner dieser Leserunde jetzt die neue Ausgabe in den Händen halten. Aber ein schneller Blick bei Amazon sagt mir, dass die zwei anderen Bände von der Bildfläche verschwunden sind und erst im Sommer erscheinen. Hab ich das wirklich so schlecht in Erinnerung? Kann sich noch jemand daran erinnern, von den zwei Fortsetzungen schon mal gehört zu haben? Also, vor Jahren?

Thema: Deine Meinung zum Buch
MrsFraser kommentierte am 11. April 2017 um 22:43

Ja, aber die gab es glaube ich nur als eBooks... Ausleihen kann man sie bei unserer Bibliothek als eBooks. Kaufen kann man sie jedoch im Moment nicht. Die wurden wahrscheinlich jetzt gestrichen, damit man mehr Geld mit den gedruckten Ausgaben machen kann. Nicht gerade sympathisch. :(

Thema: Deine Meinung zum Buch
marsupij kommentierte am 20. April 2017 um 11:16

Ich glaube auch, dass es sie deswegen nicht mehr als ebooks zu kaufen gibt. Hat aber vermutlich auch damit zu tun, dass die Bücher jetzt von einem Verlag herausgegeben werden und ich könnte mir vorstellen, dass es da Bedingung war, die anderen Versionen vom Markt zu nehmen.

Thema: Deine Meinung zum Buch
marsupij kommentierte am 20. April 2017 um 11:17

Über Colin hätte ich auf jeden Fall auch gerne mehr erfahren.

Thema: Deine Meinung zum Buch
rainbowly kommentierte am 07. April 2017 um 13:47

Ich habe das Buch heute beendet. Bin aber irgendwie noch immer zwiegespalten. Die Story, der Schreibsil und die Charaktere finde ich alles gut. Aber irgendwie hatte ich wahrscheinlich zu hohe Erwartungen. Habe im Voraus so viele begeisterte Leserstimmen gehört, dass ich dachte das Buch flasht mich total und das hat es leider nicht. Das macht mich irgendwie total traurig... Weiß auch noch nicht ob ich die Reihe weiterlesen werde. 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Sigrid kommentierte am 09. April 2017 um 16:17

Es ist ein schönes Buch über Bücher. Es lässt sich gut und schnell lesen. Mir gefallen auch die Hinweise auf die Katharer. Hier bekommt man noch eine schöne Geschichtsstunde und der interessierte Leser kann zu diesem Thema noch viel "nachschlagen". Ich freue mich jedenfalls auf die Fortsetzungen, denn ich muss unbedingt wissen wie es weiter geht. Ich hoffe, es entwickelt sich besser als es bisher aussieht. Ich glaube an die Frauen mit den grauen Augen mit den silbernen Sprenkeln.

Thema: Deine Meinung zum Buch
I-Love-Cheese kommentierte am 11. April 2017 um 07:05

Der Schreibstil ist recht flüssig und die Geschichte ist recht unterhaltsam.

Der Aufbau der Geschichte ist natürlich in den Grundzügen nichts Neues, aber das ist ja nun das Prinzip von Kinder/Jugendliteratur. Typischer Kampf gut gegen böse, einstehen für die eigenen Ansichten, ob dies nun gut ist oder eben nicht, kristalisiert sich in laufe der Geschichte heraus.
Die Hauptakteure sind sehr klischee behaftet und Stereotypen entsprechden dem Genre. Einige der Nebenfiguren wirken recht blass. Aber da es eine Reihe ist, besteht die Chance, dass diese sich ja noch hervortun und entwickeln.

Da es ein offenes Ende in diesem Teil gibt, muss man natürlich die anderen Bücher lesen um zum Ende der Geschichte zu gelangen, wo auch hoffentlich alle Fragen beantwortet werden, die sich aufgetan haben.
Ob ich aber so schnell mit den folgenden Teilen weiter mache, glaube ich nicht. So in den Bann hat mich der erste Teil dann doch nicht gezogen. Vielleicht irgendwann, wenn ich sonst nichts weiter zu tun habe.

 

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Rotschopf kommentierte am 11. April 2017 um 11:52

Mein Gesamteindruck ist eher durchwachsen. Ich finde, dass aus der vielversprechenden Grundidee leider nicht genug herausgeholt wird.

Der Aufbau mit den Zitaten vor jedem Kapitel gefällt mir gut. Leider ist die Geschichte dann doch recht durchschnittlich und die Charaktere  eher klischeehaft. Auch wenn die Handlung spannender wird, bleiben die Figuren blass und in ihren Handlungen vorhersehbar. Ich würde mir vor allem eine stärkere weibliche Hauptfigur wünschen.

Immerhin hat sich das Buch sehr flüssig und schnell gelesen. Für mich bleibt es der erste und letzte Teil der Reihe.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Sally131 kommentierte am 11. April 2017 um 12:44

Ich bin Rotschopfs Meinung. Für mich hat auch etwas gefehlt, Lucy war mir auch zu sehr eingekehrt.. Die Fantasy dahinter war gut, auch die Botschaft. Aber was wesentliches fehlt für mich.

Das war für mich auch der erste und letzte Teil

Thema: Deine Meinung zum Buch
Erdbeerfrau kommentierte am 11. April 2017 um 18:45

Den Kommentaren hier kann ich mal mehr mal weniger anschließen, wie z.B. das die Charaktere zu klischeehaft sind oder man doch mehr aus der Geschichte heraus holen hätte können. Da es allerdings für eine Altersgruppe geschrieben ist, der ich nicht mehr angehöre, denke ich, vielleicht mögen die jungen Leser die Verliebtheit vonn Lucy. Trotz allem ist es ein Buch, was ich gerne gelesen habe. Und da ich Geschichten über Bücher gerne lese und mag, werde ich auch die nächsten zwei Teile lesen.

Thema: Deine Meinung zum Buch
MrsFraser kommentierte am 11. April 2017 um 22:46

Hier meine Rezi:

http://wasliestdu.de/rezension/jaaa-nee-doch-nicht

Jugendliteratur hin oder her, was 14jährige nun gerne lesen oder nicht, immer das gleiche ist auf Dauer langweilig. Wieder eine schöne neue Idee, die aber in das Korsett eines Schemas F gesteckt wird. Schade.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Lesefieber-Buchpost Kati kommentierte am 12. April 2017 um 15:55

Ich habe das bekommen was ich erwartet hatte, nur das die Protagonisten so extrem schwach sind hatte ich nicht gedacht. Trotzdem hat mir das Buch gefallen weshalb ich 3,5 Sterne vergeben habe. Ich bin nicht ganz sicher ob ich Band 2 direkt lesen werde, da es mich nicht total mitgenommen hat, aber irgendwann werde ich bestimmt danach greifen.

Hier meine Rezension dazu, wobei ich nicht richtig einschätzen kann ob es gespoilert ist, ich finde da das Buch so vorhersehbar ist, ist das schwer zu beurteilen XD http://www.wasliestdu.de/rezension/gute-geschichte-mit-etwas-schwachen-protagonisten

Thema: Deine Meinung zum Buch
Büchi kommentierte am 12. April 2017 um 23:24

Es beginnt spannend, die ersten beiden Teile lesen sich flüssig und schnell weg. Lucy ist eine sympathische, wenn auch am Anfang des Geschehens noch etwas unbedarfte Figur, die aber im dritten Teil an Kontur und Reife gewinnt. Das hängt aber auch sicher damit zusammen, dass Lucy am Anfang der Geschichte kaum was über ihre Herkunft und die Bedeutung des Mals auf ihrem Arm weiss.

Nathan bleibt ambivalent. (Ist aber vielleicht auch von der Autorin so gewollt; er kann sich in den folgenden zwei Bänden ja noch entwickeln ;-)  )

Die Menschen in Lucys Umfeld sind sympathisch, die Menschen in Nathans Umfeld, ausgenommen die Haushälterin, nicht.

Gut gefallen haben mir die Zitate über den Kapiteln und auch die "lebenden Bücher." Ein schöner Gedanke, dass Bücher das bewahren und erinnern, was ihnen im Laufe ihres "Bücherlebens" widerfährt und dass sie dadurch Zeitzeugen der Jahrhunderte werden.

Befremdlich und klischeehaft  fand ich die Geschlechterverteilung. Auf der einen Seite die Frauen, die Hüterinnen, die Bücher weitergeben wollen, den Menschen Denkanstösse, Informationen oder aber auch einfach nur Freude an schönen Worten vermitteln wollen, also teilen wollen; und auf der anderen Seite die Männer, die durch den kompletten Besitz der Bücher (Auslesen und dem Vergessen anheim geben)  Wissen, Macht und Herrschaft behalten wollen. Zwischenzeitlich dachte ich beim Lesen, ich hätte es spannender gefunden, wenn es um Lucy und ihren Vater und um Nathan mit einer Grossmutter im Hintergrund gegangen wäre. Aber ich habe im Verlauf des dritten Teils verstanden, dass das die Logik der Geschichte gestört hätte

Ich musste mir beim  Lesen auch immer wieder mal sagen, dass es sich um ein Jugendbuch handelt. Da sind die Maßstäbe sicher andere als bei einem Buch für Erwachsene.

Dass ich die folgenden Bände lesen werde, ist eher unwahrscheinlich. Aber wenn das Buch unter anderem erreicht, dass Kinder und Jugendliche die Lust am haptischen Buch , weil es riecht, weil es beim Umblättern knistert, weil es bebildert ist, weil zwischen zwei Buchdeckeln sich Welten verbergen, entdecken oder wieder entdecken, dann wäre das wundervoll.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Hörnchens Büchernest kommentierte am 17. April 2017 um 10:30

Mir hat das Buch nicht so gut gefallen. Die ganze Geschichtet ist sehr vorhersehbar und Überraschungsmomente sucht man vergebens. Auch Nathan war mir ziemlich unsympathisch. Trotzdem noch einmal vielen Dank, dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte. Meine Rezi habe ich hier

http://wasliestdu.de/rezension/alles-sehr-vorhersehbar

sowie auf meinem Blog

http://hoernchensbuechernest.blogspot.de/2017/04/rezension-bookless-wort...

und anderen Seiten eingestellt.

Thema: Deine Meinung zum Buch
LaureenSanoo kommentierte am 17. April 2017 um 11:12

Die Grundidee an sich hat mir sehr gut gefallen, jedoch konnte mich manche Handlungsstränge nicht ganz überzeugen. Ich hatte aber viel Spaß beim Lesen. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und schnell zu lesen! Ich werde den Folgeband lesen, um zu erfahren, ob Nathan sich doch gegen seinen Großvater stellen wird, und wie es mit Lucy und den Büchern weitergeht! 

Vielen Dank, dass ich bei der Leserunde teilnehmen durfte :)

Hier ist meine Rezi: http://wasliestdu.de/rezension/die-macht-der-woerter

Thema: Deine Meinung zum Buch
nimithil kommentierte am 18. April 2017 um 01:25

http://wasliestdu.de/rezension/ein-guter-auftakt-welcher-jedoch-nicht-da...

Der Link zu meiner Rezension.

Das Buch hat mir gut gefallen, jedoch finde ich das nicht das ganze Potential genutzt wurde. Selbst für die angesprochene Altersgruppe finde ich den Schreibstil einfach zu simpel.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Tavia kommentierte am 18. April 2017 um 17:06

So, ich habe meine Rezension endlich fertigstellen können! Hat dieses mal etwas länger gedauert...

https://wasliestdu.de/rezension/wenn-buecher-vergessen-werden

Thema: Deine Meinung zum Buch
büchervamp kommentierte am 19. April 2017 um 06:45

Habe glad vergessen hier zu meinen Link zu Posten.
Bin etwas zerstreut im Moment...
http://wasliestdu.de/rezension/sehr-schoene-idee-aber-zum-ende-nicht-rund

Vielen Dank für die nette Leserunde.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Büchi kommentierte am 19. April 2017 um 16:52

Noch nachgeliefert, meine Rezension:

http://wasliestdu.de/rezension/eine-fantasievolle-geschichte-aber-ausbau...

Thema: Deine Meinung zum Buch
Annegret Harms kommentierte am 20. April 2017 um 10:45

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es läßt sich gut lesen und ist spannend von Anfang bis Ende. Ich konnte mich gut in die Protagonisten hineinversetzen. Natürlich waren in diesem Buch Lucy und Nathan - neben seinem Großvater - die Hauptdarsteller. Ich nehme an, daß wir in Buch zwei und drei noch mehr über die anderen erfahren werden. Zu gerne würde ich wissen, wie das Leben von Lucys und Nathans Eltern verlaufen ist.

Ich liebe Geschichten mit Büchern über Bücher. 

Thema: Deine Meinung zum Buch
marsupij kommentierte am 20. April 2017 um 11:19

Ich bin auch etwas hin- und hergerissen. Ich habe letztens noch Götterfunke von Marah Woolf gelesen und man merkt, dass sich der Schreibstil der Autorin weiter entwickelt hat. Meine Rezension muss ich noch abtippen und liefere sie dann nach.

Thema: Deine Meinung zum Buch
marsupij kommentierte am 20. April 2017 um 18:27

Bin noch mal in mich gegangen und ist doch besser ausgefallen.

https://wasliestdu.de/rezension/geheimnisvolle-buchgeschichte

Thema: Deine Meinung zum Buch
jenny1401 kommentierte am 20. April 2017 um 13:21

Mir hat das Buch insgesamt gut gefallen. Der Schreibstil hat mir gefallen, so dass man es einfach lesen konnte. Das Buch beginnt mit einer spannenden Einführung und man möchte die ganze Zeit wissen wie es zu dem Feuer gekommen ist. Das dies erst am Ende wieder aufgegriffen wird fand ich sehr gut. Die Grundidee mit den sprechenden Büchern finde ich toll. Auch die Charaktere haben mir gefallen, auch wenn diese teilweise etwas klischeehaft sind. Ich werde auf jeden Fall die weiteren Teile lesen.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Isaopera kommentierte am 23. April 2017 um 13:41

Hier noch meine Rezension zu Bookless, Teil 1, die ich auch auf Amazon, Thalia, Lovelybooks, Leseury, Hugendubel, Weltbild und buecher.de geteilt habe. 

Vielen Dank für das Buch, es hat mir wirklich gut gefallen und ich werde die Reihe im Auge behalten :) 

https://wasliestdu.de/rezension/fantasievolle-trilogie-mit-viel-buecherl...

Thema: Deine Meinung zum Buch
Maritahenriette kommentierte am 24. April 2017 um 15:33

Meine Rezensionen habe ich hier eingereicht.  Bei anderen Buchhändler und auf Facebook etc werde ich morgen veröffentlichen und mich hier noch einmal melden. 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Lesemama kommentierte am 24. April 2017 um 16:04

Also dafür, dass ich für die ersten dreißig Seiten ewig gebraucht habe, bin ich durch die restlichen 270 geflogen. Ein tolles Buch, welches mich komplett im Bann hatte. Es war mein erstes von dieser Autorin, aber ganz gewiss nicht mein letztes. Götterfunke steht schon im Kinderzimmerregal, das muss ich dringend bald lesen und dann habe ich gesehen, dass es in meiner Onleihe noch zwei andere Reihen der Autorin gibt. 

Rezension folgt noch heute Abend :)

Thema: Deine Meinung zum Buch
Lesemama kommentierte am 24. April 2017 um 16:48

Ging doch flotter als gedacht :) 

https://wasliestdu.de/rezension/solider-auftakt-18

 

Danke, das ich bei der Leserunde dabeisein durfte, auch wenn ich den Anfang bzw. das Ende etwas verpeilt habe...