Leserunde

Leserunde zu "Wir fliegen, wenn wir fallen" (Ava Reed)

Wir fliegen, wenn wir fallen - Ava Reed

Wir fliegen, wenn wir fallen
von Ava Reed

Bewerbungsphase: 27.02. - 13.03.

Beginn der Leserunde: 20.03. (Ende: 09.04.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Ueberreuter Verlags – 20 Freiexemplare von "Wir fliegen, wenn wir fallen" (Ava Reed) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Eine Nacht unter den Sternen schlafen. Einen Spaziergang im Regenwald machen. Die Nordlichter beobachten ... So beginnt eine Liste mit zehn Wünschen, die Phil nach seinem Tod hinterlässt, gewidmet seinem Enkel Noel und der siebzehnjährigen Yara. Phils letztem Willen zufolge sollen sich die beiden an seiner statt die Wünsche erfüllen. Gemeinsam. Yara und Noel, die sich vom ersten Moment an nicht ausstehen können, willigen nur Phil zuliebe ein. Doch ohne es zu wissen, begeben sich die beiden auf eine Reise, die nicht nur ihr Leben grundlegend verändern wird, sondern an deren Ende beiden klar ist: Das Glück, das Leben und die Liebe fangen gerade erst an.

ÜBER DIE AUTORIN:

Ava Reed wird schon immer von Büchern begleitet. Das Haus ohne etwas zu lesen verlassen? Unvorstellbar. Schließlich entdeckte sie auch das Schreiben und Bloggen (www.avareed.blogspot.de) für sich und kann sich nicht vorstellen, je wieder damit aufzuhören. Wenn sie nicht gerade wild in die Tasten tippt, ist sie meistens in der Schule, an der sie ein Referendariat absolviert. Ava Reed lebt mit ihrem Freund in Frankfurt am Main.

09.04.2017

Thema: Lieblingsstellen

Hier könnt ihr eure Lieblingszitate sammeln und euch über Absätze austauschen, die euch besonders gut gefallen haben.

Thema: Lieblingsstellen
buechermauschen kommentierte am 20. März 2017 um 17:37

Habe gerade erst angefangen zu lesen, aber ein Satz hat es mir schon angetan : "während man liest hinterlässt man einen teil von sich selbst zwischen den Zeilen". der Gedanke gefällt mir

Thema: Lieblingsstellen
Anna_thebookmanor kommentierte am 21. März 2017 um 16:41

Meine Lieblinsszenen waren, als sie in Dublin die Bibliothek aufgesucht und als sie im Regenwald den Baum (Palme) eingepflanzt haben :)

Thema: Lieblingsstellen
FiktiveWelten kommentierte am 22. März 2017 um 13:10

Im ersten Abschnitt verbergen sich schon viele kleine Aussagen, die mir aufgrund der Bedeutung sehr gefallen.

buechermauschen hat schon eine Stelle genannt. Und auch die folgende Passage finde ich sehr aussagekräftig:

"Das Hauptmerkmal der Vergangenheit? Sie ist vorbei. Das größte Problem daran? Das heißt noch lange nicht, dass sie uns loslässt." (Seite 16)

Da steckt Wahres drin ...

Thema: Lieblingsstellen
lautitia kommentierte am 22. März 2017 um 14:16

Meine Lieblingsstelle ist in Brasilien als er den Brief von Phil verliert, weil obwohl sie nicht so gut zu sprechen waren ist Yara mit ihm hinaus gerannt. Das hat mir gefallen und der Gedanke das er Phil so sehr geliebt hat das er für ihn im Sturm nach draußen geht. Ich mag sehr viele Szenen aus dem Buch, aber diese ist meine Liebste :)

Thema: Lieblingsstellen
Svenja Landau kommentierte am 22. März 2017 um 23:01

Ich finde sehr viele Szenen im Buch wirklich toll.
Die ganze Zeit, die sie im Regenwald verbracht haben, war wunderschön. Am schönsten stelle ich mir davon den See mit dem Wasserfall vor.
Dort fand ich auch u. a. einen Satz auf S. 172 echt witzig: "Der Standort 'Baum im Regenwald' ist ziemlich unpräzise, muss ich gestehen." :D

Und noch ein Zitat auf S. 275 fand ich auch sehr schön: "Jetzt will ich, dass jeder Tag ein Abenteuer ist, und anstatt das Gestern zu betrachten, freue ich mich auf das Morgen." Das sollte man sich wirklich Mal zu Herzen nehmen....

Und einfach noch die Wunschliste von Yara und Noel ganz am Ende war sehr, sehr schön!!

Thema: Lieblingsstellen
PineHill kommentierte am 23. März 2017 um 22:46

Gleich auf der ersten Seite hat mich der Satz, Yara fühle sich wie eine alte Frau und nicht wie ein Teenager, sehr berührt.

Ansonsten haben mir die Szenen in der Dubliner Bibliothek und in Schweden am besten gefallen. Mich würden diese beiden Orte von der Liste am meisten reizen :)