Leserunde

Leserunde zu "Der Anschlag - Bodyguard 5" (Chris Bradford)

Bodyguard 05 - Der Anschlag - Chris Bradford

Bodyguard 05 - Der Anschlag
von Chris Bradford

Bewerbungsphase: 28.08. - 11.09.

Beginn der Leserunde: 18.09. (Ende: 08.10.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des cby Verlags – 20 Freiexemplare von "Der Anschlag - Bodyguard 5" (Chris Bradford) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Als Connor Reeves den Auftrag erhält, den Sohn eines millionenschweren Oligarchen vor einem möglichen Anschlag der russischen Mafia zu schützen, ahnt er nicht mal ansatzweise, auf was er sich da einlässt. Denn neben der Mafia ist noch eine Geheimorganisation hinter der Familie des Oppositionspolitikers her, alle staatlichen Stellen sind korrupt und jeder scheint sein eigenes skrupelloses Spiel um die Macht im Land zu spielen. Connor wird langsam klar, dass er sich in Russland auf dem weltweit gefährlichsten Terrain für Personenschützer befindet. Dort können Jugendliche nämlich nicht nur Bodyguards werden, sondern ebensoleicht Auftragskiller ...

ÜBER DEN AUTOR:

Chris Bradford recherchiert stets genau, bevor er mit dem Schreiben beginnt: Für seine Serie »Bodyguard« ließ er sich sogar als Leibwächter ausbilden.
Bevor er sich ganz dem Bücherschreiben widmete, war Chris Bradford professioneller Musiker und trat sogar vor der englischen Königin auf. Seine Bücher wurden in über zwanzig Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet.

08.10.2017

Thema: Alle

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Langeweile kommentierte am 28. August 2017 um 09:44

Ich hüpfe mal als erstes für dieses spannende Buch in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 28. August 2017 um 10:31

Das klingt nach spannendem Lesestoff und ich springe gerne in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika bekennende Buchsüchtige kommentierte am 28. August 2017 um 11:37

Ein Autor, der so intensiv Recherche betreibt, das find ich immer GENIAL!
Schon bei Simmel ist das ein (weiteres) Kriterium ihn gerne zu lesen. Hoffe dies trifft auch auf Chris Bradford zu. Um dies herauszufinden würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 28. August 2017 um 13:14

Spannung pur!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 28. August 2017 um 14:14

Ohh, ein poltischer Thriller, den würde ich gern lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
chroniken der bücherwelt kommentierte am 28. August 2017 um 17:42

Hört sich sehr spannend an. Ich versuch mal mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 28. August 2017 um 19:05

Thriller immer gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BücherRatteLeseWurm kommentierte am 28. August 2017 um 21:55

Die Beschreibung klingt sehr spannend. Ich würde mich freuen wenn ich mitlesen darf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 29. August 2017 um 00:19

Ich bewerbe mich auch!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Thoronris kommentierte am 29. August 2017 um 13:58

Und hier dachte ich, ich hätte keine Lust mehr auf Thriller nach einigen Flops der letzten Zeit. Dieser Klappentext aber überzeugt mich, dem Genre doch noch einmal eine Chance zu geben!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mrscookie2304 kommentierte am 29. August 2017 um 18:59

Klingt spannend. Würde super gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jolly kommentierte am 29. August 2017 um 21:23

Mein Freund liest diese Reihe und würde sich riesig darüber freuen die Beteiligung an der Leserunde  würde dann über meinen Account laufen :-) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petzi_Maus kommentierte am 30. August 2017 um 08:50

Das aufregende Leben eines Personenschützers hört sich spannend an, und die Rezensionen der vorherigen Bände sind durchwegs positiv, daher hüpfe ich hier mal in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
RaphaelaZa kommentierte am 30. August 2017 um 13:47

Hallo=)
Da mich sowohl Cover als auch die Beschreibung sehr ansprechen und neugierig machen, möchte ich mich sehr gerne  bewerben.

Über einen regen Austausch in der Gruppe würde ich mich sehr freuen.

Eine anschließende Rezension ist natürlich auch selbstverständlich.
Liebe Grüße

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 30. August 2017 um 14:48

Ich hab auf der Buchmesse eine Lesung zu dieser Reihe lauschen können und war echt begeistert wie witzig und spannend diese Bücher doch sind.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Diana Pegasus kommentierte am 31. August 2017 um 07:04

Ich hab die Reihe schon lange ins Auge gefasst und deswegen bewerbe ich mich sehr gerne für die Leserunde und hüpfe in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Otaku_eli kommentierte am 31. August 2017 um 13:20

Jaaa endlich wieder ein Thriller. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
YoshiNH kommentierte am 31. August 2017 um 15:37

Hört sich sehr spannend an! Da bewerbe ich mich

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sturmhoehe88 kommentierte am 31. August 2017 um 17:21

Gern hüpfe ich in den Lostopf, und hoffe etwas Glück zu haben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MariePraun kommentierte am 31. August 2017 um 19:04

Ich habe schon zwei Teile dieser Reihe gelesen und war begeistert! Würde mich sehr darüber freuen, die Möglichkeit zu bekommen auch dieses Buch zu lesen. :) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Malaika kommentierte am 01. September 2017 um 11:32

Dann versuche ich mal mein Glück...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissSweety86 kommentierte am 01. September 2017 um 16:44

Das klingt nach einem spitzen Roman da hüpfe ich gerne mit in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kikiwee17 kommentierte am 02. September 2017 um 12:06

Auch ich würde gerne teilnehmen und hüpfe in den Lostopf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Palledes kommentierte am 03. September 2017 um 11:42

Ich liebe die Bodyguard Serie von Chris Bradford.
Ich habe die vorigen vier Teile praktisch Verschlungen und sogar mehrmals gelesen, weil ich sie so spannend finde.
Auf den 5. Teil warte ich deshalb schon lange und kann es kaum erwarten ihn zu lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 03. September 2017 um 18:36

wow, das klingt spannend

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Murlie 96 kommentierte am 04. September 2017 um 16:52

Ich würde mich sehr freuen, die Fortsetzung lesen zu dürfen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Miriam-Anna kommentierte am 04. September 2017 um 18:21

Von dieser Reihe habe ich bisher nur gehört, ich würde sie aber wirklich gerne lesen! Deshalb hüpfe ich gerne in den Lostopf. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sphere kommentierte am 04. September 2017 um 22:33

Ich kenne den Autor nicht, das wäre mal eine Gelegenheit.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Zombody reads kommentierte am 05. September 2017 um 08:35

Spannend? Spannend! Da wäre ich gern dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bücherträumerin kommentierte am 05. September 2017 um 18:49

Ich würde sehr gerne auch den neuen Teil der spannenden Bodyguard Reihe lesen, da ich schon die Teile davor gern gemocht habe.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ja Wolf kommentierte am 05. September 2017 um 19:27

Ich kenne zwar noch kein Buch aus der Reihe ,aber bin neugierig und da dies ja eine abgeschlossene Geschichte zu sein scheint hüpfe ich Mal ins Töpfchen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AurelyAzur kommentierte am 05. September 2017 um 23:22

Uh, mal eine Geschichte über die Mafia mit hoffentlich ganz viel Action. Klingt interessant, auch wenn ich die Reihe bislang noch nicht kannte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chattys Buecherblog kommentierte am 06. September 2017 um 05:02

Der Titel spricht mich sehr an, deshalb bewerbe ich mich um ein Freiexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anooo kommentierte am 06. September 2017 um 10:58

Oh nur so wenige Bewerbungen? Die Story klingt sehr spannend und Russland ist ein tolles Setting. Gerne würde ich an der Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Calendula kommentierte am 06. September 2017 um 19:51

Bei einem Thriller wäre ich gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Galvyn kommentierte am 07. September 2017 um 18:49

Die Beschreibung klingt so, als wäre es "Der Anachlag - Bodyguard 5" auch dann gut zu lesen, wenn man die vorherigen Teile der Serie nicht kennt. Deshalb bewerbe ich mich hiermit. :-)

 

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karin1966 kommentierte am 08. September 2017 um 06:49

Das Buch hört sich sehr spannend an, ich würde sehr gerne mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rino11 kommentierte am 10. September 2017 um 06:48

Die Buchbeschreibung verspricht Spannung pur, genau richtig für mich. Da springe ich doch gleich mal in den Lostopf und hoffe auf mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 10. September 2017 um 07:34

Ein toller Thriller, den ich unheimlich gerne lesen möchte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Curin kommentierte am 10. September 2017 um 11:13

Dieses Jugendbuch klingt richtig spannend und macht Lust darauf, es hier zu lesen. Gerne springe ich in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Philippa kommentierte am 10. September 2017 um 16:27

Das hört sich nach einer sehr besonderen Geschichte an, die ich gerne lesen würde. Ich mag es gerne spannend, daher denke ich, wird mir dieses Buch sicherlich gefallen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Traumbuchfänger kommentierte am 10. September 2017 um 20:32

Ich hüpfe mal schnell in den Lostopf, das Buch hört sich wirklich spannend an. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mimimaus kommentierte am 11. September 2017 um 11:12

Obwohl ich die vorherigen Bücher nicht kenne, und ich mich gerade schlau gemacht habe, dass man sie nicht unbedingt kennen muss, möchte ich mich doch einmal für eine ganz andere Sparte als sonst bewerben. Vielleicht erhört mich meine Glücksfee nach einem knappen halbem Jahr mal wieder....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odenwaldwurm kommentierte am 11. September 2017 um 18:03

Gerne würde ich an der Leserunde teilnehmen und mehr über Connor in Russland erfahren. Ich hoffe das Buch ist so spannend, wie sich die Kurzbeschreibung liest. Bisher habe ich noch kein Buch der Reihe gelesen, würde das aber gerne ändern. 

Ich hoffe die Glücksfee sucht mich aus und ich darf das spannende Buch lesen.

Thema: Wer hat gewonnen?
Odenwaldwurm kommentierte am 12. September 2017 um 09:19

Gute Morgen, dann beginne ich hier einmal zu hibbeln. 

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Maus kommentierte am 12. September 2017 um 09:24

Schade, auch hier noch keine Gewinnerbekanntgabe. Geduld zählt leider nicht zu meinen Stärken ;)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Petzi_Maus kommentierte am 12. September 2017 um 09:33

Bilder sind ja bekanntlich Geschmackssache, und dieses sagt mir persönlich nicht so ganz zu.
Allerdings - und das ist nicht selbstverständlich - passt es perfekt zum Buch. Ein gefährlich aussehender Bodyguard und ein hübsches Mädchen mit einer russischen Pelzmütze.

Thema: Wer hat gewonnen?
Diana Pegasus kommentierte am 12. September 2017 um 14:03

Hallo, ich schließe mich euch an, bin schon gespannt.

Thema: Wer hat gewonnen?
Chattys Buecherblog kommentierte am 12. September 2017 um 15:08

Ich warte auch schon ganz ungeduldig.

Thema: Wer hat gewonnen?
Bücherträumerin kommentierte am 12. September 2017 um 15:08

Ich schließe mich auch der Hibbelrunde an!

Thema: Wer hat gewonnen?
Torsten Woywod informierte am 12. September 2017 um 17:35

... es wurde gelost! Folgende Community-Mitglieder können sich über je ein Freiexemplar und die Teilnahme an der Leserunde freuen:

Kakadu
Tara
angelika-bekennende-buechersuechtige
BücherRatteLeseWurm
Thoronris
RaphaelaZa
SummseBee
Sturmhoehe88
MariePraun
MissSweety86
Kikiwee17
marsupij
sphere
Bücherträumerin
Chattys Buecherblog
anooo
Galvyn
rino11
Traumbuchfänger
Philippa

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim gemeinsamen Lesen + Diskutieren! :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
florinda kommentierte am 12. September 2017 um 17:40

Gratulation den glücklichen Gewinnern!:-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Lesezeichen13 kommentierte am 12. September 2017 um 18:09

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner, bes. an marsupij und viel Spaß in der Leserunde

Thema: Wer hat gewonnen?
marsupij kommentierte am 13. September 2017 um 18:05

danke dir

Thema: Wer hat gewonnen?
Bücherträumerin kommentierte am 12. September 2017 um 18:12

Oh toll! Ich freue mich! Herzlichen Glückwunsch auch an die anderen Gewinner! <3

Thema: Wer hat gewonnen?
Tara kommentierte am 12. September 2017 um 19:03

Wie schön, ich bin dabei.

Vielen lieben Dank !

Glücksünsche auch an alle anderen Gewinner.

Thema: Wer hat gewonnen?
Chattys Buecherblog kommentierte am 13. September 2017 um 17:26

Juchuuuu.... danke schön

Thema: Wer hat gewonnen?
marsupij kommentierte am 13. September 2017 um 18:05

Danke, ich freu mich schon auf die Leserunde!

Thema: Wer hat gewonnen?
Thoronris kommentierte am 14. September 2017 um 17:09

Oh, da hätte ich meinen Namen beinahe übersehen. Danke, ich freue mich!

Thema: Wer hat gewonnen?
anooo kommentierte am 12. September 2017 um 17:42

Supi, freu mich sehr. Vielen Dank!

Thema: Wer hat gewonnen?
Sturmhoehe88 kommentierte am 12. September 2017 um 17:45

Super ich freue mich! Glückwunsch auch an die anderen Gewinner.

Thema: Wer hat gewonnen?
Odenwaldwurm kommentierte am 12. September 2017 um 17:51

Leider hat es nicht geklappt, den Gewinnern viel Spaß in der Leserunde.

Thema: Wer hat gewonnen?
Philippa kommentierte am 12. September 2017 um 17:51

Dankeschön, ich freue mich! :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Angelika bekennende Buchsüchtige kommentierte am 12. September 2017 um 19:11

Jippiie, ich darf mitlesen.
Allen weiteren Gewinnern herzlichen Glückunsch!
Und allen anderen drück ich fürs nächste Mal die Daumen.

Thema: Wer hat gewonnen?
bromer65 kommentierte am 12. September 2017 um 20:42

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Maus kommentierte am 12. September 2017 um 20:57

Schade, hier hatte ich auch kein Glück.

Den Gewinnern wünsche ich viel Spaß beim Lesen!

Thema: Wer hat gewonnen?
Taria kommentierte am 12. September 2017 um 23:43

Glückwunsch an die Gewinner und viel Spaß beim lesen!

Thema: Wer hat gewonnen?
SunshineBaby5 kommentierte am 13. September 2017 um 00:05

Glückwunsch an die Gewinner!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Kakadu kommentierte am 13. September 2017 um 10:27

Das ist ein modernes Cover, jugendliches Aussehen verbunden mit einer Fellmütze. Die Fellmütze assoziiert mit Russland, ein junger Mensch eher weniger mit dem Beruf Bodyguard.

Thema: Wer hat gewonnen?
MissSweety86 kommentierte am 16. September 2017 um 10:53

Oh super ich freu mich :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Kikiwee17 kommentierte am 17. September 2017 um 15:16

Super, ich freue mich riesig. Ist meine erste Teilnahme an einer Leserunde :-)

Hat denn schon jemand das Buch per Post bekommen? Bei mir ist noch nichts eingetrudelt...

Thema: Wer hat gewonnen?
marsupij kommentierte am 18. September 2017 um 18:19

bei mir ist auch noch nichts angekommen, manchmal dauert es ein paar Tage länger

Thema: Wer hat gewonnen?
Tara kommentierte am 18. September 2017 um 18:59

Stimmt, heute wäre ja der offizielle Leserundenstart, aber montags bekomme ich eigentlich nie Post und scheinbar warten wir alle noch (?).

Thema: Wer hat gewonnen?
marsupij kommentierte am 20. September 2017 um 18:03

auch heute war nichts in der Post, aber wenn alle noch warten, dann ist es ja ok.

Thema: Wer hat gewonnen?
Bücherträumerin kommentierte am 20. September 2017 um 18:45

Ich warte auch noch. Hab mir schon Sorgen gemacht, aber wenn noch niemand was hat, dann ist ja gut.

Thema: Wer hat gewonnen?
Tara kommentierte am 20. September 2017 um 18:59

Das denke ich auch und so lange lesen wir eben etwas Anderes.

Thema: Wer hat gewonnen?
MissSweety86 kommentierte am 21. September 2017 um 20:47

Ich hatte bis jetzt auch noch nichts im Briefkasten

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Angelika bekennende Buchsüchtige kommentierte am 20. September 2017 um 12:37

Jetzt, da ich weiß es handelt sich um ein Jugendbuch, klasse!
Ich persönlich interessiere mich nicht wirklich für das Aussehen eines Covers (obwohl natürlich auch ich verführt werden kann), Doch für Teenager, also die "eigentliche" Zielgruppe, finde ich es sehr gelungen. Cooler "Typ", klasse "Chick", Laserstrahl aufs Herz, und der Titel mit einem Hauch von James Bond. 

Thema: Wer hat gewonnen?
sphere kommentierte am 21. September 2017 um 21:26

Hm...hoffentlich ist es morgen da. Ab dem 25.09 mache ich noch bei einer anderen Leserunde mit, hatte gehofft, direkt am 18.09 bei dieser hier loslegen zu können... :(

Thema: Wer hat gewonnen?
Kikiwee17 kommentierte am 22. September 2017 um 11:17

Schade, bei mir ist heute die Post auch schon durch. Immer noch nichts da...

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
BücherRatteLeseWurm kommentierte am 23. September 2017 um 17:29

Das Cover finde ich sehr passend zum Inhalt des Buches und für Jugendliche sehr ansprechend gestaltet. Auch der Schneesturm (wie gut das passt wird nach dem Lesen noch deutlicher) passt auch super zu der Kälte Russlands.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
BücherRatteLeseWurm kommentierte am 23. September 2017 um 17:32

Den ersten Abschnitt hab ich durch und ich bin insgesamt sehr positiv überrascht. Es ist ja eigentlich ein Jugendbuch, aber auch ich fand es sehr spannend zu lesen und konnte es kaum aus der Hand legen, weil ich wissen wollte wie es weiter geht. Dass Jugendliche als Bodyguards tätig sind ist natürlich völlig an den Haaren herbeigezogen, aber Bücher müssen ja nicht immer die Realität abbilden. Wenn man sich auf die Geschichte einlässt, macht es bisher sehr Spaß dieses Buch zu lesen.

Wer mir bisher richtig unsympatisch ist, ist Anastasia. Ich traue ihr überhaupt nicht.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
Angelika bekennende Buchsüchtige kommentierte am 24. September 2017 um 14:30

Sehe ich genauso!
Also sowohl Jugendbuch als auch was für Erwachsene und Anastasia.
Wenn die so super sind.... warum wird sie nicht überprüft.

Wobei mir zusätzlich der Colonel Sorgen bereitet, Jason würd ich gern mal kräftig schütteln und Mr Grey ist doch eigentlich wohl eine zu harte Nummer für die Bodygards.

Die Spannung und Story sind gut aufgebaut und realistisch...wer will schon was über die Realität lesen ;0)

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
Tara kommentierte am 28. September 2017 um 22:41

Actionfilme sind ja auch nicht realistisch und die Reihe ist ja auf Action ausgelegt: Von daher bemühe ich mich nicht das Gelesene mit realistischen Möglichkeiten abzugleichen, sondern lese lieber mit Spannung was kommt und lasse mich einfach mitreißen. 

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
Philippa kommentierte am 08. Oktober 2017 um 15:21

Ich kann nicht unbedingt sagen, dass Anastasia mir unsympathisch ist, aber ich kann sie nicht einschätzen. Ich glaube auch, dass sie noch eine wichtige Rolle spielen wird.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
marsupij kommentierte am 10. Oktober 2017 um 13:17

als Geschichte kann ich mich darauf einlassen. Und Anastasia, ob sie auf Felix als Killerin angesetzt ist?

Thema: Wer hat gewonnen?
Tara kommentierte am 23. September 2017 um 21:11

Mein Buch ist angekommen.

Herzlichen Dank!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Tara kommentierte am 23. September 2017 um 21:20

Nachdem ich das Buch nun in der Hand halte, gefällt mir das Cover richtig gut.

Es passt perfekt zu den anderen Covern der Reihe.

Die Farben, das Schwarz-Weiße mit den roten Eyecatchern, das wirkt auf mich passend und stimmig. Der Schnee und die Pelzmütze vermitteln sofort, wohin es in diesem Buch geht

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
marsupij kommentierte am 24. September 2017 um 17:07

bei mir ist das Buch noch gar nicht angekommen :-(

Habt ihr es alle schon erhalten?

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
Bücherträumerin kommentierte am 24. September 2017 um 18:19

Nee, es fehlt doch bei den meisten noch. Bei mir ist auch noch nichts angekommen...

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
sphere kommentierte am 25. September 2017 um 13:00

Auch noch kein Buch erhalten :(

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
Kikiwee17 kommentierte am 26. September 2017 um 11:08

Post ist gerade durch ... Immer noch nichts :-(

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
sphere kommentierte am 26. September 2017 um 23:28

Bei mir auch noch nichts :(

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
Angelika bekennende Buchsüchtige kommentierte am 27. September 2017 um 09:52

Dann lese ich mal etwas langsammer.
Habe das Buch seit Mittwoch oder Donnerstag letzter Woche.
Drücke die Daumen, dass es bei euch auch bald soweit ist!

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
Tara kommentierte am 28. September 2017 um 22:35

Langsam lesen bei soviel Action ist gar nicht mal so einfach. ;)

Thema: Wer hat gewonnen?
marsupij kommentierte am 24. September 2017 um 17:08

Bei mir ist immer noch kein Buch angekommen - wem fehlt denn noch das Buch?

Thema: Wer hat gewonnen?
Kikiwee17 kommentierte am 24. September 2017 um 22:31

Bei mir auch noch nicht. Montags kommt in der Regel keine Post, deshalb rechne ich frühestens Dienstag damit....

Thema: Wer hat gewonnen?
MissSweety86 kommentierte am 25. September 2017 um 15:15

Ich hab das Buch auch noch nicht bekommen

Thema: Wer hat gewonnen?
marsupij kommentierte am 25. September 2017 um 16:25

hoffen wir mal auf morgen. Ich hatte heute tatsächlich Buchpost an einem Montag, aber nicht das Leserundenbuch

Thema: Lektüre, Teil II (Seite 143 - 280)
BücherRatteLeseWurm kommentierte am 24. September 2017 um 19:16

Im zweiten Teil wird es ja ganz schön wild! Ich musste mich beim Lesen teilweise ganz schön zusammenreißen um die Protagosniten um Buch nicht anzuschreien, so dumm wie sie sich teilweise verhalten. Anastasia zu trauen und nicht mal richtig zu überprüfen, Feliks immer wieder Gefahren auszusetzen, die so offensichtlich sind, Feliks alleine zu lassen, usw. Aber nun gut, es sind ja auch Jugendliche, die sind naiv und lassen sich leicht beeindrucken.

Wahnsinn, wie sie immer wieder aus den schwierigen Situationen rauskommen. Also an Spannung fehlt es jedenfalls nicht!

Anastasia mag ich immer noch überhaupt nicht und auch Jason geht mir teilweise mächtig auf die Nerven. Conner find ich toll, der ist verantwortungsbewusst und denkt mit.

Thema: Lektüre, Teil II (Seite 143 - 280)
Tara kommentierte am 01. Oktober 2017 um 15:01

Ich finde es auch genial gelöst, wie sie aus den schwierigen Situationen immer wieder rauskommen, aber in einige hätten sie gar nicht erst reinkommen müssen.

Thema: Lektüre, Teil II (Seite 143 - 280)
Philippa kommentierte am 11. Oktober 2017 um 19:26

Da stimme ich total mit Dir überein. Ich habe manchmal auch gedanklich nur den Kopf geschüttelt. Sie haben so viel Glück gehabt bisher eigentlich; es gab so viele Lücken, wo etwas hätte passieren können, die wirklich unnötig waren.

Thema: Lektüre, Teil II (Seite 143 - 280)
Tara kommentierte am 11. Oktober 2017 um 19:43

Aus unserer Sicht unnötig, aber ohne wäre es nur halb so spannend und mein 15-jähriger Sohn findet diese Reihe genau deshalb so genial. *lach*

Thema: Lektüre, Teil II (Seite 143 - 280)
marsupij kommentierte am 12. Oktober 2017 um 11:33

Ja, diese Naivität, vor allem Anastasia gegenüber, finde ich ein wenig unglaubwürdig.

Und dieser Teil ist sehr actionlastig und liest sich mehr wie ein Drehbuch. Dennoch kommt bei mir keine Langeweile bei der Lektüre auf.

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 281 - 415)
BücherRatteLeseWurm kommentierte am 24. September 2017 um 19:20

Auch der dritte Teil des Buches hat mir super gefallen. Dieser Teil ist nochmal mächtig vollgepackt mit Ereignissen. Es ist ein Wunder, dass sie überleben, bei den Vorfällen und den professionellen Angreifern. Gegen Ende hat Conner ja nochmal eine richtig dumme Aktion gebracht, zu denken Mr. Grey wäre tot und so unvorsichtig zu sein ihn entkommen zu lassen. Er wird ja wohl auch zukünftig eine riesen Bedrohnung für ihn darstellen, zumal er ihm früher schon eingige male begegnet ist. Auch davor im Wald dem Bodyguard die Pistole nicht abzunehmen und damit das Leben seines Kameraden zu riskieren... Meine Herren, da hatte ich schon zu kämpfen. Das müsste doch schon in der allerersten Stunde im Training eingebleut werden, niemand so unvernünftig zu sein!

Es ging dann ja aber doch alles gut aus, aber das muss wohl auch so sein bei einem Jugendbuch! Tatsächlich blieb die Spannung aber bis zur letzten Seite erhalten.

Thema: Lieblingsstellen
BücherRatteLeseWurm kommentierte am 24. September 2017 um 19:22

Meine Lieblingsstelle war, als Anastasia erschossen wurde. Die hat mich das ganze Buch über dermaßen genervt und war so unsympathisch, dass mir das richtig erschien für den Verlauf der Geschichte.

Thema: Lieblingsstellen
Tara kommentierte am 06. Oktober 2017 um 20:06

Sehr schön, da tut mir Anastasia schon fast wieder leid....*lach*

Thema: Lieblingsstellen
marsupij kommentierte am 14. Oktober 2017 um 17:18

Ich fand sie jetzt nicht so schlimm. Mir war recht klar, dass sie das Mädchen aus dem Prolog sein muss und somit kann ich in Ansätzen ihr Verhalten schon nachvollziehen, auch wenn ich nicht so gehandelt hätte.

Thema: Deine Meinung zum Buch
BücherRatteLeseWurm kommentierte am 24. September 2017 um 19:25

Obwohl es ein Jugendbuch ist, hat es mir auch als Erwachsener richtig gut gefallen und Spaß gemacht zu lesen. Man kommt sehr fix durch das Buch durch. Es ist sehr einfach geschrieben, hat keine langen oder komplizierten Sätze. Die Charaktere werden toll dargestellt und man die Handlung gut mitverfolgen. Es ist sehr spannend, bis zum Schluss. Es gibt keine langweiligen Passagen, sondern es ist wirklich von Beginn an unterhaltsam. Zwar ist einiges schon wirklich haarsträubend, aber darüber muss man hinwegsehen.

Für ein Jugendbuch finde ich es allerdings ganz schön krass. Es passiert wirklich jede Menge Gewalt und Tod in diesem Buch. Andererseits ist das wohl in der heutigen Zeit normal für Jugendliche durch Fernsehen und PC-Spiele.

Thema: Wer hat gewonnen?
Traumbuchfänger kommentierte am 25. September 2017 um 22:21

Mein Buch ist leider auch noch nicht da, ich hoffe es kommt morgen. 

Thema: Wer hat gewonnen?
MissSweety86 kommentierte am 26. September 2017 um 11:21

Die Post ist für heute durch immer noch nix

Thema: Wer hat gewonnen?
anooo kommentierte am 26. September 2017 um 14:05

Bei mir ist leider auch noch nichts da

Thema: Wer hat gewonnen?
marsupij kommentierte am 26. September 2017 um 14:54

bei mir auch nichts angekommen. Eigentlich kommen die LR Bücher immer mit DHL, oder hat sich da was geändert?

Thema: Wer hat gewonnen?
Bücherträumerin kommentierte am 26. September 2017 um 19:03

Mein Buch ist auch noch nicht da.

Normalerweise kommen meine Bücher immer mit der normalen Post, aber wie das hier ist, weiß ich nicht.

Thema: Wer hat gewonnen?
marsupij kommentierte am 27. September 2017 um 15:54

Bisher habe ich die Leserundenbücher von wld immer mit DHL bekommen.

Leider heute immer noch kein Buch in Sicht

Thema: Wer hat gewonnen?
marsupij kommentierte am 27. September 2017 um 15:56

Ich habe mal eine PN an Torsten geschrieben, dass so einige noch auf ihr Buch warten.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
marsupij kommentierte am 27. September 2017 um 15:57

Ich habe gerade mal eine PN an Torsten geschrieben, dass viele Bücher wohl noch nicht angekommen sind.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
sphere kommentierte am 28. September 2017 um 16:27

Danke; bei mir nach wie vor nichts...

Thema: Wer hat gewonnen?
Sturmhoehe88 kommentierte am 27. September 2017 um 20:45

Bei mir ist es leider auch noch nicht angekommen.

Thema: Wer hat gewonnen?
MissSweety86 kommentierte am 28. September 2017 um 15:12

Meins ist immer noch nicht da

Thema: Wer hat gewonnen?
Bücherträumerin kommentierte am 28. September 2017 um 15:22

Mein Buch ist auch noch nicht da. :( Ich hoffe es kommt jetzt nohc in den nächsten Tagen, denn dann bin ich erstmal eine Wile nicht Zuhause!

Thema: Wer hat gewonnen?
Philippa kommentierte am 28. September 2017 um 20:14

Ich warte auch noch.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
Tara kommentierte am 28. September 2017 um 22:30

Ich mag den Schreibstil von Chris Bradford und fand das Tempo im ersten Abschnitt richtig gut. Ruckzuck war man mitten in der Handlung.

Die unterschiedlichen Perspektiven und Blickwinkel finde ich äußerst interessant und dadurch baut sich Spannung auf. Die einzelnen Szenen sind gut beschrieben.

Connor wirkt wieder durch und durch sympathisch, hat weit mehr als eine Aufgabe zu bewältigen, da kommt bestimmt keine Langeweile auf.

Wie auch in den vorherigen Bänden ist das Ganze nicht unbedingt realistisch, aber ich habe riesigen Spaß beim Lesen.  :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Chattys Buecherblog kommentierte am 29. September 2017 um 05:58

Mein Buch ist noch gar nicht angekommen und die ersten sind schon fertig mit lesen. *grummel*\

Thema: Wer hat gewonnen?
MissSweety86 kommentierte am 29. September 2017 um 10:08

Post ist durch für heute nix da.
Bin ja mal gespannt ob es überhaupt hier ankommt

Thema: Wer hat gewonnen?
Chattys Buecherblog kommentierte am 29. September 2017 um 16:30

Bei mir ist auch noch kein Buch in Sicht!

Thema: Wer hat gewonnen?
Kikiwee17 kommentierte am 29. September 2017 um 17:04

Hier ist auch noch immer kein Buch angekommen :-(

Thema: Wer hat gewonnen?
Bücherträumerin kommentierte am 29. September 2017 um 19:00

Ich hab auch immer noch kein Buch. Sehr schade. :(

Thema: Wer hat gewonnen?
Philippa kommentierte am 30. September 2017 um 14:43

Bei mir ist heute auch die Post durch; leider kein Buch dabei.

Thema: Wer hat gewonnen?
Galvyn kommentierte am 30. September 2017 um 14:48

Geht mir genauso, noch immer kein Buch von wasliestdu.de für mich in den Händen des Postboten. :-(

Thema: Wer hat gewonnen?
Bücherträumerin kommentierte am 30. September 2017 um 21:15

Immer noch nix :(

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
RaphaelaZa kommentierte am 29. September 2017 um 10:13

Hallo ihr lieben=)

ich bin auch sehr gut in die Geschichte gestartet. Der Schreibstil ist schön flüssig und man kann das geschriebene sehr gut verfolgen.

Die Geschichte ist direkt spannend und so schnell mag man das Buch dann auchnnicht mehr aus der Hand legen.:)

Ich bin nun schon echt neugierig, wie es weiter geht und was die Kids erleben werden...

Thema: Lektüre, Teil II (Seite 143 - 280)
Angelika bekennende Buchsüchtige kommentierte am 01. Oktober 2017 um 12:50

Es bleibt rasant und nimmt noch an Fahrt auf (wer will schon was realistisches).
Warum allerdigs - meiner erwachsenen Meinung nach - so viele "Fehler" begangen werden???
Anastasiea wid immer noch vertraut, obwohl man nichts über sie herausfinden kann? OK für die Bodygard Institution mag das ja gut sein, aber um seinen Job zu erfüllen? Die fragen das Mädel ja nicht mal richtig aus! Wobei die bestimmt nett ist, denn sonst, kann sich das Team ja nicht vergrößern ;0)
Warum Jason so lange gebraucht hat, gibts da wirklich nur noch die Bosse (neben dem Girlfriend) und keinen anderen mit dem man reden kann? Ling nimmt den ja hoffentlich nicht zurück!!!
Wer ist da noch hinter em Milliadär her und weer unterstützt ihn? Wann finden die heraus, dass die Mutter sich nicht selber umgebracht hat und wer ist der Schachpartner???

Fragen über Fragen, da hilft nur weiterlesen und die ersten Teile alle noch besorgen! :0)
 

Thema: Lektüre, Teil II (Seite 143 - 280)
Tara kommentierte am 01. Oktober 2017 um 14:57

In dem zweiten Teil war eine Menge los, er war einfach spannend zu lesen und mein Gedanke war, dass ich mir die Reihe gut verfilmt vorstellen könnte.

Jason und Connor geraten irgendwie immer wieder wegen Kleinigkeiten aneinander. Es kommt immer wieder zu Fehlern. An manchen Stellen finde ich Connor fast ein wenig kurzsichtig und dann erscheint er mir wieder sehr umsichtig und vorrausschauend.

Feliks ist ein wenig anstrengend und Anastasia ein wenig undurchsichtig.

Es gibt eine Menger offener Fragen und ich bins ehr gespannt, wie es weitergeht.

 

Thema: Lektüre, Teil II (Seite 143 - 280)
Philippa kommentierte am 11. Oktober 2017 um 19:28

Anastasia ist wirlich sehr undurchsichtig. Ich bin total gespannt, was es mit ihr auf sich hat, denn ich glaube, sie verbirgt etwas. Ich kann noch nicht wirklich einordnen, ob sie nun Freund oder Feind ist. Unsympathisch ist sie mir allerdings nicht, muss ich sagen.

Thema: Lektüre, Teil II (Seite 143 - 280)
marsupij kommentierte am 12. Oktober 2017 um 11:38

Ich finde es im Moment am Spannendsten rauszufinden, was Anastasia verbirgt und wer sie ist. Ich bleibe noch bei meiner Theorie, dass sie das Mädchen aus dem Prolog ist. Aber ob sie Freundin oder Feindin ist, da schwanke ich immer wieder. Tendiere mehr zu Feindin.

Thema: Lektüre, Teil II (Seite 143 - 280)
Traumbuchfänger kommentierte am 19. November 2017 um 23:13

Mir gehts da genauso wie dir. Ich habe allerdings schon so meine Vermutungen, was sie verbergen könnte. Mal gucken, ob es sich bewahrheitet oder sich in eine ganz andere Richtung entwickelt. :)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
MariePraun kommentierte am 02. Oktober 2017 um 10:16

Normalerweise sind erkennbare Gesichter auf einem Cover nicht so mein Fall. Hier jedoch finde ich es sehr interessant und auch passend, da schon in den letzten Teilen immer ein Teil des Gesichtes erkennbar waren. Alles in allem ein für ein Jugendbuch gelungenes Cover! 

Thema: Wer hat gewonnen?
anooo kommentierte am 02. Oktober 2017 um 11:57

Mein Buch ist heute angekommen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Claire_B kommentierte am 03. Oktober 2017 um 11:22

Ich bin durch Freunde auf dieses Buch gestoßen und habe mir seither jedes einzelne dieser fantastischen Bücher geholt. Für mich ist es einer der top 5 Thriller. Cris Bradford hat einfach einen tollen Schreibstil der dich dieses Buch nicht loslassen lässt, bis du es nicht feetig gelesn hast. Die Geschichten Connors sind einfach abenteuerlich und emotional. Würde mich auf ein Exemplar sehr freuen.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
Thoronris kommentierte am 03. Oktober 2017 um 16:12

Der Schreibstil ist tatsächlich sehr flüssig, ehe ich mich versah, war der erste Abschnitt durch.

Ich hätte allerdings auf die vielen Trainingssessions am Anfang verzichten können. Es wirkt ein wenig so, als wolle der Autor unbedingt beschreiben, was er alles so weiß. Deswegen hat es mir zu lange gedauert, ehe die richtige geschicht losgegangen ist.

Ich bin auch etwas über das Alter der Personen irritiert. Ich meine, klar, es sind Jugendliche und generell ergibt das Setting vielleicht Sinn. Aber wenn dann so Aussagen kommen, dass Jason doch schon ewig mit Ling zusammen gewesen sei noch bevor Connor dazu kam... Und Jason ist 14... Da frage ich mich, von welchen Zeiträumen wir sprechen. Die Beziehungen, die angedeutet werden, lassen mich generell ein wenig sprachlos zurück. Passt irgendwie nicht so richtig zu dem Alter der Charakter...

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
Tara kommentierte am 05. Oktober 2017 um 15:18

Ich denke man muss das Buch mit den AUgen der Zielgruppe lesen, da hat "ewig" dann eine ganz andere Bedeutung. ;).  

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
marsupij kommentierte am 10. Oktober 2017 um 13:18

genau, schon ewig hat da eine ganz andere Bedeutung. Jason ist 14? Ich dachte, er sei so alt wie Connor.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
Philippa kommentierte am 08. Oktober 2017 um 15:19

Ja, mit dem Alter habe ich auch noch ein paar Probleme. Mit 14 sollte man anderes im Kopf haben...

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
anooo kommentierte am 10. Oktober 2017 um 17:02

Ja mit den Trainingseinheiten stimme ich dir auch zu. Hätte für meinen Geschmack auch etwas kürzer ausfallen dürfen. Und ja auch das mit dem Alter ist etwas gewöhnungsbedürftig.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
sphere kommentierte am 03. Oktober 2017 um 21:32

Gestern habe ich endlich das Buch erhalten, jetzt muss ich schauen, dass ich ab morgen/übermorgen beginne :)

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
marsupij kommentierte am 04. Oktober 2017 um 18:39

ich hoffe auf morgen

Thema: Wer hat gewonnen?
rino11 kommentierte am 04. Oktober 2017 um 14:10

Endlich, mein Buch ist heute angekommen.

Thema: Wer hat gewonnen?
Philippa kommentierte am 07. Oktober 2017 um 16:00

Meines ist nun auch da, vielen Dank! Ich werde heute mit dem Lesen anfangen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
rino11 kommentierte am 04. Oktober 2017 um 14:21

Mich hat das Cover des Buches gleich positiv angesprochen. Das Schneegestöber mit den beiden Personen sind mir sofort ins Auge gefallen. Ich kann mir gut vorstellen, dass es auch Jugendlichen gut gefällt.

Thema: Lektüre, Teil II (Seite 143 - 280)
RaphaelaZa kommentierte am 04. Oktober 2017 um 14:59

Auch ich habe am Wochenende direkt weiter lesen müssen...

Die Geschichte ist sehr spannend erzählt und nimmt nun ordenlich Fahrt auf. Einiges war zwar etwas vorhersehbar, bei anderen Dingen wurde ich aber echt überrascht.

Auch die Lösung mancher "Problme" wurde hier wirklich sehr gut und schlüssig umgesetzt!

Der Schreibstil ist nach wie vor sehr flüssig und detailrecih, so dass eigene Bilder im Kopf entstehen können.Ich bin nach wie vor gebannt und nun echt neugierig, was mich auf den letzten Seiten erwarten wird:)

Thema: Wer hat gewonnen?
Chattys Buecherblog kommentierte am 04. Oktober 2017 um 17:12

Ich bin diese Woche nicht zuhause und weiss deshalb nicht, ob das Buch inzwischen angekommen ist.

Thema: Wer hat gewonnen?
Bücherträumerin kommentierte am 07. Oktober 2017 um 17:54

Mein Buch ist jetzt auch endlich angekommen, Vielen Dank. Ich werde bald beginnen! :)

Thema: Lektüre, Teil II (Seite 143 - 280)
Thoronris kommentierte am 05. Oktober 2017 um 12:20

Ich weiß gar nicht so recht ... irgendwie hadere ich immer noch mit dem Alter der Protagonisten. In manchen Szenen sind sie alterstypisch, in anderen wieder gar nicht. Wie andere schon geschrieben haben, sind einige Fehler, die sie begehen, wohl auf das Alter zu schieben. Ich fühlte mich zwischenzeitlich an den neuen Spiderman-Film erinnert: Spidey hat auch mehrfach Menschenleben in Gefahr gebracht, weil er nicht richtig nachgedacht hat und sich in seinem jugendlichen Leichtsinn überschätzt hat. Dafür bekam er ja auch vom arroganten Onkel Tony eins aufn Deckel. Ich bin gespannt, ob Connor und Co eine ähnliche Entwicklung durchmachen.

Thema: Lektüre, Teil II (Seite 143 - 280)
Philippa kommentierte am 11. Oktober 2017 um 19:29

Wenn ich daran denke, dass sie erst 14 sind, geht es mir wie Dir. Da habe ich auch Schwierigkeiten mit. Ich versuche, es möglichst für mich auszublenden bzw. mache sie in Gedanken dann etwas älter.

Thema: Lektüre, Teil II (Seite 143 - 280)
marsupij kommentierte am 12. Oktober 2017 um 11:32

Ich stelle sie mir eher wie 16jährige vor und selbst dann ist es noch manchmal unglaubwürdig. Für 14 sind sie - vor allem Connor - viel zu reflektiert.

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 281 - 415)
Thoronris kommentierte am 05. Oktober 2017 um 13:05

Es war bis zum Schluss spannend und actiongeladen. Chris Bradford beweist, dass er sein Fach versteht. Einige Fehler, die unseren Helden unterlaufen sind, wären wohl zu vermeiden gewesen, aber gut, dafür sind es eben Jugendliche. 

Ich hatte mich gespannt auf dieses Jugendbuch eingelassen, und obwohl es im Großen und Ganzen gut war, denke ich, dass ich trotzdem erstmal keine Bücher für jüngere Menschen mehr lesen werde. Ich konnte mit den Charakteren nicht viel anfangen, auch wenn ich mir sehr bewusst war, dass mein junges Ich vor Freude über dieses Buch geschrien hätte. Meine Interessen sind wohl inzwischen doch zu weit von meinem jungen Ich entfernt.

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 281 - 415)
Tara kommentierte am 06. Oktober 2017 um 19:55

Aber ohne die Fehler wäre das Buch nicht so spannend gewesen.

Man muß das Buch wirklich aus der Perspektive der Zielgruppe lesen. Ich glaube, wenn mein Sohn diese Reihe nicht mit so einer Begeisterung lesen würde, hätte ich auch weniger Spaß daran. Aber so fiebern wir beide echt mit Connor mit.

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 281 - 415)
Traumbuchfänger kommentierte am 12. Dezember 2017 um 23:13

Mir ging es hier ähnlich wie dir. Ich glaube, dass ich nicht ganz zur angesprochnen Zielgruppe gehöre. 

Dennoch hat mich das Buch gut unterhalten und war spannend, auch wenn nicht immer alles ganz realistisch war. :D

Thema: Deine Meinung zum Buch
Thoronris kommentierte am 05. Oktober 2017 um 13:06

Das Jugendbuch "Bodyguard: Der Anschlag" von Chris Bradford ist ein unterhaltsamer, actionreicher Roman, der mich zwar nicht ansprechen, aber trotzdem überzeugen konnte. Die Charaktere sind jung und handeln oft genug so. Der Plot ist an sich simpel, aber mit genügend Verwicklungen versehen, dass es bis zum Schluss spannend bleibt. Als Jugendbuch funktioniert dieser Roman sehr gut.

http://wasliestdu.de/rezension/ein-actiongeladenes-jugendbuch

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 281 - 415)
RaphaelaZa kommentierte am 05. Oktober 2017 um 13:46

Hallo=)

ich musste das Ende gestern Abend unbedingt noch lesen:)

Das Ende hat es noch mal ordentlich in sich und hier passiert so einges. Aber auch hier hatte der Autor ein paar Überraschungen in peto, mit denen ich so nicht gerechnet hätte. Also bin ich die letzten Seiten mehr oder weniger durchs Buch "geflogen".

Mir hat das Ende sehr gut gefallen. Es schließt diese Buch sehr gut ab und man schlägt es zufrieden zu. Auch wenn es ein Jugendbuch ist- mir hat es gut gefallen:)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika bekennende Buchsüchtige kommentierte am 05. Oktober 2017 um 21:28

Ich kann mich dem geäußerten nur anschließen, der letzte Teil hatte es noch mal in sich und die Teens mehr Leben als eine Katze. Aber er wird es schon so genau nehmen. James Bond überlebt ja auch so ziemlich alles. :D

Unterhaltungsliteratur die einfach Spaß macht!
Ich werde auf jeden Fall die anderen Teile noch nachlesen!

Thema: Deine Meinung zum Buch
Angelika bekennende Buchsüchtige kommentierte am 05. Oktober 2017 um 21:42

Ich fand es ziemlich rasant, spannend und unterhaltsam.
Realistisch ist anders, aber James Bond gefällt ja auch.

Manchmal habe ich beim lesen komplett ausgeblendet, dass das Buch eigentlich für Teens geschrieben wurde, finde (auch) das das Geschehen stellenweise etwas heftig ist. 
Je nach dem, wer das Buch list, würde ich unter Umständen "nur" tagsüber lesen lassen, um mich dann noch mit ihr/ihm ausenander setzten zu können; es gibt noch Teens, denen geht das (hier geschehene) nah.
Für mich war es einfach nur klasse.

Hier gehts zur Rezi http://wasliestdu.de/rezension/spannendes-jugendbuch-mit-potential-fuer-...

Thema: Lieblingsstellen
Angelika bekennende Buchsüchtige kommentierte am 05. Oktober 2017 um 21:45

Eine Lieblingsstelle hatte ich nicht.
Schön fand ich, das Jason (wenn auch überwiegend eine Nerensäge) dann doch noch dabei bleiben durfte. Es gab viele Momente bei denen ich dachte, aber Hallo! Doch ist es einfach so flott geschrieben, dass ich mich damit nicht lange aufgehalten habe.

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 281 - 415)
Angelika bekennende Buchsüchtige kommentierte am 06. Oktober 2017 um 18:03

Ich kann mich dem geäußerten nur anschließen, der letzte Teil hatte es noch mal in sich und die Teens mehr Leben als eine Katze. Aber er wird es schon so genau nehmen. James Bond überlebt ja auch so ziemlich alles. :D

Unterhaltungsliteratur die einfach Spaß macht!
Ich werde auf jeden Fall die anderen Teile noch nachlesen!

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 281 - 415)
Tara kommentierte am 06. Oktober 2017 um 19:57

Genai das ist es. James Bond überlebt auch die unmöglichsten Dinge. Man muss sich einfach darauf einlassen, dass nicht alles 100%ig real wirkt/sein kann. Dann macht das Buch Spaß.

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 281 - 415)
Philippa kommentierte am 16. Oktober 2017 um 20:09

Ja, man darf wirklich nicht lesen mit der Erwartung, dass es alles "echt" sein soll. Es ist ein Jugendbuch mit viel Action, und da ist es dann auch okay, wenn einige Szenen wirklich ein bisschen weit hergeholt scheinen, denke ich. Mich konnte das Buch auf jeden Fall gut unterhalten.

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 281 - 415)
Tara kommentierte am 06. Oktober 2017 um 19:50

Im letzten Abschnitt geht es recht rasant zu und an Überraschungen hat der Autor auch nicht gespart.

Es gab reichlich Action und ein paar Pannen, das fesselt.

Mir hat das Ende gut gefallen, da alles aufgeklärt wurde und ich somit das Buch zufrieden schließen konnte.

Natürlich ist nicht alles realistisch, war es ja in den Vorgängerbänden auch nicht, aber wenn man sich darauf einlässt, kann man mitfiebern.

Ich hatte meinen Spaß und mein Sohn ist ebenfalls total begeistert gewesen.   

Thema: Lieblingsstellen
Tara kommentierte am 06. Oktober 2017 um 20:05

Eine bestimmte Stelle kann ich gar nicht benennen. Mir gefiel die Hintergrundgeschichte von Mr. Grey gut und insgesamt mag ich einfach den rasanten Schreibstil.

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Tara kommentierte am 06. Oktober 2017 um 20:48

Mich hat das Buch ausgesprochen gut unterhalten und ich hatte meinen Spaß an der Spannung, dem Nervenkitzel und den überraschenden Wendungen.

Der Schreibstil ist einfach und flüssig zu lesen, so dass sich das Buch flott lesen läßt.

Vielen Dank, dass ich an dieser Leserunde teilnehmen durfte.

Meine Rezension ist hier zu finden:

http://wasliestdu.de/rezension/nervenkitzel-3

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
Kakadu kommentierte am 08. Oktober 2017 um 14:37

Es macht mir richtig Spaß, das Buch zu lesen. bin auch positiv überrascht. Für mich nicht unbedingt nur ein Jugendbuch. Spannende Story!

Thema: Lektüre, Teil II (Seite 143 - 280)
Kakadu kommentierte am 08. Oktober 2017 um 14:40

Wenn man sich davon loslöst, dass die Haupdarsteller sehr jung sind, finde ich die Story nach wie vor sehr spannend. Auch ich habe noch viele Fragen, die hoffentlich im nächsten Teil beantwortet werden. Ob ich Anastasia vertrauen würde?

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 281 - 415)
Kakadu kommentierte am 08. Oktober 2017 um 14:42

Ich habe das Buch jetzt durchgelesen spannend! Hätte ich nicht gedacht. Die Story ist rund. Das gut ausgehende Ende passt zu dem Buch.

Thema: Lieblingsstellen
Kakadu kommentierte am 08. Oktober 2017 um 14:45

Lieblingsstellen habe ich jetzt keine. Mir ist jetzt kein Zitat hängen geblieben.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Kakadu kommentierte am 08. Oktober 2017 um 14:47

Viel Action in einem Jugendbuch, das nicht unbedingt ein Jugendbuch sein muss. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, weil die spannende Story fesselnd ist.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
Philippa kommentierte am 08. Oktober 2017 um 15:18

Hallo Zusammen! Nachdem das Buch nun auch bei mir angekommen ist, konnte ich nun auch den ersten Teil lesen und bin sehr positiv überrascht. Ich hatte zwar ein spannendes Jugendbuch erwartet, aber ich hatte ein bisschen Sorge, nicht gleich in die Geschichte reinzukommen, da ich die Vorgängerbände nicht gelesen habe. Aber ich muss sagen, dass es gar nicht so schwer ist, auch als Quereinsteiger in die Geschichte zu kommen.

Ein bisschen schwierig ist es für mich allerdings, mir vorzustellen, dass die Jungs erst 14 sind. Sie sollen hier ihr Leben riskieren, dabei sind sie doch noch alle Kinder und sollten ganz andere Dinge im Kopf haben.

Erstaunt war ich auch über Charlie. Bitte nicht falsch verstehen, aber ein Bodyguard, der im Rollstuhl sitzt. Das kam mir anfangs seltsam vor. Aber dann wurde ja gesagt, dass sie aufgrund ihrer Tätigkeit als Bodyguard im Rollstuhl gelandet ist. Da wurde es mir verständlicher, dass sie dabei ist. Und sie ist ja, wenn ich das richtig verstanden habe, nun auch eher hinter den Kulissen aktiv als Teamleiterin.

Mich erstaunt, dass sowohl Viktor als auch sein Sohn Feliks nicht wirklich Angst zu haben scheinen. Klar, Viktor hat jede Menge Bodyguards engagiert, aber mir scheint die Lage ziemlich ernst und gefährlich zu sein. Dafür gehen die beiden recht leicht damit um. Ich hätte an Feliks Stelle nicht so locker durch diesen dunklen Park spazieren können nur mit zwei 14-jährigen Bodyguards an der Seite.

Anastasia kann ich auch noch nicht einordnen. Ich glaube, sie wird noch eine wichtige Rolle spielen in der Geschichte. Aber auf welcher Seite steht sie wirklich?

 

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
marsupij kommentierte am 10. Oktober 2017 um 13:21

Ich fürchte ja, Anastasia hat eher das Ziel, Feliks "auszuschalten". Aber mal schauen.

Thema: Wer hat gewonnen?
Traumbuchfänger kommentierte am 08. Oktober 2017 um 16:36

Mein Buch ist endlich angekommen,danke. :) Jetzt kann ich mit dem Lesen beginnen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Sturmhoehe88 kommentierte am 09. Oktober 2017 um 06:39

Den Jungen Mann auf dem Cover würde ich vielleicht nicht gleich mit einem Beschützer oder Bodyguard in verbindung bringen, aber der erste Schein kann auch trügen.

mir gefällt das Cover wirklich sehr gut, wobei ich die Mütze mit Russland in verbindung bringe. diese ist mir irgendwie gleich zu beginn ins Auge gestochen.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
Sturmhoehe88 kommentierte am 09. Oktober 2017 um 06:43

Von diesem Abschnitt war ich positiv überrascht, obwohl es Glas klar ist das die Tatsache das solch jungen Männer Beschützer sind. es ist an den Haaren herbeigezogen, was widerum aber keinen Abbruch tut, da es sich hier um eine Geschichte dreht und nicht um das wahre leben. (Wobei man ja in dieser Welt sowieso nicht mehr weiß, was der Realität entsprungen ist und was nicht. Vielleicht gibt es diese jungen Beschützer die ihr eigenes leben für ein fremdes lassen, ja doch irgendwo. Nur wollen wir es vielleicht einfach nur nicht Wahr haben) Man muss ja immer mit allem rechnen....

 

Thema: Lektüre, Teil II (Seite 143 - 280)
Sturmhoehe88 kommentierte am 09. Oktober 2017 um 06:48

Es wird Wild...

Ja meine Emotionen und Reaktionen mussten ganz schön gebändigt werden. Wenn ich ein Buch lese, muss ich mich dabei fallen lassen und ins geschehen einsteigen, und das konnte ich hier sehr gut. Daher habe ich schon ab und an laut geflucht, und wollte schreien, was ich mir jedoch verdrückt habe. Lieber habe ich sie gedanklich angeschrien und das war völlig Okay.

Ich muss ja schon sagen obwohl es sich hier um doch recht junge naive Protagonisten handelt, das sie es doch recht spannend halten und ich mich immer wieder wundere wie sie aus der Gefahren Zone heraus kommen. Man kann ihnen nur Respekt zollen...

 

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 281 - 415)
Sturmhoehe88 kommentierte am 09. Oktober 2017 um 06:52

Nun ist auch dieser Abschnitt zuende, und was soll ich sagen? Ich bin Platt...

All die Ereignisse, wobei es doch schon mehr an ein Wunder grenzt das sie das unbeschadet überlebt haben. Leider muss ich wohl anmerken das es aber auch Situationen gab, die doch mehr als unbedacht und Dumm waren.

Okay es ist ein Jugenbuch, doch dann hätte man vielleicht darauf achten sollen, das solch Dinge nicht passieren, auch wenn am Ende doch noch alles gut ausgegangen war.

die Spannung war trotzdem gegeben und zieht sich durch das gesamte Buch, was ich nicht erwartet hatte.

Thema: Lieblingsstellen
Sturmhoehe88 kommentierte am 09. Oktober 2017 um 06:54

Da gab es so einige, docg die Stelle mit Anastasia war glaube ich das beste. Sie hat mich genervt, und das von Anfang an. So war mir irgendwie schon klar das sie es nicht überleben wird.

Thema: Lieblingsstellen
Angelika bekennende Buchsüchtige kommentierte am 09. Oktober 2017 um 14:36

Fand ich auch stimmig.
Sie als Bodygard hätte ich extrem unpassend gefunden!

Thema: Deine Meinung zum Buch
Sturmhoehe88 kommentierte am 09. Oktober 2017 um 07:11

P { margin-bottom: 0.21cm; }

„Bodyguard – Der Anschlag“ ist ein gut geschriebenes von Anfang bis Ende spannendes Judenbuch. Natürlich bleiben die Emotionen bei diesem Buch nicht versteckt, und kochen auch mal über. Ich wollte so manches Mal schreien und die Charaktere wach rütteln, weil sie unbedarft gehandelt und sich so in noch mehr Gefahr gebracht haben, als ohnehin schon lauerte.

Sicherlich waren die Charaktere noch sehr jung, zumal auch naiv und doch haben sie es gut gemeistert, was ich zu beginn noch nicht ganz glauben wollte.

Der Schreibstil war sehr flüssig und angenehm zu lesen. Spannung war von Beginn an gegeben und hat sich immer mehr gesteigert.

Ich kann wirklich nur eine Empfehlung aussprechen.

5/5 Sterne

Thema: Deine Meinung zum Buch
Sturmhoehe88 kommentierte am 13. Oktober 2017 um 21:12

*Ich meine natürlich Jugendbuch.

 

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
marsupij kommentierte am 09. Oktober 2017 um 17:24

Mein Buch ist am Freitag auch endlich angekommen und so starte ich heute Abend, da wir am Wochenende Besuch hatten.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
marsupij kommentierte am 10. Oktober 2017 um 08:00

Ich habe gestern begonnen und schreibe mehr, wenn ich den Abschnitt beendet habe.
Heißt der Typ nun Gunner oder Gunnar? Das wechselt nach 2 oder 3 Seiten.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
rino11 kommentierte am 10. Oktober 2017 um 08:24

Ich habe jetzt auch den ersten Abschnitt gelesen und bin positiv überrascht. Es ist eine sehr interessante und spannende Geschichte, die sich leicht und flüssig lesen lässt. Am Anfang war ich noch etwas über die Brutalität auf den ersten Seiten erstaunt, da es sich doch um ein Jugendbuch handelt. Auch das Jugendliche als Bodyguards arbeiten ist etwas an den Haaren herbeigezogen, dennoch finde ich das Buch bis jetzt sehr gut, es hat mich schon auf den ersten Seiten gefesselt. Die Charaktere gefallen mir auch sehr gut, nur bei Anastasia bin ich mir noch nicht ganz sicher, welches Geheimnis sich hinter ihr verbirgt. 

 

 

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
marsupij kommentierte am 10. Oktober 2017 um 15:07

Vermutet ihr auch, dass Anastasia Mafia aus dem Prolog ist?

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
Philippa kommentierte am 11. Oktober 2017 um 19:32

Du meinst das Mädchen, das sich im Keller versteckt hat? Könnte sein...

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
anooo kommentierte am 11. Oktober 2017 um 20:37

Ist das Mädchen nicht verbrannt? Der Prolog endet ja mit einem Schrei.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
marsupij kommentierte am 12. Oktober 2017 um 11:29

ich habe trotzdem die Vermutung, dass das Mädchen nicht verbrannt ist, aber mal schauen. Ich weiß noch nicht, ob an der Theorie was dran ist. Und vom Alter her könnte es passen.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
Kikiwee17 kommentierte am 15. Oktober 2017 um 18:09

Das war auch mein Gedanke. Ich denke ebenfalls nicht, dass sie verbrannt ist.

Thema: Deine Meinung zum Buch
MissSweety86 kommentierte am 11. Oktober 2017 um 21:05

Ich fand das sehr gut hat mir richtig spass gemacht es zu lesen.
Hier meine Rezension

http://wasliestdu.de/rezension/bodyguard-der-anschlag

Vielen Dank das ich es lesen durfte

Thema: Lektüre, Teil II (Seite 143 - 280)
marsupij kommentierte am 12. Oktober 2017 um 11:34

Wie viele Tote hat es jetzt eigentlich schon gegeben? Ganz schön viele. Und bei dem Bombenanschlag müssen wir mal schauen, wer überlebt hat. Der Fahrer, der die Tasche in der Hand hatte, ganz sicher nicht.

Warum erkennt Connor Mr. Grey eigentlich nicht wieder?

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
marsupij kommentierte am 12. Oktober 2017 um 11:35

Passend zum Buch und zu der Reihe. Eindeutig zielt es auch auf die Zielgruppe ab. Toughe Jugendliche, viel Action.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anooo kommentierte am 12. Oktober 2017 um 18:29

Bin nun mit dem ersten Teil durch. Am Anfang konnte mich die Geschichte noch nicht so packen, aber so langsam entwickelt sich die Spannung. Russland als Setting gefällt mir sehr gut. Ich finde es auch bisschen komisch, dass Jason und Connor nicht misstrauisch gegenüber Anastasia sind. Ich traue ihr nicht. Vor allem da sie auch so gut im Kampfsport ist.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
anooo kommentierte am 13. Oktober 2017 um 12:35

Bin nun mit dem ersten Teil durch. Am Anfang konnte mich die Geschichte noch nicht so packen, aber so langsam entwickelt sich die Spannung. Russland als Setting gefällt mir sehr gut. Ich finde es auch bisschen komisch, dass Jason und Connor nicht misstrauisch gegenüber Anastasia sind. Ich traue ihr nicht. Vor allem da sie auch so gut im Kampfsport ist.

Thema: Lektüre, Teil II (Seite 143 - 280)
anooo kommentierte am 14. Oktober 2017 um 16:37

Also dafür dass es sich um ein Jugendbuch handelt fand ich diesen Abschnitt echt spannend. Besonders gut finde ich das Miträtseln bei Anastasia. Am Anfang dachte ich man kann ihr nicht trauen und zwischendurch dachte ich wieder dass sie doch gut ist, da sie den Jungs immer wieder hilft. Aber das letzte Kapitel des Abschnitts zeigt wohl dass sie zur feindlichen Gruppe gehört. Ich denke sie ist auch mit dem Trojanischen Pferd gemeint. Ich bin gespannt wann die Jungs das endlich rausfinden.

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
marsupij kommentierte am 14. Oktober 2017 um 17:15

Mir hat die Lektüre Spaß gemacht und das Buch hat mich gut unterhalten. Vielen Dank für das Rezensionsexemplar.

https://wasliestdu.de/rezension/temporeiches-buch-in-james-bond-manier-f...

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 281 - 415)
marsupij kommentierte am 14. Oktober 2017 um 17:17

Ha, Anastasia ist tatsächlich Nadia, dachte ich es mir doch. Ein temporeicher Abschluss. Ich bin froh, dass Jason doch nicht tot ist und dass Connor und er sich zusammen gerauft haben. Die Beerdigung von Nadia war eine gute Sache.

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 281 - 415)
Philippa kommentierte am 16. Oktober 2017 um 20:11

Ja, und mir hat sie am Ende wirlich leidgetan. Sie war noch so jung...

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 281 - 415)
marsupij kommentierte am 27. Oktober 2017 um 19:35

oh ja, sie hat mir auch leid getan, was für ein Leben - und dann noch so kurz

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 14. Oktober 2017 um 17:19

Ich kann mich hier nicht auf eine Stelle festlegen. Insgesamt muss ich sagen, dass mir die witzigen Absätze am besten gefielen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rino11 kommentierte am 14. Oktober 2017 um 17:34

Diesen Leseabschnitt fand ich noch spannender als den ersten. Feliks ist schon eine Spezies für sich, an ihn und sein Verhalten muss ich mich immer noch gewöhnen. Aus Anastasia werde ich auch nicht ganz schlau, sie scheint eine Menge zu verbergen. Die Jugendlichen kommen von einer Gefahr in die nächste, hoffentlich geht das gut. Jason und Connor machen zwischenzeitlich auch mal kleine Fehler, die ja ganz menschlich und für ihr Alter ganz normal sind. Aber bei diesen gefährlichen Gegnern können Fehler leider tödlich enden. Ich bin schon ganz gespannt wie alles weitergeht.

 

 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Kikiwee17 kommentierte am 15. Oktober 2017 um 18:01

Das Cover passt sehr gut zu den bisher erschienen Bänden und auch zum Thema des 5. Bandes. Ich denke es spricht die jugendliche Zielgruppe an. Ein dunkelhaariger gutaussehender Junge und ein hübsches blondes Mädchen im Schneegestöber. Das Cover verspricht eine actionreiche Geschichte.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
Kikiwee17 kommentierte am 15. Oktober 2017 um 18:07

Ich bin jetzt auch durch den ersten Teil durch. Ich brauchte etwas, um in die Story reinzukommen und musste mich mehrfach erinnern, dass es sich um ein Jugendbuch handelt. Wen man über ein paar Dinge hinweg sieht (Jasons alter erscheint mir absolut unrealistisch - meinsohn ist ebenfalls 14, ihn könnte ich mir in der Rolle absolut nicht vorstellen ;-)) macht die Geschichte Spaß und wird auch langsam spannend. Ich bin gespannt, was es mit Anastasia auf sich hat. Sie finde ich doch sehr dubios....

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
Traumbuchfänger kommentierte am 28. Oktober 2017 um 10:49

Ich habe schon so eine Vermutung, wer hinter Anastasia stecken könnte, möchte aber natürlich noch nichts verraten und vorwegnehmen. :)

Das Alter von Jason finde ich auch etwas unglaubwürdig, dafür wirkt er viel zu erwachsen.

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 281 - 415)
anooo kommentierte am 15. Oktober 2017 um 20:47

Fand den letzten Teil auch echt spannend. Auch wenn es manchmal etwas unrealistisch war, war es eine runde Sache und für Jugendliche sicherlich toll. Habe mich unterhalten gefühlt.

Thema: Lektüre, Teil II (Seite 143 - 280)
Kikiwee17 kommentierte am 16. Oktober 2017 um 09:50

Die Handlung nimmt Fahrt auf und es geht rasant weiter. Wenn man nicht immer alles durch die "Erwachsenen-Brille" sieht wird man richtig gut und spannend unterhalten. Connor wird mir als Charakter immer sympathischer, Jason möchte ich manchmal einfach nur schütteln. Als am Ende des zweiten Leseabschnitts vom Trojanischen Pferd gesprochen wird, müsste ich gleich an Anastasia denken ....aber ist sie wirklich gemeint? Ich bin gespannt, was das Ende des Buches noch bereithält. Jason und Connor sind ja nun auch enttarnt und es wird vermutlich nun auch gezielt versucht, sie auszuschalten.

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 281 - 415)
Kikiwee17 kommentierte am 16. Oktober 2017 um 10:22

Auch der dritte Teil des Buches war sehr spannend. Der Autor hat alles gut aufgelöst und meine Fragen zur Handlung weitestgehend beantwortet.

Es gab ganz schön viele Tote, was ich für ein Jugendbuch eigentlich nicht so toll finde. Meinen 14jährigen Sohn hat das allerdings nicht gestört. Er hat die ganze Reihe gelesen und ist extrem begeistert.

 

 

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 281 - 415)
Philippa kommentierte am 16. Oktober 2017 um 20:13

Das stimmt. Ich fand es für ein Jugendbuch manchmal auch recht brutal, aber ich glaube, was heutzutage im TV läuft, ist viel schlimmer. Da darf man wahrscheinlich nicht so kritisch sein. Ich habe als Teenager auch "Es" gelesen, was nun auch nicht gerade altersgemäß war.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Kikiwee17 kommentierte am 16. Oktober 2017 um 10:29

Bodyguard - Der Anschlag ist Band 5 der gleichnamigen Reihe von Chris Bradford

Für Jugendliche, die es gerne actionreich und spannend mögen ist das Buch ein tolles Geschenk. Mein Sohn ist von der ganzen Reihe sehr begeistert.

Mich konnte das Buch allerdings nicht wirklich überzeugen. Die Handlung war zwar spannend und konnte mit einigen Wendungen aufwarten, allerdings war mir im ganzen Buch zuviel Tod und Gewalt im Spiel. Ich bin auch kein soooo großer Fan von Agenten, Bodyguard und James Bond Geschichten, von daher hatte es das Buch bei mir auch schwer....

Für die eigentliche Zielgruppe ist es aber sicher ein gelungenes Buch!

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 281 - 415)
rino11 kommentierte am 17. Oktober 2017 um 19:29

Der letzte Leseabschnitt war wieder mal sehr rasant und spannend. An Überraschungen mangelt es auch nicht, dass Jason noch lebt hat mich sehr gefreut. Ich war schon sehr geknickt über seinen angeblichen Tod. Wer Anastasia in Wirklichkeit ist, hatte ich schon in der Mitte des Buches vermutet. 

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, obwohl ich es ein wenig brutal für Jugendliche finde. Die Spannung zog sich für mich durch das ganze Buch und auch die meisten Protagonisten waren mir sehr sympathisch. Eine tolle Unterhaltung, die sehr bildhaft beschrieben ist. 

Thema: Deine Meinung zum Buch
rino11 kommentierte am 17. Oktober 2017 um 19:37

Ich fühlte mich von dem Buch sehr gut unterhalten, die Spannung zog sich für mich durch die ganze Geschichte. Es hat mich schon von der ersten Seite an gefesselt und ich habe mit den Protagonisten Jason und Connor mitgefiebert. An manchen Stellen fand ich es für ein Jugendbuch vielleicht etwas zu brutal, aber so richtig kenne ich mich mit Jugendbüchern von heute nicht aus. 

Den Schreibstil fand ich auch sehr gut, das Buch liest sich leicht und flüssig und die Handlungen und Personen sind sehr bildhaft dargestellt. Eine wirklich gute Unterhaltung.

 

 

Thema: Lieblingsstellen
rino11 kommentierte am 20. Oktober 2017 um 19:47

Das Jason doch überlebt hat, hat mich sehr gefreut und war einer meiner Lieblingsstellen. 

Thema: Deine Meinung zum Buch
RaphaelaZa kommentierte am 24. Oktober 2017 um 14:15

 

 

http://wasliestdu.de/rezension/spanede-jugendstory-mit-actionszenen

hallo :)

das Buch hat mir sehr gefallen und ich habe es gern gelesen. Es ist nicht nur ein Lesevergnügen für Jugendliche sondern auch für ältere Leser, die Interesse an den Genre haben.

Liebe Grüße

 

 

 

 

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 142)
Traumbuchfänger kommentierte am 28. Oktober 2017 um 10:47

Mein Buch ist mit ziemlicher Verspätung angekommen, deswegen bin ich leider erst jetzt mit dem ersten Teil durch. 

Die Charaktere mag ich bisher ganz gerne, obwohl ich sagen muss, dass die Zankereien zwischen Jason und Connor auf Dauer anstrengend werden können. Momentan sind sie zwar noch unterhaltsam, auf lange Zeit jedoch, weiß ich noch nicht, was ich davon halten soll.

Gut finde ich, dass immer wieder Abschnitte aus der Sicht der russischen Mafia eingebaut sind. So bleibt es spannend und es gibt der Geschichte eine gefährliche und aufregende Seite. 

Ich bin jedenfalls gespannt, wie es weitergeht.

Thema: Lektüre, Teil II (Seite 143 - 280)
Traumbuchfänger kommentierte am 19. November 2017 um 23:07

Anfangs hat es sich noch ein wenig gezogen, doch mittlerweile ist es wirklich spannend.

Connor mag ich sehr gerne, er denkt mit, handelt verantwortungsbewusst, genauso wie ein Bodyguard es tun sollte. Jason geht mir dagegen manchmal wirklich auf die Nerven. Die Zankereien zwischen Connor und Jason sollen wahrscheinlich unterhaltsam und lustig sein, was sie teilweise ja auch sind, aber oft finde ich sie kindisch und ablenkend. 

Anastasia ist wirklich interessant, hinter ihr verbirgt sich auf jeden Fall mehr als die Musikstipentiatin, ich habe da auch schon meine Vermutungen.

Thema: Lektüre, Teil III (Seite 281 - 415)
Traumbuchfänger kommentierte am 12. Dezember 2017 um 23:10

Der Anfang des Buches hatte sich meiner Meinung etwa gezogen, doch jetzt am Schluss zieht der Autor das Tempo ziemlich an. Es passiert alles Schlag auf Schlag und wird richtig spannend.

Das Anastasia das Mädchen aus dem Keller ist, habe ich schon vermutet . Auch dass sie hinter den Anschlägen steckt, habe ich mir gedacht. Ich hätte allerdings nicht erwartet

Meine Abneigung gegen Felix hat am Ende einen neuen Höhepunkt erreicht. Wie kann man nur so wenig Mitgeühl besitzen und sich nur um sich selbst kümmern. 

Naja, mit dem Ende bin ich alles im allem zufrieden, besonders da es bis zur letzten Seite spannend bleibt.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Traumbuchfänger kommentierte am 12. Dezember 2017 um 23:15

Ich bin schon ziemlich spät dran, aber nun endlich meine Rezension zu dem Buch:

Wasliestdu.de:

http://wasliestdu.de/rezension/im-fadenkreuz-der-russischen-mafia

Blog:

http://traumbuchfaenger.blogspot.de/2017/12/rezension-bodyguard-5-der-an...

Außerdem habe ich sie auch noch auf Amazon und Lovelybooks veröffentlicht und werde sie auch noch auf Facebook, Twitter und Instagram teilen.

Danke, dass ich mitlesen durfte. :)