Leserunde

Leserunde zu "Im Kopf des Mörders 2 - Kalte Angst" (Arno Strobel)

Im Kopf des Mörders 2 - Kalte Angst - Arno Strobel

Im Kopf des Mörders 2 - Kalte Angst
von Arno Strobel

Bewerbungsphase: 15.01. - 29.01.

Beginn der Leserunde: 05.02. (Ende: 25.02.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir 20 Freiexemplare von "Im Kopf des Mörders 2 - Kalte Angst" (Arno Strobel) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. 

ÜBER DAS BUCH:

Oberkommissar Max Bischoff traut seinen Ohren nicht, als ihn der Leiter der Klinik für Forensische Psychiatrie in Langenfeld anruft und ihm mitteilt, dass er wichtige Informationen zu einem aktuellen Fall hat. Einem Fall, der Max Bischoff und seinem Partner Horst Böhmer nichts als Rätsel aufgibt. Denn scheinbar wahllos dringt ein Unbekannter, der sein Gesicht unter einer Fliegenmaske verbirgt, nachts in Wohnungen und Häuser ein. Er überwältigt die Bewohner und lässt jedes Mal nur einen Überlebenden zurück. Und eine Botschaft: „Erzähl es den anderen.“
Und jetzt der Anruf aus der Langenfelder Psychiatrie. Siegfried Fissmann, einer der Patienten dort und selbst ein verurteilter Mörder, sagt diese Morde genau voraus. Bischoff bleibt nichts anderes übrig, als sich auf Fissmann einzulassen, wenn er verhindern will, dass noch weitere Menschen sterben. Auch wenn das bedeutet, dass er selbst an die Grenzen seiner psychischen Belastbarkeit gerät …

Ein echter »Strobel« mit einer gewohnt starken psychologischen Komponente und dem toughen jungen Ermittler Max Bischoff, den sein zweiter Fall tief in die Abgründe der menschlichen Seele blicken lässt.

 

ÜBER DEN AUTOR:

Arno Strobel, 1962 in Saarlouis geboren, gehört zu den erfolgreichsten deutschen Thrillerautoren. Alle seine Romane sind Bestseller. Bevor er sich ganz auf das Schreiben konzentrierte, arbeitete er lange bei einer großen deutschen Bank in Luxemburg. Arno Strobel lebt mit seiner Familie in der Nähe von Trier.

25.02.2018

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?

Wie gefällt Dir das Cover und die Gesamt-Aufmachung des Buches?

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Skulduggerymel kommentierte am 15. Januar 2018 um 21:49

Ich finde das Cover passt gut zum Klappentext. Denn ein wahnsinniger Mörder bricht in Häuser ein und lässt von den Anwesenden immer nur eine Person leben. Da kommt der Verdacht auf, das die Person auf dem Cover, ein potentielles Opfer sein könnte. Denn der Mann liegt auf der Seite das Gesicht im Schatten, sehr geheimnisvoll und gleichzeitig beunruhigend. Dazu der nüchterne Schriftzug in gold-gelben Lettern. Alles stimmig! :-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Michelly kommentierte am 16. Januar 2018 um 19:38

Mir gefallen die Strobel Cover generell immer sehr gut. Die Nüchternheit, mit den geraden, auffälligen Lettern und dem dunklen Hintergrund, passt hervorragend zu den Geschichten von Arno Strobel. Ich finde, dass das Cover das Grauen im Buch bereits erahnen lässt. Es wirkt tatsächlich "kalt", meiner Meinung nach. Es erinnert an dunkle, einsame Gassen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
tigerbea kommentierte am 17. Januar 2018 um 16:15

Mir gefällt hier sehr gut, daß die Bücher im Regal ein einheitliches Bild abgeben.das sieht fürs Auge sehr gefällig sus.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
marsupij kommentierte am 18. Januar 2018 um 16:43

Auch hier gefällt mir vor allem, dass man gleich erkennt, dass dieses Buch zum Vorgänger gehört. Außerdem ist das Genre gut zu erkennen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
mehrBüchermehr.... kommentierte am 20. Januar 2018 um 18:54

Wenn ich das Cover nur rein vom Äußeren bewerten müsste, würde es mir nicht gefallen.

Schaue ich es mir aber in Verbindung mit dem Klappentext an, passt es auf jeden Fall.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Kochbuch-Junkie kommentierte am 21. Januar 2018 um 08:32

Das Buch passt vom Cover her schon mal in die Reihe, Genre ist auch erkennbar, aber trotzdem finde ich es nicht so ansprechend, es würde mich jetzt nicht neugierig machen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Simsalabim18282 kommentierte am 22. Januar 2018 um 12:49

Mir gefallen die Strobelbücher von der Gestaltung her eigentlich nicht so sehr. Aber ich muss sagen, sie passen alle gut zusammen und sehen deshalb im Regal sehr schön aus.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
gaby2707 kommentierte am 23. Januar 2018 um 11:42

Mir gefällt das Cover sehr gut. Der Mann mit dem Gesicht zur Seite ist vielleicht einer der Überlebenden. Das dunkle Blau verkörpert für mich das Böse. Und die gelbe schrift springt mich richtig an. Absolut passend und stimmig, finde ich.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Rebecca1120 kommentierte am 30. Januar 2018 um 17:31

Das Cover hat mir nicht so zugesagt. Meine Entscheidung mich zu bewerben lag eher am Name des Autors. Das Cover hatte mich nicht neugierig gemacht.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Petzi_Maus kommentierte am 01. Februar 2018 um 08:32

Da muss ich dir zustimmen. Das Cover ist so nichtssagend irgendwie... Macht einen nicht wirklich neugierig auf das Buch...

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
lesebrille kommentierte am 02. Februar 2018 um 15:50

Das Buch ist heute angekommen. Ich finde es eher nichts sagend, einfach ganz normal in dunkel gehalten für einen Thriller.Die Person die halb zu sehen ist scheint wohl ein Opfer zu sein. Für mich kein besonderes Cover.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
dieschmitt kommentierte am 04. Februar 2018 um 08:10

Das Cover gefällt mir sehr gut, schlicht und doch auffallend. Ich mag es genau so. Und für mich wird hier auch ganz klar der Autor wiedererkennbar. Sehr schön.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Emma´s Bookhouse kommentierte am 04. Februar 2018 um 16:19

Es ist ein typisches Strobel Cover und ich mag die Schlichtheit der Xover immer sehr gern. Nicht zu überladen und auch nicht unstimmig

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Sommerzauber02 kommentierte am 05. Februar 2018 um 09:02

Das Cover gefällt mir gut mit dem nachtblauen Hintergrund und des gelblichen Buchtitels mit der passenden Haptik. Der weiche Buchstabentyp ist ein gutes Wiedererkennungsmerkmal bei den Thrillern von Arno Strobel. Der auf der Seite liegende junge Mann assosziert eine gewisse Düsterheit.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Galladan kommentierte am 06. Februar 2018 um 08:48

Die verschiedenen Reihen von Strobel kommen mit einem einheitlichen Bild. Dadurch ist das Wiedererkennen vereinfacht und die Zuordnung der Bücher innerhalb der Reihen gut. 

Das Cover ist ruhig, eigentlich nichtssagend. Der Titel wird durch Farbe und Haptik sehr gut hervorgehoben. Ein minimalistisches Cover das gerade deshalb im Schwarz/Weiss/Rot des Krimitisches in einer Buchhandlung hervorsticht. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
KerstinT kommentierte am 06. Februar 2018 um 10:26

Das Cover ...hmmm..... wenn jetzt nicht Arbo Strobel drauf stehen würde, würde ich es wohl nicht in die Hand nehmen. Irgendwie steht ja auch nur der Titel drauf. Aussagekräftig ist es nicht. Dass die Buchstaben des Titels etwas hervorstehen finde ich toll, das gibt dem GAnzen zu mindest etwas.

Dass alle Bücher von Arno Strobel (aus dem Fischer-Verlag) so ähnlich aussehen finde ich klasse. Das mag ich, sieht so toll aus im Regal XD

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
KerstinT kommentierte am 06. Februar 2018 um 10:34

Achso, was mich stört: Die beiden Bände "Im Kopf des Mörders" sind dunkle blau und alle anderen Strobel Bücher schwarz. Ja ich weiß, das ist Meckern auf seeeeehr sehr hohen Niveau, aber irgendwie stört das beim Betrachten.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Book-addicted kommentierte am 06. Februar 2018 um 20:44

Ich mag die Schlichtheit des Covers, besonders weil es im Zusammenhang mit dem Klappentext einiges an Fragen aufwirft: wer ist der geheimnisvolle Mann oben links ? Überlebender? Opfer? 

 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Winterzauber kommentierte am 06. Februar 2018 um 22:25

Mir gefällt das Cover gut. Mit den Leuchtbuchstaben und dunkel gehalten hat es einen hohen Wiedererkennungswert.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Knopf kommentierte am 08. Februar 2018 um 10:11

Das Cover paßt zum ersten Teil der Reihe. Da ich diesen mit Begeisterung gelesen hatte, war mir klar, dass auch Band zwei zu meiner Lektüre gehört. Egal wie das Cover aussieht ;-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
karin1966 kommentierte am 09. Februar 2018 um 09:28

Das Cover gefällt mir sehr gut, es passt zu einem packenden, spannenden Thriller.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Krimine kommentierte am 13. Februar 2018 um 21:04

Das Cover hat einen großen Wiedererkennungswert und passt sich nahtlos seinen Vorgängern an. Mir gefällt es, wenn man schon von Weitem in der Buchhandlung erkennt, dass es ein "Strobel" ist.