Leserunde

Leserunde zu "The Promise - Der goldene Hof" (Richelle Mead)

The Promise - Der goldene Hof - Richelle Mead

The Promise - Der goldene Hof
von Richelle Mead

Bewerbungsphase: 25.09. - 09.10.

Beginn der Leserunde: 16.10. (Ende: 05.11.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des ONE Verlags – 20 Freiexemplare von "The Promise - Der goldene Hof" (Richelle Mead) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Der Goldene Hof verspricht auserwählten Mädchen ein völlig neues Leben. Nicht nur, dass sie lernen, sich in vornehmen Kreisen zu bewegen, sie werden auch auf eine glamouröse Zukunft im aufstrebenden Nachbarland Adoria vorbereitet. Die junge Adelige Elizabeth scheint bereits ein solches Leben zu führen. Doch nach dem Tod ihrer Eltern fühlt sie sich wie in einem Gefängnis, aus dem sie nur noch fliehen will. Als Elizabeth dann den charmanten Cedric Thorn vom Goldenen Hof kennenlernt, weckt er einen waghalsigen Plan in ihr: Sie muss es irgendwie nach Adoria schaffen. Und kurze Zeit später tritt sie unter falschem Namen die Ausbildung am Goldenen Hof an ...

ÜBER DIE AUTORIN:

Richelle Mead wurde in Michigan geboren. Sie studierte Kunst, Religion und Englisch. Mit ihrer Jugendbuchserie Vampire Academy gelang ihr auf Anhieb der Sprung auf die internationalen Bestsellerlisten. Bloodlines führt die Geschichte der Vampire Academy fort.

05.11.2017

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 194)

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 194)
Harakiri kommentierte am 19. Oktober 2017 um 12:31

Ich habe mit dem Buch gestern begonnen und war ruck zuck auf S. 100. Es liest sich total flüssig. Was ich nicht verstehe ist, warum Cedric sie nicht verrät. 

Jetzt lese ich gleich mal weiter bis zum Ende des Abschnitts

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 194)
Tanjas Bücherpalast kommentierte am 19. Oktober 2017 um 15:13

Ich glaube, das wird sich im Laufe des Buches auch klären, warum er sie nicht verrät und ich denke auch einfach, weil er ihr das Leben nicht zur Hölle machen will, genau weil er weiß, wer sie ist und man ihn selbst dran kriegt, weil er die "Falsche" mitgebracht hat. x)

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 194)
Harakiri kommentierte am 19. Oktober 2017 um 15:32

ich bin echt gespannt. Ich habe den ersten Leseabschnitt nun durch und man weiß scho netwas mehr zu dem Thema. Dennoch sind die Gründe etwas dünn finde ich

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 194)
Harakiri kommentierte am 19. Oktober 2017 um 15:36

  die Mädels verstanden sich anfangs ja wirklich gut. Was wohl Tamsins Geheimnis ist? Hoffentlich erfahren wir das zügig. Ich bin doch so neugierig.

Dass Cedric ein Ketzer ist hat mir die Lektüre ein wenig verdorben, aber wer weiß, was sich daraus noch ergibt. 

Und ob er und "Adelaide" nicht vielleicht doch ein Paar werden. Darauf spekuliere ich nämlich mal

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 194)
Tanjas Bücherpalast kommentierte am 19. Oktober 2017 um 19:28

So, ich habe den ersten Abschnitt jetzt auch gelesen und muss sagen, dass es mir sehr gefallen hat. Ich bin sehr gut in die Geschichte gekommen, es ist mal etwas anderes als die typischen Prinzessinnen-Geschichten! Und ich muss sagen, dass ich durch die Seiten geflogen bin, es ist bisher so viel passiert, dass ich das Gefühl habe, ich hab schon 400 Seiten gelesen, demnach bin ich noch sehr gespannt, was uns erwaret!

Cedric kommt mir auch ziemlich sympathisch rüber, obwohl er ein Ketzer ist. Ich hab nur leider die Schwierigkeit zu begreifen, was denn ein Ketzer wirklich ist.... deshalb sehe ich sein Geheimnis wohl nicht ganz so dramatisch. ;D

Aber mir gefällt die Beziehung zwischen Cedric und "Adelaide"/Elizabeth ziemlich. Sie sind gute Freunde, denn sie kennen des jeweils anderen die Geheimnisse und sind dennoch distanziert. Trotzdem passieren oft prickelnde Momente, die zurückhaltend sind und dennoch bemerkbar. Noch macht niemand so richtig den ersten Schritt - und ich bin gespannt wie sich dies entwickelt.

Mit Tamsin finde ich ziemlich schade, wie es gekommen ist, aber ich vermute, dass sie ein ziemlich großes Geheimnis hat. Dennoch juckt es mich eher in den Fingern, welches Geheimnis Mira hat - und vor allem, hat es was mit Cedric zu tun? 

Wir werden sehen, ich lese auf jeden Fall weiter! :-) 

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 194)
Harakiri kommentierte am 20. Oktober 2017 um 05:55

 stimmt, Mira hat ja auch was zu verbergen. Hier bin ich auch gespannt. Irgendwie sind alle 3 Mädels nicht das, was sie zu sein vorgeben. 

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 194)
Harakiri kommentierte am 20. Oktober 2017 um 14:06

vielleicht erfahren wir ja auch gar nichts von den GEheimnissen der anderen und das gibt jeweils ein neues Buch in der Serie

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 194)
Tanjas Bücherpalast kommentierte am 20. Oktober 2017 um 14:07

Ich glaube schon, dass man etwas über die Geheimnisse herausfindet, immerhin ist noch viel Stoff zu lesen :D 

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 194)
Kleinemaus87 kommentierte am 20. Oktober 2017 um 15:58

Eine gewisse Anziehung zwischen Cedric und Adelaide/Elizabeth ist definitv spürbar. Da bin auch schon gespannt wie sich das weiterentwickelt :-) Vorallendingen was Mira mit Cedric verbindet macht mich neugierig.

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 194)
LinaLisa kommentierte am 20. Oktober 2017 um 10:23

Ich habe gestern Abend den ersten Abschnitt beendet und was soll ich sagen. Als erstes das Cover des Buch schaut in echt noch viel viel schöner aus als auf dem Bildschirm!! <3

Der Schreibstil ist klasse, ich bin sofort in die Geschicht reingekommen und habe eine Seite nach der anderen verschlungen. Mir gefällt, das es keine typische Prinzessinen Geschichte ist. Elizabeth ist ein taffes und schlagfertiges Mädchen, die weiß was sie möchte. Cedric war mir von der ersten Sekunde an sehr sympatisch. Wie nett war es denn, der alten Köchin eine neue Stelle anzubieten?!

Auch wenn Cedric und Adelaide/Elizabeth immer mehr Geheimnisse auf ihrer Liste "das darf nie jemand erfahren" sammeln, finde ich die Beziehung zwischen ihnen die jetzt noch recht freundschaftlich ist großartig. Man merkt auch das in manchen Situationen ein paar kleine Funken sprühen. Ich Frage mich, was wohl noch zwischen den beiden passieren wird?!

Als Elizabeth/ Adelaiede herausgefunden hat das Cedric ein Ketzer ist, war sie geschockt und wusste nicht was sie davon überhaupt halten sollte, denn sie hat von klein auf gelernt das diese Menschen einfach nur kalt und blutrünstig sind. Cedric war alles andere als das,und deshalb beschloss sie ihn zu helfen.

Auch Tamsin und Mira finde ich beides wundervolle Charakter, deswegen fand ich es sehr schade das Elizabeht und Tamsin sich so in den Haaren hatten und eine Aussicht auf Versöhnung wohl nicht mehr statt finden wird. Ich bin schon sehr gespannt was wir wohl über die beiden noch erfahren werden!

Heute Abend geht es weiter, und ich freue mich wirklich ungemein jeden Tag aufs neue auf das Buch. <3

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 194)
siko71 kommentierte am 20. Oktober 2017 um 16:19

Auch ich bin prima in die Geschichte reingekommen. Ist ganz interessant zu erfahren, was die Mädchen alles so für Fächer absolvieren müssen um einen geeigneten Mann zu bekommen. Manchmal könnte man das wieder in unserer Gesellschaft einführen. Welches Mädchen kann heute noch kochen und nähen?

Aber mich würde interessieren, welches Geheimnis Tasmin hat. Warum ist sie so ehrgeizig? Adeleine/Elisabeth finde ich lustig, wie sie sich Mühe gibt alles falsch zu machen. Cedric ist ebenfalls sympatisch. Ob die beiden zusammenkommen?

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 194)
Kleinemaus87 kommentierte am 20. Oktober 2017 um 17:09

So, auch ich habe Teil 1 beendet :-)

Ich bin gut in die Geschichte reingekommen und finde, sie lässt sich gut lesen. Ich musste schon ein paar mal schmunzeln und lachen :-)

Das war ja schon sehr mutig von Elizabeth sich als Adelaide auszugeben. Ich hab ja echt gedacht, sie fliegt auf als sie die Stadt verlassen. Aber Cedric deckt sie ja zum Glück.

Cedric ist mir sympathisch. Auch wenn ich mir noch nicht sicher bin, wie ich es finden soll, das er ein Ketzer ist.....

Eine gewisse Anziehung zwischen Cedric und Adelaide/Elizabeth ist schon zu spüren. Ich hoffe ja, das die beiden zusammen kommen ;-)

Mira und Tamsin scheinen ja einige Geheimnisse zu haben...Es bleibt spannend.

Was mir allerdings fehlt, ist eine Karte vorne im Buch. So hätte man die einzelnen Orte und Länder besser vor Augen gehabt. Auch das es mal die Großmama und in ein paar Sätzen später die Großmutter ist finde ich etwas komisch.

Ich bin auf jedenfall gespannt wie es weitergeht und das Buch wird mich im Urlaub begleiten :-)

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 194)
Tanjas Bücherpalast kommentierte am 20. Oktober 2017 um 23:14

Oh ja, so eine Karte wäre echt genial gewesen! 

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 194)
Harakiri kommentierte am 21. Oktober 2017 um 11:17

 stimmt. Wobei ich schon ein wenig Europa und Amerika im Auge hatte. 

Thema: Lektüre, Teil I (Seite 1 - 194)
Diana Pegasus kommentierte am 20. Oktober 2017 um 18:08

Wollte mich nur kurz melden. Ich habe das Buch gestern angefangen und der Einstieg fiel  mir leicht, ich melde mich, wenn ich den Abschnitt beendet habe.

Themen dieser Leserunde

Rezensionen zu diesem Buch