Leserunde

Leserunde zu "Obwohl es Dir das Herz zerreißt" (Jenny Downham)

Obwohl es dir das Herz zerreißt - Jenny Downham

Obwohl es dir das Herz zerreißt
von Jenny Downham

Bewerbungsphase: 10.04. - 24.04.

Beginn der Leserunde: 01.05. (Ende: 21.05.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des cbt Verlags – 20 Freiexemplare von "Obwohl es Dir das Herz zerreißt" (Jenny Downham) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

3 Frauen, 3 Generationen, 1 Geschichte

Jahrelang hat Caroline ihrer 17-jährigen Tochter Katie die Großmutter vorenthalten. Zu viele Verletzungen, zu viele böse Worte waren zwischen den beiden gefallen. Doch nun taucht die alte Dame unvermittelt wieder in ihrem Leben auf ... und erinnert sich an fast nichts mehr: Mary leidet an Demenz. Was für Caroline einem Albtraum gleicht, weckt in Katie neue Hoffnung. Sie freundet sich mit ihrer Großmutter an und fügt in deren lichten Momenten wie bei einem Puzzlespiel ihre Familiengeschichte zusammen. Noch ahnt Katie nicht, was sie damit ins Rollen bringt. Es wird ein Sommer werden, der alles verändert.

Hinweis: Dieses Buch ist bereits unter dem Titel "Die Ungehörigkeit des Glücks" bei C. Bertelsmann erschienen.

ÜBER DIE AUTORIN:

Jenny Downham hat als Schauspielerin in einer freien Theatergruppe gearbeitet, bevor sie anfing zu schreiben. Sie lebt mit ihren beiden Söhnen in London.

21.05.2017

Thema: Deine Meinung zum Buch

Wie ist Dein Gesamteindruck? Wie hat Dir das Buch gefallen? Welche Textstellen haben Dich ganz besonders berührt und/oder beschäftigt?

Thema: Deine Meinung zum Buch
Margit Bußmann kommentierte am 29. April 2017 um 14:20

Als ich die ersten Seiten des Buches gelesen habe, dachte ich: Das hast du doch schon mal gelesen." Es kam mir alles so bekannt vor, wie die alte Dame aus der Klinik abgeholt wurde, wie die Kinder weggeschickt wurden, damit sie sich was zui Essen holen. Da ich mir immer aufschreibe, welches Buch ich gelesen habe, mit einem kleinen Kommentar dazu, bin ich schnell fündig geworden. Die Ungehörigkeit des Glücks. Autorin. Jenny Downham. Es war eine Leserunde vom 21.3.-11.4.2016. Wort für Wort ist gleich Was in dem einen Buch auf Seite z.B 109 steht, steht auch in dem anderenBuch auf Seite 109. Ich werde dieses Buch nicht weiterlesen oder eine Rezension schreiben. Wenn ihr möchtet, kann ich es zurück schicken

Thema: Deine Meinung zum Buch
Tara kommentierte am 29. April 2017 um 15:20

Schön, dass so etwas nicht nur mir passiert. Ich habe es schon geschafft mir ein Buch wegen des interessanten Klappentextes zu kaufen und mich dann gewundert, dass mir jedes Wort bekannt vorkam. Nach kurzem suchen, habe ich dann entdeckt, dass ich es unter einem anderem Titel im Regal stehen hatte. Du bist also nicht alleine. ;)

Thema: Deine Meinung zum Buch
Svenja Landau kommentierte am 30. April 2017 um 22:37

Es steht doch aber auch als Hinweis bei der Beschreibung des Buches, dass es schon mal unter einem anderen Titel erschienen ist.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Margit Bußmann kommentierte am 03. Mai 2017 um 16:34

Den habe ich übersehen, sorry.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Svenja Landau kommentierte am 03. Mai 2017 um 23:04

Kein Problem ;)

Thema: Deine Meinung zum Buch
anni59 kommentierte am 29. April 2017 um 14:54

In dem Buch geht es um Mary, sie leidet an Demenz und kann sich leider an vieles nicht mehr richtig erinnern. Als ihr Mann Jack stirbt, ist sie auf ihre Tochter Caroline angewiesen. Caroline ist eigentlich mit ihren beiden Kindern Katie und Chris schon genug beschäftigt. Sie hatte nie ein gutes Verhältnis zu ihrer Mutter und empfindet es als Last, sie bei sich aufzunehmen und sich um sie zu kümmern. Katie dagegen versteht sich nach Anlaufschwierigkeiten bestens mit ihrer Oma. Sie beginnt, ihre Erzählungen und Geschichten in einem Buch festzuhalten und hilft ihr immer wieder damit auf die Sprünge, sollte Mary mal wieder etwas vergessen. Doch mit den Geschichten kommt auch immer wieder die Vergangenheit der Familie auf...

Es war ein sehr bewegendes Buch. Es geht um den Familienzusammenhalt, um viele zu bewältigenden Schwierigkeiten, um Demenz und das Tabuthema eines unehelichen Kindes früher. Nach und nach wird Marys und Carolines Geschichte erzählt, die Rückblicke gefallen mir gut. Kapitelweise erzählen Mary und Katie. Der Schreibstil ist flüssig, alles geht sehr leicht zu lesen, man kommt gut voran. Eine tolle Geschichte!

Thema: Deine Meinung zum Buch
Margit Bußmann kommentierte am 03. Mai 2017 um 16:30

Ein trauriges, aber leider auch sehr aktuelles Thema, was uns alle interessieren sollte. Das Buch ist wirklich gut, auch beim 2. Mal lesen

Thema: Deine Meinung zum Buch
Margit Bußmann kommentierte am 03. Mai 2017 um 16:32

Ein trauriges, aber leider auch sehr aktuelles Thema, was uns alle interessieren sollte. Das Buch ist wirklich gut, auch beim 2. Mal lesen

Thema: Deine Meinung zum Buch
blumenpups kommentierte am 03. Mai 2017 um 20:13

Ein wunderbar warmherziger Roman über Familienzusammenhalt, Selbstfindung und 'Vergeben & Vergessen'. Der Schreibstil von Jenny Downham ist flüssig und die Charaktere so liebenswert, das man sich sofort im Text verliert und nach ein paar Kapiteln blinzelnd wieder auftaucht. Besonders die Perspektivwechsel (mal aus Marys, mal aus Katies Sicht) sowie die Rückblenden haben mir gefallen und bauen zusätzlich Spannung auf.

Fazit: Leichte Lektüre über alles andere als leichte Themen, die mich gleich auf mehreren Ebenen berührt haben. Wahrscheinlich eines dieser Werke, dass ich immer mal wieder lese und dabei neue Lieblingsstellen für mich entdecke ;)

Thema: Deine Meinung zum Buch
siko71 kommentierte am 04. Mai 2017 um 09:15

Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Auch deshalb, weil meine Oma auch demenzkrank war und ihr die schönen Momente im Leben immer wieder neu erschienen. Bei Mary i Buch war es ebenso. Sehr gut hat mir der Zusammenhalt der Familie gefallen, obwohl es Höhen und Tiefen gab. Bei Caroline waren es mehr Tiefen, da sie ihre Vergangenheit verdrängt hat und sich auf das Entdecken nicht einlassen wollte.

Meine Rezi stelle ich bei was liest du?, amazon, weltbild und tahlia ein.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Sarahklein kommentierte am 04. Mai 2017 um 09:54

Das Buch ist sehr einfühlsam und hat mir sehr gut gefallen. Vielen Dank, dass ich an dieser Leserunde teilnehmen durfte :) Meine ausführliche Rezension habe ich auch bereits erstellt

https://wasliestdu.de/rezension/eine-bewegende-familiengeschichte-6

Thema: Deine Meinung zum Buch
LESERIN kommentierte am 04. Mai 2017 um 12:35

Das Buch hat mich ins Grübeln gebracht. Ich finde es gut, dass die Autorin auch heiße Eisen anpackt, denn jeder Mensch wird einmal alt. 

Hier meine Besprechung: 

http://wasliestdu.de/rezension/drei-generationen

Thema: Deine Meinung zum Buch
siko71 kommentierte am 05. Mai 2017 um 08:00

https://wasliestdu.de/rezension/drei-frauen-drei-generationen-eine-gesch...

Mein link zur Rezi

Thema: Deine Meinung zum Buch
Hermione kommentierte am 06. Mai 2017 um 21:10

Ich hatte den Roman zum Glück noch nicht gelesen (unter dem anderen Titel), aber es gab ja auch dazu den Hinweis.

Mir hat das Buch total gut gefallen.

Anbei meine Rezension:

https://wasliestdu.de/rezension/anruehrender-generationenroman

Für mich volle fünf Sterne!!! Richtig toll zum Eintauchen und Abschalten.

Vielen Dank für die schöne Leserunde und auch an den Verlag für das super Leseexemplar.

Ich werde die Leserunde natürlich auch noch weiter verfolgen.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Svenja Landau kommentierte am 06. Mai 2017 um 23:22

Ein sehr bewegendes Buch!! Wirklich schön geschrieben und es war eine tolle Geschichte.
Wenn man so etwas liest, kann man einfach nur froh sein, dass man hoffentlich nicht selbst mit diesen Problemen und dieser Krankheit zu kämpfen hat.
Ich fand das Buch einfach toll und bin sehr glücklich darüber, dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte!!! Vielen Dank!

Thema: Deine Meinung zum Buch
Svenja Landau kommentierte am 06. Mai 2017 um 23:23

Ach, und meine Rezension folgt in den nächsten Tagen :)

Thema: Deine Meinung zum Buch
Gwendolyn22 kommentierte am 08. Mai 2017 um 12:53

Danke für die tolle Möglichkeit, dieses Buch kennen zu lernen!

Ich fand es bewegend, klug und melancholisch, dabei aber mit dem richtigen Schuss Optimismus und mit Wärme und daher hat es mich echt in den Bann gezogen.

 

Meine Rezension findet ihr hier:

https://wasliestdu.de/rezension/ergreifend-20

Thema: Deine Meinung zum Buch
Tara kommentierte am 13. Mai 2017 um 21:03

Mich hat das Buch sehr nachdenklich zurückgelassen und ich finde, dass  es Jenny Downham wirklich gut gelungen ist einen bewegenden Roman über schwierige Themen zu schreiben, der sich ausgesprochen leicht und unterhaltsam lesen lässt. Dafür gibt es von mir 5 Sterne.

Vielen Dank, dass ich an dieser Leserunde teilnehmen durfte.

Meine Rezension ist hier zu finden:

http://wasliestdu.de/rezension/bewegender-familienroman

 

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
buchfeemelanie kommentierte am 20. Mai 2017 um 02:52

Vielen dank für dieses emotionale Buch

 

http://wasliestdu.de/rezension/gut-dargestellte-probleme

 

https://www.amazon.de/dp/3570164489/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1495273171&sr...

Thema: Deine Meinung zum Buch
LennaVN kommentierte am 20. Mai 2017 um 12:26

Endlich habe ich Zeit gefunden meine Rezension zu schreiben. Ihr findet sie hier: http://wasliestdu.de/rezension/fuer-mich-leider-nur-durchschnittlich

Jetzt werde ich mal schauen, ob ich noch auf einige Kommentare antworte.

Thema: Deine Meinung zum Buch
CanYouSeeMe kommentierte am 20. Mai 2017 um 18:42

Ein Buch, an das ich hohe Erwartungen hatte - und sie wurden erfüllt.

Meine Rezension ist nun auch online, vielen herzlichen Dank für die Möglichkeit das Buch lesen zu dürfen! (:

Thema: Deine Meinung zum Buch
Murlie 96 kommentierte am 20. Mai 2017 um 19:12

"Obwohl es dir das Herz zerreißt" von Jenny Downham ist ein fesselnder Familienroman, der durch einen lockeren, flüssigen Schreibstil besticht.
Mary, als auch Katie habe ich sehr schnell in mein Herz geschlossen und ich war gespannt, was in der Vergangenheit alles passiert ist.
Die Rückblenden haben mir besonders gut gefallen.

Für mich ist es eine Leseempfehlung für alle, die Familiendramen mögen!

Thema: Deine Meinung zum Buch
libertynyc kommentierte am 21. Mai 2017 um 17:52

HIer ist meine Rezension zu diesem wundervollen Buch:

http://wasliestdu.de/rezension/aufklaerender-und-bewegender-familienroman

 

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Isaopera kommentierte am 22. Mai 2017 um 11:41

Vielen Dank für die Möglichkeit, dieses Buch zu lesen! Wie man sicherlich auch in der Leserunde sieht, hat es mich sehr positiv überrascht und wirklich überzeugt!

Hier noch schnell der Link zu meiner Rezension, die ich wie immer fleißig auf 9 verschiedenen Online-Portalen (Amazon, Thalia, Lovelybooks...) gestreut habe :)

http://wasliestdu.de/rezension/tiefgruendige-themen-versteckt-hinter-gra...

Thema: Deine Meinung zum Buch
Vanilla_Nani kommentierte am 22. Mai 2017 um 13:29

Ich möchte mich auch nochmal herzlich für die Möglichkeit bedanken dieses Buch zu lesen. Ich hätte es niemals im Laden gekauft, doch jetzt hat es mein Leben bereichtert. Danke!

Ich fand das Buch wunderbar ergreifend und es hat nicht nur einmal zur Selbstreflektion angeregt. Immerwieder musste ich beim Lesen innehalten und das Gelesene ein wenig überdenken.

Gerne hätte ich Katie mal im wahren Leben kennengelernt.

Hier der Link zu meiner Rezension: https://wasliestdu.de/rezension/sehr-bewegende-geschichte-einer-drei-gen...

Thema: Deine Meinung zum Buch
esposa1969 kommentierte am 23. Mai 2017 um 15:34

Gerne auch mein Rezensionslink anbei:

http://wasliestdu.de/rezension/trauriger-roman

 

auch bei

 

- amazon.de

- lesejury.de

- lovelybooks.de

- facebook.de

 

Herzlichen Dank, dass ich mitlesen durfte!