Leserunde

Leserunde zu "Im Kopf des Mörders 2 - Kalte Angst" (Arno Strobel)

Im Kopf des Mörders 2 - Kalte Angst - Arno Strobel

Im Kopf des Mörders 2 - Kalte Angst
von Arno Strobel

Bewerbungsphase: 15.01. - 29.01.

Beginn der Leserunde: 05.02. (Ende: 25.02.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir 20 Freiexemplare von "Im Kopf des Mörders 2 - Kalte Angst" (Arno Strobel) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. 

ÜBER DAS BUCH:

Oberkommissar Max Bischoff traut seinen Ohren nicht, als ihn der Leiter der Klinik für Forensische Psychiatrie in Langenfeld anruft und ihm mitteilt, dass er wichtige Informationen zu einem aktuellen Fall hat. Einem Fall, der Max Bischoff und seinem Partner Horst Böhmer nichts als Rätsel aufgibt. Denn scheinbar wahllos dringt ein Unbekannter, der sein Gesicht unter einer Fliegenmaske verbirgt, nachts in Wohnungen und Häuser ein. Er überwältigt die Bewohner und lässt jedes Mal nur einen Überlebenden zurück. Und eine Botschaft: „Erzähl es den anderen.“
Und jetzt der Anruf aus der Langenfelder Psychiatrie. Siegfried Fissmann, einer der Patienten dort und selbst ein verurteilter Mörder, sagt diese Morde genau voraus. Bischoff bleibt nichts anderes übrig, als sich auf Fissmann einzulassen, wenn er verhindern will, dass noch weitere Menschen sterben. Auch wenn das bedeutet, dass er selbst an die Grenzen seiner psychischen Belastbarkeit gerät …

Ein echter »Strobel« mit einer gewohnt starken psychologischen Komponente und dem toughen jungen Ermittler Max Bischoff, den sein zweiter Fall tief in die Abgründe der menschlichen Seele blicken lässt.

 

ÜBER DEN AUTOR:

Arno Strobel, 1962 in Saarlouis geboren, gehört zu den erfolgreichsten deutschen Thrillerautoren. Alle seine Romane sind Bestseller. Bevor er sich ganz auf das Schreiben konzentrierte, arbeitete er lange bei einer großen deutschen Bank in Luxemburg. Arno Strobel lebt mit seiner Familie in der Nähe von Trier.

25.02.2018

Thema: Lieblingsstellen

Hier könnt ihr eure Lieblingszitate sammeln und euch über Absätze austauschen, die euch besonders gut gefallen haben.

Thema: Lieblingsstellen
Emma´s Bookhouse kommentierte am 08. Februar 2018 um 10:56

Immer wenn Max sich um seine Schwester kümmert sind meine Lieblingsstellen, sowie wenn der Täter erneut zuschlägt

Thema: Lieblingsstellen
Cora kommentierte am 08. Februar 2018 um 20:34

S. 275/276 das Gespräch mit Inge Krupp und ihre Antworten bzgl. Schwein und Nachbarn finde ich einfach nur schlagfertig und sehr amüsant. 

Thema: Lieblingsstellen
dieschmitt kommentierte am 09. Februar 2018 um 10:37

Das ist auch meine Lieblingsstelle... köstlich :)

Thema: Lieblingsstellen
KerstinT kommentierte am 09. Februar 2018 um 14:02

Ja, das war super :D

Thema: Lieblingsstellen
Rebecca1120 kommentierte am 10. Februar 2018 um 19:10

Dem kann ich mich nur anschließen.

Thema: Lieblingsstellen
Galladan kommentierte am 11. Februar 2018 um 15:28

Ja, die Frau dürfte öfter auftauchen.

Thema: Lieblingsstellen
Tian kommentierte am 15. Februar 2018 um 14:51

Stimme ich zu, das war mal ein gelungene, amüsante Zwischeneinlage :)

Thema: Lieblingsstellen
KerstinT kommentierte am 09. Februar 2018 um 14:01

Puhh, Lieblingsstelle, das ist serh schwieirg. Eigentlich fällt mir da gar nichts ein. :/

 

Vielleicht am ehesten noch die Stelle, als der Fliegenmann sein wahres Gesicht zeigt.

Thema: Lieblingsstellen
c-bird kommentierte am 10. Februar 2018 um 16:29

Auch mir fällt es  ziemlich eine Lieblingsstelle zu finden, außer Coras natürlich.

Ganz witzig waren auch die Dialog mit der Schnapsdrossel Rosie, die ständig einen im Tee hatte.

Thema: Lieblingsstellen
Rebecca1120 kommentierte am 10. Februar 2018 um 19:17

Mir hat auch die Beschreibung Seite 223 als Max, völlig in Rage, erst durch das Hören der Stimme seines Partners Böhmer seinen Aussetzer wahrnimmt und sich emotional zurückhangelt. Zitat: "Max`Verstand fand an ihr Halt wie an einem Seil, an dem er sich in vernunftgesteuertes Denken zurückhangeln konnte."

 

 

 

Thema: Lieblingsstellen
Rebecca1120 kommentierte am 10. Februar 2018 um 19:17

Mir hat auch die Beschreibung Seite 223 als Max, völlig in Rage, erst durch das Hören der Stimme seines Partners Böhmer seinen Aussetzer wahrnimmt und sich emotional zurückhangelt. Zitat: "Max`Verstand fand an ihr Halt wie an einem Seil, an dem er sich in vernunftgesteuertes Denken zurückhangeln konnte."

 

 

 

Thema: Lieblingsstellen
lesebrille kommentierte am 11. Februar 2018 um 07:27

Inge Krupp  mit dem Schwein und den schweigsamen Nachbarn gefällt mir auch besonders gut Und die Gespräche zwischen Max und seiner Schwester. 

Thema: Lieblingsstellen
Knopf kommentierte am 11. Februar 2018 um 08:47

Eine richtige Lieblingsstelle habe ich nicht gefunden. Es waren ein paar nette Szenen und Gespräche, aber nichts was hervorgestochen hatte.

Thema: Lieblingsstellen
Winterzauber kommentierte am 11. Februar 2018 um 12:46

Für mich eindeutig die Gespräche mit Schnapsdrossel Rosie.

Thema: Lieblingsstellen
dieschmitt kommentierte am 11. Februar 2018 um 13:15

Das hatte auch was :)