Leserunde

Leserunde zu "Das Buch der Spiegel" (E.O. Chirovici)

Das Buch der Spiegel - E. O. Chirovici

Das Buch der Spiegel
von E. O. Chirovici

Bewerbungsphase: 27.03. - 10.04.

Beginn der Leserunde: 17.04. (Ende: 07.05.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Goldmann Verlags – 20 Freiexemplare von "Das Buch der Spiegel" (E.O. Chirovici) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Als der Literaturagent Peter Katz ein Manuskript des Autors Richard Flynn erhält, ist er sofort fasziniert. Flynn schreibt über die Ermordung des Professors Joseph Wieder in Princeton. Der Fall wurde nie aufgeklärt, und Katz vermutet, dass der unheilbar kranke Flynn den Mord gestehen oder den Täter enthüllen wird. Doch Flynns Text endet abrupt. Als Katz den Autor kontaktieren will, ist dieser bereits verstorben. Besessen davon, das Ende der Geschichte zu erfahren, versucht Katz, Laura Baines ausfindig zu machen, die als Studentin auf undurchsichtige Weise mit Wieder verbunden war. Doch je tiefer Katz in den Fall eindringt, desto mehr scheint er sich von der Lösung zu entfernen ...

ÜBER DEN AUTOR:

E. O. Chirovici stammt aus einer rumänisch-ungarisch-deutschen Familie aus Transsilvanien. Er hat in seinem Heimatland eine namhafte Zeitung und einen Fernsehsender geleitet und sehr erfolgreiche Romane veröffentlicht. Seit 2013 arbeitet er hauptberuflich als Schriftsteller und lebt mit seiner Frau in Brüssel. "Das Buch der Spiegel" ist sein erster Roman in englischer Sprache, der im Vorfeld der Frankfurter Buchmesse 2015 heiß gehandelt und schließlich in 38 Länder verkauft wurde.

07.05.2017

Thema: Alle

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Galladan kommentierte am 27. März 2017 um 10:29

Um dieses Buch schleiche ich jetzt schon länger rum. Ist ein echtes Wunscbuch. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika bekennende Buchsüchtige kommentierte am 27. März 2017 um 10:30

Das klingt ziemlich grandios und hat sofort meine Aufmerksamkeit gewonnen.
Ich würde sehr gerne mitlesen!

So oder so einen schönen Tag noch

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
YoshiNH kommentierte am 27. März 2017 um 10:32

Das Buch der Spiegel hört sich richtig spannend an. Da bewerbe ich mich mal gleich um ein Exemplar. So kommt mal etwas Abwechslung in mein Bücherregal.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
alexiskil kommentierte am 27. März 2017 um 10:33

Das Buch würde ich auch gerne lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katzenminze kommentierte am 27. März 2017 um 10:41

Cooooool, das steht schon seit eurer Wochenvorstellung auf meiner Wunschliste! Da muss ich mich natürlich bewerben! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nikolausi kommentierte am 27. März 2017 um 10:59

Bereits die Leseprobe hat mir zugesagt. Gerne würde ich endlich die Fortsetzung lesen wollen um zu erfahren, was es mit der Dreiecksbeziehung Richard - Laura- Prof. Wieder auf sich hat.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Fornika kommentierte am 27. März 2017 um 11:04

Hier muss ich mich einfach bewerben, die Leseprobe habe ich schon vor einiger Zeit gelesen und das Buch geht mir seitdem nicht mehr aus dem Kopf. Vielleicht ist die Losfee ja auf meiner Seite ; )

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Trafalgar_Anni kommentierte am 27. März 2017 um 11:04

Das Buch hat schon länger mein Interesse geweckt. Ich wäre sehr gerne bei der Leserunde dabei und hüpfe in den Lostopf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nach der LR weg kommentierte am 27. März 2017 um 11:10

Von diesem Buch würde ich mir gerne eine eigene Meinung bilden. Bisher habe ich von Top bis Flop alles gehört, also könnte die Runde sehr diskussionsfreudig werden...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sassenach123 kommentierte am 27. März 2017 um 11:41

Das Buch interessiert mich schon länger, von daher springe ich in den Lostopf. Bin sehr gespannt, ob Katz es schafft Laura Baines zu finden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Langeweile kommentierte am 27. März 2017 um 11:50

Das Buch hat schon länger mein Interesse geweckt,  ich möchte sehr gerne mitlesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rike kommentierte am 27. März 2017 um 11:56

klingt spannend, da würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
aennabe kommentierte am 27. März 2017 um 12:00

Hört sich sehr spannend an, da springe ich doch glatt in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KerstinT kommentierte am 27. März 2017 um 12:01

Dieses Buch klingt sehr spannend! :) Und den guten Bewertungen zu folge scheint es das auch zu sein. Deshalb bewerbe ich mich hiermit für ein Leseexemplar. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Maritahenriette kommentierte am 27. März 2017 um 12:10

Hier wäre ich gespannt wie die Sache ausgeht. War Flynn der Mörder und hätte gestehen wollen?  Das wird bestimmt eine interessante Leserunde bei der ich gerne dabei wäre. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Susi kommentierte am 27. März 2017 um 12:31

Klingt spannend, aber ich passe. Habe mich für 2 andere Leserunden beworben und die beiden Bücher würde ich lieber lesen. Aber ich werde mir das Buch merken.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sunshine2005 kommentierte am 27. März 2017 um 12:39

Um dieses Buch schleiche ich schon länger herum und würde super gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mesu kommentierte am 27. März 2017 um 12:59

Das hört sich nach Spannung pur an!! Da würde ich gern mitlesen und bewerbe mich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
I-Love-Cheese kommentierte am 27. März 2017 um 13:40

Das hört sich halbwegs interessant an, damit ich mich um eine Leserunde Bewerbe.

Hoffentlich ist es wirklich so spannend wie es den Anschein hat, und nicht, dass da auch hier wieder eine total sinnbefreite Happyending story am Ende wartet.

Ich bin gespannt und hoffe es herausfinden zu können.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
RaphaelaZa kommentierte am 27. März 2017 um 14:40

Hallo=)
Da mich sowohl Cover als auch die Beschreibung sehr ansprechen und neugierig machen, möchte ich mich sehr gerne  bewerben.

Über einen regen Austausch in der Gruppe würde ich mich sehr freuen.

Eine anschließende Rezension ist natürlich auch selbstverständlich.
Liebe Grüße

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 27. März 2017 um 14:43

Solche Bücher sind genau mein Geschmack. 

Ich hatte das Buch schon länger auf der Wunschliste, weil ich auch das Cover sehr ansprechend finde.

Würde mich freuen mitmachen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 27. März 2017 um 14:43

Ich hörte gestern eine Rezension im Radio, die klang sehr gut! deshalb würde ich gern mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petra79 babbelte am 27. März 2017 um 15:54

Es hört sich nach etwas anderem an, aber durchaus spannend. Was kann man wohl anderes von einem Autor aus Transsilvanien erwarten?!^^

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mordsbuch kommentierte am 27. März 2017 um 15:55

Oh ja, da wäre ich sehr gerne dabei. :D Steht schon ganz oben auf dem Wunschzettel.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bienchen91 kommentierte am 27. März 2017 um 15:56

Für dieses Buch hatte ich mich auch mal bei Vorablesen.de beworben und schleiche nun schon seitdem darum herum. Es klingt mega Interessant und die Leseprobe hatte mich damals schon sofort angesprochen.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
UJac kommentierte am 27. März 2017 um 16:06

Yeah, das ist mal wieder ein Buch nach meinem Geschmack! Da wäre ich gerne in der Leserunde dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chantal kommentierte am 27. März 2017 um 16:13

Ich habe das Genre Spannung und Crime gerade für mich entdeckt und würde dieses Buch gerne ausprobieren!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
qwertzy kommentierte am 27. März 2017 um 16:23

Ich hüpfe mal in den Lostopf. Bei diesem Buch bin ich sehr zwiegespalten. Es kann gut umgesetzt sein, es kann aber auch ins unendliche langweilig werden. Daher würde ich mich sehr gerne beteiligen und rausfinden, ob die ganzen Artikel zum Buch ihre Berechtigung haben :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Diana Pegasus kommentierte am 27. März 2017 um 16:29

Ich hatte bereits vor einiger Zeit die Leseprobe gelesen und dachte mir, das es mal was anderes ist, deswegen ist es auf meiner Wunschliste gelandet. Gerne würde ich hier mein Glück versuchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Murlie 96 kommentierte am 27. März 2017 um 16:53

Ich würde mich sehr freuen, hier mitlesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Margit Bußmann kommentierte am 27. März 2017 um 17:30

Das Buch möchte ich gerne lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
orfe1975 kommentierte am 27. März 2017 um 18:56

Den Rezis nach zu urteilen ist das Buch hochspannend und ich habe die Leseprobe hierzu verschlungen, als das Buch bei vorablesen angeboten wurde. Da ich dort kein Glück hatte, versuche ich hier mein Glück :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Easy kommentierte am 27. März 2017 um 18:57

Klingt seltsam und interessan zugleich... ich bin gespannt

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Willia kommentierte am 27. März 2017 um 18:59

Dieses Buch steht schon so lange auf meiner Wunschliste, dass ich hier unbedingt mein Glück versuchen muss. Ich wäre gerne bei der Leserunde dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mahonee kommentierte am 27. März 2017 um 19:01

Hallo ich hatte dieses Buch jetzt schon mehrfach in den Händen, habe es mir aber bis jetzt nich nicht gekauft. Deswegen würde ich mich über ein gratis Exemplar freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Erdbeerfrau kommentierte am 27. März 2017 um 20:33

Um dieses Buch möchte ich mich auch gerne bewerben. Hab es schon öfter in den Händen gehalten. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sigrid kommentierte am 27. März 2017 um 20:53

Über dieses Buch habe ich schon einiges gehört und möchte sehr gerne an der Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
einstein kommentierte am 27. März 2017 um 23:01

da geht es mir ja wie einigen anderen hier: seit eurer wochenvorstellung steht dieses buch auf meiner wunschliste! da würde ich mich natürlich riesig freuen, bei der leserunde dabei zu sein... 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
micluvsds kommentierte am 28. März 2017 um 05:13

Hier kenne ich eine Leseprobe, die mich total angesprochen hat und das Buch direkt auf meine Wunschliste wandern ließ. Darum werde ich hier mein Glück versuchen, um das geheimnisvolle Manuskript mitzulesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nadine B. kommentierte am 28. März 2017 um 05:18

Von der Geschichte habe ich bisher überwiegend positive Meinungen gelesen. Gerne würde ich mich an der Leserunde teilnehmen, um mir selbst ein Bild von der Geschichte zu machen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hobble kommentierte am 28. März 2017 um 06:20

Auf das Buch bin ich neugierig

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ReiShimura kommentierte am 28. März 2017 um 07:48

Durch das ansprechende Cover auf das Buch aufmerksam geworden, ging ich ziemlich unvorbereitet in die Leseprobe zu "Der Spiegel". Ausnahmsweise habe ich mir nicht die Inhaltsangabe vorher durchgelesen und habe auch nach der Lektüre der Leseprobe keine Ahnung wohin die Reise gehen wird. Bis jetzt lernte ich die Hauptperson und den Ich-Erzähler der Geschickte Richard Flynn kennen. Von ihm, seiner Vergangenheit und seiner Gegenwart wurde schon einiges berichtet. Einen richtigen Spannungsaufbau habe ich bis jetzt leider vermisst, wobei das nicht heißen soll, dass die Geschichte langsam und schleppend losgeht. Bis dato ist es mehr ein herum dümpeln im Hafen bevor wir auf die große Reise gehen. Wohin die Reise gehen wird ist unklar, aber es scheint auf jeden Fall spannend zu werden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gwendolyn22 kommentierte am 28. März 2017 um 07:49

Hey, klang letztens schon toll, als es unter den Neuerscheinungen war! Richtig spannend! Daher springe ich gerne mit in den Lostopf und bewerbe mich für die Teilnahme an der Leserunde. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kathi89 kommentierte am 28. März 2017 um 07:56

Klingt sehr spannend. Werfen mich mal mit in den Lostopf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Themistokeles kommentierte am 28. März 2017 um 08:09

Eine Freundin von mir hat das Buch schon gelesen und klang ziemlich begeistert, was mich neben dem interessanten Cover natürlich noch neugieriger macht, dieses Buch selbst zu lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
querleserin_102 kommentierte am 28. März 2017 um 08:16

Die Leseprobe hat mich vom ersten Satz in den Bann gezogen. So ein spannendes Buch habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Sehr gerne möchte ich wissen, wie es weiter geht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bianste kommentierte am 28. März 2017 um 08:25

Toll, dass es dieses Buch für eine Leserunde gibt. Ich habe schon viel darüber gehört und gelesen und würde gern mitlesen.

Ein Krimi um ein (unvollendetes) Buch - spannender kann es doch kaum kommen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sheena01 kommentierte am 28. März 2017 um 08:36

diesmal sind lauter Bücher dabei, die mich wirklich interessieren!!!! Auch dieses hier habe ich schon seit längerem im Visier....:-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odine kommentierte am 28. März 2017 um 09:09

Das hört sich spannend an, ich würde gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika Schmid kommentierte am 28. März 2017 um 09:11

Da würde ich sehr gerne mitlesen! :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LySch kommentierte am 28. März 2017 um 09:28

Wow wie coooool, dass es dazu eine Leserunde hier gibt!! :) Das Buch steht schon lange auf meiner Wunschliste und jedes Mal schleiche ich in der Buchhandlung drum herum :D Also ich bewerbe mich von ♥en gern für diese Leserunde!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LySch kommentierte am 05. April 2017 um 22:18

Schweren Herzens muss ich meine Bewerbung leider zurück ziehen! Unvorhergesehene Ereignisse im privaten Bereich haben leider meinen Zeitplan komplett durcheinander gewirbelt :( Es ist einfach nur doof, aber es geht nicht anders! :'(
Ich wünsche euch allen viel Glück für die Verlosung und auch eine spannende Leserunde!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kimona kommentierte am 28. März 2017 um 09:33

Das Buch klingt sehr interessant und eine Freundin von mir hat nur positives über dieses Buch erzählt :) Daher würde ich sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bücherteufelchen7000 kommentierte am 28. März 2017 um 09:58

Ich kann mich hier nur den anderen Meinungen anschließen: die Geschichte hört sich mega-spannend an und ich möchte sehr gerne mitlesen. Liebe Grüße

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Federfee kommentierte am 28. März 2017 um 10:18

Ich bewerbe mich; von diesem Buch habe ich schon viel Gutes gehört/gelesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milkshake kommentierte am 28. März 2017 um 10:43

Denis Scheck empfiehlt es. Ich hatte es zwar vorher schon auf dem Schirm, aber seit seiner Rezension war es ein Muss!! :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
PMelittaM kommentierte am 28. März 2017 um 10:55

Ich habe schon einige begeisterte Rezis zu diesem Buch gelesen, weswegen ich mittlerweile doch sehr neugierig bin. Den Roman innerhalb einer LR zu lesen, wäre besonders schön ...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nane_M kommentierte am 28. März 2017 um 11:19

Ich bin von der Leseprobe schon total begeistert und möchte die Geschichte unbedingt weiterlesen. Daher würde ich mich sehr freuen, wenn ich bei der LR dabei sein dürfte.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Sancro82 kommentierte am 28. März 2017 um 11:25

Das Cover wird dem Titel gerecht. Ich finde es cool, dass die Stadt sich noch einmal nach unten spiegelt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lelu kommentierte am 28. März 2017 um 13:23

Sehr spannende Story! Wer möchte nicht das Ende eines Romans kennen, und dann auch noch eines echten Kriminalfalls.
Bei mir wird's auch mal wieder Zeit für einen Krimi, deswegen hüpfe ich auch gleich mit in den Lostopf :3

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
goolegou kommentierte am 28. März 2017 um 13:26

Hört sich spannend an, wäre gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nachtidachti kommentierte am 28. März 2017 um 14:40

Also ich finde, der Titel klingt echt gut und nachdem ich die Buchbeschreibung gelesen habe, bin ich nur noch überzeugter davon, dass dieses Buch echt 'was für mich wäre!

Daher würde ich mich sehr freuen, bei dieser Leserunde mitlesen zu dürfen. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SarahV kommentierte am 28. März 2017 um 15:30

Ich bin schon in der Buchhandlung über dieses Werk gestolpert und würde es sehr gerne lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
laurina kommentierte am 28. März 2017 um 15:30

Ich hüpfe mal in den Lostopf, denn ich bin sehr neugierig geworden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Natalie Zerth kommentierte am 28. März 2017 um 16:48

Ich hab schon lange keinen guten Spannungsroman angelesen, der mich wirklich begeistert hat. Als ich allerdings die leseprobe zu diesem buch in die Finger bekam, war ich egeistert. Der Schreibstil ist super und auch die ganze gescichte an sich fasziniert mich und hat mein´Interesse geweckt. Ich würde mich sehr über ein Freiexemplar freuen.

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 28. März 2017 um 16:55

Hab schon viel über das Buch gelesen und würde mich freuen, wenn es klappt das ich an der Leserunde mit teilnehmen kann.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sany kommentierte am 28. März 2017 um 18:27

Das Buch steht schon seit es vorgestellt wurde auf meiner Wunschliste, wäre toll wenn ich mitlesen könnte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
striesener kommentierte am 28. März 2017 um 18:43

Spannender Klappentext. Bücher, in denen Romane/Literatur eine Rolle spielen, sind zudem genau mein Fall. Auch das Cover springt sofort ins Auge und gefällt mir gut.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sebastian Ollmer kommentierte am 28. März 2017 um 19:07

Das hört sich auf jeden Fall interessant an :) und ist mal wieder ein für mich unbekannter Autor!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
engel-07 kommentierte am 28. März 2017 um 19:20

Dieses Buch klingt total spannend und ich würde es gerne im Rahmen der LR lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Grata kommentierte am 28. März 2017 um 20:43

Klingt auch sehr interessant. Würde mich freuen, mitlesen zu können.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rotschopf kommentierte am 28. März 2017 um 20:47

Noch ein Buch von meiner Wunschliste - ich würde mich richtig über ein Exemplar freuen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Otaku_eli kommentierte am 28. März 2017 um 21:06

klingt richtig ineressant. Da mache ich mit :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Fantasy kommentierte am 28. März 2017 um 21:29

Wow - allein die Beschreibung macht mich total neugierig auf das Buch. Da versuch ich gerne mein Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
brauneye29 kommentierte am 28. März 2017 um 21:49

Ich habe schon so viel gutes über das Buch gehört und gelsen, dass ich das Buch unbedingt lesen muss. Deshalb bewerbe ich mich gerne um eine Exemplar. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Aacher kommentierte am 28. März 2017 um 23:45

Das Cover ist absolut cool.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SaintGermain kommentierte am 29. März 2017 um 05:57

Habe schon sehr viel von diesem Buch gehört und würde sehr gerne Mitlesen und diskutieren und natürlich rezensieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milapferd kommentierte am 29. März 2017 um 06:56

Zu diesem Buch habe ich schon vor längerer Zeit die Leseprobe gelesen und ich habe es immer noch im Kopf. Ich würde sehr gerne auch den Rest lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Drops1984 kommentierte am 29. März 2017 um 08:53

Wow. Ein Kriminalroman der scheinbar einige Wendungen bereit hält. Hier wäre ich gerne dabei und deshalb ab in den Lostopf 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lana Schröder kommentierte am 29. März 2017 um 16:19

Das wird eine sehr sehr sehr lange suche. Hoffentlich wird er fündig

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christina88888 kommentierte am 29. März 2017 um 16:50

Hoert sich interessant an. Da hüpf ich auch in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesesafari kommentierte am 29. März 2017 um 17:44

Das Buch klingt spannend. Da wäre ich auch wieder gerne dabei. *hüpf*

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Benne kommentierte am 29. März 2017 um 18:33

Ich wäre wirklich gerne dabei. "Das Buch der Spiegel" steht schon etwas länger auf meiner Wunschliste. Der Leseprobe nach zu urteilen, die ich vor einiger Zeit gelesen habe, wird dieser Roman ein Abenteuer. Ich möchte beim Lesen gerne herausgefordert werden und ich glaube dieses Werk schafft es. Es ist verschachtelt, regt mich hoffentlich zum Nachdenken an und lässt mich am Ende weiter grübeln. Da viele Rezensionen und Meinungen positiv gestimmt waren, bin ich super gespannt auf dieses Buch. Es hat möglicherweise Potenzial zu einem persönlichen Highlight zu werden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sabine_AC kommentierte am 29. März 2017 um 20:13

Klingt total spannend, würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bücherdiebin. kommentierte am 29. März 2017 um 20:43

Ich liebe Bücher, in denen es um Bücher geht und deshalb möchte ich auf jeden Fall bei dieser Leserunde dabei sein! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nightshade kommentierte am 29. März 2017 um 21:46

Ich würde sehr gerne mitmachen, da ich gerne mit anderen über die Bücher die ich lese diskutiere. Außerdem hab ich nie genug Bücher, da schadet es nie noch eins mehr im Regal zu haben :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lena. kommentierte am 29. März 2017 um 21:52

Besessen davon, das Ende einer Geschichte zu erfahren ... das kann ich wohl irgendwie nachvollziehen. Das klingt nach einem interessanten Buch, ich würde mich freuen mitlesen zu können.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 29. März 2017 um 22:19

Wie spannend. Hier meine Bewerbung!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jackiherzi kommentierte am 29. März 2017 um 23:03

Ich fand die Leseprobe recht außergewöhnlich, so ein Roman in einem Roman. Also wäre ich gerne dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mara S. kommentierte am 30. März 2017 um 00:06

Die Leseprobe zum Buch der Spiegel habe ich vor einiger Zeit gelesen und das Buch schon mehrfach in der Hand gehabt, aber ich leide seit Jahresanfang unter selbstverordnetem Buchkaufverbot, zumindest solange mein SuB weiter wächst statt schrumpft. Die einzige Möglichkeit bleibt also hier Glück zu haben und zu gewinnen....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 30. März 2017 um 10:42

Hört sich sehr spannend an. Ich würde sehr gern mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jo.Fre kommentierte am 30. März 2017 um 11:13

Da will ich auch gerne wissen ob er es schaft das ende raus zu bekommen. Das klingt sehr spannend

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
izzy050 kommentierte am 30. März 2017 um 13:12

Das klingt spannend! Ich wäre sehr gerne dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 30. März 2017 um 14:02

Das ist auch mein Wunschbuch!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Matthias Meißner kommentierte am 30. März 2017 um 18:16

interessantes buch

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kerstin Schulze kommentierte am 30. März 2017 um 18:36

Klingt sehr interessant! Genau mein Ding!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Conny Schneider kommentierte am 30. März 2017 um 19:45

Mir ist das mal mit einem Buch passiert. Ich war so vertieft in dieses Buch und dann war es zu ende und das ende war so blöd es endete so abrupt da hat die Hälfte der Geschichte so ungefähr gefehlt. Ich wollte auch wissen wie es weiter geht

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mahonee kommentierte am 31. März 2017 um 00:33

Das Buch hätte ich gerne in meiner Sammlung. Ich will auch mal was gewinnen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
FancyPhillis kommentierte am 31. März 2017 um 11:41

Das Buch klingt wirklich interessant und ich würde auch gerne wissen, wie die Geschichte rund um die Ermordnung zu Ende geht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
julemaus94 kommentierte am 31. März 2017 um 14:07

Ich würde mich auch riesig über ein Leseexemplar freuen, da ich schon seit langem um dieses Buch rumschleiche ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annie kommentierte am 31. März 2017 um 15:20

Das klingt ja sehr spannend. Ich würde sehr gerne an der Leserunde teilnehmen. :)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Annie kommentierte am 31. März 2017 um 15:27

Die Spiegelung der Stadt und auch die Farbgebung passen gut zum Titel. Insgesamt gefällt mir das Cover wirklich gut, weil es nicht überladen ist und trotzdem eine passende Atmospäre ausstrahlt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Suntje Sander kommentierte am 31. März 2017 um 18:01

Seit ich die Empfehlung von Denis Scheck gehört habe, interessiert mich dieses Buch. Spannung pur mit literarischem Anspruch.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Suntje Sander kommentierte am 31. März 2017 um 18:02

Sehr ansprechend, mich reizt der Zugriff, um es näher anzuschauen und den Klappentext zu lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Silly2207 kommentierte am 31. März 2017 um 18:26

Um dieses Buch schleiche ich schon eine ganze Weile herum und ich wäre schon sehr gespannt darauf, da es die Meinungen ganz schön auseinander driften lässt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
FrlSpatz kommentierte am 31. März 2017 um 19:28

Oh :) Ich habe die Leseprobe zu "Das Buch der Spiegel" gelesen und fand sie sehr spannend, darum würde ich natürlich gerne in der Runde mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Fasersprosse kommentierte am 01. April 2017 um 01:07

Einen Text finden, erfahren wollen, was geschehen ist, die Obsession hin zur Aufklären - die Geschichte klingt sehr spannend. Ich wäre gerne bei der Leserund dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Goldeule kommentierte am 01. April 2017 um 11:35

mensch so viele super Bücher in dieser Bewerbungsphase! Auch dieses Buch klingt super spannend und ich wäre gern dabei!

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
twinklingletters kommentierte am 01. April 2017 um 12:14

Ich würde mich sehr über ein Leseexemplar freuen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesebiene kommentierte am 01. April 2017 um 12:50

von diesem buch habe ich schon sehr viel gehört. die leseprobe ist sehr spannend und leider viel zu kurz. die schreibweise des autors ist so gut das man eigentlich gleich alles lesen möchte. deshalb bewerbe ich mich für dieses tolle buch. 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
snowdrop890 kommentierte am 02. April 2017 um 14:10

Ich hab jetzt schon einige sehr positive Rezensionen gelesen. Deswegen versuche ich mal mein Glück und hoffe, dass ich es auch bald lesen darf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lerchie kommentierte am 02. April 2017 um 14:34

Das hört sich ja gut an. Und da bei mir eine LR zu platzen scheint (zu wenig Teilnehmer) bewerbe ich mich hier für dieses Buch. Und hoffe natürlich auf einen Gewinn. Ich würde mich jedenfalls sehr freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lyydja kommentierte am 02. April 2017 um 15:16

Ein Buch, das ich schon seit der Veröffentlichung im Blick habe, der Klappentext klingt so unheimlich interessant und ich würde es wirklich sehr gerne lesen. Da bewerbe ich mich natürlich sofort :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chrissy69 kommentierte am 02. April 2017 um 16:58

Klingt total spannend.....der Leser kann mitfiebern und rätseln.....würde ich total gerne lesen und darüber rezensieren----genau Meins ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissSweety86 kommentierte am 02. April 2017 um 17:35

Klingt nach einen spannenden Buch. Da hüpfe ich gerne mit in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 02. April 2017 um 18:38

Es scheint sich hier um einen spannenden Thriller zu handeln und da würde ich liebend gerne mitlesen (Leserunde )

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
biadia kommentierte am 02. April 2017 um 19:03

Das klingt nach komplexen Verknüpfungen und einigen Überraschungen. Wäre schön dabei zu sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AngelAC kommentierte am 02. April 2017 um 19:20

Ich wäre sehr gerne bei dieser Leserunde dabei, weil ich gerne spannende Bücher lese.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesemama kommentierte am 03. April 2017 um 08:02

Irgendwie kommt man zur Zeit um das Buch nicht herum und mittlerweile bin ich so neugierig, dass ich gerne mal mein Glück versuchen möchte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Muschelschubser kommentierte am 03. April 2017 um 12:30

Hallo Zusammen,

klingt super spannend. Da würde ich gerne mitlesen.

viel Glück uns allen!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nepomurks kommentierte am 03. April 2017 um 17:22

Von diesem Buch habe ich nun unglaublich viel gelesen und gehört, so dass ich mich sehr freue, dass es hier nochmals verlost wird! Ich würde es wahnsinnig gerne lesen und an einer sicherlich spannenden Leserunde teilnehmen. Deswegen hüpfe ich noch flott mit in den Lostopf! :))

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
silke.sun kommentierte am 03. April 2017 um 20:44

OOOOh, hier wäre ich so gerne dabei! Das Buch steht schon seit Monaten auf meiner Wunschliste. Auf Vorablesen und Lovelybooks hatte ich leider kein Glück, umso schöner, dass es hier nochmal verlost wird :-) Ich habe die Leseprobe schon gelesen und bin mir ziemlich sicher, dass diese Geschichte mich in ihren Bann ziehen wird. Zudem habe ich bald Geburtstag, das wäre natürlich ein mega tolles Geschenk hihi, vielleicht habe ich ja Glück *.* 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jenny1401 kommentierte am 04. April 2017 um 11:22

Klingt spannend. Da würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BUnny SUnny kommentierte am 04. April 2017 um 12:13

Das klingt ja doch sehr ungewöhnlich, wird aber trotzdem bestimmt sehr spannend

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Super_MOM kommentierte am 04. April 2017 um 14:33

Hier drüber würde ich mich am meisten freuen zu diskutieren, hier wird es bestimmt toll zu diskutieren

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Diana Pegasus kommentierte am 04. April 2017 um 20:26

Ein interessantes Cover, ein interessanter Klappentext und die Leseprobe hat mir auch gut gefallen, deswegen würde ich mich sehr gerne hier bewerben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
esposa1969 kommentierte am 04. April 2017 um 20:36

gerne möchte ich mehr lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dieschmitt kommentierte am 04. April 2017 um 20:49

Dieses Buch klingt außergewöhnlich und interessant, daher bewerbe ich mich dafür.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
paintedautumn kommentierte am 05. April 2017 um 13:33

Das Buch klingt sehr spannend! Ich nehme an, dass es mit dem Leser spielen wird und wäre gerne bei der Leserunde mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Alina W kommentierte am 05. April 2017 um 17:15

​Das Buch klingt richtig spannend!! Habe noch nie etwas gewonnen O.o Das Buch wäre genau das richtige, um damit anzufangen :P

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
De Hage kommentierte am 05. April 2017 um 19:20

Das Stinkt ja schon förmlich nach Manipulation und Intrigen. Hammer hart

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leapunch kommentierte am 06. April 2017 um 07:04

Wow das klingt wirklich sehr spannend und ich hab schon viel Gutes über das Buch gehört da versuche ich mal mein Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dartmaus kommentierte am 06. April 2017 um 09:05

Da hüpfe ich auch gleich noch in den Lostopf. Denn das Buch steht schon länger bei mir auf der Wunschliste. Ich habe schon richtig viel gutes über das Buch gehört, von daher hoffe ich auf Losglück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bücherbelle kommentierte am 06. April 2017 um 10:30

Seit ich das erste Mal von diesem Buch gehört habe (erst gestern noch bei der Spätlese in der örtlichen Buchhandlung), möchte ich es unbedingt lesen. Deswegen wäre es wirklich großartig, wenn ich es hier gewinnen könnte!
Denn die Leseprobe hat mich echt ziemlich begeistert (und ein wenig an "S. - Das Schiff des Theseus" erinnert, von der Idee her) und über kurz oder lang werde ich dieses Buch haben müssen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Zsadista kommentierte am 06. April 2017 um 11:32

Hi!

Ich würde für das Buch sehr gerne mit in den Lostopf hüpfen. 

LG Zsadista

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Vanilla_Nani kommentierte am 06. April 2017 um 13:00

Ich hab schon mehrmals überlegt ob ich mir dieses Buch kaufen soll. Jetzt versuch ich es statt es im Laden zu kaufen einfach direkt hier zu gewinnen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
PrinzessinButterblume kommentierte am 06. April 2017 um 13:34

Das Buch steht schon auf meiner Leseliste, bevor es überhaupt erschienen ist und die vielen guten Kritiken haben mich äußerst neugierig gemacht. Allein schon das Cover ist ein einziger Traum!! Ich wäre sehr gerne bei der Leserunde dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Trendy kommentierte am 06. April 2017 um 14:26

Ich hab vor kurzem einen Kanal im Radio geben wo sie die neusten Bücher präsentieren und kurz beschreiben. Da kam das Buch auch drinne vor. Es klang echt super

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Motte3.1 kommentierte am 07. April 2017 um 11:53

Das klingt super spannend. Da geht es mir wie dem Buchhelden, ich möchte auch gerne das Ende der Geschichte erfahren. ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bookaholic_ kommentierte am 07. April 2017 um 19:17

Das Buch hört sich sehr spannend an, wäre gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
...Marleen... kommentierte am 07. April 2017 um 19:44

Das klingt super, hoffentlich kann ich bei der Leserunde dabei sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchstabea kommentierte am 08. April 2017 um 12:24

Die Geschichte klingt richtig spannend! Ich würde gerne an dieser Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tian kommentierte am 08. April 2017 um 14:30

Die Geschichte hört sich wirklich spannend an. Ich würde mich freuen, an der Leserunde teilnehmen zu können! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Babycake kommentierte am 08. April 2017 um 15:11

Das Buch klingt wirklich spannend. Ich hüpfe in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cassandra kommentierte am 08. April 2017 um 15:38

Dieses Buch muss mega-spannend sein. Deshalb würde ich sehr gerne mit Euch mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nynaeve kommentierte am 08. April 2017 um 20:34

Schon das Cover hat mich gefesselt und das Buch steht schon länger auf meiner Wunschliste. Wäre sehr gern dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Der-Boss kommentierte am 08. April 2017 um 21:16

Das klingt auf jeden Fall richtig Hammer gut. Aber was hat denn die Studentin für ein Verhältnis zu dem toten Autoren 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tschakka_007 kommentierte am 08. April 2017 um 21:35

Gott...... ich würde durch drehen wenn mir das passieren würde,  das wäre der absolute Hammer,  aber auch totale angst wer weiß was da noch passieren kann

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karin1966 kommentierte am 09. April 2017 um 07:02

Dieses Buch muss ich unbedingt haben. Die Leseprobe versprichtSpannung pur. Vielleicht habe ich ja mal Glück, hat leider schon länger nicht mehr geklappt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BloodyAkuma kommentierte am 09. April 2017 um 08:08

Ich habe bereits von mehreren bekannten gehört das, dieses Buch sehr gut sein soll und da der Klappentext sich gut lesen lässt, würde ich mich gerne um ein Freiexemplar für die Leserunde bewerben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
moni13 kommentierte am 09. April 2017 um 09:40

Das hört sich spannend an, da wäre ich gerne dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
aimée kommentierte am 09. April 2017 um 14:41

Öfter mal was neues wagen, ich bewerb mich auch!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Primrose24 kommentierte am 09. April 2017 um 20:06

Ich wäre sehr gern bei dieser Leserunde mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
melange kommentierte am 09. April 2017 um 20:27

Ein Buch im Buch... wie in einem Spiegel verzweigt sich das Ganze. Das klingt ein bisschen abgedreht und spannend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
florinda kommentierte am 09. April 2017 um 20:44

Kurz vor Toresschluss hüpfe ich gern noch in den Lostopf mit hinein!:-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Durga108 kommentierte am 09. April 2017 um 21:38

Das Buch wurde mir wärmstens empfohlen, so dass ich schon richtig neugieríg bin und mich sehr freuen würde, eín Exemplar zu gewinnen. Ich mag spannende Krimis/Thriller mit ungewöhnlichen Wendungen und nicht vorhersehbarem Ausgang. Das alles scheint, "Das Buch der Spiegel" zu versprechen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nimithil kommentierte am 09. April 2017 um 21:56

Eine Freundin hat mir bereits viel von diesem Buch erzählt und es hat großes Interesse bei mir geweckt. Vor allem bin ich gespannt wie sich die Suche gestaltet.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
soulfire kommentierte am 09. April 2017 um 22:05

Ich möchte mich noch schnell für diese Leserunde bewerben und hüpfe noch schnell in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leon Schröder kommentierte am 10. April 2017 um 08:53

Da kriege ich ja das reinste Kribbeln in den Fingern. Das muss ich haben

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Schnuddelino kommentierte am 10. April 2017 um 11:02

Das klingt sehr spannend und den Autor kenne ich noch überhaupt nicht. Ich wäre gerne dabei :) 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Bücherteufelchen7000 kommentierte am 10. April 2017 um 12:44

Ich habe mir das Cover in einer Buchhandlung angesehen und es ist super schön gestaltet! Das kommt am Bildschirm gar nicht so zur Geltung. Das Cover macht definitiv Lust auf das Buch.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra Schröder kommentierte am 10. April 2017 um 17:15

Wow klingt ja richtig toll und spannend, da springe ich mal schnell in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
parole kommentierte am 10. April 2017 um 17:15

Das Cover finde ich super gelungen. Sehr passend zum Titel und zum Inhalt.

Die Leseprobe dazu kenne ich schon - von Anfang an interessant und spannend.
Die Geschichte verbirgt noch einige Rätsel, Geheimnisse und Überraschungen.
Solche Art von Büchern liebe ich und es würde mich freuen die Geschichte weiterzulesen.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marakkaram kommentierte am 10. April 2017 um 19:02

Ich würde mich freuen dieses Buch in einer Leserunde mitlesen zu dürfen. Es wurde bereits im Vorfeld so dermassen gehyped, dass ich leider total skeptisch bin. (Ich hatte mir geschworen, auf so einen Werbehype nicht mehr "hereinzufallen".)

Und so hatte ich es zwar schon ganz oft in der Hand, habe es aber dann doch wieder zurückgelegt. Obwohl der Klappentext und auch die Leseprobe mich wirklich neugierig machen....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesemonster kommentierte am 10. April 2017 um 21:11

Ich mus zu allererst einmal anmerken, dass ich das Cover wunderschön finde. Auch im Buchhandel ist es mir jetzt schon mehrfach ins Auge gefallen. 
Außerdem klingt die Geschichte unheimlich spannend und ich würde gerne herausfinden, was es mit dem Buch der Spiegel auf sich hat und wie sich die Geschichte weiter entwickelt. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hiki kommentierte am 10. April 2017 um 21:50

Bücher über Bücher (bzw. Geschichten) können nur gut sein, deswegen wäre ich hier gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katze267 kommentierte am 10. April 2017 um 22:14

Das ist mal ein recht ungewöhnliches Szenario, klingt aber wirklich spannend. Und spielt auch noch in der Literaturwelt.

Da spring ich doch begeisert in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
NaddlDaddl kommentierte am 10. April 2017 um 22:25

Den Roman hatte ich in letzter Zeit schon öfter im Blick. Die Geschichte macht einfach neugierig und die Idee, dass jemand einen realen, aber unaufgeklärten Fall in einem Manuskript behandelt, hört sich unglaublich gut an. Dass das manuskript abrupt endet, ohne den Fall aufzuklären, und der Autor verstorben ist, macht es nur noch spannender! Da springe ich nur zu gerne in den Lostopf :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rheinmaingirl kommentierte am 10. April 2017 um 22:44

Nachdem ich schon so einges über dieses Buch gelesen habe muss ich hier einfach mein Glück versuchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LillianDeVega kommentierte am 10. April 2017 um 22:47

Diesmal sind es aber wirklich viele Leserunden und ich bin spät dran, aber ich hüpf einfach mal auf die Schnelle noch in den Lostopf und probier es mal.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AK87 kommentierte am 10. April 2017 um 23:20

Habe das Buch schon länger auf meiner Wunschliste.

Die Leseprobe fand ich sehr interessant und ich bin gespannt wie es weiter geht.

Da bleibt nur eins: Ab in den Lostopf!

Thema: Wer hat gewonnen?
Nynaeve kommentierte am 11. April 2017 um 07:05

Guten Morgen zusammen! Ich bin schon ganz gespannt und hibbelig. ;)

Thema: Wer hat gewonnen?
katze267 kommentierte am 11. April 2017 um 08:00

ich hibbel auch schon

Thema: Wer hat gewonnen?
BloodyAkuma fragte am 11. April 2017 um 08:11

Gibt es eine ungefähre Uhrzeit wann die Ergebnisse von den Auslosungen bekannt gegeben werden?

Thema: Wer hat gewonnen?
I-Love-Cheese kommentierte am 11. April 2017 um 08:22

Zwischen 12 und 13 Uhr heute.

(Erfahrungsgemäß, wenn man sich das bei den anderen Leserunden anschaut)

 

Thema: Wer hat gewonnen?
BloodyAkuma kommentierte am 11. April 2017 um 08:31

Danke! ^^

Thema: Wer hat gewonnen?
Christina88888 kommentierte am 11. April 2017 um 08:41

Mach auch mit bei eurer Hibbelrunde.​

Thema: Wer hat gewonnen?
KerstinT kommentierte am 11. April 2017 um 08:52

Uiii, die Spannung steigt mal wieder *hibbel* :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Lerchie kommentierte am 11. April 2017 um 09:09

Ich hibble auch mit....

Thema: Wer hat gewonnen?
julemaus94 kommentierte am 11. April 2017 um 10:48

Ich bin auch schon ganz gespannt!!

Thema: Wer hat gewonnen?
Torsten Woywod informierte am 11. April 2017 um 11:07

Hallo zusammen!

Die Gewinner dieser Leserunde wurden nun ausgelost; in diesem Zusammenhang möchte ich gerne nochmals über unsere bereits angekündigte Neuerung im Umgang mit Leserunden informieren: Solltet ihr ein Leserunden-Exemplar gewonnen haben, euch in der Folge aber nicht an der gemeinsamen Diskussion beteiligen und/oder keine abschließende Rezension veröffentlichen, steht im ersten Schritt eine zweimonatige Sperre für alle folgenden Leserunden an ... im Wiederholungsfall entscheiden wir das individuell und nach Absprache. Und noch eine wichtige Bitte: Es häufen sich leider wieder die Fälle, in denen nicht die vollständigen Adressdaten im Profil hinterlegt sind (Name + Anschrift). Wenn ihr euch um die Teilnahme an einer Leserunde bewerbt, vergewissert euch bitte, dass diese Daten vorhanden sind ... aufgrund des knappen Zeitfensters zwischen Versand und Start der Leserunde können wir diese nicht erst im Gewinnfall erfragen.
Folgende Mitglieder dürfen sich über je ein Leseexemplar von "Das Buch der Spiegel" freuen; wir sind schon sehr gespannt und lesen uns in der gemeinsamen Runde: 

Galladan
Angelika bekennende Buchsüchtige
alexiskil
katzenminze
KerstinT
mesu
Mordsbuch
Bienchen91
Margit Bußmann
Sigrid
bianste
Angelika Schmid
Nachtidachti
SarahV
siko71
striesener
milapferd
Drops1984
Benne
Mara S.

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim gemeinsamen Lesen und Diskutieren! :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Diana Pegasus kommentierte am 11. April 2017 um 11:10

Herzlichen Glückwunsch

Thema: Wer hat gewonnen?
katzenminze kommentierte am 11. April 2017 um 11:10

Coooooooooll! Dankeschöööön! Ich bin schon sehr gespannt auf das Buch! ^.^

Thema: Wer hat gewonnen?
naibenak kommentierte am 11. April 2017 um 13:47

Mensch Minzi!!! ❤ wie toll ist das denn? Du hast ja auch gewonnen! Glückwunsch!!!

Thema: Wer hat gewonnen?
naibenak kommentierte am 11. April 2017 um 13:49

Und an alle anderen Gewinner auch herzlichen Glückwunsch und viel Spaß in der Leserunde :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
LySch kommentierte am 13. April 2017 um 16:27

Herzlichen Glückwunsch Katzenminze!!! :) Ich freu mich sehr für dich!

Es ist auch total cool, dass du und Bianca in den verschiedenen Runden gewonnen habt ;) Da könnt ihr dann hinterher tauschen ;)

Thema: Wer hat gewonnen?
KerstinT antwortete am 11. April 2017 um 11:40

aaahhh wie schön, ich hab gewonnen! Vielen Dank!! Allen Mitgewinnern herzlichen Glückwunsch! Hihi ich freu mich so :)

Thema: Wer hat gewonnen?
lesesafari kommentierte am 11. April 2017 um 11:49

Herzlichen Glückwunsch euch und viel Spaß beim Lesen!

Thema: Wer hat gewonnen?
Galladan kommentierte am 11. April 2017 um 13:28

Wow, meine Glücksfee scheint Ünerstunden geschoben zu haben. Ich freu mich richtig auf das Buch und unsere Leserunde.

Thema: Wer hat gewonnen?
Lesezeichen13 kommentierte am 11. April 2017 um 13:29

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner, bes. Katzenminze und Galladan und viel Spaß in der Leserunde

Thema: Wer hat gewonnen?
Nachtidachti kommentierte am 11. April 2017 um 14:34

Yay, bin dabei, danke! :) Und Glückwunsch an alle anderen Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
mesu kommentierte am 11. April 2017 um 11:17

Hurra, ich bin dabei. Ich freu mich total!!:-)Glückwunsch an die Mitgewinner

Thema: Wer hat gewonnen?
Nynaeve kommentierte am 11. April 2017 um 11:28

Glückwunsch den GewinnerInnen. :D

Thema: Wer hat gewonnen?
zimbo1509 kommentierte am 11. April 2017 um 12:05

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner.

Thema: Wer hat gewonnen?
Lerchie kommentierte am 11. April 2017 um 12:34

Leider Pech. Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern und viel Spaß bei der Runde!

Thema: Wer hat gewonnen?
florinda kommentierte am 11. April 2017 um 13:28

Auch von mir Gratulation den glücklichen Gewinnern!:-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Maritahenriette kommentierte am 11. April 2017 um 14:53

Herzlichen Dank 

Thema: Wer hat gewonnen?
bromer65 kommentierte am 11. April 2017 um 15:24

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und bin auf eure Meinungen gespannt...

Thema: Wer hat gewonnen?
Cassandra kommentierte am 11. April 2017 um 15:55

Viel Spaß beim Lesen den Gewinnern.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Benne kommentierte am 11. April 2017 um 16:07

Wunderschönes Buchcover! Die Symmetrie macht das alles sehr harmonisch, aber auch die wenigen Farben (Rot, Schwarz, Weiß) gefallen mir. So ein Cover wirkt sofort ansprechend, da nimmt man das Buch gleich zur Hand und stöbert drin herum.

Thema: Wer hat gewonnen?
marakkaram kommentierte am 11. April 2017 um 17:29

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß bei der Leserunde!

Thema: Wer hat gewonnen?
Gwendolyn22 kommentierte am 11. April 2017 um 17:41

Hey, Glückwunsch an Angelika bekennende Buchsüchtige - und natürlich allen anderen Gewinnern!  :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
wandagreen kommentierte am 11. April 2017 um 17:46

Der Drops Drops1984 ist nicht gelutscht! Herzlichen Glückwunsch. Auch an Galli und Minzi und alle anderen, die ich nicht so gut kenne, weil sie im Forum nicht auftauchen. Nichtsdestotrotz - eine gute Lesezeit euch allen.

Thema: Wer hat gewonnen?
Sigrid kommentierte am 11. April 2017 um 19:45

Toll, ich darf mitlesen. Die Leseprobe war schon klasse. Freue mich auf die Leserunde..

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner !

Thema: Wer hat gewonnen?
SunshineBaby5 kommentierte am 11. April 2017 um 21:42

Das Buch klingt so spannend. Schade, dass ich nicht gewonnen habe. Aber Glückwunsch an die Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
Taria kommentierte am 13. April 2017 um 13:58

Glückwunsch an alle Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
engi kommentierte am 13. April 2017 um 14:14

Ich werde probieren mit eigenem Exemplar mitzulesen, wenn das passt :)

Thema: Wer hat gewonnen?
LySch kommentierte am 13. April 2017 um 16:25

Herzlichen Glückwunsch an alle und eine schöne Leserunde! :) Bin schon gespannt auf die Rezensionen...

Thema: Wer hat gewonnen?
milapferd kommentierte am 13. April 2017 um 21:15

Ich lese auch mit, bin allerdings gerade im Urlaub und stoße dann nach den Ferien dazu

Thema: Wer hat gewonnen?
Mara S. kommentierte am 14. April 2017 um 00:53

Huch,da bin ich doch tatsächlich dabei. Das freut mich aber sehr, gut dass ich nochmal nachgeguckt habe.

Thema: Wer hat gewonnen?
Nane_M kommentierte am 14. April 2017 um 12:31

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß bei der Leserunde.

Thema: Wer hat gewonnen?
striesener kommentierte am 14. April 2017 um 17:10

Gewonnen. Ich freue mich riesig.

Thema: Wer hat gewonnen?
KerstinT kommentierte am 15. April 2017 um 11:36

Mein Exemplar ist heute angekommen! Vielen Dank! :)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Sigrid kommentierte am 15. April 2017 um 11:52

Mir gefällt das Cover auch sehr gut. Die sich spiegelnde Stadt auf einen weißen Hintergrund ist sehr schön. Außerdem mag ich Buchcover, auf denen man beim Darüberstreichen die verschiedenen Oberflächen spürt. Es sieht sehr edel und elegant aus. Bin jetzt mal auf den Inhalt gespannt.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
katzenminze kommentierte am 15. April 2017 um 13:01

Das Cover sieht "in echt" noch viel schöner aus, als auf dem Bild. Ein wunderschöner Kontrast zwischen den rottönen und dem weiß. Schlicht aber aussagekräftig. Ein echter Hingucker. Ich bin begeistert! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katzenminze kommentierte am 15. April 2017 um 13:04

Sorry, Doppelpost.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katzenminze kommentierte am 15. April 2017 um 13:05

Und nochmal... -.-''

Thema: Wer hat gewonnen?
Angelika bekennende Buchsüchtige kommentierte am 15. April 2017 um 16:02

Wie geil ist das denn, ich darf mit lesen :)
Ich freue mich RIESIG!!!
Allen anderen auch viel Spaß!!!
 

Danke Gwendolyn22 :)

 

Thema: Wer hat gewonnen?
mesu kommentierte am 15. April 2017 um 16:36

Mein Exemplar ist auch schon da. (Ein Ostergeschenk, ;-)  freu!! Das ging aber diesmal wirklich schnell, danke dafür!!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
mesu kommentierte am 15. April 2017 um 16:38

Das Cover ist schlicht und schön. Die gespiegelte Stadt, die Farben und der erhabene Titel.. das gefällt mir sehr gut, da möchte man gleich loslesen. ;-)

Thema: Wer hat gewonnen?
striesener kommentierte am 15. April 2017 um 17:54

Mein Exemplar ist heute angekommen. Jetzt geht`s los.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 126)
katzenminze kommentierte am 16. April 2017 um 18:38

Da der Postbote mir gestern schon das Leserundenexemplar gebracht hat, konnte ich gleich anfangen zu lesen! Ich war so neugierig und schwupps bin ich auch schon mit dem ersten Teil durch... :)

Und der endet ja mit einem Cliffhanger wie aus dem Bilderbuch!! Ein ungeklärter jahrealter Mord, die Lösung scheint zum greifen nah und dann stirbt der einzige, der die Lösung zu kennen weiß! Super spannend auf jeden Fall!
Die psychologischen Aspekte und diese unheilvolle Grundstimmung obwohl eigentlich gar nicht viel passiert haben mir gut gefallen. Ich bin gespannt, was für Geheimnisse noch aufgedeckt werden. Potential ist auf jeden Fall genug da!

Wer sich für das psychologische interessiert: Die Fugue kommt auch bei Dear Amy vor. Nur finde ich das hier noch besser geschrieben.

Ich lese auch gleich weiter - Cliffhanger sei Dank... :D

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 126)
KerstinT kommentierte am 19. April 2017 um 16:04

Ich finde auch, dass der Roman/die Handlung noch serh viel Potential hat! Mal schauen, wie es weitergeht.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Margit Bußmann kommentierte am 17. April 2017 um 14:22

Das Coverist wirklich gelungen. Die alte Burg, noch einmal gespiegelt, macht neugierig auf den Inhalt des Buches

Thema: Lektüre, Teil II (Seite 127 - 268)
katzenminze kommentierte am 17. April 2017 um 16:01

Feiertag und strömendem Regen sei Dank habe ich gerade auch schon den zweiten Teil durchgelesen.

Ich war etwas erstaunt, dass jeder Teil aus der Sicht einer anderen Person erzählt wird. Jeder andere Autor hätte wahrscheinlich ganz klassich den Verleger Peter weiterermitteln lassen. Ob die Sicht einer dritten Person jetzt besser ist, kann ich gar nicht sagen. Ein klein bisschen schade finde ich, dass sowohl Peter, als auch Richard Flynn und jetzte eben Journalist John Keller alle nur kurz gestreift werden. So hat man keine richtige Bezugsperson. Andererseits sind die verschiedenen Blickwinkel ganz cool.

Im zweiten Teil bin ich mit den Namen hin und wieder etwas durcheinandergeraten. Ich wusste oft nicht, von wem gerade die Rede ist, weil viele Nebenpersonen aus dem Manuskript auftauchen. Man konnte es dann zwar immer aus dem Kontext schließen, aber so kleine Stolpersteine hemmen den Lesefluss doch immer etwas.

Laura Baines/Whitelake finde ich nach wie vor sehr interessant und würde gerne hinter ihre Fassede blicken. Ich hoffe das kommt noch!!

Ein bisschen schade fand ich auch, dass John Keller hier am Ende so unbegeistert von der Geschichte war. Da wird man beim lesen auch ganz unbegeistert. Blöd eigentlich: Da hat man einen spannenden Fall und entwirrt langsam die Fäden und dann schraubt man als Autor selbst die Spannung runter, weil die aktuelle Hauptperson knatschig über ein Beziehungsproblem ist... Da wäre mehr drin gewesen. Den Fall an sich finde ich immer noch toll und ich hoffe, jetzt kommt wieder etwas Tempo in die Sache!

Thema: Lektüre, Teil II (Seite 127 - 268)
KerstinT kommentierte am 20. April 2017 um 11:56

Ja, mit den Namen bin ich zwischendurch auch etwas durcheinander gekommen!

 

Dass Keller nicht mehr weiterforschen wollte/will fand ich auch etwas komisch.

Thema: Lektüre, Teil II (Seite 127 - 268)
Galladan kommentierte am 24. April 2017 um 16:38

Ja, das mit den Namen hatte ich auch. Gerade Sarah konnte ich erst nicht unterbringen, aber der Autor klaert es ja dann fuer mich auf.

Thema: Lektüre, Teil II (Seite 127 - 268)
mesu kommentierte am 27. April 2017 um 09:17

Diese vielen Nebenpersonen finde ich auch etwas störend. Und es stimmt der Autor schraubt etwas die Spannung runter. Aber ich bin auch der Meinung, das es sich auf jeden Fall lohnt, weiterzulesen.:-)

Thema: Wer hat gewonnen?
alexiskil wunderte sich am 18. April 2017 um 10:09

Mein Buch ist leider immer noch nicht angekommen, ich hoffe es kommt morgen.

Thema: Wer hat gewonnen?
SarahV kommentierte am 18. April 2017 um 15:25

Da kommt man aus dem Heimaturlaub zurück und entdeckt ein Bücher-Päckchen im Briefkastwn! Ich hatte gar nicht damit gerechnet und habe mich riesig gefreut. Ich bin sehr gespannt auf den Roman und auf die Leserunde!

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 126)
katzenminze kommentierte am 18. April 2017 um 17:31

Ihr lasst mich aber nicht im stich, ja?! XD Liest schon jemand?

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Bienchen91 kommentierte am 18. April 2017 um 18:13

Mir gefällt das Cover sehr gut. Ich mag das Rot

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 126)
striesener kommentierte am 18. April 2017 um 19:30

Ich bin gerade mit dem ersten Teil des Buches fertig geworden. Bis jetzt kann ich nur Positives sagen. Das Manuskript als "Buch im Buch" zieht einen sofort in seinen Bann. Es bricht aus meiner Sicht auch genau an der richtigen Stelle ab, nämlich kurz vor dem (wahrscheinlichen) Mord. Ich hoffe, der Rest des Buches hält, was der erste teil verspricht.

Thema: Wer hat gewonnen?
Mara S. kommentierte am 18. April 2017 um 22:34

Mein Buch hat mich erreicht und ich hänge noch an einem anderen fest, aber das les ich ganz schnell aus und hoffe in zwei, drei Tage mit dem Buch der Spiegel loszulegen. Bin schon sehr gespannt.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 126)
mesu kommentierte am 19. April 2017 um 10:40

Mir gefällt der erste Teil des Buches richtig gut. Die Geschichte lässt sich super lesen und der schon erwähnte Cliffhanger, fordert direkt zum Weiterlesen auf. Alles ist noch unklar, wer?, warum?...auch die psychologischen Anmerkungen finde ich gut gelungen.

Das Buch erinnert mich ein wenig an "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert".. keine Ahnung warum, vielleicht weil es auch in der Ich-Form geschrieben ist.

Auf jeden Fall hat es mich jetzt schon gepackt und ich möchte gern wissen wie es mit dem mysteriösen Fall um Prof. Wieder weitergeht :-)

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 126)
katzenminze kommentierte am 19. April 2017 um 15:47

Das mit der Ähnlichkeit zum Fall Harry Quebert stimmt. :) Ungeklärter Mord, Manuskript, Schriftsteller... Ähnliche Themen aber doch anders ungesetzt.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 126)
mesu kommentierte am 19. April 2017 um 16:19

Ja genau, das meinte ich, danke :-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
siko71 kommentierte am 19. April 2017 um 12:59

Das Cover finde ich sehr gelungen. Die Stadt die sch im Wasser spiegelt und der rote Schimmer haben isrgendas geheimnisvolles.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 126)
engi kommentierte am 19. April 2017 um 13:55

Oh, hier geht es ja schon los ... dann werde ich heute abend auch anfangen :)

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 126)
KerstinT kommentierte am 19. April 2017 um 16:02

Der erste Abschnitt dümpelte ja eher vor sich hin. Bis ca. Seite 100, dann wurde es spannend! Und nun ist er am spannensten Punkt zu ende! Hach ich bin gespannt. War vielleicht Richard Flynn das Opfer von Wieder und Laura? Haben sie ihn für psychologische Spielchen missbraucht? Hoffentlich klärt sich das noch auf!

Flynn droht Laura. Er will sie dafür zahlen lassen, dass sie sein Leben zerstört hat! Hat er sich schon an ihr gerächt, bevor er gestorben ist? Und was ist so Schlimmes passiert? Viele, viele offene Fragen am Ende dieses Anschnittes.

Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig zu lesen!

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 126)
alexiskil kommentierte am 21. April 2017 um 23:00

Ich war anfangs auch nicht ganz überzeugt, ob dass denn eine gute Geschichte abgeben wird, aber zum Glück hat es sich dann, wie du auch sagst, noch gewendet und ist spannender geworden. Jetzt kann man gar nicht aufhören zu lesen.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 126)
Galladan kommentierte am 23. April 2017 um 16:42

Mir ging es auch so, die Geschichte nimmt lange Zeit nicht wirklich fahrt auf.

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 269 - 375)
katzenminze kommentierte am 19. April 2017 um 16:40

 

Nur zur Sicherheit: RIESEN SPOILER ALARM für alle die noch nicht fertig gelesen haben!!!

 

Ich habe den dritten Teil jetzt einen Tag sacken lassen und bin immer noch hin und her gerissen. Ich verstehe, warum das Buch "Buch der Spiegel" heißt. Der Fall ist zwar aufgeklärt und ich mochte den Ex-Cop von allen Charakteren am liebsten ABER alle, die mit dem Mordfall zu tun hatten sind genauso undurchsichtig wie zu Beginn. War Flynn ohne jede Grundlage von Laura besessen oder hat sie einfach ihre Beziehung verleugnet? Wollte er sich mit dem Buch an ihr rächen? Hat Laura das Manuskript geklaut oder wollte Wieder sie reinlegen? Hat sie beide gegeneinander ausgespielt oder hat ihr wirklich die Schwangerschaft zu schaffen gemacht? Gab es die oder ist das nur wieder eine neue Lüge? War Wieder ein Weiberheld der seine Studentin beklaut hat oder doch ein brillianter Kopf? Einerseits ist es interessant, dass es nicht "den Bösen" gibt und jeder etwas zu verbergen hatte. Die Welt ist ja nunmal nicht schwarz/weiß. Andererseits finde ich es aber auch frustrierend, dass man so in der Luft hängen gelassen wird. Und dann noch der geständige Mörder der schon im Gefängnis sitzt und von Wieder quasi als Versuchskaninchen missbraucht wurde. Da hätte mich auch interessiert ob er sich das eingebildet hat oder ob Wieder tatsächlich Experimente durchgeführt hat. Und inwieweit ihn das für die späteren Morde beeinflusst hat.

Ach, Fragen über Fragen obwohl der Mord an Wieder aufgeklärt ist. Aber ein bisschen mehr Klarheit hätte ich mir doch gewünscht. Zum Beispiel das mysteriöse Dokument, das Flynn in der Bibliothek gefunden hat: Was war das nun? Und wer hat da geschrieben? Klärt mich gerne auf, wenn ich was übersehen habe!!!!

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 269 - 375)
KerstinT kommentierte am 20. April 2017 um 15:27

Das Dokument in der Bibliothek: war das nicht das Manuskript für Wieders/Lauras Buch??

 

Ja du hast Recht, es bleiben viele Fragen offen bzw. man weiß nicht, was denn nun die Wahrheit ist und was nicht.

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 269 - 375)
katzenminze kommentierte am 20. April 2017 um 15:56

Ja wahrscheinlich. Aber wer hat es dann genommen? Weil doch nur Flynn und Wieder wussten wo es war? Oder Laura hat es irgendwie doch noch gefunden nachdem Wieder tot war.

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 269 - 375)
KerstinT kommentierte am 20. April 2017 um 17:10

Ich glaube, dass Laura in Wieders Todesnacht in dessen Haus rumgeschnüffelt hat. :) Freeman sagt ja immer wieder, dass überall Papiere rumlagen, als die Leiche gefunden wurde. Und wirklich aufgeklärt, woher die kamen, wurde der leser ja nicht, oder?

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 269 - 375)
alexiskil kommentierte am 24. April 2017 um 19:58

Ich denke das auch. Selbst wenn sie in der Klinik war, hätte sie genug Zeit gehabt, später das Skript zu holen, oder? Sie war eine Lügnerin von Anfang an, ich denke, dass hat sie bis zum Ende durchgezogen.

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 269 - 375)
Galladan kommentierte am 24. April 2017 um 22:16

Ich glaube auch, dass sie das Manuskript geklaut hat. Ich denke, dass sie wirklich daran mitgearbeitet hat und der Professor ihr den Adelsschlag des Co. Autorentums verweigert hat. 

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 269 - 375)
Angelika bekennende Buchsüchtige kommentierte am 21. April 2017 um 17:50

Sehr schön geschrieben.
Ich habe eben erst zu Ende gelesen und nicht wirklich etwas sacken lassen, doch hätte ich bis eben noch eine kleine Hoffnung, dass die Welt morgen anders ausschaut :D

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 269 - 375)
Mara S. kommentierte am 28. April 2017 um 23:08

Sehr gut, dass es hier vielen ähnlich geht - ich bin auch etwas enttäuscht über die vielen offenen Fragen, die nun am Ende stehen bleiben. Zum Einen fand ich die ganze Zeit, dass was mit dem Handwerker-Mörder nicht in Ordnung ist, aber das glaubt einem ja jetzt am Ende keiner mehr ;-) Dann frage ich mich auch, was es mit dem Manuskript vom Anfang auf sich hat und ob es das besagte Buch war, was Laura veröffentlicht hat. Wie soll sie das dann aber auf die Schnelle gefunden haben, da muss der halbtote oder dann schon ganz tote Wieder ja die ganze Zeit im Wohnzimmer in seinem eigenen Blut gelegen haben und sie sucht seelenruhig nach dem Manuskript? Warum aber ist es also überhaupt erwähnt worden, wenn es schließlich keine Relevanz haben soll? Merkwürdig.

Laura ist tatsächlich so abgebrüht, dass ich mir vorstellen kann, sie hat auch was mit Richard angefangen. Der Freund war ja nicht da, den Professor hat sie manipuliert und Richard war das Lamm für die Schlachtbank. Bisschen weit hergeholt ist mir der wahre Mörder allerdings. Das hat ja geradezu was wie im antiken Theater: deus ex machina. Einer kommt und löst das Rätsel auf.

Ziemlich blöd auch, die Story mit der langweiligen Lebensgefährtin von Richard, die das Manuskript doch zurückgehalten hat. Darin steht dann offensichtlich welche Wahrheit? Wen hatte denn Richard verdächtigt? Nein, nein. Es war wirklich gut aufgemacht und durch den letzten Teil bin ich quasi geflogen, aber in sich stimmig ist mir die Story deswegen trotzdem nicht. Und der Autor sagt im Abspann dann auch noch, dass er uns nicht nur einfach mit dem Mörder abspeisen wollte, sondern den Weg dahin zeigen und die Beweggründe. Aber am Ende sind nur alle noch undurchtsichtiger als zuvor.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
glotzerle kommentierte am 19. April 2017 um 20:33

Das Cover finde ich gelungen. Es stellt wohl die Spiegelung einer Stadt (London?) an einem Fluss dar und nimmt damit Bezug auf den Titel. Trotzdem ist es ziemlich nichtssagend und weckt die Neugierde auf den Inhalt. Daher würde ich es jeden Fall einmal in die Hand nehmen um zu sehen, um was es eigentlich geht.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 126)
glotzerle kommentierte am 19. April 2017 um 20:55

Ich konnte das Buch glücklicherweise über meine Bücherei ausleihen und habe gestern Abend angefangen zu lesen. Schon nach den ersten zehn Seiten wusste ich, dass ich dieses Buch haben muss und habe es mir bestellt. Es erinnert mich, von Aufbau  und Schreibstil, sehr an die populären Bücher der viktorianischen Zeit. Hier ganz besonders an Wilkie Collins Armadale. Auf deutsch verlegt als "Der rote Schal". Dies allerdings versetzt in die Jetztzeit. 

Der bisherigen Handlung haftet etwas noch nicht greifbares, rätselhaftes an. Zum Ende des ersten Teils zeigt sich dann auch tatsächlich, worum es sich wohl handelt. Aber wer weiß, vielleicht wird der Leser hier noch in die Irre geschickt.

 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Angelika Schmid kommentierte am 20. April 2017 um 07:48

Ich finde das Cover zwar schön, hätte mir so das Buch aber eher weniger gekauft.. Erinnert eher an einen Mittelalterroman als einen tiefgründigen Krimi :-)

Thema: Lektüre, Teil II (Seite 127 - 268)
KerstinT kommentierte am 20. April 2017 um 11:53

Es ging spannend weiter! Den Schreibstil finde ich immer noch super und ich bin über Seiten nur so geflogen :)

Am Anfang des zweiten Abschnittes hatte ich den Verdacht, dass Richard Flynn das Opfer ist und ihm der Mord unter geschoben werden soll. Nachdem wir nun wissen, was Lauras ehemalige Freundin über Laura berichtet, verhärtet sich dieser Verdacht. Vielleicht war es aber doch Flynn. Und Laura hat ihn dazu gezwungen bzw. Flynn hat es aus Liebe getan??

Laura scheint ja nicht sehr sympathisch zu sein, wenn sie einen Menschen tötet/töten lässt, nur um den Ruhm durch dieses Buch für sich allein zu haben.

Ich bin wirklich gespannt, wie es weitergeht. Und ob der Leser die Wahrheit erfahren wird.

 

Nun auf zu dem Cop und seiner Erzählung :)

Thema: Lektüre, Teil II (Seite 127 - 268)
engi kommentierte am 29. April 2017 um 07:09

Ja, so kam es mir auch vor ... Flynn das Opfer und die mir immer unsympathischer werdende Laura die Böse. Ob nun sie oder Flynn oder beide zugeschlagen haben, macht so fast keinen Unterschied mehr.

 

Thema: Lektüre, Teil II (Seite 127 - 268)
bianste kommentierte am 04. Mai 2017 um 08:14

Genau so erging es mir auch. Ein bisschen schade, dass es so viele lose Fäden gibt.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 126)
siko71 kommentierte am 20. April 2017 um 12:13

Was ich bis hierhin gelesen habe finde ich spannend. Der Schreibstil in Ich-Form hat immer was, daß man glaubt alles selbst zu erleben. Dadurch kommen die Charaktäre noch besser zur Geltung. Die Story ist noch nicht zu Ende, da da Manuskript endet und dann der Schreiber, Richard Flynn, verstirbt. Wie geht es nun weiter? Wer ist der Mörder von Wieder und wohin ist Laura verschwunden? Haben sie un der Professor ihn als neues Versuchsobjekt haben wollen? Ich denke mal Timothy Sander sollte ebenfalls ein Versuchsobjekt werden und hat aber vorher die Reißleine gezogen. Auf alle Fälle geht es spannend weiter.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 126)
mesu kommentierte am 20. April 2017 um 14:49

Das mit Timothy Sander als Versuchsobjekt ist eine gute Idee. Das könnte durchaus sein :-)

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 269 - 375)
KerstinT kommentierte am 20. April 2017 um 15:24

Auch der dritte Abschnitt war durchgehend spannend! Das Ende habe ich so nicht erwartet und war verblüfft. Sehr gut gefallen hat mir, dass es nicht nur um einen Kriminalfall ging (wie auch in der Danksagung des Autors erwähnt), sondern die ganze Geschichte tiefgründiger ist und zum Nachdenken anregt. Haben wir unsere Vergangenheit wirklich so erlebt, wie wir das annehmen oder wie wir uns daran erinnern??

 

Wieso hat denn nun Flynn im ersten Abschnitt gesagt, dass Laura sein Leben zerstört hat?!

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 269 - 375)
katzenminze kommentierte am 20. April 2017 um 15:59

Ich glaube weil er dachte, dass sie ihn nur manipuliert hat um an das Manuskript zu kommen? Er hat sich ja erst so aufgeregt nachdem er das Buch von ihr sah. Aber so 100% sicher bin ich da auch nicht.

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 269 - 375)
KerstinT kommentierte am 20. April 2017 um 17:11

Ahh, ja, das könnte sein!

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 269 - 375)
Angelika bekennende Buchsüchtige kommentierte am 21. April 2017 um 17:55

Aber "Leben zerstört" ist doch schon ein gewaltiger Ausdruck und er hatte ja im Rückblick auch zu gegeben, dass die Beziehung schon bröselte, bevor die Tat geschah. Irgendwie habe ich immer noch den Eindruck mir ist da was entgangen.
Wobei ich dennoch zustimme, aber ganz befriedigend finde ich es dennoch nicht.

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 269 - 375)
Galladan kommentierte am 24. April 2017 um 22:20

Ich hatte es so verstanden, dass der Part mit der Liebesbeziehung zwischen Flynn uns Laura reines Wunschdenken von Flynn gewesen ist. 

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 269 - 375)
Angelika bekennende Buchsüchtige kommentierte am 28. April 2017 um 09:29

Aber die Gute lügt ja scheinbar.
Hat er sich wirklich alles nur eingebildet?
Es bleiben einfach so viele Fragen offen, da man nicht herausfinden kann, was Wahrheit und was Lüge ist.

Und das macht das Buch ja so faszinierend (& gleichzeitig frustrierend).
:D

Thema: Lieblingsstellen
KerstinT kommentierte am 20. April 2017 um 15:27

In diesem Buch würde ich die Kapitelunterschriften als meine Lieblingsstellen bezeichnen.

„Erinnerungen sind wie Geschosse. Manche zischen vorbei und erschrecken doch nur. Andere reißen dich in Stücke.“ (Richard Kadrey, Kill the Dead) und „Wenn wir jung sind, erfinden wir verschiedene Zukünfte für uns selbst, wenn wir alt sind, erfinden wir verschiedene Vergangenheiten für andere.“ (Julian Barnes, Vom Ende einer Geschichte).

 

Gut bzw. witzig fand ich die Aussage auf Seite 65, dass unser Gehirn mit einem Papierkorb ausgestattet ist.

Thema: Lieblingsstellen
Galladan kommentierte am 26. April 2017 um 13:48

Das mit dem Papierkorb fand ich auch klasse. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
KerstinT kommentierte am 20. April 2017 um 15:27

Das Cover gefällt mir farblich eigentlich ganz gut. Allerdings finde ich, dass der Titel und der Autor etwas unter gehen und die gespiegelte Stadt doch ziemlich dominiert. Es ist auf jeden Fall mal etwas Anderes. 

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 126)
Bienchen91 kommentierte am 20. April 2017 um 15:30

Ich war total überrascht als die Post gestern kam und mir ein Paket in die Hand drückte. Ich habe gar nicht mitbekommen das ich hier gewonnen habe.  Ich habe diesen Abschnitt fertig und er gefällt mir. Aber leider scheine ich in so einen kleinen Lesetief zu sein. Nicht das mir nichts gefällt aber leider bekomme ich bei keiner Lektüre diesen WOW Effekt :/  Aber!: Mir gefällt dieses Buch in Buch sehr gut. Am Anfang fand ich es so lala, kam nicht wirklich in die Geschichte rein, aber das hat sich gelegt und ich hoffe das es mich noch mehr mitzieht.   Cliffhanger sind böse und zum Glück wird sich das im Buch noch auflösen.                                  

 

 

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
KerstinT kommentierte am 20. April 2017 um 15:30

Ich habe an diesem Buch nichts auszusetzen. Auch wenn am Ende nicht alles 100% aufgeklärt ist und man sich nicht sicher sein kann, ob es nun wirklich so war, wie man glaub, vergeben ich für dieses Buch volle Punktzahl.

Hier meine Rezension:

http://wasliestdu.de/rezension/welche-erinnerungen-stimmen-spannende-ges...

Thema: Lektüre, Teil II (Seite 127 - 268)
siko71 kommentierte am 20. April 2017 um 17:23

Zwei Manuskripte sind nun verschwunden. Aber eines ist ja Dank Sarah Harper wieder aufgetaucht. Allerdings hat Laura dieses Buch rausgebracht. Eigentlich stammt es ja aus der Feder und dem Hirn von Prof Wieder.

Keller legt den Fall nieder. Naja er hat ja seine Gründe. Oder bringt ihn Freeman dazu doch weiter zu machen? Ganz schön verworren die ganze Geschichte aber spannend.

Thema: Deine Meinung zum Buch
siko71 kommentierte am 20. April 2017 um 22:32

Hier meine Rezi. Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Okay, schön wäre es gewesen, wenn der Mord auch ufgeklärt worden wäre. Aber vielleicht ist das Stoff für einen Nachfolger.

https://wasliestdu.de/rezension/nichts-ist-wie-es-scheint-37

Thema: Deine Meinung zum Buch
katzenminze kommentierte am 21. April 2017 um 12:56

Na, der Mord wurde doch aufgeklärt.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Angelika bekennende Buchsüchtige kommentierte am 24. April 2017 um 14:43

Doch der Leichenbeschauer sagte ja, dass der letzte Schlag der tötliche war.
Und der "Täter" bestreitet, Papiere verstreut zu haben...
... war sie also doch noch mal in dem Haus und hat das Manuskript gestohlen, oder ...???? 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Angelika bekennende Buchsüchtige kommentierte am 21. April 2017 um 12:07

Ein schönes Cover, angenehme Farb- und Formgestalltung. Im Detail betrachtet dann sogar richtig schön.
Erwartet hätte ich dahinter, aber mehr einen historischen oder religiösen Krimi.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 126)
Angelika bekennende Buchsüchtige kommentierte am 21. April 2017 um 12:35

So, dank einer lieben Nachbarin konnte auch ich endlich loslegen.

Mich hat es schon von der ersten Zeile für sich eingenommen. Der Brief an den Verleger, die sich immer weiter aufbauende Spannung. An verschiedenen Stellen möchte man ihm zurufen "geh doch nach hause" "lies dieses dämliche Manuskript"um dann darüber zu grübeln, wer ist Laura wirklich, was hat sie vor?
Warum kommt dieser Timothy in die Wohnung und was weiß er?
Ist Derek wirklich harmlos?
Was für eine "Studie" läuft da???
Und nun will ich weiterlesen :)

Thema: Lektüre, Teil II (Seite 127 - 268)
Angelika bekennende Buchsüchtige kommentierte am 21. April 2017 um 15:41

Jetzt hätte ich beinah einfach weitergelesen.

Im ersten Moment etwas überrascht, war ich von einem andren Erzähler. Genauso schnell, habe ich es dann aber auch für völlig logisch empfunden (Peter Katz hatte ich mir aber ganz anders vorgestellt).
Die Aufgabe die an John Keller gestellt wurde, bringt einen an den Rand der Verzweiflung. Es gibt "neue" Informationen, aber... . Man will doch schließlich wissen, was ist passiert! Und dann diese irgendwie unsympathische Laura, was ist eigentlich mit Timothy, und Nein, verliere jetzt bloß nicht das Interesse nur weil Sam nicht mehr will!!!

Sorry, ich muss weiterlesen...

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 269 - 375)
Angelika bekennende Buchsüchtige kommentierte am 21. April 2017 um 17:46

Auch der letzte Teil war in einem Rutsch weggelesen...
... und irgendwie bin ich jetzt zwar begeistert aber auch sehr unbefriedigt.

Mir ist schon klar, was der Autor aussagen will; und das alleine ist schon super spannend und daher kann es eigentlich auch kein definitives Ende geben, aber genau das will ich ja als Leser :)

Ich möchte nach der Lektüre nicht rätseln:
Laura war also doch noch mal im Haus? Gab es das Manuskript im Geheimzahl oder war das tatsächlich ihres? Hatte sie denn überhaupt den Arzt Termin?
Warum kannte Richard den Leberfleck? Hat sie den überhaupt? Hat er sich die Beziehung nur eingebildet? Warum war dann Timothy da? Warum die Geschichte mit dem stalken, oder war das nur Phantasie? Hat Derek jetzt seine Frau getötet?...
Mehr Fragen offen als geklärt.
Dennoch hat mich das Buch um die "Spiegel" fasziniert und wird mich noch länger beschäftigen.

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 269 - 375)
katzenminze kommentierte am 21. April 2017 um 21:23

Ja, ganz genau! Ich kann die Idee honorieren aber letztlich fehlt was.

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 269 - 375)
bianste kommentierte am 08. Mai 2017 um 10:57

Geht mir genauso.

Wird es vielleicht einen zweiten Teil geben?

Thema: Lieblingsstellen
Angelika bekennende Buchsüchtige kommentierte am 21. April 2017 um 18:16

Wie bei Kerstin gefallen mir besonders die Kapitelüberschriften.

Ein "besonders" schöner Satz "was Schmerz ist, lernt man erst, wenn man eine so tiefe Wunde empfängt, dass einem frühere Verletzungen wie kleine Kratzer vorkommen" (S. 31) oder "wie auf einem schneebedeckten Berg, wo ein kleines Geräusch oder ein fallenden Steinchen eine gewaltige Lawine auslösen kann, die alles in ihrem Weg mit sich reißt, sollte ein scheinbare banales Ereignis alles zertrümmern, was ich über Laura und letztlich auch über mich selbst zu wissen glaubte" (S. 111) und "erst im Morgengrauen fand ich Schlaf. Ich vernahm den tiefen Atem der Stadt, in der sich Millionen von Träumen und Geschichten verwoben und zu einem riesigen Ball runden, der langsam am Himmel aufstieg, bereit, jeden Augenblick zu bersten" (S. 245) und "ein französischer Schriftsteller hat einmal bemerkt, Erinnerung an Vergangenes sei nicht unbedingt Erinnerung an wirklich Geschehenes" (S. 375).

Thema: Lieblingsstellen
katzenminze kommentierte am 22. April 2017 um 14:18

Ja, jetzt wo du es sagst; das sind wirklich schöne Stellen.

Thema: Lieblingsstellen
Angelika bekennende Buchsüchtige kommentierte am 23. April 2017 um 11:24

Es gibt noch eine weitere, die mich so berührt hatte, aber mein Lesezeichen ist mir rausgerutscht :(

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 126)
Margit Bußmann kommentierte am 21. April 2017 um 18:51

Der erste Teil des Buches ist überaus spannend. Das Kopfkino schaltet scih ein. Man ist sofort in der Wohnung vo.n Richard und Laura und in dem Haus vonm Professor Wieder.. Ich frage mich, ob Laura ehrlich ist. Sie ist schon etwas eingenartig. Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
alexiskil kommentierte am 21. April 2017 um 22:56

Das Cover des Buches ist sehr, sehr schön. Das Rot ist einfach richtig einladend, und das Hardcover unter dem Einband ist auch sehr schön. Das Buch wirkt wirklich edel.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 126)
alexiskil kommentierte am 21. April 2017 um 23:07

Die Geschichte ist jetzt zum Ende des ersten Teils echt spannend geworden und endet leider mit einem Cliffhänger. Ich würde jetzt gerne schon die Lösung des Rätsels wissen!

Der Protagonist ist sehr sympathisch und auch Laura mochte ich von Anfng an, daher hat es mich gewundert, dass sie doch eine Lügnerin ist und irgendwie mit Professor Wieder böse Spielchen treibt.

Außerdem hatte ich mit dem Nachnamen "Wieder" ein paar blöde Probleme, vor allem wenn er am Satzanfang stand und deshalb sowieso alles großgeschrieben wird, hab ich es immer wieder als "wieder" gelesen. Da hat mein Hirn wohl nicht so gut geschalten.

 

 

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 126)
katzenminze kommentierte am 22. April 2017 um 14:14

Das ging mir auch so. "Wieder" ist echt kein guter Name für die deutsche Leserschaft... XD

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 126)
engi kommentierte am 28. April 2017 um 11:18

Oh ja, das finde ich auch ... ich dachte schon, es geht nur mir so ;)

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 126)
mesu kommentierte am 22. April 2017 um 19:56

Ja, der Name des Professors hat mich auch schon verwirrt, ist nicht so eine kluge Wahl gewesen ;-)

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 126)
Galladan kommentierte am 23. April 2017 um 16:46

Gott sei dank. Ich bin nicht alleine mit den Namensproblemen um den "Wieder"

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 126)
KerstinT kommentierte am 23. April 2017 um 23:00

:D ich hatte dieselben Probleme mit dem Namen "Wieder".

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 126)
SarahV antwortete am 24. April 2017 um 08:00

Gut, dass es euch auch so erging mit dem Namen. Mich hat das an manchen Stellen echt verwirrt, sodass ich die ein oder andere Zeile zwei Mal lesen musste.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
SarahV kommentierte am 22. April 2017 um 09:39

Das Cover ist klasse. Auf mich wirkt es mysteriös und geheimnisvoll. Das macht mich sehr neugierrig darauf, was mich hinter dem Buchdeckel wohl erwarten wird.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 126)
Sigrid kommentierte am 22. April 2017 um 09:54

Ich habe gestern dann auch mal mit dem Lesen angefangen. Und es läuft echt gut. Wie viele andere auch, bin ich super durchgekommen. Das Lesen geht hier wie von selbst. Es ist sehr spannend.In dem Teil, wo wir ja eigentlich das "Manuskript" lesen, war ich so in die Geschichte versunken, dass ich erstmal wieder zurückfinden musste und realisieren, dass das ja "nur" das Manuskript war und nicht die laufende Story. Echt krass. Das ist mal wieder so ein Buch, dass ich in einem Durchlese.. gut das Wochenende ist.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 126)
Sigrid kommentierte am 22. April 2017 um 09:57

Ja, der Name "Wieder" hat mich auch ein paarmal stocken lassen.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 126)
Mara S. kommentierte am 23. April 2017 um 13:46

Oh ja, ich musste so manchen Satz nochmal lesen, weil ich mich nicht dran gewöhnen kann, dass dieser unsympathische Prof Wieder heißt. Hätte man ja auch irgendwie noch ein e oder r mehr einbauen können, um uns arme Leser nicht aus dem Fluß zu bringen...

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 126)
alexiskil kommentierte am 23. April 2017 um 18:30

Das ist im deutschen echt blöd, aber da es ja übersetzt wurde, finde ich es gut, dass sie den Namen so beibehalten haben, ich finde Namensänderungen immer blöd, selbst wenn man dann halt ein paar mal beim Lesen drüber stolpert.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Angelika bekennende Buchsüchtige kommentierte am 22. April 2017 um 11:38

Nun habe ich eine Nacht darüber geschlafen und bin soweit wie gestern.

Auf jeden Fall empfehle ich das Buch, es ist sehr schön geschrieben, leicht zu lesen und hinterlässt nachträglich eine Fußspur! Man kann reichlich darüber reden, philosophieren und diskutieren.

Meine Rezension unter http://wasliestdu.de/rezension/mal-irgendwie-doch-ganz-anders

Vielen Dank das ich mitlesen durfte, das war phantastisch!!!

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 126)
Benne kommentierte am 22. April 2017 um 11:53

Der erste Teil hat mich voll und ganz in seinen Bann gezogen. Der Schreibstil ist sehr kurz gehalten, ohne viel Umschweife erzählt der Autor die Geschichte. Das ist sehr angenehm, weil man sich dann nicht in unnötig lange Erklärungen verzettelt. Das ist auch der Grund, wieso mich der Inhalt an sich weniger beeindruckt als der Schreibstil. Mir hat der erste Teil nicht so gut gefallen, weil er einen außergewöhnlichen Inhalt hatte, sondern, weil ich den Schreibstil so sehr mochte.

Mir ist auch positiv aufgefallen, dass die (wenigen) Seiten, die das Buch hat, groß bedruckt sind. So wird das Buch zwar nicht sehr lange, aber es ist bequem zu lesen.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 126)
SarahV kommentierte am 24. April 2017 um 08:12

Mir ist das Format und Größe der Buchstabe auch positiv aufgefallen. Oftmals entpuppen sich solche gebunden Bücher ja als Wälzer und die kleinbedurkcten Seiten nehmen einem die Lust am Lesen. Hier ist das absolut nicht der Fall. Die Schriftgröße ist wirklich sehr angenehm.

Thema: Lektüre, Teil II (Seite 127 - 268)
Bienchen91 kommentierte am 22. April 2017 um 13:22

Ich finde diesen Abschnitt spannendee als den ersten Teil. Auch wenn ich noch nicht durch bin, hat es mich hier mehr gepackt und es liest sich gut. Da ich diesen Abschnitt noch nicht fertig habe kann ich natürlich noch nicht wirklich sagen ob es für mich "spannend" bleibt aber ich freue mich schon was noch alles aufgedeckt wird. Und ob Laura Baines noch auftaucht?    Ich werde nun weiter lesen. Wie es scheint verflüchtigt sich mein Lesetief 

 

Seiten

Themen dieser Leserunde

Rezensionen zu diesem Buch