Leserunde

Leserunde zu "Vintage" (Grégoire Hervier)

Vintage
von Grégoire Hervier

Bewerbungsphase: 14.08. - 28.08.

Beginn der Leserunde: 04.09. (Ende: 24.09.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Diogenes Verlags – 20 Freiexemplare von "Vintage" (Grégoire Hervier) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Einem jungen Gitarristen und Journalisten bietet sich der große Deal und die Story seines Lebens: eine Million, wenn er beweisen kann, dass die 'Gibson Moderne', die legendärste Gitarre aller Zeiten, tatsächlich existiert hat. Auf seiner Suche begegnet er besessenen Musikliebhabern, leidenschaftlichen Sammlern, zwielichtigen Gestalten und sagenumwobenen Instrumenten. Eine faszinierende Reise quer durch Amerika und die goldenen Jahre von Blues und Rock. Ob Freak oder Liebhaber, 'Vintage' ist eine Geschichte, bei der in jedem eine Saite erklingt.

ÜBER DEN AUTOR:

Grégoire Hervier, geboren 1977 in Villeneuve-Saint-Georges, hat eine Schwäche für Rockmusik, Science-Fiction-Filme und Karate. ›Vintage‹, in dem wahre Fakten in eine raffinierte Erzählung hineinverwoben sind, ist sein dritter Roman.

24.09.2017

Thema: Lieblingsstellen

Hier könnt ihr eure Lieblingszitate sammeln und euch über Absätze austauschen, die euch besonders gut gefallen haben.

Thema: Lieblingsstellen
Kochbuch-Junkie kommentierte am 07. September 2017 um 23:17

Mir gefallt die Stelle am Ende gut, in der Thomas die Gitarre restauriert und sich letztendlich auch entschließt, sie zu behalten, weil sie für ihn durch ihre Geschichte so inspirierend geworden ist.

Thema: Lieblingsstellen
WilmaH kommentierte am 17. September 2017 um 17:00

Das Ende gefällt mir auch am besten. Jetzt bleibt es auch weiterhin unklar, ob Thomas nur durch die Moderne so gut spielt. So behält sie etwas mythisches. 

Thema: Lieblingsstellen
WilmaH kommentierte am 17. September 2017 um 17:04

Außerdem finde ich die Stelle, bei der er beim Lord mit allen möglichen Gitarren spielen darf toll. Für einen echten Gitarristen gibt es wohl nichts schöneres. 

Thema: Lieblingsstellen
naibenak kommentierte am 19. September 2017 um 11:22

Ganz klar: die Szene im Auditorium! Vince, Lorraine und Thomas hören sich zum ersten Mal ein Stück von Li Grand Zombi über mehrere Lautsprecher an und entdecken Unglaubliches! Dieses Hörerlebnis hat der Autor derart packend und nachfühlbar beschrieben, dass ich die Stille am Ende des Stückes regelrecht gespürt habe! Irre gut!!!

Thema: Lieblingsstellen
katzenminze kommentierte am 19. September 2017 um 18:07

Mir gefällt gerade die Playlist die kuhtip gefunden hat am besten. XD Bin bei dem Forbidden Planet Titelsong mit dem Teremin. Wuuuh.

Thema: Lieblingsstellen
naibenak kommentierte am 20. September 2017 um 09:29

Die Playlist ist der Hammer!!! Ich habe mich in den Song von Black Sabbath verliebt! Passt soooo geil zum Buch *huaaaa* ;) <3

Thema: Lieblingsstellen
wampy kommentierte am 20. September 2017 um 09:56

Das ist auch meine Lieblingsstelle. Das ist großes Kino!

Thema: Lieblingsstellen
JessSpa81 kommentierte am 25. September 2017 um 21:58

Dem kann ich mich nur anschließen. Der Autor hat diese Szene so gut beschrieben, dass ich das Gefühl hatte dabei zu sein.

Thema: Lieblingsstellen
Drops1984 kommentierte am 22. September 2017 um 21:26

So, wie bei allen Rezensionen die ich bis jetzt verfasst habe, muss ich auch hier schreiben, dass ich mich mit einer Lieblingsstelle in einem Buch immer schwer tue. 

Entweder ein Buch gefällt mir, dann gibt es aber keine besondere Stelle oder für mich ist es schlecht, aber dann hilft auch keine einzelne Buchstelle. 

Sorry, deshalb an dieser Stelle kein Kommentar von mir...

Thema: Lieblingsstellen
leniks kommentierte am 24. September 2017 um 00:41

Ich habe jetzt keine Lieblingsstelle im Buch, aber es gäbe schon einige Stelle die gut ankamen.

Thema: Lieblingsstellen
Layana kommentierte am 24. September 2017 um 20:58

Mit Lieblingsstellen tue ich mich, ehrlich gesagt, meistens auch etwas schwer. Das Buch hat mir insgesamt gut gefallen, manches halt mehr als anderes.
Mir persönlich haben vor allem die ganzen Informationen zu Musik und Musikern sehr gut gefallen, die in die Geschichte eingestreut wurden.