Leserunde

Longlist-Leserunde zu "Das Floss der Medusa" (Franzobel)

Das Floß der Medusa
von Franzobel

Bewerbungsphase: 04.09. - 13.09.

Beginn der Leserunde: 25.09. (Ende: 11.10.)

Im Rahmen dieser Longlist-Leserunde stellen wir – 15 Freiexemplare von "Das Floß der Medusa" (Franzobel) zur Verfügung.

ÜBER DAS BUCH:

18. Juli 1816: Vor der Westküste von Afrika entdeckt der Kapitän der Argus ein etwa zwanzig Meter langes Floß. Was er darauf sieht, lässt ihm das Blut in den Adern gefrieren: hohle Augen, ausgedörrte Lippen, Haare, starr vor Salz, verbrannte Haut voller Wunden und Blasen … Die ausgemergelten, nackten Gestalten sind die letzten 15 von ursprünglich 147 Menschen, die nach dem Untergang der Fregatte Medusa zwei Wochen auf offener See überlebt haben. Da es in den Rettungsbooten zu wenige Plätze gab, wurden sie einfach ausgesetzt. Diese historisch belegte Geschichte bildet die Folie für Franzobels epochalen Roman, der in den Kern des Menschlichen zielt. Wie hoch ist der Preis des Überlebens?

ÜBER DEN AUTOR:

Franzobel, geboren 1967 in Vöcklabruck, ist einer der populärsten und polarisierendsten österreichischen Schriftsteller. Er erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter 1995 den Ingeborg-Bachmann-Preis und 2002 den Arthur-Schnitzler-Preis. Bei Zsolnay erschienen zuletzt die Krimis " Wiener Wunder" (2014) und  " Groschens Grab" (2015) sowie 2017 sein Roman " Das Floß der Medusa".

11.10.2017

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Bis zum 13.09. kannst Du Dich hier mit einem Kommentar um eines der Freiexemplare bewerben. Verrate uns dazu einfach, warum Du an dieser Leserunde teilnehmen möchtest.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Miriam-Anna kommentierte am 04. September 2017 um 18:22

Das hört sich wirklich sehr spannend an! Ich mag Bücher, die auf historisch belegten Tatsachen beruhen, sehr gerne. Da hüpfe ich gerne in den Lostopf. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
yvy kommentierte am 04. September 2017 um 18:24

Auch ich versuche hier gern mein Glück, da mich die Inhaltsbeschreibung sehr neugierig macht und mich Geschichten, die auf historischen Tatsachen beruhen, sehr ansprechen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sassenach123 kommentierte am 04. September 2017 um 18:28

Finde es sehr schön, dass hier ein Buch der Longlist angeboten wird. Das Thema hört sich sehr interessant und ergreifend an. Versuche hiermit mein Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rotschopf kommentierte am 04. September 2017 um 18:28

Ich habe letztes Jahr "Im Herzen der See" gelesen, welches sich mit einer ähnlichen Thematik befasst, und fand es sehr interessant. Ich habe schon eine Leseprobe aus "Das Floß der Medusa" in die Finger bekommen können, aber das ganze Buch wäre natürlich viel besser :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
WilmaH kommentierte am 04. September 2017 um 18:33

Das wird bestimmt eine spannende Leserunde. Da würde ich sehr gerne dabei sein.

Das Cover hat mich sofort angesprochen. Die Beschreibung macht mich sehr neugierig. Ich finde Bücher, in denen man sich mit der Menschlichkeit auseinander setzen muss sehr spannend. Welche Grenzen überschreiten Menschen, um zu überleben? Und wie weit würde man selber gehen, um eine kleine Chance zum Überleben zu bekommen?

 

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
florinda kommentierte am 04. September 2017 um 18:50

Klingt sehr interessant! Auf wahren Geschichten beruhende Bücher lese ich besonders gern. Über ein gewonnenes Exemplar würde ich mich deshalb sehr freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
striesener kommentierte am 04. September 2017 um 18:53

Ein Buch von der Longlist, da wäre ich gerne mit dabei. Vielleicht habe ich Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
derAndi kommentierte am 04. September 2017 um 19:41

Ich mag Historienromane und dann auch noch auf realen Tatsachen beruhend.

Klingt sehr spannend und auch gruselig....

Würde aber gerne Mitlesen wollen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bücherteufelchen7000 kommentierte am 04. September 2017 um 19:54

Schon das Cover ist ergreifend und passt gut zum Thema. Ich mag schwierige und anspruchsvolle Themen und möchte mich gerne um ein Leseexemplar bewerben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
FIRIEL kommentierte am 04. September 2017 um 20:28

Hier, zur Stelle! Ich würde mich sehr freuen, wenn ich bei einem Buch der longlist mitlesen darf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 04. September 2017 um 20:50

Das klingt nach einer wirklich guten Geschichte. Ich liebe historische Romane und werde mich daher auch gleich um eine Exemplar bewerben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sphere kommentierte am 04. September 2017 um 21:03

Wenn schon einige meiner lieben UserInnen hier sind, möchte ich auch teilnehmen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wandagreen kommentierte am 04. September 2017 um 21:30

Das hast du schon geschrieben, bevor ich da war, phhht!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wandagreen kommentierte am 04. September 2017 um 21:29

Ich will unbedingt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LySch kommentierte am 06. September 2017 um 12:21

Mit dir, Sursu und Naibi würde ich gerne mal an einer Leserunde teilnehmen! :) *Daumen drück*

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sursulapitschi kommentierte am 05. September 2017 um 08:36

Hier wäre ich auch furchtbar gerne dabei. Ein Historienroman, der es auf die Longlist schafft, muss sehr besonders sein. Das will ich lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wandagreen kommentierte am 05. September 2017 um 09:20

Es ist wohl nicht ganz so, wie ihr es erwartet - es ist grauenhaft (in gewisser Weise) - man liest es wirklich besser in Gesellschaft!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sursulapitschi kommentierte am 05. September 2017 um 09:25

Ich erwarte keine nette Schnulze. :-)

Aber dies Buch liest sich ganz sicher besser in Gesellschaft!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
calimero8169 kommentierte am 06. September 2017 um 09:04

Das denke ich auch, das ist Stoff, der mit Sicherheit nicht ganz einfach zu verarbeiten sein wird. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
naibenak kommentierte am 05. September 2017 um 09:18

Obwohl ich im Moment wirklich voll bin, was Lesestoff betrifft, will ich mir diese Gelegenheit einer Longlist-Leserunde nicht entgehen lassen ;) Ich habe nicht für dieses Buch gevotet, es gehört aber zu meinen 6 Favoriten!!! Deshalb hüpf ich dazu... in den Lostopf :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
naibenak kommentierte am 07. September 2017 um 10:41

*seufz*... ich werde mich hier doch wieder rausziehen. Einerseits habe ich einfach zu viel auf'm Zettel und andererseits bin ich zur Einsicht gelangt, dass mir diese Lektüre wohl ein bisschen zu krass und schwer(mütig) ist momentan... sorry!!!!!!!!!!!!!!! Ich bin aber mega gespannt auf eure Eindrücke und hebe mir die Lektüre dann evt für später auf ;) ALSO: jetzt ist eine Bewerberin weniger -  GUT für euch *lach*! Ich drück die Daumen!!! <3

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LySch kommentierte am 07. September 2017 um 13:04

Oh nein, Bi!! :( Sehr schade!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Motte3.1 kommentierte am 05. September 2017 um 10:52

Das klingt super, ich hoffe bei dieser Leserunde dabei zu sein! Also Daumen drücken. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
frenx kommentierte am 05. September 2017 um 11:03

Bei dieser Leserunde würde ich gerne mitlesen - ein spannendes Thema für einen Roman.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lelu kommentierte am 05. September 2017 um 11:22

Es gibt grauenhafte Geschichten und Sagen über Schiffsbrüchige und die Frage nach Menschlichkeit.
Ich habe noch nie von diesem Autor gehört, aber ein österreichischer Schriftsteller interessiert mich aus mehreren Gründen und daher wäre ich gern bei der Leserunde dabei, um einen ersten Eindruck zu gewinnen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Marshall Trueblood kommentierte am 05. September 2017 um 11:51

Bei der Abstimmung ging meine Stimme hierher...da wäre ich natürlich auch gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lilly Lou kommentierte am 05. September 2017 um 15:26

Ich liebe Bücher die auf Geschichte beruhen. Wenn der Autor das auch noch lebensecht darstellt, ist das das größte Kopfkino das es gibt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
parden kommentierte am 05. September 2017 um 15:27

Nachdem ich gerade 'Katie' von Christine Wunnicke (eine tolle Überraschung) und 'Schreckliche Gewalten' von Jakob Nolte (auf gar keinen Fall mein Jahreshighlight!) gelesen und damit eher unbekannten Autoren eine Chance gegeben habe, würde ich sehr gerne hier mitlesen. Franzobel hat ja schon einige gelobte Werke verfasst, und da bin ich auch neugierig! Ich springe also mal in den Lostopf und hoffe auf das Beste! ♥

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Suselovesbooks kommentierte am 05. September 2017 um 16:00

Das klingt wirklich sehr spannend. Ich bin zwar nicht so der geschichtliche Typ, aber vielleicht werde ich es ja durch dieses Buch. Ich hüpfe mal eben in den Lostopf und hoffe das Glück ist mir hold.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
chroniken der bücherwelt kommentierte am 05. September 2017 um 17:05

Das hört sich spannend an! Ich würde gern mein Glück versuchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LillianDeVega kommentierte am 05. September 2017 um 18:22

Ich finde, dass Buch hört sich echt spannend an und würde sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ja Wolf kommentierte am 05. September 2017 um 19:29

Die Beschreibung klingt sehr interessant und spannend ,ich würde gerne mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
calimero8169 kommentierte am 05. September 2017 um 20:34

Die Medusa - nicht gerade eine Ereignis, bei dem sich die Franzosen mit Ruhm bekleckert haben. ich würde dieses Buch sehr gerne lesen, denn Geschichten - in diesem Fall Tragödie - mit realem Hintergrund haben immer einen besonderen Reiz. Moral oder Überleben - diese Frage wird wohl in einer solchen Situation jeder für sich beantworten müssen und keiner darf den Zeigefinger erheben und urteilen. ich würde hier wahnsinnig gerne mitlesen und mich austauschen, da es mit Sicherheit keine einfache Lesekost werden wird und schlüpfe in die Lostüte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 05. September 2017 um 21:22

Ich lese sehr gerne Romane aus dieser zeit, die auf autethischen Begebenheiten beruhen und habe vor einigen Jahren bereits "Das Floß der Medusa" von Wolfgang Schmidbauer gelesen.

Sehr gerne würde ich nun an der Leserunde zu dem gleichnamigen Roman von Franzobel teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chattys Buecherblog kommentierte am 06. September 2017 um 04:59

Die Kurzbeschreibung macht mich ziemlich betroffen. Wie schrecklich muss es, so lange auf hiher See zu sein, ohne zu wissen ob man gerettet wird.

Ich möchte gernemehr wissen und bewerbe mich deshalb für ein Rezensionsexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jeanettie123 kommentierte am 06. September 2017 um 07:39

Gern würde ich an dieser Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hannelore259 kommentierte am 06. September 2017 um 08:01

Ich möchte auch wirklich sehr gern mitlesen, unbedingt! Und gerade weil es sich so schrecklich anhört, am liebsten in Gesellschaft.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
luelue83 kommentierte am 06. September 2017 um 09:21

Ich habe das Bild im Louvre gesehen. Es ist riesig, beeindruckend und beängstigend. Ich hoffe der Roman ist ebenso. Ich wäre sehr gerne bei der Leserunde dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesebrille kommentierte am 06. September 2017 um 10:09

Das Buch würde ich sehr gerne  in der Leserunde lesen,hört sich wirklich interessant an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LySch kommentierte am 06. September 2017 um 10:56

Dieses Buch klingt spannend und grauenhaft zugleich - perfekt für eine Leserunde mit lieben Menschen, denn dann hat man Gesellschaft beim Lesen!:) Hier wäre ich auch gerne dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
smberge kommentierte am 06. September 2017 um 12:51

Gerne wäre ich hier dabei, da scheint es einen tiefen Blick in die menschlichen Abgründe zu geben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katzenminze kommentierte am 06. September 2017 um 15:01

Nicht mein Buchpreis-Favorit und Wanda macht mir etwas Angst mit ihren Andeutungen aber wat solls! Ich wäre dabei. Scheint ja auch eine nette Runde zu geben hier. ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LySch kommentierte am 06. September 2017 um 15:42

Juhuuu, Minzi auch noch! :)

Ja, Wanda macht mir auch etwas Angst ;) Hab aber auch selber schon sehr verstörende Rezis gelesen...also wird definitv keine leichte Kost und auch kein Wohlfühlroman... aber das schreckt uns nicht ab, also auf auf! :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wandagreen kommentierte am 06. September 2017 um 16:24

Du liest zu viele Rezis, Kleines. Ausserdem habe ich selber Angst, die hat Thea Dorn verursacht im Literarischen Quartett, warum sollt ihr also nicht auch ein bisschen Angst haben ;-).

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LySch kommentierte am 06. September 2017 um 17:39

Kann sein ^^

Geteilte Angst ist halbe Angst oder so?! :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Raveneye kommentierte am 06. September 2017 um 21:39

Gerne würde ich herausfinden wie dieses geschichtliche Ereignisse belletristisch umgesetzt wurde. Und deswegen springe ich sehr gerne mit in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchfeemelanie kommentierte am 07. September 2017 um 06:46

Das  klingt beängstigend und spannend zugleich. Ich kann mir gar nicht vorstellen,  was diese Menschen alles erleiden mussten.  

Daher mag ich es erlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
StefanieFreigericht kommentierte am 07. September 2017 um 07:57

Fantastisch, dass es hier Bücher von der Longlist gibt. Ich habe mich schon durch die Leseproben gearbeitet in den Fällen, in denen mir die Bücher nichts sagten.

Ich wäre gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Otaku_eli kommentierte am 07. September 2017 um 17:56

Ich finde ich sehr interessant und würde es gerne mal lesen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karin1966 kommentierte am 08. September 2017 um 06:55

Ein interessante Buch, ich würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
RaphaelaZa kommentierte am 08. September 2017 um 09:41

Hallo=)
Da mich sowohl Cover als auch die Beschreibung sehr ansprechen und neugierig machen, möchte ich mich sehr gerne für ein Printexemplar bewerben.

Über einen regen Austausch in der Gruppe würde ich mich sehr freuen.

Eine anschließende Rezension ist natürlich auch selbstverständlich.
Liebe Grüße

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elena kommentierte am 08. September 2017 um 12:15

Ich habe schon lange keinen historischen Roman mehr gelesen und finde diese Geschichte wäre ein perfekter Wiedereinstieg!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Laurinchen kommentierte am 08. September 2017 um 18:04

Oh wie cool! Das Buch hatte ich auch schon in der longlist entdeckt und finde, es klingt unglaublich spannend! Dann hoffe ich mal auf mein Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Anna_thebookmanor kommentierte am 08. September 2017 um 22:00

Die Geschichte interessiert mich sehr und ich würde es gerne in der Leserunde lesen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
VerrücktnachBüchern kommentierte am 08. September 2017 um 22:03

Das hört sich interessant und spannend an. Ich mag sehr gerne historische Bücher und wenn sie auf wahren Begebenheiten beruhen, finde ich sie gleich noch besser.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sigrid kommentierte am 08. September 2017 um 22:22

Ein sehr interessantes Buch mit wahrem Hintergrund - sowas lese ich gerne. Ich versuche mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
soulfire kommentierte am 09. September 2017 um 00:20

Ich versuche hier sehr gerne mein Glück und hoffe an der Leserunde teilnehmen zu können!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Fornika kommentierte am 09. September 2017 um 11:52

Klasse, auf diese Leserunde hatte ich gehofft. Vielleicht klappts ja auch mit der Losfee ; )

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Moosbeere kommentierte am 09. September 2017 um 13:10

Da wäre ich sehr gerne dabei!
Das Thema klingt echt spannend und alleine die Beschreibung des Autors macht mich neugierig.
Zum Glück habe ich auf den Arbeitswegen immer Zeit zum Schmökern :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
le_petit_renard kommentierte am 09. September 2017 um 14:35

Das klingt unheimlich bedrückend und lesenswert. Da wäre ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Readingwoman kommentierte am 09. September 2017 um 16:16

Ein Buch von der Longlist, und dann auch noch eins, das mein Interesse geweckt hat. Bei dieser Leserunde wäre ich sehr gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissSweety86 kommentierte am 09. September 2017 um 17:43

Da mache ich gerne mit und hüpfe in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Susanne König kommentierte am 10. September 2017 um 06:53

Klingt sehr gut, historische Geschichten mag ich , da wäre ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 10. September 2017 um 07:30

Ein sehr faszinierender Roman, der viele Fragen aufwirft. Ich würde ihn sehr gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Curin kommentierte am 10. September 2017 um 11:06

Mitlesen möchte ich, weil mich schon der Klappentext neugierig macht und mich interessiert, wie der Autor es schafft, dieses tatsächlich passierte Ereignis literarisch darzustellen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BuboBubo kommentierte am 10. September 2017 um 12:12

Da würde ich sehr gerne mitlesen.
Es ist eins der wenigen Bücher auf der Longlist die mich ansprechen.
Besonders ansprechend finde ich, dass es endlich ein historischer Roman auf die Longlist geschafft hat.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
twinklingletters kommentierte am 10. September 2017 um 15:30

Ich würde mich sehr über ein Leseexemplar freuen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nafreyu kommentierte am 10. September 2017 um 16:33

Das klingt nach einem wirklich guten Buch. Ich wäre gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lena. kommentierte am 10. September 2017 um 21:42

Ein Buch von der longlist, da wäre ich wirklich gerne bei der Leserunde dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tian kommentierte am 10. September 2017 um 23:23

Ich glaube, dieses Buch zu lesen, könnte eine echte Herausforderung werden. Dieser würde ich mich gerne stellen und an der Leserunde teilnehmen! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 11. September 2017 um 10:21

Die Beschreibung hört sich sehr spannend an und erinnert auf den ersten Blick etwas an "Wassermusik" von T.C. Boyle. Ich habe noch nie ein Buch von Franzobel gelesen und es würde mich sehr interessieren!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anna1965 kommentierte am 11. September 2017 um 10:34

Das würde ich sehr gerne lesen. Das klingt so unfaßbar, das mag ich mir gar nicht vorstellen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mimimaus kommentierte am 11. September 2017 um 11:08

WOW- dieser kurze Ausschnitt reicht mir schon, um mich für dieses Buch zu bewerben. Denn es erinnert mich an die Millionen Flüchtlinge, die versuchen über das große weite Meer in ein Land zu kommen, welches ihnen Schutz und Sicherheit bietet. Sie flüchten vor Gewalt und Hass, und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass ich dieses auch hier in diesem Buch wiederfinden werde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika bekennende Buchsüchtige kommentierte am 11. September 2017 um 13:31

Ich versuche mein Glück auf den letzten Drücker.
Denn ich liebe Historische Romane die auf Tatsachen basieren; da kann ich mr Fakten irgendwie besser merken :0)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MrsFraser kommentierte am 11. September 2017 um 13:53

Oh wow. Das hört sich erschreckend, bewegend und aufwühlend an. Ein Buch, bei dem das Lesen mir sicherlich etwas abverlangen wird. Ich würde mich gerne aus meiner Komfortzone herausbewegen und hier mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cassandra kommentierte am 11. September 2017 um 14:22

Hört sich total spannend an. Ein Interessantes Buch zum drüber nachdenken. Deshalb bewerbe ich mich für ein Exemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sabine HW kommentierte am 11. September 2017 um 14:50

Ich wäre gern dabei, denn ich glaube dieses Buch bringt uns Leser an die emotinale und psychische Grenzen, zumal die Geschichte auch historisch belegt ist.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katze267 kommentierte am 11. September 2017 um 21:05

Das Buch hat mich schon in der LOnglist Beschreibung neugierig gemacht.

Es klingt nach dramatischer Grenzerfahrung, bestimmt kene leichte Lektüre, sondern aufwühlend, zumal es ja den historischen Hintergrund gibt.

Ich bewerbe mich für die bestimmt interessante Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
schwadronius kommentierte am 11. September 2017 um 21:52

Wie hoch ist der Preis des Überlebens? Situationsabhängig. Auf einem Floß im Atlantik - Horror! Ich möchte gerne mitlesen und erfahren, wie authentisch Franzobel die Szenerien kreierte und beschrieb.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
PineHill kommentierte am 11. September 2017 um 22:22

Das Buch wünsche ich mir so sehr seit ich es entdeckt habe! Da lasse ich mir diese Chance nicht entgehen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anooo kommentierte am 12. September 2017 um 10:54

Eindrucksvolles Cover. Hört sich spannend an. Gerne würde ich mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rike kommentierte am 12. September 2017 um 15:28

wäre gern dabei. Habe mir heute die Shortlist angeschaut und finde das Buch immer interessanter und würde doch gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 12. September 2017 um 23:58

Oh, wow, das klingt total spannend! Ich würde gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LESERIN kommentierte am 13. September 2017 um 00:20

Da hüpfe ich für das Buch von der Shortlist in den LosTopf !

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Estrelas kommentierte am 13. September 2017 um 06:55

Über diesen Roman habe ich schon viel gehört - vom literarischen Quartett bis zur Buchpreis-Nominierung. Deshalb versuche ich mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
forti kommentierte am 13. September 2017 um 09:58

Das Buch klingt spannend und überaus vielversprechend - und den Autor kenne ich bisher auch nur vom Namen her. Ich würde mich freuen, hier mit einen gewonnenen Exemplar mitlesen zu dürfen - und dann um den Deutschen Buchpreis mitzuhibbeln :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LESERIN kommentierte am 13. September 2017 um 13:31

ich ziehe meine Bewerbung zurück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
StefanieFreigericht kommentierte am 13. September 2017 um 15:09

Oh ja, bitte! Ich befasse mich gerade mit den Büchern, die für den Deutschen Buchpreis nominiert sind - ich habe gerade "Romeo oder Julia" begonnen, dann soll "Ausser sich" folgen ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LadyIceTea kommentierte am 13. September 2017 um 22:11

Das klingt faszinierend und erschreckend. Ich würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Maddinliest kommentierte am 13. September 2017 um 23:58

Auf den letzten Drücker versuche ich hier noch mein Glück. Ein Buch von der Longlist zu lesen, ist immer etwas Besonderes und der Klappentext klingt ebenfalls sehr vielversprechend. Dann heißt es Daumen drücken!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wandagreen kommentierte am 14. September 2017 um 15:27

HoHo, das wird KLASSE! Ich freu mich. Auf alle bekannten Gesichter und ein paar unbekannte, das ist auch gut. Das wird ein Read. Wie noch keiner war!!

Hi Sursu! Minzi, Sphere, und Hase! Und Firi und Yvy! Und vllt werden die anderen, die ich nicht so gut kenne, durch die Leserunde noch ein bisschen wärmer mit der Seite und bringen sich in Zukunft auch  noch mehr ein! Das wäre toll.

Jedenfalls ist es toll.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katzenminze kommentierte am 14. September 2017 um 15:58

Du bist bei den Bewerbungen gelandet. ;)

Aber jahahahahaa, das wird toll! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sphere kommentierte am 14. September 2017 um 16:01

:) Und diesmal schaffen wir es auch, das Buch zu Ende zu lesen! Ich fange extra nichts neues an ;D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
FIRIEL kommentierte am 15. September 2017 um 06:48

Hurra! Gestern Abend habe ich nicht mehr hier hineingeschaut - dafür heute Morgen eine Freude! Wie meine lieben Vorredner schon sagten, gleich eine doppelte Freude - dass ich dieses anscheinend so "gruselige" Buch lesen darf und dazu gleich in so erlesener Gesellschaft! Hach, mal wieder eine LESE-Runde und nicht nur: "Fand ich gaaanz toll."

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BücherRatteLeseWurm kommentierte am 23. September 2017 um 17:27

Wow, klingt richtig toll. So ein Abenteuerroman wäre mal wieder was!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
FIRIEL kommentierte am 28. September 2017 um 19:51

verflixt: verrutscht!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
FIRIEL kommentierte am 28. September 2017 um 19:56

und wieder...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Claire_B kommentierte am 03. Oktober 2017 um 11:35

WOW, einer der spannendsten Klappentexte überhaupt. Geschichten aus dieser Zeit mit mythologischen Aspeckten sind einfach die Besten. Man lernt nebenbei und wird um eine wunderbare Geschichte mehr berreichert.
Ich würde mich sehr auf eines dieser fabelhaften Bücher freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rotschopf kommentierte am 11. Oktober 2017 um 15:17

Dieser Kommentar gehört an eine andere Stelle.