Leserunde

Leserunde zu "Im Licht des Augenblicks" (Garth Stein)

Im Licht des Augenblicks - Garth Stein

Im Licht des Augenblicks
von Garth Stein

Bewerbungsphase: 13.03. - 27.03.

Beginn der Leserunde: 03.04. (Ende: 23.04.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Droemer Verlags – 20 Freiexemplare von "Im Licht des Augenblicks" (Garth Stein) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Der Roman "Im Licht des Augenblicks" von Garth Stein - Autor des Weltbestsellers "Enzo" - erzählt eine poetische, atmosphärische und tiefgründige Familiengeschichte aus dem Nordwesten der USA.

Der 14-jährige Trevor besucht mit seinem Vater das heruntergekommene Familien-Anwesen in der Nähe von Seattle, in dem sein Großvater und seine Tante wohnen. Trevor stöbert durch längst verlassene Zimmer, in Geheimgänge hinter Tapetentüren, immer auf der Suche nach Antworten, vor denen die Erwachsenen zurückscheuen: Warum verletzt man immer wieder die, die man am meisten liebt? Wie kann man Schuld wiedergutmachen? Wie schwer wiegt ein Geheimnis, das man anderen vorenthalten hat? Seit Generationen scheint ein Fluch auf Trevors Familie zu lasten. Doch nun macht sich der gewitzte Trevor auf, die Wahrheit zu entdecken und auszusprechen.

ÜBER DEN AUTOR:

Garth Stein ist ein amerikanischer Bestseller-Autor, der seinen internationalen Durchbruch mit „Enzo“ feierte (in 35 Sprachen übersetzt, 156 Wochen auf der „New York Times"-Bestsellerliste). Neben seiner Arbeit als Schriftsteller ist er auch als Dokumentarfilmer tätig. Er lebt mit seiner Familie in Seattle.

23.04.2017

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?

Wie gefällt Dir das Cover und die Gesamt-Aufmachung des Buches?

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Sancro82 kommentierte am 13. März 2017 um 18:04

Das Ahornblatt vor dem Haus macht mich etwas stutzig wie es zur Geschichte paßt.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Tina Bock kommentierte am 22. März 2017 um 11:51

Mir gefällt das Cover sehr gut und ich finde das Blatt toll als Symbol des Augenblickes, wenn es herabfällt.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
engi kommentierte am 24. März 2017 um 12:36

Das Cover ist der absolute Hingucker. Ich würde es im Buchladen darauf hin auf jeden Fall in die Hand nehmen. Ich habe das Ahornblatt jedoch eher mit dem recht baumreichen Nordwesten der USA verbunden ...

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
buecherwurm1310 kommentierte am 28. März 2017 um 07:36

Optisch gefällt mir das Cover sehr gut. Ich bin gespannt, ob es einen Bzug zur Geschichte hat.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Lea kommentierte am 28. März 2017 um 20:34

Das herbstliche Blatt verbinde ich mit dem "Anfang vom Ende", der Herbst als Beginn des Jahresendes. Die Geschichte scheint nach dem Klappentext zu Urteilen erst nur indirekt dazu zu passen, Trevors Neugier als Ende des Fluchs? 

Ich finde das Cover auf jeden Fall sehr ausgefallen, es regt dazu an zunächst genauer hinzugucken und macht neugierig auf einen direkteren Bezug zum Inhalt.