Leserunde

Leserunde zu "Cloud" (Claudia Pietschmann)

Cloud
von Claudia Pietschmann

Bewerbungsphase: 04.12. - 18.12.

Beginn der Leserunde: 01.01. (Ende: 21.01.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Arena Verlags – 20 Freiexemplare von "Cloud" (Claudia Pietschmann) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Emma ist verliebt: Paul versteht sie wie kein anderer, seit ihr kleiner Bruder verstorben ist. Die beiden haben sich zwar noch nie getroffen, aber online teilen sie alles miteinander. Paul will alles über sie wissen und Emma schneidet bereitwillig ihr ganzes Leben für ihn mit. Immer wieder fallen ihm Überraschungen ein, die er ihr über das Internet per Knopfdruck schickt. Aber die netten kleinen Gefallen, die Paul ihr tut und ihr Leben schöner machen, bekommen bald einen bitteren Beigeschmack. Denn für Paul scheint Emma das einzige Fenster zur Welt zu sein. Ihrem Wunsch, sich endlich zu treffen, weicht er aus. Was ist los mit Paul – und gibt es ihn überhaupt? 

ÜBER DIE AUTORIN:

Claudia Pietschmann, 1969 in der Mark Brandenburg geboren, verbrachte ihre Kindheit und Jugend inmitten zahlloser Bücher. Sie studierte in Berlin Betriebswirtschaftslehre und arbeitete anschließend als Marketingberaterin und Werbetexterin. Mit dem Träumen beschäftigt sich die Autorin schon lange. Es ist ihr sogar gelungen, das Luzide Träumen zu erlernen, genau wie die Figuren in ihrem Debutroman "GoodDreams".

21.01.2018

Thema: Deine Meinung zum Buch

Wie ist Dein Gesamteindruck? Wie hat Dir das Buch gefallen? Welche Textstellen haben Dich ganz besonders berührt und/oder beschäftigt?

Thema: Deine Meinung zum Buch
Gittenen kommentierte am 06. Januar 2018 um 12:41

Irgendein berühmter Autor hat mal gesagt dass erste Sätze extrem wichtig sind , da sie zum weiterlesen ermuntern sollen .Seifenblasen schmecken wie Butterblumen .Schön und schräg was will man mehr. Als sie ein paar Zeilen später geschrieben hat das Emma als Wohlfühlschleife Wonderwall von Oasis laufen ließ hat sie mich gehabt ,denn dass Lied mag ich auch sehr.

Zunächst beschreibt die Autorin sehr einfühlsam Emmas Trauer um ihren Bruder und den damit verbundenen Schwierigkeiten mit ihren Eltern bevor sie in die Story einsteigt. Somit wäre ich schon bei meinem erste Kritikpunkt. Der Klappentext verät meiner Meinung nach viel zu viel, so dass ich viel zu früh schon den Verdacht hatte wer Paul eigentlich ist (siehe Lektüre Teil 1).Genauso ging es mir auch mit Pauls "Gefälligkeiten" die auch schon viel zu früh auf dem Klappentext genannt wurden so dass man auch da schnell vermutet hatte worauf es hinausläuft .

So ist es eigentlich nicht die Schuld der Autorin dass es etwas vorhersehbar war sondern die des Schreibers des Klappentextes .Dies hat den Genuss des Buches ein wenig gemindert ,das mir eigentlich sehr gut gefallen hat.

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Arbutus kommentierte am 07. Januar 2018 um 22:50

Ja, gut, dass es schon eine Weile her ist, dass ich den Klappentext gelesen habe! Ich bin ähnlich begeistert wie Du.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Mone39 kommentierte am 06. Januar 2018 um 20:00

Vielen Dank das ich dabei sein durfte

Ich habe meine Rezi zum Buch bereits hier veröffentlich

Thema: Deine Meinung zum Buch
Arbutus kommentierte am 07. Januar 2018 um 22:51

Danke für das Leseexemplar! Es war ein tolles Buch. (So schnell war ich noch nie...!) Hier meine Rezension:

http://wasliestdu.de/rezension/das-recht-auf-einen-inneren-schutzraum-se...

Thema: Deine Meinung zum Buch
E-möbe kommentierte am 09. Januar 2018 um 20:35

Vielen Dank, dass ich mitmachen durfte (und mich auch weiterhin beteiligen werde):

http://wasliestdu.de/rezension/gefangen-2

Thema: Deine Meinung zum Buch
wandagreen kommentierte am 10. Januar 2018 um 11:52

Die Autorin ist zu wenig wagemutig. Sie hätte die Heldin sterben lassen sollen und es wäre eine eiskalte super Warnung für Teenies gewesen!

Leider hat sie auch einen ausgeprägten Hang zu gängigen Phrasen. Davon abgesehen ist viel schriftstellerisches Gespür vorhanden! Es überwiegt ein leichtes Plus. Vllt sind es noch Kinderkrankheiten des Schreibens.

Danke für das Leseexemplar und der Link zur Rezension ist hier: 

https://wasliestdu.de/rezension/modernes-thema-flott-geschrieben-aber-in...

 

 

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Arbutus kommentierte am 11. Januar 2018 um 09:23

Och nö, gehörst Du auch zu dieser Struwelpeter-Fraktion? "Wer nicht hören will, muss fühlen?" Eiskalt, die Wanda wieder...

Thema: Deine Meinung zum Buch
wandagreen kommentierte am 11. Januar 2018 um 09:36

Nein, das nicht, aber das hätte keiner erwartet und es ist wie im Kino: man muss mit Überraschungen aufwarten, sonst wird es vorhersehbar und infolgedessen langweilig. Paul hätte leben bleiben müssen. Als nächstes Hazel stalken. Weil er sicher Zugang gehabt hätte zu allen Accounts von Leuten, die in Emmas Smartphone gespeichert waren. Er hätte ein fieses Spielchen mit ihr treiben können. Das wäre schon Band 2 gewesen und in Band 3 hätte er die Stadt komplett überommen.

@Archer: Nein, das muss man einfach so hinnehmen. Als digitales lernfähiges Wesen kommt er überall rein. Warum? Wen interessierts? Als Erklärung biete ich an: sein Vater hat ihm geholfen, mit dem er natürlich auch Kontakt aufgenommen hat inzwischen, bzw. der Vater zu ihm. Hat ihm doch Emma erzählt, wie es geht.

Thema: Deine Meinung zum Buch
E-möbe kommentierte am 11. Januar 2018 um 11:22

Aha. Na ja. Unter digital native habe ich immer was anderes verstanden. Wobei ich das als Trilogie aufgezogen mit deiner Idee wirklich cool gefunden hätte. Müssten ja nicht alle sterben, vielleicht hätte Hazel aus Emmas Tod gelernt. Und in Band 3 ist sie mit Dennis zusammen und die beiden hacken Paul tot. Noch toter. Am totesten. Jugenddystopie fertig.

Thema: Deine Meinung zum Buch
wandagreen kommentierte am 11. Januar 2018 um 12:03

YES, Das wäre super gewesen und die Trilogie wäre den Vertreibern aus der Hand gerissen worden. So ist es halt ein softy Lovestory mit ein wenig Hintergrund geworden. Vllt das nächste Mal.

Thema: Deine Meinung zum Buch
E-möbe kommentierte am 11. Januar 2018 um 12:06

Wir müssen Claudia oder Arena anschreiben. Für Beraterhonorar.

Thema: Deine Meinung zum Buch
MiraBerlin kommentierte am 10. Januar 2018 um 16:45

Alles in allem hat mir das Buch gut gefallen. Ich find es immer noch schade, dass einem die Spannung, was hinter Paul steckt, letztlich schon durch den Titel genommen wurde. Zusätzlich fand ich das Ende, und auch Matts Unfall, einfach zu vorhersehbar. Das war echt schade.

Dennoch hat mich das Buch zum Nachdenken gebracht und mir einige schöne Lesestunden beschert.

Danke, dass ich bei der Leserunde dabei sein durfte!

http://wasliestdu.de/rezension/ein-appell-an-den-datenschutz

Thema: Deine Meinung zum Buch
Lillymaus kommentierte am 12. Januar 2018 um 05:18

Obwohl eigentlich nicht mein Lieblingsgenre fand ich das Buch spannend und habe es gern und zügig gelesen. Ich bedanke mich, dass ich dabei sein durfte, und habe meine Rezension hier und auf weiteren 6 Plattformen veröffentlicht.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Angélique klugscheißerte am 12. Januar 2018 um 21:38

So, ich habe dann auch meine Rezi verfasst :)

In Betracht des Adressatenkreises haben meine "Mängle"(chen?) nur zu kleineren Punktabzügen geführt und ich fand das Ganze sehr angenehm zu lesen. 

Oder wie ich am Ende meiner Rezension sagte: 

"Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Cloud durchaus lesenswert ist und eine sehr spannende Lektüre für die ganzen Regentage ist - mit etwas Weg nach oben. 

4,5/5 Sterne "

Hier der Link dazu, falls jemand mitreden möchte ;)  https://wasliestdu.de/rezension/spannendes-jugendbuch-mit-leicht-enttaeu...

Ich bedanke mich nochmal herzlich dafür, dass ich mitlesen durfte und muss sagen, dass mir der Austausch in dieser Runde sehr sehr gut gefallen hat :) Es waren viele gute und begründete Meinungen dabei, die mich selbst auch zum Nachdenken angeregt haben. Danke :)

Thema: Deine Meinung zum Buch
Stefanie Schultz kommentierte am 17. Januar 2018 um 11:56

Hier gehts zu meiner Rezension. Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte. :)

Thema: Deine Meinung zum Buch
Pitschpatschpinguin kommentierte am 18. Januar 2018 um 07:11

Meine Meinung zu der Leserunde und dem Buch, fasse ich wie folgt zusammen:

das cover alleine hätte mich in einer buchhandlung wohl nicht angesprochen, da es meiner meinung nach nicht sonderlich auffällig ist und auch durch die gewählten farben, recht kühl rüberkommt. die hardcoververarbeitung dagegen war sehr hochwertig und angenehm in der handhabung.
es war mein erster roman von Cl(o)audia Pietschmann und wusste nicht, wie der Schreibstil und der Lesefluss ist und war doch, nach wenigen seiten, recht begeistert. es lässt sich wunderbar flüssig und spannend lesen. man hat das gefühl gleich mehr über die protagonistin emma erfahren zu wollen und war gefesselt, so dass die gelesenen seiten sich zu einem kleinen stapel häuften.

wer oder was sich hinter paul verbirgt stellt sich erst im laufe der geschichte raus und es macht spaß mitzurätseln und macht die geschichte auch so real, weil es so oder so ähnlich, in der heutigen, technisch visierten zeit durchaus vorkommen kann.

das ganze buch bleibt also im laufe der geschichte spannend und mysteriös. man entwickelt den einzelnen charakteren gegenüber sympathien und ist wirklich "mittendrin". das macht die geschichte so toll und lesenswert. auch als sich die story dem ende neigt, bekommt sie einen tollen abschluss, der das ganze abrundet.

alles in allem: ein wunderbarer jugendroman, der mich (und im anschluss, meine 13 jährige cousine) gefesselt hat und bei dem es spaß gemacht hat, zu lesen.

ich bin zwar kein hund, aber hier ein absolutes: "woooow"!

Thema: Deine Meinung zum Buch
seitenleben kommentierte am 18. Januar 2018 um 17:53

vielen Dank, dass ich dabei sein durfte

https://wasliestdu.de/rezension/spannender-jugendthriller-42

Thema: Deine Meinung zum Buch
Suselovesbooks kommentierte am 21. Januar 2018 um 11:35

http://wasliestdu.de/rezension/realitaet-oder-virtualitaet

Vielen Dank, dass ich dabei sein konnte.

Thema: Deine Meinung zum Buch
E-möbe kommentierte am 24. Januar 2018 um 17:37

Hätten hier nicht eigentlich am 21. Januar 20 Rezensionen stehen müssen?

Thema: Deine Meinung zum Buch
MiHa LoRe kommentierte am 25. Januar 2018 um 16:07

Mich konnte es leider nicht überzeugen ... Emma mochte ich gar nicht und auch den tollen Matt nicht wirklich. Das Ende fand ich auch enttäuschend und Emma ist zu leicht davongekommen ...

http://wasliestdu.de/rezension/ein-supersicheres-smarthome-und-eine-feig...
http://mihas-channel.blogspot.de/2018/01/rezension-cloud-von-claudia-pie...

Thema: Deine Meinung zum Buch
Ki_ki kommentierte am 25. Januar 2018 um 16:16

Schön, dass ich an der Leserunde teilnehmen konnte! Meine Rezension dazu habe ich auch gerade veröffentlicht.

Alles in allem hat mir das Buch ganz gut gefallen. Mit persönlich stand aber anfangs zu ausführlich die Trauer um Ethan im Vordergrund, so dass das eigentliche Thema - künstliche Intelligenz - erst zu spät im Buch so richtig Fahrt aufgenommen hat.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Judith Ick kommentierte am 29. Januar 2018 um 23:14

So, etwas spät, aber nachdem ich das Buch durch hatte, musste ich es erst mal "sacken" lassen. Hier ist aber auch endlich meine Rezension:

http://wasliestdu.de/rezension/interessant-und-am-ende-nahezu-beaengstigend