Leserunde

Leserunde zu "Herr Katō spielt Familie"

Herr Kato spielt Familie
von Milena Michiko Flasar

Bewerbungsphase: 12.04. - 26.04.

Beginn der Leserunde: 03.05. (Ende: 24.05.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir 20 Freiexemplare von "Herr Katō spielt Familie" (Milena Michiko Flašar) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. 

ÜBER DAS BUCH:

Endlich Zeit. Er könnte nun das alte Radio reparieren oder die Plattensammlung ordnen. Doch als er der jungen Mie begegnet, die ihm ein seltsames Angebot macht, beginnt er die Dinge anders zu sehen. Ein zarter Roman über einen späten Neuanfang und über das Glück.

Die Tage dehnen sich, und zugleich schnurrt die Zeit zusammen. Die Uhr läuft ab, dabei könnte es gerade erst losgehen. Ob ein kleiner weißer Spitz daran etwas ändern würde?

Den ehemaligen Kollegen hat er immer beneidet. Um den Ruhestand, das Motorrad und die neue Freiheit. Doch jetzt steht er selbst frisch verrentet auf den bemoosten Treppen vor seinem Haus und weiß nicht wohin. Eine Krawatte braucht er nicht mehr, zu Hause ist er im Weg, die Kinder sind längst ausgezogen. Ob die junge Frau, die er jüngst auf dem Friedhof getroffen hat, ihm nur etwas vormacht, vermag er nicht zu sagen. Er ist aus der Übung. Und dennoch nimmt er ihren Vorschlag an, lässt sich von ihrer Agentur »Happy family« mal als Opa, mal als Exmann, dann wieder als Vorgesetzter engagieren und trifft auf fremde Menschen und Schicksale. Er spielt seine Rollen gut, und seine Frau bekommt von alledem nichts mit. Sie hat wieder angefangen zu tanzen …Ein nachdenkliches Buch über Erinnerungen und unerfüllte Träume, über Glücksmomente und Wendepunkte. Milena Michiko Flašar zeichnet mit wenigen Strichen, beredten Bildern und unnachahmlicher Wärme ein ganz gewöhnliches, ganz einzigartiges Leben.

ÜBER DIE AUTORIN:

Milena Michiko Flašar ist 1980 in St. Pölten geboren. Ihr Roman Ich nannte ihn Krawattewurde über 100.000 Mal verkauft, als Theaterstück am Maxim Gorki Theater uraufgeführt und mehrfach ausgezeichnet. Er stand unter anderem 2012 auf der Longlist des Deutschen Buchpreises und wurde in zahlreichen Sprachen übersetzt. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Wien.

24.05.2018

Thema: Alle

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lila-luna-baer kommentierte am 12. April 2018 um 15:07

Das Buch klingt sehr interessant, da würde ich nur zu gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Langeweile kommentierte am 12. April 2018 um 15:10

 Das hört sich wirklich gut an, ich wäre gerne dabei und springe in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annegreat kommentierte am 12. April 2018 um 15:24

Der Klappentext klingt interessant und wenn ich mir die bisherigen Bewertungen zu dem Buch anschaue, erscheint mir das Buch sehr lesenswert und ich springe gerne in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
florinda kommentierte am 12. April 2018 um 16:13

Heute ist es wieder einmal sehr schwer, sich zwischen den beiden Leserundenbüchern zu entscheiden! Beide reizen mich auf ihre ganz eigene Weise: Das eine ist ein biografischer Roman über die interessante Coco Chanel und dieses hier eine spannend klingende Variante des Themas: Neubeginnen im Alter. Ich überlasse es wieder einmal Fortuna, ob und wenn welches der beiden Bücher zu mir finden soll!:-)  

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gittenen kommentierte am 12. April 2018 um 17:40

Diesmal spricht mich nicht nur die Geschichte sondern auch das wunderschöne Cover an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wandagreen kommentierte am 12. April 2018 um 18:02

Hier bewerbe ich mich mal. Der Titel hört sich vernünftig an und das Cover ist großartig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jam kommentierte am 12. April 2018 um 18:13

Das klingt nach einem wundervollen Buch zum Wegträumen und sich immer wieder mitreißen und überraschen lassen...

Da wäre ich gerne mit dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lilli33 kommentierte am 12. April 2018 um 18:36

Hier würde ich sehr gerne mitlesen.

Das hört sich nach einem kleinen, aber sehr feinen Roman an :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lilli33 kommentierte am 12. April 2018 um 18:36

Hier würde ich sehr gerne mitlesen.

Das hört sich nach einem kleinen, aber sehr feinen Roman an :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
frenx kommentierte am 12. April 2018 um 19:25

Das klingt nach einer ziemlich amüsanten Geschichte. Da würde ich gerne mitlesen! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
c._awards_ya_sin kommentierte am 12. April 2018 um 20:13

Als ich von dem Buch gehört habe war mir klar, dass es irgendwann in diesem Jahr bei mir einziehen muss. Würde mich freuen, wenn es in Verbindung einer Leserunde ist.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 12. April 2018 um 21:40

Uii, gleich zwei so interessante Bücher, die zur Auswahl stehen, das ist ja klasse.

Nachdem mir das Buch "Ich nannte ihn Krawatte" der Autorin ausgesprochen gut gefallen hat, würde ich gerne einen weiteren Roman von ihr lesen. Schon die Farben des Covers finde ich großartig und es würde mich freuen, wenn ich bei der Leserunde dabei wäre.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sursulapitschi kommentierte am 12. April 2018 um 22:37

Hier würde ich auch gerne mitlesen. Das scheint ein sehr besonderes Buch zu sein. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
herr_opunkt_bepunkt kommentierte am 12. April 2018 um 22:58

Das hört sich nach einem sehr interessanten Buch an- Lebensträume, Wünsche und Hoffnungen-mal gespannt, was Herr Kato so alles kann- da wäre ich gerne dabei...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pitschpatschpinguin kommentierte am 13. April 2018 um 07:15

Herr Kato erinnert mich an Ove (von Fredrik Backman) - ich würde ihn gerne in seinem neuen Lebensabschnitt begleiten ♥

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
I-Love-Cheese kommentierte am 13. April 2018 um 07:19

Ach ja, hier bewerbe ich mich mal. Hört sich ganz gut an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karin1966 kommentierte am 13. April 2018 um 08:05

Das Buch hört sich interessant an, ich wäre gerne mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lelu kommentierte am 13. April 2018 um 08:30

Oh davon habe ich schon gehört! Noch besitze ich es nicht, also eine gute Idee, sich für ein Leseexemplar zu bewerben ;)
Zwar diesmal "nur" japanischer Abstamung, aber ich finde den Stil japanischer Schriftsteller ganz außergewöhnlich und wäre sehr gespannt, ob die Autorin auch so einen ruhigen, aber auch skurilen Stil verfolgt...

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
karin1966 kommentierte am 13. April 2018 um 08:35

Das cover gefällt mir persönlich nicht wirklich. Ich hätte das Buch bestimmt nicht in der Buchhandlung in die Hand genommen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesebrille kommentierte am 13. April 2018 um 09:00

Das scheint ein interessantes Buch zui sein,auch sehr sinnig. Da wäre ich gerne bei der Leserunde mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jenvo82 kommentierte am 13. April 2018 um 09:26

Ich freue mich, dass es zu diesem Roman eine Leserunde geben wird und bewerbe mich hiermit um ein Rezensionsexemplar. Das Buch steht schon eine Weile auf meiner Wunschliste, weil ich mir davon eine Geschichte mit viel Herz und Tiefgang verspreche. Menschen, die plötzlich das Gefühl haben, nicht mehr Zeit sondern weniger Inhalt im Leben zu haben und die neue Möglichkeiten entdecken, sich auf eine zweite Halbzeit einzulassen. Bei diesem Versuch von Herrn Kato wäre ich gerne lesend mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Federfee kommentierte am 13. April 2018 um 10:08

Das Thema interessiert mich und daher würde ich gerne mitlesen und mitdiskutieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
orfe1975 kommentierte am 13. April 2018 um 10:29

Endlich mal wieder ein Buch, das mein Interesse weckt! Der Beschreibung nach ein wunderschöner Roman über das Leben aus einer Perspektive, die bis dato seltener betrachtet wird: Ruhestand und möglicherweise verpasste Gelegenheiten.

Für diese LR bewerbe ich mich sehr gerne.

 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
florinda kommentierte am 13. April 2018 um 10:40

Die Farben sind dezent, das Motiv sagt mir bisher noch nichts; vielleicht ist das ja nach beendeter Lektüre anders...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Schneeweißchen kommentierte am 13. April 2018 um 11:20

Der Titel hat mich neugierig gemacht - wir hatten mal einen Hund namens Kato (er war alt und aus dem Tierheim) und was ist er nach einer kurzen Eingewöhnungszeit im Alter noch mal aufgeblüht - toll! Daran erinnert mich nicht nur der Titel, sondern auch der Klappentext, weswegen ich hier unheimlich gern mitlesen würde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
aimée kommentierte am 13. April 2018 um 11:24

Hier verspreche ich mir viel Stoff zum Nachdenken und poetischen Schwelgen. Ich würde sehr gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kristall86 kommentierte am 13. April 2018 um 11:44

Die Geschichte klingt nach etwas Besonderem! Klingt irgendwie liebenswert, emotional und auch irgendwie zerrissen. Ich würde emich riesig freuen ein Exemplar zu gewinnen! Allein das Cover ist ein absoluter Hit! Und da ich erst „Die Ladenhüterin“ gelesen habe bin ich gerade voll im Asien-Fieber. Der Schreibstil der Menschen dort ist immer etwas außergewö/lich genau wie ihre Geschichten.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Kristall86 kommentierte am 13. April 2018 um 11:45

Mag ich sehr. Der Bambus ist ja ein Zeichen des Glücks und für langes Leben. Bin sehr gespannt in wie Weit das in der Geschichte ebenfalls der Fall ist.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
isalo kommentierte am 13. April 2018 um 11:52

Die Beschreibung hat mich sofort angesprochen. Ich bin selbst kurz vor der Rente und möchte gerne meine Möglichkeiten austesten, darum bewerbe ich mich um ein Freiexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hermione kommentierte am 13. April 2018 um 12:26

Wow, das klingt total spannend! Ich mag Geschichten, in denen Beziehungen zwischen Menschen im Vordergrund stehen. Da diese Geschichte sehr ungewöhnlich klingt, würde ich mich sehr freuen, wenn ich mitlesen dürfte!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Julia M. kommentierte am 13. April 2018 um 12:53

Ich springe ebenfalls in den Lostopf. Es klingt nach einer besonderen Geschichte :)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Julia M. kommentierte am 13. April 2018 um 13:00

Sehr dezentes Cover, was Natürlichkeit, Einzigartigkeit und Ruhe ausdrückt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nikolausi kommentierte am 13. April 2018 um 14:24

Bis ich in den Ruhestand gehe, ist es zwar noch ein Jahrzehnt hin.Aber man kann sich nicht früh genug auf diesen Lebensabschnitt vorbereiten, weshalb ich dieses Buch gerne lesen würde. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lene108 kommentierte am 13. April 2018 um 14:49

Das klingt wirklich spannend, ich wäre gern dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nicigirl85 kommentierte am 13. April 2018 um 15:04

Dieses spezielle Buch würde ich nur zu gern mit euch in einer Leserunde lesen wollen. Da gibt es bestimmt reichlich Diskussionsstoff.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
heike_e kommentierte am 13. April 2018 um 16:39

Neubeginn ist bei mir auch ein Thema, also bewerbe ich mich für diese Runde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pegchen80 kommentierte am 13. April 2018 um 17:40

Hier würde ich sehr gerne mitlesen. Es klingt nach einem Buch für einem Frühlingsabend auf dem Balkon. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jeanettie123 kommentierte am 13. April 2018 um 18:47

Sehr gern würde ich an dieser Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Myrna kommentierte am 13. April 2018 um 19:03

Das Buch steht bereits auf meiner Wunschliste... Ich könnte mir vorstellen, dass ich beim Lesen dieser Geschichte mich sehr tief einfühlen würde - denn da stecken viele verschiedene Emotionen drin, wie ich glaube. Würde gern mitlesen und bin jetzt schon gespannt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
daroe kommentierte am 13. April 2018 um 19:56

Wieso nicht? Ich bin für alles offen. :-) Ich hüpf einfach mal in den Lostopf. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rotschopf kommentierte am 13. April 2018 um 20:01

Das klingt interessant. Ich habe noch kein Buch von Milena Michiko Flašar gelesen und wäre gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 13. April 2018 um 21:10

Das klingt nach einem wirklich schönen Buch. Da möchte ich doch gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Scylla kommentierte am 13. April 2018 um 21:53

Auf die Autorin bin ich lustigerweise durch Maren aufmerksam geworden, da "Ich nannte ihn Krawatte" zu ihren Lieblingsbüchern zählt und inzwischen auch zu den meinen.:)

Die Autorin hat eine wunderschöne, einfühlsame Erzählweise, die sowohl zu unterhalten als auch zum Nachdenken anzuregen weiß, und rückt in ihren Erzählungen jene Menschen ins Rampenlicht, die üblicherweise von der Gesellschaft übersehen werden würden. Ich war jedenfalls direkt Feuer und Flamme für Autorin und Buch. Daher freut es mich umso mehr, das ein neues Werk von Frau Flašar erschienen ist. Auch hier scheint ihr wieder die Schaffung eines herrlich verschrobenen, skurrilen Hauptcharakters gelungen zu sein, der sich etwas abseits der gesellschaftlichen Normen und Konventionen bewegt. Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf das Buch und die Geschichte des Herrn Katō und würde mich sehr über eines der Freiexemplare freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
einhorn4444 kommentierte am 14. April 2018 um 09:50

Stand-Ins - was ist das? Mich würde es interessieren, für welche Rollen Herr Kato engagiert wird, wie er sie ausfüllt und was sie ihm selbst bringen. Und wie schafft er es, seine Tätigkeit vor seiner Familie zu verbergen?
Das Buch hört sich vielversprechend an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 14. April 2018 um 10:56

Bisher habe ich erst wenige Bücher über Japan gelesen, das Land ist mir sehr fern. Es wäre schön, wenn ich die Menschen dort besser verstehen könnte.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Gittenen kommentierte am 14. April 2018 um 17:47

Ich finde das Cover wunderschön. Es hat etwas japanisches an sich. Und die Farbe des Bambus verleiht dem Buch was frisches ( wenn man das von einem Buch sagen kann ; ) ) . Also ich hätte würde das Buch in der Buchhandlung auf jeden Fall in die Hand nehmen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
naibenak kommentierte am 14. April 2018 um 18:11

Das hört sich hübsch und besonders an :-) Außerdem finde ich das Cover schön^^ Da will ich sehr gern mein Glück versuchen und hüpfe in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
parden kommentierte am 14. April 2018 um 20:04

Oooh, das neue Buch der Autorin von 'Ich nannte ihn Krawatte'! ♥ Und der Klappentext spricht mich sofort an - 'Die Tage dehnen sich, und zugleich schnurrt die Zeit zusammen. Die Uhr läuft ab, dabei könnte es gerade erst losgehen.' Wie schön diese Formulierung! Da möchte ich gleich weiterlesen...

Hier möchte ich auch mein Glück versuchen... Ab in den Lostopf!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Kochbuch-Junkie kommentierte am 14. April 2018 um 20:14

Ich finde das Cover optisch ganz schön, aber glaub ich nicht so interessant, dass es mir auffallen würde oder mich neugierig machen würde. Einen Bezug zur Geschichte hat es für mich auch nicht großartig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wiechmann8052 kommentierte am 14. April 2018 um 23:18

dieser Buchvorschlag liest sich sehr interessant was erlebt Herr Kato alles und warum erfährt seine Frau nichts von alle dem, spannende Fragen die das Buch hoffentlich beantwortet. Deshalb würde ich gern ein Leseexemplar gewinnen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissSweety86 kommentierte am 15. April 2018 um 09:02

Der Klappentext klingt schon sehr interessant da hüpfe ich gerne mit in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
stefanb kommentierte am 15. April 2018 um 10:57

Das Buch steht auf meiner Wunschliste. Sehr gerne würde ich bei der Leserunde mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Estrelas kommentierte am 15. April 2018 um 12:58

Dieses Buch scheint in keine bestimmte Kategorie zu passen, und genau das reizt mich daran. Der Protagonist mit seinen Unsicherheiten und Sehnsüchten ist mir nach der Leseprobe sympathisch. Der nachdenkliche Erzählton spricht mich an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
WilmaH kommentierte am 15. April 2018 um 15:56

Jeder träumt sich ab und an in die Zeit, wenn man endlich seinen Ruhestand genießen kann. Doch was es wirklich bedeutet, weiß man wohl erst, wenn es soweit ist. Das Buch verpricht humorvolle Sehnsucht. Da lese ich sehr gerne mit. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesen in Bingen kommentierte am 15. April 2018 um 16:10

Dieses Buch würde ich sehr gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hundenärrin kommentierte am 15. April 2018 um 18:31

Dies ist auch wieder ein Buch der Kategorie: "Würde ich selbst wahrscheinlich nicht auswählen."

Aber für die Horizoterweiterung wäre ich gern bei der Leserunde dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jonny kommentierte am 15. April 2018 um 21:31

Das hört sich nach einer interessanten, liebenswerten Geschichte an! Ich wäre gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Darkberry kommentierte am 15. April 2018 um 21:34

Der Titel spricht mich nicht nur wegen dem schönen Cover und den interessanten Klappentext an, sondern auch wegen des tollen Schreibstils. Ich würde mich deshalb sehr gerne für ein Leserundenexemplar bewerben

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Anna_thebookmanor kommentierte am 15. April 2018 um 22:03

Dieses Buch interessiert mich schon länger und ich würde mich über die Teilnahme bei der Leserunde sehr freuen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hailie kommentierte am 15. April 2018 um 22:14

An der Leserunde würde ich gerne teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Winterzauber kommentierte am 16. April 2018 um 00:49

Die Geschichte spricht mit total an, ich habe noch nie ein Buch gelesen, dass von der Geschichte ähnlich war. Gerne würde ich hier mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Harakiri kommentierte am 16. April 2018 um 07:04

Die Thematik des Buches klingt sehr interessant und einfühlsam. Auf die Handlung bin ich sehr gespannt und würde gerne mitlesen und -diskutieren

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MrsFraser kommentierte am 16. April 2018 um 13:56

Oh! Das hört sich sehr, sehr schön und nachdenklich an! Hier würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Readaholic kommentierte am 16. April 2018 um 20:05

Meine Lieblingsbuchhandlung hat dieses Buch als Ostergeschenk vorgeschlagen und die Beschreibung hört sich genial an, deshalb würde ich hier sehr gerne an der Leserunde teilnehmen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Daniela Rademacher kommentierte am 17. April 2018 um 08:24

Es klingt nach einem schönen emotionalen Buch. Die Handlung macht mich neugierig. Somit versuche ich sehr gerne mein Glück und bewerbe mich hiermit um ein Freiexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
silesia kommentierte am 17. April 2018 um 10:09

Nach so vielen Krimis im Urlaub wäre das mal eine schöne Abwechslung, da wäre ich gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sternenleserin kommentierte am 17. April 2018 um 19:23

Da wäre ich sehr gerne dabei!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
FrlSpatz kommentierte am 17. April 2018 um 19:59

Oh :) Ich habe schon bei der Wochenvorstelung für interessant befunden - wie schön, dass es jetzt die Leserunde gibt :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
soulfire kommentierte am 17. April 2018 um 20:21

Oh ja wie gerne wäre ich bei dieser Leserunde dabei! Das Buch hört sich so vielversprechend an! Also spring ich schnell in den Lostopf und hoffe dabei zu sein

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jackdeck kommentierte am 18. April 2018 um 07:11

Hier würde ich sehr gerne mitlesen.

Das hört sich nach einem kleinen, aber sehr feinen Roman an.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
nicigirl85 kommentierte am 18. April 2018 um 10:03

Das Cover ist so unauffällig, dass es mir in der Buchhandlung wahrscheinlich eher nicht aufgefallen wäre.

Mir persönlich ist es etwas zu schlicht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nannerl1983 kommentierte am 18. April 2018 um 11:42

Hallo zusammen,

bisher kenne ich diesen Autor gar nicht und wäre daher super happy, mal was von ihm Probe zu lesen. Daher bewerbe ich mich schnell für diese Leserunde. Bin gespannt, wie das Buch mir und anderen gefällt und ob der Autor auch künftig "lesenswert" ist.

Viele Grüße

Nannerl1983

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
biadia kommentierte am 19. April 2018 um 20:52

Dieses Buch hört sich sehr interessant an. Bei dieses Leserunde wäre ich sehr gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
StefanieFreigericht kommentierte am 19. April 2018 um 20:53

Ooooh, die Leseprobe hat mir so gefallen. Ich habe hier wirklich noch nie bei einer Leserunde Glück gehabt, ich versuche es also brav weiter :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Amelien kommentierte am 19. April 2018 um 21:42

Die Geschichte klingt äußerst komplex und interessant. Ich denke es wird ein sehr nachdenkliches Buch und ich wäre gerne bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
solveig kommentierte am 19. April 2018 um 22:30

Ach, das Problem, sich nach Renteneintritt nutzlos zu fühlen anstatt die Freizeit sinnvoll zu nutzen, kennen sicher so manche Rentner. Aber vielleicht hat Herr Kato ja Glück mit "Happy Family" und findet eine passende neue Aufgabe? Darüber möchte ich gern mehr lesen!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
solveig kommentierte am 19. April 2018 um 22:34

Das Buchcover mit dem Bambusmotiv wirkt typisch japanisch auf mich. Es ist recht schlicht gehalten, unaufdringlich und ruhig; gefällt mir!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
graefinrockula kommentierte am 20. April 2018 um 10:01

Über das Buch würde ich mich sehr freuen