Leserunde

Leserunde zu "Phase Null - Die Auserwählten" (James Dashner)

Phase Null - Die Auserwählten
von James Dashner

Bewerbungsphase: 05.12. - 19.12.

Beginn der Leserunde: 26.12. (Ende: 15.01.)

Mit freundlicher Unterstützung des Chicken House Verlags können wir 20 Freiexemplare von "Phase Null - Die Auserwählten" (James Dashner) im Rahmen dieser Leserunde zur Verfügung stellen.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Du weißt, was im Labyrinth, in der Brandwüste und der Todeszone passiert ist? Ganz sicher nicht! Sie sind die Auserwählten. Dazu erkoren, eine Welt zu retten, die längst verloren scheint. Sie sind die Zukunft der Menschheit und ihre einzige Hoffnung. Das glauben sie zumindest. Denn noch ahnen sie nichts von geheimen Allianzen, schockierenden Geheimnissen und unverzeihlichen Lügen. Sie wissen nur, dass sie von ANGST auf die erste Phase des Experiments vorbereitet werden. Das macht die Auserwählten zu Freunden - und damit beginnt der Verrat an Thomas. Der krönende Abschluss der Bestseller-Serie!

ÜBER DEN AUTOR:

James Dashner wuchs in einer Kleinstadt in Georgia, USA, auf. Der dichte Wald in dieser Gegend lieferte ihm bereits als Kind viele Ideen für seine späteren Geschichten. Nach seinem Studium arbeitete James zunächst in der Wirtschaft. Doch schon bald fühlte er sich als "kreativer Mensch im Körper eines Buchhalters" gefangen und wandte sich dem Schreiben zu. Seitdem ist er Autor zahlreicher Bücher. Seine Trilogie "Die Auserwählten" eroberte in den USA auf Anhieb die Bestsellerlisten und zieht die Fans nun auch im Kino in ihren Bann: Der erste Band wurde von 20th Century Fox verfilmt, unter anderem mit Dylan O’Brien und Thomas Brodie-Sangster in den Hauptrollen. James Dashner lebt mit seiner Frau und seinen vier Kindern inmitten der Rocky Mountains, behauptet er zumindest.

15.01.2017

Thema: Deine Meinung zum Buch

Wie ist Dein Gesamteindruck? Wie hat Dir das Buch gefallen? Welche Textstellen haben Dich ganz besonders berührt und/oder beschäftigt?

Thema: Deine Meinung zum Buch
Lenny kommentierte am 03. Januar 2017 um 22:06

Meine Erwartungen waren gross, meine Freude auf das Buch auch. Ich dachte es knüpft direkt an, denn es wird im Klappentext das Labyrinth, die Brandwüste und die Todeszone erwähnt, doch dann landen wir direkt am Anfang. Thomas und Teresa bauen das Labyrinth mit auf und durchlaufen die ganzen Untersuchungen und lernen die anderen Kids kennen.....alles Wiederholung und überwiegend bekannt.....schade, ich bin nicht begeistert......

ich möchte mich für das Buch bekannten die Leserunde verfolge ich weiterhin.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Diana Pegasus kommentierte am 04. Januar 2017 um 17:11

Ich bedanke mich herzlich für das Buch und das ich an der LR teinehmen darf. Rezension ist bereits bei Amazon, vorablesen, lovelybooks und lesejury gepostet und wird in den nächsten Tagen auch noch bei einigen Buchhandelseiten eingestellt.

 

http://wasliestdu.de/rezension/fuer-nicht-kenner-der-trilogie-ist-dies-s...

Thema: Deine Meinung zum Buch
Sassenach123 kommentierte am 05. Januar 2017 um 15:38

Danke für das Buch. Habe mit viel Freude an der Leserunde teilgenommen. Als Fan der Reihe sehe ich diesen Teil als passende Ergänzung, die mir gut gefallen hat. 

https://wasliestdu.de/rezension/angst-ist-gut

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Gwendolyn22 kommentierte am 05. Januar 2017 um 20:20

Schön, dass ich an der Leserunde teilnehmen konnte. Herzlichen Dank dafür.

Es wär angenehm, ein paar Details der Trilogie aufzufrischen, da ich einiges schon wieder vergessen hatte, viel Neues war aber beim Lesen leider nicht dabei.

Meine Rezension gibt es auf der entsprechenden Seite zu lesen.

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Leseninja kommentierte am 07. Januar 2017 um 19:37

In erster Linie bedanke ich mich dass ich mitlesen durfte.

An sich war vieles zwar sehr interessant geesen zu lesen. Wie die Kinder ins Labyrinth kamen und auch wie sie behandelt wurden. Auch das sso viele Jahre ins Land gezogen sind bis die Kids mal ins Labyrinth geschickt wurden.

http://wasliestdu.de/rezension/informativ-aber-sollte-man-erst-nach-der-...

Thema: Deine Meinung zum Buch
snowdrop890 kommentierte am 07. Januar 2017 um 20:38

Ich möchte mich auch für das Lessexemplar bedanken, leider konnte das Buch mich aber nicht wirklich überzeugen. Schade. Ich hoffe James Dashner schreibt bald was Neues. Was wirklich Neues.

Hier meine Rezension:

http://wasliestdu.de/rezension/die-geschichte-von-thomas-vor-dem-labyrinth

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Daniela Wennemer kommentierte am 08. Januar 2017 um 18:20

Also ich fand das Buch im Großen und Ganzen gut, mir hat das Ende gut gefallen, denn ich möchte jetzt wissen wie es weiter geht, deshalb muss ich mir jetzt die ersten Bücher holen ;)

Was ich noch nicht wirklich verstehe ist, wieso der Prolog über Newt ging, er aber nicht die "Hauptrolle" spielt, aber vielleicht hat das auch nichts zu sagen =)

Thema: Deine Meinung zum Buch
Doreen Frick kommentierte am 11. Januar 2017 um 00:09

Ich bin jetzt im Nachhinein doch froh das Prequel gelesen zu haben. Das Ende hat mich fassungslos gemacht. Dieses Miststück :-)

Meine Rezension findet man unter anderem hier:

 

http://wasliestdu.de/rezension/neue-erkenntnisse-0

Thema: Deine Meinung zum Buch
littlehim kommentierte am 12. Januar 2017 um 13:15

Ich habe mich sehr gefreut, dass Buch hier gewonnen zu haben – vielen Dank! Und hatte auch hohe Erwartungen, da ich die restlichen Teile der Reihe liebe.

Leider wurde ich hier sehr enttäuscht. Die Geschichte hat sich gezogen, es fehlten wirkliche Höhe- und Spannungspunkte und man hat kaum etwas Neues erfahren. Einzig der gute Schreibstil hat das Buch mit den anderen Bänden gemeinsam.

Die Entwicklung der Charaktere ist auch noch ein kleiner Lichtblick des Buches, man ist dabei wie Thomas sich von einem feigen Mitläufer zu einem mutigen Anführer entwickelt, der alles für seine Freunde tut.

Mein Rat an alle die, die Mazerunner-Triologie lieben: Finger weg! Es kann leider einfach nicht mithalten und hat die Geschichte für mich ein bisschen entzaubert.

Thema: Deine Meinung zum Buch
wandagreen kommentierte am 12. Januar 2017 um 18:49

Mir hats gut gefallen. Im Großen und Ganzen war ich zufrieden.

Danke fürs Mitlesendürfen!

Hier meine Rezi auf wld zunächst mal:

https://wasliestdu.de/rezension/folgeband-der-maze-runner-trilogie-band-5

Thema: Deine Meinung zum Buch
Ann-Sophie S. kommentierte am 14. Januar 2017 um 17:50

Vielen Dank für das Exemplar und dass ich Teil dieser Leserunde sein durfte.

Hier meine Meinung zum Buch:

Cover:
Mich konnte das Cover gänzlich überzeugen. Die Gestaltung der Auserwählten-Reihe ist nicht besonders pompös, aber das muss sie auch nicht sein. Ihr Wiedererkennungswert sowie die Stimmung, die sie vermitteln, reicht vollkommen aus. Man hat sofort ein bedrohliches, düsteres aber auch geheimnisvolles Gefühl bei den Covern und sie wurden passend zueinander gestaltet, sodass man sofort weiß, wenn man "Phase Null" sieht: Das sind die Auserwählten. Das finde ich sehr gelungen!
Inhalt:
Der Einstieg in die Geschichte gelang mir sehr gut, da man mit einer spannenden Situation beginnt, die einen mitreißt. Man taucht nun ein in die Welt vor dem Labyrinth und erlebt, wie es den Kindern, dabei vor allem Thomas, bis dahin ergangen ist.
"Phase Null" ist im Nachhinein für mich ein Lückenfüller. Es erzählt, wie es war, aber dabei erfährt man nicht wirklich etwas neues, sodass die Geschichte vor sich hin plätschert und bis auf wenige spannende Momente mich als Leser nicht fesseln oder begeistern konnte.
Man bekommt einen Eindruck von der Arbeit von ANGST, aber doch bleibt die Motivation dieser Organisation immer noch unscheinbar, da man sich lediglich als unwissender Thomas bewegt. 
Der Verlauf der Handlung in "Phase Null" ist zwar logisch und in sich schlüssig, aber doch fehlt in diesem Teil der Geschichte das gewisse Etwas. Ich empfand es nicht als soooo langweilig, dass ich überlegt habe, es abzubrechen oder ähnliches, denn man kommt durchaus sehr gut durch und lesenswert ist es für richtige Fans ebenso, doch für Liebhaber einer spannenden und fesselnden Story wie der Trilogie der Auserwählten, werden hier enttäuscht sein.
Charaktere:
Ich fand es großartig, auf all die bekannten Gesichter zu treffen. Newt, Alby, Gally und die anderen und dabei allen voran natürlich Thomas und Theresa. Es war vor allem anfangs interessant zu erfahren, wie die Geschichte der einzelnen Charaktere begann. Gerade Thomas Entwicklung wird einem besonders deutlich. Ich fand es sehr gut, dass auf ihm der Fokus lag und man merkte, wie strittig er die Zusammenarbeit und allgemein die Motive von ANGST sah. 
Theresa war mir für mich ein sehr umstrittender Charakter. Einerseits war sie sympathisch und andererseits blieb sie immer so oberflächlich, sodass man nie wirklich wusste, woran man an ihr ist und noch dazu, hatte man immer das Gefühl, dass da etwas im Busch ist und irgendetwas nicht stimmen kann. Ich fand es sehr gut, wie einem der Autor auch solche Gefühle bescherte.
Schade fand ich es auch hier, dass die Arbeiter von ANGST immer so nebenbei existierten. Man erfuhr wenig bis gar nichts über sie und ihre Motivation, derartige Dinge zu machen, was ich als sehr schade empfand, da man hier mehr hätte rausholen können.
Gestört hat mich vor allem auch anfangs, dass Thomas als kleines Kind, ungefähr 5 Jahre, so komplex und intelligent dachte, dass ich mir teilweise wirklich so vorkam, als hätte ich den 17-jährigen Thomas aus dem Labyrinth vor mir.  Das hat der Geschichte das Authentische in seiner Gesamtheit genommen in meinen Augen.

Schreibstil:

James Dashner

Auf der einen Seite erschien mir der Schreibstil des Autors sehr fließend, da ich sehr zügig mit der Geschichte vorankam, was zeigt, dass es sich sehr gut lesen lässt.  Das empfand ich auf jeden Fall sehr positiv. Auf der anderen Seite wurde das Buch aus Thomas Sicht geschrieben, was ich einerseits gut fand, da es so zum Handlungsverlauf und dem "Image" des Buches passte, aber andererseits hätte ich mir gerade hier mehr gewünscht, da man nach wie vor wie Motivation der Arbeiter von ANGST nicht wirklich weiß bzw. sie nicht verarbeitet wird in den Geschichten. Hätte man vielleicht ein paar Sichtweisen aus Dr. Paiges Sicht eingebaut oder ähnliches, hätte man viel mehr aus diesem Prequel rausholen können.
Fazit:
Ich kann dieses Prequel wirklich nur denen empfehlen, die riesige Fans der Reihe sind und eine Leerstelle der Geschichte füllen wollen. Ich fand die Trilogie der Auserwählten wirklich gut und bin der Meinung, dass mit "Phase Null" nicht wirklich offene Fragen geklärt wurden. Für mich wurde auf nette aber nicht wirklich spannende Art und Weise die Leerstelle über die Geschichte von Thomas vor dem Labyrinth gefüllt, doch habe ich weder Überraschungen in Form von neuen Informationen erhalten, noch konnte mich die kleine Geschichte an sich fesseln. Noch dazu bin ich der Ansicht, dass man es weder vor noch nach der Trilogie lesen kann, wenn man richtig Freude daran haben will. Liest man es davor, werden viele Sachen vorweggenommen, was einem dann die geschockten Momente beim Lesen der Trilogie raubt. Liest man es danach, bekommt man einen schlechten Nachgeschmack, weil nicht wirklich großes erzählt wird sondern wie gesagt nur eine Leerstelle gefüllt wird und dies mich eher gelangweilt zurückließ.

 

Veröffentlicht wurde die Rezension auf meinem Blog ( http://readingisliketakingajourney.blogspot.de/2017/01/rezension-phase-n...) sowie Amazon, lovelybooks, lesejury, ebook.de, bücher.de, thalia, weltbild, google books, google play, goodreads, hugendubel, leserkanone und natürlich auch hier auf Was liest du.

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Hermione kommentierte am 15. Januar 2017 um 15:31

Ich hatte große Erwartungen an das Buch, nachdem ich so viel Positives über die Reihe gehört hatte.

Meine Erwartungen wurden sehr enttäuscht. Aus der eigentlich ganz spannenden Idee der Geschichte macht das Buch leider gar nichts.

Vieles wiederholt sich innerhalb des Buches, die Charaktere bleiben blass, die Geschichte scheint immer wieder anfangen wollen spannend zu werden... - und wird es dann doch nicht.

Ich würde das Buch nicht empfehlen.

Vielen Dank trotzdem, dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte. Sie hat mir sehr deutlich gezeigt, dass dies nicht mein Genre ist.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Mii kommentierte am 17. Januar 2017 um 08:30

Das Buch lässt sich angenehm und flüssig lesen.

Ich hatte mir unter der Vorgeschichte zur Trilogie eine spannende Geschichte erhofft. Jedoch wurden meine Erwartungen nicht erfüllt, zu viele Fragen bleiben offen. Zum Beispiel wäre es für mich interessant gewesen einen Teil der Geschichte aus der Sichtweise von Dr. Paige zu erleben. Ich hätte gerne die Beweggründe von Dr. Paige erfahren um damit ihr Verhalten evtl. nachvollziehen zu können. Auch auf das 2. Labyrinth wurd so gut wie gar nicht eingegangen.

Das Buch ist zwar lesenswert aber kein Must Read für mich.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Chaoskeks kommentierte am 23. Januar 2017 um 15:43

So, ich weiß es ist etwas später geworden, aber ich bin mitten in der Klausurenphase, also konnte ich nicht so viel lesen wie geplant.

Aber danke nochmal, dass ich hier teilnehmen durfte.^^

Ich fand das Buch sehr gut. Wenn man die anderen Maze Runner Bücher schon kenn wiederholt sich zwar einiges, aber dennoch bietet dieses Buche viele neue Einblicke vor allem in die Planungsphase der Labyrinth-Tests. Man lernt vor allem Thomas und Teresa noch besser kennen, aber auch die anderen Charas (Newt, Minho, Alby, Chuck, Gally,...) kommen nicht zu kurz.

Ich mochte Newt und Minho schon in den anderen Büchern sehr gerne und seit diesem Band mag ich die beiden noch lieber.^^ Theresa mag ich nicht so, aber das war vorher auch schon so.

Es hat mich schon sehr überrascht wie WICKED/ANGST mit den Kindern umgegangen ist. Das habe ich nicht soo schlimm erwartet.

Da ich selbst auch eine Fanfiction zu Maze Runner schreibe bietet diese Buch für mich natürlich auch einiges an interessantem Backroundwissen was ich verwenden kann.

Alles in Allem kann ich das Buch vor allem für Fans von Maze Runner weiterempfehlen. Allen anderen empfehle ich auch zuerst die MR Bücher zu lesen, weil sonst doch etwas vorweggenommen wird.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Taria kommentierte am 26. Januar 2017 um 15:46

So hier dann meine Rezension. Danke das ich an der Runde teilnehmen durfte: https://wasliestdu.de/rezension/stellenweise-interessant-aber-nicht-unbe...