Buch

Mausetot im Mausoleum - Lotte Minck

Mausetot im Mausoleum

von Lotte Minck

Muss man abergläubisch sein, um sich ein Horoskop stellen zu lassen? Wird man automatisch wunderlich, wenn man nachts arbeitet?

Und was bedeutet es, wenn einem Farnwedel statt Rosen geschenkt werden? Diese Fragen stellen sich Loretta Luchs in Mausetot im Mausoleum, der neuen Ruhrpott-Krimödie aus der Feder von Lotte Minck. Die schlagfertige Loretta Luchs, die an einer Hotline arbeitet, und ihre ebenso liebenswerten wie schrägen Freunde stolpern wieder in einen Kriminalfall, der Loretta dieses Mal ganz besonders nahe geht. Denn Loretta bläst Trübsal. Seit Pascal weg ist, leidet sie unter akutem Liebeskummer. Damit sie nachts nicht allein ist, übernimmt sie die Spätschichten im Callcenter. Was die Lage auch nicht besser macht. Immerhin teilt sie ihr neues Hobby, die Fotografie, mit dem netten und obendrein gut aussehenden Stefan. Ob er derjenige ist, der ihr die mysteriösen Blumengrüße schickt?

Loretta verabredet sich mit ihm zur Motivjagd auf einem alten Friedhof und findet ihn im Kerzenschein liegend im Mausoleum, leider mausetot. Schon wieder eine Leiche in Lorettas Umfeld – auch Kommissarin Küpper ist nicht begeistert. Aber wenigstens haben die sympathische Astrologin Stella Albrecht und ihre verdrehte wahrsagende Tante mit ihren Vorhersagen irgendwie doch recht gehabt. Loretta hält sich diesmal aus den Ermittlungen raus – bis Pascals Auto von der Straße gedrängt wird und sie erkennen muss, dass ihr Rosenkavalier ein verrückter Stalker ist, der auch über Leichen geht, um seine Angebetete ganz für sich zu haben …

Rezensionen zu diesem Buch

Blumen sagen alles

Loretta Luchs hat sich grade erst von ihrem Freund getrennt und hat daran schon noch ein bisschen zu knabbern. Kater Baghira und ihre Freunde sind ihr schon eine große Stütze in der Zeit. Sie schaffen ihr ein neues Hobby an, ab sofort geht Loretta fotografieren. Doch was wäre Loretta ohne einen ihrer Fälle, langweilige Vorstellung.

Und da gibt es auch schon die ersten Anzeichen, irgendein Stalker steckt ihr auf verschiedene heimliche Art Blumen zu, Blumen mit Bedeutung. Eine irre...

Weiterlesen

Nicht die Loretta, die ich mag ...

 Loretta trauert um ihre Beziehung mit Pascal. Sie macht nur noch Nachtschichten, zieht sich zurück, und ist einfach nicht mehr sie selbst. Immerhin gelingt es ihren Freunden, ihr ein neues Hobby nahe zu bringen, das Fotografieren, das ihr ein bisschen über ihre depressive Stimmung hinweghilft. Als sie immer öfter hinterlegte Blumen findet, kann sie das zunächst nicht richtig einordnen. Dann findet sie einen Bekannten mausetot in einem Mausoleum, in dem sie eigentlich nur zum Fotografieren...

Weiterlesen

Loretta Luchs - Teil 9 - Die Blumensprache

Loretta Luchs, die in einem Callcenter arbeitet, aber nebenbei immer wieder über Leichen stolpert, bekommt in diesem Buch immer wieder geheimnisvolle Blumenbotschaften. Aufgrund ihrer privaten Probleme sucht sie auch die Astrologin Stella Albrecht auf.

Der 9. Band einer Serie rund um Loretta Luchs. Für mich war es allerdings der erste obwohl meine Frau schon einige Bände gelesen hat (die ich auch noch lesen werde). Trotzdem kam ich gleich gut in die Geschichte rein.

Das Cover...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Sprache:
deutsch
Umfang:
304 Seiten
ISBN:
9783770041466
Erschienen:
September 2017
Verlag:
Droste Verlag
8.66667
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (3 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 6 Regalen.

Ähnliche Bücher