Leserunde

Leserunde zu "Die Stadt des Affengottes" (Douglas Preston)

Die Stadt des Affengottes - Douglas Preston

Die Stadt des Affengottes
von Douglas Preston

Bewerbungsphase: 14.08. - 28.08.

Beginn der Leserunde: 04.09. (Ende: 24.09.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des DVA Verlags – 20 Freiexemplare von "Die Stadt des Affengottes" (Douglas Preston) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Eine wahre Indiana-Jones-Geschichte - eine archäologische Sensation

Schon seit dem 16. Jahrhundert gab es Gerüchte über eine Provinz im Regenwald von Honduras, deren Städte reich und prachtvoll seien, ganz besonders die Weiße Stadt, auch Stadt des Affengottes genannt. Immer wieder machten sich Abenteurer und Archäologen auf die Suche nach den Zeugnissen dieser Zivilisation, die offenbar nicht zu den Mayas gehörte. Manchmal stießen sie tatsächlich auf Ruinen, aber eine wirkliche Erforschung war in dem von giftigen Schlangen und tödlichen Krankheitserregern verseuchten und vom Dschungel überwucherten Gelände unmöglich. Erst die moderne Lasertechnik, mit deren Hilfe das Gelände aus der Luft gescannt wird, ermöglichte genauere Hinweise, wo sich größere Ansiedlungen befinden. Um sie vor Ort zu untersuchen muss man sich allerdings auch heute noch auf den beschwerlichen Weg durch den Dschungel machen. Der Schriftsteller und Journalist Douglas Preston schloss sich kürzlich einer archäologischen Expedition an. Sie fand tatsächlich die eindrucksvollen Ruinen einer untergegangenen Stadt, aber sie zahlte am Ende auch einen hohen Preis.

ÜBER DEN AUTOR:

Douglas Preston wurde 1956 in Cambridge, Massachusetts, geboren. Er studierte in Kalifornien zunächst Mathematik, Biologie, Chemie, Physik, Geologie, Anthropologie und Astronomie und später Englische Literatur. Nach dem Examen startete er seine Karriere beim "American Museum of Natural History" in New York. Eines Nachts, als Preston seinen Freund Lincoln Child auf eine mitternächtliche Führung durchs Museum einlud, entstand dort die Idee zu ihrem ersten gemeinsamen Thriller, "Relict", dem viele weitere internationale Bestseller folgten. Douglas Preston schreibt auch Solo-Bücher ("Der Codex", "Der Canyon", "Credo", "Der Krater") und verfasst regelmäßig Artikel für diverse Magazine. Er lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern an der US-Ostküste. Mario Spezi ist ein mehrfach ausgezeichneter italienischer Journalist, der über viele der großen Verbrechen in seinem Heimatland geschrieben hat - von Mafiaaktivitäten bis Terrorismus.

24.09.2017

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Bis zum 28.08. kannst Du Dich hier mit einem Kommentar um eines der Freiexemplare bewerben. Verrate uns dazu einfach, warum Du an dieser Leserunde teilnehmen möchtest.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sancro82 kommentierte am 14. August 2017 um 12:50

Da es beim letzten Mal schon nicht geklappt mit der Leserunde. Probiere ich gerne noch einmal mein Glück beim Affengott.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Galladan kommentierte am 14. August 2017 um 13:03

Da springe ich doch in drn Lostopf um gemeinsam heraus zu finden was passiert ist.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wusl kommentierte am 14. August 2017 um 13:35

Douglas Preston kenne ich vor allem als Co-Autor mit Lincold Child in den tollen leicht magischen Thrillern mit Pendergast. Sehr gerne würde ich in dieser Leserunde mitmachen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Blaues Bücherregal kommentierte am 14. August 2017 um 13:53

Das klingt verlockend. Ich würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Diana Pegasus kommentierte am 14. August 2017 um 16:21

Ich kenne schon einige Bücher von Douglas Preston und da er immer spannend und unterhaltsam schreibt, bewerbe ich mich sehr gern auf das Buch

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
PMelittaM kommentierte am 14. August 2017 um 16:37

Klingt ziemlich interessant, ich wäre sehr gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bettinas Büchergarten kommentierte am 14. August 2017 um 17:25

Uhh, da wäre ich doch gerne mit dabei! Die Infos die ich zum Buch finden konnte hören sich unheimlich spannend und interessant an!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SaintGermain kommentierte am 14. August 2017 um 17:44

Abenteuerromane ala Indiana Jones faszineiren mich sowieso und wenn dann noch etwas wahres dahintersteckt um so mehr. Und das Douglas Preston schreiben kann, konnte ich ja schon bei einigen seiner Bücher feststellen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ja Wolf kommentierte am 14. August 2017 um 18:50

Jetzt bin ich wirklich neugierig geworden ,ich würde gern erfahren was es mit der Stadt des Affen Gottes aufsichhat

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
WilmaH kommentierte am 14. August 2017 um 19:25

Ich kenne leider noch kein Buch von Douglas Presten. Das möchte ich gerne ändern und hoffe, dass ich mitlesen darf. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
snowdrop890 kommentierte am 14. August 2017 um 19:29

Das hört sich mal nach was ganz anderem an. Da versuch ich gern mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Susanne König kommentierte am 14. August 2017 um 19:55

Auf solche eine Art Roman hätte ich schon länger Lust zum Lesen. Kommt auf den Wurli. Wäre sehr gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
tigerbea kommentierte am 14. August 2017 um 20:37

Als Douglas-Preston-Fan freue ich mich sehr, daß es zu diesem Buch eine Leserunde gibt! Dazu scheint dies ein außergewöhnliches Buch zu sein. Ich bin sehr neugierig darauf und versuche einfach mal mein Glück und hoffe auf Losglück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Naima kommentierte am 14. August 2017 um 21:22

Das Buch habe ich schon lange im Auge. Es klingt unglaublich interessant und abenteuerlich, deswegen muss ich einfach mitlesen! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Vanessa_Noemi kommentierte am 14. August 2017 um 22:25

Das Buch hört sich wahnsinnig spannend an und ich mag Geschichten, in denen es um alte Reiche, Ruinen und verschollene Orte geht, sehr. Daher hat mich die Inhaltsangabe sofort angesprochen und ich bin unglaublich neugierig geworden. Es würde mich sehr freuen, wenn ich das Buch lesen und die Geschichte entdecken dürfte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 14. August 2017 um 23:31

Historische Romane finde ich sehr toll! Ich würde mich über einen Gewinn sehr freuen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lenokan kommentierte am 15. August 2017 um 00:12

Da ich mich für Archäologie interessiere und diese Geschichte sehr spannend klingt, versuche ich doch gerne mal mein Glück :)

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
büchervamp kommentierte am 15. August 2017 um 05:53

Indiana Jones...verlorene Stadt...da versuche ich mein Glück gerne. Ich liebe solche Geschichten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
I-Love-Cheese kommentierte am 15. August 2017 um 06:32

Wolte mich ja beim letzten Mal schon bewerben, da war es aber auf einmal wieder weg.

Also diesmal noch mal ein versuch :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sun27 kommentierte am 15. August 2017 um 09:01

Ich lese sehr gerne Abenteuerromane und der Klappentext klingt wirklich super. Daher würde ich gerne an der Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bianste kommentierte am 15. August 2017 um 09:21

Ein Sachbuch, moderne Zeiten und Abenteuer im Dschungel, das klingt beeindruckend. Das lese ich gerne mit.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Frank1 kommentierte am 15. August 2017 um 09:53

Die Kurzbeschreibung klingt sehr interessant. Dieses Archäologie-Abenteuer würde ich gerne lesen. Da versuche ich mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sebastian Ollmer kommentierte am 15. August 2017 um 10:33

Ich habe so einige von seinen mit Lincoln Child zusammen gelesen, ob er es auch alleien kann? Vielleicht kann ich das hier herausfinden :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lelu kommentierte am 15. August 2017 um 10:51

Nochmal eine Leserunde! 
Wie cool! Dann probiere ich es doch gleich nochmal und bewerbe mich auf ein Leseexemplar, wo ich mich durch Zufall doch gerade erst mit dem Film "The Lost City of Z" thematisch eingestimmt habe :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
florinda kommentierte am 15. August 2017 um 11:12

Dies ist das 3. mich dieses Mal interessierende Buch. Ich bin gern historisch unterwegs. Vielleicht habe ich hier ja Glück. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Aramara kommentierte am 15. August 2017 um 11:47

Dann werde ich mich auch mal bewerben :) Das hört sich unglaublich spannend an und vielleicht habe ich ja endlich mal Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 15. August 2017 um 11:57

Bei "Douglas Preston " ist man immer gut bedient (für Spannungsromane sehr gut bekannt )

und deshalb springe ich schnell in den Lostopf ....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Raveneye kommentierte am 15. August 2017 um 12:49

Ich kenne Douglas Preston nur als Thriller-Autor, aber gerne würde ich herausfinden ob er auch im Sachbuchbereich packend zu schreiben weiß.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Motte3.1 kommentierte am 15. August 2017 um 19:34

Abenteuer Geschichten sind immer kurzweilig und fesselnd. Da wäre ich gerne bei dieser Leserunde dabei, mit etwas Glück! :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sigrid kommentierte am 15. August 2017 um 20:10

Ich bin ein absoluter Preston Fan. Und hier muss ich unbedingt mitmachen. Vielleicht habe ich ja Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
HeyDiandra kommentierte am 15. August 2017 um 22:00

Ein Buch über Bücher...kann es was besseres geben? :D Aber mal ohne Spaß, das Buch klingt wirklich unglaublich spannend und ich würde mich sehr freuen, bei der Leserunde dabei zu sein :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Taria kommentierte am 15. August 2017 um 22:12

Klingt toll. Da wäre ich gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hobble kommentierte am 16. August 2017 um 06:17

Das möchte ich rezensieren

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
earthangel kommentierte am 16. August 2017 um 07:42

Bildung ist doch immer super,da hüpfe ich auch mit Schmackes in den Lostopf :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
coala kommentierte am 16. August 2017 um 11:11

Preston Fan und Indiana Jones Fan - Das Buch ist also wie für mich gemacht. :)
Ich m

Ich muss daher mein Glück versuchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
La Calavera Catrina kommentierte am 16. August 2017 um 11:49

Das klingt unheimlich spannend und vielversprechend. Das wird bestimmt eine tolle Leserunde und ich wäre gern dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Muschelschubser kommentierte am 16. August 2017 um 12:28

Oh, darf ich bitte bitte mitlesen! ich bin ein großer Preston & Child Fan und würde ganz gerne dieses Buch lesen, weil es ne tolle Story ist, und weil es interessant ist, zu sehen, wie er so alleine schreibt :-)

 

viel Glück uns allen!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 16. August 2017 um 13:34

Archäologie fasziniert mich schon lange

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lievke14 kommentierte am 17. August 2017 um 08:41

Hallo allerseits,

ich bin ein riesengroßer Douglas Preston - Fan. Ich lese seit vielen Jahren die Bücher des Autors bzw. die Geschichten, die in Zusammenarbeit mit Lincoln Child entstanden sind. Der Autor versteht es außergewöhnlich gut, spannende und ausgefallene Plots zu schaffen.

Die Kurzbeschreibung zu "Die Stadt des Affengottes" klingt sehr nach einem Abenteuerroman und Abenteuerromane kann Preston schreiben wie kein anderer.

Ich würde mich daher sehr freuen, bei der Leserunde mitzumachen und bewerbe mich um ein Leseexemplar.

LG Claudia

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christina88888 kommentierte am 17. August 2017 um 09:34

Hört sich gut an :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pusteblume85 kommentierte am 17. August 2017 um 10:04

Klingt sehr spannend und aufregend! Ich versuch mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jeanettie123 kommentierte am 17. August 2017 um 11:01

In den Lostopf gehüpft.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gagamaus kommentierte am 17. August 2017 um 14:55

Ein Thriller in dem es vor Action und Spannung knistert, das würde ich mir von Peston erhoffen und stürze mich auch in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika bekennende Buchsüchtige kommentierte am 17. August 2017 um 16:33

Ah, da ist es wieder :0)
Würde mich sehr freuen wenn ich mitlesen dürfte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
loveandconfusion kommentierte am 17. August 2017 um 18:53

Oh das klingt ja cool! Da wär ich gern dabei, vielleicht hab ich ja Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm1310 kommentierte am 17. August 2017 um 20:47

Eine tolle Geschichte von einem Autor, dessen Bücher ich sehr gerne lese, da gibt's nur eins: Rein in den Lostopf. Das hört sich nach viel Spannung ban.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Readingwoman kommentierte am 18. August 2017 um 11:26

Da ich schon mal in Honduras war, interessiert mich dieses Buch sehr, wäre gerne an der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
derAndi kommentierte am 18. August 2017 um 14:17

Ich bewerbe mich auch. Der Klappentext macht Geschmack auf mehr. Expeditonen a´la Indiana Jones sind ganz mein Geschmack.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 18. August 2017 um 19:22

Das klingt nach wirklich tollem Lesestoff und ich hüpfe gerne in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
chroniken der bücherwelt kommentierte am 19. August 2017 um 09:05

Hört sich spannend an. Da wäre ich gern dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hundenärrin kommentierte am 19. August 2017 um 10:29

Da schlägt mein Hobbyaräologenherz höher! Da wär ich gern dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lautitia kommentierte am 19. August 2017 um 11:55

Ich würde gerne wissen, was da passiert ist.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
paintedautumn kommentierte am 19. August 2017 um 18:22

Die Region von Lateinamerika reizt mich total! Ich wäre sehr gerne bei der Leserunde mit dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sweetentchen kommentierte am 20. August 2017 um 13:03

Klingt sehr interessant; da versuch ich doch mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
schatzye kommentierte am 20. August 2017 um 21:52

Das Buch wäre mal etwas ganz anderes für mich, weshalb ich mich freuen würde, es zu lesen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
VerrueckteBuchlady kommentierte am 20. August 2017 um 23:29

Wow ich liebe die Bücher von Douglas Preston und habe bislang alle von ihm und auch dem Autoren Duo Preston/Child verschlungen. Die Entstehung dieses Buches habe ich schon über Facebook verfolgt und bin mega neugierig. Gerne würde ich daher an der Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
twinklingletters kommentierte am 21. August 2017 um 10:30

Als Archäologiestudentin kann ich an solchen Büchern einfach nicht vorbei! Würde mich sehr über ein Leseexemplar freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rubine kommentierte am 21. August 2017 um 20:26

Douglas Preston ist einer meiner Lieblingsautoren. Der Klappentext dieses Buches erinnert mich stark an "Der Codex" von ihm, wo es um ein altes Relikt der Maya im Dschungel von Honduras ging. Ich habe es geliebt! Deshalb würde ich auch dieses Buch unheimlich gerne lesen und bei der Leserunde dabei sein!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rubine kommentierte am 23. August 2017 um 12:15

Ich habe gerade festgestellt, dass es wohl mehr ein Reisebericht als ein Roman ist. Da ich mir unter dem Buch etwas anderes vorgestellt hatte (eben einen typischen Preston-Thriller) ziehe ich meine Bewerbung wieder zurück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ella.sch kommentierte am 22. August 2017 um 08:15

Sehr gern wäre ich dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karin1966 kommentierte am 22. August 2017 um 08:49

Das klingt sehr futuristisch, ich wäre gerne mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
brauchnix kommentierte am 22. August 2017 um 10:00

Douglas Preston lese ich immer wieder gerne. Spannung und Spaß und ein bisschen Mystik sind genau die Mischung, die mir gefällt. Gerne hüpfe ich hier in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
julemaus94 kommentierte am 22. August 2017 um 15:02

Ich liebe seine Bücher, besonders die Buchreihe um Special Agent Pendergast, die er mit Lee Child zusammen geschrieben hat, deshalb interessiert mich dieses Buch brennend!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lexxxis kommentierte am 22. August 2017 um 21:38

Es klingt wirklich spannend und erinnert mich von der Thematik her, ein wenig an James Rollins "Operation Amazonas". Bisher waren die Bücher, die im Duo Preston/Child geschrieben wurden einfach ein wohliges Fest für alle Sinne eines Lesers der leicht horrormäßig angehaucht ist. Um hier ein vielleicht weiteres und tolles Werk in den Händen halten zu dürfen, bewerbe ich mich einfach mal. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cassandra kommentierte am 23. August 2017 um 20:53

Klingt wahnsinnig spannend und interessant. Da hüpfe ich gerne in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Traumfeder kommentierte am 24. August 2017 um 07:52

Ich muss zugeben, ich kenne bisher keine Bücher des Autors, doch dieses hat mich irgendwie neugierig gemacht. Es hört sich verdammt gut an. So mystisch mit einer Verbindung zur Geschichte. Ich liebe so etwas. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Butterfly12 kommentierte am 24. August 2017 um 15:49

Klasse Autor, da würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Wolly kommentierte am 24. August 2017 um 21:26

Ich kenne Preston vorallem in Kombination mit Lincoln Child und lese die Thriller des Autorenduos sehr gern. Nun bin ich natürlich neugierig, wie er sich alleine macht, vor allem auch in einem anderen Genre.
Aktuelle lese ich die Goldene Stadt, bei der es sich um die Entdeckung von Machu Picchu dreht und würde gerne noch eine Weile in diesem Teil der Welt verbringen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
alexiskil kommentierte am 24. August 2017 um 22:28

Ich würde gerne mitlesen!

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissSweety86 kommentierte am 25. August 2017 um 08:57

Klingt super spannend da hüpfe ich gerne mit in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissGoWest kommentierte am 25. August 2017 um 12:28

Ich kenne Douglas Preston bisher nur als Romanautor, daher würde es mich sehr interessieren, mehr von einer Seite als Wissenschaftler zu lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Drops1984 kommentierte am 25. August 2017 um 21:38

Wow. Ein klassischen Abenteuerroman habe ich ja schon ewig nicht mehr gelesen...

Und so wie die Kurzbeschreibung ist, hört er sich ja richtig spannend an und deshalb schnell ab in den Lostopf....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sphere kommentierte am 26. August 2017 um 00:15

Ein paar Sachen habe ich schon gelesen von Douglas, ein Tatsachenbericht (?) klingt spannend!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Thaliomee kommentierte am 26. August 2017 um 19:10

Ooooh, ein neuer von Douglas Preston. Ich liebe seine Bücher, egal ob mit Lincoln Child oder solo.

Ein Abenteuer mit einem  Hauch von Indiana Jones ist genau das richtige für mich. Ich kann mir tatsächlich vorstellen, dass eine Djungel-Expedition auch heute noch ein gefährliches Unterfangen ist. Es gibt Gegenden in der Welt, in der die beste und teuerste Ausstattung nur wenig hilft.

Ich denke, im Buch werden auch einige interessante Aspekte der Maya-Kultur vorkommen. Während vieles ja eher in den Bereich der Spekulation geht, kann ich mir vorstellen, dass Preston hier gut recherchiert hat.

Ich würde mich freuen, mit euch das Buch zu diskutieren!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
striesener kommentierte am 26. August 2017 um 22:17

Scheint ein Sachbuch zu sein und kein Roman. Ungewöhnlich für die hier angebotenen Bücher. Hört sich in jedem Fall spannend an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 27. August 2017 um 07:37

Archäologie ist unglaublich interessant und das Buch ist spannend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Alex13 kommentierte am 27. August 2017 um 08:27

Das klingt interessant und ich würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Streiflicht kommentierte am 27. August 2017 um 14:41

Das klingt sehr, sehr interessant,  da wäre ich gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Benne kommentierte am 27. August 2017 um 18:11

Ich dachte, ich hätte mich hier schon beworben, habe es aber scheinbar ganz vergessen. Deswegen mache ich das noch schnell und würde gerne bei der Leserunde dabei sein und ein Abenteuer im Dschungel erleben. Der Inhalt klingt vielversprechend, da möchte man gleich mit auf die Reise zur besagten Stadt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sanni77 kommentierte am 27. August 2017 um 20:01

Hört sich spannend an. Da würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rotschopf kommentierte am 27. August 2017 um 20:41

Das wäre mal ein Buch abseits des Üblichen für mich, schnell noch dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 27. August 2017 um 21:24

Hört sich interessant an möchte mit in den lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Darkberry kommentierte am 27. August 2017 um 22:08

Das Buch hört sich faszinierend an, ich würde gerne mein Glück versuchen. 
Ich finde solche Themen immer wieder interessant, aber auch ein wenig unheimlich, was wohl auch den Reiz des ganzen ausmacht. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ceciliasophie kommentierte am 28. August 2017 um 08:28

Als abolsuter Indiana Jones Fan hüpfe ich mal mit in den Lostopf :)
Auch wenn ich sehr dazu neige, die Archäologie zu romantisieren, lässt mich dieses Forschungsgebiet nie wirklich los.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 28. August 2017 um 13:11

Möchte gerne mitlesen, um nur mal Preston alleine zu genießen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
yvy kommentierte am 28. August 2017 um 18:05

Hier würde ich gern mitlesen, weil mich Douglas Preston bereits mehrfach sowohl als Einzelautor als auch in Zusammenarbeit mit Lincoln Child begeistern konnte. Außerdem macht die Inhaltsbeschreibung Lust auf mehr.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katze267 kommentierte am 28. August 2017 um 19:44

Ich bin ein großer Fan der Indiana Jones Filme und Bücher und ich liebe alte Kulturen, habe auch einige  Ausstellungen besucht und die passenden Ausstellungskataloge mitgenommen, so dass ich mich gut in alte Kulturen einfühlen kann.

Ich wäre gerne bei der Entdeckung dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angel1177 kommentierte am 28. August 2017 um 21:23

Hört sich nach einem echten Abenteuer an. Bin auf dieses Buch echt gespannt und würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BücherRatteLeseWurm kommentierte am 28. August 2017 um 21:54

Klingt wahnsinnig interessant. Sehr gerne würde ich mitlesen bei der Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wintersturm kommentierte am 29. August 2017 um 08:18

Na wenn ich da nicht in den Losttopf hüpfe wäre ich ja schön blöd.

*+*+*lg*+*+*

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jeanettie123 kommentierte am 29. August 2017 um 11:41

Ich bin dabei... und hibbel mit.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
tigerbea kommentierte am 09. September 2017 um 18:48

Puh, das war etwas viel Vergangenheit. Zuerst war es ja noch interessant und lehrreich, aber dann zog es sich doch etwas in die Länge. Am allerbesten fand ich es ja, daß jemand so tut als ob er die Stadt sucht und in Wirklichkeit Gold schürft. Und es hat keiner gemerkt :-/

Die Fotos vom Fuß nach dem Schlangenbiß habe ich mir übrigens angesehen. Sind schon interessant.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rubine kommentierte am 10. September 2017 um 16:03

Mir war gar nicht bewusst, das Honduras so ein gefährliches Pflaster ist. Ich fand es sehr interessant geschrieben, auch wenn viel Geschichte dabei war. Über Honduras habe ich bisher noch nie etwas gelesen. Da ich Prestons Roman "Der Codex" kenne, hatte ich beim Lesen auch immer wieder Szenen aus dem Roman vor Augen. Und ich möchte bitte nie, nie einer Lanzenotter begegnen! Die Beschreibungen fand ich schon gruselig genug, die Bilder im Internet habe ich mir deshalb nicht noch angesehen.